Güssing - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Nach dem Einsetzen wurden die Pflanzen von Bewohnerin Hermine Reicher mit Wasser versorgt.
2

Kräuter und Gemüse
Stegersbacher Heimbewohner gärtnern gerne

Den Gemüsegarten im Pflegeheim Stegersbach betreuen die Bewohner und Bewohnerinnen selbst. Um ihn auf den Sommer vorzubereiten, wurden die Hochbeete umgegraben, bearbeitet und neu bepflanzt. In den Hochbeeten wurden Kräuter wie Basilikum und Rosmarin sowie Gemüse wie Paradeiser und Radieschen gepflanzt. Hilfe holten sich die Seniorinnen und Senioren dabei vom betreuenden Senecura-Mitarbeiterteam. "Gartenarbeit war immer schon mein Hobby. Darum ist es schön, dass wir den hauseigenen Garten so...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Kann am 16. Mai kostenlos besichtigt werden: das Weinmuseum Moschendorf.
9

Freier Eintritt
Acht Museen laden zum Museumstag am 16. Mai

Den Internationalen Museumstag am Sonntag, dem 16. Mai, begehen in den Bezirken Güssing und Jennersdorf acht Museen. Sie können bei freiem Eintritt und unter Einhaltung der Covid-Regeln besichtigt werden. Burgenländisches Geschichte(n)haus, Bildein geöffnet von 9.00 bis 17.00 Uhr Freilichtmuseum Gerersdorf 10.00 bis 18.00 Uhr; Nachmittag: Museumsführung mit Gerhard Kisser Landtechnikmuseum St. Michael 9.00 bis 17.00 Uhr; Modell-Präsentation ab 14.00 Uhr Auswanderermuseum und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
"Wir kämpfen weiter": Nach über 1.500 Auftritten hat die steirisch-burgenländische Live-Band "Skylight" ihren ersten eigenen Titel veröffentlicht.
2

Steirisch-burgenländische Live-Band
"Skylight" mit erstem eigenen Song on air

Drei Jahrzehnte langhaben "Skylight" bei über 1.500 Auftritten die Songs von anderen gecovert - jetzt hat die steirisch-burgenländische Live-Band ihren ersten eigenen Titel veröffentlicht. "Wir kämpfen weiter" heißt der Song in bester Austro-Poprock-Manier, dessen Titel und Text Zuversicht verheißen. "Ob Beziehungsende, Kampfgeist im Sport oder ein Neustart im Job - jeder kann sich seine Rosine aus dem Text holen", beschreibt es Gitarrist und Sänger Jürgen Damhösl aus Kukmirn. Fürstenfeld...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Anja Wendzel, Fürstenfelder Musical-Sängerin mit Güssing-Bezug, freut sich über ihre erste Single.
2

"Sommerregen"
Fürstenfelderin Anja Wendzel veröffentlicht Debütsingle

In den letzten Jahren war Anja Wendzel vor allem auf Musical-Bühnen in Deutschland zu sehen und zu hören. Nun gibt es sie auch auf Tonträger zu hören und im Video zu sehen. Die Debütsingle der Fürstenfelderin, die in Güssing das Gymnasium besucht hat, heißt "Sommerregen" und bewegt sich musikalisch zwischen Schlager und Pop. Auch Wendzels Musical-Vergangenheit klingt durch.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Im Rahmen des Muttertagsausflugs bietet sich ein Abstecher ins Landtechnikmuseum in St. Michael an.
27

Ab 7. Mai
Landtechnikmuseum St. Michael öffnet wieder

Das Landtechnikmuseum in St. Michael ist ab Freitag, dem 7. Mai, wieder offen. Auf insgesamt 2.700 m² überdachter Ausstellungsfläche zeigt es die Entwicklung der landwirtschaftlichen Arbeit von der Sichel bis zum Mähdrescher. Geöffnet ist täglich von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sonja und Laura Reisinger haben ein gemeinsames Kochbuch herausgebracht.
6

Koproduktion
Mutter und Tochter aus Heiligenbrunn veröffentlichen Kochbuch

Für Sonja Reisinger aus Heiligenbrunn ist es bereits das dritte Kochbuch, das sie veröffentlicht, für Tochter Laura (15) das erste. Die Ko-Produktion "Sonja kocht mit Laura" enthält 140 Rezepte für alle Arten von Gerichten: Suppen, Vorspeisen, Fleischspeisen, Vegetarisches, Desserts. Das Besondere an der Buchreihe: "Wir beschreiben sehr detailliert Schritt für Schritt und illustrieren die Anleitungen mit vielen Fotos", erläutert Sonja Reisinger. Außerdem steuern zehn Gastköche je ein...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Helmuth Piplits bewahrt die kroatische Geschichte Stegersbachs in einem neuen Buch vor dem Vergessen.
2

Neues Buch
Was vom Kroatischen in Stegersbach übrigblieb

Mit einem neuen Buch erinnert der Hobbyhistoriker Helmuth Piplits an den schon fast vergessenen Umstand, dass Stegersbach einst mehrheitlich kroatisch war. BEZIRKSBLATT: Wann begann die kroatische Geschichte von Stegersbach? HELMUTH PIPLITS: Mit der Ansiedlung der Kroaten durch den Grundherren Franz Batthyány in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. 200 Jahre lang, bis ins Jahr 1860, gab es sogar zwei selbstständige Zwillingsorte, die eine Gemeinde bildeten: Kroatisch Stegersbach und Deutsch...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ausstellungskurator Dieter Szorger (2. von links) führte durch die Ausstellung. Von links: Michael Achenbach, Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Bgm. Vinzenz Knor, Landtagspräsidentin Verena Dunst.
1 31

Bis Oktober auf der Burg
Ausstellung in Güssing zeigt Burgenlands Vor-Geschichte

Das Burgenland gedenkt heuer seiner Gründung vor 100 Jahren. Aber was geschah im ehemaligen Deutschwestungarn vorher, genau gesagt bis zum Jahr 1921? Dieser Frage widmet sich eine Ausstellung der Landesregierung auf Burg Güssing, die von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil gemeinsam mit Landtagspräsidentin Verena Dunst und Bürgermeister Vinzenz Knor eröffnet wurde. Foto- und FilmmaterialVor allem Fotos dokumentieren das Leben, die Wirtschaft und die Politik, die die mehrheitlich...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
v. l. n. r.: Christa Polecek (mit Penny), Daniela Pieber, Christian Gurdet, Hildegard Pieber, Rosi Hubmann, Franz Pieber, Sigi Obermoser, Andrea Pomper, Gerhard Pomper, Julia Derkits
1 10

Maibaum aufgestellt
Brauchtums- und Kulturverein Bocksdorf hält Tradition hoch

BOCKSDORF. Voriges Jahr war es nur ein kleines Bäumchen, das per Schneeschaufel überreicht wurde und jetzt hinter der Tankstelle Spritkönig wächst. Heuer war der Maibaum schon etwas größer. Der Brauchtums- und Kulturverein Bocksdorf hält die Tradition hoch. Das Aufstellen fand selbstverständlich mit Maske und größtmöglichem Abstand im Freien statt.

  • Bgld
  • Güssing
  • Daniela Pieber
Der Besuch von Armin Assinger reiht sich in eine Kette an virtuellen Veranstaltungen des hochschuleigenen Alumnivereins ein.

"Das Leben ist ein Abfahrtslauf"
Armin Assinger zu Gast an der FH Burgenland

Der Moderator und ehemalige Spitzensportler Armin Assinger kam für einen Pep Talk an die Fachhochschule Burgenland. Im Rahmen einer Online-Veranstaltung für Studierende und Alumni der FH erzählte Assinger aus seinem bewegten Leben und gab Tipps zur Motivation in schwierigen Zeiten. EISENSTADT. Auch wenn an der FH Burgenland der Studienfortlauf für alle Studierenden gesichert ist, hat Corona in vielerlei Hinsicht an den Kräften der angehenden Akademiker gezehrt. „Mit unserem Gast, Armin...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Eines von 45 Standln auf dem Pflanzenmarkt am Rauchwarter See betreuten Andreas und Manuela aus Rohr.
7

Größter Pflanzenmarkt des Südburgenlandes
Pflanzenmarkt Rauchwart bestätigte Boom der Branche

Hunderte kamen auf das Rauchwarter Seegelände zum größten Pflanzenmarkt des Südburgenlandes, um sich mit Gemüsesetzlingen, Kräuterpflanzen oder Beerensträuchern einzudecken. Warum erleben Pflanzenmärkte in den letzten Jahren einen stetig wachsenden Boom? Initiatorin Brigitte Gerger von der "Wieseninitiative" im Gespräch. BEZIRKSBLATT: Warum werden Pflanzenmärkte immer beliebter? BRIGITTE GERGER: Ich glaube, weil die Leute immer mehr daheim selber produzieren wollen. Dieses Bewusstsein wächst....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Spendenübergabe: Sabrina und Laura Plattner (vorne) mit Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst sowie Fabian Stacherl, Wolfgang Gruber und Gertrude Stacherl von  Wüstenrot.

Spende
Wüstenrot unterstützt Bocksdorfer Schwestern

Mit einer Spende von 2.000 Euro greift die Wüstenrot-Versicherung den Schwestern Laura und Sabrina Plattner aus Bocksdorf unter die Arme. Die beiden haben vor kurzem ihren Vater verloren, Sabrina musste die alleinige Obsorge für ihre jüngere Schwester übernehmen. Die von der Volkshilfe koordinierte Spende übergaben Fabian Stacherl, Wolfgang Gruber und Gertrude Stacherl von Wüstenrot sowie Volkshilfe-Präsidentin Verena Dunst.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In Köngisdorf blühen 3.500 Tulpen in den Landesfarben. Silvia Thorschütz, Dominik Decker sowie Sarah und Bgm. Mario Trinkl freut die Blütenpracht.
Video 3

100 Jahre Burgenland
Tulpenmeer zum Landesgeburtstag

Anlässlich "100 Jahre Burgenland" wurde Königsdorf zum Fahnenträger im Bezirk Jennersdorf auserkoren. Daher erblühen nun 3.500 Tulpen in den Farben des Burgenlandes im Bachbett des Limbachs. Das rot-gelbe Tulpenmeer soll noch viele Jahre den Ort verschönern, sind sich Verschönerungsvereins-Obfraustellvertreterin Silvia Thorschütz, Dominik Decker sowie Sarah und Bürgermeister Mario Trinkl einig. Im Bezirk Güssing ist die Burg Güssing der Fahnenträger des Landes. Auch hier wurden tausende Tulpen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Thomas Stipsits will die Krimis teilweise in Stinatz drehen.
2

Thomas Stipsits
Verfilmung der Stinatz-Krimis rückt näher

Die Verfilmung der Stinatz-Krimibücher des Kabarettisten Thomas Stipsits wird langsam konkret. "Wir sind in der heißen Planungsphase mit dem ORF", teilte Stipsits in einem Kurier-Interview mit. Wie bereits im Herbst gegenüber dem Bezirksblatt angedeutet, will der Kabarettist und Schauspieler selber in die Rolle des ermittelnden Inspektors Sifkovits schlüpfen und die Außendreharbeiten in Stinatz stattfinden lassen. Zwei "Platinbücher"Die zwei bisher erschienenen Romane "Kopftuchmafia" und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
5

Dunst, Hirczy, Horvath, Schmaldienst
Wie Menschen in Führungspositionen mit sich selber umgehen

Der gesundheitsbedingte Rücktritt von Gesundheitsminister Rudolf Anschober macht die Gratwanderung deutlich, mit der ein Leben in der Öffentlichkeit verbunden ist. Wie gehen bekannte Menschen aus unserer Region mit diesem stressgeladenen Spannungsfeld um? Die Bezirksblätter haben sich umgehört. MOSCHENDORF/JENNERSDORF (mw/ek). Landtagspräsidentin Verena Dunst (SPÖ) lebt seit über 30 Jahren in diesem Spannungsfeld. "Wenn man in die Politik geht, muss man wissen: Alles, was man beruflich und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Emanuel Pescari (links) tritt am Montag, dem 26. April, auf Puls 4 gegen den Salzburger Gerhard an.
1 1

"Show your Talent"
Neudauberger zum Kräftemessen auf der Fernseh-Bühne

Was er mit seiner Muskelkraft alles vermag, will Emanuel Pescari aus Neudauberg im Fernsehen beweisen. Er ist am Montag, dem 26. April, in der nächsten Ausgabe von "Show your Talent" zu sehen. In der Talente-Show auf Puls 4 tritt er zum Kräftemessen gegen Lokführer Gerhard an. Gewinnt das Muskel-Duell der Salzburger, der sechs Cheerleader auf seinen Schultern tragen kann, oder der Neudauberger Kraftsportler, der einer Waschmaschine im Gewichtheben einen neuen Verwendungszweck gibt? Pescari ist...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Beim Pflanzenmarkt können am Samstag, dem 24. April, am Badesee Rauchwart Gemüse-, Kräuter- und Beerenpflanzen aller Art erstanden werden.
4

Unter Corona-Bedingungen
Pflanzenmarkt am Rauchwarter See am 24. April

Ob Ochsenherz, Zebratomaten oder Baumspinat: Seltene, gängige und wohlschmeckende Gemüsesorten gibt es beim Pflanzenmarkt, der am Samstag, dem 24. April, von 10.00 bis 17.00 Uhr beim Badesee Rauchwart stattfindet. Auf Initiative des Vereins "Wieseninitiative" bieten rund 45 Biobauern, Arche-Noah-Vermehrungsbetriebe und Hobbyzüchter ihre Pflanzen an. Der Schwerpunkt liegt auf Tomaten-, Paprika- und Chilisorten. Neben Gemüse können auch Kräuter, Blumen, Blühstauden, Beerensträucher, Obstbäume und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Johann Halper (vorne) feierte ein seltenes Jubiläum.

Ältester Olbendorfer wurde 95 Jahre

Seinen 95. Geburtstag feierte Johann Halper, der älteste Bewohner von Olbendorf. Bürgermeister Wolfgang Sodl gratulierte im Namen der Gemeinde zu dem seltenen Jubiläum.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Schauspieler und Autor Michael Schottenberg (rechts) recherchierte für sein Buch "100 Jahre Burgenland" bei Erwin Weinhofer im Museum.

Buch-Recherche
Michael Schottenberg auf Spurensuche im Güssinger Auswanderermuseum

Prominenter Besuch fand sich im Auswanderermuseum in Güssing ein. Der Schauspieler, Regisseur, Theaterdirektor und Reisebuchautor Michael Schottenberg kam im Zuge seiner Recherchen für sein demnächst erscheinendes Buch "100 Jahre Burgenland" ins Museum, um sich Informationen und Inspirationen zu holen. Bei einer Führung durch Erwin Weinhofer erfuhr Schottenberg vieles über die Auswanderung tausender Burgenländer im vorigen Jahrhundert.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Max Mutzkes Song "Can't wait until tonight" brachte den Burgauberger Marco Prinner diesmal kein Glück. Er schied im Starmania-Halbfinale aus.
4

Starmania 21
Burgauberger Marco Prinner verpasst Einzug in die Finalshows

Nichts wurde es mit dem erhofften Einzug ins Starmania-Finale. Für Musiker Marco Prinner kam im zweiten Semifinale der ORF-Talente-Show leider bereits das Aus. BURGAUBERG. Der 24-jährige Sänger und Songwriter trat mit dem Song "Can't wait until tonight" von Max Mutzke an. Leider konnte er die drei-köpfige Starmania-Jury nicht vollends von sich überzeugen. Auch nach Punkten aus Casting- und Jurywertung reichte es für den Burgauberger nicht. "Mache weiter Musik" Der Vollblutmusiker gibt sich aber...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Die Vorbereitungen laufen: Die Sonderausstellung "Von Deutschwestungarn ins Burgenland" spannt den zeitlichen Bogen von 1848 bis 1921.

Geschichte
Historische Ausstellung auf Burg Güssing ab 29. April

Das Jubiläum "100 Jahre Burgenland" ist Anlass für eine Sonderausstellung auf der Burg Güssing, die am 29. April eröffnet wird. Thematisch geht es dabei aber um die Ära vor der Werdung des Bundeslandes. "Von Deutschwestungarn ins Burgenland – Geschichten einer Region" spannt den zeitlichen Bogen von 1848 bis 1921. Von 1848 bis 1921Die historische Zeitreise beginnt 1848, im Jahr der europäischen Revolutionen, und endet mit dem Zusammenbruch der österreichisch-ungarischen Monarchie und der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Burgauberger Musiker Marco Prinner singt im Starmania-Halbfinale am Freitag, dem 9. April, "Can't wait until tonight" von Max Mutzke.
1 Aktion

Am 9. April
Marco Prinner aus Burgauberg will in die Starmania-Finalshows

BURGAUBERG. Jetzt geht es bei der ORF-Talenteshow "Starmania" um die letzten Plätze in den Finalshows. 16 Kandidaten stellen sich der Herausforderung am Freitag, dem 9. April, um 20.15 Uhr im ORF 1. Darunter ist auch der Burgauberger Marco Prinner. Der 24-jährige Singer und Songwriter will mit dem Lied „Can’t Wait Until Tonight“ von Max Mutzke den Sprung unter die besten 16 Kandidaten schaffen. BühnenerfahrungMarco Prinner hat schon einige Bühnenerfahrung sammeln können, so hatte er im Alter...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Peter Reichstädter ist Landesobmann des burgenländischen Blasmusikverbands, dessen Aktivitäten corona-bedingt seit über einem Jahr lahmgelegt sind.

Landesobmann im Interview
Burgenlands Blasmusik seit einem Jahr auf Eis gelegt

Der Glasinger Peter Reichstädter ist Obmann des Burgenländischen Blasmusikverbands. Die Corona-Krise hat die Aktivitäten der 90 Vereine und rund 4.050 Musiker seit über einem Jahr praktisch lahmgelegt. BEZIRKSBLATT: Wie wirkt sich der erzwungene Stillstand auf die Musikvereine aus? REICHSTÄDTER: Zum einen wirkt es sich auf musikalischem Gebiet aus. Viele haben seit über einem Jahr weder zusammen gespielt noch geübt. Manche Vereine haben sogar im Sommer, als es kurze Zeit erlaubt war, nicht...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Leute aus Österreich

Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert.
2

Kunstpreis an Barbara Hundegger
Literaturpreise 2021 wurden vergeben

 Rechtzeitig zum Welttag des Buches am 23. April gab das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport (BMKÖS) die Literaturpreisträger des Jahres 2021 bekannt bekannt. ÖSTERREICH. Die diesjährigen Literaturpreise der Republik Österreichs gehen an László Krasznahorkai, Lisa Spalt, Barbara Hundegger und Stefan Gmünder: Der Österreichische Kunstpreis für Literatur wird Barbara Hundegger für das literarische Gesamtwerk vergeben und ist mit 15.000 Euro dotiert. Der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
1 10

Deine Meinung ist gefragt!
Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen

Deine Meinung ist gefragt! Mach bei unserer 5-minütigen Umfrage mit und sag uns was du denkst! Hilf uns die "meinbezirk espresso"-App noch besser zu machen, indem du an dieser Umfrage teilnimmst. So wollen wir es dir noch einfacher und angenehmer machen, die besten Nachrichten aus allen Bezirken Österreichs zu erhalten. Mach mit! Hier geht es zur Umfrage Wischen statt Klicken: Das ist die "meinbezirk espresso"-AppDie "meinbezirk espresso"-App bringt dank einer innovativen Technik, täglich neue...

  • Stmk
  • Murtal
  • Ted Knops
Prinz Philip ist tot. Der Gemahls der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren.
1 4

Prinz Philip ist tot
Österreich äußert „aufrichtiges Beileid“

Prinz Philip ist tot. Der Gemahl der britischen Königin Elizabeth II. starb heute im Alter von 99 Jahren. Sein Ableben sorgte weltweit für Trauer. Österreichs höchste Staatsvertreter kondolieren. ÖSTERREICH. Er ist Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), der als Erster eine Beileid ausdrückt. Via Twitter kondolierte er der britischen Königin Queen Elizabeth. „Ich übermittle Ihrer Majestät der Königin, dem Königshaus und dem Volk des Vereinigten Königreiches mein aufrichtiges Beileid nach dem Tod...

  • Anna Richter-Trummer
Die Magier Thommy Ten & Amélie van Tass lassen sich für einen guten Zweck versteigern.
Video

Stille Auktion
Heimische Prominenz lässt sich versteigern

Die heimische Prominenz lässt sich versteigern – für einen guten Zweck. Gemeinsam mit der Hilfsorganisation "Global Family" wird Familien geholfen, die von Armut, Krankheit und Gewalt betroffen sind. ÖSTERREICH. Was haben Magier Thommy Ten & Amélie van Tass, Boris Bukowski, Timna Brauer, Otto Retzer und Beatrice Körmer gemeinsam? Sie alle lassen sich im Rahmen der "stillen Auktion" zu Gunsten der Non-Profit Organisation "Global Family" versteigern, um von Armut, Gewalt und Krankheit betroffenen...

  • Julia Schmidbaur

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.