Top-Nachrichten - Oberwart

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5.898 folgen Oberwart
Verena Eberhardt freute sich über zwei Goldmedaillen.
5

Bahnradsport
Verena Eberhardt holt zweimal Gold und einmal Silber

ST. MARTIN/WART. Bei den diesjährigen Bahnrad-Staatsmeisterschaften gab es insgesamt zweimal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze für den RSC Arbö Südburgenland.  Verena Eberhardt, die im Vorjahr fünfmal Gold und einmal Silber einfuhr, startete mit 27 Punkten und einem Sieg im Punkterennen vor Kathrin Schweinberger (26) und Nadja Heigl (13). Eine weitere Goldmedaille gab es für die St. Martinerin im Scratch (40 Punkte), wo sie erneut vor Kathrin Schweinberger (38) gewann. Platz 3 ging an...

Spendenübergabe zum Weltspartag: Bank Burgenland Vst-Dir. Mag. Andrea Maller-Weiß, Dr. Uli Kempf, Caritas, Landtagspräsidentin Verena Dunst, Volkshilfe Burgenland, Bank Burgenland Vst-Dir. Gerhard Nyul.

Weltspartag
Bank Burgenland-Spende an Caritas und Volkshilfe

EISENSTADT. Der Weltspartag war für die Bank Burgenland immer ein guter Anlass, persönlich Danke zu sagen: Für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit. „Das war uns heuer durch die Corona-Pandemie leider nicht möglich. Deshalb spenden wir den für Kundeneinladungen vorgesehenen Betrag denjenigen, die unter der Corona-Pandemie ganz besonders leiden. Vor allem Familien mit Kindern, die bisher kaum über die Runden kamen, sind jetzt besonders gefährdet, in Armut zu geraten,“...

Nur der Bezirk Güssing ist im Burgenland noch auf Orange geschaltet. Alle anderen leuchten seit Donnerstagabend in der Ampelfarbe Rot.
2

Corona-Ampel im Burgenland
Sechs von sieben Bezirken auf Rot geschaltet

BURGENLAND. Seit Donnerstagabend leuchten sechs der sieben burgenländischen Bezirke auf der Corona-Ampel in der Farbe Rot. Nur der Bezirk Güssing ist noch auf Orange geschaltet. Die Ampelfarbe Rot bedeutet ein "sehr hohes Risiko" einer Infektion mit dem Corona-Virus. In der Ampelfarbe Rot kann die epidemiologische Lage wie folgt beschrieben werden: Sehr hohe kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölkerungsgröße der betrachteten RegionHohe Anzahl an neu identifizierten Fällen...

Informierten über aktuelle Situation am regionalen Arbeitsmarkt: Horst Franz, Christian Drobits und Ewald Gossy

Bezirk Oberwart
Negativrekord am Arbeitsmarkt durch Corona-Pandemie

Frauen, Langzeitarbeitslose und Jugendliche sind große Leidtragende der Krise! Corona-Pandemie sorgt auch im Bezirk Oberwart für Negativrekord am regionalen Arbeitsmarkt. BEZIRK OBERWART. Der zweite Lockdown steht drohend unmittelbar bevor. Die stark steigenden Infektionszahlen wird die Regierung zu mehr oder minder drastischen Maßnahmen zwingen. Und diese Situation könnte sich erneut hart auf den Arbeitsmarkt auswirken. Deshalb braucht es – jetzt sofort – einen Schutzschirm für eine zweite...

Die Kinder vom Städtischen Hort in Oberwart hatten vor den Herbstferien noch einiges am Programm.
8

Stadtgemeinde Oberwart
Hortkinder absolvierten abwechslungsreichen Nachmittag

OBERWART. Die Kinder der Gruppen 2 und 3 waren vor dem Start in die Herbstferien mit ihren Pädagoginnen und Helferinnen Michi, Julia, Magdalena und Eva beim Minigolf. Es war ein lustiger Nachmittag, bei dem sich zeigte, dass die Kids richtige Minigolf-Profis sind. Die Kinder der Gruppe 6 waren an diesem Tag im Ökopark in Hartberg. Spiel, Spaß und interessante Experimente sorgten für Begeisterung. Jene Kinder, die auch in den Herbstferien im Hort betreut wurden, haben einen Spaziergang in der...

PGR Roland Rodler, Hans Paukovits,  Ratsvikarin Waltraud Hofer und Dechant Sebastian Edakarottu
35

OSR i.R. Hans Paukovits wurde vom Bischof ausgezeichnet
St. Martinsorden in Gold

STADTSCHLAINING (ps). Ein herzliches Vergelt's Gott und als äußeres Zeichen der Dankbarkeit erhielt OSR i.R. Hans Paukovits von Bischof Ägidius Zsifkovics den "St. Martinsorden der Diözese Eisenstadt in Gold". Es war der 70. Geburtstag des Jubilars, zu dem sich Bischof Zsifkovics in die Schar der zahlreichen Gratulanten einreihte. Ratsvikarin Waltraud Hofer und Pfarrmoderator Dechant Sebastian Edakarottu überreichten im Rahmen der Sonntagsmesse neben Glück- und Segenswünschen den St....

4

240 Jahre Café-Konditorei Träger Pinkafeld
Wahrscheinlich die älteste Konditorei des Burgenlandes?

Der Bäckergeselle Johann Georg Träger, geboren 1749 in Regnitzlosau, Deutschland, ließ sich nach Jahren der Wanderschaft in dem westungarischen Markt Pinkafeld, einem damals überregional bedeutenden handwerklichen Zentrum im heutigen Burgenland, nieder. Auf seiner Wanderschaft ließ er sich von regionalen Besonderheiten inspirieren und eröffnete am 1. November 1780 einen Bäckereibetrieb mit neuen, damals in der Region unbekannten Produkten. Durch das Wirken von Tobias Träger entstand die noch...

Verena Eberhardt freute sich über zwei Goldmedaillen.
Spendenübergabe zum Weltspartag: Bank Burgenland Vst-Dir. Mag. Andrea Maller-Weiß, Dr. Uli Kempf, Caritas, Landtagspräsidentin Verena Dunst, Volkshilfe Burgenland, Bank Burgenland Vst-Dir. Gerhard Nyul.
Nur der Bezirk Güssing ist im Burgenland noch auf Orange geschaltet. Alle anderen leuchten seit Donnerstagabend in der Ampelfarbe Rot.
Informierten über aktuelle Situation am regionalen Arbeitsmarkt: Horst Franz, Christian Drobits und Ewald Gossy
Die Kinder vom Städtischen Hort in Oberwart hatten vor den Herbstferien noch einiges am Programm.
PGR Roland Rodler, Hans Paukovits,  Ratsvikarin Waltraud Hofer und Dechant Sebastian Edakarottu

Lokales

Die Zahl der aktuell infizierten Personen im Burgenland bleibt bei 351.

Corona-Virus im Burgenland
80 Neuinfektionen und ein weiterer Todesfall

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 80 Neuinfektionen. 1.325 Personen sind bereits genesen. Außerdem hat das Burgenland einen weiteren Todesfall zu beklagen. BURGENLAND. Die Zahl der aktuell infizierten Personen ist auf 801 gestiegen, die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 2.147. 2.386 Personen befinden sich unter behördlich angeordneter Quarantäne. Insgesamt 21 VerstorbeneEine 90-jährige Frau aus dem Bezirk Oberpullendorf ist im Zusammenhang...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Spendenübergabe zum Weltspartag: Bank Burgenland Vst-Dir. Mag. Andrea Maller-Weiß, Dr. Uli Kempf, Caritas, Landtagspräsidentin Verena Dunst, Volkshilfe Burgenland, Bank Burgenland Vst-Dir. Gerhard Nyul.

Weltspartag
Bank Burgenland-Spende an Caritas und Volkshilfe

EISENSTADT. Der Weltspartag war für die Bank Burgenland immer ein guter Anlass, persönlich Danke zu sagen: Für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit. „Das war uns heuer durch die Corona-Pandemie leider nicht möglich. Deshalb spenden wir den für Kundeneinladungen vorgesehenen Betrag denjenigen, die unter der Corona-Pandemie ganz besonders leiden. Vor allem Familien mit Kindern, die bisher kaum über die Runden kamen, sind jetzt besonders gefährdet, in Armut zu geraten,“...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Nur der Bezirk Güssing ist im Burgenland noch auf Orange geschaltet. Alle anderen leuchten seit Donnerstagabend in der Ampelfarbe Rot.
2

Corona-Ampel im Burgenland
Sechs von sieben Bezirken auf Rot geschaltet

BURGENLAND. Seit Donnerstagabend leuchten sechs der sieben burgenländischen Bezirke auf der Corona-Ampel in der Farbe Rot. Nur der Bezirk Güssing ist noch auf Orange geschaltet. Die Ampelfarbe Rot bedeutet ein "sehr hohes Risiko" einer Infektion mit dem Corona-Virus. In der Ampelfarbe Rot kann die epidemiologische Lage wie folgt beschrieben werden: Sehr hohe kumulative 7-Tages-Inzidenz relativ zur Bevölkerungsgröße der betrachteten RegionHohe Anzahl an neu identifizierten Fällen...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Die Zahl der aktuell infizierten Personen im Burgenland  ist auf 741 gestiegen.

Corona-Virus im Burgenland
119 Neuinfektionen, 2.124 Personen in Quarantäne

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 119 Neuinfektionen. 1.306 Personen sind bereits genesen. BURGENLAND. Die Zahl der aktuell infizierten Personen ist auf 741 gestiegen, die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 2.067. 2.124 Personen befinden sich unter behördlich angeordneter Quarantäne, das ist eine Steigerung um 105 Personen innerhalb eines Tages. 34 Personen in SpitalsbehandlungIn den burgenländischen Spitälern werden derzeit 34 an COVID-19...

  • Burgenland
  • Christian Uchann

Politik

Ehrenzeichen überreicht: Hans Peter Doskozil, GR Christian Zetter, Vizebgm. Ernst Pratl, Bürgermeister Johann Kremnitzer, Hans Niessl, GR Christian Reiterer (v.l.)

Ortsreportage Neustift an der Lafnitz
Bürgermeister Johann Kremnitzer - 30 Jahre im Dienst der Menschen

Bürgermeister Johann Kremnitzer ist ein Urgestein in der burgenländischen Kommunalpolitik, seit 30 Jahren leitet er die Geschicke in der Gemeinde Neustift an der Lafnitz. Nun wurde er mit dem Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet.  NEUSTIFT AN DER LAFNITZ. Als einer der längst amtierenden Bürgermeister Burgenlands setzt sich Johann Kremnitzer seit 30 Jahren für seine Heimatgemeinde ein. Am 6. April 2020 trat Kremnitzer erstmals sein Amt an, damals hatte die Gemeinde 430 Einwohner, heute...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
FPÖ-Klubobmann LA Johann Tschürtz und LA Ilse Benkö (mit Hund Nico) fordern eine Volksbefragung zum neuen Raumplanungsgesetz.
3

FPÖ Burgenland
Tschürtz und Benkö kritisieren Raumplanungsgesetz

FPÖ-Klubobmann Johann Tschürtz und LA Ilse Benkö kritisieren das in Begutachtung befindliche Raumplanungsgesetz. Sie wollen eine Volksbefragung beantragen. OBERWART. Das neu geplante Raumplanungsgesetz befindet sich aktuell noch in Begutachtung (bis 26. Oktober). Dabei geht es um teilweise weitreichende Veränderungen in einigen Bereichen. Diese sehen FPÖ-KO LA Johann Tschürtz und LA Ilse Benkö als kritisch. "Der Grundidee kann man sicher etwas abgewinnen, der aktuelle Entwurf ist allerdings...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die ÖVP Pinkafeld fordert die Änderung der 3:2-Sitzplatzregel für Kinder in Schulbussen.
1

ÖVP Pinkafeld
Petition „Ein Sitzplatz pro Kind in Schulbussen“

Die ÖVP Pinkafeld unterstützt Petition „Ein Sitzplatz pro Kind in Schulbussen“. PINKAFELD. Viele Schüler fahren täglich mit dem Bus zu ihren Schulen. Dabei ist eine Vielzahl der Schulbusse überfüllt. Immer wieder haben Kinder keinen Sitzplatz und müssen im Gang oder auf den Stufen sitzen. Aktuell gilt der 3:2 Schlüssel der besagt, dass für drei Kinder unter 14 Jahren lediglich zwei Sitzplätze ausreichen. Aktuell ist die Situation durch die Corona-Pandemie noch problematischer, denn das...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Eduard Posch fordert den Ausbau der Pinkatalbahn und eine Wiederaufnahme des Personenverkehrs auf der Strecke Oberwart-Friedberg.

NEOS
Forderung nach Ausbau und Personenverkehr auf der Pinkatalbahn

NEOS fordern einmal mehr den Ausbau der Pinkatalbahn sowie die Wiederaufnahme des Personenverkehrs und Umsetzung des Bahnprojektes bis Szombathely. BEZIRK OBERWART. Differenziert beurteilen NEOS die vorgestellten Eckpunkte der neuen Verkehrsstrategie. Während die Forcierung des Radfahrens und der E-Mobilität begrüßt werden, hagelt es scharfe Kritik wegen der weiterhin vorhandenen Vernachlässigung des Bahnverkehrs im Südburgenland. "Es ist überhaupt kein Bemühen der roten Landesregierung...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Regionauten-Community

1 3

Die Mannen des ASKÖ Jabing in Denkerpose!
Lustige Fotosession in der Pinka Arena!

Beim allfjährlichen Fototermin des ASKÖ Jabing, diesmal perfekt durchgeführt von Sophie-Theres Hupfer kam der Spass bei der Session auch nicht zu kurz und positionierte sich die Kampfmannschaft des ASKÖ Jabing diesmal auch nicht nur wie jedes Jahr mit ernsthafter Miene für den Jahreskalender, sondern auch in Denkerpose. Ein Foto, das es Wert ist, veröffentlicht zu werden.

  • Bgld
  • Oberwart
  • PPfilms for better moments
4

Köstliche Exkursion der HBLA Oberwart nach Krumbach

Eine Betriebsbesichtigung beim Eisgreissler in Krumbach bot den Schüler_innen des 2. Jahrganges der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe der HBLA Oberwart eine willkommene Abwechslung vom Schulalltag. Im Rahmen einer Führung lernten die Besucher_innen den Betrieb kennen, und zwar vom Stall über die Milchverarbeitung bis hin zur Eisproduktion. Auch die Erfolgsgeschichte des Familienbetriebes war Thema der Ausführungen. Die Lernenden waren überzeugt: Eine gelungene Exkursion – und das...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HBLA Oberwart
4

Oberwart
Kinoabend - mit Abstand - der burgenländischen Volkshochschule

Besondere Zeiten benötigen besondere Vorraussetzungen. So war dies auch beim Kinoabend der burgenländischen Volkshochschule im Dieselkino Oberwart.  Mit begrenzter Platzanzahl und den aktuellen Corona-Maßnahmen wurde der Film "Marie räumt auf" aus dem Jahr 2015 gezeigt.  Die Film-Interessierten und die Mitarbeiter der burgenländischen Volkshochschule hielten sich wie es sich natürlich gehört an die Maßnahmen die durch Corona auferlegt wurden, konnten aber dennoch den Film genießen. Und dort...

  • Bgld
  • Oberwart
  • MIPO OW
4

240 Jahre Café-Konditorei Träger Pinkafeld
Wahrscheinlich die älteste Konditorei des Burgenlandes?

Der Bäckergeselle Johann Georg Träger, geboren 1749 in Regnitzlosau, Deutschland, ließ sich nach Jahren der Wanderschaft in dem westungarischen Markt Pinkafeld, einem damals überregional bedeutenden handwerklichen Zentrum im heutigen Burgenland, nieder. Auf seiner Wanderschaft ließ er sich von regionalen Besonderheiten inspirieren und eröffnete am 1. November 1780 einen Bäckereibetrieb mit neuen, damals in der Region unbekannten Produkten. Durch das Wirken von Tobias Träger entstand die noch...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Briefmarkensammlerverein Pinkafeld

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Verena Eberhardt freute sich über zwei Goldmedaillen.
5

Bahnradsport
Verena Eberhardt holt zweimal Gold und einmal Silber

ST. MARTIN/WART. Bei den diesjährigen Bahnrad-Staatsmeisterschaften gab es insgesamt zweimal Gold, zweimal Silber und zweimal Bronze für den RSC Arbö Südburgenland.  Verena Eberhardt, die im Vorjahr fünfmal Gold und einmal Silber einfuhr, startete mit 27 Punkten und einem Sieg im Punkterennen vor Kathrin Schweinberger (26) und Nadja Heigl (13). Eine weitere Goldmedaille gab es für die St. Martinerin im Scratch (40 Punkte), wo sie erneut vor Kathrin Schweinberger (38) gewann. Platz 3 ging an...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Im Sommer heirateten Kristin und Sascha Posch. Töchterlein Johanna kam bereits im Vorjahr zur Welt.
13

Grasski
Kristin Posch: "Mein Herz schlägt für das Burgenland!"

Kristin Posch aus Oberdorf berichtet im exklusiven Interview mit den Bezirksblättern über Familie, Sport und Studium. OBERDORF. Die 23-jährige Oberdorferin Kristin Posch ist zweifache Gesamtweltcupsiegerin, mehrfache WM-Medaillengewinnerin und Juniorenweltmeisterin im Grasski. Neben dem Leistungssport ist sie Jungmama, Ehefrau und Studentin. Mit den Bezirksblättern sprach Kristin über die Mehrfachherausforderungen und ihren sportlichen und beruflichen Ambitionen. Bezirksblätter: Wie war...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Insgesamt 12 Teilnehmerinnen waren beim ersten reinen Trainerinnenkurs des BFV mit dabei: Victoria Guger, Jennifer Köppel, Selina Kellner, Annalena Wucher, Sandra Himmler, Lena Kovar, Andrea Wagersreiter, Nicole Gisch, Yvonne Lindner, Martina Mädl, Stephanie Jandl mit Tochter und Astrid Podiwinsky
6

Frauenfussball
Erster Kindertrainerkurs für Frauen im Burgenland

Der BFV setzte mit dem ersten reinen Nachwuchs-Trainerkurs rein für Frauen einen wichtigen Akzent für den Frauenfussball. EISENSTADT. Am Freitag startete der Burgenländische Fußballverband (BFV) mit dem ersten reinen Trainerkurs für Frauen in Eisenstadt. Insgesamt 12 Fußballtrainerinnen, die auch Trainerinnen im Nachwuchsbereich sind, nahmen daran teil. "Das Interesse war schon groß, das zeigte auch die Teilnehmeranzahl. Insgesamt 12 Nachwuchstrainerinnen, die meisten aktive Spielerinnen,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Der UTTC Oberwart verlor gegen Kapfenberg zuhause mit 1:4.

Tischtennis
UTTC Oberwart verliert gegen Kapfenberg mit 1:4

Der UTTC Oberwart nutzte gegen einen Gegner auf Augenhöhe in entscheidenden Passagen die Chancen nicht. OBERWART. In der 7. Runde der 1. Bundesliga der Herren, im oberen Playoff,spielte der UTTC Oberwart am Sonntag gegen Kapfenberg auf Augenhöhe. Die Steirer waren natürlich von der Papierform her stärker einzuschätzen. "An diesem Tag war von einem 4:2-Sieg bis zu einer 1:4-Niederlage alles möglich! Mit gutem Spiel und tollen Ballwechseln konnten wir Kapfenberg überdrei Stunden lang...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Wirtschaft

Informierten über aktuelle Situation am regionalen Arbeitsmarkt: Horst Franz, Christian Drobits und Ewald Gossy

Bezirk Oberwart
Negativrekord am Arbeitsmarkt durch Corona-Pandemie

Frauen, Langzeitarbeitslose und Jugendliche sind große Leidtragende der Krise! Corona-Pandemie sorgt auch im Bezirk Oberwart für Negativrekord am regionalen Arbeitsmarkt. BEZIRK OBERWART. Der zweite Lockdown steht drohend unmittelbar bevor. Die stark steigenden Infektionszahlen wird die Regierung zu mehr oder minder drastischen Maßnahmen zwingen. Und diese Situation könnte sich erneut hart auf den Arbeitsmarkt auswirken. Deshalb braucht es – jetzt sofort – einen Schutzschirm für eine zweite...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anna Maria Miskic mit Bgm. Georg Rosner

Oberwart
AM Miskic Boutique in der Schulgasse neu eröffnet

OBERWART. Anna Maria Miskic hat vergangene Woche ihre AM Miskic Boutique in der Schulgasse 5 eröffnet. Das Sortiment umfasst Damenmode, Accessoires und Babykleidung. Bürgermeister 2. LT-Präs. Georg Rosner besuchte die Unternehmerin: "Ich gratuliere zu diesem Schritt und freue mich über ein neues Geschäft in der Innenstadt. Ich wünsche viel Erfolg und gut gehende Geschäfte."

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Michael Oberfeichtner freut sich über die Auszeichnung in Gold: Michael Oberfeichtner, Wolfgang Grosz und Jasmin Tuider
1 2

Großpetersdorf
Gold-Auszeichnung für O.K. Energie Haus

Das Institut Groszartig zeichnete das Großpetersdorfer Unternehmen O.K. Energie Haus mit Gold aus. GROSSPETERSDORF. "Seit jeher hat unsere Firma "Handschlagqualität". Nun aber zählen wir zu den Top Unternehmen Österreichs mit Goldener Auszeichnung! Nur wenige Unternehmen in Österreich haben dies geschafft und somit sind wir mehr als nur stolz", freut sich O.K. Energie Haus-Geschäftsführer Michael Oberfeichtner. Wolfgang Grosz, Chef und Gründer vom Institut Groszartig, überreichte die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Gesprächsrunde im Lagerhaus: Anneliese Hamedl, GF Philipp Magdits, LA Carina Laschober-Luif, Andreas Gratzer

Lagerhaus Süd-Burgenland
Lantagsabgeordnete Carina Laschober-Luif zu Besuch

Lagerhaus Süd-Burgenland machte Rundgang mit einem besonderen Gast. UNTERWART. Das Lagerhaus Süd-Burgenland hatte am 20.10.2020 LA Carina Laschober-Luif zu Besuch. In der Lagerhaus Süd-Burgenland-Zentrale Unterwart wurde bei einem gemeinsamen Gespräch das Unternehmen vorgestellt. Dieses äußerst interessante Arbeitsgespräch wurde von Spartenleiter für Agrar Andreas Gratzer und Spartenleiterin für Landwirtschaftliche Erzeugnisse Anneliese Hamedl begleitet. Zusammen wurde die Vielfalt des...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Leute

Die Kinder vom Städtischen Hort in Oberwart hatten vor den Herbstferien noch einiges am Programm.
8

Stadtgemeinde Oberwart
Hortkinder absolvierten abwechslungsreichen Nachmittag

OBERWART. Die Kinder der Gruppen 2 und 3 waren vor dem Start in die Herbstferien mit ihren Pädagoginnen und Helferinnen Michi, Julia, Magdalena und Eva beim Minigolf. Es war ein lustiger Nachmittag, bei dem sich zeigte, dass die Kids richtige Minigolf-Profis sind. Die Kinder der Gruppe 6 waren an diesem Tag im Ökopark in Hartberg. Spiel, Spaß und interessante Experimente sorgten für Begeisterung. Jene Kinder, die auch in den Herbstferien im Hort betreut wurden, haben einen Spaziergang in der...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
PGR Roland Rodler, Hans Paukovits,  Ratsvikarin Waltraud Hofer und Dechant Sebastian Edakarottu
35

OSR i.R. Hans Paukovits wurde vom Bischof ausgezeichnet
St. Martinsorden in Gold

STADTSCHLAINING (ps). Ein herzliches Vergelt's Gott und als äußeres Zeichen der Dankbarkeit erhielt OSR i.R. Hans Paukovits von Bischof Ägidius Zsifkovics den "St. Martinsorden der Diözese Eisenstadt in Gold". Es war der 70. Geburtstag des Jubilars, zu dem sich Bischof Zsifkovics in die Schar der zahlreichen Gratulanten einreihte. Ratsvikarin Waltraud Hofer und Pfarrmoderator Dechant Sebastian Edakarottu überreichten im Rahmen der Sonntagsmesse neben Glück- und Segenswünschen den St....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Peter Seper
HERBSTZEIT -ERNTEZEIT
Hagebutte für Tee....viel Vitamin C.
Uhudlertrauben für Marmelade.
Der Herbst ist der BESTE KREATIVSTE MALER🎨.TRAUMHAFT schön die Farben und Natur.

A
1 1 4

Regionauten
Eveline Holpfer und Bettina Seier sind Herbstfoto-Gewinner

BEZIRK OBERWART. Anlässlich des "Tags der Regionauten" wurden von den Bezirksblättern Burgenland fünf Regionauten-Goodie Bags aus den besten online gestellten Herbstfotos verlost. Zwei glückliche Gewinnerinnen kommen aus dem Bezirk Oberwart. Es sind dies Bettina Seier aus Grafenschachen und Eveline Holpfer aus Litzelsdorf. Der "Tag der Regionauten" wurde heuer am 12. Oktober bereits zum 5. Mal begangen. Ins Leben gerufen hat diesen Regionaut Gerhard Woger aus der Steiermark.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Gratulationen zum 60. Hochzeitstag: Vizebgm. Günter Tangl, Gertrude und Adolf Tomsits, Bgm. Martin Kramelhofer

Rechnitz
Gertrude und Adolf Tomsits feierten Diamantene Hochzeit

RECHNITZ. Gertrude und Adolf Tomsits feierten ihre Diamantene Hochzeit. Bereits seit 60 Jahren meistern die Eheleute aus Rechnitz gemeinsam das Leben. Zu diesem Jubiläum gratulierten für die Gemeindeverwaltung Bgm. Martin Kramelhofer und Vizebgm. Günter Tangl mit den besten Wünschen - vor allem aber Gesundheit.

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Gedanken

Das Buch "Das neunte Land" ist ein Generationenroman.
2

100 Jahre Burgenland
Evelyne Lorenz stellt "Das neunte Land" vor

Autorin Evelyne Lorenz widmete Buch der Geburtststunde des Burgenlands. BEZIRK OBERWARt. 2021 feiert das Burgenland sein hundertjähriges Jubiläum. Aus diesem Grund, als Hommage an Österreichs jüngstes Bundesland, ist im Verlag edition keiper soeben ein Generationenroman mit historischem Hintergrund erschienen: „Das neunte Land“ von Evelyne Lorenz. Die Handlung beruht auf wahren Begebenheiten, die von der Autorin in vielen Gesprächen recherchiert wurden. "Der Roman beruht auf wahren...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Herbert Gossi schrieb Buch über das jüdische Leben in Rechnitz.
1 2

Buch-Tipp
Herbert Gossi schrieb Buch über jüdische Familien in Rechnitz

RECHNITZ. Nach intensiver Forschungsarbeit ist das neue Buch von Herbert Gossi kürzlich erschienen: "Lebenswelten jüdischer Familien in Rechnitz im 20. Jahrhundert" wurde vom Burgenländischen Landesarchiv als Sonderheft veröffentlicht. Das Buch zeichnet ein Panoptikum der jüdischen Gemeinde von Rechnitz, eruiert Lebendaten und Verwandtschaftsverhältnisse, Adressen, Wohnverhältnisse und Lebensumfeld einer nunmehr ausgelöschten Welt. Das Buch ist im Gemeindeamt Rechnitz sowie im...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Im Buch "Einfach weg" wird das Leben der Roma im Burgenland und die Zerstörung ihrer Siedlungen aufgearbeitet.
1 5

Buch-Tipp
Buchhandlung Desch-Drexler präsentiert Buch "Einfach weg!"

Gerhard Baumgartner und Herbert Brettl brachten das Buch "Einfach weg! - Verschwundene Romasiedlungen im Burgenland" heraus. BEZIRK OBERWART. Das Buch "Einfach weg! - Verschwundene Romasiedlungen im Burgenland" von Herbert Brettl und Gerhard Baumgartner dokumentiert die Romasiedlungen und ihre Zerstörung durch den Nationalsozialismus. Es behandelt somit ein weitgehend ausgeblendetes Kapitel burgenländischer Regionalgeschichte. Bis zu ihrer Zerstörung durch die Nationalsozialisten bestanden...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1 7

BUCH TIPP: His Holiness The Dalai Lama – "Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt - Schützt unsere Umwelt"
Appell des Dalai Lama an die Welt

Klimaveränderung und Umweltkatastrophen machen den Planeten zu schaffen. Das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Der Dalai Lama (wird am 6.7. 85 Jahre) kämpft für eine lebenswerte Welt – auch weil er an die Wiedergeburt glaubt – und ruft dazu auf, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Er appelliert an die Vernunft, mahnt zum nachhaltigen Lebensstil und spendet Mut und Zuversicht. Benevento Verlag, 138 Seiten, 10 € ISBN-13 9783710901010

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.