Güssing - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Christian Stoiber hat sich von der Spitze der FPÖ Stegersbach zurückgezogen.

Stoiber abgetreten
FPÖ Stegersbach sucht Obmann

Führungslos präsentiert sich derzeit die FPÖ-Ortsgruppe Stegersbach. Ortsparteiobmann Christian Stoiber hat seine Funktion zurückgelegt, bleibt aber als freier Mandatar im Gemeinderat. "Wir hoffen, spätestens im Jänner oder Feber einen neuen Obmann gefunden zu haben", sagt der geschäftsführende Bezirksobmann René Graf.

  • 05.12.18
Politik
Bernhard Wurzer (Generaldirektor-Stellvertreter Hauptverband Sozialversicherungen), ÖVP-Landesparteiobmann LA Thomas Steiner, ÖVP-Klubobmann LA Christian Sagartz
2 Bilder

ÖVP Burgenland
ÖVP beurteilt Budget als "saft- und kraftlos"

ÖVP Burgenland tagte in Bad Tatzmannsdorf und setzte dabei den Schwerpunkt auf „Gesundheit & Pflege“. BAD TATZMANNSDORFBAD TATZMANNSDORF. Die ÖVP Burgenland tagte im AVITA und setzte dabei den Schwerpunkt auf „Gesundheit & Pflege“. Als „saft- und kraftlos“ bezeichneten dabei Landesparteiobmann Thomas Steiner und Klubobmann Christian Sagartz das Budget der Landesregierung für 2019. „Keine Innovation, keine neuen Ideen sind darin enthalten. Die großen Herausforderungen der Zukunft –...

  • 04.12.18
Politik
Verena Dunst (Mitte) gehörte dem Bundesparteivorstand der SPÖ an.

Generationswechsel
Dunst schied aus SPÖ-Bundesfunktionen aus

Beim SPÖ-Bundesparteitag in Wels nahm die Güssinger Bezirksparteivorsitzende Verena Dunst Abschied von der bundespolitischen Ebene. Sie beendete ihre Funktionen als stellvertretende Bundesparteivorsitzende und stellvertretende Bundesfrauenvorsitzende. Für die Verdienste in der Frauenpolitik erhielt sie von den SPÖ-Frauen die Hertha-Firnberg-Auszeichnung.

  • 03.12.18
Politik
Die Flagge weht noch bis zum 10. Dezember.

Vor der Bezirkshauptmannschaft
Güssing: Fahnensymbol gegen Gewalt an Frauen

Bis zum 10. Dezember weht vor der Bezirkshauptmannschaft (BH) Güssing eine symbolische "Fahne gegen Gewalt". Familienlandesrätin Verena Dunst hisste sie mit Bezirkshauptfrau Nicole Wild und Mitarbeiterinnen der BH. „Gewalt tritt überdurchschnittlich häufig dort auf, wo sich Menschen besonders sicher und geborgen fühlen, nämlich in häuslicher und vertrauter Umgebung in der Familie", warnte Dunst.

  • 03.12.18
Politik
3 Bilder

Neuwahl
Ortsparteitag der FPÖ Tobaj

Am 2. Dezember 2018 hielt die FPÖ Tobaj im Beisein von NAbg. Petra Wagner und Stadtparteiobmann von Güssing, Michael Gmeindl ihren Ortsparteitag im Gh. Wehofer in Deutsch Tschantschendorf ab. Nach den Grußworten von NAbg. Petra Wagner wurde der gesamte Vorstand entlastet und neu gewählt. Zur Ortsparteiobfrau wurde Gemeindevorständin Victoria Jandrisevits gewählt. Als Stellvertreter steht ihr Gemeinderat Harald Lepuch zur Seite. Die Kassaführung übernimmt Ersatzgemeinderätin Susanne Graf und...

  • 03.12.18
Politik
Die geehrten früheren Mandatare waren bis zu 30 Jahre in der Heiligenbrunner Gemeindepolitik engagiert.

Ortsvorsteher und Gemeinderäte
Gemeinde Heiligenbrunn ehrt langjährige Mandatare

Die Gemeinde Heiligenbrunn hat neun aus ihren Funktionen ausgeschiedene, zum Teil jahrzehntelang tätige Gemeindepolitiker geehrt. Gerhard Schrantz etwa war 25 Jahre lang Bürgermeister, Gottfried Zimmermann gehörte 30 Jahre dem Gemeinderat an, Alois Schwarzhofer 25 Jahre. Ernst Geider war 25 Jahre Ortsvorsteher von Luising, Ernst Klucsarits 15 Jahre Ortsvorsteher von Reinersdorf. Eine Urkunde und eine Uhr erhielten für ihre Tätigkeiten auch Johannes Krammer, Christopher Kedl, Johann Keller...

  • 29.11.18
Politik
Die Ehrenbürgerschaft verlieh Bürgermeister Wolfgang Eder (rechts) an Franz Glaser (4.v.l.), Helmut Schabhüttl (3.v.l.) und Johann Schwarz (4.v.r.).

Auszeichnung für Glaser, Schabhüttl, Schwarz
Ehrenbürgerschaft für "Triumvirat" von Burgauberg-Neudauberg

Drei Männer, die die Gemeindepolitik in Burgauberg-Neudauberg in den letzten Jahrzehnten maßgeblich geprägt hatten, sind zu Ehrenbürgern ernannt worden: der langjährige Bürgermeister Franz Glaser, der frühere Vizebürgermeister Helmut Schabhüttl und der seinerzeitige Ortsvorsteher Johann Schwarz. Glaser (Burgauberg) wurde 1987 zum Bürgermeister gewählt und übte diese Funktion fast drei Jahrzehnte aus. Helmut Schabhüttl (Neudauberg) und Johann Schwarz (Burgauberg) übernahmen ebenfalls 1987...

  • 27.11.18
Politik
Josef Graf geht bei der EU-Wahl für die FPÖ Burgenland ins Rennen.
2 Bilder

EU-Wahl
Josef Graf aus Neudauberg ist Spitzenkandidat der FPÖ

Der 48-jährige Josef Graf aus Neudauberg ist Spitzenkandidat der FPÖ Burgenland für die EU-Wahl im Mai nächsten Jahres. NEUDAUBERG. „Wir haben einen sehr guten Kandidaten gefunden“, sagte FPÖ-Chef Johann Tschürtz bei der Präsentation von Josef Graf, der im Landesparteivorstand einstimmig als Spitzenkandidat der FPÖ Burgenland bestätigt wurde. Techniker und NebenerwerbslandwirtDer 48-Jährige gehört seit 2015 dem Gemeinderat von Burgauberg-Neudauberg an. Er promovierte an der Technischen...

  • 27.11.18
  •  1
Politik
Michael Häupl (mit roter Krawatte) wurde von LH Hans Niessl und den anderen Bundesländern offiziell verabschiedet. Als Abschiedsgeschenk gab’s ein Laubner-Bild.
2 Bilder

Politprominenz im Südburgenland
Landeshauptleute in Stegersbach

STEGERSBACH. Das Falkensteiner Balance Resort in Stegersbach war zwei Tage lang Schauplatz der Landeshauptleutekonferenz unter Vorsitz von LH Hans Niessl. Mit Günther Oettinger nahm zum ersten Mal auch ein EU-Kommissar an einer Landeshauptleutekonferenz teil. Er informierte die Landeschefs über den Stand der EU-Förderpolitik der nächsten Jahre. MusterregionNiessl zum Austragungsort: „Ich habe deshalb Stegersbach gewählt, weil diese Region ein Musterbeispiel dafür ist, wie man eine...

  • 25.11.18
Politik
Für Arbeitnehmer: Der wiedergewählte ÖAAB-Bezirksobmann Michael Knopf (Mitte) im Kreise seiner Kollegen. Im Bild von links: Peter Tanczos, Matthias Kern, Christian Sagartz, Adella Glocknitzer, Christina Taucher, Johannes Mezgolits, Walter Temmel und Andreas Grandits.

Wiederwahl im ÖVP-Arbeitnehmerbund
Knopf als ÖAAB-Chef für den Bezirk Güssing bestätigt

RAUCHWART. Der Stegersbacher Michael Knopf ist in seiner Funktion als Obmann des ÖVP-Arbeitnehmerbundes ÖAAB im Bezirk Güssing bestätigt worden. Zu seinen Stellvertretern wählte der ÖAAB-Bezirkstag Adella Glocknitzer (Bildein), Matthias Kern (Gaas), Peter Tanczos (Kukmirn) und Christina Taucher (Güssing). „Wir möchten uns für alle Menschen im Bezirk einsetzen, die jeden Tag in der Früh aufstehen und arbeiten gehen", bekräftigte Knopf. Was die Pendler betreffe, brauche es Verbesserungen und...

  • 19.11.18
Politik
Landeshauptmann Hans Niessl (rechts) wird auch EU-Kommissar Günther Oettinger in Stegersbach begrüßen können.

Halbjährliche Konferenz
Landeshauptleute kommen in Stegersbach zusammen

Am Freitag, den 23. November, kommen unter dem Vorsitz von Landeshauptmann Hans Niessl die Landeshauptleute aller Bundesländer im Stegersbacher Hotel "Balance" zu ihrer halbjährlichen Konferenz zusammen. Auch EU-Kommissar Günther Oettinger, Justizminister Josef Moser, Sozialministerin Beate Hartinger-Klein und und Karl-Heinz Lambertz,  Präsident des EU-Regionenausschusses, werden erwartet. „Ein wichtiger Besuch des EU-Kommissars, weil alle Bundesländer von der Regionalförderung betroffen...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Österreichisches Bundesheer
Karriere bei den Luftstreitkräften

Sicherer Weg nach oben: Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Soldaten können sich auf die Luftstreitkräfte verlassen.

Österreichisches Bundesheer
Sichere Hilfe von oben

Immer zur Stelle: Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum, sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die militärische Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Österreichisches Bundesheer
Luftraumhoheit wahren

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum: Die militärische Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen – sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Folgendes sollte man über...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Österreichisches Bundesheer
Starkes Leistungsprofil

Schutz von oben: Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen – im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit – auch, wenn man sie nicht immer sehen kann. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Das Bundesheer wahrt unsere Lufthoheit Dafür...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die Luftstreitkräfte des Bundesheeres sind wichtige Sicherheitspartner.

Österreichisches Bundesheer
Wenn es schnell gehen muss

Sicher helfen: Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und des Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden...

  • 19.11.18
Politik
Stein des Anstoßes: Die geplante Sanierung des Rathauses. Laut ÖVP wurde die Vergabe von Architektenleistungen rechtswidrig gesplittet, um eine öffentliche Ausschreibung zu umgehen.

Auftragsvergabe: ÖVP schaltet Landesbehörde ein
Rathaus Güssing: Aufsichtsbeschwerde gegen Gemeinderatsbeschluss

Die ÖVP Güssing hat wegen der Vergabe der Planungs- und Bauarbeiten für den Umbau des Rathauses die Gemeindeabteilung der Landesregierung eingeschaltet. "Wir haben gegen den entsprechenden Beschluss des Gemeinderates eine Aufsichtsbeschwerde eingereicht", erklärt ÖVP-Obmann Vbgm. Alois Mondschein. Dieser Beschluss, den die Mehrheit von SPÖ und FPÖ fällte, hatte die Vergabe von Architektenleistungen mit einer Auftragssumme von insgesamt 250.559,60 Euro an das Güssinger Architekturbüro...

  • 18.11.18
Politik
Dietmar Babos zog seine Bewerbung für den Schuldirektors-Posten kurzfristig zurück.

Polytechnische Schule
Stegersbach: Rückzieher von Schulleiter in spe

Aus der geplanten Neubesetzung der Direktion der Polytechnischen Schule (PTS) Stegersbach wird nun doch nichts. Der Hagensdorfer Dietmar Babos, der dem in Pension gegangenen Direktor Siegfried Prader hätte nachfolgen sollen, zog seine Bewerbung kurzfristig zurück, berichtet Landesbildungsdirektor Heinz Zitz. Auslöser seien persönliche Gründe und die Kritik der Christgewerkschafter (FCG) an der Bestellung gewesen. Diese hatte angemerkt, dass die PTS Stegersbach mit ihren nur zwei Klassen mit...

  • 15.11.18
Politik
Die Preise für Heizmittel und Brennstoffe sind in den vergangenen Monaten weiter gestiegen. Für Personen mit weniger Einkommen ist das eine zusätzliche Belastung.

Unterstützung für Einkommensschwächere
Heizkostenzuschuss von 150 auf 165 Euro erhöht

Bis 28. Februar 2019 können Anträge auf Gewährung eines Heizkostenzuschusses bei der zuständigen Gemeinde gestellt werden. EISENSTADT. Das Land Burgenland hat auf Initiative von Soziallandesrat Norbert Darabos dem Heizkostenzuschuss für die anstehende Heizsaison von 150 auf 165 Euro erhöht. Das Burgenland zahlt damit 30 Euro mehr aus als etwa das Land Niederösterreich. Pro HaushaltAnspruch auf den Heizkostenzuschuss haben Personen mit Hauptwohnsitz im Burgenland. Die Höhe des Zuschusses...

  • 14.11.18
Politik
Franz Dragosits (Mitte) erhielt die Ehrung von den Mitgliedern des Gemeinderates überreicht.

Franz Dragosits im Mittelpunkt
Kleinmürbisch hat einen neuen Ehrenbürger

Der Gemeinderat von Kleinmürbisch hat Franz Dragosits zum Ehrenbürger ernannt. Er war viele Jahre als Vizebürgermeister und Ortsvorsteher tätig und machte sich auch um den Kameradschaftsbund verdient. Bei einem Festessen erhielt der Neo-Ehrenbürger, der kürzlich seinen 80. Geburtstag feierte, von Bürgermeister Martin Frühwirth, Vizebürgermeister Wolfgang Wolf und den Gemeinderäten eine Ehrenurkunde sowie eine Ehrenanstecknadel überreicht.

  • 11.11.18
Politik
Helmut Gaal ortet unterschiedliche Handhabe bei Direktorenbestellungen einzelner Schulen.

Schulen
FCG kritisiert "Unregelmäßigkeiten bei Schulleiter-Besetzungen"

BGLD. „In der Bildungsdirektion Burgenland gibt es in letzter Zeit fragwürdige Entscheidungen betreffend der Besetzung von Schulleitern. Einerseits wird die Polytechnische Schule (PTS) Stegersbach mit zwei Klassen mit einem Leiter betraut, andererseits mutete man im Vorjahr einer Leiterin im Bezirk Neusiedl am See zu, fünf Schulen auf einmal zu leiten. Solche Entscheidungen sind für mich nicht nachvollziehbar!“, kritisiert der Vorsitzende der FCG – APS Helmut Gaal. „Gibt es im Burgenland...

  • 09.11.18
Politik
Der neue Bezirksobmann Herbert Hübner mit SPÖ-Bezirksvorsitznder Verena Dunst.

Herbert Hübner folgt Adolf Marth
Bezirk Güssing: Neuer Pensionistenchef will Service ausbauen

Ein umfangreiches Service- und Informationsprogramm möchte der neu gewählte Bezirksvorsitzende Herbert Hübner den Mitgliedern des SPÖ-Pensionistenverbandes im Bezirk Güssing bieten. Im Mittelpunkt stehen die Themen Gesundheit, Bewegung und Recht. Hübner will Vortragsreihen in den Gemeinden organisieren, die die ältere Generation als Zielgruppe haben. "Pflege, Telekommunikation, Erbrecht, Sachwalterschaft, Demenz, Zivilisationskrankheiten", nennt der ehemalige Polizist aus Deutsch Bieling als...

  • 09.11.18
Politik
Der "Wagner Schani" und seine Virginier-Zigarre: Während der 97 Bestandsjahre des Burgenlandes war Wagner der einzige Landeshauptmann aus dem Süden des Landes.
2 Bilder

Der "Wagner-Schani"
Der bisher einzige Landeshauptmann aus dem Südburgenland

Wenn wie geplant am 28. Feber 2019 der Kroisegger Hans Peter Doskozil zum Landeshauptmann gewählt wird, dann wird er erst der zweite Südburgenländer in dieser Funktion sein. Der erste stand von 1956 bis 1961 an der Spitze des Landes. Johann Wagner aus StegersbachJohann Wagner wurde 1897 als viertes von zwölf Kindern in Stegersbach geboren. Sein Vater war Bäcker, auch Johann erlernte diesen Beruf. Als 18-Jähriger musste er im Ersten Weltkrieg an die italienische Front einrücken und wurde...

  • 30.10.18

Beiträge zu Politik aus