Nachrichten - Oberpullendorf

Lokales

Gratulation
Gemeinsame Feier im Gemeindeamt

OBERLOISDORF. Alle Oberloisdorferinnen und Oberloisdorfer, die dieses Jahr ihren 80. Geburtstag feiern,  wurden vor kurzem zu einer gemeinsamen Feier aufs Gemeindeamt eingeladen. Auf dem Foto von l. nachr r.: Gerhard und Anna Schedl, Frau SR. Ingeborg Pelzer, Viktor und Renate Kobor, Franz und Theresia Krutzler, Bürgermeister Manfred Jestl u. Helene, Mathias Rehrl, Doris Birner, Gemeindesekretär Matthias Schrammel, Elisabeth Schedl und AR Gerda Korner.

  • 22.10.18
Ein echter Lieblingsplatz ist das Bankerl vor der Vituskirche mitten im Weingebirge von Lutzmannsburg
24 Bilder

Einfach näher dran mit Mag. Oswald Gruber
Historiker mit Herz für seine Heimat

LUTZMANNSBURG (EP). Der ausgebildete Pädagoge studierte nach der Matura Geografie und Geschichte und unterrichtete von 1979 bis 2015 am Gymnasium Oberpullendorf. Der Vater von zwei erwachsenen Kindern ist begeisteter Historiker, Geograf und Hobby-Musiker, als solcher spielte er früher in bekannten Bands wie dem "Licona-Sextett" mit. Heute ist er Mitglied des "Lutschburger Bläserensemble". "Die Mitglieder des Ensembles harmonieren gut zusammen, wir gestalten evangelische und katholische Messen...

  • 22.10.18
Die ersten Bohrungen
2 Bilder

100 Jahre Republik
Ein Projekt von großer Bedeutung

Der Bau der Therme Lutzmannsburg-Frankenau ist ein Jahrhundert-Projekt BEZIRK (EP). Auf den sogenannten Angerwiesen in Lutzmannsburg wurden 1989/90 erfolgreiche Bohrungen nach Thermalwasser durchgeführt. Eine zuvor ins Leben gerufene Thermenerschließungsgesellschaft hatte Mühe, kapitalkräftige Investoren für die Realisierung einer Therme zu gewinnen. Es beteiligte sich schließlich das Land Burgenland mit 95 Prozent an der neugegründeten Thermen GesmbH Lutzmannsburg Frankenau. Die Gemeinden...

  • 22.10.18
Im Pfarrhof Mitterpullendorf gings hoch her
3 Bilder

Kompromisslos
72 Stunden ohne Kompromiss

72 Stunden ohne Kompromiss, so hieß die österreichweite Sozialaktion, bei der sich 28 Jugendliche aus den Pfarren Ober- und Mitterpullendorf engagiert beteiligten. OBERPULLENDORF. Als Startschuss für die bevorstehende Firmvorbereitung schufen sie sich nach dem Motto „Sich im Miteinander füreinander einzusetzen“ einen gemütlichen Treffpunkt in den Räumen der Katholischen Jugend und Jungschar der Region Mitte im Pfarrhof Mitterpullendorf. Am Beginn der Aktion haben die Jugendlichen gemeinsam...

  • 22.10.18
<f>Alusommer</f> GF Hans Tritremmel (2. v. li.) und Lehrlinge.
6 Bilder

Junge "Stars"
Lehrlinge vor den Vorhang geholt

Wirtschaftskammer ehrte „Young Stars of Industry“, aus dem Bezirk sind sechs Betriebe dabei. BEZIRK(EP). Vor kurzem wurden in der Wirtschaftskammer Burgenland Lehrlinge aus den heimischen Industriebetrieben vor den Vorhang gebeten. Geehrt wurden fast 70 Lehrlinge aus 18 burgenländischen Betrieben, die durch ihre besonderen Leistungen aufgefallen sind. Wichtiger Teil „Mit dieser Ehrung wollen wir unsere ‚Stars‘ vor den Vorhang bitten und sie für ihre Leistungen würdigen. Die Auszeichnung...

  • 22.10.18
3 Bilder

Die Welt der Berufe bei der BIBI Messe
Berufsorientierung einmal anders

Das Messezentrum Oberwart war Ziel einer berufskundlichen Exkursion der dritten Klassen der NMS Oberpullendorf. Die Schülerinnen und Schüler besuchten mit ihren Lehrern die BIBI Messe und erlebten einen informativen Vormittag. Als Ergänzung zum Berufsorientierungsunterricht konnten die Jugendlichen Informationen über Lehrberufe und weiterführende Schulen einholen. Besonders interessiert waren die Besucher an den Alternativen zu traditionellen Lehrberufen. Sie stellten Fragen und erkannten...

  • 22.10.18

Politik

Sie stellten die neue Ragweed-Koordinierungsstelle Burgenland vor: LR Astrid Eisenkopf, LR Verena Dunst, Peter Zinggl (Landesplanung, Amt der Bgld. Landesregierung) und Hermann Frühstück (Ragweed-Koordinierungsstelle)
5 Bilder

Ragweed
Land Burgenland startet Ragweed-Koordinierungsstelle

EU-Projekt „Koordinierungsstelle Burgenland“ setzt Maßnahmen zur Bekämpfung der stark allergieauslösenden Pflanze Ragweed. BURGENLAND. Das Land Burgenland arbeitet an der umfassenden Bekämpfung und Eindämmung der Ausbreitung von Ragweed. Im Rahmen des EU-INTERREG-Projekts „Joint Ambrosia Action“ entsteht derzeit ein grenzüberschreitendes Melde- und Bekämpfungsregime. Dazu wurde auch eine Ragweed-Koordinierungsstelle eingerichtet, die mit Anfang August ihre Arbeit aufgenommen hat. Aufgabe...

  • 27.09.18
Foto Werner Schöll von links: Jürgen Steiner, Johann Reitter, Günther Pauer, Harald Pauer, Michael Hauer und Werner Schöll.

Zuzkunft Dorf lädt zur Klausur

Kobersdorf. Die Fraktion “Zukunft Dorf” lud zu einer Klausur über die kommende Herbstarbeit. Neben aktuellen Themen wie den Gemeindehausneubau und die Nahversorgung in Kobersdorf diskutierten die Funktionäre und Mitarbeiter auch zahlreiche Bürgeranliegen in allen Ortsteilen sowie budgetäre Vorhaben und gezielte Maßnahmen für die politische Tätigigkeit in den nächsten Monaten.

  • 12.09.18

KOMMENTAR: Kleinparteien massiv benachteiligt

Die Bündnis Liste Burgenland-Abgeordneten Manfred Kölly und Gerhard Hutter haben vielen anderen Mandataren im Burgenländischen Landtag etwas voraus – nämlich Erfahrung in der Privatwirtschaft. Dementsprechend fundiert sind auch ihre Vorschläge und Anregungen, wenn es etwa um Themen wie Facharbeitermangel, Lehre oder Wirtschaftsförderung geht. Was die LBL-Abgeordneten – und ihre Kollegen von den Grünen – nicht haben, sind die notwendigen Ressourcen, um auf Augenhöhe mit den anderen Parteien...

  • 29.08.18
LBL-Chef Manfred Kölly fordert, dass Landtagsabgeordnete über die Inhalte der Regierungssitzungen informiert werden.

LBL-Chef Kölly: „Wir müssen den Facharbeiter über den Beamten stellen“

Interview mit Manfred Kölly, Bgm. von Deutschkreutz und Obmann des Bündnis Liste Burgenland (LBL) Am 9. September muss in Deutschkreutz die Bürgermeister- und Gemeinderatswahl wiederholt werden. Grund dafür ist der Verdacht der Manipulation von Wahlkarten. Wie konnte es dazu kommen? MANFRED KÖLLY: Es gab keine Manipulationen. Die Vorwürfe der ÖVP sind haltlos. Aber es gab doch sogar graphologische Gutachten… …die wir bezweifeln. Übrigens: In Deutschland ist so etwas gar nicht...

  • 29.08.18
Das Ende der Lehre für Asylwerber ist für Grünen-Chefin Regina Petrik ein „Schlag für Unternehmen, Asylwerber und deren Betreuer“.

Ende der Lehre für Asylwerber ist für Grünen-Chefin Petrik „unternehmerfeindlich“

Lehrlingsausbildung würde den Asylwebern auch in ihren Heimatländern beim Wiederaufbau zugute kommen EISENSTADT. Regina Petrik, Landessprecherin der Grünen Burgenland, zeigt sich über den Stopp der Lehre für Asylwerber verärgert. „Diese Entscheidung ist ein Schlag für viele österreichische Unternehmen, die auf Lehrlinge angewiesen sind.“ Weniger AsylansuchenDas Argument der FPÖ, wonach die Möglichkeit einer Lehrausbildung weitere Flüchtlinge anziehen würde, wird laut Petrik von den Fakten...

  • 27.08.18

Asylwerber: LH Hans Niessl für „Lernen“ statt „Lehre“

Für Niessl ist der Pflichtschulabschluss ein wichtiger Schritt zur Integration EISENSTADT (uch). „Man müsste einen ganz anderen Weg gehen – und zwar ,Lernen“ statt ,Lehre‘“, meint LH Hans Niessl zur aktuellen Diskussion rund um die Lehrlingsausbildung für Asylwerber, die nun von der Bundesregierung gestoppt wird. Asylwerber sollen Deutsch lernen„Die Asylwerber müssen zuerst Deutsch lernen und einen Pflichtschulabschluss machen. Dabei lernen sie auch die Werte unserer Gesellschaft. Das wäre ein...

  • 27.08.18
  • 1

Sport

32 Bilder

Fußball | Burgenlandliga
3:2! ASK Horitschon siegt bei Aufsteiger SC Ritzing

Wiedersehen nach mehr als 3.300 Tagen! Das ewige Prestigeduell zwischen dem SC Ritzing und ASK Horitschon fand in der Burgenlandliga zuletzt im August 2009 im Sonnensee-Stadion statt (4:0) - diesmal mit einem besseren Ende für die Bleyer-Elf aus Horitschon: 0:1 zurück, 2:1 vorne, 2:2, Knockout durch Doppel-Torschütze Noel Kustor in Minute 92 - 3:2!

  • 22.10.18
31 Bilder

Fußball | 2. Klasse Mitte
0:1! ASK Raiding mit Heim-Ergebniskrise!

Heimschwäche! Ein eklatanter Abwehrfehler bedeutete für den 2. Klasse-Klub ASK Raiding die 4. Heimpleite in Folge - 0:1 gegen SC Wiesen. Der letzte Heimsieg liegt bereits 12 Saisonspiele zurück. Der SC Wiesen feiert hingegen den 3. Auswärtssieg - nach zuvor vier sieglosen Spielen in Folge und bleibt in den Top 6 der 2. Klasse Mitte! Die Elf um Obmann Roman Pinter hat zum Vergleich zur Vorsaison nach elf Spielen bereits 12 Punkte mehr am Punktekonto. Die nächste Hürde: SV Antau auswärts (Sa.,...

  • 21.10.18
FC Deutschkreutz-Kapitän Florian Szaffich (l.) bekommt mit Dietmar Heger einen neuen Trainer.

Fußball | Burgenlandliga
FC Deutschkreutz: Trainer Dietmar Heger übernimmt

DEUTSCHKREUTZ (O.Frank). Seit der Ablöse von Langzeit-Trainer Roman Fennes, der nach der 1:2-Niederlage beim ASK Kohfidisch am 8. Spieltag – zugleich die 4. Saisonniederlage und 6. sieglose Partie in Folge – freiwillig zurück trat, hat sich der FC Deutschkreutz in der Burgenlandliga merklich stabilisiert. Co-Trainer Raimund Krumai übernahm und blieb in seinen drei Pflichtspielen ungeschlagen – zwei Siege, ein Remis. „Wir haben aber von Anfang an gesagt, dass Raimund nur Interimstrainer ist und...

  • 16.10.18
  • 1
30 Bilder

Fußball | 2. Liga Mitte
SC Oberpullendorf ist in der Fremde sieglos

OBERPULLENDORF (OF). Die Zufriedenheit war nach dem 1:1-Remis beim Tabellen-3. SC Neudörfl gegeben - 0:1-Rückstand egalisiert, Ausgleich durch Neuzugang Rok Smid, zum Ende gute Konterchancen ausgelassen ("Es war in diesem Spiel alles drinnen", so SCO-Coach Rene Schock). Mit dem 4. Remis im 11. Saisonspiel verlängerte der Tabellen-9. seine Serie von 10 Auswärtsspielen ohne Sieg - dies hat für den Trainer keine Relevanz: "Es ist zwar im Moment ein Wellental, aber wir wollen vorrangig unsere...

  • 15.10.18
31 Bilder

Fußball | Burgenlandliga
1:2! Wetterkreuzstadion war für den SC Ritzing eine Festung!

RITZING (OF). Erster Auswärts-Umfaller! Trotz der 1:2-Niederlage beim seit zehn Heimspielen ungeschlagenen SC Bad Sauerbrunn („Ich bin mit dem Saisonverlauf sehr zufrieden, speziell zuhause treten wir sehr selbstbewusst auf“, so SC Bad Sauerbrunn-Trainer Heinz Kremser) bleibt Aufsteiger SC Ritzing auf Tuchfühlung zum Spitzenfeld der Burgenlandliga – Rang 7. Am Sa., 17 h, ist der ASK Horitschon im Bezirksderby zu Gast!

  • 15.10.18
32 Bilder

Fußball | 2. Klasse Mitte
UFC Sieggraben bleibt hinter Erwartungen!

SIEGGRABEN (O.Frank). Absteiger im Tabellenkeller! Nach der 0:4-Heimniederlage gegen Aufstiegskandidat SC Unterfrauenhaid (siehe Fotos) zeigt die Formkurve des UFC Sieggraben in der 2. Klasse Mitte weiter nach unten: Neun Spiele, 7. Saisonniederlage und seit sieben Spielen ohne Sieg, zudem kassierte die Elf um Spielertrainer Philipp Schordje die dritte 0:4-Niederlage in Folge - ist nur Tabellenvorletzter. Leichtes Aufatmen hingegen bei Schlusslicht ASK Hirm: Mit dem 1:1-Remis im Bezirksduell...

  • 14.10.18

Wirtschaft

Mara und Holger Kaufmann in ihrem Geschäft "Alchemiedes".
7 Bilder

Neueröffnung
"Alchemiedes" eröffnete in Oberpullendorf erstes Geschäft

OBERPULLENDORF (EP). Den Traum von der Selbstständigkeit erfüllten sich Mara und Holger Kaufmann: sie eröffneten an der Hauptstraße 69 ihr Geschäft "Alchemiedes". Hier können Kunden und solche die es noch werden wollen, eintauchen in die Welt  der Heilsteine, des Räucherwerks und des Whiskies. Leidenschaft für Natur und Steine Die Leidenschaft für die Natur und ihre Heilkräfte begleitet Mara Kaufmann  als Bauernkind, schon von Kindesbeinen an. "Ich selbst sehe mich als „Heiratsvermittlerin“...

  • 22.10.18

Durchstarter Oberpullendorf
Matthias Eichberger, Safterzeuger aus Neckenmarkt

Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Ich habe schon immer gern in der Natur gearbeitet und seit ein paar Jahren meinen eigenen Apfelsaft und Traubensaft gemacht - jetzt können sich auch andere über Saft aus ihrem eigenen Obst freuen. Was ist das für ein Gefühl? Es freut mich zu sehen wie sehr meine Kunden meine Arbeit und deren Qualität schätzen und welche Freude sie mit dem Saft aus eigenem Anbau haben. Ihre Arbeit kurz erklärt? Ich presse für meine Kunden Trauben und Äpfel...

  • 22.10.18

Durchstarter Oberpullendorf
Drei Fragen an Thomas Kirnbauer, Firma Technikschmiede in Kleinwarasdorf

Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Ressourcenschonende Instandsetzung ist mir ein sehr großes Anliegen. "Nachhaltig reparieren = Abfall reduzieren" Was ist das für ein Gefühl? Zufriedenheit. Wenn Dinge wieder funktionieren und der Kunde glücklich ist. In welchem Bereich haben Sie sich selbstständig gemacht? Reparatur von Fahrrädern, Forst-, Garten- und Kleingeräten. Details: www.technikschmiede.at

  • 14.10.18
Helene Mandl berät ihre Kunden gerne

Oktoberfest
Textil Mandl aus Piringsdorf lud zum Oktoberfest ein

PIRINGSDORF (EP). Textil Mandl hat stets die richtige Auswahl an Damen-, Herren-, Jugendlichen- und Kinderbekleidung, Wäsche und Strumpfwaren oder Markenmode für jeden Anlass in bester Qualität und zu fairen Preisen. Die gut geschulten Geschäftsinhaber beraten bei Bedarf gene. Und wenn es nicht gleich passt sorgt das hauseigene Werkstättenteam für rasche, fachmännische Änderung. Beim kürzlich stattgefunden Oktoberfest konnten sich die Besucher selbst ein Bild vom umfangreichen Angebot...

  • 10.10.18
Wer ebenfalls Hilfe braucht oder Fragen hat, kann sich jederzeit an die Experten der Arbeiterkammer Burgenland (02682/740) wenden.

Hilfe
Arbeiterkammer erstritt 9.384 Euro für Monteur

BEZIRK. Nicht nur eine falsche Einstufung, sondern auch fehlende Überstunden kosteten einen Monteur etliche tausend Euro. Mit Hilfe der Arbeiterkammer konnte er seine Ansprüche geltend machen und bekam letztlich 9.384 Euro überwiesen. Probleme Den Weg zur Arbeiterkammer fand der 37-Jährige aufgrund von Zweifel bei seiner Einstufung. Er war nicht als qualifizierter Facharbeiter in der Sicherheitsfirma entlohnt. Doch dazu ergaben sich noch weit mehr Probleme. Neben dem nicht ausbezahlten...

  • 08.10.18
Ing. Roman Grabmayer, Sabrina Schöberl, Robert Dorr und Ing. Hannes Sommer bei der Verlosung mit dem Gewinnerlos

Sommer-Oktoberfest
Die Michael Sommer GMBH lud zum Oktoberfest ein

STOOB (EP). Die Firma Michael Sommer GmbH bietet komplette Lösungen in den Bereichen Wintergarten, Sommergarten, Terrassendach, Sonnenschutz, Fenster, Türen, Balkonverglasungen, Lamellen- und Faltdächer, Carports, Insektenschutz, Windfang und vieles mehr an. Der Name Sommer steht für Innovationskraft, top Qualität, atemberaubendes Design und höchste Kundenzufriedenheit und arbeitet mit hochwertigen Produkten.  Der Kunde steht im Vordergrund – dies und die Jahrzehntelange Erfahrung, höchste...

  • 08.10.18

Leute

Auf Kontakte zur Wirtschaft wird in der HAK/HAS Oberpullendorf viel Wert gelegt
41 Bilder

Business Day in der HAK/HAS Oberpullendorf
Praxisbezug und Kontakte zur Wirtschaft werden groß geschrieben

Kein “Business as usual” gab es am “Business Day“ der HAK/HAS Oberpullendorf. Von der ersten bis zur fünften Klasse konnten die SchülerInnen an Vorträgen und Workshops teilnehmen, die Prof. Dagmar Kraly-Stinakovits organisiert hatte. Die Liste der beteiligten Unternehmen und Geschäftsleute war wie immer lang: Weinbau Christian Rohrer, Thomas Bleier - B-SEC, Sandra Buzolich und Jutta Krutzler von der Apotheke zum Mohren, Barbara Bischof und Simone Piller von der Raiffeisenlandesbank...

  • 21.10.18
Harro Pirch und der Präsident des Lions Club Mittelburgenland Ing. Robert Heiszenberger präsentierten den Kalender.
44 Bilder

Präsentation
Lions-Kunst-Kalender 2019 wurde in Unterrabnitz präsentiert

UNTERRABNITZ (KB). Im Zuge der Herbstausstellung Pirch2, der Ausstellung von Harro Pirch und seiner Tochter Constanze, wurde der Lions-Kunst-Kalender 2019, des Lions Club Mittelburgenland, präsentiert. Wettbewerb Basis für den Kunstkalender war auch heuer der Lions-Friedensplakat-Wettbewerb. Viele Schulen aus dem Bezirk machten mit und eine fachkundige Jury wählte die drei besten und kreativsten Zeichungen aus. Diese hatten die Ehre und wurden gemeinsam mit Kunstwerken die bei den...

  • 21.10.18
Präsentation in der "Wein.Kathedrale": Walter, Irmgard, Marlene und Markus Kirnbauer mit Andreas Horvath und seinen Eltern.
47 Bilder

Weltepremiere
Das Weingut K+K Kirnbauer war Schauplatz der "Kartoff-Phantom Exclusive Edition" Präsentation

DEUTSCHKREUTZ (EP).  Horvath´s Spezereyyen Kontor Spiritousen Exporteur und Winzer Markus Kirnbauer haben sich zusammengetan und einen noch nie dagewesenen Vodka kreeiert. Barriquefässer, in denen bester Wein gelagert wurde und feiner Vodka sind die Zutaten für die neue, ecklusive "KARTOFF-Phantom Exklusiv Edition." Präsentation im exklusiven Rahmen Dafür lagerte KARTOFF Vodka in einem Barriquefass des  bekannten Rotweins  „Das Phantom“. "Sein feiner Geschmack hat sich somit mit dem zarten...

  • 17.10.18
Fulminates Konzert: Eduard Kutrowatz, Lidia Baich, Matthias Fletzberger und Johannes Kutrowatz.
30 Bilder

Fulminantes Konzert
Lidia Baich begeisterte im Lisztzentrm Raiding

RAIDING (EP). Sie zählt mit Sicherheit zu den Ausnahmekönnerinnen auf der Geige: Lidia Baich gilt als eine der vielseitigsten Geigensolistinnen der jungen Klassik-Generation; sie fasziniert weltweit Zuhörer durch spannende Auftritte und intensive Interpretation. Geboren in St. Petersburg lebt sie seit ihrem dritten Lebensjahr Österreich. Ihren ersten Violinwettbewerb gewann sie im Alter von acht Jahren. Ihre aussergewöhnlichen Leistungen brachten ihr schließlich den Sieg beim Grand Prix...

  • 15.10.18
47 Bilder

Frauen-Solidarität
Drittes Pink Ribbon Frühstück im Schenkhaus Strehn Deutsckreutz

DEUTSCHKREUTZ (EP).  Bereits zum dritten Mal fand im Schenkhaus Strehn  dieses besondere Frühstück zugunsten der burgenländischen Krebshilfe statt . „Wohl jeder von uns kennt eine Frau, die direkt oder indirekt von Brustkrebs betroffen ist. Wir verbinden das gemütliche Zusammensein vieler engagierter Frauen mit wichtiger Aufklärung. Deshalb wollten wir aktiv werden und habe uns entschlossen, das Pink Ribbon Breakfast auch heuer zu organisieren", so die Sabine Glöckl und Claudia Rada die mit...

  • 14.10.18
Nikolaus Rois (2.v.li.) und Sandro Glöckl (3.v.re.) organisierten das Fest, Unterstützung kommt auch von Bürgermeister Manfred Kölly.
48 Bilder

Eine ins Dirndl und auffe mit da Lederhosn
Das wohl legendärste Oktoberfest in Deutschkreutz ist 2018 wieder zurück

DEUTSCHKREUTZ (EP). Die zwei Jungunternehmer Sandro Glöckl und Nikolaus Rois  ("Siebenschläfer-Events") holten das Oktoberfest wieder nach Deutschkreutz. Das Fest wurde jahrelang von "Füchsen‘95" organisiert, heuer gab es ein fulminantes Comeback. Drei Tage lang verwandelte sich das Festzelt beim Schwimmbad in eine Wiesn, wo es für jedes Publikum, von jung bis alt, ein maßgeschneidertes Programm gab. Am Freitag ging der Bieranstich über die Bühne, danach sorgten "Die Stockhiatla" und das ...

  • 14.10.18