Nachrichten - Oberpullendorf

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3.867 folgen Oberpullendorf

Lokales

Allein im Jahr 2019 wurden im Burgenland mehr als 5.000 E-Fahrräder verkauft – eine E-Bike-Förderaktion des Landes läuft noch bis 15. Juni

"E-Fahrradboom"
Über 30.000 Burgenländer fahren bereits ein E-Bike

Allein im Vorjahr wurden im Burgenland mehr als 5.000 E-Fahrräder verkauft, berichtet der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) – eine E-Bike-Förderaktion des Landes läuft noch bis 15. Juni BURGENLAND. Immer mehr Burgenländer besitzen ein Elektro-Fahrrad: Nach Angaben des VCÖ gibt es heute bereits mehr als 30.000 E-Fahrräder im Burgenland. "Fahrradhändler berichten, dass es einen regelrechten Run auf E-Fahrräder gibt. Und schon im Vorjahr wurden im Burgenland mehr als 5.000 Elektro-Fahrräder...

  • 07.06.20
Teresa, Bettina, Michael und Katharina Wilfinger sowie Werner und Karla Schöll.

2. Bauernmarkt in Kobersdorf

Kobersdorf. “Kobersdorf Aktiv” organisierte den 2. Bauernmarkt des heurigen Jahres im Heimathaus. Die Direktvermarkter der Region boten wiederum eine Vielfalt an köstlichen Schmankerln und bodenständigen Spezialitäten an. Aber auch etliche Hobbykünstler aus dem Bezirk präsentierten ihre Produkte: von schicken Taschen und bunten Textilien bis zum nützlichen Taschenfeitl. Damit auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt, verwöhnte die Fleischerei Berger die zahlreichen Gäste aus nah und fern mit...

  • 07.06.20
Hinten Josef Hafenscher, Walter Kalod, Norbert Pingitzer, Erich und Maria Schock, Christine Scharka, Ernst-Anton Hihlik, Horst junior und Horst senior Hausensteiner und Werner Schöll, vorne Helga Hafenscher, Alexandra Degendorfer, Isabella Schock, Elisabeth Bilinsky, Isabella Scharka und Karla Schöll-Tritremmel.

44. Vollmondwanderung in Oberpetersdorf

Oberpetersdorf. Der Petersklub lud zur 44. Vollmondwanderung. Über das Rainbachtal und die Schwarzäcker marschierten groß und klein – aus Kobersdorf, Weppersdorf, Oberpullendorf, Kalkgruben und Oberpetersdorf, vorbei am Naturbadesee Kobersdorf, zur Waldmühle Kobersdorf. Nach einer Stärkung mit erfrischenden Getränken, kleinen Imbissen, köstlichen Mehlspeisen und einer interessanten Führung durch die historische Mühle, wanderten die begeisterten Teilnehmer, begleitet von einem außergewöhnlich...

  • 06.06.20
Briefmarkenfreunde unter sich: Gerhard Geldner, Obmann Johann Eidler, Johann Hoschopf, Otto Niemandsfreund, Walter Baldauf, Erich Bancsits, Werner Schöll und Franz Leitner.

Aktiver Briefmarkenverein in Oberpullendorf

Corona hat auch das Vereinsleben des „Mittelburgenländischen Briefmarkensammlervereins“ verändert. Seit Februar dieses Monats mussten alle Termine, Sitzungen und Veranstaltungen abgesagt werden. Nun treffen sich die Philatelisten wiederum jeden 1. Donnerstag im Monat in ihrem Klublokal Schlögl-Dragschitz in Oberpullendorf zum Tauschabend. Interessierte sind immer willkommen und erhalten Auskunft und Beratung rund um Briefmarken, Abonnements, Sonderausgaben, Sammlungen oder Ganzsachen. Am...

  • 06.06.20
Hinten Renate Schubert, Christine und Eduard Scharka; Erich und Maria Schock, Maria Sulyok, Karin Keglowich, Norbert Pingitzer, Johanna Schumann, Johann Schrödl und Ernst-Anton Hihlik, vorne Werner Schöll, Elisabeth Bilinsky, Helga Hafenscher, Carmen Brandlhofer und Karla Schöll.

Walkingsaison ist eröffnet

Kobersdorf. Ab sofort laden die „Happy Walkers“ jeden Dienstag zum gemeinsamen Walken und Wandern unter fachkundiger Betreuung in der herrlichen Natur rund um Kobersdorf, Oberpetersdorf und Lindgraben. Treffpunkt ist immer um 18:00 Uhr beim Waldhof Kobersdorf. Damit sind die regelmäßige Bewegung und der nötige Spaß garantiert.

  • 06.06.20
Im Burgenland gibt es mit Stand Freitagabend nur mehr sechs Corona-Erkrankte

Aktuelle Corona-Zahlen
Nur mehr sechs Erkrankte im Burgenland

Die Anzahl der an Corona erkrankten Personen ist im Burgenland am Freitag auf sechs gesunken, 329 Personen sind genesen, 68 unter behördlich angeordneter Quarantäne BURGENLAND. Laut dem amtlichen Dashboard des Gesundheitsministeriums sind im Burgenland mit Stand Freitagabend sechs Personen an COVID-19 erkrankt. Die Anzahl der genesenen Personen beträgt 329.  Laut dem "Koordinationsstab Coronavirus" stehen derzeit im Burgenland nur mehr 68 Personen unter behördlich angeordneter, häuslicher...

  • 05.06.20

Politik

FPÖ-Landesparteisekretär Christian Ries fragt die burgenländischen FPÖ-Mitglieder auch nach ihrer Zufriedenheit mit internen Abläufen.

"Auch mit Fragen außerhalb der Komfortzone"
FPÖ Burgenland versendete Mitgliederumfrage

Der Landesparteisekretär der FPÖ Burgenland, NR Christian Ries, bestätigt die Versendung einer beim Landesparteitag in Neudörfl angekündigten Mitgliederumfrage. Dabei sollen die Schwerpunkte der künftigen Arbeit und auch Interna zur Sprache gebracht werden BURGENLAND. Beim Landesparteitag am 7. März kündigte die FPÖ Burgenland eine Umfrage unter ihren Mitgliedern an. "Diese Ankündigung haben wir nun umgesetzt und die Umfrage auf Schiene gebracht", berichtet Landesparteisekretär Christian...

  • 05.06.20
Der Opposition entgegnete LH Doskozil (Symbolbild) am Donnerstag, man solle doch anstatt einer dringlichen Anfrage einen Untersuchungsausschuss beantragen. "Macht's doch bitte diesen Untersuchungsausschuss. Das ist doch das Beste, was uns passieren kann!"
2 Bilder

Doskozil zur Causa Wohnbaugenossenschaften
"Macht's doch bitte diesen Untersuchungsausschuss"

Bei der Landtagssitzung am Donnerstag forderte die Opposition – wie angekündigt – von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil Auskunft zu der unter Hans Niessl aberkannten Gemeinnützigkeit dreier Wohnbaugenossenschaften. Doskozil bezeichnete die Causa als "Kriminalfall" und ein U-Ausschuss sei "das Beste, was uns passieren kann" EISENSTADT. 120 Millionen Euro sind dem Land Burgenland laut einem Bericht des Rechnungshofes im damaligen Entziehungsverfahren entgangen. Generell wurden im besagten...

  • 04.06.20
  •  1
Die Opposition – Alexander Petschnig, Markus Ulram und Regina Petrik – stellt heute eine "dringliche Anfrage" zur Causa Wohnbaugenossenschaften

Causa Wohnbaugenossenschaften
Opposition stellt "dringliche Anfrage" im Landtag

Bei der heutigen Landtagssitzung stellen die ÖVP, FPÖ und Grünen eine dringliche Anfrage zur Causa Wohnbaugenossenschaften, weil man "viele Fragen" geklärt haben will – die SPÖ ortet eine "Show im Landtag" EISENSTADT. Die heutige, sechste Landtagssitzung der laufenden Regierungsperiode, steht unter anderem im Zeichen des kürzlich veröffentlichten Rechnungshof-Berichtes zum Thema Wohnbaugenossenschaften „Riedenhof“, „Gesfö“ und „Pannonia“.  Wie berichtet, hat der Landesrechnungshof die...

  • 04.06.20
Die Maskenpflicht wird mit 15. Juni weitgehend aufgehoben. In der Gastronomie bleibt sie für Servicemitarbeiter aufrecht, die Sperrstunde wird bis 1 Uhr ausgedehnt.
4 Bilder

15. Juni
Schutzmaskenpflicht fällt weitgehend, Sperrstunde um 1 Uhr

Weitere Lockerungsmaßnahmen, die am 29. Mai bekanntgegeben wurden, treten mit 15. Juni in Kraft. Bereits mit 3. Juni fällt Maskenpflicht an Schulen. BURGENLAND. Aufgrund der guten Lage bezüglich Neuinfizierungen in Österreich wurden am 29. Mai die nächsten Lockerungen bekannt gegeben. Dabei geht es weiterhin in Richtung mehr Eigenverantwortung und weniger Regelungen, wie die Regierungsspitze betont. In erster Linie betreffen die Lockerungen das Tragen einer Schutzmaske, sowie Sperrstunde in...

  • 30.05.20
  •  1
Patrik Fazekas und Thomas Steiner haben den Landesrechnungshofbericht studiert und einige Kritikpunkte gefunden.
2 Bilder

ÖVP-Kritik
„Die Kulturbetriebe wurden als Selbstbedienungsläden missbraucht“

Die ÖVP Burgenland übt auf Basis eines Berichts des Landesrechnungshofes heftige Kritik am Vorgehen des Landes in den Kulturbetrieben. BURGENLAND. Am kommenden Donnerstag wird im Burgenländischen Landtag über den Rechnungshofbericht zur „Säule Kultur der Landesholding Burgenland“ diskutiert. Die Volkspartei wird dabei nicht mit Kritik sparen. Landes-Rechnungshofausschuss-Obmann Thomas Steiner bringt die Kritikpunkt seiner Partei auf den Punkt:  „Der Rechnungshofbericht zeigt auf, wie das...

  • 29.05.20
Das größte Straßenbauprojekt des Landes: der Neubau der S7
2 Bilder

Straßenbau und Infrastruktur
500 Bauprojekte quer durch das Burgenland

Im heurigen Jahr fließen rund 190 Millionen Euro in Infrastrukturprojekte des Landes. BURGENLAND.  Aufgrund der Corona-Krise mussten auch die Landesbaustellen drei bis vier Wochen geschlossen werden. „Es hat aber trotzdem kaum Verzögerungen gegeben“, freut sich Baudirektor Wolfgang Heckenast. Investitionssumme: 190 Millionen EuroNach Ostern wurden die Baustellen wieder hochgefahren, sodass die rund 500 Bauprojekte des Landes zügig umgesetzt werden können. Insgesamt fließen heuer rund 190...

  • 28.05.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

3 Bilder

Ferien
Schwimmkurse im Bezirk Oberpullendorf

Nach wie vor ist Ertrinken die zweithäufigste unfallbedingte Todesursache bei Kindern. Aus diesem Grund bietet die ASKÖ Burgenland auch in diesem Juli wieder Schwimmkurse für Anfänger und Fortgeschrittene im Bezirk Oberpullendorf an, getreu nach dem Motto: „Sicher im Wasser mit Fit-Frosch Hopsi Hopper“. Beliebt sind die Kurse im Freibad Neutal (06.07. - 10.07.2020 und 20.07. - 24.07.2020 Anfängerwochen/13.07. - 17.07.2020 und 27.07. - 31.07.2020 Fortgeschrittenenwochen), Freibad...

  • 30.05.20
Gelbes PS-Monster! Mit dem Porsche 718 Caymann Clubsport fährt Florian Janits Test- und Einstellfahrten.
2 Bilder

Motorsport | Florian Janits
Zweite Chance mit 380 PS wartet

Motorsport: Florian Janits startet bei neuem Rennstall in der „ADAC GT4" STEINBERG-DÖRFL (Oliver Frank). Vollgas war in den letzten Wochen weder in Sachen Motorsport noch in beruflicher Hinsicht möglich. „Es war ziemlich ruhig“, fasst Florian Janits zusammen. Vieles hat sich durch die Corona-Pandemie auch im Motorsport verändert. Doch sein Herzblut ist geblieben. Neben gezieltem Fitness-Training nützte der 22-Jährige den Stillstand. Mehr Frische, mehr Perspektiven, mehr Zukunft stehen für...

  • 27.05.20
LR Christian Illedits mit dem Sportlichen Leiter der Akademie, Manuel Takacs und den Jugendlichen der Akademie Burgenland am Trainingsplatz in Oberwart.
2 Bilder

Fußballakademie Burgenland
Start der Trainings an vier Standorten

Durch die weiteren Lockerungsschritte im Bereich des Sports kann die Fußballakademie Burgenland ihren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen. Gestartet wird in Gruppen an vier verschiedenen Standorten im Nord-, Mittel- und Südburgenland. BURGENLAND. Ein Bundeserlass ermöglicht seit 15. Mai Gruppentrainings ohne Körperkontakt. Basierend darauf nimmt die Fußballakademie Burgenland ihre Trainingsaktivitäten unter den neuen Rahmenbedingungen wieder auf. Trainiert wird an vier Standorten – Parndorf,...

  • 18.05.20
  •  1
„Für viele Sportvereine zählt im aktuellen Überlebenskampf jede Woche“, warnt ASVÖ-Präsident Robert Zsifkovits.

ASVÖ-Präsident
„Es ist noch kein einziger Cent an die Sportvereine geflossen“

Für ASVÖ-Präsident Robert Zsifkovits ist trotz der Ankündigung eines Hilfsfonds für Burgenlands sportliche Zukunft weiter Gefahr im Verzug. BURGENLAND. Vizekanzler Werner Kogler und Finanzminister Gernot Blümel haben die Einrichtung eines 700 Millionen Hilfsfonds für den gemeinnützigen Bereich angekündigt. Für Robert Zsifkovits, Präsident des ASVÖ Burgenland, müssen den Worten jetzt ehestmöglich Taten folgen. Unklare Fördervoraussetzungen„Der Beschluss des Hilfsfonds ist ein positives...

  • 18.05.20
Die Zeit des Tiefschlafs ist für Julian Hollitzky nun vorbei.

Motorsport | Motocross
Julian Hollitzky: "Hoffe, dass Rennen stattfinden"

Motocross: Julian Hollitzky ist im Trainingsmodus und mit Motivation zurück PIRINGSDORF (O. Frank). Derzeit gibt es kein Feilschen um einen Topplatz. Eher fährt bei Julian Hollitzky am Trainingsgelände in Kirchschlag die Hoffnung auf seiner Honda 450 CRF mit, dass die neue der alten Motorsport-Normalität nachhaltig weicht. In Enttäuschung ob der zuletzt wegbrechenden Motocross-Rennen aufgrund Corona mischte sich bei ihm ein Gefühl der Verbitterung: „Es war wirklich zäh für mich. Aber letzten...

  • 13.05.20
ASV Pöttsching rief mit "ASV läuft" kreative Idee ins Leben.

Fußball | 1. Klasse Mitte
ASV Pöttsching: "Wir nehmen tragende Rolle ein"

1. Klasse: Krise bietet dem ASV Pöttsching Raum sich effektiv einzubringen PÖTTSCHING (O. Frank). Die Auswirkungen des Corona-Virus auf Amateur-Fußball sind niederschmetternd: Abbruch und Saison-Annullierung – die Pandemie lässt das runde Leder ruhen, der Stillstand mit der aufkommenden Langeweile hat den ASV Pöttsching kreativ werden lassen: Unter dem Motto „ASV läuft“ werden beide Bewerbsteams des 1. Klasse Mitte-Klubs im letzten Monat der ursprünglich geplanten Meisterschaft die Kilometer...

  • 13.05.20

Wirtschaft

Wirtschaftskammerpräsident Peter Nemeth: „Wir waren und sind beim Härtefall-Fonds Abwickler für die Bundesregierung, auch das muss man immer wieder betonen, wenn wir zu Unrecht für Schwachstellen in den Richtlinien kritisiert werden.“

Wirtschaftskammer Burgenland
10.914 Härtefall-Fonds-Anträge eingelangt, 6,5 Millionen Euro ausbezahlt

Mit der nun langsam zurückkommenden Normalität nach dem vorläufigen Höhepunkt der Corona-Krise zieht die Wirtschaftskammer Burgenland eine erste Bilanz: Fast 11.000 Härtefall-Fonds-Anträge sind laut eigenen Angaben dort bisher eingelangt, 6,5 Millionen Euro wurden ausbezahlt BURGENLAND. „Selbst die letzten Kritiker des Systems haben jetzt erkannt, welchen Wert eine Solidargemeinschaft und Interessenvertretung wie die Wirtschaftskammer in Zeiten wie diesen hat. Die Unternehmen haben einen...

  • 03.06.20
Im Vergleich zum April gab es im Mai im Burgenland 2.044 Arbeitslose weniger. Insgesamt sind derzeit 11.525 Personen als arbeitslos beim AMS Burgenland gemeldet

"Hoffnungsschimmer" im Burgenland
2.044 Arbeitslose weniger als im April

Die aktuellen Arbeitslosenzahlen im Burgenland sind schrittweise rückgängig: Im Vergleich zum Vormonat gibt es 2.044 Arbeitslose weniger. Weiterhin alarmierend ist aber die Jugendarbeitslosigkeit BURGENLAND. Durch das Hochfahren des Normalbetriebs in vielen Bereichen hat sich die Kurve bei den Arbeitslosenzahlen leicht abgeflacht: Die Arbeitslosenquote beträgt mit Ende Mai 10 Prozent, im April waren es noch 11,8 Prozent. Im Vergleich zum April gab es im Mai im Burgenland 2.044 Arbeitslose...

  • 02.06.20
Bei der Wiedereröffnung des Familienhotels Xylophon nach den Corona-Beschränkungen wurde auch auf die erste „Spürnasenecke“ im Burgenland angestossen
4 Bilder

Lutzmannsburg
„Spürnasenecke“ im Familienhotel Xylophon eröffnet

Das Familienhotel Xylophon in Lutzmannsburg wurde im Zuge seiner Wiedereröffnung als erstes Hotel in Österreich mit einer „Spürnasenecke“ für die jungen Gäste ausgestattet. Es handelt sich dabei nicht nur um das erste Forschungslabor dieser Art im Burgenland, sondern auch um die erste „Spürnasenecke“ in einem Familienhotel  LUTZMANNSBURG. Im Hotel Xylophon in Lutzmannsburg wird seit dem 30. Mai fleißig geforscht und experimentiert: In mehr als 80 Experimenten können junge Gäste...

  • 02.06.20
Josef Koller (RAIKA), Erich Steiger (Aufsichtsratsmitglied OSG), Dir. Adalbert Renner (RAIKA), Fredi, Bürgermeister Rudolf Geißler, OAR Klaus Csenar (RAIKA), Planer Norbert Reithofer
3 Bilder

Oberpullendorf
Modernes Raiffeisen Finanz-Center im Herzen der Stadt

Raiffeisenbank Burgenland Mitte und Oberwarter Siedlungsgenossenschaft bauen der Bank-Zentrale am Oberpullendorfer Hauptplatz in ein modernes Multifunktionsgebäude um. OBERPULLENDORF. Jahrzehntelang prägte das Gebäude der Raiffeisenbank Burgenland Mitte, Zentrale Oberpullendorf, das Bild der Stadt. Nunmehr in die Jahre gekommen steht eine Veränderung an und für diese haben sich die Verantwortlichen von Raiffeisen einen Partner mit ins Boot geholt, der sich in den letzten Jahren v.a. auch um...

  • 27.05.20
Der alte und neue Präsident der Wirtschaftskammer Burgenland, Peter Nemeth, mit Vizepräsident Paul Kraill, Vizepräsident Klaus Sagmeister und Vizepräsident Rudolf Könighofer

Wiedergewählte WK-Präsident Nemeth
„Wir müssen jetzt alles tun, um Arbeitsplätze zu retten“

Peter Nemeth wurde beim heutigen Wirtschaftsparlament als Präsident der Wirtschaftskammer Burgenland einstimmig wiedergewählt. In seiner Rede ging er auf die aktuellen Herausforderungen für die Wirtschaft ein. BURGENLAND. In einer seit der Wiedereröffnung der Handelskammern 1946 wahrscheinlich einmaligen Form, kam das burgenländische Wirtschaftsparlament zu seiner Frühjahrssitzung zusammen: Nur 30 von 51 Delegierten verteilten sich mit großem Abstand und Mund-Nasen-Schutz im Festsaal der...

  • 26.05.20
Nach drei Jahren als Geschäftsführer der Burgenland Tourismus GmbH wird Anton das Unternehmen mit Ende August verlassen und zur Dachmarke Burgenland wechseln.
2 Bilder

Hannes Anton
Vom „Burgenland Tourismus“ zur „Dachmarke Burgenland“

Der Vertrag von Hannes Anton als Chef des Burgenland-Tourismus wird vorzeitig aufgelöst. Als neue Aufgabe wird er hauptverantwortlich die „Dachmarke Burgenland“ ausbauen. BURGENLAND. Eigentlich würde sein Vertrag bis Mitte 2022 laufen. Nun räumt Hannes Anton vorzeitig – nämlich mit Ende August dieses Jahres – seinen Platz als Geschäftsführer des Burgenland Tourismus. Hauptverantwortlich für die „Dachmarke Burgenland“„Hannes Anton hat uns in einem persönlichen Gespräch mitgeteilt, dass...

  • 26.05.20

Leute

Gatte Klaus Unterstetter, Geburtstagskind Regina Unterstetter, Ernst-Anton Hihlik und Werner Schöll.

Regina Unterstetter feiert ihren 50. Geburtstag

Oberpetersdorf. Regina Unterstetter, Chefin des beliebten Lokals „Cafe Auszeit“ feierte ihren 50. Geburtstag. Zu den zahlreichen Gratulanten zählten auch Gemeindevorstand Werner Schöll und Gemeinderat Ernst-Anton Hihlik von ZUKUNFT DORF, die die Jubilarin mit den besten Glückwünschen und mit einer kleinen Aufmerksamkeit überraschten.

  • 06.06.20
von links nach rechts: Sohn Fridolin Felnhofer, Vizebügermeisterin Birgit Grafl, Geburtstagskind Ingrid Felnhofer, Bürgermeister Erich Trummer und Gatte Hubert Felnhofer
2 Bilder

Jubilare
Zwei 80er in Neutal

NEUTAL. Frau Ingrid Felnhofer und Frau Anna Trummer aus der Gemeinde Neutal feierten vor kurzem ihren 80. Geburtstag. Im Namen der Gemeinde Neutal gratulierten Bürgermeister Erich Trummer und Vizebürgermeisterin Birgit Grafl den Jubilarinnen. 

  • 04.06.20
Karla Schöll, Geburtstagskind Theresia Sachs und Werner Schöll.

Theresia Sachs feierte ihren Neunziger

Oberpetersdorf. Theresia Sachs, die älteste Oberpetersdorferin, feierte bei bester Gesundheit ihren 90. Geburtstag. Zu den zahlreichen Gratulanten zählten auch Karla und Werner Schöll, die im Namen von ZUKUNFT DORF die besten Glückwünsche und eine kleine Aufmerksamkeit überbrachten.

  • 02.06.20
  •  1
Martin Horvath
Mohnblumenfeld bei Illmitz
205 Bilder

REGIONAUTEN IM BURGENLAND
Schnappschüsse des Monats Mai 2020 - Burgenland

Unsere Regionauten stellen Tag für Tag tolle Schnappschüsse auf meinbezirk.at - wir stellen einige der besten Bilder vor! Mach' mit! Du bist gerne mit deiner Kamera unterwegs und möchtest deine Schnappschüsse mit anderen teilen? Dann werde doch einfach Mitglied in unserer Regionauten-Gemeinschaft! >> Hier kannst du dich registrieren! Hier geht's zu allen Schnappschüssen >> Die burgenländischen Schnappschüsse der vergangenen Monate >> Die Schnappschüsse des Monats...

  • 02.06.20
  •  1
  •  5
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.