Nachrichten - Mattersburg

Lokales

<f>Aus diesem</f> vergitterten Fenster wurde geschossen.

100 Jahre Republik
Die Schüsse von Schattendorf

Wer heute durch die Gassen und Straßen der beschaulichen Marktgemeinde Schattendorf spaziert, kann sich kaum vorstellen, dass dieser friedliche Ort vor über 90 Jahren Schauplatz eines Geschehnisses war, das zum Brand des Justizpalastes und in weiterer Folge zum Bürgerkrieg führte. Schicksalstag: 30. Jänner 1927 Auslöser für die folgenschweren Ereignisse war eine Versammlung der rechtsgerichteten Frontkämpfervereinigung am 30. 1. 1927 im Gasthaus Tscharmann. In der aufgeheizten Atmosphäre...

  • 22.10.18
Der Startworkshop im GH Schlögl fand regen Anklang.

Gemeindeübergreifend
Antau startet Aktion "Gesundes Dorf"

ANTAU. Nachdem sich die Gemeinde Antau entschieden hat, gemeinsam mit der Gemeinde Zemendorf-Stöttera, Teil des Netzwerkes „Gesundes Dorf“ zu werden, fand im Gasthaus Schlögl der Startworkshop dazu statt. Rund 60 interessierte Personen nahmen daran teil und haben gemeinsam mit den Regionalmanagerinnen Birgit Brunner und Sonja Glatz nach ihren Bedürfnissen Gesundheitsthemen ausgewählt. Diese werden in den nächsten Monaten von einem Arbeitskreis ausgearbeitet und anschließend in Form von...

  • 22.10.18
Bei der Preisverleihung: Norbert Pingitzer, Silvia Mühlgaszner, LR Hans Peter Doskozil, Nicole Varga und Franz Stangl

Bücher prämiert
Buchpreis an Autor aus Mattersburg verliehen

MATTERSBURG. Der Burgenländische Buchpreis 3 x 7 wurde heuer zum bereits vierten Mal veranstaltet und ist als Instrument der Förderung burgenländischer Autorinnen und Autoren sowie burgenländischer Verlage gedacht. Ermittelt wurden die Gewinner durch ein Publikumsvoting. Drei Wochen lang wurde in den Votingstellen geschmökert und abgestimmt. Es galt, in den Kategorien Belletristik, Kinder- und Jugendbuch sowie Sachbuch die besten Bücher der Jahre 2015 bis 2018 zu bestimmen. In der Kategorie...

  • 19.10.18

Kontrollen
Landesweites Verkehrs-Planquadrat am 20. Oktober

Am Samstag, den 20. Oktober 2018, wird der Fahrzeugverkehr im gesamten Land verstärkt kontrolliert! KontrollenZur Hebung der Verkehrssicherheit wird über Auftrag der Landespolizeidirektion am Samstag, den 20. Oktober 2018, in der Zeit von 16.00 bis 02.00 Uhr mit Kräften der Landesverkehrsabteilung, sowie aller Bezirkspolizeikommanden und dem Stadtpolizeikommando Eisenstadt ein landesweites Planquadrat mit den Vorgaben Verstärkte Präsenz auf Hochleistungsstraßen und dem unterrangigen...

  • 18.10.18
Bürgermeisterin Ingrid Salamon und Umweltstadträtin Rafaela Strauß: Die Umstellung auf LED-Lampen brachte für die Stadt große Kostenersparnisse.

Mattersburg setzte auf LED-Lampen
Stadtgemeinde konnte bei Energiekosten einsparen

MATTERSBURG. Während in den Jahren zuvor in Mattersburg noch rund 74.000 Euro an Stromkosten anfielen, waren es im letzten Jahr nach der Umstellung auf LED-Lampen nur noch 29.000 Euro. Das sind rund 60 Prozent Einsparung. „Anfang 2017 haben wir bei unserer Straßenbeleuchtung die gewöhnlichen Glühbirnen durch LED Lampen ausgetauscht. Damit gelang es uns, die Stromkosten für die Straßenbeleuchtung von 74.000 auf 29.000 Euro zu senken. Dies erbrachte der Stadtgemeinde Einsparungen von 45.000 Euro...

  • 18.10.18
Zahreiche Gäste versammelten sich anlässlich der Fahrzeugweihe in der Marktgemeinde Wiesen.

Neues Einsatzfahrzeug
RK-Einsatzfahrzeug in Wiesen gesegnet

WIESEN. Die Segnung eines neuen Einsnatzfahrzeuges des Roten Kreuzes Mattersburg fand kürzlich in der Marktgemeinde Wiesen statt. Mit dem neuen Einsatzfahrzeug werden zwei hauptberufliche Rotkreuz-Mitarbeiter aus Wiesen und mehrere freiwillige Wiesener im Einsatz sein um Menschenleben zu retten. Die Marktgemeinde Wiesen spendete zusätzlich einen Defibrillator für das Fahrzeug. Bezirksstellenleiterin Helga Ludwig konnte anlässlich der Segnung zahlreiche Ehrengäste, unter ihnen Bürgermeister...

  • 18.10.18

Politik

Inge Posch-Gruska in ihrem „Präsidenten-Büro“ in der Hofburg. Am Schreibtisch sitzt sie selten, häufiger am Besprechungstisch.

Inge Posch-Gruska
Bürgermeisterin von Hirm und Bundesrats-Präsidentin

Seit 1. Juli 2018  ist die Hirmer Bürgermeisterin Inge Posch-Gruska auch Präsidentin des Bundesrates. Eine Tätigkeit, die ihr „richtig Spaß macht“, auch wenn sie jetzt weniger Zeit für die Gemeinde hat. WIEN/HIRM (uch). „Ich habe das den Gemeinderäten in Hirm angekündigt, dass ich in der zweiten Jahreshälfte weniger da sein werde“, so Posch-Gruska, die an ihrer Position schätzt, „dass man inhaltlich viel umsetzen kann.“ Fokus „Kinderrechte“Ihr Fokus ist vor allem auf das Thema...

  • 02.10.18

Gemeinderatssitzung Mattersburg
„Wir lassen nicht locker und kämpfen für die Anliegen der Mattersburger"

MATTERSBURG. Unter diesem Motto ging die Volkspartei Mattersburg-Walbersdorf am 27.09.2018 in die Gemeinderatssitzung. „Vor allem der fehlende Ballsaal und das hohe Verkehrsaufkommen in der Hochstraße wollten wir geklärt wissen“, so Stadtrat Andreas Feiler nach der Gemeinderatssitzung. Kulturzentrum Mattersburg Mattersburg müsse in der kommenden Ballsaison wieder auf viele Veranstaltungen verzichten, wie den Ball der Handelsakademie, den Schulball des Gymnasiums oder den Sängerball der...

  • 01.10.18
  • 1
Die GRÜNEN kämpfen für die Erhaltung des Lebensraumes der Zwergohreule im Naturschutzgebiet Mattersburg.

Natura 2000-Gebiet Forchtenstein
GRÜNE kämpfen weiter für Schutz der Zwergohreule in Forchtenstein

FORCHTENSTEIN. Der Grüne EU-Abgeordnete Thomas Waitz und die Grüne Landessprecherin Regina Petrik kamen am 25. September 2018 zum Lokalaugenschein ins Natura 2000-Gebiet Forchtenstein. Grund für den Besuch aus Brüssel ist das umstrittene Wohnbauprojekt im Naturschutzgebiet. Thomas Waitz zeigte sich über den Standpunkt der Landesregierung, die die betroffenen Streuobstwiesen als nicht schutzwürdig erachtet, äußerst verwundert. In Naturschutzbroschüren des Landes wird nämlich darauf hingewiesen,...

  • 27.09.18
Vrnl: Martin Bierbauer ( Vortragender Bgld. Zivilschutzverband), Gerhard Kern (Bgld. Zivilschutzverband, Bezirksleiter Mattersburg), Mag. Thomas Prets (Notariat Dr. Hauer, Mattersburg), Bezirkshauptmann wHR Mag. Werner Zechmeister (BH Mattersburg)
2 Bilder

Bezirkshauptmannschaft Mattersburg
Zweite Bürgermeister- und Amtmanntagung in der BH Mattersburg

MATTERSBURG. Am 26. September 2018 lud Bezirkshauptmann Werner Zechmeister zur zweiten Tagung der Bürgermeister und Bürgermeisterinnen sowie Amtmänner und Amtfrauen des Bezirks in die Bezirkshauptmannschaft Mattersburg ein. Rund 35 Bürgermeister und leitende Gemeindebedienstete folgten der Einladung. „Mein Ziel ist Nachhaltigkeit, gerade in der Verwaltung." (Werner Zechnmeister)Zweimal jährlich Aus diesem Grund soll diese Art von Tagung zu einer zweimal jährlichen Dauereinrichtung auf der...

  • 27.09.18
Sie stellten die neue Ragweed-Koordinierungsstelle Burgenland vor: LR Astrid Eisenkopf, LR Verena Dunst, Peter Zinggl (Landesplanung, Amt der Bgld. Landesregierung) und Hermann Frühstück (Ragweed-Koordinierungsstelle)
5 Bilder

Ragweed
Land Burgenland startet Ragweed-Koordinierungsstelle

EU-Projekt „Koordinierungsstelle Burgenland“ setzt Maßnahmen zur Bekämpfung der stark allergieauslösenden Pflanze Ragweed. BURGENLAND. Das Land Burgenland arbeitet an der umfassenden Bekämpfung und Eindämmung der Ausbreitung von Ragweed. Im Rahmen des EU-INTERREG-Projekts „Joint Ambrosia Action“ entsteht derzeit ein grenzüberschreitendes Melde- und Bekämpfungsregime. Dazu wurde auch eine Ragweed-Koordinierungsstelle eingerichtet, die mit Anfang August ihre Arbeit aufgenommen hat. Aufgabe...

  • 27.09.18

Sport

31 Bilder

Fußball | 2. Klasse Mitte
0:1! ASK Raiding mit Heim-Ergebniskrise!

Heimschwäche! Ein eklatanter Abwehrfehler bedeutete für den 2. Klasse-Klub ASK Raiding die 4. Heimpleite in Folge - 0:1 gegen SC Wiesen. Der letzte Heimsieg liegt bereits 12 Saisonspiele zurück. Der SC Wiesen feiert hingegen den 3. Auswärtssieg - nach zuvor vier sieglosen Spielen in Folge und bleibt in den Top 6 der 2. Klasse Mitte! Die Elf um Obmann Roman Pinter hat zum Vergleich zur Vorsaison nach elf Spielen bereits 12 Punkte mehr am Punktekonto. Die nächste Hürde: SV Antau auswärts (Sa.,...

  • 21.10.18
Anna Schmidl (m) sichert sich die Goldmedaille.

Erfolgreiche Kickboxer
6x Edelmetall für den ASVÖ KBC Rohrbach

ROHRBACH. Ein kleines aber starkes Team des ASVÖ KBC Rohrbach konnte mit insgesamt 2x Gold, 1x Silber und 3x Bonze die Heimreise von den Czech Open 2018 antreten. Angstgegnerin besiegt Die 11-jährige Anna Schmidl, vor zwei Wochen Weltmeisterin bis 28kg in Jesolo geworden, zeigte wieder wie stark sie ist. Sie startete diesmal schon in der höheren Gewichtsklasse bis 32 kg. Im Finale stand sie ihrer Angstgegnerin und Weltmeisterin bis 32kg Ines Bardoz aus Ungarn gegenüber. Doch Anna schaffte...

  • 16.10.18
Mit knapp 40 Starterinnnen gelang es in fast jeder Kategorie einen der ersten Plätze zu erturnen.
2 Bilder

Erfolgreiche Turnerinnen
14 Stockerlplätze für die GTU Mattersburg

MATTERSBURG. Die Gymnastik & Tanz-Union (GTU) Mattersburg war bei der Landesmeisterschaft für Rhythmische Gymnastik stark vertreten. Nina Artner holte bei ihrem ersten Antritt bei einer Meisterschaft in der Kategorie Kinder 3 Gold. Nachwuchstalent Eva Giefing war in der Kinderwettkampfklasse eine Klasse für sich. Sie belegte mit ihrer Reifenkür den 1. Platz. Erfolgreiche Juniorinnen Mehrfach-Titelverteidigerin Judith Michalitsch beherrschte wieder einmal die Juniorinnenwettkampfklasse....

  • 16.10.18
Die jungen Frieways Athleten hatten nach den Bewerben beim Vienna Open allen Grund zur Freude.

Siglesser Karatenachwuchs top
Medaillenregen für die Frieways Sportler

SIGLESS. Beim Vienna Open wurden die routinierten Kata Sportlerinnen Elena Eidler, Melanie Trejo und Kyra Koch der hohen Erwartungshaltung gerecht. Im Kata Bewerb weiblich U14 holten sie über das kleine Finale gleich zweimal den 3. Platz durch Elena Eidler und Melanie Trejo. Im Teambewerb legten die Mädchen zusammen mit Vereinskollegin Kyra Koch gleich nach und sicherten sich den ersten Platz. Das tolle Vereinsergebnis ergänzten die Sportler der Aufbaugruppen. Im Kumite am Ball konnten Fabio...

  • 16.10.18
30 Bilder

Fußball | 2. Liga Mitte
SC Neudörfl: Heimschwäche des Vizemeisters ungewohnt

NEUDÖRFL (OF). Der Vize-Meister zeigt Heimschwäche! Durch das 1:1-Heimremis gegen den Tabellen-9. SC Oberpullendorf hat sich der SC Neudörfl im Kampf um die Winterkrone vorerst aus dem Rennen genommen – der Rückstand auf Leader FSG Oberpetersdorf beträgt nach Verlustpunkten acht Zähler, ist Liga-3.! Das Manko: Die Heimspiele mit nur zwei Siegen aus sechs Spielen. Makellos ist hingegen die Auswärtsbilanz: Fünf Spiele, fünf Siege. Am Freitag (19.30 Uhr) wartet für die Burgemeister-Elf das...

  • 15.10.18
31 Bilder

Fußball | Burgenlandliga
2:1! Das Wetterkreuzstadion ist Festung der Kremser-Elf!

BAD SAUERBRUNN (OF). Spiel gedreht! 0:1 zur Pause zurück, verwandelte der SC Bad Sauerbrunn gegen den Tabellen-7. SC Ritzing den Rückstand in den 5. Saisonsieg und bleibt saisonübergreifend die letzten zehn (!) Heimspiele in der Burgenlandliga ungeschlagen - und macht in der Tabelle fünf (!) Plätze gut. Die letzte Heimniederlage gegen SC/ESV Parndorf II (1:4) liegt bereits mehr als 180 Tage zurück. „Ich bin mit dem bisherigen Saisonverlauf sehr zufrieden, speziell zuhause treten wir sehr...

  • 15.10.18

Wirtschaft

Gerald Schwentenwein geht als Spitzenkandidat des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes in die Wirtschaftskammerwahl 2020.
2 Bilder

Sozialdemokratischer Wirtschaftsverband
SWV Burgenland: Schwentenwein folgt Hackl

EISENSTADT/SCHATTENDORF. Nach 17 Jahren an der Spitze des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes Burgenland (SWV) übergibt Oswald Hackl die Führung an Gerald Schwentenwein. Der 55-jährige Schattendorfer wird bei der Wirtschaftskammerwahl im Frühjahr 2020 als Spitzenkandidat antreten. Schwentenwein führt seit 2000 ein Baubetreuungsunternehmen und ist seit 2010 im Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband tätig. „Mehr burgenländische Unternehmen“„Mein Hauptanliegen ist es, dass wieder mehr...

  • 22.10.18
Bgm. Posch (r) mit den Lehrlingen von FunderMax.
2 Bilder

Lehrlinge ausgezeichnet
Wirtschaftskammer ehrte „Young Stars of Industry“

NEUDÖRFL/EISENSTADT. Mit den „Young Stars of Industry“ wurden fast 70 Lehrlinge aus 18 burgenländischen Betrieben geehrt. Ausgezeichnet wurden Lehrlinge, die bei Prüfungen bzw. im Zeugnis, besondere Leistungen vorweisen können. „Mit dieser Ehrung wollen wir unsere ‚Stars‘ vor den Vorhang bitten und sie für ihre Leistungen würdigen“, erklärt Industrie Spartenobmann KommR Anton Dallos und meint weiter: „Die Auszeichnung ist ein Symbol dafür, dass wir unsere Lehrlinge und ihre Leistungen...

  • 19.10.18
Die beiden Geschäftsführer Werner Kraus und Harald Haider zauberten Köstlichkeiten von der Pute.

Standort Pöttelsdorf absichern
Edelpute investiert in die Wurstproduktion

PÖTTELSDORF. Die „Pöttelsdorfer Putenspezialitäten GmbH“ ist in Österreich im Putenbereich einer der Marktführer für qualitativ hochwertige Putenprodukte. Jährlich gehen mehr als 400 Tonnen hochwertiger Putenprodukte über den Ladentisch. „Rund 60 Prozent davon gehen in den Lebensmittelhandel und der Rest an die Gastronomie, bzw. Privatkunden, die uns zum Teil seit Jahrzehnten die Treue halten“, betont GF Harald Haider. Zukunft absichern Ab kommenden Jahr soll die Wurst- und...

  • 19.10.18
In der Wirtschaftskammer nahm man sich dem Problem an und konnte eine Stornierung des Vertrags erwirken.

Wirtschaftskammer half
Unternehmer aus dem Bezirk 6.000 Euro erspart

BEZIRK MATTERSBURG/EISENSTADT. Ein Unternehmer aus dem Bezirk Mattersburg kündigte rechtlich einwandfrei seinen Vertrag mit einer Wiener Firma, die Online-Auftritte betreut. Das Wiener Unternehmen reagierte darauf mit einem Anruf, in dem durch geschickte Fragestellung und Formulierung dem burgenländischen Unternehmer eine Vertragsverlängerung aufgeschwatzt wurde. Außergerichtliche Einigung Der burgenländische Unternehmer fiel aus allen Wolken, als er die Rechnung dafür präsentiert bekam:...

  • 16.10.18
<f>Geschäftsführer Mario Haring</f> im Beratungsgespräch mit seinem Kunden Herbert Schöll.

HAUSMESSE
Jubiläums-Hausmesse im Holz-Center Haring

Großer Andrang herrschte am Wochenende bei der 30 Jahre-Jubiläums-Hausmesse des Holz-Centers Haring in Mattersburg. Bei Brötchen und Getränken konnte man sich in entspanntem Rahmen über die neuesten Trends bei Parkett- und Vinylböden, Stiegen, Innentüren, Sauna und Terrassen informieren. GF Mario Haring zeigte sich am Ende des Tages zwar leicht erschöpft, aber sehr zufrieden über den Verlauf der Veranstaltung und das positive Feedback der Kunden.

  • 15.10.18

Tag der offenen Tür im Fitnessstudio Delphina

Das Frauen-Fitnessstudio Delphina in Mattersburg wurde im Sommer von Rebecca Rrudhani neu übernommen und lud aus diesem Anlass am Wochenende zum Tag der offenen Tür. Neu im Fitnessstudio sind nicht nur Zusatzangebote wie Yoga und Smovey-Stunden sowie ein Nagelstudio und Bioscan-Analysen, sondern auch die Öffnungszeiten, nämlich Montag bis Freitag jeweils von 8:00 - 14:00 und von 16:00 - 20:00 Uhr.

  • 09.10.18

Leute

Schon mal nach gedacht?
Hat der eigene Vater eine weit bessere Berufszeit erlebt als sein(e) Kind(er) in der jetzigen Zeit?

Viele Väter, Großväter hatten damals ab den 60er bis Ende der 80er Jahre die "goldene" Berufszeit erlebt. Viele von ihnen waren am Arbeitsplatz und mit dem Einkommen durchaus zufrieden, die Lebenskosten waren leistbar - man vergönnte sich etwas wie schönes Wohnen, Eigenheim, Auto, Urlaub, etc. Ihr(e) Kind(er) durfte(n) sorglos eine höhere Schulausbildung oder Studien abschliessen. Der Slogan hieß: dem Kind soll es besser gehen als es uns damals ging als wir jung waren. Die goldenen Jahre...

  • 22.10.18

"de luxe" Waren, Dienstleistungen
Die Vielfalt luxuriöser Angebote nimmt zu - erkennen Sie das auch?

Menschen die in Luxus leben gibt es schon immer. In einer Wohlstandsepoche werden es ihrer immer mehr bei ihnen ist das Beste gerade noch gut genug. Die Wirtschaft hat schon längst eine scharfes Auge auf dieses Klientel geworfen. Im Nahrungsmittelhandel sieht man verpacktes Gourmetfleisch im Design-Karton verpackt als wäre Schmuck, Edelsteine drinnen - entsprechend hoch der Preis. Auch beim erlesenen Wein-Sortiment vergeht einen das süffeln. Auch andere Nahrungsmittel werden als "de luxe"...

  • 21.10.18

Weihnachtliche Gedankensplitter
Schnappen Menschen über wenn die Advent-Weihnachtszeit näher rückt?

Zwei Monate dauert's noch - doch ab der ersten Adventkerze beginnt die vorweihnachtlichte verrückte Zeit. Für sehr viele Menschen die schönste Zeit im Jahr - für viele andere Menschen die schlimmste Zeit im Jahr. In Märkte sieht man bereits die ersten süssen Leckereien ausgestellt. Zu früh - wie immer jedes Jahr. Weihnachtsgeschenke sind schon gekauft oder man ist eben dabei. Das große Einkaufsfieber bekommen die meisten Leute in der Adventzeit -  jedes Jahr der selbe Zirkus. Der Handel...

  • 20.10.18

Weltspartag 2018
"quo-vadis" Weltspartag

In den 50er Jahre kam der Weltspartag in Österreich in Gang. Bekannt war der Sparefroh von der Sparkasse. Die Mutter, Großmutter kam mit dem Kind(er) in die Bank die Spardose wurde entleert, die Münzen gezählt und im Sparbuch gutgeschrieben. Kinder und Erwachsene bekamen in der Bank Geschenke über- reicht und diese Tradition hielt bis vor kurzem noch an. Die Finanz-& Wirtschaft- krise vor zehn Jahre hinter lies ihre Spuren in der Banken-Branche. Spekulative Bankgeschäfte brachen...

  • 19.10.18
Die prämierten Sieger Norbert Pingitzer, Nicole Varga & Silvia Mühlgaszner mit Kulturlandesrat Hans Peter Doskozil und Franz Stangl
30 Bilder

Literaturpreis
Franz Stangl in Rotenturm mit Burgenländischem Buchpreis 3 x 7 ausgezeichnet

Kulturlandesrat Hans Peter Doskozil prämiert burgenländische Autoren im Rahmen vom Schwerpunktjahr „Burgenland liest“. ROTENTURM. Für die besten Bücher in den Kategorien „Belletristik“, „Kinder- und Jugendbuch“ sowie „Sachbuch“, wurde am 17. Oktober der burgenländische Buchpreis 3 x 7 im Schloss Rotenturm vor zahlreichen Gästen aus der Literaturszene vergeben. Dies ist der bedeutendste burgenländische Medienpreis und eine gemeinsame Initiative von Land Burgenland, den Burgenländischen...

  • 19.10.18