Alles zum Thema Kufstein

Beiträge zum Thema Kufstein

Politik
Stephanie Hölzl (Wörgl), Manuela Pichler (Schwoich) und Beate Pargger (Ebbs) beschenkten Frauen am 14. Februar in Kufstein mit Primeln.

Primeln für den Feminismus
SPÖ-Frauen: "An einem Ideal der Männlichkeit arbeiten, das ohne Gewalt auskommt"

Für die Frauen in der SPÖ ist Valentinstag, also der 14. Februar, mehr als der "Tag der Liebenden". Es ist auch Johanna Dohnals Geburtstag. Heuer wäre die 2010 verstorbene Politikerin und Frauenrechte-Aktivistin 80 Jahre alt geworden. BEZIRK (red). Die SPÖ-Frauen im Bezirk Kufstein verteilten aus diesem Anlass Blumen und erinnerten "an die große sozialdemokratische Frauenpolitikerin und ihre Erfolge". "Der 14. Februar ist außerdem auch der V-Day, an dem weltweit ein Zeichen gegen Gewalt...

  • 19.02.19
Lokales
Der Polizei gelang es die beiden Täter auszuforschen und im Stadtgebiet von Kufstein festzunehmen. (Symbolfoto)

Diebstahl – Klärung
Polizei forscht Elektro-Scooter-Diebe in Kufstein aus

KUFSTEIN. Nach umfangreichen Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen konnte die Polizei nun den Diebstahl eines Elektro-Scooters in Kufstein aufklären. Bereits am 22. Jänner dieses Jahres stahlen unbekannte Täter den Elektroroller eines 49-jährigen rumänischen Staatsangehörigen. Das Gefährt im Wert eines mittleren dreistelligen Eurobetrages war vor dem Diebstahl in einem Stiegenaufgang eines Mehrparteienwohnhauses in Kufstein abgestellt gewesen. Nach der Auswertung der hauseigenen im...

  • 19.02.19
Lokales
Auf Höhe der Kufstein Arena zückte einer der unbekannten Täter ein Butterfly-Messer, um der Forderung nach Bargeld Nachdruck zu verleihen.
3 Bilder

Zeugensuche
Drei Jugendliche in Kufstein ausgeraubt

KUFSTEIN. Drei Österreicher im Alter von 17 und 18 Jahren trafen am 14. Februar, gegen 00:15 Uhr vor einem Lokal am Fischergries in Kufstein mit drei unbekannte Jugendliche zusammen. Diese hatten sie kurz zuvor in einem ÖBB-Zug flüchtig kennengelernt. Gemeinsam gingen die Jugendlichen entlang des Innradweges am Fischergries in Richtung Mc Donalds. Auf Höhe der Kufstein Arena forderten die drei unbekannten Jugendlichen die Österreicher auf ihr Bargeld herauszugeben. Um der Forderung Nachdruck...

  • 19.02.19
Sport
Finale Juniorinnen – Top-Sportschützen-Anlage im Schützenheim der Schützengilde Söll.
4 Bilder

Sportschützen - Bezirk Kufstein
'Schützen-Heil' in Söll!

An vier Wettkampftagen wurde in Söll die Kufsteiner Luftgewehr-Bezirksmeisterschaft abgehalten. BEZIRK (sch). Die Söller Sportschützen, ob im Wettkampf oder bei der Durchführung von Wettkämpfen und Meisterschaften, rund um OSM Sonja Embacher mit ihrem Team im Dauereinsatz. Nach den durchgeführten Bezirksmeisterschaften stehen in dieser Woche auch die Entscheidungen der Luftgewehr-Rundenwettkämpfe und im Nachwuchs-Salvencup 2019 an. Der äußerst rührige Walter Patka von der SG Ebbs ist daher...

  • 19.02.19
Lokales
Am Samstag, den 16. Februar ging die Premiere des Stadttheaters Kufstein im Kultur Quartier über die Bühne. Das Publikum zeigte sich von dem anspruchsvollen Stück "Kosmetik des Bösen" durchwegs begeistert.
2 Bilder

Theaterpremiere in Kufstein
Anspruchsvolles Stück brachte Standing Ovations

KUFSTEIN (red). Kein Theaterstück für schwache Nerven wird derzeit beim Stadttheater Kufstein gespielt. Mit Standing Ovations und langanhaltendem Schlussapplaus bedankte sich das Premierenpublikum im voll besetzten Theater im Kultur Quartier. Mit dem Stück „Kosmetik des Bösen“ von Amélie Nothomb hat sich der Verein zum wiederholten Mal an ein Stück gewagt, welches man von einer Laienbühne nicht erwarten würde. Mit viel Feingefühl hat die Regisseurin Maria Kaindl die beiden Akteure in Szene...

  • 19.02.19
Gedanken
Frauentreffleiterin Claudia Acherer (3. v. r.) und ihr Team nahmen Gratulationen zum Jubiläum von Bürgermeister Martin Krumschnabel (1. v. r.) entgegen.

Festgottesdienst
Sparchner Frauentreff feiert 25-Jahr-Jubiläum

KUFSTEIN (red). Vor 25 Jahren wurde im Kufsteiner Stadtteil Sparchen die Idee aufgegriffen, einen Ort für Frauen zu schaffen, an dem sie sich ihren Bedürfnissen entsprechend austauschen, weiterbilden und vernetzen können – der Frauentreff war geboren. Heute ist er einer von insgesamt 37 Frauentreffs, die in Trägerschaft des Katholischen Bildungswerkes Salzburg regelmäßig Angebote speziell für Frauen in der Erzdiözese anbieten. Nun feierte der Sparchner Frauentreff das silberne Jubiläum bei...

  • 18.02.19
Wirtschaft
Bgm. Josef Dillersberger, Magdalena Rieder, Bgm. Martin Krumschnabel und Patrick Schönauer (v.l.) von der Wirtschaftskammer.

Ein-Personen-Unternehmen
Salon Marlene in Kufstein erhält Ehrung

KUFSTEIN (be). Die Schwoicherin Magdalena Rieder führt in Kufstein seit dreißig Jahren den Salon Marlene. Kürzlich wurde ihr dafür Dank und Anerkennung seitens der Wirtschaftskammer (WK) ausgesprochen. "Eigentlich könnte ich schon in Pension sein. Aber mir gefällt der Beruf sehr gut“, erklärte die Jubilarin den anwesenden Gästen. Höhen und Tiefen hat es immer wieder gegeben, doch letztlich überwiegen für Rieder die schönen Momente des Lebens. Patrick Schönauer von der WK Kufstein überreichte...

  • 18.02.19
Lokales
Christine Lederer (Obfrau Seniorenrat der Stadt Kufstein) mit dem Vortragenden Lukas Schentner und Moderatorin Waltraud Berger (v.l.) beim Vortragsabend in Kufstein.
5 Bilder

Mini Med Studium
Mini Med Kufstein: Gebärmutterhalskrebs früh erkennen

Experte hielt im Krankenhaus Kufstein Vortrag über Gebärmutterhalskrebsfrüherkennung: Regelmäßige Überprüfung ist ausschlaggebend. KUFSTEIN (bfl). Die regelmäßige Überprüfung ist der beste Garant, um Gebärmutterhalskrebs möglichst früh zu erkennen. Dies betonte der Vortragende Lukas Schwentner von der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe des Bezirkskrankenhauses (BKH) Kufstein im vierten Mini Med Vortrag in Kufstein. Rund dreißig Interessierte kamen dazu am Donnerstag, den 14....

  • 15.02.19
Politik
Im Bezirk daheim: Josef Lettenbichler (VP) und Carmen Schimanek (FPÖ) sitzen für die Regierungsparteien im Nationalrat.
5 Bilder

Verkehr im Bezirk Kufstein
Regierungsparteien "gegen Denkverbote", NEOS gegen Symptombekämpfung

NR Carmen Schimanek (FPÖ) und NR Josef Lettenbichler (ÖVP) demonstrieren Einigkeit im Verkehrsthema bei Straße und Schiene, NEOS-LA Leitgeb fordert echte Maßnahmen von Bund und Land. BEZIRK (nos). "Verkehr ist uns beiden ein wichtiges Thema", erklären die beiden Nationalratsabgeordneten Carmen Schimanek (FPÖ) und Josef Lettenbichler (ÖVP). "Mit Argusaugen", so Schimanek, beobachte man die Diskussionen um den Nordzulauf zum "Europaprojekt" Brenner-Basistunnel (BBT). Ein gemeinsamer Antrag,...

  • 15.02.19
Lokales
Der Nachtbus zwischen Kössen und Kufstein habe sich etabliert und werde von den Jugendlichen der Region wie auch der Festungsstadt gut angenommen, meint Kufsteins Bgm Martin Krumschnabel.

Mit 10.000 Euro im Jahr
Kufstein will Nachtbus weiterhin finanziell stützen

Für die Stadtgemeinde Kufstein habe sich das Nachtbuslinien-Projekt zwischen dem Kaiserwinkl und der Festungsstadt "sehr gut etabliert und wird von den Jugendlichen der Region, auch von den jungen Kufsteinerinnen und Kufsteinern, gut angenommen", sagt Bgm Krumschnabel. Bevor mit Auslaufen des Projekts über eine Übernahme durch den VVT verhandelt werden könne, müssten aber die Kosten "auf den Tisch".  KUFSTEIN (nos). Im Jahr 2010 startete das Nachtbus-Projekt zwischen Kufstein und der Unteren...

  • 15.02.19
Freizeit
Werke von Peter Stöckl werden im Kunstraum Hopfgarten ausgestellt.

Vernissage & Ausstellung
Peter Stöckl stellt Werke in Hopfgarten aus

HOPFGARTEN (jos). Mit einer Vernissage am 7. März im Kunstraum Hopfgarten - Glas Schneider startet der künstlerische Rückblick auf das Wirken des 88-jährigen Künstlers Peter Stöckl, der aus Itter stammt und nun in Kufstein lebt. Das Spektrum reicht von religiösen Motiven des ehemaligen Priesters über Landschaftsmalereien, Tuschezeichnungen uvm. Die Ausstellung kann vom 8. bis 23. März besichtigt werden. Öffnungszeiten: Mo, Di, Do und Fr, 10 bis 12 und 15 bis 18 Uhr, Mi und Sa, 10 bis 12...

  • 14.02.19
Lokales
Durch einen verstärkten Abgang zum Online-Handel könnte die regionale Handelslandschaft zu bröckeln beginnen.

Kommentar
Online-Abgang trübt positive Bilanz

Auch in und rund um den Bezirk Kufstein wird immer mehr online eingekauft. Dies legte eine Studie zum Thema Einzelhandel dar, die im vergangenen Jahr in der KUUSK- und Regio3-Region durchgeführt wurde. Die nun präsentierten Ergebnisse zeigen eine positive Entwicklung in der Stadt Kufstein auf, die sich in den vergangenen vier Jahren als lukrativer Handelsstandort etablieren konnte und auch im Vergleich mit anderen Städten der Region sehr gut abschneidet. Was aber Kufstein mit den anderen...

  • 13.02.19
Lokales
Der Kienbach könnte im Hochwasserfall große Teile der Kufsteiner Innenstadt mehrere Zentimeter unter Wasser setzen (links, hellblau), die beiden anderen Stadtbäche besonders den Bereich um die Salurnerstraße (re., dunkelblau)
13 Bilder

Gefahrenzonenplan "Stadtbäche"
Große "Gelbe Zone" wegen der verbauten Kufsteiner Stadtbäche

Drei Bäche fließen vom Kufsteiner Stadtberg zwischen Weißache und Kaiserbach durch die Festungsstadt und in den Inn. Seit Jahrzehnten sind sie beinah komplett verbaut und kanalisiert. Um Hochwasserschutzmaßnahmen zu treffen – und diese auch gefördert zu bekommen – wurde nun ein Gefahrenzonenplan für die Stadtbäche erstellt und der erste Entwurf dem Gemeinderat präsentiert. Jetzt hat Kufstein mit einer breiten "Gelben Zone" zu kämpfen, besonders am Kienbach. KUFSTEIN (nos). "Die...

  • 11.02.19
  •  1
Lokales
Sechs Schülerinnen aus der Klasse 4C der HLW Kufstein konnten das tolle Programm des ILC-T in Delden mitverfolgen und mitgestalten: Als Veranstaltungsort der Präsentationen wurden Räumlichkeiten im Stadion des FC Twente zur Verfügung gestellt.
7 Bilder

Schülerinnen der HLW Kufstein analysierten europäische Urlaubs-Destination

Erfolgreicher Abschluss und gleichzeitiger Neustart für das Erasmus+-Projekt “International Learning Community Tourisms” (ILC-T) im niederländischen Delden, unweit von Enschede: Sechs Schülerinnen aus der HLW 4C verbrachten Ende Jänner gemeinsam mit Studenten/innen der Universitäten R.O.C. Twente und Saxion eine Projektwoche in Holland, um der Frage nachzugehen, welche Parameter dafür verantwortlich sind, dass Touristen aus dem Nordwesten Europas die Region “Pillerseetal” als Ferienziel wählen....

  • 10.02.19
Lokales
Der Nachtbusliner beförderte im Jahr 2018 14.332 Fahrgäste zwischen Kufstein und Kössen, also im Durchschnitt 276 Personen pro Wochenende.
2 Bilder

Ergebnisoffene Verhandlungen mit VVT
Untere Schranne & Kaiserwinkl wollen "Nightliner" halten

Der "Nightliner", der an Wochenenden in den Abend- und Nachtstunden zwischen Kössen und Kufstein verkehrt, gewann in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit. 2018 nutzten 14.332 Fahrgäste den Nachtbus im Kaiserwinkl und der Unteren Schranne, seit Gründung wurden bereits über 65.000 Fahrgäste gezählt. Nun läuft das Projekt der sechs Partnergemeinden aus. BEZIRK (nos/jos). Bei der kürzlich abgehaltenen Gemeinderatssitzung in Kössen stimmten Bürgermeister Reinhold Flörl und die...

  • 08.02.19
Leute
Helmut Eder (LKW Walter), Stefan Bruckbauer, LA Barbara Schwaighofer und Lions-Präsident Markus Sappl (v.l.) tauschten sich beim Empfang aus.
3 Bilder

Serviceclub lud zu Empfang
Kufsteiner Lions wagen bei Neujahrsempfang Blick auf 2019

Der Neujahrsempfang des Lions Club Kufstein stand im Zeichen der Wirtschaft. Stefan Bruckbauer, Chefökonom der Unicredit Bank Austria, gab Ausblicke auf das Jahr 2019. KUFSTEIN (red). Rund fünzig Interessierte folgten der Einladung des Lions Club Kufstein zum Neujahrsempfang in das Hotel Stadt Kufstein. „Das Jahr 2018 war stark“, betonte Lions-Präsident Markus Sappl in seiner Eröffnungsrede. Doch wird der Aufschwung andauern? Dieser Frage ging der Chefökonom der Unicredit Bank Austria,...

  • 08.02.19
Leute
Schauspielerin Adele Neuhauser, flankiert von "Edi Nulz", der Band, in der ihr Sohn Gitarre spielt und die sie seit über fünf Jahren bei Lesungen begleitet. Die Wienerin nahm sich Zeit für ein Interview mit den BEZIRKSBLÄTTERN, bevor sie im Februar und Mai heuer gleich zwei Mal im Bezirk Kufstein gastiert.
2 Bilder

Im Gespräch
Adele Neuhauser: "Ich bin jetzt schon sehr gespannt, was da Alles noch kommt"

"Fad wird mir nicht", sagt Adele Neuhauser mit Blick auf ihre kommenden Projekte. Neben einem spannenden, kommenden Wien-Tatort und künftigen Filmprojekten ist die umtriebige Wienerin aktuell mit zwei sehr unterschiedlichen Programmen auf Lese-Tour – und präsentiert beide, mit wechselnder musikalischer Begleitung, im Februar und Mai in Kufstein und Thiersee. Die BEZIRKSBLÄTTER baten zum telefonischen Interview, bevor Neuhauser morgen zur Brecht-Weltpremiere auf der Berlinale in die deutsche...

  • 07.02.19
Motor & Mobilität
Eine Fahrt mit dem "Nightliner" kostet 3 Euro, unabhängig von der Zu- und Ausstiegsstelle.

Kössen stimmt erneut für Beteiligung am "Nightliner"

KAISERWINKL/KUFSTEIN (jos). Der "Nightliner", der an den Wochenenden in den Abend- und Nachtstunden zwischen Kössen und Kufstein verkehrt, gewann in den letzten Jahren immer mehr an Beliebtheit. 2018 nutzten 15.000 Personen den Nachtbus. Nun läuft das 3-Jahres-Projekt der sechs Partnergemeinden aus. Bei der kürzlich abgehaltenen Gemeinderatssitzung in Kössen stimmten Bürgermeister Reinhold Flörl und die Gemeindevertreter über eine erneute Beteiligung positiv ab. 8.000 Euro pro...

  • 07.02.19
Politik
Aus beruflichen Gründen – "zu wenig Zeit" – verzichtete OGF-GR Alexander Mösinger (li) auf sein Mandat in Kufstein. Nach ihm ließen auch vier weitere Grüne ihre Chance aus, nun ist Viktoria Da Costa (re) die neue grüne Stimme im Festungsstädter Gemeinderat.

Ein Rücktritt und vier Verzichte
Viktoria Da Costa nun Grüne Gemeinderätin in Kufstein

Aus beruflichen Gründen – "zu wenig Zeit" – verzichtete OGF-GR Alexander Mösinger auf sein Mandat in Kufstein. Nach ihm ließen auch vier weitere Grüne ihre Chance aus, nun ist Viktoria Da Costa die neue grüne Stimme im Festungsstädter Gemeinderat. KUFSTEIN (nos). Das Offene Grüne Forum (OGF) startete mit einer umfangreichen personalrochade ins neue Jahr. Wie Alexander Mösinger bereits in der Dezember-Gemeinderatssitzung bekannt gegeben hatte, legte er aus beruflichen Gründen sein grünes...

  • 07.02.19
Lokales
Schüler der Volksschule Kufstein Stadt mit Direktorin Bettina Gründhammer, (l.), Projektleiterin Elisabeth Kickenweitz (roter Schal) und FH-Rektor Mario Döller (5.v.r.).
4 Bilder

FH4Kids
Volksschüler bauen Stadt der Zukunft an FH Kufstein

KUFSTEIN (red). Seit drei Jahren kommen Kufsteiner Schüler zur "FH4Kids" an die FH Kufstein Tirol – bisher vor allem im Rahmen des Ferienprogramms. Nun ist das Pilotprojekt einer gemeinsamen Nachmittagsbetreuung mit der Volksschule abgeschlossen und macht selbst Schule. Um Kindern zwischen sechs und zwölf Jahren einen Einblick in die Fachhochschule und die verschiedenen Wissensbereiche zu ermöglichen, hat die FH Kufstein Tirol vor drei Jahren mit der "FH4Kids" ein Angebot für Schüler aus...

  • 06.02.19
Wirtschaft
Roland Murauer (GF CIMA) Melanie Steinbacher (GF Leader) und Thomas Ebner (GF Stadtmarketing Kufstein) (v.l.) präsentierten die Ergebnisse der Studie in Kufstein.
5 Bilder

Einzelhandel
CIMA-Studie erteilt Stadt Kufstein gutes Zeugnis

Studie zu Handelsstandorten in der KUUSK- und Regio3-Region zeigt positive Entwicklungen für Stadt Kufstein bei Einzelhandel auf. Thema Online-Handel dürfte die Festungsstadt in Zukunft aber beschäftigen. KUFSTEIN (bfl). Das Stadtmarketing Kufstein präsentierte am Dienstag, den 5. Februar in Kufstein die Ergebnisse einer kürzlich durchgeführten Studie zum Thema Einzelhandel. Die Festungsstadt schneidet dabei im Vergleich sehr gut ab, sieht sich aber gleichzeitig mit einer Abwanderung hin...

  • 05.02.19
Leute
Jamie Saft stammt aus New York City und ist einer der interessantesten zeitgenössischen Pianisten und Organisten weltweit.
65 Bilder

Jamie Saft spielte die Heldenorgel
Der Tastenmeister an der alt-ehrwürdigen Rekord-Orgel – mit Video

Jazz-Pianist Jamie Saft kam auf Einladung des "Klangfarben Kulturvereins" nach Kufstein und durfte vor Konzertbeginn die Gelegenheit nutzen am späten Nachmittag die größte Freiluftorgel der Welt zum Klingen zu bringen – die Heldenorgel. KUFSTEIN (nos). Der New Yorker Jazzer Jamie Saft zählt zu den aktuell wohl spannendsten und virtuosesten Tastenkünstlern weltweit. Dass er im Vorfeld seines Gastspiels an der Landesmusikschule Kufstein auf Einladung des Kulturvereins "Klangfarben" aber sein...

  • 04.02.19
  •  2
  •  1