Kufstein

Beiträge zum Thema Kufstein

Innsbruck und Bozen sind beim Pro-Kopf-Verbrauch von Kokain auf demselben Niveau.
3

Drogenmonitorings
Anstieg des Crystal Meth-Konsums

INNSBRUCK. Cannabis und Kokain nach wie vor dominierend, moderater Anstieg des Metamphetaminkonsums (Crystal Meth), in Innsbruck führten die COVID-19-Maßnahmen zueiner Reduziertung des Konsums von Partydrogen. UnterschiedeEine besondere Stärke des abwasserbasierten Drogenmonitorings ist die Möglichkeit des Vergleichs unterschiedlicher Regionen. So ergab die Analyse, dass der Pro-Kopf-Konsum an Alkohol und Nikotin innerhalb Österreichs relativ einheitlich ist. Bei den verbotenen Drogen bietet...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Vertreter von Fridays-For-Future streikten in Kufstein vor der Wirtschaftskammer.
3

Klimaschutz
FFF-Aktivisten streiken vor WK Kufstein

Fridays-For-Future-Vertreter demonstrieren vor Wirtschaftskammer der Festungsstadt für das Klima. KUFSTEIN (bfl). Am Freitag, den 14. Mai fand um 13 Uhr ein Fridays-For-Future-Streik (FFF) vor der Wirtschaftskammer in Kufstein statt. Anlass dafür war eine Aussage von WKO-Generalsekretär Karl-Heinz Kopf. Dieser hatte kürzlich "notwendige" Gesetzesautomatismen, um Klimaziele einzuhalten, im ORF als “ideologiegetriebene Bestrafungsphantasie” bezeichnet.  “Die WKO nennt die Erreichung der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
So wie im Januar 2020, als die neue Arche Noe nach Renovierungsarbeiten wieder eröffnete, wird es im Mai 2021 freilich nicht aussehen. Dennoch freut die Kulturschaffenden die Öffnung. (Archivbild)
Aktion 5

Kultur
Der Vorhang öffnet sich auch im Bezirk Kufstein

Kulturvereine und -schaffende stehen in den Startlöchern und wollen ab 19. Mai unter anderem mit Corona-Sicherheitskonzepten, Online-Registrierungssystemen und "Abstand" aufwarten. BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Mit den ab 19. Mai geltenden Öffnungsschritten will man in Österreich einen weiteren Schritt hin zu einer Normalität schaffen. Vor allem die Kulturszene litt unter den Lockdowns und Einschränkungen im Rahmen der Pandemie und steht nun in den Startlöchern. Auch im Bezirk Kufstein bereiten sich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Medicubus am BKH beherbert die Pflegeschule.
2

St. Johann/Pflegeschule
Pflegeschule St. Johann wird eigenständig

Nach vier Jahren Partnerschaft mit Kufstein wird die Pflegeschule St. Johann ab Herbst auf eigenen Beinen stehen. ST. JOHANN, KUFSTEIN. Es war eine erfolgreiche Kooperation, die nun im Herbst beendet wird: Ab dem Wintersemester 2021/22 wird der Standort St. Johann der “Gesundheits- und Krankenpflegeschule (GuKPS) Kufstein-St. Johann” eine eigenständige Ausbildungsstätte. Eine eigene Schule für Pflegekräfte im Bezirk Kitzbühel war über Jahre ein Wunsch des Gemeindeverbandes Bezirkskrankenhaus...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Andrea Silberberger (KUUSK Regionalmanagement), Ina Hsu (Künstlerin Plakat "sommer:KIK"), Birgit Obermüller (Obfrau des Bildungs- und des Integrationsausschusses des Stadt Kufstein), Andrea Achrainer (Projektleiter und Kuratorin) (v.l.) freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer beim "sommer:KIK" 2021.
4

"sommer:KIK" 2021
Der Kreativität sind rund um Kufstein keine Grenzen gesetzt

"sommer:KIK" bietet auch dieses Jahr wieder jungen Leuten von sechs bis 18 ein spannendes Ferienprogramm rund um Kunst, Kultur und Kreativität in Kufstein und Umgebung.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Die Kids bekommen zwischen 26. Juni und 20. August viel Gelegenheit sich kreativ zu Entfalten. In insgesamt 14 Workshops ist für jeden etwas dabei. Das Angebot reicht von Malerei, Siebdruck, Collagen, Maskenbau, einer Natur- und Tonwerkstatt, Tanz, Theater und Musik, Architektur und Handwerk,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Das International Nature Festivals (INF) 2021 Anfang Mai in Kufstein war ein voller Erfolg.
3

Fokus Umwelt
Erfolgreiches erstes "International Nature Festival" Kufstein

„Vier Filme – ein Fokus“ lautete das Motto des ersten Tour-Stopps des International Nature Festivals (INF) 2021 Anfang Mai in Kufstein. Das INF Kufstein fand digital statt und landete seinen erfolgreichen Auftakt. KUFSTEIN (red). Die Begrüßung durch die Projektleiterin Katharina Heidelberg und den INF Festivaldirektor und Tirols Landesumweltanwalt Johannes Kostenzer umfasste einen Überblick über die vier herausragenden Filme des INF Kufstein und war eine Interesse weckende Einführung für die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Stadtwerke Geschäftsführer Markus Atzl, Bürgermeister Martin Krumschnabel und Stadtwerke-Projektleiter für Elektromobilität Martin Tschurtschenthaler (v.l.) begutachten den neuen Hypercharger am Fischergries.
3

Hypercharger
Kufstein drückt bei Elektroladestation für E-Autos aufs Gas

Kufsteins größter Ladepark für Elektrofahrzeuge steht am Fischergries. Ab sofort finden E- Autofahrer dort auch Kufsteins schnellste Elektroladestation: einen Hypercharger mit bis zu 225 KW Ladeleistung. KUFSTEIN (red). Die Stadtwerke Kufstein haben in den letzten Jahren intensiv in Elektromobilität und ein klima- freundliches Verkehrsangebot investiert. Neben dem E-Carsharing-Service "Beecar" betreiben die Stadtwerke selbst zehn öffentliche Ladestationen in Kufstein sowie Umgebung und besitzen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Nachdem ein betrunkener Schüler in Kufstein einem Lehrer verbal "mit dem Messer" drohte und flüchtete, leitete die Polizei eine Fahndung mit mehreren Polizeistreifen ein.
2

Alkoholisiert
Kufsteiner Schüler drohte Lehrer und flüchtete

15-Jähriger kommt betrunken ins Klassenzimmer und droht im Gespräch mit Lehrer einem anderem Lehrer "verbal" mit Messer. Nach Flucht folgt Fahndung und Festnahme durch die Polizei. KUFSTEIN (red). Der 10. Mai war wohl ein ungewöhnlicher Tag für einige Jugendliche an einer Schule in Kufstein. Dort kam ein 15-jähriger Schüler gegen 12:30 Uhr in seine Klasse – offensichtlich angetrunken und mit einer Flasche Wodka in der Hand. Deswegen begleitete der Lehrer der Jugendlichen aus der Klasse und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Im Areal der ehemaligen Enrichkaserne Kufstein haben die Softball Valkyries Damen ihre Heimspiel Spielstätte.
3

Viking Basball Kufstein
Baseballer sind wieder am Feld

KUFSTEIN. Unter strengen Corona-Auflagen und einem abgeänderten Spielmodus starteten am vergangenen Sonntag die Pirmoser Valkyries-Damen der Vikings Kufstein in die neue Spielsaison. Mit einer kleinen Sammelrunde (drei Teams, drei Spiele) und mit einer 90-minütigen Gesamtspielzeit pro Spiel sind die wichtigsten Neuerungen der zweithöchsten Spielklasse schnell erklärt. In der Festungsstadt Kufstein waren am Muttertag die Gegnerinnen von St. Pölten und aus Attnang zu Gast. Das Auftaktspiel gegen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Ein 23-jähriger Österreicher wird verdächtigt, am Parkplatz im Bereich Kaiseraufstieg mit seinem Pkw absichtlich frontal auf einen 30-jährigen Bosnier zugefahren zu sein.

Körperverletzung
23-Jähriger fährt Mann (30) in Ebbs absichtlich "an"

Mann rast mit Auto auf anscheinenden Kontrahenten (30) bei Kaiseraufstieg zu und flüchtet. "Anlass" sollen Schläge ins Gesicht und eine Drohung gewesen sein. EBBS (red). Ein 23-jähriger Österreicher soll am 9. Mai gegen 18:50 Uhr einen anderen Mann absichtlich angefahren haben – so lautete der ursprüngliche Verdacht der Polizei. Das Ganze spielte sich am Parkplatz im Bereich des Kaiseraufstiegs in Ebbs ab. Der 23-Jährige fuhr mit seinem Pkw frontal auf einen 30-jährigen Bosnier zu.  Nach...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Zwanzigjährige wurde mit Verbrennungen zweiten Grades ins Krankenhaus gebracht.

Verbrennungen
Grillgas explodierte in Kufstein

Am 9. Mai versuchte ein Zwanzigjähriger in Kufstein die Gasfalsche eines Grills zu wechseln, wobei das in der Luft befindliche Gas explodierte. Der junge Mann erlitt Verbrennungen zweiten Grades.  KUFSTEIN (red). Nachdem einem Zwanzigjährigen am 9. Mai beim Zubereiten von Grillgut auf seiner Terrasse in Kufstein das Gas für seinen Grill ausging, holte er eine neue Flasche und wollte diese an dem Gerät anschließen. Aufgrund der Hitze des Grills dürfte sich das beim Umschließen der Gasflasche...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die Unternehmer aus dem Bezirk Kufstein erhielten mehr als 15 Millionen Euro aus dem Härtefall-Fonds.
2

Härtefall-Fonds
84 Prozent an Anträgen im Bezirk Kufstein ausbezahlt

Antragsteller des Härtefall-Fonds erhielten im Bezirk Kufstein im Schnitt 6.800 Euro. BEZIRK KUFSTEIN (red). Der Härtefall-Fonds ist eine der wichtigsten Unterstützungen der Bundesregierung für Selbständige. Unterstützt werden sollen damit vor allem Ein-Personen-Unternehmen und Kleinstunternehmen mit bis zu neun Mitarbeitern – dies in ihrer persönlichen Lebenserhaltung. Die Fördermaßnahmen werden laufend an die sich dauernd ändernden Situationen, die sich aus der Corona-Krise ergeben....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
In diesem Steinbruch in Schwoich soll eine rund 700.000 m3 fassende Baurestmassenenddeponie der Firma Rohrdorfer Umwelttechnik GmbH entstehen. Sowohl Schwoich als auch Kufstein zeigen sich über die Entscheidung auf Bundesebene, einen Antrag rund um die Genehmigung von Deponien nicht weiterzubehandeln, verärgert.
6

Deponien
Bürgerinitiativen im Bezirk Kufstein nach Absage entrüstet

Nachdem der Bund einer Änderung der Gesetzeslage bei Deponien eine Absage erteilte, zeigen sich die Bürgerinitiativen in Schwoich und Kufstein darüber verärgert. Von Schwoich kommt auch Kritik an NR Hermann Gahr, für Kufstein ist die Entscheidung "befremdlich". BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Es rumort im Bezirk Kufstein. In Schwoich, aber auch Kufstein sehen sich Bürger mit geplanten Deponien konfrontiert. Dort sind neben Baurestmassen zwar keine Lagerungen von Asbest mehr geplant, Gegenwind seitens...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Polizisten mussten den alkoholisierten und aggressiven Jugendlichen mit auf die Polizeiwache Kufstein nehmen.

Stadtzentrum Kufstein
Jugendlicher bedrohte 48-Jährigen und Beamte

Am 3. Mai bewarf ein 15-Jähriger einen 48-Jährigen mit Steinen im Stadtzentrum Kufstein und bedrohte ihn und die dazu gerufenen Polizisten.  KUFSTEIN (red). Ein alkoholisierter 15-Jähriger warf am 3. Mai im Stadtzentrum Kufstein, aus derzeit unbekannten Gründen, mehrere Steine auf einen 48-jährigen Mann. Da der Jungendliche sein Ziel verfehlte wurde der Mann nicht verletzt. Dennoch bedrohte er den Mann mehrmals. Nachdem der 48-Jährige Anzeige gegen den 15-Jährigen erstattet hatte, konnte der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Umfangreiche Baumaßnahmen ab Mai im Kufsteiner Stadtgebiet (Symbolbild).

Baumaßnahmen
"Meilenstein für Fernwärme-Infrastruktur in Kufstein"

Bauliche Maßnahmen und notwendige Verkehrsregelungen für Fernwärme-Ringschluss in Kufstein sollen ab Mai starten.  KUFSTEIN (red). Noch im Mai starten umfangreiche Baustellen im Kufsteiner Stadtgebiet mit dem Ziel, das Fernwärmenetz der Bioenergie Kufstein zur Heizperiode 2021/22 zu einem geschlossenen Ring zusammenzuschließen. Durch die Verbindung der beiden Endpunkte des Fernwärmenetzes in Zell und in der Feldgasse ergeben sich einige Vorteile für die Wärme- und Warmwasserversorgung der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Religionslehrerin Cornelia Schroll mit dem Salcher-Bild, Laurenz Salcher, Ursula Mattersberger, Obfrau der Kinderkrebshilfe und Direktorin Ellen Sieberer.

Spende
Kufsteiner Schüler engagierten sich für kranke Kinder

Kufsteiner Schüler sammelten mit Hilfe einer Los-Aktion Spenden für die Kinderkrebshilfe Tirol. KUFSTEIN (be). Ein Bild des Osttiroler Künstlers Hans Salcher bildete den Grundstock, darauf baute der Kufsteiner Schüler Laurenz Salcher sein Spendenprojekt auf. Um zehn Euro das Stück verkauften er und seine Klassenkameraden der 5c des BG/BRG Kufstein Lose. 283 Käufer fanden sich und einer davon wurde als Gewinner gezogen und erhielt als Dankeschön das Bild von Hans Salcher überreicht. Die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Seit dem 1. April ist Hannelore Sparber Leiterin der Aktion Tagesmütter/-väter in Kufstein. Sie wünscht sich für die Zukunft, dass die Tätigkeit der Tagesmütter mehr gewürdigt wird.
4

Interview
Warum Tagesmütter im Bezirk Kufstein auch Ersatzmütter sind

Die Tätigkeit als Tagesmutter ist auch und vor allem eine Herzensangelegenheit, erklärt die neue Leiterin der Aktion Tagesmütter/-väter in Kufstein, Hannelore Sparber, im Interview. KUFSTEIN (bfl). Hannelore Sparber hat im April die Leitung der Aktion Tagesmütter/-väter in Kufstein übernommen. Sie kümmert sich nun vor allem um die Verbindung zwischen Eltern, Tagesmüttern, Gemeinden und Ämtern. Derzeit stehen in 14 verschiedenen Gemeinden des Bezirks Kufstein insgesamt 21 Tagesmütter zur...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Achim Dries (re., CEO der Vahle Group) dankt Alfred della Torre für die „stets gute Zusammenarbeit und seinen Einsatz für die Vahle Group.“

Wirtschaft
Alfred della Torre zieht sich aus Vahle zurück

Alfred della Torre, Gründer der Deto-Gruppe, verkauft seine Anteile an der Vahle Automation GmbH nun vollständig an den Kamener Mutterkonzern. SCHWOICH (red). Die Vahle Group hat mit Wirkung zum 1. Mai 2021 alle Anteile von Alfred della Torre an der Vahle Automation GmbH gekauft. 2013 hatte das Unternehmen Paul Vahle GmbH & Co. KG mit Hauptsitz im deutschen Kamen das Joint Venture gemeinsam mit der Tiroler Deto Group gegründet. Unter der Leitung vom geschäftsführenden Gesellschafter Alfred...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Arbeiten an der Kössener Alleestraße sind im Gange.
Aktion 3

Straßenbau – Bez. Kitzbühel
Weiterhin stabile Dotierung für den Straßenbau im Bezirk – mit UMFRAGE

3,53 Millionen Euro für Straßenbauten im Bezirk Kitzbühel; keine Kürzungen im Budget trotz Corona-Krise. BEZIRK KITZBÜHEL. "Trotz Corona ist der Straßenbereich ordentlich, gleichmäßig und stabil budgetiert. Mit unserem Straßenbauprogramm sind wir auch ein wichtiger Auftraggeber für die heimische Bauwirtschaft. Bei mehreren Projekten tragen die betroffenen Gemeinden Kosten mit, z. B. für Gehsteige", erklärt Erwin Obermaier, Leiter des Baubezirksamts Kufstein, zum heurigen 3,53 Millionen Euro...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Nach dem neunten Frauenmord in Österreich schlägt Evita Alarm und fordert mehr Präventionsarbeit – auch im Bezirk Kufstein.
3

Gewalt an Frauen
Evita Kufstein ruft dazu auf, Femizide zu stoppen

Frauen- und Mädchenberatungsstelle hisst nach neuntem Frauenmord schwarze Fahne sowie "Frei leben ohne Gewalt"-Flagge in Kufstein und fordert mehr Präventionsarbeit. KUFSTEIN (bfl/red). Seit Jahresbeginn wurden bereits neun Frauen in Österreich ermordet. Damit liegt Österreich mit den Tötungen an Frauen an der Europaspitze. Nun starten über 200 Kunst- und Kulturschaffende einen Aufruf mit dem Titel "Gegen Gewalt an Frauen. Frauenmorde - Es geht uns alle an". Die Aktion wurde durch Gerhard...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
In bzw. an einem Baum am Forstweg Richtung Locherer Kapelle war es zu einem Glimmbrand gekommen.
3

Zeugenaufruf
Feuerwehr löscht Glimmbrand in Wald bei Kufstein

Unbekannte führten Feuersbrunst mit Feuerstelle im Wald herbei. Polizei sucht nun nach Zeugen. Es handelt sich um zweiten Vorfall innerhalb von drei Tagen. KUFSTEIN (red). Ein 31-Jähriger machte am Sonntag, den 2. Mai in Kufstein im Bereich des Klemmerwaldes eine Laufrunde. Gegen 16:40 Uhr entdeckte er am Forstweg Richtung Locherer Kapelle einen Glimmbrand an bzw. in einem Baum und verständigte die Feuerwehr. Dank der genauen Ortsangabe konnten die Feuerwehrmänner die Brandstelle schnell...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Von einer Begegnungszone in die nächste? Anders als die Parteifreien sind die Kufsteiner Oppositionsparteien gegen die Einführung einer Begegnungszone auf der Innbrücke.
Aktion 8

Politik
Kufsteiner Gemeinderat diskutiert Begegnungszone

Vorschlag der Parteifreien rund um eine Begegnungszone auf der Innbrücke fordert Diskussion in Gemeinderatssitzung. Opposition ist geschlossen dagegen, sie spricht sich für Zwanziger und Fahrradstreifen-Erneuerung aus.  KUFSTEIN (bfl). Wenig freundliche Begegnung, aber dafür viel verbale Bewegung gab es in der jüngsten Kufsteiner Gemeinderatssitzung am Mittwoch, den 28. April. Diskutiert wurde über eine vorgeschlagene Begegnungszone auf der Innbrücke, die vom Kufsteiner Bahnhofsvorplatz zum...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Organist Johannes Berger wird am Sonntag, den 2. Mai anlässlich des Heldenorgel-Jubiläums ein besonderes Mittagskonzert geben.
8

Jubiläum
Kufsteiner Heldenorgel feiert Neunziger mit Konzert

Pünktlich zum Jubiläum der größten Freiluftorgel der Welt erwartet Kufsteiner ein besonderes Konzert. Film- und Videoclub Kufstein werkte zwei Jahre lang an Film über die Orgel. KUFSTEIN (bfl). Neunzig Jahre lang begleitet die Heldenorgel die Kufsteiner in der Festungsstadt mit ihren Klängen bereits. Sie sind dieser Tage dabei durchaus vielfältiger, als sie es vielleicht ursprünglich waren – mal klassisch, getragen und traditionell, mal modern und frech.  Für Kufsteiner und Gäste der Region ist...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Florian Phleps, Geschäftsführer Tirol Werbung, Michaela Huber, Vorständin ÖBB-Personenverkehr AG, LHStvin Ingrid Felipe und Pascal Gasteiger, Projektkoordinator Inn-Bike (v.l.) präsentierten das Pilotprojekt in Kufstein am Bahnhof.
Video 15

Verleihsystem
Bike Tirol nimmt in Kufstein, Wörgl und Matrei Fahrt auf – mit Video

Pilotprojekt des Landes Tirol startet an drei Standorten: Top-Fahrräder können einfach per App gebucht und ausgeliehen werden. KUFSTEIN, WÖRGL, MATREI AM BRENNER (bfl). Ausflüge mit einem ausgeliehenen Mountain- oder E-Bike sollen auch im Rahmen der Freizeitgestaltung Fahrt aufnehmen. Das ermöglicht ein neues, einfaches Fahrradverleihsystem, das am Mittwoch, den 28. April in Kufstein vorgestellt wurde. Die Festungsstadt ist neben Wörgl und Matrei am Brenner somit einer von drei Standorten, an...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Er will den Kick, den Rausch der Gefühle und der Leidenschaft.
  • 19. Mai 2021 um 19:00
  • Arche Noe
  • Kufstein

Theater in der Arche Noe „Der letzte der feurigen Liebhaber“

KUFSTEIN. Am Mittwoch, den 19. Mai findet um 19 Uhr das Theater „Der letzte der feurigen Liebhaber“ in der Arche Noe statt. In Neil Simons viel gespieltem, intelligentem Stück, sucht Barney Silberman das Abenteuer und wagt den Seitensprung. Er will den Kick, den Rausch der Gefühle und der Leidenschaft. Einen prickelnden Ort für seine heißen Affären hat er bald gefunden: In diesem Lustgarten stürzt sich der Draufgänger Barney auf die Schönheiten und taumelt ins Reich der Sinne … und die cleveren...

Die Künstlerin Carolin Labek hat sich Freunde aus dem Kunsthandwerk eingeladen.
  • 28. Mai 2021 um 15:30
  • Atelier / Galerie Labek
  • Kufstein

Atelier Labek öffnet wieder

KUFSTEIN. Am Freitag den 28. und Samstag den 29. Mai jeweils von 15:30 - 19:30 Uhr wird endlich wieder die Kunst gefeiert. Und zwar sicher und draußen unterm Zelt. Die Künstlerin Carolin Labek hat sich Freunde aus dem Kunsthandwerk eingeladen und ein bunter, kreativer, künstlerischer und origineller kleiner Markt entsteht vor dem Atelier Labek. Die Goldschmiedin Sabine Peiger zeigt ihren kreativen Schmuck und Daniele Schneckenleitner zeigt Taschen und Accessoires mit ihrem Label Takkimena...

A Love Electric
Video 5
  • 17. September 2021 um 20:00
  • Kulturfabrik Kufstein
  • Kufstein

A Love Electric (USA, MEX, ARG) + Electric Super Wolves (A) live in der Kulturfabrik Kufstein

KlangFarben Kufstein präsentiert: A Love Electric + Electric Super Wolves. Eine Rockparty mit 2 grandiosen Bands, die beide Hochspannung garantieren. A Love Electric ist ein von Kritikern und Publikum gleichermaßen gefeiertes Rocktrio, das in Mexico-City gegründet wurde. 3 Nationalitäten in einer Band vereint, die stilistisch in keine Schublade passt. "Ein wilder Gitarrist, ein gnadenloser Schlagzeuger, ein enormer Bassist" sagt Mexiko-Citys Rock-Festival Riese Vive Latino. Knackiger Rock,...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.