Alles zum Thema einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

Lokales
2 Bilder

Krems: Auto stürzt über die Böschung

KREMS. Am Vormittag des 12. November 2018 stürzte auf der Abfahrt von der S5, Krems-Ost ein Transporter über die Böschung und blieb am Dach in der angrenzenden Wiese liegen. Der Fahrzeuglenker, welcher alleine mit seinem Fahrzeug unterwegs war, konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und die Einsatzkräfte verständigen. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr Krems wurde nach einer Erkundung das Fahrzeug entladen und mit Hilfe des Ladekrans vom Last 4 Krems wieder...

  • 16.11.18
Lokales
Ehrung für "First Responders" aus dem Bezirk Jennersdorf (von links): RK-Vizepräsidentin Angela Pekovics, Gesundheitslandesrat Norbert Darabos, Eileen Weber, Gerhard Hirmann, Daniel Eggenberger, LAbg. Géza Molnár, RK-Vizepräsident Leo Radakovits.
2 Bilder

"First Responders" aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf
Rotes Kreuz ehrt besonders fleißige Ersthelfer

21 besonders einsatzfreudige Ersthelfer ("First Responders") aus allen sieben burgenländischen Bezirken sind vom Rot-Kreuz-Landesverband in Raiding mit einer Ehrung bedacht worden. Ausgezeichnet wurden pro Bezirk jene drei Helfer, die im Jahr 2018 bisher zu den meisten Einsätzen ausgerückt sind. Im Bezirk Güssing waren das Martin Kopfer (Stegersbach), Andreas Gruber (Güttenbach) und Werner Kemetter (Neusiedl), im Bezirk Jennersdorf wurden Eileen Weber (Deutsch Kaltenbrunn), Gerhard Hirmann...

  • 15.11.18
Lokales
Symbolbild

Rotweiler biss zu
Schwere Körperverletzung durch Hundebiss

(Bericht LPD Niederösterreich) Ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen wurde am 14. November 2018, gegen 09:30 Uhr, im Gemeindegebiet von Ternitz, von einer frei laufenden Rotweilerhündin mehrmals gebissen und schwer verletzt. Die 2-jährige Rottweilerhündin dürfte zuvor gemeinsam mit einer Jagdhündin auf Grund einer offenstehenden Türe von einem Firmenareal auf das Gelände eines benachbarten Betriebsgeländes gelangt sein, attackierte den 45-Jährigen aus bislang unbekanntem Grund und...

  • 15.11.18
  • 3
Lokales
Einsatz im Bezirk Scheibbs: Ein Mopedlenker verletzte sich bei einer Kollision mit einem Pkw in Lunz am See.

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Autolenker krachte in Lunz am See gegen ein Mofa

In der Seestraße in Lunz am See übersah ein Mopedlenker beim Abbiegen einen entgegenkommenden Pkw. LUNZ. Beim Abbiegen auf der Seestraße in Richtung Lunzer Ortszentrum wurde ein Mofalenker von einem sich in Richtung Lunzer See fahrenden Pkw erfasst. Mofalenker wurde beim Unfall verletzt Der Mofalenker verletzte sich bei der Kollision, sodass er von den Einsatzkkräften des Roten Kreuzes in das Landesklinikum nach Scheibbs gebracht werden musste. An beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen...

  • 14.11.18
  • 3
Lokales
7 Bilder

Sirenen heulten in Ternitz
Feuerwehren mussten zu 3 Einsätzen innerhalb von 2 Stunden ausrücken

Am 13. November gegen 17 Uhr wurden die Feuerwehren Ternitz-Pottschach und Ternitz-St.Johann, zu einer Person in Notlage in die Karl-Waldbrunner-Wohnhausanlage gerufen. Eine ältere Dame ist in einem Badezimmer gestürzt und konnte aus eigener Kraft nicht mehr die Wohnungstüre öffnen. Die Einsatzkräfte verschafften sich über den Balkon, sowie über ein Fenster Zugang in die Wohnung. Im Anschluss wurde die Frau dem Rettungsdienst übergeben. Einsatz Nr.2Um 18:23 Uhr wurde die Betriebsfeuerwehr...

  • 13.11.18
Lokales
3 Bilder

Einsatz
Brandeinsatzübung am ASFINAG-Stützpunkt Jettsdorf

GRAFENWÖRTH (pa). Schwerpunkt der gemeinsamen Einsatzübung der fünf Feuerwehren des Unterabschnitts Grafenwörth war am 09.11.2018 der Brandeinsatz. Angenommen war ein Szenario am Gelände der ASFINAG-Autobahnmeisterei Jettsdorf. Gemeinsam mit der ASFINAG hatten die Kameraden aus Jettsdorf ein ebenso herausforderndes wie spektakuläres Szenario vorbereitet: Im 1. Obergeschoss des Verwaltungsbaus war ein Brand ausgebrochen, zwei Mitarbeiter wurden noch vermisst. Gleichzeitig geriet ein LKW an...

  • 12.11.18
Lokales
21 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall in Rohrbach
Fahrzeug krachte gegen Hydranten und Straßenlaterne

BEZIRK NEUNKIRCHEN/TERNITZ. Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Ternitz-Rohrbach am 10.November gegen 2:30 Uhr gerufen. Ein Fahrzeuglenker krachte mit seinem Personenkraftwagen gegen einen Hydranten, eine Straßenlaterne und kam in einem Gartenzaun zum Stillstand. Aufgrund des Anpralls gegen den Hydranten wurde dieser so stark beschädigt, das Wasser ausgetreten ist und die Straße geflutet wurde. Der Wasserleitungsverband Ternitz wurde verständigt um die Wasserzufuhr zu sperren....

  • 10.11.18
Lokales
3 Bilder

Gesetzliche Übung
Feuerwehren übten Ernstfall

Vor Kurzem hielten die zwölf Feuerwehren des Abschnittes 6 im Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung ihre alljährliche gesetzliche Abschnittsübung ab. Geübt wurde eine Hilfeleistung im Katastrophenhilfsdienst, bei dem mehrere Schadenslagen auf dem Gelände eines Industriegebietes behoben wurden. Von einem Sammelplatz aus begaben sich die Hilfskräfte in das Einsatzgebiet, das aufgrund der Übung bei Nacht ausreichend beleuchtet werden musste, um den Einsatzerfolg zu sichern....

  • 09.11.18
Lokales
Spektakulärer Großeinsatz als Übung: Pfarrer Hans Lagler wurde mit einer Trage durch das enge Stiegenhaus transportiert.
27 Bilder

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Übung in Steinakirchen: Pfarrer aus Kirche abgeseilt

Spektakuläre Einsatzübung: Der Steinakirchner Pfarrer Hans Lagler wurde aus seiner Kirche "befreit". STEINAKIRCHEN. Zu einer atemberaubenden Großübung der Einsatzkräfte kam es vor Kurzem in Steinakirchen am Forst. Einsatzkräfte probten den Ernstfall Knapp 120 Einsatzkräfte übten im Rahmen der Unterabschnittsübung in der Pfarrkirche Steinakirchen den Ernstfall. Die Übungsannahme war, dass es nach Flämmarbeiten unter dem Dach der Pfarrkirche über der Sakristei, aus ungeklärter Ursache zu...

  • 07.11.18
Lokales

Brand entpuppte sich als Wasserschaden

WOLFSGRABEN. Die Feuerwehr Wolfsgraben wurde am Morgen des 6. Novembers um 3.30 Uhr zu einer Auslösung einer automatischen Brandmeldeanlage alarmiert. Kein Brand, sondern Wasser Ein Leckagewarnsystem, welches mit der automatischen Brandmeldeanlage verbunden ist, meldete einen Wassereintritt im Untergeschoß. OBI Florian Krebs: "Nach erfolgter Trockenlegung der vom Wassereintritt betroffenen Stelle, wurde die Anlage rückgestellt." Nach rund 30 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wieder...

  • 07.11.18
Lokales
Eine männliche Leiche, die offensichtlich schon länger tot sein musste, wurde gefunden.

Fensteröffnung - Toter in Kleinhain gefunden

HAIN-ZAGGING. Die Freiwillige Feuerwehr Hain-Zagging wurde am Abend des zweiten November um 17:33 Uhr zu einer Fensteröffnung gerufen, da ein Unfall befürchtet wurde. Im Auftrag und Beisein der Polizei Prinzersdorf öffnete die FF Hain-Zagging ein Fenster im ersten Stock einer Wohnhausanlage in Kleinhain, im Zuge dessen wurde eine männliche Leiche gefunden, die offensichtlich schon länger tot sein musste, Wohnungsnachbarn hatten die Polizei verständigt. Als Todesursache kann ein Sturz vermutet...

  • 06.11.18
Lokales
Die Arbeiten der Feuerwehr Neulengbach-Stadt beschränkten sich auf punktuelle Nachlöscharbeiten.

Einsatz im Wienerwald
Sturmschaden und brennende Hecke

Die Feuerwehr Neulengbach-Stadt erinnert an notwendige Absicherung von Gefahrenstellen. REGION WIENERWALD. Sturmschäden beschäftigten in der vergangenen Woche auch die Feuerwehren in der Region Wienerwald. In der Nacht auf Dienstag waren die Neulengbacher Silberhelme beim Autobahnzubringer St. Christophen im Einsatz. "Neben der Straße war ein Baum umgestürzt, dessen Wipfel einen Meter in die Fahrbahn hineinragte", berichtet ein Kamerad der Feuerwehr Neulengbach-Stadt auf Anfrage der...

  • 05.11.18
Lokales
2 Bilder

Flattnitz
Bergretter übten am Sessellift für den Ernstfall

Die Bergrettung Althofen/Hemmaland übte gemeinsam mit der Ortsstelle Klagenfurt am Sessellift auf der Flattnitz für den Ernstfall. FLATTNITZ. Insgesamt 29 Bergretter der Bergrettungs-Ortsstellen Althofen/Hemmaland und Klagenfurt führten kürzlich eine Übung auf der Flattnitz durch. Die Übungssituation Die Retter steigen gesichert auf die bis zu 14 Meter hohen Liftstützen und eine Kameradin hängt sich, ausgerüstet mit einem Dreieck-Bergetuch sowie Bandschlingen und Karabiner mit einer...

  • 05.11.18
Lokales

Kommentar
Was wird mich dort erwarten?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 1999 gab es im Kosovo noch Krieg. Seither sind österreichische Soldaten (und Soldaten anderer Nationen) vor Ort stationiert, um Eskalationen zwischen den Ethnien zu verhindern. Mindestens sechs Monate sind Soldaten, die sich freiwillig zu diesem Auslandseinsatz melden fern ihrer Familien und fern der Heimat. Ich bekomme über das Verteidigungsministerium dankenswerterweise knapp fünf Tage die Möglichkeit, um mir ein Bild vom Leben dort zu machen. Als häufiger...

  • 05.11.18
Lokales

Einsatz am Sonntag
Hubi-Rettung für Pensionist vom Schneeberg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wie Gerhard Postl, Leiter der Alpinen Einsatzgruppe NÖ Süd, auf Bezirksblätter-Anfrage bestätigte, musste am Sonntagnachmittag ein Mann (77) vom Schneeberg mittels Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der 77-Jährige zeigte im Bereich der Knofelebenhütte Symptome eines Schlaganfalls.

  • 04.11.18
Lokales
Einsatz für die Bergrettung Reichenau

Wanderer stürzte
46-Jähriger verletzte sich am Wasserleitungsweg

BEZIRK NEUNKIRCHEN (helmut dittler). Am 2. November, um die Mittagszeit stürzte ein Wanderer (46) aus Perchtoldsdorf auf dem Wasserleitungsweg im Höllental (südl. Schneeberg). "Er verletzte sich an der Schulter und im Kniebereich schwer", berichtet Helmut Dittler von der Bergrettung Reichenau. Die alarmierten Rotkreuzhelfer versorgten den Verletzten. Der Transport wurde von der Bergrettung Reichenau terrestrisch durchgeführt. Der Patient wurde auf der Bundesstraße vom Roten Kreuz übernommen...

  • 02.11.18
Lokales
6 Bilder

Dieselspur von Neunkirchen bis Pottschach
Feuerwehren rückten aus

In der Nacht des 31.Oktober wurden die Feuerwehren Neunkirchen Stadt, Ternitz-Rohrbach und Ternitz-Pottschach zu einer Ölspur gerufen. Ein Pkw der am Weg von Neunkirchen nach Pottschach war verlor an mehreren Stellen Diesel. Nach ca. einer Stunde konnte der Einsatz der Feuerwehren beendet werden.

  • 02.11.18
Lokales
Keine Verschnaufpause für die Wiesenfelder Wehr.

Vier Sturmeinsätze an einem Tag in Wiesenfeld

WIESENFELD. Am 31. Okober wurde die FF-Wiesenfeld zu vier Einsätzen gerufen. Begonnen hat die Einsatzserie um 04:47 Uhr mit „Baum über Straße“ in Steinwandleiten (L5201 Schwarzenbachstraße). Am Einsatzort wurde der umgestürzte Baum durch die Feuerwehr mit Hilfe eines Traktors des naheliegenden Landwirtes von der Straße entfernt und die Straße gereinigt. Während den Aufräumarbeiten wurde die Straße teilweise für den Verkehr gesperrt. Nach Ende dieses Einsatzes kam die Meldung der anwesenden...

  • 02.11.18
Lokales
5 Bilder

Unfall bei A1-Auffahrt Oed: Laster schleudert Auto in Feld

ASCHBACH/OED. Im Kreuzungsbereich der Autobahnabfahrt Oed kam es zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW.    "Aufgrund der ersten Meldungen, dass sich der Unfall auf der Autobahn befindet, wurden die Feuerwehren Stadt Haag und Stadt St. Valentin zur Menschenrettung alarmiert. Als sich herausstellte, dass sich der Unfallort auf der L84 befindet, wurde noch die örtlich zuständige Feuerwehr Aschbach nachalarmiert", berichtet die Feuerwehr...

  • 02.11.18
Sport
Die Starter sind bereit für den Staffellauf am Treppelweg
4 Bilder

Volksschule am Dom und Sonderschule liefen zusammen

ST. JOHANN. Gemeinsam starteten Schüler der allgemeinen Sonderschule St. Johann und der Volksschule am Dom zu einem Staffellauf. Rennstrecke TreppelwegVor dem Rennen wurde sich, unter der Leitung von Heidi Schiechl, im Turnsaal der allgemeinen Sonderschule aufgewärmt. Der Treppelweg entlang der Salzach wurde zur Laufstrecke ernannt, auf der vier Gruppen um die Wette liefen. Nach dem erfolgreichen Lauf erholten sich die Sportler bei einer gemeinsamen Jause und ließen letzte Energien am...

  • 31.10.18
Lokales
Die Einsatzkräfte mussten die verletzten Personen aus dem Wrack schneiden.
3 Bilder

Gemeinschaftsübung
Feuerwehr und Rotes Kreuz probten in Wiesen den Ernstfall

WIESEN. Schon traditionell fand am Nationalfeiertag eine groß angelegte Gemeinschaftsübung zwischen Feuerwehr und Rotem Kreuz statt. Übungsannahme war ein Verkehrsunfall mit zwei Pkw und einen Traktor im Gemeindegebiet vonWiesen mit mehreren schwerverletzten Personen. Am Einsatzort eingetroffen, bot sich den Einsatzkräften die folgende Lage: Ein Pkw kollidiert mit einem Traktor und ein nachkommendes Fahrzeug wollte ausweichen und stürzte in den Graben. Insgesamt sind mehrere Personen teilweise...

  • 31.10.18
Lokales

Sturmschaden
Bäume bewegten sich gefährlich im Wind

KLOSTERNEUBURG (pa). Besorgte Anrainer in der Stolpeckgasse alarmeriten gestern Mittag die Feuerwehr, da sich Bäume am Bachufer gefählich im Wind bewegten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Klosterneuburg kontrollierten den betroffenen Bereich. Da keine unmittelbare Gefahr bestand wurde die Stadtgemeinde darüber in Kenntnis gesetzt.

  • 31.10.18
Lokales
3 Bilder

Sturm kappte Bäume
Ollerns Kameraden im Einsatz

OLLERN (pa). Auf Grund des Sturmtiefs der vergangenen Nacht mussten von den Feuerwehren zahlreiche Einsätze geleistet werden. Am Riederberg kam es innerhalb kurzer Zeit zu mehreren Einsätzen. Es galt aufgrund umgestürzter Bäume heute morgen, 30. Oktober 2018, Sturmeinsätze zu bewältigen. Um 06:32 Uhr wurden die FF Ollern von Florian Niederösterreich zum ersten Einsatz in die Bergstraße am Riederberg gerufen. Ein großer Baum stürzte auf die Straße und stellte so eine Verkehrsbehinderung im...

  • 30.10.18