Kufstein

Beiträge zum Thema Kufstein

Thomas Ebner (Geschäftsführung, Leitung Stadtmarketing), Nina Neuwirth (Obfrau Kufsteiner Kaufmannschaft), Kufsteins Bgm. Martin Krumschnabel, Andreas Dorn (Stadtwerke), Tanja Rehberger (Standortmarketing) und Sabine Mair (Direktorin TVB Kufsteinerland) (v.l.) freuen sich auf die neuen Karten in der Region.
5

Projekt vorgestellt
Kufstein geht mit neuen Karten in die Region hinaus

Standortmarketing stellt Leuchtturmprojekt im Bereich Digitalisierung vor: Vier Karten in neuem digitalen System sind bald rund um die Festungsstadt quer nutzbar. Weitere Orte nutzen ebenfalls das neue überregionale Kartensystem.  KUFSTEIN. Die Stadt Kufstein geht mit einem neuen Kartensystem in den Herbst. Drei Karten sind es an der Zahl, die in verschiedenen Bereichen in der Festungsstadt zum Einsatz kommen und dabei dasselbe System nutzen. Im neuen digitalen Kartensystem inkludiert sind die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Raphael Thonhauser und Melanie Steinbacher mit Award.
2

Austrian SDG Award KUUSK
Award für das Regionalmanagement KUUSK

KUFSTEIN, KAISERWINKL. Den 1. Platz beim SDG Award 2020 für Gemeinden belegt das Regionalmanagement KUUSK, das ein starker Partner bei der Erreichung der Ziele für eine nachhaltige Entwicklung ist. Der LEADER-Verein KUUSK hat den SDG Award 2020 des österreichischen Senats der Wirtschaft in der Kategorie Gemeinden gewonnen. Die Auszeichnung honoriert den Verein dafür, dass seine Projekte und Umsetzungen zum Erreichen mehrerer Ziele zur nachhaltigen Entwicklung beitragen. Die sogenannten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Baumeister Anton Rieder (li.) von Riederbau und Huetz-Geschäftsführer Leonhard Huetz sind künftig gemeinsam auf dem innovativen Holzweg.

Holzbau
Huetz schließt sich mit Kufsteiner Bauunternehmen zusammen

Gemeinsam wollen die Unternehmen künftig ihr Angebot sowie die Wertschöpfung ausbauen.  KUFSTEIN/SCHWOICH, ST. JAKOB IM HAUS/OBERNDORF. Die Huetz Holzmanufaktur mit zwei Standorten in Sankt Jakob in Haus und Oberndorf agiert ab 1. Oktober unter dem Dach des Kufsteiner Bauunternehmens Riederbau. Das zehnköpfige Team rund um Geschäftsführer Leonhard Huetz soll an Bord bleiben. Ein erklärtes Ziel ist es, noch zu wachsen.  Das im Jahr 1974 gegründete Unternehmen startete als Zimmereibetrieb und hat...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Gewinner der Mobilitätsbefragung 2021 freuen sich über zwei VVT- Jahres-Tickets Land, eine Kaiserweis‘ Genusskiste und jeweils 20 mal 20 Euro Beecar bzw. floMOBIL E-Carsharing Gutscheine.

Mobilität
Regionalmanagement übergibt in Kufstein Preise an Gewinner

Nach der großen Mobilitätsbefragung 2021 wurden nun Preise an die glücklichen Gewinner übergeben. KUFSTEIN, BEZIRK KUFSTEIN/KITZBÜHEL. Mehr als 1.800 Menschen nahmen an der Mobilitätsbefragung der Regionalmanagements Kitzbüheler Alpen und KUUSK (Kufstein und Umgebung, Untere Schranne – Kaiserwinkl) kürzlich teil. Die Auswertung der Befragung hat gezeigt, dass sich die Menschen in der Region vor allem einen Ausbau der Öffis sowie der Radwege wünschen.  Unter allen Teilnehmern wurden dabei zwei...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Anzeige
Nase auf und Lauf - für Lachen im Spital!

Laufen für den guten Zweck!
Der ROTE NASEN Lauf am 29.8. in Thiersee

Thiersee - Das Warten hat ein Ende – endlich darf wieder für mehr Lebensfreude im Spital an den Start gegangen werden! Denn jede Teilnahme am ROTE NASEN LAUF macht noch mehr Clownbesuche möglich und bringt direkt Lachen zu großen und kleinen Patient*innen. Nase auf und lauf! Ob laufend, walkend, mit dem Dreirad oder im Rollstuhl, mit oder ohne Kinderwagen, alles ist möglich und erlaubt. Beim ROTE NASEN LAUF geht es nicht um sportliche Erfolge, sondern vor allem um die Freude, die die Laufserie...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Bezirksblätter Tirol
Gerald Unterberger (Mi.), R.-A. Steiner (re.), Maximilian Prosser.

Unterberger - Biathlon
Unterberger unterstützt Nachwuchssportler

KUFSTEIN, KIRCHDORF. Mit Raphael-Alexander Steiner (18 J., Steinbach a. B.) und Maximilian Prosser (20 J., Kirchdorf) unterstützen die Unterberger Autowelten zwei aufstrebende Biathleten auf ihrem sportlichen Erfolgsweg. Beide Sportler wollen bei der nächsten Junioren-WM starten. Beide Nachwuchsathleten dürfen sich dank einer Kooperation mit dem Automobilunternehmen über das richtige Fahrzeug freuen, um abseits der Loipe mit Speed in die kommende Saison zu starten. Gerald Unterberger übergab...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Impf-Standorte Kufstein, Kitzbühel und Kundl werden zusammengelegt und übersiedeln mit 1. September ins neue Impfzentrum nach Wörgl.
4

Zusammenlegung
Neues Impfzentrum öffnet in Wörgl

Standorte Kufstein, Kitzbühel und Kundl werden zusammengelegt. Neues Zentrum in der Innsbrucker Straße 64 in Wörgl. WÖRGL, BEZIRK KUFSTEIN, BEZIRK KITZBÜHEL. Wie bereits im Juli seitens des Landes Tirol angekündigt, öffnet ab 1. September ein neues Impfzentrum in Wörgl seine Pforten. Noch bis 31. August können die bisherigen Standorte in Kufstein, Kundl und Kitzbühel besucht werden. Danach werden diese zusammengeführt und übersiedeln an den Standort in Wörgl. Einzug halten wird das neue...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Mobilitätsbeauftragter Manuel Tschenet präsentierte beim Mobilitätsgipfel am 6. August unter anderem die Ergebnisse einer Befragung in der Region.
Aktion 7

Öffi-Ausbau
Mobilitätsgipfel zeigt in Kufstein regionalen Lösungsweg

Bevölkerungsbefragung verdeutlicht Unzufriedenheit bei Öffi-Angebot in der KUUSK-Region. Regionalmanagement präsentiert Idee für Genossenschaft bzw. "Mobilitätszentrum" am Kufsteiner Bahnhof als regionale Lösung.  KUFSTEIN, BEZIRK KUFSTEIN, BEZIRK KITZBÜHEL. Bereits am 5. August 2020 präsentierte Mobilitätsbeauftragter Manuel Tschenet in Kufstein ein neues Konzept für den Öffentlichen Verkehr in Kufstein und Umgebung. Beinahe exakt ein Jahr später, am 6. August 2021, lud das Regionalmanagement...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Alexander Erler mit Doppelpartner Lucas Miedler.

Generali Open
Eine großartige Woche für Alexander Erler in Kitzbühel

Alexander Erler schreibt beim Kitzbüheler ATP Generali Open Tiroler Tennisgeschichte. KITZBÜHEL. Die zwei Österreicher Lucas Miedler (NÖ) und Alexander Erler (Kufstein) schreiben bei der ATP World Tour in Kitzbühel Tiroler Tennisgeschichte. Mit einer Wildcard gewinnt das Duo in der Tiroler Gamsstadt den Tennis-Doppelbewerb. Ohne Training mischten die beiden das Teilnehmerfeld auf, räumten im Halbfinale zuerst das als Nummer eins gesetzte Team Tomislav Brkić / Nikola Čačić aus dem Weg, bevor sie...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Fassungslose Sieger: Lucas Miedler herzt Alex Erler.
38

Generali Open 2021
Kufsteiner Erler lieferte Sensations-Coup im Doppel-Bewerb

Tennis-Märchen im Kitzbühel-Doppel; Sieg für die Generali-Open-Geschichtsbücher. KITZBÜHEL. Sie waren als krasse Außenseiter in den Doppel-Bewerb gestartet. Am Ende waren sie bejubelte Helden, die von 5.000 Zuschauern mit stehendem Beifall gefeiert wurden. Der 23-jährige Kufsteiner Alexander Erler schaffte zusammen mit dem Niederösterreicher Lucas Miedler die Sensation und sicherte sich den Titel im Doppelbewerb des Generali Open Kitzbühel 2021. Erler ist mit dem Erfolg zudem der erste Tiroler...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Siegerjubel um Mitternacht: Casper Ruud gewann als erster Norweger das Kitzbüheler ATP-Tennisturnier.
17

Norwegischer-Sandplatz-König: Casper Ruud gewinnt Generali Open 2021
Tennis-Nachtschicht bis Mitternacht

KITZBÜHEL (han). Es war wohl die späteste Finalentscheidung in der Geschichte des Kitzbüheler Tennisturniers. Um 23:33 Uhr entschied ein Netzroller das Endspiel des Generali Open 2021 zugunsten des Norwegers Casper Ruud. 5.000 Zuschauer hatten bis dahin am Center Court ausgeharrt und waren Augenzeuge des Triumphs des Turnierfavoriten gegen den Spanier Pedro Martinez (6:1, 4:6, 6:3), der erstmals im Endspiel eines ATP-Turniers stand. Finalbeginn am Samstag war um 16:30 Uhr, erst sieben Stunden...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gerald Habison
LA Claudia Hagsteiner, JG-Vertreter Gregor Salinger (St. Johann), Daniel Veselinovic (Kufstein).
3

SPÖ Junge Generation
Im Unterland fehlt ein "Nightliner"

Junge Generation der SPÖ legt ein Konzept für einen Nachtbus in Bezirken Kitzbühel/Kufstein vor. BEZIRK KITZBÜHEL. Es ist kein neues Problem: die weitgehend fehlende öffentliche Mobilität in den Nachtstunden im Unterland. Die Junge Generation (JG) Unterland der SPÖ legt nun ein neues Konzept für einen Nachtbus (Nightliner) in den Bezirken Kufstein und Kitzbühel vor. "Die Bahn fährt in den Nachtstunden nur sehr sporadisch, der bestehende Busverkehr endet bereits in den Abendstunden. Oftmals...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Adlerinnen sind auf der Suche nach neuen Spielerinnen.

EC Die Adler Kitzbühel
Wer möchte Adlerin werden?

Die Eishockeyspielgemeinschaft Kitzbühel-Kufstein sucht für die neue Saison in der Bundesliga noch Spielerinnen. KITZBÜHEL, KUFSTEIN. Wer hat Lust auf Eishockey? Die erfolgreiche Eishockeyspielgemeinschaft Kitzbühel-Kufstein, fester Bestandteil der Damen-Bundesliga und in der abgelaufenen Spielzeit auf Platz vier, ist auf der Suche nach Spielerinnen. Die Ausrüstung stellt der Verein zur Verfügung, nur eigene Eislaufschuhe sind von Vorteil. Bei Interesse – Kontakt Spielertrainerin Claudia Wirl,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es zu Hochwasserscheiteln im Bereich eines 30-jährlichen Hochwassers. So sieht es in Kufstein am Sonntag aus.
1 1 63

Hochwasser
So sieht es aktuell in Kufstein aus

Nach Zivilschutzalarm und Überflutungen in der Stadt Kufstein: Der Hydrographische Dienst des Landes Tirol rechnet nun mit einer Entspannung der Lage. Die Aufräumarbeiten dürften aber noch einige Tage andauern. KUFSTEIN. Die starken Regenfälle am Samstag, den 17. Juli brachten ein beispielloses Hochwasser in die Stadt Kufstein. Nachdem der Zivilschutzalarm in der Stadt Kufstein am Samstagabend ausgerufen und am Sonntag in der Früh wieder aufgehoben wurde, rechnet man seitens des Landes damit,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Hochwasser-Alarm in Kufstein: Aufgrund der großen Regenmengen kam es zu Ausuferungen des Kienbachs, Kreuzbachs und des Mitterndofer Bachs.
28

Unwetterfolgen
Regenfälle bringen verheerendes Hochwasser in Kufstein

Unwetterfolgen für Kufstein verheerend: Am späten Samstagabend wurde der Zivilschutzalarm in der Stadt ausgerufen. Hochwasserscheitel, die im Unterland gemessen wurden, lagen über 30-jährlichem Hochwasser-Ereignis.   BEZIRK KUFSTEIN, KUFSTEIN. Die starken Regenfälle am Samstag, den 17. Juli haben zu zahlreichen Einsätzen in den Bezirken Kufstein und Kitzbühel geführt. Während in Kitzbühel auf Grund von übergehenden Achen und Bächen vor allem Straßen gesperrt wurden, kämpft die Stadt Kufstein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 3

Wochenrückblick
Corona, jüngster Bürgermeister, Theater uvm.

TIROL. Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Delta in Tirol angekommen?Die Impf-Aktionen in Tirol werden gut von der Bevölkerung angenommen. Deswegen beschloss man wohl auch weitere Impf-Tage zur Erstimpfung ohne Anmeldung anzubieten. Währenddessen ist die Delta-Variante laut dem Osttiroler Virologen Gernot Walder nun auch in Tirol angekommen. Reiserückkehrer und Berufsreisende importierten die Mutante....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Obmann Martin Krumschnabel begrüßt die Vereinsmitglieder.
7

KUUSK/Kaiserwinkl
KUUSK soll zur Wasserstoffmodellregion werden

Regionalmanagement KUUSK zog Bilanz; nun Blickrichtung Strategieentwicklung 2023 bis 2027. KUFSTEIN, KAISERWINKL. In der Generalversammlung der Regionalentwicklung KUUSK berichteten Obmann Martin Krumschnabel, Kassierin Sabine Mair und GF Melanie Steinbacher über die laufenden Tätigkeiten des Regionalmanagements. Seit 2015 konnten 66 Projekte mit einem bewilligten Projektvolumen von rund 7,5 Millionen Euro gestartet werden. Die Tätigkeitsfelder des Regionalmanagements erweitern sich stetig. So...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Initiative "Hunger auf Kunst und Kultur" des Freiwilligenzentrum KUUSK in Kooperation mit "unicum:mensch" und regionalen Kulturinstitutionen soll allen Menschen Zugang zur Szene verschaffen.

KUUSK Region
Mit dem Kulturpass kostenlos zu Kunst und Kultur

Die Initiative "Hunger auf Kunst & Kultur" gibt es nun auch vermehrt im Bezirk Kufstein und Kitzbühel. So soll sichergestellt werden, dass auch Menschen mit geringem Einkommen Zugang zu der Kunst- und Kulturszene bekommen. BEZIRK KUFSTEIN, KITZBÜHEL (red). Wenig oder kein Geld zu haben, ist immer ein Mangel an Möglichkeiten. Wenn's knapp wird bezahlt man zuerst Miete, Strom und Essen, bevor der Wunsch nach Museum, Konzert, Kino oder Theater überhaupt erst auftaucht. Da stellen sich schnell...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Dominik Wechner, Christian Kirchmair und Johannes Kratzer mit Thomas und Sandra Bodner.
1

Lehrlinge/Bodner Gruppe
Auch junger Kelchsauer ist ein "Lehrling des Jahres"

KUFSTEIN, KELCHSAU. Die Bodner Gruppe, eine der größten familiengeführten Baugruppen Österreichs und auch einer der größten Ausbildungsbetriebe, hat die „Lehrlinge des Jahres 2020“ ausgezeichnet – sie kommen aus dem Pitztal, Brixental und Osttirol.  Mehr als 110 junge Menschen absolvieren zurzeit ihre Ausbildung im Unternehmen. Einer der drei Ausgezeichneten ist der 27-jährige Kelchsauer Christian Kirchmair, der nach erfolgreicher Lehre zum Elektriker jetzt auch noch die Lehre zum...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Für das zweite Halbjahr 2021 wurden 16 Tage definiert, an denen der LKW-Verkehr auf der A12 Inntalautobahn bei Kufstein-Nord blockweise abgefertigt wird.
2

Blockabfertigungen
Blockabfertigung: nach wie vor unverzichtbar

TIROL. In den Augen der Landesregierenden bleiben die Blockabfertigungen weiterhin eine unverzichtbare Maßnahme. Allein innerhalb der letzten Wochen konnten durch die Dosierungen Verkehrskollapse im Inntal verhindert werden, so LH Platter und LHStvin Felipe.  Positive Bilanz zu Pfingst-VerkehrDurch die Einreise-Erleichterungen und die Öffnungen in Österreich kam es selbstverständlich zu Pfingsten zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen auf den Tiroler Straßen. Trotzdem ziehen LH Günther Platter und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Medicubus am BKH beherbert die Pflegeschule.
2

St. Johann/Pflegeschule
Pflegeschule St. Johann wird eigenständig

Nach vier Jahren Partnerschaft mit Kufstein wird die Pflegeschule St. Johann ab Herbst auf eigenen Beinen stehen. ST. JOHANN, KUFSTEIN. Es war eine erfolgreiche Kooperation, die nun im Herbst beendet wird: Ab dem Wintersemester 2021/22 wird der Standort St. Johann der “Gesundheits- und Krankenpflegeschule (GuKPS) Kufstein-St. Johann” eine eigenständige Ausbildungsstätte. Eine eigene Schule für Pflegekräfte im Bezirk Kitzbühel war über Jahre ein Wunsch des Gemeindeverbandes Bezirkskrankenhaus...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Arbeiten an der Kössener Alleestraße sind im Gange.
Aktion 3

Straßenbau – Bez. Kitzbühel
Weiterhin stabile Dotierung für den Straßenbau im Bezirk – mit UMFRAGE

3,53 Millionen Euro für Straßenbauten im Bezirk Kitzbühel; keine Kürzungen im Budget trotz Corona-Krise. BEZIRK KITZBÜHEL. "Trotz Corona ist der Straßenbereich ordentlich, gleichmäßig und stabil budgetiert. Mit unserem Straßenbauprogramm sind wir auch ein wichtiger Auftraggeber für die heimische Bauwirtschaft. Bei mehreren Projekten tragen die betroffenen Gemeinden Kosten mit, z. B. für Gehsteige", erklärt Erwin Obermaier, Leiter des Baubezirksamts Kufstein, zum heurigen 3,53 Millionen Euro...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Florian Phleps, Geschäftsführer Tirol Werbung, Michaela Huber, Vorständin ÖBB-Personenverkehr AG, LHStvin Ingrid Felipe und Pascal Gasteiger, Projektkoordinator Inn-Bike (v.l.) präsentierten das Pilotprojekt in Kufstein am Bahnhof.
1 Video 15

Verleihsystem
Bike Tirol nimmt in Kufstein, Wörgl und Matrei Fahrt auf – mit Video

Pilotprojekt des Landes Tirol startet an drei Standorten: Top-Fahrräder können einfach per App gebucht und ausgeliehen werden. KUFSTEIN, WÖRGL, MATREI AM BRENNER (bfl). Ausflüge mit einem ausgeliehenen Mountain- oder E-Bike sollen auch im Rahmen der Freizeitgestaltung Fahrt aufnehmen. Das ermöglicht ein neues, einfaches Fahrradverleihsystem, das am Mittwoch, den 28. April in Kufstein vorgestellt wurde. Die Festungsstadt ist neben Wörgl und Matrei am Brenner somit einer von drei Standorten, an...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Peter Seiwald, WK-Bezirksobmann Kitzbühel, war online dabei.

WK Tirol - Speed Dating
100 Unternehmer beim "Speed-Dating"

Unternehmen lernen sich online kennen; Premiere für Online-Speed-Dating der Wirtschaftskammer. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. 100 UnternehmerInnen aus den Bezirken Kitzbühel, Kufstein und Osttirol nahmen auf Einladung der Tiroler Wirtschaftskammer an der ersten Online-Geschäftskontaktemesse teil. Unter dem Motto „Topf sucht Deckel“ erfreut sich das Speed-Dating für Betriebe seit vielen Jahren größter Beliebtheit. Bei einer Geschäftskontaktemesse geht es darum, dass sich die Unternehmerinnen und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.