Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Bürgermeisterin Hedi Wechner und Vize-Bürgermeister Mario Wiechenthaler bei der offiziellen Bekanntgabe des Wahlergebnisses.
Aktion 2

Volksbefragung
Wörgler Wasserwelt steht vor dem Aus

Die Volksbefragung zum Erhalt oder zur Schließung der Wörgler Wasserwelt am 11. April ging gegen das Erlebnisbad aus. Zu gering war die Wahlbeteiligung und die siebzig Prozent wurden nicht erreicht.  WÖRGL (red). Insgesamt 10.261 Bürger der Stadtgemeinde Wörgl hatten am Sonntag, den 11. April die Gelegenheit, ihre Stimme im Rahmen der Volksbefragung zur Zukunft des Wave – die Wörgler Wasserwelt abzugeben. Die Fragestellung lautete: „Soll die Wörgler Wasserwelt saniert werden und die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Anna-Maria Neuner, Leutasch
6

Umfrage der Woche
Kann die Gastronomie im Mai wieder öffnen?

Anna-Maria Neuner, Leutasch "Ich glaube nicht. Ich kann es mir derzeit nicht vorstellen." Simon Heiss, Kematen "Sowieso. Bei fixen Sitzplätzen ist die Ansteckungsgefahr im Restaurant gering. Die Zahlen ginge trotz Schließung hinauf."  Lara Haselwanter, Oberperfuss "Ich hoffe schon, weil ich das Zusammenkommen in einem Restaurant oder Gasthaus sehr vermisse." Lukas Reich, Tulfes "Können ja, aber den Glauben daran habe ich leider bereits verloren." Stefan Urmann, Hall "Ich gehe davon aus, weil...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
Für und Wider über die 30 km/h Zonen in Innsbruck, die Diskussion geht wetier.
Aktion

Innsbrucker Polit-Ticker
Die Rückkehr der 30er-Diskussion mit Umfrage

INNSBRUCK. Das Thema ist wieder zurück. Innsbrucks Politik diskutiert über die 30 km/h Zonen in der Stadt. 2018 wurde ein Masterplan #sicher30 angekündigt. Jetzt stehen wieder derartige Maßnahmen auf der politischen Tagesordnung. Maßnahmenplan #sicher30Im Dezember 2018 hat Stadträtin Uschi Schwarzl einen Maßnahmenplan #sicher 30 angekündigt. "Was den Straßenverkehrslärm betrifft, wird UmweltstadträtinUschi Schwarzl nach dem Jahreswechsel einen Maßnahmenplan vorlegen, der in allen Stadtteilen an...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Das Team des Bezirksausschuss und der Saatbau Flaurling nach getaner Arbeit.
Aktion 4

Lebensmittelrettung
(Tiroler) Patati – what else?

Wieder einmal hat die Jungbauernschaft/Landjugend im Bezirk Innsbruck bewiesen, dass sie gerade in Krisenzeiten anpackt und hilft, wenn es dringend gebraucht wird. 46 Tonnen Tiroler Erdäpfel wurden von den Ortsgruppen des ganzen Bezirkes verkauft und ausgeliefert und so vor der Biogasanlage gerettet. In den letzten Wochen wurde immer wieder von vollen Erdäpfellagern berichtet. In Zusammenarbeit mit der Tiroler Saatbau und der Landwirtschaftskammer hat die JB/LJ Bezirk Innsbruck Stadt und Land...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Vertreter von Fridays-For-Future Kufstein machten mit einer Aktion am Oberen Stadtplatz/Rathaus auf den Welterschöpfungstag aufmerksam.
Aktion Video 9

Aktion
FFF Kufstein startet Aktion zu "Earth Overshoot-Day" – mit Video

Fridays For Future Bewegung macht in Kufstein mit Aktion auf Welterschöpfungstag am 7. April aufmerksam. Österreich verbraucht Ressourcen von 3,5 Erden.  KUFSTEIN (bfl). Wir leben auf zu großen Fuß und "auf Pump" wenn man so will. Am Mittwoch, den 7. April hat Österreich alle Ressourcen, die anhand der Fläche Österreichs für ein Jahr zustehen, aufgebraucht. Die Fridays-For-Future-Bewegung in Kufstein machte mit einer Aktion nun auf diesen sogenannten "Earth Overshoot-Day" oder zu Deutsch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Drei der überaus engagierten Freiwilligen in der Zammer Riefe: Toni Zangerl, Christoph Giggo Wolf und Fuzzy Huber (v.li.).
Aktion 6

Riefenlift Zams
85.000 Liftfahrten durch ehrenamtliche Initiative

ZAMS (otko). Eine lokale Initiative mit zahlreichen Freiwilligen ermöglichte einen Gratis-Skipass für die Kinder aus dem Talkessel beim Zammer Riefenlift. Insgesamt 2.100 ehrenamtliche Stunden wurden geleistet. 47 freiwillige "Lifteler" in der Riefe Im Winter 2019/20 stand der Riefenlift in Zams still. Im Corona-Jahr stellte sich dann zusätzlich die Frage, ob die Venet Bergbahnen AG den seit 1995 in ihrem Besitz befindlichen Übungslift überhaupt aufsperrt. Vor diesem Hintergrund formierte sich...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Anzeige
Wir suchen Themen, die dich bewegen
Aktion

Umfrage
Deine Fragen an die Tiroler Rechtsanwälte

TIROL. Kompetente rechtliche Beratung ist gerade in turbulenten Zeiten wie diesen wichtiger denn je. Zu umfassend und zu vielfältig sind die gesetzlichen Regelungen, als dass Privatpersonen oder Unternehmer sich im Paragrafendschungel zurecht finden könnten - noch dazu ohne rechtliche Hilfe. Hier helfen Rechtsanwälte. In Kooperation mit den Tiroler Bezirksblättern wird nun nach Themen gesucht, die die Bevölkerung beschäftigen. Umfrage Stimme hier für das Thema ab, dass du am interessantesten...

  • Tirol
  • Tiroler Rechtsanwälte
Gemeinderatssitzung in Schönwies: Nach dem Einschreiten der Polizei waren nur mehr die Mandatare, VerwaltungsmitarbeiterInnen und Pressevertreter im Gemeindesaal zugelassen.
1 Aktion 5

Gemeinderatssitzung
Polizei schickte Zuhörer in Schönwies nach Hause

SCHÖNWIES (otko). Bei der Gemeinderatssitzung in Schönwies schritt die Polizei ein. Die rund 30 Zuhörer mussten den Gemeindesaal verlassen. Diese hätten sich nicht an die Coronavirus-Abstandregeln gehalten. Bezirkspolizeikommandant Patigler verteidigt das Vorgehen. 30 Zuhörer bei öffentlicher Gemeinderatssitzung Die 13 Mandatare des Schönwieser Gemeinderates lieferten sich gerade beim Tagesordnungspunkt acht einen heftigen Schlagabtausch über die Ablösesumme eines Gebäudes bei einem Grundtausch...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bereits zum fünften Mal in Folge ist die Universität Innsbruck im Ranking um die Top-Arbeitgeber Österreichs vertreten. Das gelingt nur rund 10 Prozent aller Unternehmen und Organisationen.

Uni Innsbruck
Uni Innsbruck als Tirols beste Arbeitgeberin

TIROL. Zum fünften Mal in Folge zählt die Universität Innsbruck zu den Top-Arbeitgebern Österreichs. So sieht es zumindest das jährliche Ranking des Wirtschaftsmagazin trend in Kooperation mit Statista, kununu und Xing. Die Uni Innsbruck belegt in diesem Jahr in Tirol als auch unter den österreichischen Universitäten den ersten Platz. Uni Innsbruck als beste ArbeitgeberinDie Top-Platzierung der Uni Innsbruck in Tirol, kann sich auch im österreichweiten Vergleich sehen lassen. Hier landet die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant  Christoph Patigler: "Gegenüber dem Vorjahr ist bei den Anzeigen ein spürbarer Rückgang von 18,4 Prozent zu verzeichnen."
Aktion 4

Kriminalitätsstatistik 2020
Polizei klärte 1.404 Delikte im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK (otko). Insgesamt 3.061 Delikte wurden im Jahr 2020 aktenkundig. Die Zahl der Straftaten ist um 18,4 Prozent gesunken. Die Aufklärungsquote liegt weiterhin bei 45 Prozent. Corona-Krise hat Auswirkungen Das Corona-Jahr 2020 mit all den Einschränkungen macht sich auch bei der Kriminalitätsstatistik bemerkbar. Bei der Polizei wurden im Jahr 2020 im Bezirk Landeck insgesamt 3.061 Delikte (2019: 3.752) registriert bzw. gelangten zur Anzeige. Gegenüber dem Vorjahr ist hier ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Lassen Sie sich für den Gastgarten/Gasthaus-Besuch "freitesten"?
Aktion

Kommentar
Bessere Zeiten am Horizont nach einem Jahr Corona

TELFS, BEZIRK. Denkwürdige Wochen liegen hinter den Telferinnen und Telfern. Vor wenigen Tagen jährte sich der am 16. März 2020 erstmals ausgerufene Corona-Lockdown in Österreich. Impfung nach einem Jahr daIn der selben Woche fand in Telfs zum ersten Mal eine groß angelegte Impfaktion gegen das unsägliche Virus statt. Ein Jahr voller Einschränkungen, Existenzängsten und oft fragwürdigen Maßnahmen, die nicht selten Zweifel an den Entscheidungen der Regierung weckten. Mit den Impfungen, die nun...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Die Region St. Johann-Kirchdorf-Oberndorf soll besser mit Minibussen verbunden werden.
1 Aktion 3

Ortsbus - Region St. Johann
"Interkommunal" auch bei den Busverbindungen - mit UMFRAGE

Ein Regio-Bus soll das bestehende VVT-Angebot ergänzen und in der Region Lücken im Öffiverkehr schließen. ST. JOHANN, KIRCHDORF, OBERNDORF. Weg vom Kirchturmdenken, hin zu "interkommunalen" Projekten. Das wird verstärkt in der Region St. Johann gelebt, nun auch beim öffentlichen Verkehr, gemeinsam mit Kirchdorf und Oberndorf. Wie berichtet soll ein Regio-Bus bzw. Ortsbus installiert werden, der in den drei Orten das bestehende Busnetz verstärkt, ergänzt und Lücken schließt. Dazu wurde ein gut...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Pläne wurden bereits im Schlachthaus in Fließ eingehend diskutiert: Nach den Grundsatzbeschlüssen soll noch heuer ein neuer Gemeindeverband gegründet werden.
Aktion 2

Gemeindeverband
Schlachthof Fließ: Projekt auf der Zielgeraden

BEZIRK LANDECK, FLIEß (otko). Der Termin für eine Gründungsversammlung für den Gemeindeverband Schlachthof Fließ soll im April fixiert werden. In einigen Gemeinden braucht es dafür noch konkrete Gemeinderatsbeschlüsse. Gemeinsamer Schlachthof als Vorzeigeprojekt Die "Modellregion Landeck", eine Plattform zur Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte, arbeitet derzeit an einem Projekt zur Sanierung und Modernisierung der regionalen Schlachtstelle in Fließ. Neben kurzen Transportwegen, dem...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Mit der Spatenstichfeier im September 2019 fiel der offizielle Startschuss für den Bau der Silvretta Therme. Die Silvrettaseilbahn AG investiert über 60 Millionen Euro. Die Eröffnung ist für die Wintersaison 2022/23 geplant.
Aktion 10

Tourismus
Ischgl plant für Sommersaison und investiert kräftig

ISCHGL, PAZNAUN (otko). Ein Jahr nach der Quarantäne und dem Ausfall des heurigen Winters geht der Blick in Ischgl nach vorne. Für einen "fast normalen" Sommer werden bereits zahlreiche Events geplant. Die Silvrettaseilbahn AG investiert 30 Millionen das Großprojekt Silvretta Therme. Totalausfall der Wintersaison 2020/21 in Ischgl Wo sich sonst tausende Touristen um diese Zeit tummeln, herrscht derzeit gähnende Leere und Stille. Über ein Jahr ist es nun her, dass die Wintersaison in Ischgl und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Jakob Stanger, Innsbruck
8

Umfrage der Woche
Sind härtere Strafen für Raser gerechtfertigt?

Jakob Stanger, Innsbruck "Ich halte mich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen und daher machen mir auch härtere Strafen nichts aus." Horst Farnik, Kematen "Ich fahre seit 55 Jahren und habe erst einmal eine Anzeige bekommen. Würde sich jeder an die Vorschriften halten, bräuchte es keine Strafen." Hans Volderauer, Fulpmes "Ja, weil jeder Unfall einer zu viel ist." Josef Jäger, Telfes "Ja, wenn jemand so rast, soll er auch die Strafe dafür bezahlen." Thomas Fuchs, Kolsass "Nein, im Prinzip gehören...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Thomas Suitner
SPÖ-Landtagsabgeordneter Benedikt Lentsch: "Wir müssen schnellstmöglich wieder zum uneingeschränkten Unterricht zurückkehren.“
Aktion

Uneingeschränkter Unterricht
Lentsch: "Lehrer-Impfung für Normalität im Schulbetrieb"

BEZIRK LANDECK/TIROL. Der Zammer SPÖ-Landtagsabgeordnete und Bildungssprecher im Tiroler Landtag Benedikt Lentsch fordert die schnellstmögliche Rückkehr zum uneingeschränkten Unterricht. Enorme Herausforderungen für Kinder und Jugendliche „Seit über einem Jahr sind die Kinder und Jugendlichen in unserem Land mit enormen Herausforderungen konfrontiert und müssen sich nicht nur immer wieder auf neue Situationen einstellen, sondern auch auf den gewohnten Austausch und die so wichtigen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Stadt und Region bzw. die "Marke Kitzbühel" weiterentwickeln.

#wirsindKITZBÜHEL
Markenbildungsprozess 2021 bei Kitzbühel Tourismus

Umfrage unter TVB-Mitgliedern zur Markenentwicklung. KITZBÜHEL. Ziel des von Kitzbühel Tourismus initiierten Markenbildungsprozesses #wirsindKITZBÜHEL ist die Entwicklung eines attraktiven und differenzierenden Zukunftsbildes für Kitzbühel. Alle Leistungsträger der Region werden dabei mit einbezogen – und sind aufgefordert, an der Umfrage teilzunehmen und Meinungen zu äußern. Marke weiterentwickelnFür Kitzbühel Tourismus GF Viktoria Veider-Walser bedarf es der Integration unterschiedlicher...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bescheidenes Wetter und kühle Temperaturen: Dies könnte dem Gemütlichkeitsfaktor in den Gastgärten einen Abbruch tun.
Aktion

Ernüchterung bei den heimischen Gastwirten

STUBAI-/WIPPTAL. Die geplante Gastgarten-Öffnung Ende März stößt seitens der Gastronomen auf wenig Zuspruch. Seit Anfang November sind die Gastronomiebetriebe bereits geschlossen. Während der Handel und auch körpernahe Dienstleister wieder öffnen durften, heißt es für die Gastronomie weiterhin: „Die Küche bleibt kalt!“ Hoffen lässt die neue Gastgarten-Regelung, durch die Gastgärten ab dem 27.3. öffnen dürften. Wir haben bei den Gastronomen aus der Region nachgefragt, wie sie zu diesem...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephanie Kapferer
Die Corona-Selbsttests werden im Bezirk Kitzbühel gut angenommen, die Nachfrage ist sehr hoch.
Aktion

Coronavirus
Hohe Nachfrage bei "Wohnzimmertests" im Bezirk Kitzbühel – mit Umfrage

Corona-Selbsttests seit 1. März in Apotheken erhältlich; Kein Angebot für jene, die sich von Elektronischer Gesundheitsakte (ELGA) abgemeldet haben. BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Seit 1. März besteht in Österreich die Möglichkeit, sich in den Apotheken kostenlose Corona-Selbsttests für Zuhause zu beschaffen. Monatlich können gegen Vorlage der E-Card pro Person fünf "Nasenbohrtests" bezogen werden. Keine Tests gibt es für Personen, die sich von der Elektronischen Gesundheitsakte (ELGA) abgemeldet...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Viele Frauen im Bezirk Landeck sind derzeit von Arbeitslosigkeit betroffen: Theresia Schönherr (re.) und Cornelia Sumerauer verweisen auf die AMS-Förderprogramme.
Aktion 3

Hohe Arbeitslosigkeit
Landecker Frauen von der Corona-Krise stärker betroffen

BEZIRK LANDECK (otko). Der Ausfall der Wintersaison verschärft die Krise am Arbeitsmarkt. Viele Frauen arbeiten im Tourismus. Mittlerweile bekommen 37 Prozent der als arbeitslos gemeldeten Frauen nur mehr die Notstandshilfe. Frauen-Arbeitslosigkeit um 1.482,4 Prozent gestiegen Am Weltfrauentag (8. März) machte das AMS Landeck auf die Situation der Frauen im Bezirk aufmerksam. Während die Wintersaison 2019/20 vor dem ersten Lockdown auf einen neuen Rekordwert zusteuerte, gibt es ein Jahr später...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Im Kaunertal stand den Einheimischen das komplette Loipennetz zur Verfügung.
Aktion 8

TVB Tiroler Oberland
Einheimische schätzen heuer touristische Winter-Infrastruktur

PRUTZ, RIED, PFUNDS, KAUNERTAL, NAUDERS. Die Erlebnisregionen Nauders – Tiroler Oberland – Kaunertal garantierte trotz der Pandemie und des touristischen Totalausfalls in der Wintersaison 2020/21 ein vielseitiges Natur- und Freizeitprogramm. Einheimische Gäste konnten uneingeschränkt winterwandern, eislaufen, langlaufen oder rodeln. Großteils wurden die Angebote gemeinsam mit den Partnern, wie Gemeinden oder Bergbahnen, optimiert. Positive Tourismusgesinnung Nicht zuletzt aus Gründen einer...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Noch sind Gastgärten wie im Bild bei Konditorei und Café Wiedmann im Winterschlaf, ab 27. März könnten sie aber mit dem ersten Öffnungsschritt für Gastronomiebetriebe wieder zum Leben erwachen. Mit den Vorbereitungen wird aber noch abgewartet.
1 Aktion 4

Geplante Gastgärten-Öffnung
Mit Vorbereitungen wird noch gewartet

BEZIRK LANDECK (sica). Ab 27. März soll es möglich sein, mit negativem Testergebnis einen Gastgarten besuchen zu können. Von Seiten der Gastronomen sowie der Wirtschaftskammer hält sieht man die Umsetzung skeptisch. Gastgärten voraussichtlich ab 27. März geöffnetEnde März soll in einem ersten Öffnungsschritt wieder ein Kaffe beim Wirt ermöglicht werden, allerdings nur im Gastgarten und mit negativem Testergebnis, wie die Bundesregierung in einer Pressekonferenz bekannt gab. Anders sieht das im...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Vier offene Kassenstellen: In der Bezirkshauptstadt Landeck fehlen derzeit unter anderem zwei Allgemeinmediziner.
Aktion 2

Primärversorgungszentrum
Lentsch: "Hausärztemangel im Bezirk Landeck handfestes Problem"

BEZIRK LANDECK, ZAMS. Für den Zammer SPÖ-Landtagsabgeordneten Benedikt Lentsch braucht es mehr Konzepte zur Absicherung der Gesundheitsversorgung im Bezirk Landeck. Offene Kassenstellen in Landeck Schon mehrfach wurde angekündigt, dass auch in Landeck ein Primärversorgungszentrum eingerichtet werden soll. Weitere fünf Standorte in Tirol sind geplant. Derzeit gibt es allein in der Bezirkshauptstadt Landeck vier offene Kassenstellen. Nach wie vor sind zwei von vier Kassenstellen für...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Unter gewissen Auflagen sollen die Outdoor-Sportstätten  – im Bild die Sportanlage in Zams – auch wieder für Erwachsene freigegeben werden.
Aktion 2

SPÖ Bezirk Landeck
Lentsch: "Freigabe von Outdoor-Sportstätten auch für Erwachsene"

BEZIRK LANDECK, ZAMS. Der Zammer SPÖ-Landtagsabgeordnete Benedikt Lentsch betont, dass mit klaren Testvorgaben das Öffnen der Outdoor-Sportstätten auch für Erwachsene vertretbar ist. Stück Normalität zurückgewinnen „Sportliche Aktivitäten im Freien müssen wieder möglich sein. Die Sicherheits- und Hygienekonzepte haben wir – darauf können und müssen wir aufbauen, um endlich wieder ein Stück Normalität zurückzugewinnen“, stellt der Sportsprecher der neuen SPÖ Tirol im Landtag, Benedikt Lentsch,...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.