fpö

Beiträge zum Thema fpö

Lokales
v.l.: Hugo Anzinger, Gerlinde Theinschnack, Ulli Wall

FPÖ spendet an Bienenzüchter
Dank an die Arbeit der Imkervereine

ST. STEFAN-AFIESL, HELFENBERG. "Im Bewusstsein der wertvollen Arbeit der Imker zum Schutz unserer Natur und zum Erhalt des ökologischen Gleichgewichts ist uns die Unterstützung der Bienenzüchter ein besonderes Anliegen", bedanken sich die FPÖ Ortsobleute von St.Stefan-Afiesl und Helfenberg anläßlich der Jahreshauptversammlung bei Imkervereinsobfrau Gerlinde Theinschnack für ihr ehrenamtliches Wirken und spendeten 400 Euro an den Imkerverein Helfenberg und St. Stefan-Afiesl.

  • 16.03.20
Politik

Flüchtlingsaufnahme von Kindern und Familien
Reisinger für Aktion „Bürgermeister mit Herz“

Haslachs Bürgermeister unterstützt die Allianz von einzelnen oberösterreichischen Gemeinden, Familien und Kinder aus den griechischen Lagern und an der Grenze aufzunehmen. HASLACH (hed). Unmittelbar nach dem ORF-Interview des Bundespräsidenten mit dem Aufruf an Kommunen, Kinder und Familien, die derzeit in Griechenland ausharren, aufzunehmen, haben sich erste oberösterreichische Gemeinden zusammengefunden, um notwendige Hilfe zu leisten. So auch Haslachs Bürgermeister Dominik Reisinger....

  • 11.03.20
Lokales

FPÖ
„Hoamatroas“ der Freiheitlichen Jugend machte Halt in St. Martin

ST. MARTIN. Die Freiheitliche Jugend aus den Bezirken Rohrbach und Urfahr-Umgebung versammelte sich kürzlich in der „Tenne“ in St. Martin. Als Ehrengast kam der neue geschäftsführende Landesjugendobmann Silvio Hemmelmayr, der sich im Zuge seiner „Hoamatroas“ quer durch Oberösterreich den anwesenden Mitgliedern und Funktionären vorstellte. Hemmelmayr informierte vorab über aktuelle und künftige Projekte der Freiheitlichen Jugend auf Landesebene, bevor er auf das aktuelle politische Geschehen...

  • 14.02.20
Lokales
Christian Eilmannsberger, Bernhard Donner und Ulli Wall.

Obmannwechsel
Bernhard Donner ist neuer FPÖ Stadtparteiobmann

ROHRBACH-BERG. Christian Eilmannsberger stellte seine Funktion als Stadtparteiobmann aufgrund seines Umzugs zur Verfügung. Stadtrat Bernhard Donner, welcher bisher als sein Stellvertreter fungierte, wurde am Stadtparteitag einstimmig zum Nachfolger gewählt. Eilmannsberger engagierte sich 23 Jahre lang aktiv bei den Freiheitlichen im Bezirk Rohrbach. „Ich bedanke mich für den langjährigen Einsatz von Christian und bedauere, dass durch die private Veränderung diese Zusammenarbeit im Bezirk nun...

  • 14.02.20
Lokales
V.l.: Karin Hofer, Ulli Wall, Markus Kastner und Patrick Höfer.

FPÖ Helfenberg
400 Euro für Musikverein

Gemeinderätin Karin Hofer und Landtagsabgeordnete Ulli Wall spendeten 400 Euro an den Musikverein Helfenberg. HELFENBERG. Während ihres Besuchs  im Probelokal gratulieren die beiden Obmann Markus Kastner und Patrick Höfer zu ihrer erfolgreichen Arbeit und bedanken sich für den wertvollen Beitrag bei Veranstaltungen in der Gemeinde und in der Pfarre Helfenberg.

  • 28.01.20
Lokales

FPÖ Aigen-Schlägl
Freiheitliche spenden an Hort

AIGEN-SCHLÄGL. Beim jährlichen Punschtrinken für den guten Zweck, sammelten die Freiheitlichen aus Aigen-Schlägl wieder Spenden. Somit konnte eine Summe von 300 Euro an den Hort in Aigen-Schlägl übergeben werden. Lisa Hinterleitner bedankte sich im Namen der Institution für die Unterstützung. „Uns ist es ein Anliegen, die Institutionen in der Gemeinde zu unterstützen und an dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei der Fleischerei Bitter für die Unterstützung bei der Durchführung des...

  • 10.01.20
Politik
Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner, BezirksRundschau-Geschäftsführer Thomas Reiter und FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr (v. l.).

Spende
FPÖ unterstützt das BezirksRundschau Christkind

OÖ. „Wir helfen bei der BezirksRundschau Christkind-Aktion sehr gerne mit, weil wir wissen, dass dabei jeder Euro direkt bei den Betroffenen vor Ort ankommt“, waren sich Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) und Klubobmann Herwig Mahr (FPÖ) einig. Die FPÖ-Landespartei und der FPÖ-Landtagsklub zählen zu den langjährigen Unterstützern des BezirksRundschau-Christkinds. Eine Spende in der Höhe von 3.000 Euro übergaben Haimbuchner und Mahr kürzlich an...

  • 05.12.19
Politik
Ex-FPÖ-Chef HC Strache bei einer Rede in Oberösterreich
2 Bilder

Spesen-Affäre
FPÖ zahlte für Strache Whirlpool und Nachhilfe

Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache soll sich nicht nur private Einkäufe, sondern auch Reparaturen an seinem Whirlpool und Nachhilfestunden für seine Kinder von der Partei finanziert haben lassen. Das berichtet das Ö1-"Morgenjournal". Strache bestreitet alle Vorwürfe via Facebook.  ÖSTERREICH: Erst gestern wurde die Entscheidung, ob Strache aus der FPÖ ausgeschlossen wird oder nicht, vertagt. Das Landesparteigericht möchte weitere Zeugen befragen und benötigt daher mehr Zeit. Eventuell soll...

  • 28.11.19
  •  9
  •  3
Lokales
Manfred Haimbuchner, Christoph Lanzersdorfer, Ulli Wall (v. l.).

FPÖ
Haimbuchner besuchte Polizeiinspektionen im Bezirk

NEUFELDEN, ST.MARTIN. Landeshauptmann Stellvertreter Manfred Haimbuchner und die Bezirksparteiobfrau der Freiheitlichen im Bezirk Rohrbach, Landtagsabgeordnete Ulli Wall, statteten den Polizeiinspektionen in Neufelden und St. Martin einen Besuch ab. In interessanten Gesprächen und lockerer Atmosphäre wurden verschiedene Themen von noch fehlenden, notwendigen Ausrüstungen bis hin zu einer möglichen neuanstehenden Flüchtlingswelle diskutiert. Auch die bevorstehenden Personalvertretungswahlen Ende...

  • 21.11.19
Politik
Die FPÖ fordert nach dem Attentat von Wullowitz Konsequenzen: von verschärften Zuwanderungsbestimmungen bis hin zu Rechtsberatungen für Asylwerber, deren Asylantrag abgelehnt wurde und die in ihre Heimat rückgeführt werden sollen.
2 Bilder

FPÖ
"Wullowitz muss Folgen haben"

Die FPÖ fordert nach dem Attentat von Wullowitz Konsequenzen: von verschärften Zuwanderungsbestimmungen bis hin zu Rechtsberatungen für Asylwerber, deren Asylantrag abgelehnt wurde und die in ihre Heimat rückgeführt werden sollen. OÖ. Nach dem Attentat von Wullowitz, bei dem zwei Menschen getötet wurden, fordert die FPÖ Konsequenzen. Laut den Freiheitlichen seien 40 Prozent aller Gewaltdelikte in Österreich auf Ausländer zurückzuführen. Darunter würden Deutsche, Rumänen, Serben sowie Türken...

  • 23.10.19
  •  1
  •  1
Lokales
Dei Freiheitlichen nutzten das schöne Wetter. Sie gingen Bogenschießen.

FPÖ Bezirk Rohrbach
Freiheitliche nutzten das Wetter zum Bogenschießen

HELFENBERG. Das prachtvolle Herbstwetter nutzten die Freiheitlichen von Helfenberg und St.Stefan-Afiesl zum gemeinsamen Bogenschießen. Jung und Alt bewiesen ihr Können und ließen nach dem fast dreistündigen Programm den Tag mit Bratwürstl und Getränken in der Laube des Bogensportvereins Granitland ausklingen. "Gemeinschaft pflegen und sich dabei in unserer wunderschönen Natur bewegen", zeigt sich die Helfenberger Ortsparteiobfrau Landtagsabgeordnete Ulli Wall zufrieden.

  • 21.10.19
Politik
Herwig Mahr (FPÖ; v. l.) und Wolfgang Hattmannsdorfer (ÖVP) präsentieren das neue Sozialhilfeausführungsgesetz für Oberösterreich.
2 Bilder

Landespolitik
Neues umstrittenes Sozialhilfegesetz

In der Situng des oö. Landtags am 10. Oktober soll das Ausführungsgesetz für die neue Sozialhife beschlossen werden. ÖVP und FPÖ stehen hinter dem Ergebnis, doch von SPÖ und Grünen gibt es Kritik. OÖ. Nachdem am 1. Juni 2019 das Sozialhilfe-Grundsatzgesetz des Bundes in Kraft trat, müssen die einzelnen Bundesländer dazu ein eigenes Ausführungsgesetz bestimmen. Dieses Gesetz tritt ab 1. Jänner 2020 in Kraft. In der nächsten Sitzung des Oö. Landtags am Donnerstag, den 10. Oktober, soll das...

  • 09.10.19
Politik
Großer Jubel in der oberösterreichischen VP-Wahlzentrale.
5 Bilder

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Oberösterreich

Die ÖVP ist der große Wahlsieger – anbei das Ergebnis inklusive Briefwahlstimmen. Die ÖVP holt 37,5 Prozent der Stimmen und damit ein Plus von 6 Prozentpunkten gegenüber der Nationalratswahl 2017 (31,5 %).Die SPÖ verliert 5,7 Prozentpunkte und landet bei 21,2 Prozent (2017: 26,9 %).Die FPÖ kommt auf 16,2 Prozent, verliert also drastisch: minus 9,8 Prozentpunkte (2017: 26 %). Die Grünen kommen dagegen auf 13,9 Prozent – sie waren ja bei der letzten Wahl überhaupt aus dem Nationalrat...

  • 04.10.19
Politik
2 Bilder

Wahlergebnis
So lief die Nationalratswahl 2019 im Bezirk Rohrbach

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Rohrbach-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand und ist KEINE Hochrechnung. Die ÖVP ist laut Hochrechnung des ORF und Sora der große Wahlsieger.Sie holt 37,2 Prozent der Stimmen und damit ein Plus von 5,7 Prozent gegenüber der Nationalratswahl 2017 (31,5 %).Die SPÖ verliert 4,9 Prozent und landet bei 22 Prozent (2017: 26,9 %).Die FPÖ kommt auf 16 Prozent, verliert also drastisch: minus 10 Prozent (2017: 26 %).Die Grünen kommen dagegen...

  • 29.09.19
Lokales

Sponsoring
FPÖ Schwarzenberg übergab Spende an die Feuerwehr

SCHWARZENBERG. „Als heimat- und ortsliebende Partei liegt uns natürlich unsere Feuerwehr Schwarzenberg sehr am Herzen und hier ist von unserer Seite immer Unterstützung zu erwarten", sagt Ortsparteiobfrau Sandra Würdinger. Deshalb sponserten sie den benötigten neuen Erste-Hilfe-Koffer. "Wir danken den Kameraden für Ihre ehrenamtliche Arbeit und ihre Einsatzbereitschaft im gesamten Jahr“, Würdinger.

  • 16.09.19
Politik
Die FPÖ Linz widerspricht in einer Aussendung, dass eines ihrer Mitglieder, das für den Nationalrat kandidiert, gleichzeitig Mitglied der Identitären Bewegung sei.

Landeshauptmann forderte Konsequenzen
Identitärer auf FPÖ-Wahlliste? – Freiheitliche widersprechen

OÖ. Ist ein Mitglied der rechtsextremen "Identitären Bewegung" gleichzeitig ein Kandidat der FPÖ Oberösterreich für die Nationalratswahl? Diese Frage beschäftigt derzeit die Landespolitik in OÖ. Der Mann soll einen der hinteren Listenplätze einnehmen und über eine Mitgliedsnummer den Identitären zuzurechnen sein, hieß es in einem Medienbericht. "War zu keinem Zeitpunkt Mitglied" Nun widerspricht jedoch die FPÖ Linz in einer Aussendung dieser Darstellung: "Ich war zu keinem Zeitpunkt...

  • 11.09.19
  •  2
Lokales
Sandra Würdinger, David Strasser und Stefanie Hofmann.

FPÖ
Freiheitliche waren quer durch den Bezirk unterwegs

ROHRBACH-BERG. Der Ring der freiheitlichen Jugend machte kürzlich eine Sommertour zu Badeseen und Freibädern quer durch den Bezirk. An den heißen Sommertagen nutzten die jungen Freiheitlichen die Gelegenheit um mit den Badegästen in Kontakt zu kommen. "Jede Altersgruppe braucht eine starke Stimme, daher ist es wichtig, dass sich auch junge Leute engagieren und aktiv in einer Partei einbringen. Die freiheitliche Jugend hat einiges zu bieten, neben Seminarangeboten und Verteilaktionen kommt die...

  • 20.08.19
  •  1
Lokales
Die Mitlgieder trafen sich in Haslach zum Stammtisch.

FPÖ Stammtisch
Gespräche über politische Lage in Haslach

HASLACH. Die Freiheitliche Jugend Bezirk Rohrbach lud unter dem Motto „Sommerstammtisch“ in den Platzhirsch nach Haslach ein. In die gut besuchte Runde gesellten sich auch der Landesjugendobmann der Freiheitlichen Jugend Michael Raml und die Bezirksparteiobfrau Landtagsabgeordnete Ulli Wall. Nach einer offenen und intensiven Gesprächsrunde über die aktuelle politische Lage und die anstehende Nationalratswahl stärkte man sich mit einer kräftigen Brettljause. „Der Besuch aus anderen Bezirken...

  • 10.07.19
Leute
Das Sonnwendfeuer fand in Aigen-Schlägl statt.
4 Bilder

FPÖ
Sonnwendfeuer in Aigen-Schlägl

AIGEN-SCHLÄGL. Bei herrlichem Wetter ging das Sonnwendfeuer des Freiheitlichen Familienverbandes OÖ beim Landhotel Haagerhof in Aigen-Schlägl über die Bühne. Im Mittelpunkt stand wieder das breite Kinderprogramm mit einer Hüpfburg und Luftballonmodellieren bis hin zur großen Zaubershow. Abgerundet wurde das die Veranstaltung mit Live-Musik und Grillspezialitäten. Zu Einbruch der Dunkelheit ging es mit einem Fackelzug zur Feuerstelle. „Bei uns werden Werte wie Tradition und Heimat nicht nur...

  • 02.07.19
Leute
Die Referentin hielt einen Vortrag.

Vortrag FPÖ
Änderungen im Gemeinderecht

ROHRBACH-BERG. Auf Einladung der Freiheitlichen im Bezirk Rohrbach hielt Lisa Wahlmüller, Kommunalreferentin der FPÖ Landesgruppe Oberösterreich, einen Vortrag über die Gemeinderechtsnovelle. Zahlreiche Funktionäre sind gekommen, um sich über die Änderungen bei einer Expertin aus ersten Hand zu informieren und so füllte sich der Saal im Landgasthof Dorfner. Bezirksparteiobfrau Ulli Wall bedankte sich für den äußerst informativen Vortrag und freute sich über die rege Teilnahme.

  • 21.06.19
Lokales
Die Vertreter der Gemeinden trafen sich in St. Johann.

FPÖ Stammtisch
Freiheitliche Ortsgruppen vernetzen sich

ST. JOHANN. Im Dorfstüberl in St. Johann haben sich Freiheitliche Mitglieder aus St. Johann, St. Veit und Niederwaldkirchen im Rahmen eines gemeindeübergreifenden Ortsgruppenstammtisch getroffen, um sich auszutauschen und künftig gemeinsame Aktivitäten zu setzen. Auch Vertreter aus St. Ulrich, St. Peter und Auberg sollen noch hinzugezogen werden. „Die zahlreiche Teilnahme zeigt das Interesse an einer gemeindeübergreifenden Zusammenarbeit unserer Ortsgruppen“, zeigt sich Bezirksparteiobfrau...

  • 04.06.19
Politik
Die ÖVP hat die meisten Stimmen erhalten.

EU-Wahl
ÖVP ist im Bezirk Rohrbach Spitzenreiter

BEZIRK ROHRBACH. Das vorläufige Wahlergebnis des Bezirkes Rohrbach ist da. Die Stimmen, die in Form von Wahlkarten abgegeben wurden, müssen erst noch ausgezählt werden. Wahlergebnisse des Bezirkes RohrbachLaut der Auszählung vom Sonntag, 26. Mai, wurden 24.939 gültige Wahlkarten ausgewertet. Die ÖVP wählten 12.373 Personen. Das sind 50,82 (plus 6,85) Prozent und knapp mehr als die Hälfte der gesamten Stimmen. Die SPÖ erhielt 3.872 Stimmen, welche 15,53 Prozent ausmachen (minus 0,97). Für die...

  • 27.05.19
Politik
Die Übergangsregierung unter Bundeskanzler Sebastian Kurz ist nach der Annahme des Misstrauensantrages Geschichte.

Misstrauensantrag
Regierung gestürzt – Löger übernimmt vorübergehend Kanzler-Aufgaben – Reaktionen aus OÖ

Die Übergangsregierung unter ÖVP-Kanzler Sebastian Kurz wurde durch einen von der FPÖ unterstützten SPÖ-Misstrauensantrag im Nationalrat abgewählt – ein in der Zweiten Republik einmaliges Ereignis. Bundespräsident Alexander van der Bellen wird die bisherige Übergangsregierung des Amtes entheben, sie danach aber gemäß Verfassung vorübergehend wieder einsetzen. Finanzminister Hartwig Löger soll jedoch anstatt von Sebastian Kurz mit der Verwaltung des Bundeskanzleramtes betraut werden. WIEN,...

  • 27.05.19
Politik
Jubel über die erste Trendprognose nach der EU-Wahl in der OÖVP-Wahlzentrale im Heinrich-Gleißner-Haus in Linz. Landeshauptmann Thomas Stelzer (l.) und OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer dankten der OÖVP-EU-Kandidatin Angelika Winzig (Mitte), "die einen sehr engagierten und authentischen Wahlkampf geführt hat".
4 Bilder

EU-Wahl 2019
Endergebnis: Wie in Oberösterreich und seinen Gemeinden gewählt wurde

Großer Andrang herrschte am Sonntag in den Wahllokalen in Oberösterreich – die Beteiligung an der EU-Wahl lag bei 59,3 Prozent (2014: 45 %) Laut Endergebnis inklusive Wahlkarten gibt es in Österreich einen klaren Gewinner der EU-Wahl: Die ÖVP ist absoluter Wahlsieger: 34,6 Prozent – das bedeutet ein kräftiges Plus von rund 7,6 Prozentpunkten gegenüber 2014.Die SPÖ kommt nur auf 23,9 Prozent – ein leichtes Minus von 0,2 Prozentpunkten.Die FPÖ fällt auf 17,2 Prozent – trotz des...

  • 23.05.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.