Alles zum Thema einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

Lokales
Im Jahr 2018 gab es eine deutliche Zunahme an technischen Einsätzen.
2 Bilder

Tiroler Feuerwehren
Einsatzstatistik 2018 der Tiroler Feuerwehren

TIROL. Für das Jahr 2018 kann man bei dem Landes-Feuerwehrverband Tirol eine positive Bilanz ziehen. Der Abschluss des vergangenen Jahres zeigt eine deutliche Steigerung von Mitgliedern, besonders im Bereich der Feuerwehrjugend. Hier sind am Ende des Jahres 1.647 Jugendliche auf der Mitgliederliste gestanden. Eindrucksvolle Leistungen aus 2018Die Mitgliederanzahl ist gestiegen, doch dies schien auch bitter nötig. Denn auch die Einsätze in Tirol sind gesamt deutlich gestiegen, wie die...

  • 18.02.19
Lokales
Cobra-Einsatz in Kössen.
5 Bilder

EINSATZ
Cobra-Einsatz in Kössen - Mann verschanzte sich

KÖSSEN (niko/jos). In Kössen war am Dienstag Nachmittag ein Polizeieinsatz im Gang. Nach ersten Informationen verschanzte sich ein angeblich bewaffneter Mann in einer Wohnung. Zum Einsatz wurde daher auch die Spezialeinheit Cobra angefordert. Laut Polizeibericht hatte sich der Unterländer (34) bei der Bezirksleitstelle der Polizei Kitzbühel gemeldet und Drohungen ausgesprochen. Er sei bewaffnet, behauptete er. Sollte jemand seine Wohnung betreten, würde etwas "Schlimmes" passieren. Während...

  • 04.12.18
Lokales
Stv. Gottfried Flatscher, Geehrte Günther Wimmer (25 J.), Andrä Millinger (50 J.), Bezirksleiter Peter Haidacher, Ortsstellenleiter Markus Brandstätter.

Waidringer Bergretter leisteten 3.100 Stunden

Umfangreiche Bilanz in der Ortsstelle; Truppe zählt 38 Mann WAIDRING (rw) Nach 363 Tagen im Amt zog der Waidringer Bergrettungs-Ortsstellenleiter Markus Brandstätter bei der Vollversammlung sein erstes Resümee. Eines der Highlights 2017 war die Übernahme des Einsatzfahrzeuges. Wie Brandstätter ausführte, hatte die 38 Mann starke Truppe, 35 Aktive und drei Anwärter, einige Berge- und Sucheinsätze im Gemeindegebiet zu bewältigen. Die geleisteten Ambulanzdienste sowie 38 Tage Pistendienst im...

  • 27.02.18
Motor & Mobilität
Der Pannendienst war 2017 viel-beschäftigt.

70.800 Mal fuhren ÖAMTC-Pannenfahrer aus

TIROL (red.) Rund 70.800 Mal benötigten Autofahrer in Tirol im Vorjahr die Hilfe der ÖAMTC-Pannenfahrer. Stärkster Monat war der Jänner mit rund 11.500 Einsätzen, wie Ronald Kaplenig, Leiter der ÖAMTC-Einsatzzentrale Tirol berichtet. Weitere Einsatzspitzen in Tirol gab es im Dezember, Juli und August. Der Abschleppdienst, der zum Einsatz kommt, wenn bei einem Auto gar nichts mehr geht, wurde 2017 tirolweit 30.000 Mal gebraucht. Schwache, leere oder defekte Batterien waren auch im Vorjahr...

  • 20.02.18
Lokales
Der C4 hob am öftesten zu Notfalleinsätzen ab.

Gelbe Engel hoben im Vorjahr 2.717 Mal ab

Der C4, stationiert in Reith b. K., flog meiste Einsätze 2017 TIROL/REITH (red.). Die Einsatzmaschinen der Christophorus-Hubschrauber in Tirol hoben im Vorjahr insgesamt 2.718 Mal ab. Die meister Einsätze flog Christophorus 4 (C4) mit Standort Reith bei Kitzbühel. Alpine Sport- und Freizeitunfälle waren die häufigsten Gründe für einen Notruf. Auf Platz zwei folgten internistische Notfälle. Bei der Nationalität der Patienten stand Österreich mit 1.425 an der Spitze, vor Deutschland (675) und...

  • 15.02.18
Lokales
Das neue Ehrenmitglied Hubert Ritter mit BZ-Kommandant Karl Meusburger.

Zuwachs für die Feuerwehren

130. Bezirkstag der Feuerwehren in Hopfgarten; Mitgliederplus, 1.002 Einsätze im Vorjahr. HOPFGARTEN/BEZIRK (be). Mit 2.144 Mitgliedern kann der Feuerwehr-Bezirksverband Kitzbühel ein leichtes Plus verzeichnen. Grund dafür ist der Zuwachs bei der Jugendfeuerwehr. Insgesamt hatten die 25 Feuerwehren und die zwei selbständigen Löschgruppen des Bezirks im Vorjahr 1.002 Einsätze zu bewältigen. Die 126 Brandeinsätze machen nur noch 12,6 % aus. Sorgen bereiten nach wie vor die vielen Fehlalarme...

  • 18.05.17
Lokales

Mann wurde rabiat und griff Polizist an

KÖSSEN. In den frühen Morgenstunden des 29. April kam es auf einem Campingplatz in Kössen zu einem Einsatz der Polizei gegen einen randalierenden Mann (Ö, 66 J.). Dieser war von mehreren anwesenden Personen beschuldigt worden, Wohnwägen und Autos am Platz beschädigt und zumindest eine Person tätlich angegriffen zu haben. Bei der Amtshandlung ging der Mann aggressiv und tätlich gegen die Beamten vor. Einem Polizisten versetzte er einen Faustschlag gegen den Kopf. Unter heftiger Gegenwehr...

  • 02.05.17
Lokales
Auch Autounfälle mit Verletzten waren Übungssituationen beim Einsatznachmittag.
9 Bilder

Großaufgebot für Übungseinsätze

Einsatzorganisationen übten für Ernstfall; FFW Waidring mit Jubiläum WAIDRING (rw) Ein Großaufgebot an Feuerwehr- und Rettungsfahrzeugen war kürzlich im Waidringer Gemeindegebiet zu beobachten. Es handelte sich um einen groß angelegten Übungsnachmittag der Feuerwehr Waidring, die heuer ihr 125-Jahr-Jubiläum feiert. 16 Einsatzszenarien hatte das Kommando und eine Arbeitsgruppe für die teilnehmenden Feuerwehren aus dem Pillerseetal, Pinzgau und Bayern vorbereitet. Verkehrs- und...

  • 06.04.17
Lokales

Zeugen gesucht: Körperverletzung auf B 178 in Kirchdorf

KIRCHDORF. Am 21. 2. gegen 18 Uhr lenkte ein Innsbrucker (39) seinen Pkw auf der B 178 von St. Johann kommend in Richtung Kirchdorf. Als ein nachkommender Pkw-Lenker (silbergrauer BMW) drängelte und dicht auffuhr, stieg der Innsbrucker kurz auf die Bremse, um sich wieder einen Sicherheitsabstand zu verschaffen. Darauf überholte der unbekannte Lenker In Kirchdorf den Innsbrucker und zwang diesen durch ein riskantes Bremsmanöver zum Anhalten. Der Mann riss die Fahrertüre auf und versetzte dem...

  • 23.02.17
Lokales
Auch die Cobra war im Einsatz und durchsuchte die Räume und das Gelände beim Klärwerk Telfs. Hinten das Fluchtauto, ein Fiat Multipla, gestohlen in Italien. Darin befand sich gut versteckt Suchtgift.
30 Bilder

Polizeieinsatz in Telfs-Ost: Marokkaner mit gestohlenem Auto geflüchtet, Suchtgift sichergestellt

Mit einem alten FIAT rasten drei Männer mit dunkler Hautfarbe mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn von Innsbruck nach Telfs, verfolgt von zwei Zeugen und dann auch von einer Polizeistreife. In Telfs wurden zwei der Flüchtenden festgenommen, einer setzte die Flucht fort, es wurde eine Großfahndung eingeleitet. Im Zuge der näheren Abklärung des Sachverhaltes konnte nun erhoben werden, dass das Fluchtfahrzeug letzte Woche in Italien gestohlen wurde. Im Fahrzeug konnten die Beamten ca. 3...

  • 09.02.17
  •  1
  •  2
Lokales
Die Tiroler Peacekeeper waren auch für Flüchtlingskinder im Einsatz

Tiroler Peacekeeper in karitativem Einsatz

TIROL/KITZBÜHEL (red.). Die Tiroler Peacekeeper waren im vergangenen Jahr fleißig. So organisierten die "Blauhelme" sechs karitative Einsätze, wobei die Sammlung im Rahmen des "Ö3-Wunders" für "Licht ins Dunkel" mit Verteilung von UN-Luftballons die Spektakulärste war. Teilnahmen von Delegationen an vier Veranstaltungen auf Einladung der Tiroler Landesregierung und an vier Angelobungen von Rekruten des Österreichischen Bundesheeres sowie einer Denkmaleinweihung in Seefeld wurden ebenso...

  • 23.01.17
  •  2
  •  1
Lokales

35 Einsätze für die Feuerwehr St. Ulrich

ST. ULRICH (red.). Ein aktives Jahr bilanziert die Freiw. Feuerwehr St. Ulrich. So waren 35 Einsätze zu bewältigen, davon 22 technische und sechs Brandeinsätze. Auch 27 Übungen und Schulungen standen am (Ausbildungs-)Programm, darunter auch die große Liftbergeübung bei der Bergbahn Pillersee. Insgesamt wurden 121 Ereignisse aufgezeichnet. Der Nachwuchs bewährte sich bei Jugend-Feuerwehr-Wissenstest; zehn Jungflorianis bestanden den Test in allen drei Schwierigkeitsstufen.

  • 19.12.16
Lokales
Einsatzleiter Thomas Müllauer (Bergrettung St. Johann).

Bergsteiger aus dem Kaiser geborgen

Aufwändige 18-stündige Rettungsaktion für zwei Alpinisten KIRCHDORF. Am Donnerstag (6. 10.) stiegen zwei deutsche Bergsteiger (51 u. 49 J.) bei winterlichen Verhältnissen in die alpine Kletterroute „Fleischbank Nordgrat“ ein. Als die Männer gegen 23 Uhr aufgrund ihrer körperlicher Erschöpfung, der Dunkelheit und den winterlichen Verhältnissen nicht mehr weiterkamen, setzten sie einen Notruf ab. Die Bergrettung St. Johann rückte mit sieben Rettern aus und konnte die zwei Deutschen gegen 4 Uhr...

  • 08.10.16
Lokales

Neues Vereinshaus war Highlight für FFW Schwendt

SCHWENDT (red.). Bei der 85. Jahreshauptversammlung der Freiw. Feuerwehr Schwendt wurden für das Jahr 2015 vier technische und drei Brand-Einsätze sowie Verkehrs- und Ordnungsdienste bilanziert. 16 Florianis wurden mit der neuen Einsatzkleidung ausgestattet, zwei junge Feuerwehrmänner (M. Fuchs, Ch. Horngacher) wurden in den aktiven Dienst übernommen. Für 60 Jahre Mitgleidschaft wurde Mathias Kendlinger sen. (in Abwesenheit) geehrt. Höhepunkt des Jahres war die Übersiedlung ins neue...

  • 05.05.16
Lokales
Bgm. H. Schweigkofler, Kdt. P. Landmann mit Geehrten, ABI-Kdt. A. Bachler, Bez.-Kdt. K. Meusburger.

FFW Oberndorf nun in neuer Einsatzkleidung

OBERNDORF (rw). Bezirksweit war die FFW Oberndorf eine der letzten Wehren, die nun mit der neuen Einsatzkleidung ausgestattet wurde. Die gesamte Mannschaft ist nun in der sandfarbenen Bekleidung im Einsatz, so Kdt. Paul Landmann bei der Vollversammlung. Er verwies in seinem Jahresbericht auf 27 Einsätze, davon acht Fehlalarme "mit 90 unnötigen Einsatzstunden". Die Feuerwehr hat 69 Aktive, 19 Reservisten und sieben Jungfeuerwehrmitglieder. Bei der Versammlung wurden auch langjährige Kameraden...

  • 30.03.16
Lokales
Hubert Ritter erhielt von Bgm. Klaus Winkler zum Abschied eine Gams.
4 Bilder

Fehlalarme "nerven" zusehends

Stadtfeuerwehr Kitzbühel zog Bilanz: 182 Einsätze im Vorjahr KITZBÜHEL (red.). 2015 war ein sehr arbeitsreiches Jahr für die Stadtfeuerwehr Kitzbühel. 182 Einsätze mussten bewältigt werden, davon 31 Brandeinsätze, 70 Fehlalarme, 72 technische Hilfeleistungen sowie neun Brandsicherheitswachen. "Dass die Zahl so hoch ist, liegt nicht an großen Katastrophen, sondern dem bisherigen Maximum von 70 Brandmeldefehlalarmen", so Kdt. Alois Schmidinger bei der 144. Vollversammlung. Diese Fehlmeldungen...

  • 04.02.16
Lokales

Feuerwehr St. Ulrich bilanzierte 39 Einsätze im Jahr 2015

ST. ULRICH (red.). 30 technische Einsätze, sieben Brände, ein Fehlalarm und der Katastropheneinsatz Sellrain schlugen für die Freiw. Feuerwehr St. Ulrich im Jahresbericht 2015 zu Buche. Dazu kamen 23 Übungen und Schulungen, darunter die große Übung im Bereich Buchensteinwand für die Wehren des Abschnitts Pillersee und dir Flughelfer aus der Region. Zahlreiche zusätzliche Aktivitäten standen ebenso am Programm (Verkehrsregelungen, Sitzungen, Ausrückungen, Jugendausbildung etc.). Beim...

  • 05.01.16
Lokales

Organisationen arbeiteten bei Übung gut zusammen

Übung mit mehreren Einsatzorganisationen in der Kelchsau gelungen KELCHSAU (niko). Am 17. Oktober wurde im „Langen Grund“ in der Kelchsau eine Übung mit mehreren Einsatzorganisationen durchgeführt. Übungsannahme war ein Fahrzeugabsturz mit drei verletzten und zwei abgängigen Personen. Ihre Einsatzbereitschaft stellten die Feuerwehr Kelchsau, der Samariterbund und die Bergwacht-Diensthundestaffel unter Beweis. Im Anschluss fand eine Übungsnachbesprechung statt, bei der die gute Zusammenarbeit...

  • 21.10.15
Lokales
Beförderte M. Astl, C. Klingler, A. Foidl, P. Grander, N. Schreder mit H. Ritter, Bgm. J. Pirchl, BH M. Berger, Kdt. K. Meusburger.

Neue Dienstkleidung abgelehnt

Bezirks-Feuerwehren bilanzierten 2014: 909 Einsätze, viele Fehlalarme GOING/BEZIRK (rw). Bezirksfeuerwehrkommandant Karl Meusburger sprach beim Feuerwehrtag in Going von einem normalen Einsatzjahr ohne Katastrophen. Die 20 Gemeinden des Bezirkes verfügen über 25 Feuerwehren und zwei selbstständige Löschgruppen. Einen leichten Rückgang ist beim Mannschaftsstand von 1.472 Aktiven, 499 Reservisten und 160 Jungfeuerwehrmitgliedern zu verzeichnen. Die Kosten für Neuanschaffungen beliefen sich auf...

  • 22.05.15
Lokales
5 Bilder

PKW landete in der Fieberbrunnerache

Am Vormittag des 01. April kam ein PKW von der schneebedeckten Hochkönig Bundesstraße ab und landete in der Fieberbrunnerache. Beim Eintreffen der Feuerwehr befanden sich keine Personen mehr im Fahrzeug. Das Fahrzeug wurde mit Hilfe einer Seilwinde von der Feuerwehr geborgen.

  • 01.04.15
Lokales
Kdt. Alois Schmidinger (li.) und Bgm. Klaus Winkler mit Geehrten, (re. Bez.-Kdt. K. Meusburger, A. Bachler).

164 Mal musste die Stadtfeuerwehr Kitzbühel ausrücken

143. Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Kitzbühel; eindrucksvolle Bilanz KITZBÜHEL (niko). Eine beeindruckende 2014er-Bilanz präsentierte das Kommando der Stadtfeuerwehr Kitzbühel bei der 143. Jahreshauptversammlung. "Die Stadt Kitzbühel wurde 2014 von Großbränden und Naturkatastrophen verschont. Dennoch galt es sehr viele kleinere Einsätze zu erledigen. 164 Mal wurde die Feuerwehr zu Einsätzen alarmiert; es gab 31 Brandeinsätzen, 55 Fehlalarme, 69 technische Hilfeleistungen sowie neun...

  • 12.02.15
Lokales

Feuerwehr Hopfgarten war 67 Mal im Einsatz

HOPFGARTEN (red.). Bei der 145 Jahreshauptversammlung der Freiw. Feuerwehr Hopfgarten wurde ausführlich Bilanz über 2014 gezogen. 67 Einsätze (neun Brände, 44 techn. Einsätze, zwölf Fehlalarme, zwei Brandsicherungswachen) mit 1.595 Einsatzstunden wurden registriert. Der Mannschaftsstand zum Jahreswechsel umfasste 71 Aktive, 16 Reservisten und 13 Jungfeuerwehrmänner. Angelobt wurden Daniel Achrainer, Josef Hölzl, Florian Paratscher und Martin Scharnagl. Beförderungen gab es für Matthias...

  • 12.02.15
Lokales
2 Bilder

Küchenbrand in St. Johann in Tirol

Durch Gegenstände auf einer eingeschalteten Herdplatte und Unachtsamkeit gerieten diese in Brand. Die Flammen breiteten sich sehr schnell auf die gesamte Küchenzeile aus. Ein ATS Trupp löschte den Brand sofort ab und ließ im gleichen Zug den Druckbelüfter in Stellung bringen, wodurch die gesamte Wohnung rauchfrei gemacht werden konnte. Da die meisten Türen im Haus offen standen, und sich der Rauch über beide Stockwerke ausbreiten konnte, wurde der Großteil des Hauses unbewohnbar. Personen...

  • 04.02.15
Lokales
Am Scheibelberg auf der Steinplatte wurde im Herbst eine Großübung durchgeführt.

Feuerwehr Waidring konnte langjährige Mitglieder ehren

FFW Waidring zog bei Jahreshauptversammlung Jahresbilanz WAIDRING (niko). Bei der 123. Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Waidring gab es neben den diversen Tätigkeitsberichten auch Ehrungen und Angelobungen. Geehrt wurden: Brandtner Günther, Widmann Roland (25 Jahre), Horngacher Gerhard (Kommandant), Köck Peter, Perzl Johann, Seibl Engelbert (40 J.), Schreder Klaus, Millinger Andrä (50 J.). Angelobt wurden: Erharter Fabian, Flatscher Martin, Schreder Sandra, Seibl Florian;...

  • 21.01.15
  • 1
  • 2