einsatz

Beiträge zum Thema einsatz

11

Sechs Feuerwehren im Einsatz
Schuppenbrand in Großeberharts

Einsatzkräfte konnten Übergreifen der Flammen trotz starkem Funkenflug verhindern PFAFFENSCHLAG. Sechs Feuerwehren mussten in der Nacht auf Freitag zu einem Schuppenbrand nach Großeberharts (Gemeinde Pfaffenschlag) ausrücken. In einem nicht mehr bewohnten landwirtschaftlichen Anwesen brach ein Feuer aus. Die Einsatzkräfte konnten ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbarobjekte verhindern. Verletzt wurde niemand. In der NÖ Landeswarnzentrale ging um 3 Uhr Früh ein Notruf über einen brennenden...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Der vorbestrafte Mann musste sich am Landegericht in St. Pölten verantworten.
2 4

Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale
3,5 Jahre Haft für vorbestraften Mann

Auch in der fortgesetzten Verhandlung am Landesgericht St. Pölten blieb ein 21-jähriger Afghane bei seiner leugnenden Verantwortung im Zusammenhang mit einem Brandanschlag auf die Landesgeschäftsstelle der FPÖ Niederösterreich. Das Urteil ist nicht rechtskräftig. ST. PÖLTEN (ip). Der mehrfach vorbestrafte Mann war Mitarbeitern des SMZ-Ost am 13. August 2019, also einen Tag nach dem Brand in St. Pölten, aufgefallen, als er sich mit einer Brandverletzung ärztlich versorgen ließ. Eine...

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler
Die Wassermassen rissen Schlamm und Geröll auf die Straßen wie hier in Riegers.
Video 6

Mehrere Feuerwehreinsätze nach Hagelunwetter

Heftiges Hagelunwetter im Bezirk. Es kam zu Vermurungen und Überflutungen. Ein gewaltiges Hagelunwetter zog am Samstagabend über den Norden des Bezirkes Waidhofen an der Thaya hinweg und verursachte in fünf Gemeinden teils größere Schäden. Acht Feuerwehren mit über 100 Einsatzkräfte standen im Einsatz. Mit heftigen Sturmböen, großen Regenmengen und Hagelkörner mit bis zu drei Zentimeter Durchmesser brach das Unwetter gegen 19 Uhr über die Gemeinden Kautzen, Dobersberg, Waldkirchen an der Thaya,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
11

Feuerwehren von Heinreichs und Vitis verhinderten großen Schaden
23-Tonnen-LKW drohte umzustürzen

HEINREICHS (pp). Die Alarmierung am Samstagnachmittag versetze die Feuerwehren von Vitis und Heinreichs in einen schwierigen Einsatz. Ein mit 23 Tonnen beladener Sattelschlepper rutsche bei einer Spitzkehre vor Heinreichs in den Straßengraben und drohte komplett umzustürzen. Ein Entladen des Ladegutes war nicht möglich. Die Gefahr, dass der Anhänger dadurch komplett abrutschen könnte, war zu groß. Auch mehrere Versuche, mittels Seilwinden das Fahrzeug wieder auf die Straße zu bekommen,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Petra Pollak
Ein LKW samt Anhänger stürzte nach einem Reifenplatzer auf der Bundesstraße 36 Höhe Götzweis in den Straßengraben.
5

einsatz in waidhofen
Umgestürzter LKW nach Reifenplatzer

Letzte Woche stürzte ein LKW samt Anhänger nach einem Reifenplatzer auf der Bundesstraße 36 Höhe Götzweis in den Straßengraben. Drei Feuerwehren waren zwei Stunden mit der Bergung des Schwerfahrzeuges beschäftigt. BEZIRK. Der Lenker eines mit Asphalt beladenen Mulden-LKW war samt Tiefladeanhänger auf der Bundesstraße 36 von Vitis kommend in Richtung Waidhofen unterwegs. Auf Höhe von Götzweis kam es nach Angaben des Fahrers zu einem Reifenplatzer am linken Vorderrad. Der Lenker konnte das...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller

Blutspenden, Gute-Nacht-Geschichten, Schutzmasken
NÖ Zivilschutzband hilft in der Corona-Krise

Mit Blutspendeaktionen, Informationsblätter und ehrenamtlichen Einsätzen für Risikogruppen unterstützt der NÖZSV im Bezirk BEZIRK. Gerade in Zeiten der Corona-Krise ist auf den NÖ Zivilschutzband, kurz NÖZSV, Verlass: Die insgesamt über 1.920 ehrenamtlichen Mitarbeiter sind für die Sicherheit der Niederösterreicher getreu dem Motto „Wir schützen einander!“ im Einsatz. „Wir sind für diese Unterstützung sehr dankbar. Die Gemeinden haben beeindruckende Projekt- und Hilfsaktionen eingeleitet und...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Mit einem Ladekran wurde das Fahrzeug befreit.
3

Missliche Lage: Eingesperrt am Supermarkt-Parkplatz

Eine PKW-Lenkerin überfuhr beim Ausparken eine Randsteinbegrenzung in der Brunnerstraße und blieb mit ihrem Fahrzeug hängen. WAIDHOFEN. Nach dem Einkauf wollte die Lenkerin den Parkplatz - welcher im vorderen Bereich mit einem Randstein zu einem Grünstreifen begrenzt ist - mit ihrem Volvo verlassen. Sie verließ den Parkplatz aber nicht rückwärts, sondern fuhr nach vorne weg, fuhr dabei über den Randstein und blieb anschließend mit der Bodenplatte am Randstein hängen. Da eine Weiterfahrt nicht...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Der LKW sank tief in den Schlamm ein.

Im Boden versunken
LKW steckt auf Baustelle fest

Am 2. März wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen zur Unterstützung bei einer LKW-Bergung nach Thaya gerufen. Ein voll beladener Sattelschlepper war auf einer Baustelle in Schlamm versunken und musste geborgen werden. THAYA. Der Lenker eines Sattelschleppers transportierte Holzelemente mit einem Gewicht von rund 15 Tonnen auf eine Baustelle. Aufgrund des weichen Untergrundes blieb das schwere Gespann beim Abladen hängen und grub sich tief in den Schlamm ein. Nachdem erste Bergungsversuche...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Die Katze saß einige Tage in der Baumkrone fest.

Katze auf Baum gefangen: Flucht vor Rettern

Das neue Jahr startete für die Höhenrettungsgruppe Waidhofen mit einem außergewöhnlichen Einsatz. DOBERSBERG. Seit vier Tagen war eine junge Katze auf einem Baum in Dobersberg gefangen und die Besitzer machten sich entsprechend Sorgen. Bereits am 1. Jänner versuchte die Feuerwehr Dobersberg, die Katze vom Baum zu retten. Doch kurz bevor die Einsatzkräfte die Katze erreichen konnten, flüchtete das ängstliche Tier auf den danebenstehenden Baum in die noch höhere Baumkrone in ca. 20-25 m Höhe....

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Martin Hiemetzberger von der Straßenmeisterei Waidhofen vor dem Salzlager.
1 4

Straßenmeisterei bereitet sich auf Winterdienst vor

20 Stunden pro Tag im Einsatz: So rüsten sich die Straßenmeistereien für den Kampf gegen Schnee, Eis und Glätte. BEZIRK. Wenn die Temperaturen sinken, steigt die Anspannung bei unseren Straßenmeistereien. Die „Männer in Orange" schlagen Schneepflöcke ein, stellen Windschutzzäune auf und lagern Streusalz und -splitt. Die Bezirksblätter besuchten die Einsatzkräfte der Straßenmeistereien im Bezirk und schauten ihnen bei der Vorbereitung auf die Saison 2019/20 über die Schulter. 245 Kilometer...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Symbolfoto

Unterpfaffendorf
Einbruchsdiebstähle in landwirtschaftliche Anwesen

In der Nacht von 21. auf 22. Oktober kam es zu zwei Einbruchsdiebstählen in Unterpfaffendorf. BEZIRK. Unbekannte Täter öffneten gewaltsam zwei Schiebetore zu einer landwirtschaftlich genutzten Maschinenhalle und Werkstatt und stahlen daraus Motorsägen, Motorsensen, Schweißgeräte, Winkelschleifer, Borhmaschinen, ein Steuergerät für eine Sähmaschine, einen TFT-Touchscreenmonitor des Navigationsgerätes einer Zugmaschine, etc. Weiters öffneten die Täter ein mit Kettenhaken gesichertes Scheunentor...

  • Waidhofen/Thaya
  • Katrin Pilz
Der Seat Ibiza rammte zwei parkende Autos.
2

PKW rammte parkende Fahrzeuge

In der Nacht von 24. auf 25. Oktober wurde die Feuerwehr Waidhofen zu einer Fahrzeugbergung im Stadtgebiet von Waidhofen alarmiert. Vor Ort wurden drei beschädigte Fahrzeuge vorgefunden. WAIDHOFEN. Der Lenker eines Seat Ibiza war von der Schlossgasse kommend in Richtung Theo-Laube Straße unterwegs. Eigenen Angaben nach kam er aufgrund eines technischen Gebrechens am linken Hinterrad mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und krachte in das Heck eines parkenden Nissan Qashqai. Durch die Wucht des...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Die Räume wurden wieder trockengelegt.
2

Heißwasser-Dampf löste Feuermelder aus

Die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen wurde am 19. Oktober zu einem Brandalarm im Landesklinikum Waidhofen alarmiert. Doch dieses Mal wurde kein Brand, sondern ein Wasseraustritt von der Brandmeldeanlage erkannt. WAIDHOFEN. Noch vor Eintreffen an der Brandstelle wurde darauf hingewiesen, dass es in einem Installationsraum zu einem Wasseraustritt gekommen war und es folglich zu einem Brand kam, da eine starke Rauchentwicklung gemeldet wurde. Sofort ließ der Einsatzleiter einem Atemschutztrupp im...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller

Waidhofen
Auffahrunfall in der Innenstadt

Um 10:08 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einem Verkehrsunfall in der Innenstadt von Waidhofen alarmiert. Im Bereich einer Ampelkreuzung kam es zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. WAIDHOFEN. Aus bislang unbekannter Ursache kam es auf der Bahnhofstraße im Bereich der mit einer Ampel geregelten Kreuzung zu einem Auffahrunfall. Die Lenkerin eines Audi A4 krachte gegen das Heck eines vor ihr fahrenden PKWs und blieb auf der Anhängekupplung hängen. Die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Katrin Pilz

Waidhofen/Thaya
Leblose Person in Fahrzeug neben B 36 aufgefunden

Am 8. Oktober um 15:48 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya zu einem Einsatz neben der Bundesstraße 36 auf Höhe des Fernheizwerkes alarmiert. Eine leblose Person wurde in einem auf einer Wiese stehenden Fahrzeug aufgefunden. WAIDHOFEN/THAYA. Der Lenker eines Dacia Duster war vormittags auf der Bundesstraße 36 von Waidhofen kommend in Richtung Thaya unterwegs. Vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme während der Fahrt, kam er mit seinem Fahrzeug links von der Fahrbahn ab,...

  • Waidhofen/Thaya
  • Katrin Pilz
Der dichte Raum machte es der Feuerwehr einfacher die Brandstelle im Rauch zu finden.
4

Saunaofen löste Brand in Waidhofen aus

Starker Rauch in den Kellerräumen eines Wohnhauses in der Stiftergasse. WAIDHOFEN. Ein Saunaofen dürfte am Donnerstagmittag einen Kellerbrand in der Stiftergasse in Waidhofen ausgelöst haben.  Die Besitzer eines Einfamilienhauses bemerkten im Keller leichten Rauchgeruch. Noch während er nachsah woher dieser Geruch kam, löste ein in der Nähe befindlicher Rauchmelder Alarm aus. In einem Raum im Keller wurde starke Rauchentwicklung festgestellt. Die Besitzer reagierten rasch und alarmierten die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die Mitglieder der Feuerwehr freuen sich auf Ihren Besuch.

Feuerwehr veranstaltet Stadtkirtag

WAIDHOFEN. Von 10. bis 12. August 2018 ist es wieder soweit – der 41. Stadtkirtag der Freiwilligen Feuerwehr Waidhofen/Thaya findet im Feuerwehrhaus Waidhofen/Thaya statt. Zu 240 Einsätze musste die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya im Jahr 2017 ausrücken. Doch um diese oft auch gefährlichen Herausforderungen meistern zu können, ist eine zeitgemäße Ausrüstung unumgänglich. Doch die Erhaltung bzw. auch die Erneuerung von Gerätschaften und Fahrzeugen ist mit großen finanziellen Aufwand...

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
Landeswarnzentrale besucht: Redakteurin Karin Zeiler mit Helmut Fleischmann, Ernest Jamy und Stefan Kreuzer.
1 6

Regen und Gewitter: So wird das Wetter in NÖ

Blick hinter die Kulisse: Lokalaugenschein der Bezirksblätter in der Landeswarnzentrale in Tulln. TULLN / NÖ. "In den letzten zwei Stunden hat es doch stärker zu regnen begonnen, die derzeitigen Pegelstände sind aber nicht besorgniserregend", erklärt Stefan Kreuzer, stv. Leiter des Katastrophenschutzdienstes des Landes NÖ. Regen anstatt Sonne – Grund genug für die Bezirksblätter einen Blick hinter die Kulissen und somit in die NÖ Landeswarnzentrale zu machen. Hier im ersten Stock der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Sogar ein Polizeihubschrauber wurde bei der Suche nach der 17-Jährigen eingesetzt.

Karlstein: Großangelegte Suchaktion nach 17-jähriger Schülerin

KARLSTEIN. Zu einer großangelegten Suchaktion nach einer abgängigen Schülerin kam es am Montagnachmittag im Raum Karlstein. Polizeihubschrauber, Diensthunde, Streifen und Lehrer der HTL konnten die Vermisste finden. Gegen 12.50 Uhr erstattete der Direktor der HTL Karlstein eine Vermisstenanzeige bei der Polizei Raabs. Eine Schülerin wurde vermisst. Da die 17-Jährige laut Angaben ihrer Mutter psychische Probleme hatte und vor einer aufwendigen Operation stehe, war die Sorge groß. Wie...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Um die Einsätze der niederösterreichischen Feuerwehren zu vereinfachen, wird momentan eine exklusive Wetter-App der ZAMG getestet
1 3

"Retter-Wetter" - Exklusive App für Niederösterreichs Feuerwehren im Test

Exklusiv für die NÖ Feuerwehren hat die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) gemeinsam mit dem NÖ Landesfeuerwehrverband eine Applikation entwickelt, die den Feuerwehreinsatz unterstützt. Mit der Wetterapp namens "Retter-Wetter", kann man vorausschauend eine eventuell aufziehende Regenfront in die Einsatzplanung miteinkalkulieren, die die Löscharbeiten der Mannschaft unterstützen könnte. Um diese Applikation im Realeinsatz zu testen, ist soeben eine sogenannte "Betatestversion"...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer

Einsätze nach Verkehrsunfällen

Aufgrund der tiefwinterlichen Fahrverhältnisse am Dienstag, den 7. Februar kam ein Lenker aus Waidhofen/Thaya mit seinem Pkw auf der LB5 zwischen Pfaffenschlag und Eisenreichs in den frühen Morgenstunden von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Daraufhin wurde die Feuerwehr Pfaffenschlag alarmiert und führte die Bergung durch. Aufgrund der geringen Fahrgeschwindigkeit des Pkw-Lenkers waren keine Schäden an seinem Fahrzeug feststellbar und er konnte seine Fahrt fortsetzten. In...

  • Waidhofen/Thaya
  • Freiwillige Feuerwehr Pfaffenschlag

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.