Linz - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Seniorenbund-Landesgeschäftsführer Franz Ebner, der Linzer Bezirksobmann Josef Hackl und Landesobmann Josef Pühringer (v. li.).

Linz wählt
Seniorenbund will starke Stimme in Linz sein

Der OÖ Seniorenbund will bei den Wahlen im Herbst auf allen Ebenen ein gewichtiges Wort mitreden. In Linz wird Peter Casny die Interessen der Generation 60+ im Gemeinderat vertreten. LINZ. So groß wie nie ist der Anteil der Senioren unter den Wahlberechtigten. 35 Prozent sind es laut Seniorenbund OÖ in Linz. Dementsprechend groß ist auch das Selbstbewusstsein der Seniorenvertreter, allen voran der Landesobmann des OÖ Seniorenbundes Alt-Landeshauptmann Josef Pühringer. Er fordert eine starke...

  • Linz
  • Christian Diabl
Christine Dollhofer leitet heuer zum letzten Mal das Crossing Europe Filmfestival. Ab Herbst ist sie als neue Geschäftsführerin des Wiener Filmfonds tätig.

TV-Tipp
Crossing Europe-Leiterin Christine Dollhofer zu Gast bei DorfTV

Noch bevor die Leiterin des Crossing Europe Filmfestivals Christine Dollhofer im Herbst in Richtung Filmfonds nach Wien aufbricht, ist sie noch bei Martin Wassermair auf DorfTv zu einem ausführlichen Gespräch zu Gast. LINZ. Am Freitag, 7. Mai, ist die langjährige Leiterin des Crossing Europe Filmfestivals bei "Wassermair sucht den Notausgang" auf DorfTV zu Gast. Die Sendung startet um 11 Uhr und wird auch per DorfTV-Livestream übertragen.

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Anzeige
Vizebürgermeister Bernhard Baier (li.) und Gemeinderätin Michaela Sommer (2. v. r.), gemeinsam mit Vertretern der Jäger- und Bauernschaft, die die Sammelaktionen im Linzer Süden tatkräftig unterstützten.
10

Große Müllsammelaktion
Linzer Volkspartei räumt im Stadtgebiet auf

Bei der großen Müllsammlung der Linzer Volkspartei wurde eine ganze Lkw-Ladung fachgerecht entsorgt. Alle Linzer Ortsgruppen waren an der Aktion beteiligt – insgesamt kamen so 300 Säcke Müll zusammen. Stadtparteiobmann und Vizebürgermeister Bernhard Baier fordert nun mehr Strafen für "Müllsünder". LINZ. Mit 165 freiwilligen Helferinnen und Helfern führte die Linzer Volkspartei im April eine großflächige Flurreinigungsaktion in ganz Linz durch. Bei 52 Einsätzen im gesamten Stadtgebiet konnte...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
8 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Nur mehr weniger als die Hälfte der Wohnungen sind belegt.
7

Franckviertel
ÖBB-Häuser: Eine Umwidmung als Sicherheitsnetz

Die Stadt Linz bemüht sich um den Ankauf der ÖBB-Siedlung im Franckviertel, um leistbaren Wohnraum zu bewahren. Für den Fall das der Kauf nicht klappt, will man mit einer Umwidmung Tatsachen schaffen. LINZ. Mitte April hat Infrastrukturministerin Leonore Gewessler Post von der Stadt Linz bekommen. Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) bekundet in dem Schreiben offiziell das Kaufinteresse der Stadt an der alten Eisenbahnersiedlung zwischen Ginzkeystraße und Füchselstraße im Franckviertel. Wie...

  • Linz
  • Christian Diabl
Geplante Glücksspielnovelle soll Aufstellen von Automaten in Supermärkten, Tankstellen, Einkaufszentren etc. erlauben – heftige Kritik von Grünen und SPÖ am dafür zuständigen FP-Landesrat Klinger.

Gesetzesnovelle
Aufschrei gegen Glücksspielautomaten in Einkaufszentren & Bäckereien – Experten beruhigen

Heftige Kritik üben SPÖ und Grüne an einer Novelle des oberösterreichischen Glücksspielgesetzes, die am 6. Mai im Sicherheitsausschuss des Oö. Landtags behandelt wird: Der Betrieb von Glücksspielautomaten soll künftig in öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten aller gewerblichen Betriebsanlagen zulässig sein – also in Bäckereien, Supermärkten, Kinos, Einkaufszentren. Aber: Suchtexperte Kurosch Yazdi sieht in der Novelle keine echte Lockerung – in Wirklichkeit werde das Gesetz durch...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Kurz & Kickl keine Hilfe bei Landtagswahl

Auf Wahlkampf-"Hilfe" aus der Bundespolitik können die oberösterreichische ÖVP und auch die FPÖ derzeit getrost verzichten. OBERÖSTERREICH. 52 bis 55 Prozent der Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher würden Amtsinhaber Thomas Stelzer laut aktueller GMK-Umfrage im Auftrag der BezirksRundschau wieder zum Landeshauptmann wählen – wenn es eine Direktwahl gäbe. Mit diesem guten Wert liegt er noch deutlich über der Zustimmung für seine Partei ÖVP: 38 bis 41 Prozent gaben an, dass sie aktuell ihr...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Die ÖVP liegt deutlich voran – ob sie die 40 Prozent-Marke knackt, ist aber fraglich. Die FPÖ verliert gegenüber dem Rekordergebnis von 2015 im Zuge der Flüchtlingskrise deutlich. Die SPÖ zeigt sich stabil, die Grünen könnten leicht zulegen, die Neos müssen um den Einzug in den Landtag bangen.
1 5

Wahl 2021 in Oberösterreich
Ergebnisse der BezirksRundschau-Umfrage zur Landtagswahl

Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GMK Ende April 2021 im Auftrag der BezirksRundschau sieht ÖVP bei 38 bis 41 Prozent, FPÖ bei 20 bis 23 Prozent – dahinter SPÖ und Grüne. Alles andere als fix erscheint ein Einzug der Neos in den Landtag. Mit der Arbeit der Landesregierung sind fast drei Viertel der Befragten zufrieden. Ebenso viele glauben allerdings an einen (negativen) Einfluss der Bundespolitik auf die Landtagswahl. OBERÖSTERREICH. A g'mahte Wies'n hätte die Landtagswahl für die ÖVP...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Anlässlich des neunten Frauenmordes in Österreich in diesem Jahr veranstaltete das "Bündnis 8. März OÖ" eine Schweigekundgebung am Martin-Luther-Platz.
4

Femizide in Österreich
Solidarischer Protest gegen Frauenmorde

Vertreterinnen zahlreicher oberösterreichische Frauenvereine und -organisationen gedachten gemeinsam am 4. Mai den Frauen, die in diesem Jahr in Österreich von ihrem Partner oder Ex-Partner ermordet wurden. Die einstündige Schweigekundgebung fand am Martin-Luther-Platz statt. Anlass dazu gab der neunte Frauenmord (Femizid) in Österreich Ende April.  LINZ. Als das "Bündnis 8. März– Oberösterreichs Frauen* verbünden sich" (Bündnis 8. März OÖ), veranstalteten Vertreterinnen zahlreicher...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Viele bekannte Gesichter bei der Initiative "Kein Transit Linz".
5

Unterschriftensammlung
Linzer sollen über Ostumfahrung abstimmen

Die Bürgerinitiative "Kein Transit Linz" sammelt ab sofort Unterschriften für eine Volksbefragung zur umstrittenen Ostumfahrung. Ziel sei es, das "verantwortungslose" Projekt der Landesregierung zu stoppen und neu zu denken. LINZ. Weil die Linzer Stadtpolitik aus ihrer Sicht zu untätig ist, sammelt die Bürgerinitiative "Kein Transit Linz" Unterschriften für eine Volksbefragung zur Ostumfahrung. 6.100 Menschen müssten dafür unterschreiben, dann könnte es im Herbst eine solche Befragung geben....

  • Linz
  • Christian Diabl
Maidemo unter Corona-Auflagen auf der Landstraße.

1. Mai
400 marschierten bei alternativer Maidemo über die Landstraße

Trotz Corona wurde am 1. Mai in Linz marschiert. Rund 400 Menschen beteiligten sich am alternativen Maiaufmarsch, der normalerweise im Anschluss an die SPÖ-Kundgebung stattfindet.   LINZ. Während der Maiaufmarsch der SPÖ aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde, konnte der zweite traditionelle Aufmarsch stattfinden. Mit Musik und roten FFP2-Masken und dem Motto "Solidarisch aus der Krise" zogen 400 Teilnehmer des Bündnis "Mayday" vom Schillerpark bis zum Hauptplatz. Kritik an Krisenhilfe der...

  • Linz
  • Christian Diabl
Vizebürgermeister Markus Hein wird die Linzer FPÖ als Spitzenkandidat in die Wahl führen.

Linz wählt
FPÖ will bei Gemeinderatswahl zumindest 20 Prozent erreichen

Die FPÖ geht mit Spitzenkandidat Markus Hein und vielen bekannten Gesichtern in die Gemeinderatswahl. Das Wahlziel ist eine Zwei vor dem Ergebnis, um eine starke Kraft in Linz zu bleiben. LINZ. Die Linzer FPÖ hat ihr Team für die Gemeinderatswahl am 26. September präsentiert. Auf den ersten 20 Plätzen der blauen Liste finden sich einige neue Gesichter, wie Manuel Danner auf Platz zehn, Lisa Kreuzer auf Platz 13 und der Obmann der Freiheitlichen Jugend Linz, Daniel Hartl auf Platz 15. Angeführt...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Roboter von Pixelrunner bringt das Transparent in Form eines Pixelprints auf dem Hauptplatz auf.
Video 11

1. Mai-Aktion
Linzer SPÖ malt größtes Transparent auf den Hauptplatz

Die SPÖ hat ihren Maiaufmarsch abgesagt und stattdessen ein riesiges Transparent auf den Hauptplatz malen lassen. Bürgermeister Luger hat seine Maiansprache ins Internet verlegt.  LINZ. Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Linzer SPÖ zum zweiten Mal auf den traditionellen Maiaufmarsch verzichtet und ihre Mai-Aktivitäten ins Internet verlegt. Bürgermeister Klaus Luger hat sich per Videoansprache an die Linzerinnen und Linzer gewandt und seinen Stolz darüber zum Ausdruck gebracht, wie sehr die...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Rede zum Landesfeiertag hält Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Landesfeiertag
Traditioneller Florian-Empfang am 4. Mai als Stream

Der traditionelle Florian-Empfang des Landes Oberösterreich findet seit 2004 anlässlich des Landesfeiertags am 4. Mai statt. Heuer wurde die Veranstaltung Corona-bedingt ins Fernsehen verlegt.  OÖ. Die TV-Produktion rückt morgen, am 4. Mai, ab 18 Uhr, auf LT1 Oberösterreich in all seinen Facetten, die Menschen, die hier leben und wirken, und die künstlerische Vielfalt des Landes in den Vordergrund. Die vom Land Oberösterreich produzierte Sendung wird auch auf dem Stream ooe.gv.at/florianempfang...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Vorstandsmitglieder der Volkshilfe Linz (Dritte von rechts: Vorsitzende Maria Dietrich) sowie Vertreter der Volkshilfe Oberösterreich zum heutigen Tag der Arbeitslosen.

Volkshilfe Linz
Aktion "Mich hat's erwischt" zum Tag der Arbeitslosen

Anlässlich des Tags der Arbeitslosen fordert die Linzer Volkshilfe eine Erhöhung des Arbeitslosengeldes und eine Ausdehnung des Job-Restart-Programmes auf gemeinnützige Organisationen. LINZ. Ende März waren fast 11.000 Menschen beim AMS Linz als arbeitssuchend gemeldet. Besonders hart trifft es jene Menschen, die schon zuvor für wenig Einkommen hart gearbeitet haben: Frauen, Menschen mit Migrationshintergrund und Beschäftigte über 50 Jahre. Die Volkshilfe Linz hat am Tag der Arbeitslosen, der...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die angekündigte Verbreitung der Bushaltebucht beim Lentos sorgt für viel Diskussionen, da auch vier Bäume geopfert werden müssten.
5

Lokalaugenschein
Streit um Busbucht: Wie groß ist die Staugefahr wirklich?

Die schmale Busbucht beim Lentos soll verbreitert werden. Die Maßnahme ist umstritten, nicht nur, weil dafür vier Bäume geopfert werden müssen. Wir haben uns die Situation vor Ort angesehen. LINZ. Der für den Sommer geplante Umbau der Bushaltestelle beim Lentos an der Unteren Donaulände sorgt für Streit in der Stadtpolitik. Die Grünen sehen Öffis ausgebremst und Bäume fallen, Vizebürgermeister Markus Hein (FPÖ) hingegen einen besseren Verkehrsfluss. Doch worum geht es genau? Der Verkehr...

  • Linz
  • Christian Diabl
Bürgermeister Klaus Luger fordert eine Aussicht auf Normalität.

Corona-Krise
Luger warnt vor Schul-Lockdown durch die Hintertür

Bürgermeister Luger warnt vor einem neuen Erlass der Bundesregierung für eine schärfere Quarantäne-Regelung in den Schulen – für ihn ein Lockdown durch die Hintertür. LINZ. Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) schlägt Alarm. Den Krisenstab hätten heute Informationen erreicht, wonach das Gesundheits- und das Bildungsministerium einen neuen Erlass zum Kontaktpersonenmanagement in den Schulen planen würden. So sollen bei einem bestätigten Corona-Fall in einer Klasse, alle Mitschüler...

  • Linz
  • Christian Diabl
Zum zweiten Mal steht der Erste Mai im Zeichen der Corona-Krise. Vieles findet im Internet statt.
10

Mayday
Das läuft trotz Corona am 1. Mai in Linz

Corona macht vielen traditionellen Veranstaltungen zum ersten Mai auch heuer einen Strich durch die Rechnung. Während die SPÖ ins Internet ausweicht, findet der alternative Maiaufmarsch unter strengen Auflagen jedoch statt. LINZ. Zum zweiten Mal hintereinander wird es keinen Maiaufmarsch der Linzer SPÖ geben. "Auch, wenn es schmerzt und rechtlich möglich gewesen wäre: aus Verantwortung füreinander und für die Gesundheit verzichten wir auch in diesem Jahr auf die Kundgebung am Linzer...

  • Linz
  • Christian Diabl
Vizebürgermeister Markus Hein (li.) und Bürgermeister Klaus Luger mit dem gedruckten Mobilitätskonzept.

Mobilitätskonzept
So will Linz den Verkehrskollaps verhindern

Die Stadt Linz hat ein umfassendes Mobilitätskonzept vorgelegt, mit dem man den steigenden Pkw-Anteil in den nächsten Jahren und Jahrzehnten in den Griff bekommen will. Kritiker sehen darin Luftschlösser, die mit der verkehrspolitischen Realität nichts zu tun haben. LINZ. Die Prognosen sind düster: Derzeit belasten mehr als 300.000 Fahrten über die Stadtgrenze täglich die Landeshauptstadt. Läuft alles so weiter, werden bis 2030 70.000 Pkw-Fahrten pro Tag hinzukommen. Verantwortlich dafür sind...

  • Linz
  • Christian Diabl
Cornelia Pöttinger, Theresa Ganhör und Wolfgang Steiger vor dem Heinrich-Gleißner-Haus in Linz.

Linz wählt
"Frauen in der OÖVP" zufrieden mit Frauenanteil auf Linzer Liste

Die Landesvorsitzende der ÖVP-Frauen war zu Besuch in Linz und hat viel Lob für die Stadtpartei und die Liste für die Gemeinderatswahl im Herbst. LINZ. Cornelia Pöttinger, Landesobfrau der "Frauen in der OÖVP" will Strategien entwickeln, um Frauen in der Region zu stärken und zu politischer Teilhabe zu motivieren. Mit der Linzer Volkspartei zeigt sie sich beim Besuch im Rahmen ihrer „Starke Frauen in Region und Politik“-Tour zufrieden. Aktuell stellt die ÖVP in Linz einen Vizebürgermeister,...

  • Linz
  • Christian Diabl
(v.l.): Sie treten als Team zur Linzer Gemeinderatswahl im Herbst an: Brita Piovesan (Tabakfabrik, wir reden mit), Lorenz Potocnik, Renate Ortner und Christian Trübenbach (Grüngürtel schützen, Jetzt), Matthias Zangerl (Rettet den Andreas-Hofer-Park) und Pflegeexpertin Renate Pühringer.

Linz wählt
Lorenz Potocnik tritt mit eigener Liste zur Wahl an

Was viele erwartet haben, steht nun fest: Lorenz Potocnik gründet nach seinem Bruch mit den Neos eine eigene Liste für die Gemeinderatswahl im Herbst. Mit dabei sind viele seiner Verbündeten aus den Linzer Bürgerinitiativen. Die Neos sehen in Potocniks "aggressivem Wutbürger-Stil" jedoch keine Konkurrenz. LINZ. Die Anzeichen dafür haben sich zuletzt verdichtet, nun ist es fix: Lorenz Potocnik wird nach seinem Rauswurf bei den Neos mit einer eigenen Liste bei der Gemeinderatswahl im Herbst...

  • Linz
  • Christian Diabl
Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (rechts) und ÖBB-Projektleiter Thomas Fruhmann überzeugen sich vom Baufortschritt LILO-Haltestelle Untergaumberg vor Ort.

ÖBB
Bauarbeiten für LILO-Haltestelle in Untergaumberg fast abgeschlossen

Im Zuge der Ausbauarbeiten auf der Westseite des Linzer Hauptbahnhofes errichtete die ÖBB auch eine neue Haltestelle für die Linzer Lokalbahn (LILO) in Untergaumberg. Die Bauarbeiten sind beinahe abgeschlossen. Am 3. Mai geht sie in Betrieb. LINZ. Durch den Ausbau der Weststrecke von Wien nach Salzburg stehen im Bereich des Linzer Hauptbahnhofs zukünftig vier statt zwei Gleise für den Fernverkehr zur Verfügung. "Es werden in Zukunft für den Nah- und Fernverkehr je zwei Weststreckengleise zur...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Öffis sollen für Studierende günstiger werden, fordert der  VSStÖ.

ÖH-Wahlen 2021
Öffi-Tickets für Studierende soll günstiger werden

Politik und Universität sollen das Öffi-Ticket für prüfungsaktive Studierende künftig günstiger machen.  LINZ. „Seit Jahrzehnten kümmert sich niemand darum, dass StudentInnen Zugang zu einem leistbaren Öffi-Ticket bekommen. Politik und Hochschule schieben sich die Verantwortung permanent gegenseitig zu. Damit soll Schluss sein“, sagt Margret Staufner vom Verband Sozialistischer Student_innen (VSStÖ). Unis und Gemeinden sollen an einem Strang ziehen Der Vorschlag der Studierendenvertreter im...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Bürgermeister Luger fordert vom Bund eine Milliarde für einen klimafreundlichen Umbau der Industrie.

Stadtentwicklung
SPÖ will Linz bis 2040 klimaneutral machen

Die SPÖ will Linz zu einer grünen Industriestadt entwickeln und bis 2040 klimaneutral werden. Ein Zehn-Punkte-Programm soll das ermöglichen. Für die Grünen gehen die Vorschläge dafür jedoch nicht weit genug. LINZ. 2019 hat sich die Stadtregierung vorgenommen, Linz bis 2025 zur Klimahauptstadt Europas zu machen. Darüber hinaus will Bürgermeister Klaus Luger bis 2040 als Kommune klimaneutral werden. Um das zu erreichen, hat die SPÖ-Fraktion nun ein Zehn-Punkte-Programm vorgestellt, das es Linz...

  • Linz
  • Christian Diabl
Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Entlastung
Oberösterreich steigt auf die Gebührenbremse

Das Land Oberösterreich verzichtet heuer auf die vorgesehene Inflationsanpassung bei Kommissionsgebühren und senkt die Jagdabgabe. OÖ. Konkret wird heuer auf die vorgesehene Inflationsanpassung (mehr als zehn Prozent) bei Kommissionsgebühren verzichtet. Dazu gehören etwa KFZ-Genehmigungen, Bauverhandlungen, Ziviltechnikerprüfungen oder Bewilligung von Röntgenanlagen etc. Das Land OÖ verzichtet durch diese Entlastung heuer auf 150.000 Euro. Die Gemeinden auf etwa 60.000 Euro. Der entsprechende...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner

Politik aus Österreich

Über Jahre soll es in SOS-Kinderdörfern zu schweren Misshandlungen der betreuten Kinder und Jugendlichen gekommen sein.
Aktion 3

Aufarbeitung startet
Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedeckt

In SOS-Kinderdörfern in 20 Ländern in Afrika und Asien soll es über Jahre zu schweren Misshandlungen der betreuten Kinder und Jugendlichen gekommen sein. Die Vorwürfe der Gewalt und des sexuellen Missbrauchs wurden von SOS-Kinderdorf Österreich am Donnerstag öffentlich gemacht. ÖSTERREICH. "Es darf nicht sein, dass irgendwo auf der Welt Kinder oder Jugendliche in einem SOS-Kinderdorf schlecht behandelt werden", so Elisabeth Hauser, Geschäftsführerin von SOS-Kinderdorf, am Donnerstag in einer...

  • Lukas Urban
Das Höchstgericht beantragt bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen die Exekution einer seiner Entscheidungen bei Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP).
Aktion 3

VfGH
Höchstgericht: Van der Bellen treibt fehlende Mails bei Blümel ein

Der österreichische Verfassungsgerichtshof fordert das Staatsoberhaupt auf, eine höchstrichterliche Entscheidung bei Finanzminister Gernot Blümel durchzusetzen. ÖSTERREICH. Der Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat am Donnerstag ein ungewöhnliches Urteil öffentlich gemacht: Das Höchstgericht beantragt bei Bundespräsident Alexander Van der Bellen die Exekution einer seiner Entscheidungen bei Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP). Der VfGH hatte am 3. März entschieden, dass Blümel in seiner Funktion als...

  • Lukas Urban
"Alle zwei Wochen wird Frau in Österreich von Ex ermordet, doch die Regierung betreibt reine Ankündigungspolitik", kritisiert die Vorsitzendes des Österreichischen Frauenrings Klaudia Frieben.
Aktion 6

Elfter Femizid
Frauenring: "Regierung macht reine Ankündigungspolitik"

Nach dem erschütternden Doppelmord an zwei Frauen in Salzburg, es waren Mutter und Tochter die vom Ex-Lebensgefährten in ihrem eigenen Zuhause erschossen wurden, klagt Klaudia Frieben als Vorsitzende des Frauenrings die Bundesregierung an: „Wir sind fassungslos, dass die Regierung die Dramatik nicht erkennt“. Erst am Montag hatte die Regierung im Rahmen eines Sicherheitsgipfels Maßnahmen versprochen. Diese sollten bei einem runden Tisch nächste Woche diskutiert werden: „Dafür wurden nur 1,5...

  • Anna Richter-Trummer
Die am Mittwoch angekündigten Lockerungen für Besuche in Alten- und Pflegeheimen ab 19. Mai sind fix. Die hohe Durchimpfungsrate und die sinkenden Infektionszahlen würden dies möglich machen, teilte das Gesundheitsministerium mit
Aktion 2

Ab 19. Mai
Lockerungen in Alten- und Pflegeheimen sind fix

Die am Mittwoch angekündigten Lockerungen für Besuche in Alten- und Pflegeheimen ab 19. Mai sind fix. Die hohe Durchimpfungsrate und die sinkenden Infektionszahlen würden dies möglich machen, teilte das Gesundheitsministerium mit. Somit sollen mit 19. Mai wieder tägliche Besuche möglich sein. ÖSTERREICH. Es sei Gesundheits- und Sozialminister Wolfgang Mückstein (Grüne) ein persönliches Anliegen, dass man Angehörige in den Alters-und Pflegeheimen wieder öfter besuchen könne. Das soll nun...

  • Ted Knops

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.