fpö

Beiträge zum Thema fpö

Vizebürgermeisterin Corina Gruber und Bürgermeisterkandidat Peter Kettl.

Politik
FPÖ sponsert Straßenschilder für bessere Aufmerksamkeit

AUROLZMÜNSTER. Für die bessere Aufmerksamkeit im Straßenverkehr werden seitens der FPÖ Aurolzmünster auch heuer wieder Warnschilder „Vorsicht Kinder“ gesponsert. Die Sicherheit der Kinder und das erhöhen der Verkehrssicherheit sind Ziel dieser Aktion. "Wir sind stets bemüht, für die Menschen in Aurolzmünster Verbesserungen und eine noch bessere Lebensqualität zu schaffen, deswegen nehmen wir auch die Anliegen der Bürger sehr ernst. Die FPÖ Aurolzmünster zeigt sich sehr erfreut, dass wir mit den...

  • Ried
  • Lisa Nagl
Der Limbacher Ewald Schalk legte sämtliche seiner politischen Ämter zurück.

FPÖ Steiermark
Ewald Schalk legt alle politischen Ämter zurück

LIMBACH. Ewald Schalk (ehemals Gemeinderat der Marktgemeinde Bad Waltersdorf) legte mit Ende April sein Mandat als Landtagsabgeordneter der FPÖ Steiermark zurück. „Ich werde mein Landtagsmandat aus privaten Motiven heraus nicht mehr länger ausüben. Künftig möchte ich mich ausschließlich meiner Familie und meinem landwirtschaftlichen Betrieb widmen“, so Schalk, der sich auch aus der Kommunalpolitik und seinen sonstigen öffentlichen Ämtern zurückzieht. Herbert Kober tritt Nachfolge im Landtag an...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Ein Beispiel für die Qualität einiger Straßen im Bezirk Liezen: Abschnitt der L 714 Salzastraße
2

FPÖ fordert höheres Budget für schlechte Bezirks-Straßen

Viele Straßen im Bezirk Liezen gleichen Rumpelpisten. Die Freiheitlichen präsentieren daher eine Infrastrukturkampagne und fordern eine Aufstockung des Verkehrsbudgets. Bürger können künftig mittels Smartphone-App auf Fahrbahnschäden hinweisen. Im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte Klubobmann Mario Kunasek gemeinsam mit Bundesparteiobmann Norbert Hofer die neue Kampagne der FPÖ Steiermark unter dem Titel „Wege finden – Impulse setzen!“. Dabei beklagen die Freiheitlichen, dass "in den...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
2 4

Landtagswahl Oberösterreich 2021
ÖVP bei Umfrage klar voran

Umfrage für die BezirksRundschau: Die ÖVP muss um die 40 Prozent-Hürde kämpfen, die FPÖ liegt bei gut 20 Prozent, die SPÖ bei etwa 18 Prozent. Die Grünen würden derzeit 13 Prozent wählen. Wir haben die Bezirks-Parteichefs dazu befragt. OBERÖSTERREICH. Das Meinungsforschungsinstitut GMK befragte im April 2021 im Auftrag der BezirksRundschau 400 Oberösterreicher zur Landtagswahl am 26. September telefonisch. Großer Wahlgewinner wäre aus heutiger Sicht die ÖVP. In der Umfrage liegt sie bei 38 bis...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
LAbg. Stefan Hermann fordert ein Umdenken ein.

Feldkirchen bei Graz
Unterschriftenaktion für Flugverbindung

FPÖ will mit Aktion das geplante Aus der Flugverbindung vom Flughafen Graz nach Wien verhindern. Während der Flughafen Graz die geplanten Lockerungen der Reisebeschränkungen ab 19. Mai begrüßt und den Sommerflugplan (Zypern ab Anfang August) stets erweitert, tun sich auf anderen Fronten Herausforderungen auf. Zum einen ist seit gestern für Fluggäste nur mehr die Zufahrt aus dem Norden möglich. Grund dafür ist die Koralmbahn-Baustelle und die damit verbundene Sperre der B67 (wir haben...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Schmieraktionen auf das Thurner-Denkmal, auf das Walter-von-der- Vogelweide-Denkmal und auf das Kruzifix beim Waltherpark.
5

Innsbrucker Polit-Ticker
Vandalismus und Geburtstagswünsche anderer Art für Georg Willi

INNSBRUCK. Für Georg Willi ist der 6. Mai ein besonderer Tag. Er feiert Geburtstag und am 6. Mai 2018 wurde Willi bei einer Wahlbeteiligung von knapp 44 Prozent mit 52,9 Prozent zum neuen Bürgermeister der Tiroler Landeshauptstadt gewählt. Statt Geburtstagskuchen und Glückwünsche, gibt es zum Jubeltag eine "blaue" Abrechnung. Weitere Themen: Unterstützung für 30er-Initiative, Maßnahmen gegen Gewalt, sozialer Wohnbau in Igls, Schuldentilgung, Gratisparkstunde und Vandalismus. Kritische...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die FPÖ Feldkirchen sammelte fleißig Müll.

Müllsammelaktion der FPÖ
"Hui statt Pfui" in der Gemeinde Feldkirchen

FELDKIRCHEN. Auch dieses Jahr unterstützte die FPÖ die Müllsammelaktion "Hui statt Pfui" in Feldkirchen. Tatkräftig marschierten die freiwilligen Helferinnen und Helfer durch das Gemeindegebiet und sammelten den Müll neben den Straßen auf. Die FPÖ bedankt sich bei den tüchtigen Bürgern. Auch heuer unterstützte die FPÖ Feldkirchen die Aktion „Hui statt Pfui“.Tatkräftig marschierten die freiwilligen Helferinnen und Helfer durch das Gemeindegebiet und sammelten den Müll neben den Straßen...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Geplante Glücksspielnovelle soll Aufstellen von Automaten in Supermärkten, Tankstellen, Einkaufszentren etc. erlauben – heftige Kritik von Grünen und SPÖ am dafür zuständigen FP-Landesrat Klinger.

Gesetzesnovelle
Aufschrei gegen Glücksspielautomaten in Einkaufszentren & Bäckereien – Experten beruhigen

Heftige Kritik üben SPÖ und Grüne an einer Novelle des oberösterreichischen Glücksspielgesetzes, weshalb sie nun in einem Unterausschuss des Landtags weiter verhandelt wird. Grund der Aufregung: Der Betrieb von Glücksspielautomaten soll künftig in öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten aller gewerblichen Betriebsanlagen zulässig sein – also in Bäckereien, Supermärkten, Kinos, Einkaufszentren. Aber: Suchtexperte Kurosch Yazdi sieht in der Novelle keine echte Lockerung – in Wirklichkeit werde...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Wahl 2021 in Oberösterreich
Kurz & Kickl keine Hilfe bei Landtagswahl

Auf Wahlkampf-"Hilfe" aus der Bundespolitik können die oberösterreichische ÖVP und auch die FPÖ derzeit getrost verzichten. OBERÖSTERREICH. 52 bis 55 Prozent der Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher würden Amtsinhaber Thomas Stelzer laut aktueller GMK-Umfrage im Auftrag der BezirksRundschau wieder zum Landeshauptmann wählen – wenn es eine Direktwahl gäbe. Mit diesem guten Wert liegt er noch deutlich über der Zustimmung für seine Partei ÖVP: 38 bis 41 Prozent gaben an, dass sie aktuell ihr...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Die ÖVP liegt deutlich voran – ob sie die 40 Prozent-Marke knackt, ist aber fraglich. Die FPÖ verliert gegenüber dem Rekordergebnis von 2015 im Zuge der Flüchtlingskrise deutlich. Die SPÖ zeigt sich stabil, die Grünen könnten leicht zulegen, die Neos müssen um den Einzug in den Landtag bangen.
1 5

Wahl 2021 in Oberösterreich
Ergebnisse der BezirksRundschau-Umfrage zur Landtagswahl

Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GMK Ende April 2021 im Auftrag der BezirksRundschau sieht ÖVP bei 38 bis 41 Prozent, FPÖ bei 20 bis 23 Prozent – dahinter SPÖ und Grüne. Alles andere als fix erscheint ein Einzug der Neos in den Landtag. Mit der Arbeit der Landesregierung sind fast drei Viertel der Befragten zufrieden. Ebenso viele glauben allerdings an einen (negativen) Einfluss der Bundespolitik auf die Landtagswahl. OBERÖSTERREICH. A g'mahte Wies'n hätte die Landtagswahl für die ÖVP...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Herbert Kober aus Feldbach kehrt für die Freiheitlichen in den Landtag Steiermark zurück.

FPÖ
Herbert Kober kehrt als Abgeordneter zurück

Ein bekanntes Gesicht kehrt in den Landtag Steiermark zurück: Herbert Kober übernimmt das FPÖ-Mandat von Ewald Schalk, der Ende April sein Mandat aus persönlichen Gründen zurücklegte. In der kommenden Landtagssitzung kommt es zur Angelobung von Herbert Kober zum Abgeordneten des Freiheitlichen Landtagsklubs. Ewald Schalk legte mit Ende April sein Amt zurück. Herbert Kober übernimmt das Mandat, er war bereits in der letzten Legislaturperiode als Abgeordneter tätig. Der 47-jährige Unteroffizier...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Stefan Hermann und Mario Kunasek (r.) in Graz-Umgebung, genauer gesagt in Gratwein-Straßengel

FPÖ-GU dankt allen Leistungsträgern

Freiheitlicher Klubobmann Mario Kunasek lies heute einigen Einrichtungen Merci-Schokolade zukommen. Wie bereits in den vergangenen Jahren haben die Freiheitlichen am 1. Mai – unter Berücksichtigung der Corona-Regelungen – Leistungsträgern der Gesellschaft als kleines Dankeschön Merci-Schokolade zukommen lassen. Dabei wurden beispielsweise Polizeidienststellen und Rettungsorganisationen bedacht. Etwa jene in Gratwein-Straßengel. „Der 1. Mai ist ein guter Anlass, ein großes Dankeschön an alle...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Christa Raggl-Mühlberger (l.) und Silvia Huber fordern ein Ende der Gewalt an Frauen.

Stadt Wels
Mordserie: Wels bietet zahlreiche Hilfsangebote

Die jüngste Serie an Frauenmorden hat bundesweit eine mediale Diskussion über Gewalt an Frauen ausgelöst. Für Wels verweisen die Vizebürgermeisterinnen Silvia Huber (SPÖ) und Christa Raggl-Mühlberger (FPÖ) auf die umfangreichen Vorbeugungsmaßnahmen in der Stadt. WELS. Bei der städtischen Frauenbeauftragten steigen die Zahlen jener unterstützungssuchenden Frauen, bei denen Gewalt ein Thema ist, seit dem dritten Quartal 2020 an. Telefonisch erreichbar ist Claudia Glössl unter 07242 235 5050. Auch...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Auch bei der Polizei in Feldkirchen schaute die FPÖ vorbei.

Graz-Umgebung
FPÖ dankte allen Leistungsträgern

Wie bereits in den vergangenen Jahren haben die Freiheitlichen am 1. Mai, unter Berücksichtigung der Corona-Regelungen, Leistungsträgern der Gesellschaft als kleines Dankeschön Schokolade zukommen lassen. Dabei wurden etwa Polizeidienststellen und Pflegeheime besucht. "Der 1. Mai ist ein guter Anlass, ein großes Dankeschön an alle Leistungsträger auszusprechen. Der Fokus all unserer politischen Bemühungen muss nun darauf liegen, dass möglichst viele Menschen bald wieder in Beschäftigung sind...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Die Visionen von Bürgermeister Rabl stoßen beim politischen Mitbewerb auf wenig Gegenliebe.
5

Stadt Wels
Heftige Kritik an Rabls Visionen

Der Bürgermeister-Blick in die Zukunft stößt beim politischen Mitbewerb auf wenig Gegenliebe. WELS. Die ZukunftsRundschau berichtete vergangene Woche über die Visionen (siehe Kasten rechts) des Welser Bürgermeisters Andreas Rabl (FPÖ) für die Stadt. Das rief nun die Bürgermeisterkandidaten der anderen Parteien auf den Plan. Wie nicht anders zu erwarten, kam in den Reaktionen deutliche Kritik an den Vorhaben und Ideen Rabls zutage. Central Park oder CampusFür Andreas Weidinger, den...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker

Sportlockdown beenden
Sport ist nicht das Problem, sondern Teil der Lösung!

Nun ist es auch wissenschaftlich nachgewiesen, dass ein gesunder und fitter Körper vor einem schweren Krankheitsverlauf bei Covid-19 schützt. Körperlich inaktive Patienten haben laut einer britischen Studie zufolge ein doppelt so hohes Risiko, wegen Covid-19 ins Krankenhaus zu müssen, wie diejenigen aus der aktivsten Gruppe. Bewegungsarmut stellt für den Krankheitsverlauf ein wesentlich höheres Risiko dar als beispielsweise Rauchen, Fettleibigkeit oder Bluthochdruck. FPÖ Politiker fordern...

  • Linz-Land
  • Christian Deutinger
FP-Bezirksparteiobmann Markus Steinmaurer mit seinem Spitzenkadidaten für das innere Salzkammergut Ronald Eichenauer.

Wahlen 2021
FPÖ nominiert Landtags-Spitzenkandidaten fürs Innere Salzkammergut

Ronald Eichenauer von der FPÖ St. Wolfgang wird für die freiheitlichen als Landtags-Spitzenkandidat im Inneren Salzkammergut antreten. ST. WOLFGANG. Der St. Wolfganger Unternehmer Ronald Eichenauer mit 14 Geschäften in Bad Ischl, Salzburg, St. Wolfgang und Linz, hatte corona-bedingt kein leichtes Geschäftsjahr: „Es ist nicht lustig, wenn du von einem Tag auf den anderen zusperren musst und nicht weißt, wie es weitergeht“, schildert der Kaufmann seine negativen Erfahrungen mit der Pandemie....

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Wo kommt die Milch her, wo das Fleisch?

NÖ Landtag
Lebensmittelkennzeichnung in Kantinen

In der Landtagssitzung am 29. April wurde einstimmig beschlossen, dass eine rasche Umsetzung der – so wie es im Regierungsprogramm Türkis-Grün vereinbart wurde – verpflichtenden Kennzeichnung der Lebensmittelherkunft in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung und für verarbeitete Produkte durch das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erfolgen soll. NÖ. "Was ist da drinnen?" – Ja, diese Frage stellt man sich unter Umständen, wenn man in Kantinen oder...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Petschnig mit Brunner und Scheibenpflug

Nach Unstimmigkeiten
FPÖ stellt ihre Senioren neu auf

Als Folge von Unstimmigkeiten traten der ehemalige Landesobmann und die Finanzreferentin des BSR (Burgenländischer Seniorenring) vor einigen Wochen von ihren Funktionen zurück. Daher befindet sich die FPÖ-Vorfeldorganisation derzeit in Neuaufstellung. BURGENLAND. In Abstimmung mit dem Bundesobmann des Österreichischen Seniorenringes (ÖSR) erklärten sich Emmerich Brunner aus Bernstein und Christina Scheibenpflug aus St. Margarethen bereit, die leitenden Funktionen des Landesobmannes bzw. der...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
FPÖ Bezirksobmann Michael Gruber, Judith Stabl, Christoph Colak, Silvia Haslhofer, Barbara Schmidberger (v.li.)

Landtagswahl 2021
Die FPÖ-Bezirkskandidaten aus Kirchdorf

Die FPÖ gibt die Bezirkskandidaten für die Landtagswahl 2021 bekannt. Auf Listenplatz eins findet sich Bezirksparteiobmann Michael Gruber aus Pettenbach. BEZIRK KIRCHDORF. Folgende Personen werden auf der Wahlkreisliste 4D - Traunviertel von der FPÖ entsendet: Landtagsabgeordneter, Vizebürgermeister Michael Gruber aus Pettenbach (Listenplatz 1), Judith Stabl aus Kremsmünster (Listenplatz 5), Christoph Colak aus Kirchdorf (Listenplatz 8), Silvia Haslhofer aus St. Pankraz (Listenplatz 10)...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
FPÖ-Landesparteiobmann Mario Kunasek (l.) und FPÖ-Bezirksparteiobmann NAbg. Walter Rauch (r.) bei der Übergabe in Bad Radkersburg.

Jugendsport
FPÖ unterstützt Nachwuchskicker beim sportlichen Neustart

FPÖ stattet regionale Vereine mit Kleidung und Fu´ßbällen aus. SUEDOSTSTEIERMARK. Seit Kurzem haben Kinder und Jugendliche ja wieder die Möglichkeit, im Rahmen ihrer jeweiligen Vereine unter bestimmten Auflagen sportlich aktiv zu sein. Um das Durchstarten der Vereine zu fördern, übergaben kürzlich Vertreter der steirischen Freiheitlichen Trainingsleibchen, Trainingstaschen und Fußbälle an die Jugendmannschaften des TUS St. Stefan im Rosental, USV Hof bei Straden und an den FC Bad Radkersburg....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Wenn man ein Kind erwartet, dann will man auch die Gespräche mit einer Hebamme führen.
2

NÖ Landtag
Grüne fordern "Entlastungspaket für Hebammen"

Silvia Moser: „Niederösterreich muss Ausbildungsplätze und Bedarf sicherstellen“ NÖ, „Hebamme verzweifelt gesucht – viele Schwangere tun sich schwer damit, eine Hebamme zu finden, die sie vor der Geburt und im Wochenbett betreut. Der Hebammenmangel, vor dem die Entscheidungsträger im Gesundheitswesen seit Jahren warnen, ist in einigen Krankenhäusern in Niederösterreich bereits traurige Realität. Ein Rechnungshofbericht bestätigt den deutlichen Mangel an Hebammen in unserem Bundesland. Dies gilt...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Ausbau der Franz Josefs-Bahn: Schneller, besser, mehr Anbindungen.
1 3

NÖ Landtag
600 Millionen Euro für Ausbau der Franz-Josefs-Bahn

In die bestehende Franz-Josefs-Bahn werden knapp 370 Mio. Euro investiert. Weitere rund 230 Millionen Euro werden in die Einbindung in die Neubaustrecke der Westbahn investiert werden. NÖ. Die Volkspartei Niederösterreich stellte in der Landtagssitzung am 29. April das Thema „Regionalentwicklung nördliches Niederösterreich – 600 Millionen für die Franz-Josefs-Bahn“ in den Mittelpunkt. Der Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel ist ein wichtiger Punkt im Sinne des Klima- und Umweltschutz. „In...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Anzeige

Ankündigen statt Umsetzen - das Credo der ÖVP!
Wann wird die B54-Unterführung endlich gebaut?

Seit 2018 gibt es Pläne, die vorsehen, dass die Schrankenanlage auf der B54 in Richtung Bad Erlach einer Unterführung weichen soll. Als "Meilenstein der Verkehrspolitik" wurde dieses Projekt von ÖVP-Landesrat Schleritzko, ÖVP-Bgm. Schneeberger und weiteren ÖVPlern schon mehrmals in gewohnter Show-Politik angekündigt. Leidtragende der Inszenierung sind die Bürger, die seit Jahren vergeblich auf die Unterführung warten. NR Peter Schmiedlechner fordert eine sofortige Umsetzung des Projekts und hat...

  • Wiener Neustadt
  • Maxi Lang

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.