fpö

Beiträge zum Thema fpö

Stefanie Hofmann ist Jugendkandidatin der FPÖ in Rohrbach.

"Schikane"
2-G-Regel gefährdet laut FPÖ Rohrbach die Nachtgastronomie

Stefanie Hofmann, Jugendkandidatin der FPÖ Rohrbach, fordert, "gegen die Jugend gerichtete Schikanen sofort zu beenden". Die neue 2-G-Regel (Impfung oder PCR-Test) gefährde die Nachtgastronomie. BEZIRK ROHRBACH. Für Nachtschwärmer gibt es ab dieser Woche strengere Regeln. Ab 22. Juli ist ein Besuch der Nachtgastronomie nur noch mit Impfung oder mit einem negativen PCR-Test möglich. Zeltfeste sind von dieser Regelung ausgenommen. Die Nachtlokale allerdings seien laut Stefanie Hofmann,...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer (li.) und FPÖ-Klubchef Herwig Mahr fordern Verschärfungen im Asylbereich.
2 3

Nach Mord an Teenager
Ruf nach strengeren Asylregeln wird lauter

Der Mord an der 13-jährigen Schülerin Leonie in Wien schockierte ganz Österreich. Tatverdächtig sind vier afghanische Staatsbürger, drei davon waren bereits zuvor amtsbekannt und sitzen nun in U-Haft. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Vergewaltigung mit Todesfolge. OÖ. Nicht nur in der Bundeshauptstadt, sondern auch in Oberösterreich werden nach dem furchtbaren Verbrechen Rufe nach noch strikteren Asylregeln lauter. OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer und FPÖ-Klubobmann...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Aktuelle Juni-Umfrage: Die ÖVP kann sich besser, die Freiheitlichen liegen klar am zweiten Platz. Die Sozialdemokraten schaffen die 20 Prozent nicht, die Grünen sind zweistellig und die Neos wären im Landtag.
5

Landtagswahl in Oberösterreich
Neue Umfrage – ÖVP kann vorm Sommer zulegen

Neue BezirksRundschau-Umfrage: ÖVP besser, FPÖ stabil. SPÖ und Grüne stagnieren, Neos im Landtag. OÖ. Das aktuelle BezirksRundschau-Politbarometer sieht die Volkspartei vier Prozent besser als noch im April dieses Jahres: 40 bis 44 Prozent. Befragt wurden 400 wahlberechtigte Oberösterreicher zwischen 21. und 23. Juni. Stabile Werte weist das GMK-Institut, das die Umfrage durchführte, für die Freiheitlichen aus: 21 bis 24 Prozent. Wenig Grund zur Freude hat hingegen die Sozialdemokratie – die...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Erich Gruber (Obfraustellvertreter), Christian Enzenhofer, Ulli Wall und Gerhard Hutter.

Helfenberg
Ulli Wall einstimmig als Ortsparteiobfrau bestätigt

Beim Ortsparteitag der Helfenberger Freiheitlichen wurde Ortschefin Ulli Wall einstimmig in ihrer Funktion wiedergewählt. Als Stellvertreter wurde Erich Gruber bestätigt. HELFENBERG. Ulli Wall bedankt sich bei den Mitgliedern der Ortsgruppe für ihre Mitarbeit bei zahlreichen Einsätzen. Bürgernähe wird bei der FPÖ Helfenberg großgeschrieben. Mit Ostereiern, Muttertagsblumen oder beim jährlichen Punschstandl wird der Kontakt zur Bevölkerung gesucht. Besondere Unterstützung erhalten junge Familien...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Geplante Glücksspielnovelle soll Aufstellen von Automaten in Supermärkten, Tankstellen, Einkaufszentren etc. erlauben – heftige Kritik von Grünen und SPÖ am dafür zuständigen FP-Landesrat Klinger.

Glücksspiel
Gesetzesnovelle bringt Verschärfung bei Wetten

Heftige Kritik haben SPÖ und Grüne an einer Novelle des oberösterreichischen Glücksspielgesetzes geübt, das nun heute (20. Mai 2021) in einem Unterausschuss des Landtags verhandelt wurde. Grund der Aufregung: Der Betrieb von Glücksspielautomaten sollte künftig in öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten aller gewerblichen Betriebsanlagen zulässig sein – also in Bäckereien, Supermärkten, Kinos, Einkaufszentren. Das ist nun vorerst vom Tisch – obwohl Suchtexperten wie Kurosch Yazdi sieht in der...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Kurz & Kickl keine Hilfe bei Landtagswahl

Auf Wahlkampf-"Hilfe" aus der Bundespolitik können die oberösterreichische ÖVP und auch die FPÖ derzeit getrost verzichten. OBERÖSTERREICH. 52 bis 55 Prozent der Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher würden Amtsinhaber Thomas Stelzer laut aktueller GMK-Umfrage im Auftrag der BezirksRundschau wieder zum Landeshauptmann wählen – wenn es eine Direktwahl gäbe. Mit diesem guten Wert liegt er noch deutlich über der Zustimmung für seine Partei ÖVP: 38 bis 41 Prozent gaben an, dass sie aktuell ihr...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Die ÖVP liegt deutlich voran – ob sie die 40 Prozent-Marke knackt, ist aber fraglich. Die FPÖ verliert gegenüber dem Rekordergebnis von 2015 im Zuge der Flüchtlingskrise deutlich. Die SPÖ zeigt sich stabil, die Grünen könnten leicht zulegen, die Neos müssen um den Einzug in den Landtag bangen.
1 5

Wahl 2021 in Oberösterreich
Ergebnisse der BezirksRundschau-Umfrage zur Landtagswahl

Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GMK Ende April 2021 im Auftrag der BezirksRundschau sieht ÖVP bei 38 bis 41 Prozent, FPÖ bei 20 bis 23 Prozent – dahinter SPÖ und Grüne. Alles andere als fix erscheint ein Einzug der Neos in den Landtag. Mit der Arbeit der Landesregierung sind fast drei Viertel der Befragten zufrieden. Ebenso viele glauben allerdings an einen (negativen) Einfluss der Bundespolitik auf die Landtagswahl. OBERÖSTERREICH. A g'mahte Wies'n hätte die Landtagswahl für die ÖVP...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

FPÖ Rohrbach
Aussichtsreicher Listenplatz für Stefanie Hofmann

Wenige Tage nach Bekanntgabe des Rückzugs von Bezirksparteiobfrau Ulli Wall aus dem OÖ Landtag im kommenden Herbst, stellt sich mit der 26-jährigen Stefanie Hofmann aus Klaffer bereits eine aussichtsreiche Kandidatin für die Landtagswahlen als Nachfolgerin vor. KLAFFER. "Mit dieser Spitzenplatzierung auf der Landesliste rückt ein Mandat in greifbare Nähe", bedankt sich Stefanie Hofmann für das große Vertrauen des Landesparteivorstandes. "Ein besonderer Dank gilt unserem Landesparteiobmann...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
LAbg. Sabine Binder, LAbg. Evelyn Kattnigg, LAbg. Ulrike Wall, NAbg. Rosa Ecker, LAbg. Silke Lackner, NAbg. Susanne Fürst, LAbg. Anita Neubauer (v. l.).
Das Bild wurde wurde vor Corona gemacht.

Internationaler Frauentag
"Es braucht jetzt einen Krisenplan für Frauen"

Anlässlich des bevorstehenden internationalen Frauentages am 8. März, gaben die Damen der FPÖ Verbesserungsvorschläge und Forderungen bekannt. BEZIRK ROHRBACH. „Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und den Maßnahmen wirken sich vor allem auch auf die Frauen in unserem Land aus. Frauen tragen unsere Gesellschaft durch die Corona-Krise, viele systemrelevante Berufe sind weiblich geprägt. Sie leisten zur normalen Familienarbeit, Unterricht zu Hause, teilweise Pflege von Angehörigen und gehen –...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Ulrike Wall übergab der FF Ahorn eine Spende über 500 Euro.

Spendenübergabe
FPÖ unterstützt Freiwillige Feuerwehr Ahorn

Die Freiheitlichen Helfenberg gratulieren der Freiwilligen Feuerwehr Ahorn zur Anschaffung des neuen,überwiegend aus Eigenmitteln finanzierten Mannschaftstransportfahrzeugs. HELFENBERG. Mit der Übergabe einer Spende an Kommandant Harald Mörixbauer bedankt sich Ortsparteiobfrau Landtagsabgeordnete Ulli Wall bei den Kameraden für ihr ehrenamtliches Engagement, insbesondere in Krisenzeiten, und wünscht viel Glück und Erfolg bei den künftigen Ausfahrten.

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Freiheitlichen unterstützen das Rote Kreuz.
2

Aigen-Schlägl
Freiheitliche unterstützen Hort und Rotes Kreuz

Die Freiheitlichen aus Aigen-Schlägl stellten sich kürzlich mit zwei Spendenaktionen im Ort ein. Das Rote Kreuz wurde mit einer finanziellen Spende über 200 Euro unterstützt. AIGEN-SCHLÄGL. „Wir bedanken uns bei den Einsatzkräften des Roten Kreuzes für die Tätigkeit in dieser herausfordernden Zeit“, betont Ortsparteiobmann Ricardo Lang. Weiters überraschten Ricardo Lang und Bruno Roth den Hort mit Nikolaussackerl für die Kinder, um in dieser außergewöhnlichen Zeit für ein Stück Normalität zu...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Betriebsbesichtigung bei der Firma Keramo mit Ulrike Wall, Markus Scharinger und  Christoph Wohlmuth von der Firma Keramo,sowie Gerhard Tairych von der FPÖ Peilstein und Klubobmann Herwig Mahr.
2

Freiheitliche
FPÖ-Klubobmann auf Firmenbesuch im Bezirk Rohrbach

Gemeinsam mit FPÖ-Bezirksparteiobfrau Landtagsabgeordnete Ulrike Wall besuchte der Klubobmann des freiheitlichen Landtagsklubs, Herwig Mahr, Firmen quer durch den Bezirk Rohrbach. Das Hauptthema waren die Auswirkungen des ersten Corona-Lockdowns und vorgeschlagene Maßnahmen zur Bekämpfung. BEZIRK ROHRBACH (hed). Bei Betriebsführungen wurde auch ausführlich über die Auswirkungen der Corona-Krise und manch "überzogene Maßnahmen der Bundesregierung" diskutiert. „Die tatsächlichen Folgen werden...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Ulli Wall, Harald Markwirth und Thomas Zauner (v. l.).

St. Johann
Freiheitliche verstärken die Ortsgruppen-Struktur

Beim Ortsparteitag der FPÖ St. Johann versammelten sich die Mitglieder im Beisein der Bezirksparteiobfrau und Landtagsabgeordneten Ulli Wall im Dorfstüberl. ST. JOHANN. Harald Markwirth wurde einstimmig als Ortsparteiobmann wiedergewählt, sein neuer Stellvertreter Thomas Zauner wird ihn künftig tatkräftig unterstützen. Wall gratuliert dem frischgewählten Parteivorstand und bedankt sich für den großen Einsatz für die Hansinger Bevölkerung.

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Ulrike Wall mit Ricardo Lang.

Wahlen
Ricardo Lang als Obmann der Aigen-Schlägler Freiheitlichen gewählt

AIGEN-SCHLÄGL. Erst vor wenigen Tagen bestellte die Bezirksparteileitung Ricardo Lang zum Stellvertreter von FPÖ Bezirksparteiobfrau Ulrike Wall. Beim Ortparteitag wurde der Gemeindepolitiker erneut einstimmig zum Obmann der Aigen-Schlägler Freiheitlichen gewählt. Wall gratuliert Ricardo Lang und seinem Team und bedankt sich für den Einsatz für die Aigen-Schlägler Bevölkerung. Neben der finanziellen Unterstützung verschiedener Institutionen gilt das Augenmerk besonders den Anliegen der...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Ortsparteiobmann und Gemeindevorstand Rudolf Lindorfer und Gemeinderat Klaus Pelzeder übergaben an Bürgermeister Josef Wögerbauer einen Rasenroboter im Wert von 3.500 Euro.

FPÖ Niederkappel stattet Freibad mit Rasenroboter aus

Einen Beitrag zum Erhalt des Niederkappler Freibades leisten kürzlich die Freiheitlichen. NIEDERKAPPEL. Neben den ehrenamtlichen Tätigkeiten, wie zum Beispiel dem Heckenschneiden und der Jahresreinigung, hat sich die FPÖ Niederkappel entschlossen auch für das Rasenmähen zu sorgen. Die Bäderrichtlinie gibt vor, dass 50 Prozent der Ausgaben für den Betrieb des Freibades durch Einnahmen zu bedecken sind. Der Wert der von den FPÖ Gemeinderäten geleisteten Arbeiten beziffert sich auf zirka 3.000...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
In vielen Pflegeheimen stehen Betten leer. Gleichzeitig werden nicht alle Ausbildungsplätze genutzt.

Pflegepaket
Rohrbacher FP stellt Forderungen im Bereich Pflege

Eine Pflegelehre und eine Verlängerung des Fachkräftestipendiums sei notwendig, so Landtagsabgeordnete Ulrike Wall. BEZIRK ROHRBACH. Das Pflegepaket sei eine gute Basis, es müssten jedoch weitere, dringend notwendige Schritte gesetzt werden, um die Pflegeberufe attraktiver zu machen. "Die im Pflegepaket ausgehandelte finanzielle Wertschätzung und die verbesserten Arbeitsbedingungen sind eine wichtige Voraussetzungen, dass sich mehr Menschen für den krisensicheren Beruf im Bereich Pflege und...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Die Freiheitlichen starteten in die heurige Badesaison.

FPÖ Helfenberg
Mitglieder starteten in die heurige Badesaison

Mit einem gemütlichen Nachmittag im Helfenberger Freibad starteten die örtlichen Freiheitlichen kürzlich in die Badesaison. HELFENBERG. Die mitgebrachten Wasserbälle, Sonnenbrillen sowie die Einladung zum Eisessen fanden bei den Kindern großen Anklang. Die Handfächer garantierten außerdem für frischen Wind bei den Müttern.

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
GR Christian Enzenhofer , Johann Wall und Landtagsabgeordnete Ulli Wall.

Rotes Kreuz
Helfenberger FPÖ spendet Gutscheine

Freiwillige Helfer des Roten Kreuzes Helfenberg versorgen die Region mit Essen auf Rädern und bringen damit neben der Mahlzeit auch ein wenig Abwechslung und Freude in den Alltag von oftmals einsamen Menschen. HELENBERG. Im Namen der FPÖ Ortsgruppe Helfenberg dankt Landtagsabgeordnete Ulli Wall den 16 Ehrenamtlichen für ihren wertvollen Dienst, der den Senioren einen Verbleib in ihrer gewohnten Umgebung ermöglicht.  Mit einer Spende in Form von Gutscheinen verbindet sie die Bitte an die...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Landtagsabgeordnete und Rohrbacher Bezirksparteiobfrau Ulrike Wall.

FPÖ Oberösterreich
"SPÖ muss bei Pflege eigene Hausaufgaben machen"

"In Oberösterreich stehen laut Landesrätin Gerstorfer etwa 500 Betten in Alten- und Pflegeheimen leer, weil das Fachpersonal fehlt. Es gibt also eine große Zahl unbesetzter Stellen. Die Forderung der SPÖ mittels Landtagsantrag zur Schaffung neuer Arbeitsplätze überrascht daher und ist nicht ganz nachvollziehbar. Nichtsdestotrotz halten wir eine Überarbeitung des Pflege-Personalschlüssels für sinnvoll." BEZIRK ROHRBACH/OÖ. Diese Worte fand die Landtagsabgeordnete und Rohrbacher...

  • Rohrbach
  • Florian Meingast
Ricardo Lang, Silvia Salzinger, Bruno Roth (v.l.).

FPÖ Aigen-Schlägl
Mitglieder unterstützen Reitclub Böhmerwald

Die Corona-Krise hat auch den Reitclub Böhmerwald getroffen. So mussten sämtliche Reitstunden und Turniere abgesagt werden. AIGEN-SCHLÄGL. Aus diesem Grund entschieden sich die Verantwortlichen der FPÖ Aigen-Schlägl kürzlich dem Club mit einer Spende über 300 Euro unter die Arme zu greifen. Reitclub-Obfrau Silvia Salzinger bedankte sich bei Ortsparteiobmann Ricardo Lang und Fraktionsobmann Bruno Roth für die Unterstützung. „Es ist uns ein Anliegen, örtliche Vereine zu unterstützen. Diese sind...

  • Rohrbach
  • Bezirksrundschau Rohrbach
OÖVP-Integrationssprecher LAbg. Wolfgang Hattmannsdorfer
1 1

Integrationsdefizite
ÖVP und FPÖ fordern langfristiges Integrationskonzept

Verbindliche Standards in der Integrationspolitik sollen künftig vermeiden, dass Personen die schon jahrzehntelang in Österreich leben, noch immer Integrationsdefizite aufweisen. OÖ. „Oberösterreich investiert viel Geld in die Integrationspolitik. Aber es gibt offenbar Gruppen, die von den Integrationsleistungen trotzdem zu wenig erreicht werden,“ warnt OÖVP-Integrationssprecher Wolfgang Hattmannsdorfer. Er verweist auf Personen, die trotz langjährigen Aufenthalts in Österreich die Vorgaben des...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
FPÖ-Landesparteiobmann, Landeshauptmann-Stellvertreter Landesrat Manfred Haimbuchner.
2

Haimbuchner
„Wir haben einen großen Teil der Krise überstanden“

Unter dem Titel „Österreich entfesseln“ startet die FPÖ Oberösterreich eine Kampagne, die das Vorgehen der Bundesregierung in der Corona-Krise kritisiert. OÖ. „Wir haben einen großen Teil der Krise überstanden“, sagt FPÖ-Landesparteiobmann Manfred Haimbuchner. Jetzt gehe es darum Unternehmer, Angestellte, Betriebe und Familien abzusichern. Denn, so Haimbuchner, „in den Pressekonferenzen der Bundesregierung hat das alles keinen Platz“. Die Liste der Versäumnisse sei dagegen lang und man werde...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Gerhard Tayrich, Barbara Laher und Ulrike Wall im Tierpark Altenfelden.

Futterspende
Freiheitliche unterstützen den Tierpark Altenfelden

Der Tierpark Altenfelden bekam kürzlich eine Spende von 2.000 Euro von den Freiheitlichen aus dem Bezirk Rohrbach. ALTENFELDEN. "Es freut mich als Bezirksparteiobfrau sehr, dass sich die FPÖ Ortsgruppen aus dem Bezirk Rohrbach, auf Anregung von Gerhard Tayrich in einer Spontanaktion zusammengetan haben, um den Tierpark Altenfelden mit einer 2.000 Euro Tierfutterspende zu unterstützen", sagt Ulrike Wall und ergänzt: "Ich sehe das als besonderes Zeichen des Zusammenhalts und als klares...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz

Corona-Virus
Alternativangebote für 24 Stunden Pflege schaffen

BEZIRK ROHRBACH. Rund 3.700 Personen nehmen in Oberösterreich (OÖ) das geförderte Modell der 24-Stunden-Betreuung in Anspruch. Davon benötigen durch den Ausfall der Betreuungsperson zirca 630 Personen längstens innerhalb von vier Wochen eine alternative Betreuungsform. Die genannten Zahlen beruhen auf Aussagen von einigen größeren Vermittlungsagenturen. Genaue Daten stehen laut Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer nicht zur Verfügung. Mehr Infos gefordert „Da sich OÖ die Förderkosten der...

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.