Mattersburg - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Landesfrauenkonferenz der SPÖ Burgenland: Der Anteil an Frauen in den Gemeinderäten soll mit der nächsten Wahl gesteigert werden.

Präsidium erneut besätigt
Landeskonferenz der SPÖ Frauen in Mattersburg

Unter dem Motto "Mit Mut. Mit Weitblick. Mit uns Frauen." fand am 6. Mai die Landeskonferenz der SPÖ Frauen Burgenland in Mattersburg statt. Landesfrauenvorsitzende Astrid Eisenkopf und das Präsidium wurden dabei in ihren Funktionen bestätigt. MATTERSBURG. In Zukunft sollen sich noch mehr Frauen aktiv in die Politik einmischen, fordert die Landesfrauenvorsitzende der SPÖ-Frauen Burgenland Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf. Sie wurde bei der Landesfrauenkonferenz einstimmig...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
Bezirksgeschäftsführerin Mattersburg Matea Nikolic, Bürgermeister Christoph Haider, Landesgeschäftsführer Roland Fürst, Bezirksparteivorsitzender Dieter Posch, Landeshauptmann Hans Peter Doskozil
Video 42

Mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil
SPÖ-Maikundgebung in Draßburg

Anlässlich des Tages der Arbeit hieß es am Hauptplatz in Draßburg "Ein Hoch dem 1. Mai". DRASSBURG. Nach zwei Jahren Pause wurden am Wochenende wieder zahlreiche 1. Mai-Feiern der SPÖ Burgenland abgehalten. Insgesamt 58 Veranstaltungen im Burgenland, einige davon auch im Bezirk Mattersburg. Auch in Draßburg wurde wieder eine Maikundgebung abgehalten, bei der auch Landeshauptmann Hans Peter Doskozil begrüßt wurde.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
Beim Bezirkstag des ÖAAB Mattersburg wurde Erwin Giefing (mitte) zum Bezirksobmann wiedergewählt.
2

ÖAAB Bezirk Mattersburg
Erwin Giefing als Bezirksobmann wiedergewählt

Beim Bezirkstag des ÖAAB (Österreichischer Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbund) Mattersburg wurde Bezirksobmann Erwin Giefing mit 100 Prozent wiedergewählt. BEZIRK MATTERSBURG. Am 22. April wurde der ÖAAB-Bezirksvorstand des Bezirkes Mattersburg im Parkhotel Neubauer in Bad Sauerbrunn für die nächsten vier Jahre gewählt. Bei den Rechenschaftsberichten wurde die abgelaufene Periode betrachtet und Veranstaltungen sowie politische Initiativen diskutiert. Bezirksobmann und Stellvertreter Bei...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
Die Jugendlichen aus Wiesen wurden zum Jugendforum ins Rathaus eingeladen.
1 2

Jugendforum Wiesen
Bürgermeister Weghofer lud Jugendliche ins Rathaus

Bürgermeister Matthias Weghofer und Jugendobmann Bernhardt Endl luden im Rahmen des Jugendforums nach zwei Jahren Pause wieder die Jugendlichen ins Rathaus in Wiesen ein. WIESEN. Bürgermeister Matthias Weghofer dankte den Jugendlichen für die vielen Aktivitäten. Heuer wurde bereits am Karsamstag das Osterkreuz entzündet. Zum 1. Mai wird der Maibaum von den Jugendlichen am Veranstaltungsplatz aufgestellt. Ein Jugendausflug und die Nikolausaktion werden ebenfalls von der Wiesener Jugend...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
Hubert Eisl, Gabriele Ehrenhöfer und Hans Peter Doskozil sind vom neuen Anstellungsmodell für Pflegekräfte überzeugt.

750 Euro brutto pro Monat
Burgenland bezahlt Pflegekräfte schon während der Ausbildung

Landeshauptmann Doskozil präsentierte am Mittwoch gemeinsam mit der KRAGES ein "einzigartiges Anstellungsmodell für die Pflegeausbildung" – Angehende Pflegekräfte werden ab September bezahlt und versichert – mit Aussicht auf einen fixen Job im Burgenland BURGENLAND. Um den Pflegeberuf attraktiver zu machen, erhalten angehende Pflegekräfte ab September bereits ab dem Beginn ihrer Ausbildung einen Dienstvertrag bei einem Gesundheits- oder Pflegedienstleister im Burgenland. "Sie sind voll...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Beim Parteitag der ÖVP Pöttsching: Claudia Weinzettl (Kassaprüferin), Christian Knotzer (Obfrau-Stellvertreter), Marika Kern (Obfrau Senioren), Alexander Knotzer (Kassier), Petra Pankl (Obfrau Ortspartei), Erwin Marchhart (Obfrau-Stellvertreter und ÖVP-Spitzenkandidat), Christian Stangl (Kassaprüfer), Christian Sagartz (Bezirksparteiobmann)
2

Gemeinderatswahl 2022
Neuwahlen bei der ÖVP-Ortspartei in Pöttsching

Die ÖVP-Pöttsching hielt vor Kurzem einen Gemeindeparteitag ab. Obfrau Petra Pankl wurde dabei einstimmig im Amt bestätigt. Ebenso die beiden Stellvertreter Erwin Marchhart und Christian Knotzer. PÖTTSCHING. Neben der Diskussion von aktuellen Projekten in der Gemeinde war die Gemeinderatswahl im Oktober Schwerpunkt-Thema des Parteitages. Zum ersten Mal wird Erwin Marchhart als Spitzenkandidat für die ÖVP-Pöttsching bei der Wahl antreten. Er präsentierte den Teilnehmern seine Vorstellung über...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
Petschnig (l.) und Hofer bei einer Pressekonferenz in Eisenstadt im Sommer 2020
2

Petschnig "sehr erfreut"
Norbert Hofer tritt bei Gemeinderatswahl 2022 in Pinkafeld an

Der ehemalige Präsidentschaftskandidat und jetzige Dritte Nationalratspräsident Norbert Hofer (FPÖ) kandidiert bei der Gemeinderatswahl am 2. Oktober 2022 in seiner Heimatgemeinde am letzten Listenplatz  PINKAFELD. Das bestätigte FPÖ Burgenland-Chef Alexander Petschnig den RegionalMedien Burgenland am Freitagvormittag: "Ich begrüße die Kandidatur und wir freuen uns alle sehr darüber." "Signifikante Verstärkung"Hofer habe als ehemaliges Mitglied des Eisenstädter Gemeinderats sein Engagement für...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Franz Tscheinig
LH Doskozil bei der heutigen Pressekonferenz: "Da der Krieg nicht aufhört, werden wir unsere Solidaritätsmaßnahmen fortsetzen."
1

Ukraine-Hilfe
Das Burgenland sammelt wieder Hilfsgüter für die Ukraine

Um den Betroffenen in der Ukraine weiter zu helfen, ruft das Land wieder zur Spende von Hilfsgütern auf. LH Doskozil präsentierte am Dienstag die Details zur neuen Sammelaktion im Burgenland BURGENLAND. Gesammelt wird ab 20. April immer werktags von 7 bis 17 Uhr sowie an Samstagen von 8 bis 12 Uhr. Eine Befristung der Hilfsaktion gibt es vorerst nicht. Benötigt werden jedenfalls folgende Hilfsgüter: Babynahrunghaltbare Nahrungsmittel in KonservenHygieneprodukte (Zahnpasten, Zahnbürsten, Seife,...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
„Es wird zentralisiert, was das Zeug hält“, kritisiert Sagartz.
3

Mehr Transparenz gefordert
ÖVP sieht Burgenland als "eine Art Geheim-Staat"

Das Informationsfreiheitsgesetz müsse gerade wegen der SPÖ-Alleinregierung dringend beschlossen werden, fordert die ÖVP Burgenland am Donnerstag BURGENLAND. Der Entwurf liegt bereits vor. Doch seit über einem Jahr lässt der Beschluss des sogenannten Informationsfreiheitsgesetzes, das für mehr Transparenz in Sachen Steuergeld-Verwendung sorgen und das Amtsgeheimnis abschaffen soll, auf sich warten. Die ÖVP Burgenland spricht sich deshalb für einen raschen Beschluss aus. "Macht braucht Kontrolle...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Ziel des neuen Gesetzes ist ein beschleunigter Ausbau von Wind- und PV-Anlagen.
Aktion 3

Erneuerbare Energien im Burgenland
SPÖ beschloss Beschleunigungsgesetz

SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich: „Dieser Beschluss ist einer der wichtigsten in dieser Legislaturperiode." Die Opposition stimmte nicht mit und kritisiert  BURGENLAND. Im Landtag in Eisenstadt wurde am Donnerstag das von der SPÖ angekündigte "Erneuerbaren-Beschleunigungsgesetz" beschlossen. Angekündigt hatte LH Doskozil den Beschluss am 10. März, um den Ausbau von Wind- und PV-Anlagen im Burgenland schneller voranzutreiben. "Meilenstein"Für SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich ist der Beschluss...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Ulrike Kitzinger ist seit Oktober 2021 Bürgermeisterin der Gemeinde Sigleß.
2

Ulrike Kitzinger im Interview
"Als Frau muss man sich doppelt beweisen"

Im Oktober übernahm Ulrike Kitzinger das Amt der Bürgermeisterin in der Gemeinde Sigleß von Josef Kutrovatz. Die ersten Monate als erste weibliche Bürgermeisterin der Gemeinde hat sie hinter sich. Wir haben Sie zum Interview getroffen. RegionalMedien: Sie sind seit Oktober im Amt, wie haben Sie ihre Zeit als Bürgermeisterhin bisher erlebt? Bürgermeisterin Ulrike Kitzinger: Ein bisschen unterschätzt habe ich es schon, als Vizebürgermeisterin war ich auch bereits bei allen laufenden Projektenmit...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
Hergovich und Doskozil enthüllen das neue SPÖ-Plakat in Eisenstadt
9

SPÖ-Kampagne
Doskozil und Hergovich enthüllten neues Plakat in Eisenstadt

Der SPÖ Klub startet eine neue Info-Kampagne im Burgenland rund um die drei Themen Mindestlohn, Pflege und leistbares Wohnen EISENSTADT. LH Doskozil und Klubobmann Hergovich enthüllten am Dienstag das erste von insgesamt drei Sujets am Rande der Landeshauptstadt. Es thematisiert den Mindestlohn, der gerade aufgrund der aktuellen Teuerungen eine wichtige Rolle spiele: "Das Leben wird immer teurer. Die Sorgen für viele immer größer. Unser Auftrag ist es, Antworten auf die großen Zukunftsfragen zu...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Sandra Puntigam, Uschi Wallner, Dieter Posch, Christian Wöhl

SPÖ Hirm
Sandra Puntigam zur neuen Vorsitzenden gewählt

Vizebürgermeisterin Sandra Puntigam stellte sich bei der Mitgliederversammlung der SPÖ Hirm der Wahl und wurde einstimmig zur neuen Ortsparteivorsitzenden gewählt. HIRM. SPÖ-Vizebürgermeisterin Sandra Puntigam löst Uschi Wallner als Gemeindevorständin und langjährige Parteivorsitzende ab. Wallner übernimmt das Amt der Frauenvorsitzenden.  Sandra Puntigam ist beruflich aus kaufmännische Angestellte tätig. "Ich möchte mich bei allen GenossInnen für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
ÖVP Pöttsching: Erwin Marchhart und Petra Pankl

ÖVP Pöttsching
Erwin Machhart tritt als Bürgermeisterkandidat an

Bei der Gemeinderatswahl im Oktober soll Erwin Marchhart als Bürgermeisterkandidat für die ÖVP Pöttsching antreten. PÖTTSCHING. Die derzeitige ÖVP-Vizebürgermeisterin von Pöttsching, Petra Pankl soll ihre Funktion bis zur Wahl weiter ausüben und als Gemeindeparteiobfrau den neuen Kandidaten unterstützen. Erwin Marchhart ist seit 2012 im Pöttschinger Gemeinderat vertreten. Petra Pankl: "Ich habe Erwin Marchhart angeboten, diese Aufgaben zu übernehmen, und es freut mich sehr, dass er sich dazu...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
Gemeinderätin Maria Adam, Brigitta Schiebendrein und Stadtrat Andreas Feiler.
2

Walbersdorf
Brigitta Schiebendrein erhielt Verdienstkreuz des Landes

WALBERSDORF. Brigitta Schiebendrein hat vom Land Burgenland das Verdienstkreuz für ihre jahrelange Tätigkeit für Mattersburg und Walbersdorf erhalten. Die Stadträte Melanie Eckhardt und Andreas Feiler sowie die Gemeinderätin Maria Adam gratulierten mit einem kleinen Stelldichein. „Viele kennen Gitti Schiebendrein als engagierte Gemeinde- sowie Stadträtin, als Ortsvorsteherin von Walbersdorf oder als Obfrau der Senioren. Wir möchten uns von Herzen für die geleistete Arbeit bedanken und...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Franz Tscheinig
„Das Burgenland hat bereits im Vorjahr definiert, bis 2030 klimaneutral, energie- und preisunabhängig zu sein. Die Geschehnisse der letzten Wochen und der Krieg in der Ukraine haben uns gezeigt, wie wichtig diese Ziele sind“, erklärte Doskozil.
1 Aktion

„Energie-Unabhängigkeitspaket“
Doskozil will Ausbau von Wind- und PV-Anlagen beschleunigen

LH Doskozil, LR Dorner und Energie Burgenland-Vorstand Sharma präsentierten am Donnerstag ein „Energie-Unabhängigkeitspaket“. Ziel ist ein beschleunigter Ausbau von Wind- und PV-Anlagen sowie eine gas- und ölunabhängige Wärmeversorgung. Kritik kommt von der Opposition BURGENLAND. 50 Prozent seines Energiebedarfs muss das Burgenland heute importieren – zum Großteil Gas, Öl und Atomstrom aus osteuropäischen Ländern. 80 Prozent des Gases kommen aus Russland und die Preise haben sich aufgrund des...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
NEOS-Bezirkssprecher Robert Strnad und Landessprecher Christoph Schneider

Statement der NEOS
Robert Strnad zu „Tschürtz-Programm“ für Mattersburg

Als bezahlte Wählerstimmen bezeichnet NEOS-Bezirkssprecher für Mattersburg Robert Strnad den präsentierten „Tschürtz Tausender“. Auch andere Kritikpunkte wurden nun veröffentlicht.  BEZIRK. Wie bereits von der SPÖ, hagelt es jetzt seitens der NEOS Kritik an Johann Tschürtzs "Programm für Mattersburg". Der FPÖ-Bürgermeisterkandidat stellte seine Vorhaben in einer Pressekonferenz vor.  "Etwas befremdliche Pressekonferenz"Zur Pressekonferenz äußert sich Robert Strnad in folgender Weise: „Etwas...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Kristina Kopper
Das Treffen der SPÖ Frauen Loipersbach war gut besucht.
2

Frauentag
SPÖ Frauen Loipersbach spenden 538 Euro an Kriegsopfer

LOIPERSBACH. Anlässlich des Internationalen Frauentages am 8. März luden die SPÖ Frauen Loipersbach zu einem gemütlichen Nachmittag ins örtliche Infrastrukturgebäude. Bei Kaffee und Kuchen konnten sich die Frauen austauschen. "Als Ehrengast durften wir unsere Bezirksfrauenvorsitzende LAbg. Bgm.in Claudia Schlager begrüßen. Die anwesenden Frauen freuten sich über einen Blumengruß und wir konnten eine stolze Summe von 538 Euro an Spenden sammeln", berichtet Ingrid Sturm-Ferstl. Die Spende kommt...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Franz Tscheinig
LH Doskozil: "Aus meiner Sicht ist es längst an der Zeit, dass auch der Bund endlich etwas gegen den Ärztemangel unternimmt."

LH Doskozil zu Spitälern
"Die Zahl der Betten alleine sagt nichts aus"

Landeshauptmann Hans Peter Doskozil spricht im Interview mit den RegionalMedien Burgenland über neue Spitäler, den Ärztemangel und die Herausforderungen im Pflegebereich REGIONALMEDIEN BURGENLAND: Kürzlich präsentierten Sie den „Regionalen Strukturplan Gesundheit 2025“. Die Kritik der Opposition bezog sich vor allem auf die Reduzierung der Bettenkapazität in den Spitälern. Wie ist diese zu erklären? DOSKOZIL: Der RSG besteht aus einem ganzen Maßnahmenpaket, das eine flächendeckende, wohnortnahe...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Bürgermeisterkandidat Johann Tschürtz und Gemeinderat Peter Pregl (beide FPÖ)

"7 Schritte zur lebenswertesten Stadt"
FPÖ präsentiert Programm für Mattersburg

Am Montag präsentierte der FPÖ-Bürgermeisterkandidat Johann Tschürtz sein "Programm für Mattersburg". Bei der SPÖ stieß das auf heftige Kritik. EISENSTADT/MATTERSBURG. Bürgermeisterkandidat Johann Tschürtz und Gemeinderat Peter Pregl von der FPÖ stellten am Montag in Eisenstadt ein Programm vor, mit dem sie Mattersburg in "7 Schritten zur lebenswertesten Stadt" machen wollen. Der SPÖ stieß dabei vor allem die Wahl des Ortes für die Präsentation sauer auf: "Schade, dass er nicht die Möglichkeit...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Angelika Illedits
Hans Peter Doskozil lud zu einem Arbeitstreffen zur humanitären Situation rund um den Krieg in Osteuropa ein
1

"Ukraine-Gipfel"
Land beschließt Hilfspaket, Nova Rock-Halle als Erstquartier

Landeshauptmann Doskozil lud am Dienstag zu einem Arbeitstreffen zur humanitären Situation rund um den Krieg in der Ukraine – Kriegsflüchtlinge sollen zunächst in Nickelsdorf untergebracht werden BURGENLAND. Doskozil besprach mit Vertretern von Einsatz- und Sicherheitsorganisationen notwendige Maßnahmen im Bezug auf die Situation im Osten Europas. Vertreten waren Spitzenrepräsentanten der Landespolizei, des Militärkommandos, des Amtes der Landesregierung und wichtiger Hilfs- und...

  • Burgenland
  • Kristina Kopper
Doskozil präsentierte mit seinem Team den jüngsten Rechenschaftsbericht: "Wir wollen nicht verwalten, sondern das Burgenland gestalten.“
2

Burgenland
Türkis und Grün kritisieren roten Rechenschaftsbericht

Die Landesregierung rund um LH Doskozil hat am Montag ihren zweiten Rechenschaftsbericht vorgelegt, der hier online gelesen werden kann. Kritik gibts von Türkis und Grün BURGENLAND. Der 27 Seiten-Leistungsbericht umfasst unter anderem die Themenbereiche Mindestlohn, Gesundheit, Wohnen, Soziales, Umwelt- und Klimaschutz, Tourismus, Bildung und Sport. „Neben Corona waren es vor allem die Feierlichkeiten zu 100 Jahre Burgenland, die das vergangene Jahr geprägt haben,“ resümiert Doskozil.  Ziel:...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Johann Lotter tritt zurück
2

Bürgermeisterwechsel in Schattendorf
Thomas Hoffmann löst Johann Lotter ab

Der Vizebürgermeister Thomas Hoffmann (SPÖ) wird das Bürgermeisteramt von bald Ex-Bürgermeister Johann Lotter (SPÖ) übernehmen. SCHATTENDORF. Am 30 Juni wird jetzt jetzige Vizebürgermeister das Amt offiziell übernehmen. Lotters Vorschlag wurde bei der Ortsparteiklausur der SPÖ Schattendorf angenommen. Seit zehn Jahren besetzte Johann Lotter den Sitz als Bürgermeister. Davor war er 15 Jahre lang Vizebürgermeister und kann auf insgesamt 40 Jahre Erfahrung in der Sozialdemokratie zurückblicken....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Kristina Kopper
LH Doskozil: Das Burgenland werde die Tradition der Solidarität und humanitären Hilfe "selbstverständlich beibehalten".

Auch Burgenland will helfen
Ukraine-Krieg für Doskozil "fast surreal"

LH Doskozil sprach am Freitag am Rande einer Pressekonferenz über die burgenländischen Hilfeleistungen für die Ukraine BURGENLAND. Der ausgebrochene Krieg zwischen Russland und der Ukraine ist für LH Doskozil in einem an sich friedlichen Europa "fast surreal und nur schwer zu begreifen". Man müsse sich als Politiker die Frage stellen, wie es so weit kommen konnte und was der Zustand nun für andere Länder und auch das Burgenland konkret bedeute. Der Landeshauptmann meint damit etwa die künftigen...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig

Politik aus Österreich

Ein zerstörtes Haus in Severodonetsk (Ostukraine) – aufgenommen am 18. Mai, den 84. Tag der russischen Invasion.
3

Aufräumarbeiten
Österreich will Ukraine mit Geräten und Fahrzeugen helfen

Österreichs Städte und Gemeinden wollen der Ukraine mit nicht mehr gebrauchten Geräten und Fahrzeugen helfen. Daneben sollen Städtepartnerschaften vertieft werden. ÖSTERREICH. Am Mittwoch riefen Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl und Städtebund-Präsident Michael Ludwig die heimischen Bürgermeisterinnen und Bürgermeister dazu auf, ukrainische Gemeinden mit kommunalen Geräten und Fahrzeugen zu unterstützen. Die österreichischen Städte und Gemeinden hätten in den letzten Wochen und Monaten ihre...

  • Dominique Rohr
Inhalt der Erklärung ist eine bessere Vernetzung im gemeinsamen Kampf gegen Antisemitismus und die Förderung des jüdischen Lebens in Europa.
3

Deklaration unterzeichnet
"Antisemitismus Gefahr für Demokratie"

Vor dem Hintergrund der steigenden antisemitischen Vorfälle in Österreich und in ganz Europa lud Ministerin Karoline Edtstadler (ÖVP) Vertreterinnen und Vertreter aus 15 EU-Ländern zur "European Conference on Antisemitism" nach Wien ein. Gemeinsam unterzeichneten sie eine Deklaration zum europaweiten Kampf gegen Antisemitismus. ÖSTERREICH. Vergangene Woche vermeldete die Israelitische Kultusgemeinde (IKG) einen traurigen Rekord: Insgesamt 965 antisemitische Vorfälle wurden 2021 an die dafür...

  • Dominique Rohr
Laut Grünen soll sich Österreich als neutrales Land in anderen Bereichen stärker einbringen, um den Ruf eines sicherheitspolitischen Trittbrettfahrers der NATO loszuwerden.
3

Grüne
Neutrales Österreich soll "mehr leisten als andere"

Schweden und Finnland nähern sich ihren NATO-Beitritten in großen Schritten an. In Österreich hat diese Entscheidung wieder einmal für Diskussionen gesorgt. Braucht Österreich noch die Neutralität und welche Auswirkungen hatte der EU-Beitritt für das Land? ÖSTERREICH. Kanzler Karl Nehammer (ÖVP) zeigte erst kürzlich Verständnis für die NATO-Ambitionen der nordischen Staaten, für Österreich komme das aber nicht infrage. "Österreich war neutral, ist neutral und bleibt neutral", bekräftigte der...

  • Adrian Langer
Die Regierung beschließt ein Maßnahmenpaket für einen etwaigen Gas-Stopp.
1 3

5-Punkte Plan
Regierung rüstet sich mit Maßnahmenpaket für Gas-Stopp

Der Angriffskrieg von Russland gegen die Ukraine offenbarte Österreichs Abhängigkeit von russischem Gas. Deswegen möchte die Bundesregierung mit einem 5-Punkte-Paket die Widerstandsfähigkeit Österreichs im Fall einer Unterbrechung der Lieferungen von russischem Erdgas stärken. Ungenutzte Gas-Speicherkapazitäten müssen abgegeben werden und der strategisch wichtige Gasspeicher Haidach in Salzburg soll an das österreichische Gasnetz angeschlossen werden. So würde das Gas für zwei Wintermonaten...

  • Adrian Langer

Beiträge zu Politik aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.