Alles zum Thema Lkw

Beiträge zum Thema Lkw

Lokales
Ein schwerer Unfall ereignete sich am frühen Vormittag zwischen Oberdorf und Unterwart.
7 Bilder

Verkehrsunfall
Autolenkerin nach Kollision zwischen Oberdorf und Unterwart verletzt

Eine 22-jährige Autolenkerin erlitt nach einem Zusammenstoß mit einem LKW auf der L386 schwere Verletzungen. UNTERWART/OBERDORF. Am Donnerstag, 18.10.2018, um 08.00 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Oberwart zu einer Fahrzeugbergung zwischen Unterwart und Oberdorf nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Eine 22-jährige Frau geriet mit ihrem PKW auf der Landesstraße 386 - von Oberdorf kommend in Richtung Unterwart - in einer langgezogenen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende...

  • 18.10.18
Motor & Mobilität
Eine Ölspur sorgt seit Donnersagmittag für Stau und Umleitungen in der Wiener Innenstadt. (Symbolbild)

Ring musste gesperrt werden
Ölspur sorgt für Chaos auf Wiens Straßen

Seit Mittag kommt es in der Wiener Innenstadt zu Verzögerungen für Autofahrer und einer Teilsperre der Ringstraße Grund dafür ist Öl, das ein Lkw am Donnerstagvormittag über Kilometer hinweg verloren hat. WIEN. Eine kilometerlange Ölspur sorgte am Donnerstag, 18. Oktober, für Verzögerungen im Wiener Straßenverkehr. Ein Lkw hat um die Mittagszeit Öl verloren, die Gründe dafür waren vorerst noch nicht klar. Die Spur reicht von der Maria-Theresien-Straße im 9. Bezirk über die Augartenbrücke bis...

  • 18.10.18
Lokales
In Bruck an der Glocknerstraße kam es auf der Pinzgauer Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein Motorrad kollidierte mit einem Lkw.

Bruck
85-jähriger Motorradfahrer mit Lastwagen kollidiert

Der Mann wurde überholt, stürzte und stieß mit dem Lkw zusammen. Er wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.  BRUCK. Am Vormittag des 16. Oktobers überholte eine 57-jährige Autofahrerin einen Motorradfahrer. Dieser kam dabei zu Sturz. Er kollidierte mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Der 85-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und vom Notarzt erstversorgt. Danach brachte ihn das Rote Kreuz ins Tauernklinikum Zell am See.  Bis dato soll noch unklar sein, ob das überholende Auto...

  • 17.10.18
Lokales
9 Bilder

Sirenenalarm um 4:40 Uhr in Rietz: Schwerer Verkehrsunfall
PKW und LKW krachten in Rietz frontal zusammen

RIETZ. Ein 61-jähriger Österreicher lenkte am 17.10.2018 gegen 04:50 Uhr einen vollbeladenen Sattelzug auf der Bundesstraße 171 im Gemeindegebiet von Rietz in westliche und ein 31-jähriger Österreicher mit seinem Pkw in östliche Richtung. Eines der beiden Fahrzeuge dürfte zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten sein, wodurch es zu einem Frontalzusammenstoß kam. Beide Fahrzeuge durchbrachen die Leitschiene und der gesamte Sattelzug kippte auf der steil abfallenden Böschung in den Straßengraben...

  • 17.10.18
Lokales

Schwerverkehr von B126 und B127
Ab Montag vier Meter Höhenlimit für Lkw bei Baustelle A7-Voestbrücke

LINZ. Für den Schwerverkehr, der in Linz-Urfahr von der Leonfeldenerstraße (B 126) oder von der Freistädterstraße (B127) kommend auf die A 7 Voestbrücke Richtung Süden – Stadtzentrum Linz – auffährt, gilt es dort ab Mittwoch, 17. Oktober und bis Ende März 2019 die gesetzlich zulässige Durchfahrtshöhe von maximal vier Metern unbedingt einzuhalten. Das gibt der Autobahnbetreiber Asfinag heute bekannt. Schutzgerüst aufgebaut Notwendig ist dieser besondere Hinweis auf Einhaltung der...

  • 11.10.18
Lokales
Die Stadtfeuerwehr Oberwart war in der Trogergasse im Einsatz.
3 Bilder

Oberwart
Stadtfeuerwehr Oberwart im Öl-Einsatz

OBERWART. Am Donnerstag, 11.10., wurde um 11:51 Uhr die Stadtfeuerwehr Oberwart zu einem G1/Ölspur Einsatz in die Trogergasse in Oberwart alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Oberwart rückte mit ELF, KAT-LKW und 6 Mann zum Einsatz aus. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass ein Hydraulikschlauch eines LKWs gerissen ist und eine größere Menge Öl verlor. Die ausgetretene Flüssigkeit wurde mittels Bindemittel gebunden. Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

  • 11.10.18
Lokales
LKWs müssen das Höhenlimit von vier Metern einhalten.

Baustelle A7
Lkw-Fahrer müssen Höhenlimits einhalten

LINZ. Die Asfinag ruft in einer Presseaussendung auf, dass ab kommender Woche Lkw-Fahrer das Höhenlimits von vier Metern bei der Baustelle A7 Voestbrücke unbedingt einhalten müssen. Grund dafür ist ein Schutzgerüst zum Bau einer neuen Brücke, das über Ausfahrten errichtet wird. Das betrifft den Schwerverkehr, der in Urfahr von der Leonfeldenerstraße (B 126) oder von der Freistädterstraße (B 127) kommend auf die A7 Voestbrücke Richtung Süden – Stadtzentrum Linz – auffährt. Das Gerüst wird von...

  • 11.10.18
Lokales
Unfall in Waidring.

Unfall
Lkw zog Bauzaun mit sich, Frau verletzt

WAIDRING (niko). Am 9. 10. befuhr ein rumänischer Lkw-Lenker (52) mit seinem Lkw samt Anhänger die Pillerseestraße in Waidring in einem Baustellenbereich. Der Anhängers verfing sich mit dem ca. 15 Meter langen Bauzaun und zog diesen mit sich. Die mitgeschleiften Elemente des Bauzaunes stürzten in Folge nach links auf eine Deutsche (68), die zu Fuß unterwegs war. Durch den Aufprall wurde die Frau auf die Fahrbahn geworfen und blieb schwer verletzt liegen. Nach Erstversorgung wurde sie ins BKH...

  • 10.10.18
Lokales
5 Bilder

ALLHAMING: Pkw krachte in Lastwagen

ALLHAMING (red). Am Montag, 8. Oktober, ereignete sich auf der A1 bei Allhaming ein Unfall. Laut ersten Informationen bemerkte der LKW lenker eine Erschütterung am Fahrzeug und lenkte daraufhin sein Fahrzeug auf den Pannenstreifen. Danach setzte er seine Fahrt noch rund 300 Metern bis zur nächsten Pannenbucht vor. Dort angekommen bemerkte er das Fahrzeug im Heck des Anhängers. Der Fahrer setzte daraufhin die Rettungskette in Gang. Die zwei Insassen wurden von den Rettungskräften der Feuerwehr...

  • 08.10.18
Lokales

Alkolenker baut auf der A1 Unfall mit Sattelschlepper

BEZIRK AMSTETTEN. Ein 48-jähriger Slowake fuhr mit einem Sattelschlepper auf der A1 "in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand", berichtet die Landespolizeidirektion NÖ. Dabei kam er kurz vor der Unterführung der Westbahnstrecke bei St. Valentin nach rechts ab und prallte gegen die Leitschiene am rechten Fahrbahnrand. Von dort schleuderte er über alle drei Fahrstreifen nach links, stieß gegen den Brückenpfeiler und schleuderte zurück auf den Pannenstreifen, wo er gegen die Leitschie-#+ne...

  • 08.10.18
Lokales

+++ UPDATE +++
„400-Tonnen-Autokran“: LKW-Brand im Gleinalmtunnel

Aus bislang noch unbekannter Ursache geriet gestern (5.10.), kurz nach 13 Uhr, ein Kranwagen rund einen Kilometer nach der Einfahrt in das Südportal im Gleinalmtunnel in Brand. Ein 41-Jähriger aus dem Bezirk Liezen lenkte den „400-Tonnen-Autokran“ und wurde von zwei Begleitfahrzeugen eskortiert. Der hinter den Autokran fahrende 34-jährige Lenker des Begleitfahrzeuges aus dem Bezirk Südoststeiermark bemerkte, dass seitlich aus dem Autokran Flammen schlugen. Er verständigte per Funk den...

  • 05.10.18
Lokales
2 Bilder

Neuer Lkw mit Hebekran für Tiroler Polizei

KALTENBACH (red). Im Zuge der Modernisierungsoffensive von Ausstattung und Fuhrpark des Innenministeriums wurde heuer ein auf die speziellen polizeilichen Bedürfnisse angepasster LKW angekauft und im Juli an die Landespolizeidirektion Tirol übergeben. Im Zillertaler Fahrzeugwerk Empl erfolgte die Montage des maßgeschneiderten Aufbaus am 460 PS starken und zehn Meter langen 3-Achs-LKW mit Hebekran, der bereits bei mehreren polizeilichen Großeinsätzen wie z.B. bei der Rad-WM oder im Rahmen des...

  • 04.10.18
Politik
Dr. Jürgen Bodenseer, Präsident der Wirtschaftskammer Tirol

WKT-Präsident Jürgen Bodenseer
„Politik muss Bahn auf die Sprünge helfen“

Um den Verkehr zu großen Teilen auf die Schienen zu verlegen, müsse die Bahn ausbauen, modernisieren und die Tarife attraktiver werden lassen. „Die Bahn muss auf Vordermann gebracht werden. Denn wer eine Verlagerung des Lkw-Verkehrs auf die Schiene fordert, muss auch dafür sorgen, dass das Angebot der Bahn den Anforderungen der Wirtschaft entspricht. Und hier ist noch einiges zu tun“, sieht Jürgen Bodenseer, Präsident der Wirtschaftskammer Tirol (WKT) noch reichlich Aufholbedarf....

  • 03.10.18
Lokales
Sattelzug kippte um: Müll landete auf der Westautobahn.
3 Bilder

St. Pölten
Tonnenweise Müll auf der Westautobahn

Bei einem Verkehrsunfall kippte ein Sattelzug um und entlud dabei seine Ladung Müll auf der Autobahn. ST. PÖLTEN. Montagmorgen kam es auf der Westautobahn in Fahrtrichtung Wien zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Sattelzug kippte aus unbekannter Ursache um und kam quer über eine Fahrspur sowie den Pannenstreifen zum Liegen. Da der Lkw mit Tonnen von Müll beladen war, musste vor der Fahrzeugbergung der Restmüll entladen werden. Dafür wurde die Fahrbahn gesperrt.

  • 03.10.18
Lokales
<f>Anja Kaindl lernt Mechatronik</f> bei Rheinmetall MAN. Nach ihrer Lehrzeit wird sie eine international gefragte Spezialistin sein.

Lehre bei Rheinmetall MAN: Eine Fachfrau in der Männerwelt

Anja Kaindl ist auf dem Weg zur Spezialistin in einer Männerwelt. Sie ist Mechatronikerin bei Rheinmetall MAN. LIESING. Mittlerweile heißt es: "Fragt die Anja, die kann das." Im vierten Lehrjahr beim Lkw-Hersteller Rheinmetall MAN in Liesing ist die junge Frau nämlich schon so etwas wie die Spezialistin, die gerufen wird, wenn die Männer im Werk nicht mehr weiterwissen. Anja Kaindl ist 18 Jahre alt und schließt bald ihre Lehre zur Mechatronikerin ab. Unter den 37 Lehrlingen, die zurzeit...

  • 01.10.18
Lokales
13 Bilder

Ansfelden: Vierfach-Crash auf der A1 sorgte für kilometerlangen Stau

ANSFELDEN (red). Dienstag, 25. September, kam es auf der Westautobahn Fahrtrichtung Salzburg zu einem folgenschweren Unfall. Insgesamt vier Lkws waren in den Unfall verwickelt, daruhnter auch ein Gefahrenguttransporter. Gefahrenstoffe traten aus Letzterer wurde nicht schwer beschädigt, so dass kein Gefahrestoff austrat. Die Autobahn mussten stundelang total gesperrt werden.

  • 25.09.18
Lokales
Die 61-Jährige wurde ins Klinikum Wels eingeliefert.

Lkw-Lenker übersah Fußgängerin

WELS. Ein 38-Jähriger fuhr mit einem Lkw in der Fischergasse in langsamer Rückwärtsfahrt. Plötzlich hörte er Schreie hinter seinem Fahrzeug und hielt an. Es kam zur Kollision mit einer 61-jährigen Fußgängerin aus Wels. Sie kam im Bereich der Hinterachse zum Liegen und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Wels gebracht.

  • 24.09.18
Lokales

Mega-Stau nach Unfall auf der A1 bei Ansfelden

ANSFELDEN (red). Nach einem Lkw-Unfall auf der Westautobahn bei Ansfelden kam am Montag, 24. September, der Frühverkehr rund um Linz fast völlig zum Erliegen gekommen. Autolenker mussten dabei eine Stunde Zeitverlust hinnehmen.

  • 24.09.18
Lokales
Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu

LKW-Unfall in Nassereith: Beim Überfahren einer Holzbrücke brach diese ein und der LKW blieb zwischen den Brückenfundamenten hängen

NASSEREITH. Ein 31-jähriger Österreicher fuhr am 17.09.2018 gegen 12:35 Uhr mit einem mit Baumstämmen beladenen LKW auf einem Forstweg in Nassereith vom Tegestal in Richtung Nassereith. Beim Überfahren einer Holzbrücke brach diese aus unbekannter Ursache ein und der LKW blieb zwischen den Brückenfundamenten hängen. Dabei wurde der Treibstofftank des LKW aufgerissen und es traten ca. 70 Liter Treibstoff aus, welche in den darunter fließenden Tegesbach flossen. Die verständigte FFW Nassereith...

  • 18.09.18
Wirtschaft
Franz (li.) und Markus Leikermoser sind die beiden Geschäftsführer von 30 Tankstellen. 26 davon stehen in Salzburg.

"Verbrennungsmotoren wird es weiter geben"

Franz und Sohn Markus Leikermoser haben ihr Dasein der Energie verschrieben. SALZBURG. 1959 errichteten Herta und Franz Leikermoser erstmals eine kleine Tankstelle in Anif. Bald 60 Jahre später betreibt das Salzburger Familienunternehmen Leikermoser bereits 32 Tankstellen, 26 davon in Salzburg. Aktuell baut die Firma an vielen Standorten aus. Man setzt auf große Waschstraßen und Shops und auch an einem Wasserkraftprojekt in Bayern beteiligt man sich. Geschäftsführer Franz Leikermoser,...

  • 17.09.18
Lokales
Bei dem Zusammenstoß wurden keine Personen verletzt.
2 Bilder

Bichlbach: Massiver Dieselaustritt nach Verkehrsunfall

BICHLBACH (eha).  Nach einem Unfall mit einem Lkw und einem Pkw musste die B179 Fernpass Bundesstraße am späten Samstagvormittag für mehrere Stunden gesperrt werden. Grund für die lange Sperre war ein massiver Dieselaustritt beim Lkw. Der Unfall ereignete sich gegen 10:35 Uhr als ein 53-jähriger Mann aus dem Bezirk Imst seinen Pkw samt Anhänger von Reutte kommend in Richtung Heiterwang lenkte. In einer Rechtskurve brach die Anhängerkupplung des PKW, worauf sich der Anhänger vom Zugfahrzeug...

  • 17.09.18
Lokales
Live-Bilder, die man nicht alle Tage sieht: Schwerer Gegenverkehr in der Grinzner Kirchgasse!
2 Bilder

Gerücht entschärft: KEINE Autohauseröffnung in Grinzens

Autotransporter in der Kirchgasse war ein Fahrfehler, der ohne Folgen blieb! Es benötigt eine Eingangserklärung für alle, die geografisch in Grinzens nicht kompetent sind: Die Kirchgasse ist eine gut ausgebaute Gemeindegasse, die vom Postautowendeplatz bis zum alten Feuerwehrhaus führt. Für Pkw geht die Fahrt weiter Richtung "Bolzen" – eine Extremsteilstück mit extrem steiler Kehre, die auch geübte Fahrer bei den Ausweichmanövern manchmal vor Probleme stellt  – für Schwerfahrzeuge ist dort aber...

  • 15.09.18
Politik
Die Bezirksblätter Lungau hakten zu zwei Versprechen des FPÖ-Landtagsabgeordneten Ernst Lassacher nach.

Wahlversprechen der FPÖ Lungau: Die Bezirksblätter hakten nach

Punkt eins: Lkw- Transitverkehr im Lungau unterbinden. Punkt zwei: Struckerkaserne soll wieder vor Ort kochen. LUNGAU. Den Lkw- Transitverkehr im Lungau unterbinden und nur noch Lkw-Ziel- und Quellverkehr in das Murtal fahren lassen: sich dafür einzusetzten, versprach der jetzige FPÖ-Landtagsabgeordnete Ernst Lassacher aus Sankt Michael im Landtagswahlkampf 2018 Anfang des Jahres im Gespräch mit den Bezirksblättern Lungau. Lassachers Ziel war es, ein Lkw-Fahrverbot über 3,5 Tonnen auf den...

  • 12.09.18
Motor & Mobilität
Lastkraftwagen sollen spritsparender werden.

Forderung nach Senkung der CO2-Emissionen der Lkw

TIROL (niko). Während Österreichs EU-Vorsitz werden die künftigen CO2-Grenzwerte für Lkw und Klein-Transporter beschlossen. Für das Transitland Tirol ist die rasche Reduktion der CO2-Emissionen und damit auch des Spritverbrauchs der Lkw besonders wichtig, betont der VCÖ. Eine internationale Studie des Forschungsinstituts Cambridge Econometrics zeigt, dass die Erdölimporte in die EU um eine Milliarde Barrel bis zum Jahr 2030 reduziert werden können, wenn die Lkw spritsparender werden und der...

  • 11.09.18
  • 1