Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

First Responder übernehmen die PatientInnenversorgung bevor der Rettungsdienst eintrifft. Auf das optimale Zusammenspiel der Kräfte kommt es dabei an.
3

Rotes Kreuz Tirol
First Responder retten Leben

TIROL. Was genau ist ein First Responder? Dabei handelt es sich um RettungssanitäterInnen, die in ihrer Freizeit bei einem Notfall alarmiert werden und zwar dann, wenn sie sich in der Nähe des Einsatzortes befinden. So kann noch rascher mit der PatientInnenversorgung begonnen werden.  Zwei First Responder retten LebenWie wichtig das First Responder System ist, hat sich dieser Tage wieder gezeigt: Zwei First Responder aus dem Wipptal haben – gemeinsam mit den ErsthelferInnen - einem Menschen das...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Eines der Unfallautos: schwer beschädigt.
3

Polizeimeldung – Brixental
Frontalkollision auf der B170 in Hopfgarten

Schwerer Verkehrsunfall auf der B170 in Hopfgarten. HOPFGARTEN. Am 12. 9. kam es auf der B170 in Hopfgarten zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Es wurden vier Personen (2 Bez. Ibk. Land, 85 J., 2 Osttirol, 17 u. 16 J.) verletzt. Die genauen Unfallumstände konnten vorerst nicht restlos geklärt sind. Die Unfallbeteiligten konnten von anderen Verkehrsteilnehmern aus ihren Fahrzeugen befreit werden. Alle vier Insassen zogen sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Die 17-Jährige wurde ins BKH...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Unfall in Kössen.
3

Polizeimeldung – Kössen
Mit Auto überschlagen, Lenker verletzt

KÖSSEN. Am 10. 9. geriet der Lenker (Ö, 33) eines Pritschenwagens auf der L39 in Kössen aus bisher unbekannter Ursache über das Straßenbankett und stürzte über eine Böschung, wobei sich das Fahrzeug mehrmals überschlug. Das Fahrzeug kam in einem Feld seitlich zum Stillstand. Der Lenker wurde nach der Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades mit ins BKH St. Johann geflogen. Fotos: ZOOM-Tirol

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bei einem Erste Hilfe Outdoorkurs lernen die TeilnehmerInnen vor allem, wie Freizeit- und Sportunfälle erstversorgt werden.
4

Welttag der Ersten Hilfe
Auf den Ernstfall vorbereitet sein

TIROL. Der 11. September steht heuer unter dem Motto der Ersten Hilfe. Zum Welttag der Ersten Hilfe appelliert das Rote Kreuz an die Bevölkerung, fit in Erster Hilfe zu werden und vor allem auch zu bleiben. Unfälle passieren meist daheimDie meisten Erkrankungen und Unfälle passieren nicht in der Öffentlichkeit, sondern eher Daheim oder in der Familie oder im Freundeskreis, weiß Thomas Fluckinger, der Chefarzt des Roten Kreuzes Tirol. „Umso wichtiger ist es, dass im Notfall jemand da ist, der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Tödlicher Unfall auf der B 161.

Polizeimeldung – Kitzbühel
Motorradfahrer bei Unfall in Kitzbühel tödlich verletzt

Tödlicher Verkehrsunfall in Kitzbühel auf der B 161. KITZBÜHEL. Am 6. 9. gegen Mittag fuhr ein Motorradlenker (D, 54) in Kitzbühel auf der Bundesstraße 161 („Jochberger Straße“) in Richtung Aurach. Aufgrund des starken Verkehrsaufkommens musste ein vor ihm fahrender Pkw-Lenker (Ö, 80) bremsen. Dadurch musste auch der Motorradfahrer bremsen, verlor dabei die Kontrolle und kippte mit dem Motorrad in Richtung Gegenfahrbahn. In diesem Moment passierte gerade ein entgegenkommender Lkw-Zug  die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 4

Wochenrückblick KW34/35
Datenleck, Rettung aus den Flammen, tödliches Drama und uvm.

TIROL. Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Schlagzeilen der vergangenen Woche aus Tirol. HG Pharma erneut in den SchlagzeilenEin Datenleck bezüglich positiver PCR-Test-Ergebnisse sorgte in dieser Woche für Furore. Mehr als 24.000 personenbezogene Patientendaten wurden lediglich per E-Mail verschickt. Unter den verschickten Namen sind auch jene von Tiroler Politikerinnen und Politikern wie Andrea Haselwanter-Schneider (Liste Fritz) oder Franz Hörl...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Am 13. September geht die Schule in Tirol los. Mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr ist wieder gefragt.
2

Schulanfang
Mehr Aufmerksamkeit im Straßenverkehr

TIROL. Der Schulbeginn steht vor der Tür. Am 13. September wird der Tiroler Straßenverkehr wieder mit vielen SchülerInnen gefüllt sein. Hier kann es oft zu unüberschaubaren und gefährlichen Situationen kommen, warnt das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV). "Wir sind wieder da!"Besonders bei den Kleinsten ist die Gefahr hoch, dass sie die Verkehrssituationen schwer einschätzen können und sich leicht ablenken lassen. Hier sind die FahrzeuglenkerInnen gefragt, die Kinder im Verkehrsalltag zu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 4

Wochenrückblick KW33/34
Weiblicher Wolf, Waldbrandhelfer, WC-Unfall uvm.

TIROL. Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick. Hier gibt’s für euch die Schlagzeilen der vergangenen Woche aus Tirol. Impfen, fehlender Corona-Bonus und Kanzler-BesuchWas hat sich in der vergangenen Woche in Sachen Corona getan? Bezüglich der Impfungen vermeldete das Land zur dezentralen Impfaktion am vergangenen Wochenende, dass sich über 1.100 Menschen eine Spritze abholten. Eine Impfverpflichtung für neu einzustellende MitarbeiterInnen gibt es künftig an den Tirol Kliniken....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Beifahrerin wurde zur Abklärung des Gesundheitszustandes ins Krankenhaus St. Johann gebracht.
3

Positiver Alkoholtest
Verkehrsunfall auf der Hochkönig-Bundesstraße

ST. JOHANN (jos). Am 24. August gegen 23.05 Uhr fuhr ein 75-Jähriger (Ö) auf der Hochkönig-Bundesstraße. Auf dem Beifahrersitz saß seine Ehefrau (74). Zur gleichen Zeit fuhr eine 50-Jährige (Ö) in die entgegengesetzte Fahrtrichtung. Im Zuge der Begegnung touchierten die beiden Pkw fahrerseitig. Da im Zuge der Unfallaufnahme vorerst unklar war, ob die 74-Jährige verletzt wurde, wurde mit beiden Kfz-Lenkern ein Alkotest vorgenommen, welcher bei der PKW-Lenkerin ein positives Ergebnis brachte. Die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Polizeimeldung - Fieberbrunn
Sturz mit E-Bike, schwer verletzt

FIEBERBRUNN. Am Freitag Nachmittag fuhr eine deutsche Frau (30) mit einem E-Bike auf dem Panoramaweg von Leogang in Richtung Fieberbrunn, als sie plötzlich in ein Schlagloch geriet und über die Lenkstange auf die Schotterstraße stürzte. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die Frau musste mit dem Notarzthubeschrauber ins BKH St Johann eingeliefert werden.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Nachdem weder der Verkäufer, noch die Spedition erreichbar waren, erstattete der 55-Jährige Anzeige bei der Polizei.

Zeugenaufruf
Verkehrsunfall mit Fahrerflucht in Aurach

AURACH (jos). Am 1. August um 6.15 Uhr bog ein Deutscher (22) mit seinem Pkw auf der Pass-Thurn-Straße auf einen Parkplatz ab. Während er bei geöffneter hinterer Beifahrertüre etwas aus dem Fahrzeug holen wollte, kollidierte ein aus Richtung Kitzbühel kommender PKW (vermutlich ein dunkler BMW X3 oder X5, der rechts vorne beschädigt wurde) mit der geöffneten Fahrzeugtüre, wodurch der Mann schwer verletzt wurde. Er musste von der Rettung in das Krankenhaus St. Johann eingeliefert werden. Der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Frontalkollision in Jochberg.

Polizeimeldung - Jochberg
Mopedauto fuhr frontal auf einen Lkw auf

Unfall in Jochberg: Übersah ein Lenker einen Lkw? JOCHBERG. Am 27. Juli führte die Straßenmeisterei St. Johann auf der Paß Thurn Bundesstraße in Jochberg Erhaltungsarbeiten durch. Ein Lkw wurde vorschriftsmäßig am rechten Fahrstreifen abgestellt. Plötzlich fuhr ein von einem Einheimischen (76) gelenktes Mopedauto frontal auf den Lkw auf. Der schwerverletzte Lenker musste aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde nach Erstversorgung in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Mehr Lokales hier

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Nach seinem Kletterunfall und erfolgreicher Operation bedankt sich Mair für die erstklassige Rettungskette und Versorgung.
1

Kletterunfall
Gebi Mair erfolgreich operiert

TIROL. Anfang der Woche erlitt der Grüne Klubobmann Gebi Mair einen schweren Kletterunfall. Sofort wurde er ins Landeskrankenhaus Hall gebracht und erfolgreich operiert. Die Landespartei wünscht weiterhin gute Genesung, der Verletzte bedankt sich für die erstklassige Rettungskette und die Versorgung. Mehrere FrakturenBei seinem Kletterunfall in den Stubaier Kalkkögeln zog sich Mair mehrere Frakturen zu, so unter anderem am linken Oberschenkel, an der Kniescheibe und am Mittelfuß sowie bei...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Grünen-Klubobmann Gebi Mair musste mit schweren Verletzungen in die Klinik gebracht werden.

Grünen-Chef bei Kletterunfall in Grinzens verletzt

Am 26.07.2021 führten zwei erfahrene Alpinisten (37 und 24 Jahre alt) eine Klettertour an der kleinen Ochsenwand in Grinzens durch. Laut Berichten soll es sich beim 37-Jährigen um den Tiroler Grünen-Klubobmann Gebi Mair handeln. In der dritten Seillänge der Kletterroute brach oberhalb des 24-Jährigen ein großer Felsblock aus und traf den sichernden Gebi Mair an der linken Körperseite, wodurch sich dieser schwere Verletzungen zuzog. Sein Begleiter konnte sich noch an einem Bohrhaken halten, um...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Gebi Mair, Bergretter und Politiker wurde bei einem Kletterunfall schwer verletzt.

Kletterunfall
Gebi Mair schwer verletzt

IBK/GRINZENS. Der erfahren Bergsteiger und Politiker, Gebi Mair, wurde am Montagvormittag bei einem Kletterunfall in den Kalkkögeln schwer verletzt. Die politischen Mitbewerber schicken Genesungswünsche. UnfallDer 37-Jährige hatte gerade einen 24-Jährigen in der Ochsenwand gesichert, als sich der Felsblock plötzlich löste und ihn an der linken Körperseite traf. Mairs Kletterpartner konnte sich noch an einem Bohrhaken festhalten und sich anschließend rund zehn Meter zu Mair abseilen....

  • Tirol
  • Georg Herrmann
Absturz bei der Talstation der Alpenrosenbahn (re. hi.).

Polizeimeldung – Westendorf
Mann wurde bei Absturz in Westendorf verletzt

Unfall mit Gleitschirm in Westendorf; Mann wurde verletzt. WESTENDORF. Am 22. Juli wollte ein Mann (D, 60) mit seinem Gleitschirm in Westendorf landen. Da begann eine Seite des Schirms einzuklappen, der Gleitschirm begann sich spiralförmig zu drehen. Der 60-Jährige stürzte mit den Füßen voraus ab und schlug hart auf einem Schotterparkplatz auf. Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt; nach der Erstversorgung wurde er in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Am Pkw des 20-Jährigen entstand vermutlich Totalschaden.
2

Unfall mit Personenschaden
20-Jähriger nickte am Steuer in Erpfendorf ein

ERPFENDORF (jos). Am 19. Juli gegen 18.55 Uhr war ein Deutscher (20) mit seinem Pkw von Erpfendorf in Richtung Kössen unterwegs. Nach eigenen Angaben dürfte er wegen Übermüdung kurz eingenickt sein und kam daraufhin von der Fahrbahn ab. In weiterer Folge fuhr er in die Böschung nahe einem Bachbett und kollidierte dabei mit zwei Bäumen, wodurch sich der Wagen drehte und entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand kam. Totalschaden am Pkw Der 20-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und mit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Das Motorrad nach dem Unfall.

Polizeimeldung - Hochfilzen
Motorradlenker bei Unfall schwer verletzt

HOCHFILZEN. Am 6. Juli stieß in einem Kreuzungsbereich in Hochfilzen ein Motorradfahrer (88) mit einem Pkw zusammen. Der 88-Jährige  wurde nach der Erstversorgung mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber ins BKH Kufstein geflogen. Der Pkw-Lenker (81) blieb bei dem Unfall unverletzt. Beide Unfallfahrzeuge waren noch fahrbereit.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Verletzte bei Unfall in Westendorf.

Polizeimeldung – Westendorf
Zwei Mädchen bei Unfall verletzt

Verkehrsunfall in Westendorf; Mopedlenkerin stürzte. WESTENDORF. Ein Mädchen (Ö, 15) fuhr am 2. Juli mit ihrem Mope auf einer Straße in Westendorf. Am Sozius saß ihre ebenfalls 15-jährige Bekannte. In einem Kurvenbereich kam ihnen ein Pkw entgegen, den eine Bosnierin lenkte. Es kam zu einer Kollision, wobei die Mopedlenkerin stürzte. Sie als auch ihre Mitfahrerin zogen sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurden mit der Rettung ins BKH Kufstein gebracht. Die Pkw-Lenkerin sowie die zwei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Unfall in Jochberg.

Polizeimeldung – Jochberg
Zugmaschine rollte über Fuß einer Frau

Arbeitsunfall in Jochberg; Frau wurde verletzt. JOCHBERG. Am 28. 6. arbeitete eine Frau (Ö, 52) am Feld. Nachdem sie eine Zugmaschine angehalten und die Handbremse angezogen hatte, stieg sie aus. Aus unbekannter Ursache setzte sich das Fahrzeug anschließend in Bewegung, rollte über den Fuß der Frau und anschließend einen Hang talwärts. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt mit dem Hubschrauber ins Spital geflogen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In Brixen kollidierte ein alkoholisierter Pkw-Lenker mit einem Traktor.

Verkehrsunfall
Alkolenker kollidierte in Brixen mit Traktor

25 Mann der Feuerwehr Brixen, Rettung, Notarzthubschrauber sowie Polizei standen im Einsatz. BRIXEN (jos). Am 1. Juni gegen 20.30 Uhr fuhr ein 29-Jähriger (Ö) mit einem Traktor und einer Ballenpresse von Brixen in Richtung Kitzbühel. In einer Linkskurve kam ihm ein Pkw, gelenkt von einem 61-Jährigen (Ö), entgegen. Dabei geriet der Wagen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Traktor. Der Pkw geriet ins Schleudern und stieß mit dem Heck gegen eine angrenzende Gartenmauer, wo er zum...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Todesfälle bei Verkehrsunfällen.

VCÖ: Verkehrstote
Kein Tiroler Bezirk erreichte im Vorjahr das Ziel „Null Verkehrstote“

In vergangenen Jahren im Bezirk Kitzbühel am wenigsten Verkehrstote im Tirolvergleich. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Während österreichweit im Coronajahr 2020 die Zahl der Bezirke ohne tödlichen Verkehrsunfall von 19 auf 28 gestiegen ist, erreichte in Tirol kein Bezirk das Ziel „Null Verkehrstote“, informiert der VCÖ. Im Zeitraum der vergangenen fünf Jahre gab es im Bezirk Kitzbühel die wenigsten Verkehrstoten (9) zu beklagen. Mit Verkehrsberuhigung im Ortsgebiet und Tempo 80 statt 100 auf...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Zwei Verletzte von Rettung geborgen.

Polizeimeldung – Kirchberg
Zwei Verletzte nach Kollision in Kirchberg

KIRCHBERG. Am 28. 5. (ca. 7.30 Uhr) war ein Motorradfahrer (Ö, 15) am Achenweg unterwegs. Hier ging auch ein Mann (Ö, 41) mit seinem Hund spazieren. Es kam zu einem Zusammenstoß, der 41-Jährige stürzte in die Aschauer Ache. Der 15-Jährige zog den schwer verletzten Mann aus der Ache und alarmierte die Rettung. Der 41-Jährige wurde in die Klinik Innsbruck geflogen. Der 15-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins BKH eingeliefert.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.