NEOS

Beiträge zum Thema NEOS

Der ÖVP-Abgeordnete Andreas Hanger dürfte eine Mail an eine falsche Adresse geschickt haben.
1 Aktion 4

Panne
ÖVP-Mail mit "Sudeldossier" landet irrtümlich bei der Opposition

Kurz vor dem Wochenende machten die Neos das nächste Kapitel im Schlagabtausch zwischen ÖVP und Opposition um den Ibiza-U-Ausschuss öffentlich. Ein internes Mail des ÖVP-Klubs flatterte in das Postfach der pinken Mandatarin Stephanie Krisper. Der Inhalt ist kurios. ÖSTERREICH. Im Rahmen einer hastig einberufenen Pressekonferenz warfen die Neos in Person von Generalsekretär Nikola Donig und Vize-Klubobmann Nikolaus der ÖVP "Dirty Campaigning" vor. Stephanie Krisper, Fraktionsführerin der Pinken...

  • Lukas Urban
Ab sofort kann in Salzburg eine Förderung für die Anschaffung von mobilen Luftreinigungsgeräten mit Filterfunktion für Kindergärten beantragt werden. Die Förderung läuft über das Ressort von Ladnesrätin Andrea Klambauer (im Bild links). 
Das Bilde wurde vor dem Ausbruch des Corona-Virus aufgenommen.
2

Corona in Salzburg
Entfallene Veranstaltungen finanzieren Luftfilter

Nach bayrischem Vorbild fördert das Land Salzburg die Anschaffung von Luftreinigungsgeräten und CO2-Sensoren in Kindergärten. Gestartet wird mit einem Budget von 450.000 Euro, damit können 1.300 Gruppenräume ausgestattet werden.  SALZBURG. Ab sofort kann in Salzburg eine Förderung für die Anschaffung von mobilen Luftreinigungsgeräten mit Filterfunktion für Kindergärten beantragt werden. Gefördert wird über das Ressort Kinderbildung und -betreuung.  Aus der Aerosolforschung sind vielfältige...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Neos-Landessprecher und Spitzenkandidat für die Landtagswahl, Felix Eypeltauer und Bundesparteivorsitzende Beate Meinl-Reisinger.

Landtagswahl 2021
Neos: „Wollen Lobby für die Jungen im Landtag sein“

Die Neos fordern einen politischen Neustart auf Landes- aber auch auf Bundesebene. Vor allem eine Lobby für Junge Menschen und junge Familien will man sein. OÖ. „Ein Comeback darf es nicht geben“, so Neos-Bundesparteivorsitzende Beate Meinl-Reisinger zum Einstieg in die heutige Pressekonferenz mit Neos-Landessprecher und Spitzenkanditat für die kommende Landtagswahl, Felix Eypeltauer. Viel zu viel habe vor der Krise schon nicht funktioniert, darum sei es falsch Milliarden an Steuergeldern in...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Andreas Bors (FPÖ), Hubert Herzog (SPÖ), Michael Hanzl (TOP Tulln), Herbert Schmied (NEOS) und Rainer Patzl (Grüne) wollen öfter in "Tulln Info" vorkommen.

Kritik
Opposition beklagt fehlende Inhalte in "Tulln Info"

Tullner Opposition fühlt sich bei den Inhalten von "Tulln Info" benachteiligt.  TULLN. Am 22. Jänner bat eine Mitarbeiterin der Stadtgemeinde Tulln per Mail um Themen-Inputs für die nächste Ausgabe der „Tulln Info“. Dieses Mail ging an insgesamt 52 Empfänger. Unter den 52 Empfänger befinden sich alle ÖVP-Stadträte aber kein einziger Vertreter einer anderen Partei. „Grüne, SPÖ, TOP, FPÖ und Neos werden offensichtlich bewusst aus der Gemeindezeitung ausgegrenzt. Das ist kein Miteinander“, ärgern...

  • Tulln
  • Marlene Trenker
Liesl Weitgasser empfiehlt jeden selbst die Erfahrung als Gast in einem fremden Land zu machen.
Aktion Video 2

Drei Fragen an
Die Landtagsabgeordnete Liesl Weitgasser aus Altenmarkt

Diese Woche haben wir im Bezirksblätter OTVS unsere drei Fragen an Liesl Weitgasser aus Altenmarkt gerichtet. Die Landtagsabgeordnete will Mädchen mehr Mut machen, spricht über ihre Zeit in Amerika und zeigt sich stolz über die Vielfalt in Salzburg. ALTENMARKT. Die Landtagsabgeordnete und NEOS Regionalkoordinatorin für den Enns-Pongau Liesl Weitgasser sprach mit uns über ihren Wunsch mehr junge Frauen in der ersten Reihe der Politik zu sehen, wie ihre Zeit in Amerika sie geprägt hat und wie die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Wahl 2021
Partei-Sprecher aus dem Salzkammergut kommentieren Umfrageergebnis

Im Auftrag der BezirksRundschau hat das Meinungsforschungsinstitut GMK Ende April 2021 eine Umfrage durchgeführt. Ihr zufolge würde es die ÖVP bestenfalls sogar auf über 40 Prozent schaffen, die Grünen leicht hinzugewinnen und die FPÖ erheblich verlieren – Details siehe Grafik. Wir haben die Bezirkssprecher der Parteien um ihre Einschätzung gebeten. SALZKAMMERGUT. Die guten Umfragewerte sind für die ÖVP schmeichelhaft, werden aber als Ergebnis der guten Arbeit für Oberösterreich gesehen. „Das...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
So würden die Oberösterreicher laut einer aktuellen Umfrage der BezirksRundschau und des Meinungsforschungsinstituts GMK wählen, wenn die Wahl jetzt stattfinden würde.
6

Steyr & Steyr-Land wählt
Wahlumfrage: Das sagen die Bezirksparteienvertreter

Hier lesen Sie die Reaktionen von Vertreter der Parteien aus den Bezirken zum Ergebnis der aktuellen Wahlumfrage der BezirksRundschau. Diese sieht die ÖVP bei 38 bis 41 Prozent, die FPÖ bei 20 bis 23 Prozent – dahinter SPÖ und Grüne. Die Neos liegen bei 3 bis 5 Prozent. STEYR, STEYR-LAND.  Das Meinungsforschungsinstituts GMK hat Ende April 2021 im Auftrag der BezirksRundschau 400 Oberösterreicher befragt. Die ÖVP liegt derzeit bei 38 bis 41 Prozent – und damit deutlich über dem Ergebnis der von...

  • Steyr & Steyr Land
  • Bezirksrundschau Steyr
„Wenn nur mehr 4,21 Prozent der Schülerinnen und Schüler Schwimmunterricht erhalten dann ist der Bildungsauftrag eindeutig nicht erfüllt“, urteilt Neos Tirol-Dominik Oberhofer.
1

Neos Tirol
Schulschwimmen darf nicht vernachlässigt werden

TIROL. Die Neos Tirol werfen dem Land vor, ihren Bildungsauftrag zu vernachlässigen, was den Schwimmunterricht an Schulen angeht. Zu diesem Ergebnis kommt die Oppositionspartei nach der Prüfung der Gemeindeschwimmbäder durch den Landesrechnungshof.  Nicht nur die Gemeinden sind zuständigWie Neos-Klubchef Dominik Oberhofer kritisiert und der Landesrechnungshof bestätigt, sind nicht nur die Gemeinden für den Schulschwimmunterricht zuständig, sondern auch das Land steht in der Verantwortung. ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

9. Mai: Doppelter Feiertag für NEOS

Einen doppelten Feiertag begingen NEOS Baden am Sonntag, 9. Mai: gefeiert wurde sowohl der Europatag als auch der Muttertag. Beide Tage haben gerade in Baden eine besondere Bedeutung, gilt doch Baden als Stadt der Europahymne und der Muttertag geht auf eine der großen, in Baden geborenen Persönlichkeiten, Marianne Hainisch, zurück. BADEN (red). „Als EU-Gemeinderäte ist es eine unserer zentralen Aufgaben, Europa stärker nach Baden zu bringen. Wir müssen Europa erlebbar machen“, ist NEOS...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Klare Linie: Vizebürgermeisterin Andrea Ohersthaller (SPÖ) und die gesamte Opposition wollen die Wiese als Grünraum erhalten.
Aktion 3

Janischwiese in Hart bei Graz
Opposition ortet fragwürdige Grundstücksspekulation

SPÖ, Neos, FPÖ und die Grünen fordern Aufklärung rund um das Grundstück für den geplanten Bildungscampus. Mit heftigen Vorwürfen ging die Opposition aus dem Harter Gemeinderat, bestehend aus Vizebürgermeisterin Andrea Ohersthaller (SPÖ) und den Gemeinderäten Jochen Kotschar (Neos), Ingo Ebner (FPÖ) sowie Michael Bukoschegg (Die Grünen) gestern an die Öffentlichkeit. Die Politiker haben die Historie zum Verkauf der sogenannten Janischwiese, auf der der geplante Bildungscampus hätte entstehen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Johannes Egger ist Spitzenkandidat der NEOS für das Hausruckviertel.
2

Regionalwahlkreis
Johannes Egger und Julia Bammer als Spitzenkandidaten NEOS

Johannes Egger (Hausruckviertel) und Julia Bammer (Traunviertel) sind Regionalwahlkreis-Spitzenkandidaten der NEOS. WELS, WELS-LAND. Die Spitzenkandidaten der NEOS für den Regionalwahlkreis stehen fest: So treten für das Hausruckviertel Johannes Egger und für das Traunviertel Julia Bammer an. Die Kandidatenliste der Gemeinde wird am 28. Mai von den NEOS OÖ im Kunstmuseum Lentos in Linz gewählt.

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Georg Wojak kandidiert für die NEOS.
1 1

NEOS geben bekannt
Georg Wojak ist Spitzenkandidat für Wahlkreis Innviertel

Der Ex-Bezirkshauptmann möchte sich für eine bürgernahe Verwaltung einsetzen und aus dem Friedensbezirk Braunau die „Friedensregion Innviertel“ machen. INNVIERTEL. „Versprechen, auch die von Politikern, müssten nicht hohl sein. Über ein Jahrzehnt war mein Einsatz als Bezirkshauptmann an den Anliegen der Menschen im Friedensbezirk Braunau orientiert – und diese Menschen erinnern sich noch sehr gut daran“, ist sich NEOS-Wahlkreis-Spitzenkandidat und Landtagslisten-Vierter Georg Wojak sicher. Dem...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die ÖVP liegt deutlich voran – ob sie die 40 Prozent-Marke knackt, ist aber fraglich. Die FPÖ verliert gegenüber dem Rekordergebnis von 2015 im Zuge der Flüchtlingskrise deutlich. Die SPÖ zeigt sich stabil, die Grünen könnten leicht zulegen, die Neos müssen um den Einzug in den Landtag bangen.
1 5

Wahl 2021 in Oberösterreich
Ergebnisse der BezirksRundschau-Umfrage zur Landtagswahl

Umfrage des Meinungsforschungsinstituts GMK Ende April 2021 im Auftrag der BezirksRundschau sieht ÖVP bei 38 bis 41 Prozent, FPÖ bei 20 bis 23 Prozent – dahinter SPÖ und Grüne. Alles andere als fix erscheint ein Einzug der Neos in den Landtag. Mit der Arbeit der Landesregierung sind fast drei Viertel der Befragten zufrieden. Ebenso viele glauben allerdings an einen (negativen) Einfluss der Bundespolitik auf die Landtagswahl. OBERÖSTERREICH. A g'mahte Wies'n hätte die Landtagswahl für die ÖVP...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Wollen Tempo 30 an der Bezirksgrenze: Die Neos-Mandatare Wilfried Lepuschitz (Währing) und Nandita Reisinger-Chowdhury (Döbling).
1 2

Hasenauerstraße
Neos setzt sich für Tempo 30 ein

Zum zweiten Mal fordert Neos eine Geschwindigkeitsreduktion im Bereich der Hasenauerstraße (zwischen Gregor-Mendel-Straße und Gymnasiumstraße) sowie auf der Gregor-Mendel-Straße (zwischen Peter-Jordan-Straße und Hasenauerstraße). WIEN/WÄHRING/DÖBLING. Diese Bereiche liegen genau an der Bezirksgrenze und diesbezügliche Anträge müssen im Währinger als auch in Döblinger Bezirksparlament eingebracht werden. Im Sommer 2020 sind die "Pinken" mit der Forderung nach Tempo 30 noch abgeblitzt, jetzt...

  • Wien
  • Währing
  • Thomas Netopilik
Die neue Speerspitze der Welser Neos: Markus Hufnagl (l.) und Walter Zaunmüller.
2

Neos
Ehemaliger Stadtrat verlässt ÖVP und kandidiert für die Neos

Bei der Präsentation der Kandidatenliste der Welser Neos kam es zu einem Paukenschlag. Der ehemaligen ÖVP-Stadtrat Walter Zaunmüller wechselte die Fronten und tritt nun für die Neos an. Das Ziel der Pinken sind zumindest vier Sitze im Gemeinderat. WELS. Spitzenkandidat bleibt wie gehabt Markus Hufnagl, der sich um die Themen Wirtschaft und Transparenz kümmern wird. Er möchte ein Bewusstsein für die „regionale Metropole“ (Regiopole) schaffen –  dem Großraum zwischen Wels und Linz in dem mehr als...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Wo kommt die Milch her, wo das Fleisch?

NÖ Landtag
Lebensmittelkennzeichnung in Kantinen

In der Landtagssitzung am 29. April wurde einstimmig beschlossen, dass eine rasche Umsetzung der – so wie es im Regierungsprogramm Türkis-Grün vereinbart wurde – verpflichtenden Kennzeichnung der Lebensmittelherkunft in Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung und für verarbeitete Produkte durch das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz erfolgen soll. NÖ. "Was ist da drinnen?" – Ja, diese Frage stellt man sich unter Umständen, wenn man in Kantinen oder...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
 Nationalratsabgeordnete Stephanie Krisper

Politischer Diskurs
Neos-Nationalrätin Stephanie Krisper in Klosterneuburg

Auf Einladung der NEOS sprach die Aufdeckerin mit Klosterneuburger Bürgern über den U-Ausschuss und die aktuellen Skandale KLOSTERNEUBURG. Welchen Beitrag können Untersuchungsausschüsse bei der Aufklärung politischer Skandale leisten? Was tun gegen „Freunderlwirtschaft“ im politiknahen Bereich? Und was unterscheidet die ÖBAG-Affäre von anderen Aufregern der letzten Jahre? Darüber sprach die Nationalratsabgeordnete und NEOS-Abgeordnete Stephanie Krisper auf Einladung der Klosterneuburger Pinken...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Wenn man ein Kind erwartet, dann will man auch die Gespräche mit einer Hebamme führen.
2

NÖ Landtag
Grüne fordern "Entlastungspaket für Hebammen"

Silvia Moser: „Niederösterreich muss Ausbildungsplätze und Bedarf sicherstellen“ NÖ, „Hebamme verzweifelt gesucht – viele Schwangere tun sich schwer damit, eine Hebamme zu finden, die sie vor der Geburt und im Wochenbett betreut. Der Hebammenmangel, vor dem die Entscheidungsträger im Gesundheitswesen seit Jahren warnen, ist in einigen Krankenhäusern in Niederösterreich bereits traurige Realität. Ein Rechnungshofbericht bestätigt den deutlichen Mangel an Hebammen in unserem Bundesland. Dies gilt...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Ausbau der Franz-Josefs-Bahn bis 2027 fix.
1 3

NÖ Landtag
600 Millionen Euro für Ausbau der Franz-Josefs-Bahn

In die bestehende Franz-Josefs-Bahn werden knapp 370 Mio. Euro investiert. Weitere rund 230 Millionen Euro werden in die Einbindung in die Neubaustrecke der Westbahn investiert werden. NÖ. Die Volkspartei Niederösterreich stellte in der Landtagssitzung am 29. April das Thema „Regionalentwicklung nördliches Niederösterreich – 600 Millionen für die Franz-Josefs-Bahn“ in den Mittelpunkt. Der Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel ist ein wichtiger Punkt im Sinne des Klima- und Umweltschutz. „In...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Klubobmann-Stv. LAbg. Mag. Christian Samwald und Bildungssprecherin LAbg. Elvira Schmidt zukommen lassen.

NÖ Landtag
Samwald/Schmidt: „Niederösterreich braucht die Aufschwung-Milliarde!“

In einer Aktuellen Stunde mit dem Titel ‚Niederösterreich braucht die Aufschwung-Milliarde‘ brachte die SPÖ NÖ das Thema Arbeit und Wirtschaft in den NÖ Landtag. NÖ. Der stellvertretende Klubobmann der SPÖ NÖ Christian Samwald, betonte in seiner Rede, dass es ein Gebot der Stunde sein müsse, sich aus der aktuellen Krise heraus zu investieren, die Türkis-grüne Hilfen sind zu wenig, zu spät zu zögerlich so die Kritik. „Unser Bundesland braucht die Aufschwung-Milliarde, um 80.000 neue Jobs für...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Landtagsitzung findet am 29. April statt.
Aktion 3

Landtag NÖ
600 Millionen Euro für schnellere Franz Josefs-Bahn

Wenn am 29. April die Politiker im NÖ Landtag zusammentreffen, dann geht es um Öffis, die Regionalität und Herzkunftskennzeichnung in Kantinen, die Brettljausen beim Heurigen und um den Bericht der Volksanwaltschaft aus dem Jahr 2018/19. NÖ. Es ist wieder so weit, die Abgeordneten des NÖ Landtages werden am Donnerstag, 29. April, ihre Sitzung abhalten. Gleich zu Beginn der Sitzung dreht sich in der sogenannten aktuellen Stunde alles um die Aufschwungmilliarde (SPÖ-Antrag) – die Bezirksblätter...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
NEOS Landessprecher Dominik Oberhofer (re.) mit dem Telfer Kandidaten Johannes Augustin: „Ich möchte, dass es in Telfs mehr zu einem Miteinander- als Nebeneinanderleben kommt. Unsere Diversität ist unsere Stärke, das wird sich auch auf unsere Liste widerspiegeln."
2

Gemeinderatswahlen 2022
Johannes Augustin NEOS-Spitzenkandidat in Telfs

TELFS. Den Impfstoff gegen den Stillstand, Intransparenz und Freunderlwirtschaft wollen die NEOS liefern und stellen dafür Kandidaten für die Gemeinderatswahlen 2022 auf. Kürzlich wurde der Spitzenkandidat für Telfs vorgestellt: Mit Johannes Augustin geht ein junger Rechtsanwalt für die Pinken ins Rennen! "Johannes ist in Telfs hervorragend vernetzt und wird mit uns gemeinsam einen neuen Stil der Politik in der Gemeinde betreiben,“ erklärt NEOS Landessprecher Dominik Oberhofer. Integration als...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Möchte Transparenz vorleben und legt daher die Klubförderung der steirischen Neos offen: Niko Swatek

Einsicht in Parteienförderung
Steirische Neos offenbaren Klubausgaben

Damals noch in seiner Rolle als Grazer Gemeinderat preschte Neos-Chef Niko Swatek bereits vor drei Jahren in Sachen Offenlegung der Parteifinanzen voran und gewährte den Grazerinnen und Grazern Einblick in die Verwendung der Fördersummen für die pinke Gemeinderatsfraktion. Nun setzen die Neos diesen Schritt auch auf Landesebene. Gesetz sieht Prüfung der Fördermittel vorLaut dem Steiermärkischen Landtagsklubfinanzierungs-Verfassungsgesetz müssen Landtagsklubs die ordnungsgemäße Verwendung der...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
6

Wahl 2021 in Oberösterreich
Landtagswahl 2021 – Ausgangslage und Umfrageergebnisse

Am 26. September wählt Oberösterreich einen neuen Landtag. Die ÖVP will ihre Spitzenposition weiter ausbauen, dahinter gibt es einen Dreikampf zwischen FPÖ, SPÖ und Grünen. Die Neos wollen erstmals den Sprung in den Landtag schaffen. OÖ. Die Landtagswahl 2015 war von der Flüchtlingskrise überschattet, diese Wahl im Herbst 2021 wird von der Corona-Krise geprägt sein. Die ÖVP musste vor sechs Jahren stark Federn lassen und kam nur mehr auf 36 Prozent. Die Freiheitlichen konnten die unsichere...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.