Alles zum Thema fpö

Beiträge zum Thema fpö

Politik
Andreas Mühlböck, Karl-Heinz Hell, Thomas Schererbauer, Ortsparteiobmann  Johannes Birgeder und Alexander Schardinger.

Ortsparteitag
Makelloses Ergebnis für Münzkirchner FPÖ-Chef

MÜNZKIRCHEN (ebd). Beim Ortsparteitag der FPÖ Münzkirchen im Gasthaus Hofwirt, wurde Johannes Birgeder wieder einstimmig zum Obmann gewählt. Ebenfalls 100 Prozent der Stimmen konnten seine Stellvertreter Andreas Mühlböck, Karl-Heinz Hell, Alexander Schardinger sowie Johann Öhlinger auf sich vereinen. Als Kassier übernimmt neu Karl-Heinz Hell die Finanzen. Als Schriftführer fungiert abermals Rene Baumgartner – beide ebenfalls einstimmig gewählt.

  • 18.01.19
Leute
Michael Gruber, Manfred Bodingbauer, Helmut Kobler (v.li.)
2 Bilder

Seniorenring
Verdiente Miglieder geehrt

BEZIRK (sta). „Langjährige Gesinnungstreue ist gerade in der heutigen Zeit ein Wert, den man nicht hoch genug bewerten kann“, so FPÖ - Bezirksparteiobmann, Landtagsabgeordneter Michael Gruber und Seniorenringobmann Helmut Kobler anlässlich der im Gasthaus „Wöß“ in Schlierbach durchgeführten Ehrungen der Seniorenring – Bezirksgruppe. Im Rahmen einer Feier wurden verdiente Mitglieder für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet. Neben der Präsentation des Tätigkeitsberichts...

  • 18.01.19
Politik
Das Team der FPÖ Ortsgruppe Ilz, um Ortsparteiobmann Harald Gottfried Kainer mit Ehrengast Bezirksparteiobmann Landesgeschäftsführer LAbg. Anton Kogler.

Ortsparteitag
FPÖ Ortsgruppe Ilz hat neu gewählt

ILZ. Harald Gottfried Kainer in seiner Funktion als FPÖ-Ortsparteiobmann einstimmig bestätigt. Die FPÖ Ortsgruppe Ilz traf sich beim Gasthaus Peindl in Kalsdorf bei Ilz zum ordentlichen Ortsparteitag. Als Ehrengast konnte Bezirksparteiobmann Landesgeschäftsführer LAbg. Toni Kogler begrüßt werden. Nach der Eröffnung und Begrüßung sowie einem Kurzbericht von Ortsparteiobmann Harald Gottfried Kainer fand die Neuwahl statt. Dabei wurde Kainer einstimmig als Ortsparteiobmann der FPÖ-Ortsgruppe...

  • 17.01.19
Politik

FPÖ-Ortsparteitag mit einer Ehrung

Im Gasthof Lammer fand der Ortsparteitag der FPÖ Gratwein-Straßengel im Beisein von Landtagsabgeordnetem Stefan Hermann, Nationalratsabgeordnetem Günther Kumpitsch und Bundesrat Peter Samt statt. Als Obmann wurde Vizebürgermeister Wolfgang Lagger einstimmig wiedergewählt, als sein Stellvertreter Gemeinderat Manfred Zettl. Gemeindevorständin Maria Grill wurde als Schriftführerin bestätigt, zu ihrem Stellvertreter Thomas Monschein gewählt. Achim Zederbauer bekleidet weiterhin das Amt des...

  • 17.01.19
Politik
FPÖ-Achhorner fordert konkrete Gespräche bezüglich der Erhöhung der Mauttarife für den Brenner.

LKW-Transit
FPÖ fordert erneut Erhöhung der Mauttarife

TIROL. Zum wiederholten Male fordert die FPÖ eine Erhöhung der Mauttarife.  Sie erhofft sich daraus eine wirkende Maßnahme gegen den massiven Lkw-Transit in Tirol. Die Forderung entspringt dem kürzlichen Veto der Brennerautobahn AG bezüglich der Mauttarif-Erhöhung.  FPÖ fordert konkrete GesprächeEs könne nicht sein, dass der Europäische Verbund für Territoriale Zusammenarbeit (EVTZ) sich das gefallen lasse, so die FPÖ-Verkehrssprecherin im Tiroler Landtag LAbg. DI Evelyn Achhorner.  Man...

  • 16.01.19
Lokales
FPÖ-Landtagsabgeordneter  Jürgen Handler setzt sich für eine finanzielle Unterstützung der Gemeinden bei notwendigen Anschaffungen im Katastrophenfall ein.

Schneechaos 2019
Schneechaos im Mostviertel: FPÖ will Investitionen für Ernstfall

Die FPÖ Niederösterreich setzt sich für eine finanzielle Unterstützung der Gemeinden bei notwendigen Anschaffungen ein. MOSTVIERTEL. Aufgrund des vorherrschenden winterlichen Treibens mit Schneehöhen von bis zu fünf Metern im Süden des Mostviertels fordert die FPÖ nun Investitionen für den Ernstfall. Stromausfälle in über 8.000 Haushalten "Zu Beginn der Schneestürme waren in Niederösterreich mehr als 8.000 Haushalte von Stromausfällen betroffen", so FPÖ-Wehrsprecher Lantagsabgeordneter...

  • 15.01.19
Lokales
Die Schneemassen türmen sich nach wie rund um Reinhard Teufels Bauernhof in Lackenof am Ötscher.
3 Bilder

Schneechaos 2019
FPÖ-Landtagsabgeordneter atmet auf: Schneesituation in Lackenhof entspannt sich

Die Evakuierung des Bauernhauses des Landtagsabgeordneten Reinhard Teufel in Lackenhof konnte vor Kurzem aufgehoben werden. LACKENHOF. Der FPÖ-Landtagsabgeordnete Reinhard Teufel und seine Familie, die bekanntlich Leidtragende des im Süden des Bezirks Scheibbs herrschenden Schneechaos geworden sind, können nun in Lackenhof am Ötscher wieder aufatmen. Das Wetter hat in Lawinen-Sprengungen ermöglicht, die zur Entspannung der Situation in unserer Region beitragen. Evakuierung wurde...

  • 15.01.19
Politik
Die Ortsgruppe Dobl-Zwaring mit LAbg. Hermann und BR Samt

Dobl-Zwaring
Ortsparteitag der FPÖ Dobl-Zwaring

Die FPÖ-Ortsgruppe Dobl-Zwaring wählte kürzlich ihre neue Ortsparteileitung. Zum Obmann wurde mit überwältigender Mehrheit Josef "Jack" Kaier gewählt. Kaier führte die FPÖ Dobl-Zwaring bereits in den vergangenen Jahren. Der erfahrene Kommunalpolitiker freut sich bereits auf die kommenden Veranstaltungen seiner Ortspartei und die anstehenden Gemeinderatswahlen. „Ich wünsche dem Team rund um Jack viel Erfolg für die Zukunft. Dobl-Zwaring ist in allen Bereichen eine Vorzeige-Ortsgruppe“, so der...

  • 15.01.19
Politik
Stefan Hermann (FPÖ) und Claudia Klimt-Weithaler (KPÖ) präsentierten die Pläne zur Volksbefragung.

FPÖ und KPÖ mit Antrag
Volksbefragung soll über geplantes Leitspital entscheiden

FPÖ und KPÖ präsentierten Antrag auf Volksbefragung im Bezirk Liezen. Die Grünen begrüßen diesen Schritt. Im Juni 2017 wurde der „Regionale Strukturplan Gesundheit Steiermark 2025“ beschlossen, der bekanntlich unter anderem die Neustrukturierung der steirischen Spitalslandschaft zum Inhalt hat. So sollen etwa im Bezirk Liezen die drei bestehenden Krankenhausstandorte in Bad Aussee, Rottenmann und Schladming in einem „Leitspital Liezen“ aufgehen. Eine Umsetzung des Projekts ist bis zum Jahr...

  • 15.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
Lokalaugenschein am Richard-Wagner-Platz: Georg Heinreichsberger (FPÖ) wünscht sich mehr Hundezonen für Lola.

Prüfung läuft
Braucht Ottakring mehr Hundezonen?

Im 16. Bezirk gibt es zwei Hundezonen, aber insgesamt 2.040 gemeldete Hunde. Weitere Zonen werden geprüft. OTTAKRING. Ottakring wächst und damit wird es für alle Bewohner enger im öffentlichen Raum – auch für die Vierbeinigen. Mit dieser Herausforderung beschäftigt sich ein Antrag der Bezirks-FPÖ, der vergangenes Jahr einstimmig beschlossen wurde. Darin wurden die zuständigen Stellen der Stadt darum gebeten, zu überprüfen, wo man im 16. Bezirk Hundezonen errichten könnte. Der Hintergrund:...

  • 15.01.19
  •  2
  •  1
Politik
Bürgermeister Josef Tagwercher (li., ÖVP) und Vizebürgermeister Hans Warter (Mi., SPÖ) treten nicht mehr an, für sie gibt es keine Ersatzkandidaten. Einzig verbliebener Kandidat ist Christian Pewny (re., FPÖ).

Wahl
ÖVP und SPÖ stellen in Radstadt keinen Bürgermeisterkandidaten

RADSTADT (aho). Seit 13 Uhr am Montag ist es fix: In Radstadt stellt weder die bisherige Bürgermeisterpartei (ÖVP), noch die Partei des Vizebürgermeisters (SPÖ) einen Kandidaten für die bevorstehende Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterwahl am 10. März. Langzeitbürgermeister Josef Tagwercher und Vizebürgermeister Hans Warter werden beide nicht mehr antreten. Damit ist Christian Pewny (FPÖ) der einzige Kandidierende. "Kam sehr überraschend" Der Nationalratsabgeordnete und...

  • 14.01.19
Politik
Thomas Leitenberger (FPÖ), Siegrid Haslberger und Dietmayr Mayr bei der Spendenübergabe.

Freiheitliche Spende für Obdachlosenverein

NEUSTIFT. Thomas Leitenberger übergab im Namen der Freiheitlichen aus Neustift eine Spende über 500 Euro an den Obdachlosenverein B37 und die Linzer Streetwork-Einrichtung OBST. „Gerade in der Winterzeit wird einem bewusst, wie wichtig ein Dach über dem Kopf ist. Diese Institutionen unterstützen wir gerne und möchten uns gleichzeitig bei Siegrid Haslberger und Dietmar Mayr für deren langjährige Arbeit in diesem Bereich bedanken.“

  • 14.01.19
Politik
Der Punschstand der Freiheitlichen in Aigen-Schlägl brachte 300 Euro für sie Spielgruppe.
2 Bilder

Freiheitliche Spenden im Doppelpack

AIGEN-SCHLÄGL, SCHWARZENBERG. Die Freiheitlichen aus Aigen-Schlägl veranstalteten, wie jedes Jahr, einen Punschumtrunk für einen guten Zweck. Dieses Jahr sind 300 Euro zusammengekommen, die an die Spielgruppe übergeben wurden. „Ich bedanke mich bei allen Unterstützern für die Spende bei unserem Punschstand“, zeigte sich FP-Ortsparteiobmann Ricardo Lang erfreut. Auch Schwarzenberger FPÖ-ler spendetenIm Zuge der Friedenslichtübergabe der FF Schwarzenberg an die deutsche Nachbargemeinde...

  • 14.01.19
Politik
4 Bilder

Politik
Die FPÖ Bezirksgruppe Bruck lud zum Neujahrsempfang

SCHWECHAT. Am 12. Jänner fand in der Felmayer-Scheune der Neujahrsempfang der FPÖ Bezirksgruppe Bruck/Leitha statt.Als Ehrengast war Landesparteiobmann Udo Landbauer anwesend. Der Geschäftsführende  Bezirksobmann Werner Herbert nahm die Begrüßung vor. Als blauer Hausherr in Schwechat durfte sich Stadtparteichef Wolfgang Zistler um die Gäste kümmern. Die Veranstaltung begann um 14 Uhr 30 und gefeiert wurde nach dem offiziellen Teil mit DJ dann bis in die Nacht.

  • 13.01.19
Lokales

FPÖ Neuhofen
Viereinhalbjährige Livia braucht ein Auto

Also – eigentlich nicht sie, sondern ihre Mama, die allein für drei beeinträchtigte beziehungsweise chronisch kranke Kinder sorgt. Livia muss mehrmals pro Woche zur Therapie nach St. Isidor gefahren werden, und das uralte, rostige Auto der alleinerziehenden Mutter bekommt das Pickerl nicht mehr. Seit Ende Dezember darf sie damit nicht mehr fahren. Da mit Livia auch ihr Rollstuhl wächst, sollte das nächste Auto auch größer sein, damit er reinpasst. Aber die Mama weiß vor lauter Ausgaben...

  • 13.01.19
Lokales
Vali Kelmendi (r.) und Begleitung hatten Spaß.
50 Bilder

Sport am Stadtplatz
Pirouetten am Welser Stadtplatz

WELS. (mef) Wie berichtet wurde am Freitag, 11. Jänner 2018, der Eis8er im Herzen der Stadt Wels feierlich eröffnet. Neben einer Vielzahl von Besuchern wohnten auch mitunter Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ), Vizebürgermeister Gerhard Kroiß (FPÖ), Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger (FPÖ), Stadtrat Peter Lehner (ÖVP), Gemeiderat Ralph Schäfer (FPÖ), Stefan Haböck (Mitglied des Europäischen Parlaments/Büro Dr. Paul Rübig, ÖVP), Peter Jungreithmair (Geschäftsführer Wels Marketing und...

  • 11.01.19
Politik
Von links: Nikolaus Steininger, Peter Handlos

FPÖ bringt sich für Wahl 2021 in Stellung

BEZIRK FREISTADT. Einen Höhenflug erlebt derzeit die FPÖ im Bezirk Freistadt. Zwei Ortsgruppen (St. Oswald und Wartberg) sind in der Ära von Peter Handlos bereits gegründet worden, zwei bis drei andere stehen in der Pipeline. "Es gibt momentan schlimmere Jobs als Bezirksparteiobmann der FPÖ zu sein", sagt der Landtagsabgeordnete aus Tragwein. "Man eilt von einem Wohlfühltermin zum nächsten." Am Freitag, 1. Februar, findet im Gasthaus Ratzenböck in Erdleiten (Gemeinde Bad Zell) der...

  • 10.01.19
Politik
Die FPÖ befürchtet Mehrkosten und Zuzug.

Mietzinsbeihilfe Neu
FPÖ: Zuzug und höhere Mieten durch Mietzinsbeihilfe Neu

ST. JOHANN (niko). Die FPÖ St. Johann stellt sich gegen die Mietzinsbeihilfe Neu. GR Robert Wurzenrainer sagte im Gemeinderat "Nein", da für ihn die Nachteile für die Bevölkerung überwiegen würden. Mit der Neuregelung wird die Frist auf Gewährung der Mietzinsbeihilfe landesweit auf zwei Jahre Hauptwohnsitz (in den jeweiligen Gemeinden, Anm.) gesenkt. Bisher konnten die Gemeinden über den Zeitraum selbst bestimmen. "Einem ansässigen Gemeindebürger nützt das gar nichts. In erster Linie werden...

  • 10.01.19
Lokales
FPÖ-Landtagsabgeordneter eingeschneit: Reinhard Teufel und seine Familie sowie ihre Gäste mussten aus dem Bauernhof in Lackenhof am Ötscher evakuiert werden.

Schneechaos 2019
Chef der Scheibbser Freiheitlichen musste in Lackenhof evakuiert werden

Schneechaos im Ötscherland: Der Kabinettchef des Innenministers, Reinhard Teufel aus Lackenhof, wurde auf seinem Bauernhof völlig eingeschneit.  LACKENHOF. Das Schneetreiben im Süden des Bezirks Scheibbs hält zurzeit die Bevölkerung in Atem. Auch der niederösterreichische FPÖ-Landtagsabgeordnete Reinhard Teufel und seine Familie sind Leidtragende der aktuellen Witterungsbedingungen. Aufgrund der starken Schneefälle, des eisigen Windes und der hohen Lawinengefahr wurde nicht nur in weiten...

  • 10.01.19
Politik
Die Zeichnung von Klaus Pitter sorgte für Aufregung.
2 Bilder

FPÖ empört sich über Karikatur

SEEWALCHEN. Nach der emotionalen Debatte um die "Pfarrer Broatn" im Seewalchener Gemeinderat meldet sich nun auch die FPÖ zu Wort. Fraktionsobmann Rudolf Hemetsberger empört sich vor allem über eine Karikatur in der Zeitung der Grünen Seewalchen: "Diese Karikatur ist eine nicht zu überbietende Geschmacklosigkeit." Er fordert deshalb von den Grünen eine Entschuldigung bei der Marktmusik. Zudem wisse jeder, dass Seewalchen ein Parkplatzproblem habe. "Wir benötigen diese Parkfläche doch nicht...

  • 09.01.19
  •  1
Politik
Bei der Gemeinderatssitzung am 14. Feber muss Bürgermeister Reinhard Deutsch ein mehrheitsfähiges Budget vorlegen. Der Erstentwurf wurde abgelehnt.

Zweiter Anlauf notwendig
Budgetdebatte entzweit die Jennersdorfer Stadtpolitik

Die Debatte um das Jennersdorfer Gemeindebudget für das Jahr 2019 geht in die zweite Runde. Bei der Gemeinderatssitzung vor Weihnachten hat der von Bürgermeister Reinhard Deutsch (JES) vorgelegte Entwurf die notwendige Mehrheit für einen Beschluss klar verfehlt. Der Regierungspartner FPÖ (5 Mandate) lehnte den Entwurf ab, die ÖVP (10 Mandate) als stimmenstärkste Fraktion enthielt sich der Stimme. Änderungen notwendigNun muss Deutsch inhaltliche Änderungen vornehmen, um bei der Sitzung am 14....

  • 09.01.19
Politik
Andreas Spanring ist er Meinung, dass "es nicht mehr peinlicher geht", somit er die SPÖ meint.

FPÖ NÖ begrüßt Mehr-Investitionen in Bildung

FP-Spanring: Hochnotpeinliche SPÖ NÖ stimmt im Bundesrat gegen Ausbau der Donau-Uni! SIEGHARTSKIRCHEN / BEZIRK / NÖ (pa). „Peinlicher geht es nicht mehr! Die SPÖ wettert im Bundesrat gegen den Ausbau der Donau-Universität und stimmt gegen die Aufstockung des Budgets von 30 auf 40 Millionen Euro“, kritisiert FPÖ-Bundesrat Andreas Spanring. „Gewonnen hat die Peinlichkeitswertung Doris Hahn (SPÖ NÖ Bundesrat), die die Aufstockung des Budgets zuerst kritisiert und bei der Abstimmung den Saal...

  • 02.01.19
Politik
<f>Die Salzburger</f> trauen der Landesregierung einiges zu, gemessen wird die Vertrauenswürdigkeit aber an den Taten.

Politbarometer
Wer löst die heißen Drei?

Verkehr, Wohnen und Pflege – jeder Zweite glaubt an die Lösung dieser Probleme. SALZBURG. Die Salzburger sind zum Großteil mit der Arbeit der Landesregierung zufrieden. Eine vom Meinungsforschungsinstitut GMK im Auftrag der Bezirksblätter durchgeführte Umfrage zeigt, dass 75 Prozent der befragten Salzburger „sehr“ oder „ziemlich“ zufrieden mit der neuen Landesregierung sind. Wir wollten im Detail wissen, wie die Politik in den aktuellen Kernthemen Salzburgs abschneidet: Überall gibt's...

  • 02.01.19