spö

Beiträge zum Thema spö

Die Bezirkskonferenz fand in St. Oswald statt.
3

SPÖ-Bezirkskonferenz
Dominik Reisinger mit 98 Prozent wiedergewählt

Rund 170 Delegierte und Gäste nahmen am vergangenen Wochenende an der Bezirkskonferenz der SPÖ im Pfarrstadl in St. Oswald teil. Bei dem Treffen, das auch mit einem Dankesfest verknüpft war, wurde auch der Bezirksvorstand und -ausschuss gewählt. ST. OSWALD, BEZIRK ROHRBACH. Bezirksvorsitzender Bundesrat und Bürgermeister Dominik Reisinger wurde mit 98 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt und durfte sich über seine Wiederwahl freuen. Er bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und die...

  • Rohrbach
  • Victoria Preining
Alt-Landeshauptmann Josef Pühringer und Bundesrats-Abgeordneter Franz Ebner leiten als Obmann und Geschäftsführer sowohl die Geschicke des Vereins OÖ Seniorenbund als auch der ÖVP-Teilorganisation.
2

OÖ Seniorenbund
Aufregung um fast zwei Millionen Euro Corona-Förderung

Der ÖVP-nahe OÖ Seniorenbund hat aus dem im Zuge der Corona-Pandemie aufgelegten "Non Profit Organisationen-Unterstützungsfonds" fast zwei Millionen Euro an Hilfen erhalten – obwohl Parteien und und auch ihre Vorfeld- oder Teilorganisationen davon laut Richtlinie ausgeschlossen sind. OBERÖSTERREICH. Bekannt wurden die Zahlungen an den OÖ Seniorenbund durch eine parlamentarische Anfrage der Neos. Das Ressort von Vizekanzler Werner Kogler, in dem der NPO-Fonds angesiedelt ist, soll laut ORF...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
(V. l.) Sabine Schwandner und Dominik Reisinger

Welttag der Biene
„Wir widmen den Weltbienentag den fleißigen Bienen in unseren Gemeinden"

Der Haslacher Bürgermeister Dominik Reisinger und SPÖ-Bezirksgeschäftsführerin Sabine Schwandner widmen gemeinsam mit ihren Ortsorganisationen den Tag der Bienen, den 20. Mai, heuer den Mitarbeitern in den Gemeinden. Als weitere Aktion, um auf die dringend notwendigen Verbesserungen im öffentlichen Dienst aufmerksam zu machen, starten sie eine Verteilaktion von Gladiolen-Zwiebeln. BEZIRK ROHRBACH. „Im Winterdienst, der Reinigung, beim Corona-Tests ausgeben, mit Menschen oder beim Papierkram, in...

  • Rohrbach
  • Victoria Preining
Den Pflegekräften wurde als kleines Danke ein Kuchen überreicht.
8

Tag der Pflege
"Es braucht mehr als ein Danke"

Anlässlich des internationalen Tages der Pflege am 12. Mai veranstaltete die SPÖ einen oö-weiten Aktionstag unter dem Motto "Pflege braucht mehr als ein Danke". Auch im Bezirk wurden die Sozialdemokraten aktiv und besuchten Alten- und Pflegeheime. BEZIRK ROHRBACH. Den Tag habe die SPÖ nutzen wollen, um den Pflegekräften Danke zu sagen. Denn es sei ein Knochenjob, den die Mitarbeiter unter anderem in den Alten- und Pflegeheimen tagtäglich verrichten. Zusätzlich müssten diese dabei die Arbeit von...

  • Rohrbach
  • Victoria Preining
Zum dritten Mal fand das Bezirksfest statt.
2

SPÖ-Bezirksfeier
Tag der Arbeit: SPÖ fordert Teuerungs-Stopp und mehr soziale Gerechtigkeit

Zum dritten Mal fand im Bezirk Rohrbach die 1.-Mai-Bezirksfeier der SPÖ im Gasthaus Fuchs in Mitternschlag (Gemeinde Atzesberg)statt.  BEZIRK ROHRBACH. In gemütlicher Atmosphäre feierten die Teilnehmer dabei den Tag der Arbeit. Den Tag nutzten die Anwesenden, um daran zu erinnern, dass viele Errungenschaften zur Verbesserung der Situation von Arbeitern nur erreicht werden konnten, weil seit über 100 Jahren Menschen am 1. Mai auf die Straße gehen, um für ihre Anliegen und Ideale gemeinsam...

  • Rohrbach
  • Victoria Preining
Die SPÖ-Chefs Florian Koppler (li.) und Michael Lindner rufen 25.000 Mitglieder am 3. September zur Wahl des Parteivorsitzes auf.

Urabstimmung
25.000 SPÖ-Mitglieder wählen Parteivorsitz

Die SPÖ Oberösterreich setzt im Zuge ihres Neustarts auf mehr innerparteiliche Demokratie: Zum ersten Mal in der Geschichte der Landespartei haben alle Mitglieder die Chance, den Parteivorsitz direkt zu wählen. Auch über Zukunftsthemen für die inhaltliche Ausrichtung und künftige Positionierung der Partei können die Mitglieder entscheiden. OÖ. Für den 3. September ist ein „Superwahlsamstag“ anberaumt, bekannt gegeben wird das Wahlergebnis dann beim Landesparteitag am 1. Oktober. Die 25.000...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Auf verschiedenste Weise konnte den ukrainischen Geflüchteten in Kleinzell geholfen werden.

Ukraine-Krieg
Welle der Hilfsbereitschaft in Kleinzell

Mit Unterstützung der Gemeinde ist in Kleinzell eine Welle der Hilfsbereitschaft für die ukrainischen Familien ins Rollen gekommen. KLEINZELL. Insgesamt konnten so bereits zwölf Personen, die ihre Heimat - die Ukraine - fluchtartig verlassen mussten, in Wohnungen untergebracht werden. Lebensmittel, Reinigungs- und Hygieneartikel wurden außerdem spontan gesammelt und an die Geflüchteten übergeben. Auch Kleidung und Möbel wurden verteilt.  Sitzungsgelder als SpendeDamit aber noch nicht genug:...

  • Rohrbach
  • Victoria Preining
Florian Koppler (r.) wird neuer Landesgeschäftsführer und Sabine Engleitner-Neu die neue Klubobfrau der SPÖ Oberösterreich.
3

In Oberösterreich
Florian Koppler wird neuer SPÖ-Landesgeschäftsführer

Parteichef Michael Lindner bestätigte am Mittwochmittag im Rahmen einer Pressekonferenz die schon vorab durchgesickerten Personalentscheidungen: Florian Koppler wird neuer Landesgeschäftsführer und Sabine Engleitner-Neu die neue Klubobfrau der SPÖ Oberösterreich. OÖ. Jetzt ist es Fix: Florian Koppler wird schon ab März SPÖ-Landesgeschäftsführer sein. Der Tragweiner arbeitete bereits bei der Sozialistischen Jugend OÖ eng mit dem heutigen Parteichef Michael Lindner zusammen „Er ist ein moderner...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Die ÖVP muss kämpfen, um die 40-Prozent-Marke zu überspringen, die FPÖ steuert auf 25 Prozent zu – und die Impfgegner-Partei MFG hat Chancen auf den Einzug in den Landtag, während das bei den Neos eher nicht der Fall sein dürfte. Die SPÖ liegt auf dem Wahlergebnis von 2015, die Grünen könnten zulegen.
6

Wahl 2021 in Oberösterreich
Ergebnisse der 3. BezirksRundschau-Umfrage zur Landtagswahl

Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GMK mit 400 Interviews Anfang September 2021 im Auftrag der BezirksRundschau sieht ÖVP bei 38 bis 42 Prozent, FPÖ bei 22 bis 25 Prozent – dahinter SPÖ und Grüne. Für die Neos wird es laut Umfrage schwer, den Einzug in den Landtag zu schaffen. Noch eher könnte es der Partei "Menschen Freiheit Grundrechte", kurz MFG, gelingen, die ein Sammelbecken für Skeptiker und Gegner von Corona-Maßnahmen sowie Impfung bietet. OBERÖSTERREICH. "MFG könnte es theoretisch...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Fliegt MFG unterm Radar in den Landtag

Lange war die Partei "Menschen Freiheit Grundrechte" – kurz MFG – unterm Radar der breiten Aufmerksamkeit der Medien und etablierten Parteien unterwegs. Beflügelt von der Ablehnung der Maßnahmen zur Corona-Bekämpfung und vor allem der Impfung durch einen Teil der Oberösterreicher setzt MFG aber möglicherweise zur Landung im Landtag an. Eine Überraschung? Nicht wirklich. Eine Umfrage des Landes hatte ergeben: 22 Prozent der Oberösterreicher wollen sich nicht impfen lassen. Acht Prozent...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
SPÖ-Chefin Birgit Gerstorfer im BezirksRundschau-Interview.
4

Birgit Gerstorfer im Interview
"Nur die SPÖ schaut kritisch auf die ÖVP-FPÖ-Koalition"

SPÖ-Chefin und Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer spricht im BezirksRundschau-Interview über die rote Wahlkampagne, Pflege, Kinderbetreuung und aktuelle Umfragewerte. Aufgrund der Unwetter ist das Thema Klima- und Umweltschutz sehr präsent. Die Grünen sind diesbezüglich fast euphorisch, weil es ihnen im Wahlkampf hilft. Hat da die SPÖ dem Wähler überhaupt was anzubieten? Natürlich spielt der Klimaschutz eine große Rolle. Wir sind gegen eine überdimensionale Bodenversiegelung, für den Ausbau...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Das geplante Bezirkshallenbad sorgt derzeit für viele Diskussionen.

Bezirkshallenbad
SPÖ drängt auf Fixierung des Baubeginns vor den Wahlen

Landtagsabgeordneter Georg Ecker verkündete kürzlich, dass das Hallenbad 2023 wie geplant eröffnet werden soll. Arbeitskreisleiter und Standortbürgermeister Andreas Lindorfer hält den geplanten Baubeginn im kommenden Frühjahr für realistisch, vorausgesetzt der Budgetrahmen könne aufgrund coronabedingter Kostensteigerungen eingehalten werden. ROHRBACH-BERG, BEZIRK. Wenig öffentliche Information gab es in letzter Zeit, wie es mit dem Hallenbad weitergeht, was zur Verunsicherung bei Teilen der...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Aktuelle Juni-Umfrage: Die ÖVP kann sich besser, die Freiheitlichen liegen klar am zweiten Platz. Die Sozialdemokraten schaffen die 20 Prozent nicht, die Grünen sind zweistellig und die Neos wären im Landtag.
5

Landtagswahl in Oberösterreich
Neue Umfrage – ÖVP kann vorm Sommer zulegen

Neue BezirksRundschau-Umfrage: ÖVP besser, FPÖ stabil. SPÖ und Grüne stagnieren, Neos im Landtag. OÖ. Das aktuelle BezirksRundschau-Politbarometer sieht die Volkspartei vier Prozent besser als noch im April dieses Jahres: 40 bis 44 Prozent. Befragt wurden 400 wahlberechtigte Oberösterreicher zwischen 21. und 23. Juni. Stabile Werte weist das GMK-Institut, das die Umfrage durchführte, für die Freiheitlichen aus: 21 bis 24 Prozent. Wenig Grund zur Freude hat hingegen die Sozialdemokratie – die...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Geplante Glücksspielnovelle soll Aufstellen von Automaten in Supermärkten, Tankstellen, Einkaufszentren etc. erlauben – heftige Kritik von Grünen und SPÖ am dafür zuständigen FP-Landesrat Klinger.

Glücksspiel
Gesetzesnovelle bringt Verschärfung bei Wetten

Heftige Kritik haben SPÖ und Grüne an einer Novelle des oberösterreichischen Glücksspielgesetzes geübt, das nun heute (20. Mai 2021) in einem Unterausschuss des Landtags verhandelt wurde. Grund der Aufregung: Der Betrieb von Glücksspielautomaten sollte künftig in öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten aller gewerblichen Betriebsanlagen zulässig sein – also in Bäckereien, Supermärkten, Kinos, Einkaufszentren. Das ist nun vorerst vom Tisch – obwohl Suchtexperten wie Kurosch Yazdi sieht in der...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Landesrätin Birgit Gerstorfer und Bundesrat und Bürgermeister Dominik Reisinger im Gespräch mit Einheimischen.

Heimische Wirtschaft stärken
SPÖ fordert 1.000 Euro Konsum-Gutschein

Landesrätin Birgit Gerstorfer und Bundesrat und Bürgermeister Dominik Reisinger fordern einen 1.000 Euro Konsum-Gutschein, um den lokalen Unternehmern, die um ihre Existenz bangen, wieder auf die Beine zu helfen. BEZIRK ROHRBACH. „Wenn wir es ernst meinen und die regionale Wirtschaft wieder in Schwung bringen wollen, dann brauchen wir Instrumente wie einen 1.000 Euro Gutschein, um den Konsum wieder anzukurbeln“, so Bundesrat Dominik Reisinger. Das Modell der SPÖ Oberösterreich sieht vor, dass...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die ÖVP liegt deutlich voran – ob sie die 40 Prozent-Marke knackt, ist aber fraglich. Die FPÖ verliert gegenüber dem Rekordergebnis von 2015 im Zuge der Flüchtlingskrise deutlich. Die SPÖ zeigt sich stabil, die Grünen könnten leicht zulegen, die Neos müssen um den Einzug in den Landtag bangen.
1 5

Wahl 2021 in Oberösterreich
Ergebnisse der BezirksRundschau-Umfrage zur Landtagswahl

Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GMK Ende April 2021 im Auftrag der BezirksRundschau sieht ÖVP bei 38 bis 41 Prozent, FPÖ bei 20 bis 23 Prozent – dahinter SPÖ und Grüne. Alles andere als fix erscheint ein Einzug der Neos in den Landtag. Mit der Arbeit der Landesregierung sind fast drei Viertel der Befragten zufrieden. Ebenso viele glauben allerdings an einen (negativen) Einfluss der Bundespolitik auf die Landtagswahl. OBERÖSTERREICH. A g'mahte Wies'n hätte die Landtagswahl für die ÖVP...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Bundesrat und Bürgermeister Dominik Reisinger präsentiert den Ratgeber.

Sozialratgeber
„Broschüre umfasst Kontakte der sozialen Unterstützungsangebote“

Herausgegeben wird der Sozialratgeber von der Sozialplattform OÖ im Auftrag vom Sozialressort des Landes OÖ, in Kooperation mit der Arbeiterkammer OÖ und der KirchenZeitung der Diözese Linz. BEZIRK ROHRBACH. „Der Sozialratgeber 2021 wurde wieder vom Sozialressort von Landesrätin Birgit Gerstorfer initiiert und ist Wegweiser für alle Menschen in Oberösterreich, die Hilfe und Unterstützung brauchen oder die anderen Menschen in schwierigen Situationen helfen wollen. Hier finden sie alle Angebote...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
SP-Bundesrat und Haslachs Bürgermeister Dominik Reisinger.
1

Corona-Maßnahmen in Österreich
"Mehr Normalität" für Ältere und Schüler

Haslachs Bürgermeister und Bundesrat Dominik Reisinger (SP) fordert, dass die Corona-Maßnahmen in Altenheimen und für Schüler gelockert werden. BEZIRK. Als Gründe dafür nennt Reisinger, dass die Corona-Impfungen in Heimen abgeschlossen sind und Schüler regelmäßig getestet werden. "Es ist daher Zeit, für diese beiden Gruppen mehr Normalität zuzulassen", sagt Reisinger. Im Stich gelassenFür Reisinger hätten sich viele Menschen in Altenheimen impfen lassen, um ihre Kinder und Enkelkinder öfter...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
Dominik Reisinger sieht im Gesundheits-, Pflege- und Betreuungsbereich das Potenzial, 1.000 Jobs rasch umzusetzen.

SPÖ
Haslacher Bundesrat fordert: "1.000 Arbeitsplätze schaffen"

Dominik Reisinger, SPÖ-Bundesrat und Bürgermeister von Haslach, fordert eine Joboffensive. Im Bereich der öffentlichen Hand sollen Arbeitsplätze geschaffen werden, um der steigenden Arbeitslosigkeit vor allem bei den Langzeitarbeitslosen entgegenzuwirken. HASLACH, BEZIRK. Die Zahl der Langzeitarbeitslosen steigt, auch bedingt durch die Corona-Krise. Um diese Entwicklung zu stoppen, wurde laut Bundesrat Bürgermeister Dominik Reisinger bisher zu wenig unternommen: "Auf der einen Seite gibt es...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Bundesrat Dominik Reisinger (SPÖ) kritisiert das Verhalten der Regierung.
1

Forderung der SPÖ
"Brauchen Anti-Corona-Servicezentrum in Rohrbach"

Oberösterreich dürfe sich nicht weiter vom "Corona-Chaos" des Bundes anstecken lassen. "Das immer wieder verspätete Aktivwerden des Landes muss ein Ende haben, damit wir nicht immer nur durch teure Kraftakte Nachteile für die Oberösterreicher verhindern können“, kritisiert Bundesrat Dominik Reisinger (SPÖ), das bisherige Verhalten von Schwarzgrün und Schwarzblau. BEZIRK ROHRBACH. Er fordert eine aktivere Corona-Politik seitens Landeshauptmann Thomas Stelzer und Gesundheitslandesrätin Christine...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Bundesrat Dominik Reisinger, Haslachs Fraktionsvorsitzender Hannes Bohaumilitzky und fleißige 
Helferlein beim Aufstellen des SPÖ-Weihnachtsbaums in Haslach.

Weihnachtsbaumaktion
"Danke an alle, die unsere Aktion unterstützen"

Die erste Woche der SPÖ-Weihnachtsbaum Aktion zum Wohle von SOS-Kinderdorf-Kindern ist vorbei. Der erste Spendenzwischenstand beläuft sich auf mehr als 4000 Euro. HASLACH. „Wir sind überwältigt. Der Spendenzwischenstand von mehr als 4.000 Euro ist großartig. Innerhalb einer Woche sind so viele Menschen unserer Einladung gefolgt Gutes zu tun und für SOS-Kinderdorf-Kinder zu spenden. Einen herzlichen Dank an jeden einzelnen“, freut sich Bundesrat und Initiator Bürgermeister Dominik Reisinger über...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Dominik Reisinger ist Bürgermeister von Haslach und SP-Bundesrat.

Interview
"Gesundheitskrise wurde zur Finanzkrise"

Dominik Reisinger, Bürgermeister von Haslach, spricht im Interview mit der BezirksRundschau über Ausfälle bei Steuereinnahmen und was Haslach braucht, um gut durch die Krise zu kommen. Welche Auswirkungen hatte und hat Corona auf die Gemeinde Haslach? Die Gesundheitskrise haben wir gut im Griff. Sie hat sich aber mehr und mehr zur dramatischen Finanzkrise entwickelt. Gibt es wegen Corona Verzögerungen bei geplanten oder bereits begonnenen Projekten? Die Ausfälle bei den Steuereinnahmen für die...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Erich Wahl aus Perg, Alois Stöger aus Urfahr-Umgebung,  Dominik Reisinger aus Rohrbach und Michael Lindner aus Freistadt (von links) besprachen in Linz Möglichkeiten, Arbeitsplätze zu erhalten.

Sozialkrise
SPÖ-Bezirksvorsitzende fordern Industriegipfel und höheres Arbeitslosengeld

Der Anstieg der Arbeitslosenzahlen im Mühlviertel hat die Bezirksvorsitzenden der SPÖ zu einem Schulterschluss bewegt. Sie fordern einen Industriegipfel. BEZIRK. Auch im Bezirk sind die Arbeitslosenzahlen im Vergleich zum Vorjahr angestiegen. In Rohrbach sind 17,4 Prozent mehr Menschen ohne Job. Ähnlich sieht es im restlichen Mühlviertel aus: In Urfahr stieg die Arbeitslosenrate um 31,3 Prozent, in Freistadt um 21,6 Prozent und in Perg um 15,5 Prozent. Das zeigen die aktuellen Zahlen des...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen genossen viele Frauen einen gemütlichen Kinoabend, 
der ganz im Zeichen einer besonderen Frau – Johanna Dohnal – stand.

"Die Dohnal"
Fünftes Sozialdemokratische Frauenkino in Rohrbach-Berg

Kürzlich ging das fünfte Sozialdemokratische Frauenkino der SPÖ Bezirksorganisation Rohrbach über die Bühne. Viele Frauen waren der Einladung von Bundesrat Bürgermeister Dominik Reisinger und Ingrid Groiß, Bezirksfrauenvorsitzende gefolgt, um gemeinsam einen gemütlichen Abend zu verbringen.  ROHRBACH-BERG. Als Gastreferentin konnte Nationalrätin Sabine Schatz gewonnen werden. In ihrem Referat betonte sie die Wichtigkeit eines Frauenhauses – sowohl für das obere, als auch für das untere...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.