Alles zum Thema Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Politik
Verkehrssprecherin Bettina Emmerling (l.) und Bezirksobfrau Angelika Pipal-Leixner (r.) präsentieren die Umfrage-Ergebnisse.

Online-Umfrage
Sichere Schulwege im Fokus

Eine Online-Umfrage der Neos zeigt: Schulwege in Döbling sind nicht sicher. Im Bezirk sieht man das anders. DÖBLING. Dass die Sicherheit von Kindern ein wichtiges Thema ist, darüber ist man sich in der Politik einig. Die Neos haben das als Anlass genommen, um eine Online-Umfrage zu starten. Von Mai bis Juli 2018 wurden 234 Eltern bezüglich der Verkehrssituation rund um Schulen im Bezirk und möglichen Sicherheitsmaßnahmen befragt. Nun sind die Ergebnisse da. Probleme selbstgemacht Die...

  • 03.12.18
  •  1
Freizeit
Die große Glücksumfrage 2019.
11 Bilder

Große Glücksumfrage 2019
Das macht uns glücklich

Wie glücklich sind Herr und Frau Österreicher? Was macht sie glücklich und glauben sie überhaupt ans Glück? Und was wünschen sie sich für 2019? Dazu haben die Österreichischen Lotterien eine Umfrage in Auftrag gegeben, die wir auf meinbezirk.at nun exklusiv veröffentlichen. ÖSTERREICH. Die Österreicher betrachten die weltpolitische Lage offensichtlich sehr aufmerksam. Denn der größte Wunsch von Herr und Frau Österreicher für das kommende Jahr ist Friede. Erst dann kommen in der Liste der...

  • 03.12.18
  •  5
  •  4
Wirtschaft
Elisabeth Keplinger-Radler ist Chefin und Moderatorin.
2 Bilder

Mühlviertel TV feiert 2019 zehnjähriges Jubiläum

BEZIRK. Laut einer Umfrage des Regionalsenders "Mühlviertel TV" schauen zwei Drittel der Mühlviertler regelmäßig die Sendungen aus der Region und finden diese attraktiv, kritische Stimmen gab es kaum. Eine Verbesserung innerhalb der letzten fünf Jahre wurde zudem wahrgenommen. Chefin und Moderatorin Elisabeth Keplinger-Radler hat ebenfalls Spuren hinterlassen und eine Bekanntheit von 70 Prozent im Mühlviertel. Die Zuseher sind mit ihr als Moderatorin sehr zufrieden und attestieren ihr besonders...

  • 29.11.18
Lokales
Die SPÖ Weiz hat die Bevölkerung befragt.
2 Bilder

Die Weizer sind zufrieden

Laut einer Umfrage fühlen sich 97 Prozent der Weizer hier wohl bzw. eher wohl. Die SPÖ Weiz hat mit Bürgermeister Erwin Eggenreich im Oktober eine Befragung der Bevölkerung durchgeführt. Nun wurden die Ergebnisse im Kunsthaus Weiz präsentiert. 1.938 abgegebene Bögen8.600 Fragebögen wurden an Weizer Haushalte versandt – davon wurden 1.938 ausgefüllt zurückgegeben. Zu vier Themenbereichen konnten die Weizer Stellung beziehen: Zur Lebensqualität, zum Leben im Alter, zu Verkehr und Mobilität...

  • 27.11.18
Wirtschaft
Bereit für Weihnachten: Ernst Gittenberger, Gerhard Wohlmuth und Helmut Zaponig (v. l.) präsentierten aktuelle Zahlen.

Handel zu Weihnachten: Sieben Millionen Packerl unter dem Christbaum

Laut KMU Forschung planen die Steirer heuer rund 370 Euro für Weihnachtsgeschenke auszugeben. Dadurch werden rund sieben Millionen Packerl unter den steirischen Christbäumen erwartet. "Durch die Gutscheine – und die sind als Präsent ganz oben auf der Liste der Schenkenden – wird ein großer Teil des Umsatzes erst nach den Feiertagen erzielt“, erklärt Gerhard Wohlmuth, Obmann der Sparte Handel in der WKO Steiermark. Angesichts der Zahlen der KMU Forschung blickt er vorsichtig optimistisch auf das...

  • 20.11.18
Lokales
Das persönliche Gespräch mit dem Arzt ist wichtig – dadurch kommt es jedoch auch zu längeren Wartezeiten.

Allgemeinmedizin
Hat Margareten genug Hausärzte?

Immer mehr Bezirke klagen über Ärztemangel. In Margareten sieht es jedoch besser aus. MARGARETEN. Den richtigen Hausarzt zu finden, ist eine Herausforderung. Immerhin gibt es 731 Allgemeinmediziner mit Kassenvertrag in Wien. 23 davon ordinieren in Margareten. Das ergibt bei mehr als 55.400 Bezirksbewohnern, dass im Durchschnitt jeder Mediziner um die 2.400 Patienten betreut. Keine Termine, aber WartezeitenBei einem Rundruf der bz zeigt sich jedoch: Die Situation der Allgemeinmediziner...

  • 19.11.18
Lokales
Das persönliche Gespräch mit dem Arzt ist wichtig – dadurch kommt es jedoch auch zu längeren Wartezeiten.

Allgemeinmedizin
Hat die Wieden genug Hausärzte?

Immer mehr Bezirke klagen über Ärztemangel. Auf der Wieden sieht es jedoch besser aus. WIEDEN. Den richtigen Hausarzt zu finden, ist eine Herausforderung. Immerhin gibt es 731 Allgemeinmediziner mit Kassenvertrag in Wien. 12 davon ordinieren auf der Wieden. Das ergibt bei rund 33.000 Bezirksbewohnern, dass im Durchschnitt jeder Mediziner rund 2.750 Patienten betreut. Keine Termine, aber WartezeitenBei einem Rundruf der bz zeigt sich jedoch: Die Situation der Allgemeinmediziner ist nicht...

  • 19.11.18
Politik
Markus Brandstetter

Erste Ergenisse bei der Pendler-Umfrage in Amstetten

STADT AMSTETTEN. Derzeit läuft zum Thema Park&Ride-Anlagen am Bahnhof Amstetten eine durch ÖVP-Mobilitätssprecher und Gemeinderat Markus Brandstetter initiierte Pendlerumfrage. Bereits in der ersten Woche nahmen über 250 Pendler daran teil. Erste klare Trends sind bereits zu erkennen. So würde die Einführung eines elektronischen Parkleitsystems in Amstetten von über 66 Prozent der Befragten begrüßt. Aber auch die Fragen zum Nutzungsverhalten zeichnen ein klares Bild. So sind 50 Prozent...

  • 19.11.18
Lokales
Durch telefonische Befragungen soll die individuelle Lärmbelastung im Außerfern eruiert werden.

Telefonische Befragung zu Motorradlärm im Außerfern startet

AUSSERFERN (eha). Seit Jahren klagen viele Anrainer der Straßen im Außerfern über die Belastung durch den Motorradlärm. Das Land will nun im Rahmen einer Studie den Lärmursachen auf den Grund gehen und lässt eine Telefonumfrage durchführen. Ab Mitte November werden rund 500 Bürger vom IMAD Marktforschungsinstitut telefonisch nach ihrer Meinung gefragt, um das tatsächliche Ausmaß der Belästigung der Betroffenen durch den Motorradlärm festzustellen. Die Auswahl erfolgt zufällig und...

  • 09.11.18
  •  1
Politik
Umfrage des BÜFE-Teams in Ebensee.

Umfrage
BÜFE will wissen, wo in Ebensee "der Schuh drückt"

EBENSEE. Die Bürgerliste für Ebensee (BÜFE) möchte zur Halbzeit der Funktionsperiode von der Bevölkerung in Ebensee erfahren, wo aktuell der Schuh drückt. Was sind derzeit die dringlichsten Anliegen, die größten Wünsche oder Sorgen bei den Menschen? Um nicht an den Bedürfnissen der Bürger vorbei zu arbeiten, wurde im Oktober eine große Umfrage gestartet. Noch bis Ende November werden alle Haushalte in Ebensee besucht. Dabei wird ein Fragebogen ausgeteilt, der Antworten auf die obigen Fragen...

  • 05.11.18
Lokales
5 Bilder

Umfrage zum Weltspartag
Legt ihr regelmäßig Geld zur Seite?

Jasmin Wedenig (19), Völkermarkt:  Ja, ich spare in zwei unterschiedlichen Spardosen. Eine habe ich von Freunden bekommen. Darin war bereits etwas Startkapital für mein erstes Tattoo. Ich besitze auch noch eine zweite Spardose. Darin spare ich Geld für eine Weltreise oder eine andere große Reise, die ich machen möchte. Eva Roscher (23), Eberndorf: Ja, ich lege jeden Monat etwas von meinem Geld zur Seite, um dieses dann für einen späteren Zeitpunkt zu sparen. Das gesparte Geld möchte ich...

  • 31.10.18
Sport
Hofft, dass möglichst viele Personen bei der Umfrage zum Thema Gewalt im Fußball mitmachen: StFV-Direktor W. Bartosch

StFV gegen Gewalt im Fußball
Steirischer Fußballverband: Neue Umfrage zu Gewalt im Fußball

Fair-Play im Fußball sollte eigentlich selbstverständlich sein und dennoch kommt es, ganz egal ob in der Champions League oder der ersten Klasse, nicht selten vor, dass sich die Protagonisten auf dem grünen Rasen oder an der Seitenlinie nicht korrekt verhalten. Der Steirische Fußballverband hat es sich jetzt zum Ziel gesetzt, einen Ethikkodex für den Sport zu erstellen. Gemeinsam mit der Universität Graz startete man im Oktober eine Umfrage zum Thema "Gewalt im Fußball". Umfrage läuft bis...

  • 25.10.18