Nachrichten - Güssing

Lokales

49 Bilder

Volksschulprojekt über erneuerbare Energie
Die Erneuerbaren

Unter diesem Motto fand am 15. November 2018 ein Projekt an der Volksschule Neuberg statt, das von DI Daniela Grünauer geleitet wurde. Dabei stand die erneuerbare Energie im Fokus. Spielformen boten den Rahmen um die Thematik leichter fassbar zu machen. Sie ermöglichten darüber hinaus auch die Befassung mit Details innerhalb der Materie. So wurden die Kinder bei dieser Mitspielgeschichte Agenten bzw. Agentinnen und waren auf der Suche nach erneuerbarer Energie. Am Weg durch den Dschungel trafen...

  • 16.11.18
Ehrung für "First Responders" aus dem Bezirk Jennersdorf (von links): RK-Vizepräsidentin Angela Pekovics, Gesundheitslandesrat Norbert Darabos, Eileen Weber, Gerhard Hirmann, Daniel Eggenberger, LAbg. Géza Molnár, RK-Vizepräsident Leo Radakovits.
2 Bilder

"First Responders" aus den Bezirken Güssing und Jennersdorf
Rotes Kreuz ehrt besonders fleißige Ersthelfer

21 besonders einsatzfreudige Ersthelfer ("First Responders") aus allen sieben burgenländischen Bezirken sind vom Rot-Kreuz-Landesverband in Raiding mit einer Ehrung bedacht worden. Ausgezeichnet wurden pro Bezirk jene drei Helfer, die im Jahr 2018 bisher zu den meisten Einsätzen ausgerückt sind. Im Bezirk Güssing waren das Martin Kopfer (Stegersbach), Andreas Gruber (Güttenbach) und Werner Kemetter (Neusiedl), im Bezirk Jennersdorf wurden Eileen Weber (Deutsch Kaltenbrunn), Gerhard Hirmann...

  • 15.11.18
Von klein auf werden die Bocksdorfer Kindergartenkinder mit dem Inlineskater-Hockey-vertraut gemacht.

Bocksdorfer Kindergartenkinder sehr bewegungsfreudig

Die Zusammenarbeit eines Kindergartens mit einem Inlineskaterhockey-Verein ist österreichweit einzigartig. Mehrmals im Jahr sind die Bocksdorfer Kinder bei den "Tigers" in Stegersbach, um mit der Sportart vertraut zu werden. Die Partnerschaft wurde heuer mit dem europaweit ausgeschriebenen Preis "Move together" von Fitsport Austria ausgezeichnet.

  • 15.11.18
Das "Café de France" versprühte am Tag der offenen Tür Pariser Flair.
14 Bilder

Tag der offenen Tür
HBLA Güssing ("École"): Schule mit vielen Facetten

Mit neuen Angeboten will die HBLA & Fachschule ("École") Güssing ihren Aufwärtstrend bei den Schülerzahlen fortsetzen. "Wir haben heuer Spanisch als Wahlfach bei den lebenden Fremdsprachen eingeführt und bieten neue Zusatzqualifikationen an", erzählte Direktorin Karin Schneemann beim. Dazu zählen beispielsweise der Europäische Wirtschaftsführerschein (EBCL) und der Computerführerschein (ECDL). Derzeit besuchen insgesamt 172 Jugendliche die fünfjährige HBLA und die dreijährige Fachschule....

  • 14.11.18
Begeisterte Schülerinnen des Pferdewirtschaftszweigs (von links): Amy Rose Frühwirth, Lisa Zsuppan, Chiara Sallaga.
14 Bilder

Tag der offenen Tür
Landwirtschaftsschule Güssing ist eine echte Bio-Schule

Die Bio-Wende, die die Landesregierung vor kurzem ausgerufen hat, ist in der Landwirtschaftlichen Fachschule Güssing schon vollzogen. "Seit dem Jahr 2012 werden Schüler, Personal und Gäste ausschließlich mit biologisch erzeugten Lebensmitteln versorgt", betont Direktor Gerhard Müllner. Beim Tag der offenen Tür konnten sich Besucher davon überzeugen. Im Schulgebäude, beim Wirtschaftshof und auf dem Gelände wurde reichlich aufgetischt: Bio-Cordon-Bleu, Bio-Speck, Bio-Käse, Bio-Eierspeise,...

  • 14.11.18

Politik

Dietmar Babos zog seine Bewerbung für den Schuldirektors-Posten kurzfristig zurück.

Polytechnische Schule
Stegersbach: Rückzieher von Schulleiter in spe

Aus der geplanten Neubesetzung der Direktion der Polytechnischen Schule (PTS) Stegersbach wird nun doch nichts. Der Hagensdorfer Dietmar Babos, der dem in Pension gegangenen Direktor Siegfried Prader hätte nachfolgen sollen, zog seine Bewerbung kurzfristig zurück, berichtet Landesbildungsdirektor Heinz Zitz. Auslöser seien persönliche Gründe und die Kritik der Christgewerkschafter (FCG) an der Bestellung gewesen. Diese hatte angemerkt, dass die PTS Stegersbach mit ihren nur zwei Klassen mit...

  • 15.11.18
Die Preise für Heizmittel und Brennstoffe sind in den vergangenen Monaten weiter gestiegen. Für Personen mit weniger Einkommen ist das eine zusätzliche Belastung.

Unterstützung für Einkommensschwächere
Heizkostenzuschuss von 150 auf 165 Euro erhöht

Bis 28. Februar 2019 können Anträge auf Gewährung eines Heizkostenzuschusses bei der zuständigen Gemeinde gestellt werden. EISENSTADT. Das Land Burgenland hat auf Initiative von Soziallandesrat Norbert Darabos dem Heizkostenzuschuss für die anstehende Heizsaison von 150 auf 165 Euro erhöht. Das Burgenland zahlt damit 30 Euro mehr aus als etwa das Land Niederösterreich. Pro HaushaltAnspruch auf den Heizkostenzuschuss haben Personen mit Hauptwohnsitz im Burgenland. Die Höhe des Zuschusses...

  • 14.11.18
Franz Dragosits (Mitte) erhielt die Ehrung von den Mitgliedern des Gemeinderates überreicht.

Franz Dragosits im Mittelpunkt
Kleinmürbisch hat einen neuen Ehrenbürger

Der Gemeinderat von Kleinmürbisch hat Franz Dragosits zum Ehrenbürger ernannt. Er war viele Jahre als Vizebürgermeister und Ortsvorsteher tätig und machte sich auch um den Kameradschaftsbund verdient. Bei einem Festessen erhielt der Neo-Ehrenbürger, der kürzlich seinen 80. Geburtstag feierte, von Bürgermeister Martin Frühwirth, Vizebürgermeister Wolfgang Wolf und den Gemeinderäten eine Ehrenurkunde sowie eine Ehrenanstecknadel überreicht.

  • 11.11.18
Helmut Gaal ortet unterschiedliche Handhabe bei Direktorenbestellungen einzelner Schulen.

Schulen
FCG kritisiert "Unregelmäßigkeiten bei Schulleiter-Besetzungen"

BGLD. „In der Bildungsdirektion Burgenland gibt es in letzter Zeit fragwürdige Entscheidungen betreffend der Besetzung von Schulleitern. Einerseits wird die Polytechnische Schule (PTS) Stegersbach mit zwei Klassen mit einem Leiter betraut, andererseits mutete man im Vorjahr einer Leiterin im Bezirk Neusiedl am See zu, fünf Schulen auf einmal zu leiten. Solche Entscheidungen sind für mich nicht nachvollziehbar!“, kritisiert der Vorsitzende der FCG – APS Helmut Gaal. „Gibt es im Burgenland...

  • 09.11.18
Der neue Bezirksobmann Herbert Hübner mit SPÖ-Bezirksvorsitznder Verena Dunst.

Herbert Hübner folgt Adolf Marth
Bezirk Güssing: Neuer Pensionistenchef will Service ausbauen

Ein umfangreiches Service- und Informationsprogramm möchte der neu gewählte Bezirksvorsitzende Herbert Hübner den Mitgliedern des SPÖ-Pensionistenverbandes im Bezirk Güssing bieten. Im Mittelpunkt stehen die Themen Gesundheit, Bewegung und Recht. Hübner will Vortragsreihen in den Gemeinden organisieren, die die ältere Generation als Zielgruppe haben. "Pflege, Telekommunikation, Erbrecht, Sachwalterschaft, Demenz, Zivilisationskrankheiten", nennt der ehemalige Polizist aus Deutsch Bieling als...

  • 09.11.18
Der "Wagner Schani" und seine Virginier-Zigarre: Während der 97 Bestandsjahre des Burgenlandes war Wagner der einzige Landeshauptmann aus dem Süden des Landes.
2 Bilder

Der "Wagner-Schani"
Der bisher einzige Landeshauptmann aus dem Südburgenland

Wenn wie geplant am 28. Feber 2019 der Kroisegger Hans Peter Doskozil zum Landeshauptmann gewählt wird, dann wird er erst der zweite Südburgenländer in dieser Funktion sein. Der erste stand von 1956 bis 1961 an der Spitze des Landes. Johann Wagner aus StegersbachJohann Wagner wurde 1897 als viertes von zwölf Kindern in Stegersbach geboren. Sein Vater war Bäcker, auch Johann erlernte diesen Beruf. Als 18-Jähriger musste er im Ersten Weltkrieg an die italienische Front einrücken und wurde...

  • 30.10.18

Sport

Eltendorfs Trainer Poandl war mit seiner Elf zufrieden.

Fußball: Burgenlandliga
Stegersbach und Eltendorf ziehen Halbzeitbilanz

Der SV Eltendorf und der SV Stegersbach sind die einzigen südlichsten Vertreter in der Burgenlandliga. Die Saison verlief für beide Mannschaften sehr konträr.  Eltendorfer Heimmacht Das Team von Joachim Poandl bestach mit seiner großen Heimstärke. Bei acht Spielen konnte man fünf Siege und drei Unentschieden feiern. Auswärts hat man jedoch Aufholbedarf, da konnte lediglich ein Sieg errungen werden. Eltendorfs Bilanz: sechs Siege, fünf Unentschieden, vier Niederlagen. Dies bedeutet Platz...

  • 12.11.18
Domink Kahr traf zum 2:0 für Mühlgraben.
5 Bilder

Fußball 2. Liga Süd
Viel Licht und Schatten für Südvereine

Die Hinrunde der 2. Liga Süd gestaltete sich für die Südvereine sehr unterschiedlich. Auf der Sonnenseite stehen die ersten drei in der Tabelle - der SV Eberau, der SV Mühlgraben und der SV Güssing. Ernüchterung hat sich hingegen bei den Schlusslichtern dem SV Heiligenkreuz und dem SV Deutsch Kaltenbrunn eingestellt.  Team der Stunde Neben dem Winterkönig aus Eberau sticht vor allem die Mannschaft aus Mühlgraben hervor. Neben der bereits erwiesenen Heimstärke waren die Auswärtssiege der...

  • 12.11.18
12 Bilder

Fußball 2. Liga Süd
0:1 Niederlage gegen Jennersdorf trübte Eberauer Herbstmeisterfeier

Jennersdorf bleibt weiterhin der Angstgegner des SV Eberau. Eigentlich war alles für einen Erfolg angerichtet. Weil die Sportgemeinschaft Edelserpentin 0:2 gegen Olbendorf verlor, war Im Vorfeld bereits die Herbstmeisterschaft sicher. Daher wollte man auch im letzten Heimspiel vor der Winterpause einen Dreier einfahren und sich dazu gleichzeitig für das Cup-Aus revanchieren.  Unachtsamkeit sorgt für Tor Die erste Hälfte verlief für die Eberauer sehr vielversprechend. Hatten sie doch...

  • 05.11.18
7 Bilder

Basketball
Blackbirds holen sich gegen die Raiders aus Villach weiteren Sieg

Der Siegeszug der Blackbirds Jennersdorf hat ordentlich an Fahrt aufgenommen. Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer den Raiders aus Villach zeigten die Jennersdorfer eine sehr starke kompakte Teamleistung. Gleich sechs Blackbirds Spieler scorten zweistellig. Die Jennersdorfer kontrollierten von Beginn an das Spiel. Der Schlüssel zum Erfolg war die Limitierung der Villacher "Dreipunktewurf-Waffe". Im Gegenzug waren die Blackbirds jenseits der Dreipunktelinie selbst sehr erfolgreich....

  • 05.11.18
Güssings Volleyball-Damen starteten in die neue Saison.

Volleyball
Knappe Auftakt-Niederlage für Güssings Volleyballerinnen

Der Saisonauftakt ist für die Wallabys aus Güssing nicht nach Wunsch verlaufen. Die Güssingerinnen hatten auswärts gegen die Eisenerzerinnen krankheitsbedingt mit Ausfällen zu kämpfen. Das Aufspiel musste daher komplett umgestellt werden. Nach dem man sich an die Teamumstellung gewöhnt hatte, konnte man mit einigen schönen Punkten mit den Gastgeberinnen gut mithalten. Trotzdem verlor man mit 3:1 in Sätzen. Die knappe Niederlage stimmt jedoch die Wallabys - für das erste Heimmatch am 17....

  • 05.11.18
Sport-Fit-Spiel Ollersdorf wurde geehrt.
2 Bilder

Vereinsehrung
ASKÖ Burgenland bedankt sich bei Freiwilligen

Im Zeichen des Jahres des Ehrenamts 2018 würdigte der ASKÖ Burgenland alle Funktionäre und Mitarbeiter in den Vereinen, die sich in den Dienst der Menschen und des Sports stellen. ASKÖ-Präsident Christian Illedits überreichte aus diesem Grund eine Anerkennungsurkunde an die Vertreter der Vereine. Unter anderem wurde der Verein Fit-Sport-Spiel aus Ollersdorf mit seinem Vertreter Ralf Holper geehrt. Ein weiteres Dankeschön ging an Eleonore Horvatits, die Vertreterin des Sportschützenvereins...

  • 29.10.18

Wirtschaft

Die neue Lagerhalle neben dem Betriebsgebäude in der Wiener Straße ist 210 Quadratmeter groß und bietet genügend Platz.
8 Bilder

Neue Lagerhalle
Fliesen Strobl & Strobl in Stegersbach vergrößern sich

Ein expandierendes Unternehmen braucht irgendwann mehr Platz. Das gilt auch für die Fliesenspezialisten Strobl & Strobl. Sie haben zum bestehenden Verkaufsgebäude in der Wiener Straße in Stegersbach eine Halle sowie Parkplätze dazugebaut. "Aufgrund der steigenden Auftragslage in der Region und aufgrund der immer kürzer werdenden Auftragsabwicklung wurde es notwendig, die Lagerfläche und die Kundenparkplätze zu erweitern", erklärt Geschäftsführer Peter Strobl, der gemeinsam mit seinem...

  • 15.11.18
Ökoenergie-Experten vor der neuen Forschungsanlage in Strem (von links): Johannes Fuchs, Gerhard Schöny, Elisabeth Sonnleitner, Julius Pirklbauer, Siegfried Legath, Bernhard Deutsch und Andrea Moser.

Ökoenergie-Forschung
Strem: Aus Biogas wird testweise Biomethan

Der Frage, wie sich Biomethan noch stärker als Ökoenergieträger nutzen lässt, geht ein neues Forschungsprojekt in Strem nach. Bei der bestehenden Biogasanlage wurde zu Testzwecken eine Aufbereitungsanlage aufgestellt, die konventionelles Biogas in Biomethan mit Erdgasqualität umwandelt, berichtet Andrea Moser vom Europäischen Zentrum für erneuerbare Energie (EEE) in Güssing. "Biogas, wie es in Strem zur Stromerzeugung verwendet wird, hat einen Methangehalt zwischen 50 und 55 Prozent",...

  • 14.11.18
Betriebsjubiläum: Harald Pelzmann (3. von links) mit (von links) Thomas Novoszel (WK), Bgm. Gernot Kremsner, Sohn Nico, Gattin Doris, Vbgm. Gabriele Hirschböck und Wolfgang Ivancsics (WK).

Betriebsjubiläum in der Reinigungsbranche
"Kärcher-Harri" in Rohr sorgt seit zehn Jahren für Sauberkeit

Zehn Jahre schon betreibt Harald Pelzmann in Rohr seinen Fachhandelsbetrieb für Reinigungstechnik. Bekannt ist er in der Region vor allem als Vertriebspartner für die Firma Kärcher, was ihm sogar den Spitznamen „Kärcher-Harri“ einbrachte. Gemeinsam mit seiner Gattin Doris und einem Mitarbeiter führt Pelzmann seinen Betrieb, der im Laufe der zehn Jahre bereits zweimal um Lager- und Verkaufsflächen erweitert. Neben Kärcher-Produkten führt er auch solche von Stihl, Agre und Viking. Sein...

  • 14.11.18
Neo-Unternehmer Gerhard Czvitkovics bietet vor allem Dienstleistungen rund um Klimaanlagen und Standheizungen an.
2 Bilder

Unternehmensgründung
Neuer "Boxenstop" in Neuberg: In der Werkstatt oder auch mobil

Mit seinem Unternehmen "Boxenstop" hat sich Gerhard Czvitkovics in Neuberg selbstständig gemacht. Er bietet in seiner Werkstätte eine Vielzahl von Dienstleistungen rund ums Kfz an, spezialisiert ist er dabei vor allem auf Klimaanlagen und Standheizungen. Das Besondere: Czvitkovics arbeitet auch mobil. Benötigen Gewerbebetriebe und Landwirte für ihre Lkw, Busse, Traktoren, Mähdrescher und Forstfahrzeuge seine Dienste, kommt der erfahrene Kfz-Meister auch in den Betrieb. Daneben bieter er...

  • 12.11.18
AMS informierte Betriebe: Hildegard Muhr (Allegria), Anton Bachmaier (WK), Jasmin Zeilbauer (AK), Gerd Friedl (AMS), Peter Burits (AMS).

Zunehmender Facharbeiterbedarf
AMS registriert im Bezirk Güssing steigende Zahl offener Lehrstellen

Die Diskussion über den Facharbeitermangel schlägt sich auf dem Arbeitsmarkt sichtbar nieder. "Wir haben im Bezirk Güssing einen starken Anstieg bei den offenen Lehrstellen", berichtet Sonja Marth vom Arbeitsmarktservice (AMS) Stegersbach. Im Durchschnitt wurden bis Ende September um 15 offene Lehrstellen mehr über das AMS ausgeschrieben als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Den aktuell 16 offenen Lehrstellen, davon je ein Viertel im Gastgewerbe- und Metallbereich, stehen laut Marth elf...

  • 12.11.18
Betriebsbesuch bei Wolf-Nudeln: Landeshauptmann Hans Niessl (links) lässt sich von Firmenchef Joachim Wolf den Betrieb zeigen.
10 Bilder

Papier- statt Plastikverpackungen
Wolf-Nudeln, Güssing: Öko-Kurs soll fortgesetzt werden

Nudelproduzent Joachim Wolf aus Güssing kann sich durchaus vorstellen, die im September begonnene, österreichweit mit Lob aufgenommene Umstellung seiner Nudelverpackungen von Plastik auf Papier auszuweiten. "Ende November bekommen wir die ersten österreichweiten Verkaufszahlen aus dem Handel. Dann sehen wir, wie die Konsumenten die Produkte angenommen haben", erklärte Firmeninhaber Joachim Wolf anlässlich eines Betriebsbesuchs von Landeshauptmann Hans Niessl. In Papier verpackt werden...

  • 12.11.18

Leute

Die Uhudler Blues Band spielte bei "Guten Morgen Österreich"
10 Bilder

„Guten Morgen Österreich“ in Eberau

EBERAU. Die ORF-Sendung „Guten Morgen Österreich“ war am 15.11. am Hauptplatz in Eberau zu Gast. Als Gäste im Studio und live vor Ort waren u.a. Paul und Ida Gludovatz, „Miss Burgenland“ Angelika Tuifel und Martin Weinek mit dabei. Musikalisch begleitete die Uhudler Blues Band die TV-Sendung.

  • 15.11.18
Weinbauvereins-Obmann Wolfgang Lechner (Mitte) und die zahlreichen Gäste stießen auf einen guten Jahrgang an.

Österreichisch-ungarischer Jahrgangs-Auftakt
Wein aus zwei Staaten wurde in Bildein gesegnet

Weine des heurigen Jahrgangs aus Österreich und Ungarn standen vor dem Altar, als Pfarrer Karl Schlögl in der Vituskirche in Bildein zur Weinsegnung schritt. Winzer des Weinbauvereins Winten sowie aus den ungarischen Nachbarorten Großdorf/Vaskeresztes und Pernau/Pornóapáti hatten ihre Weine gebracht. Die Besucher erfreuten sich an altbekannten Liedern des gemischten Chores aus Pernau.

  • 15.11.18
Valentin Zsifkovits, im Bild mit dem Stinatzer Bürgermeister Andreas Grandits, feierte sein 60-jähriges Priesterjubiläum.

Priesterjubiläum in Stinatz

Valentin Zsifkovits, Theologe und früherer Institutsvorstand an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Graz, feierte seinen 85. Geburtstag und sein 60-jähriges Priesterjubiläum. Zsifkovits war lange am Institut für Ethik und Gesellschaftslehre als Vorstand tätig. Weiters verfasste er viele Werke zu diversen Themen der Ethik und Religion. Je eine Ausgabe aller seiner Publikationen überreichte er vor kurzem dem Stinatzer Bürgermeister Andreas Grandits.

  • 14.11.18
Der Stinatzer Krampuslauf findet am Sonntag, dem 18. November, statt. Veranstalter sind die "Spirits of Darkness".

Umzüge in Stinatz und Jennersdorf
Krampusse beginnen ihre Südburgenland-Saison

Furchterregende Gesellen ziehen am Sonntag durch Stinatz. Der zweite Krampuslauf, der in Stinatz veranstaltet wird, findet am 18. November statt. Beginn ist um 17.00 Uhr auf dem Hauptplatz. Veranstalter ist der ortsansässige Perchtenverein "Spirits of Darkness". Bereits am Vortag sind in Jennersdorf die Schiachen unterwegs. Die Perchtenparty der Gruppe "Stollenknechte" beginnt am Samstag, dem 17. November, um 17.00 Uhr in der Gernot-Arena.

  • 14.11.18