Oberwart - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Gebäudetechnik-Schüler beim Branddienst-Lehrgang in der Landesfeuerwehrschule
3 Bilder

HTL Pinkafeld
„Brand- und Zivilschutz“ als Teil der Gebäudetechnik-Ausbildung

EISENSTADT/PINKAFELD. Ende September 2018 absolvierten die Schüler der zweiten Gebäudetechnikklasse 2BHGT der HTL Pinkafeld im Rahmen ihrer Zusatzausbildung „Brand- und Zivilschutz“ den Branddienst-Lehrgang in der Landesfeuerwehrschule in Eisenstadt. Das dreitägige Programm, das sowohl Theorie- als auch Praxiseinheiten umfasste, wurde von allen Beteiligten mit „Feuer“eifer umgesetzt. Klassenvorstand Prof. Claudia Reithmeier freute sich gemeinsam mit ihren Schülern, dass alle die abschließende...

  • 17.10.18
Lokales
„Kulturwelt MORGENLAND“ in der HBLA in Oberwart: Elke Marksteiner (Verein Argumento), Silke Rois (AK - Bibliothek Oberwart), Aristoteles Papajanopulos (Dir. HBLA Oberwart) Maximilian Lakitsch (Universität Graz), Sanya Neinawaie (Land Burgenland/Referat Integration), Christine Teuschler und Elisabeth Deinhofer (Geschäftsführung  VHS Burgenland), Margit Poandl (VHS Regionalstelle Oberwart)

Kultur
"Kulturwelt Morgenland" in der HBLA Oberwart

OBERWART. Bei der Auftaktveranstaltung „Kulturwelt Morgenland“ - eine Veranstaltungsreihe für kulturelles Verständnis der Burgenländischen Volkshochschulen und dem Land Burgenland/ Referat Integration - in der HBLA Oberwart zeigte sich die kulturelle Vielfalt des Morgenlandes in allen Farben und Formen. Neben Genuss, Kultur und Kreativität, gab es auch viel Information über den Nahen Osten. Das Angebot für alle Generationen fand entsprechenden Anklang - mehr als 140 Besucher erhielten einen...

  • 17.10.18
Lokales
Mit Feuerwehrkommandant Erwin Hanzl ging es durch Kohfidisch.
10 Bilder

Einfach näher dran in Kohfidisch
Der Feuerwehrkommandant Erwin Hanzl führte durch Kohfidisch

Feuerwehrkommandant HBI Erwin Hanzl machte eine kurze Tour durch seinen Heimatort. KOHFIDISCH (ms). HBI Erwin Hanzl ist seit 28 Jahren bei der Feuerwehr tätig und seit mittlerweile 18 Jahren Kommandant der Feuerwehr Kohfidisch. "Davor war ich drei Jahre Kommandantstellvertreter. Ende des Jahres wird es voraussichtlich einen Generationenwechsel geben", berichtet Hanzl. Derzeit hat die Ortsfeuerwehr 52 Aktive, vier Jugendmitglieder und einen Reservisten. "Wir haben drei Fahrzeuge mit einem...

  • 17.10.18
Lokales

BRO
Die Bezirksrundschau Oberwart (BRO) schrieb …

… vor 15 Jahren Ausstellung zum "Jahr der Behinderten" Johannes Fleischhacker, röm.-kath. Pfarrer von Neumarkt i. T., eröffnete in der Großpetersdorfer Dorfgalerie die Ausstellung "Lichtblicke" der Künstler Heinz Halwachs und Gustav Lagler. Gerade im Jahr, das die UNO den Menschen mit Behinderungen widmete, war es ein besonderes Anliegen vom Verein Widder, die einmaligen Werke des Fußmalers Heinz Halwachs zu präsentieren und somit zu veranschaulichen, wie Menschen mit Behinderung ihr Leben...

  • 17.10.18
Lokales

BHAK/BHAS Oberwart - Besuch von Stefan Horvath

Im Rahmen des Geschichteunterrichts besuchte Stefan Horvath aus Oberwart am 16. Oktober als Zeitzeuge die BHAK/BHAS Oberwart. Er erzählte aus seinem Leben als Angehöriger der Volksgruppe der Roma und über das Roma-Attentat im Jahr 1995, bei dem er einen Sohn verlor. Die Schüler/innen aus den 2. Klassen waren von Herrn Horvath beeindruckt und gleichzeitig von seinen Ausführungen betroffen und nachdenklich gestimmt.

  • 16.10.18
Lokales
Annika Lackner, Elisa Dokter, Lena Kroemer und Flora Osterbauer (5aHLP) mit den HLP-Pullis und T-Shirts
2 Bilder

HBLA Oberwart
“Just creative“ – Schülerinnen des 5. Jahrganges designen HLP-Pullover und T-Shirts

Unter dem Motto „just creative“ designten die Schülerinnen des 5. Jahrganges der höheren Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation im Unterricht für Produktdesign Pullover und T-Shirts für die Abteilung. Die Schülerinnen der 5. Klassen kreierten verschiedenste Logos zum Thema. Die zwei besten Entwürfe wurden anschließend den Klassen präsentiert. Dabei konnten alle Schülerinnen sowie Lehrerinnen der Abteilung Produktmanagement und Präsentation aus den besten Arbeiten wählen und...

  • 16.10.18
Lokales
Die Volksschüler aus Deutsch Schützen halfen beim Aufbau des Rennofens in Eisenberg.
9 Bilder

Geschichte
"Eiserner Rennofen" im Naturpark Eisenberg

Im Dörflichen Naturpark Eisenberg entsteht ein Ofen, wie er früher zur Metallgewinnung verwendet wurde. Präsentiert wird er am 23. Oktober. EISENBERG/PINKA. Schon vor langer Zeit haben die Menschen Werkzeuge hergestellt. Anfangs aus Stein, dann aus den Metallen Kupfer und Bronze. Später entdeckten sie das Eisen. Dazu werden Steine, die unter der Erde "wachsen", geschmolzen. Dazu muss der Ofen - ein sogenannter Rennofen - sehr sehr heiß sein. Die Menschen haben viel Holz gebraucht und...

  • 16.10.18
Lokales
Bgm. Norbert Sulyok setzt auf moderne Infrastruktur.
5 Bilder

Kohfidisch
Moderne Infrastruktur in allen drei Ortsteilen

Die Marktgemeinde Kohfidisch investiert in Straßen, Bildungseinrichtungen, Kirchen und Vereine. KOHFIDISCH (ms). Die Marktgemeinde Kohfidisch setzt nach einstimmigem Budgetbeschluss 2018 einige Infrastrukturmaßnahmen um. "In Harmisch haben wir drei neue Hausplätze mit Oberflächenkanal, Abwasserbeseitigungsanlage, Wasser- und Stromanschluss erschlossen. Von den insgesamt vier Hausplätzen sind bereits drei wieder vergeben", freut sich Bgm. Norbert Sulyok. Ortsdurchfahrt KohfidischIn...

  • 16.10.18
Lokales
Markus Puschenreiter von der BOKU Tulln erntet mit seinen Studenten das mit Nickel angereicherte Mauersteinkraut in Bernstein.
7 Bilder

Agromine-Projekt in Bernstein
BOKU erforscht Nickelgewinnung mittels Pflanzen in Bernstein

BERNSTEIN (kv). Markus Puschenreiter, Dozent an der Universität für Bodenkultur in Tulln, erforscht seit Juli 2016 ein Verfahren zur Nickelgewinnung aus dem Boden mittels Pflanzenbergbau (Phytomining). Die Idee dahinterForscher haben herausgefunden, dass es Pflanzen gibt, die Metalle - und insbesondere Nickel - in ihren Blättern anreichern. Damit könnte man entweder Böden entgiften oder Metalle aus dem Boden gewinnen. Die Böden in Bernstein sind perfekt geeignet, um dieses Verfahren zu...

  • 16.10.18
Lokales
Rückhaltebecken in Riedlingsdorf: Bgm. Kurt Maczek (li.), Bgm. Wilfried Bruckner, LRin Astrid Eisenkopf, Christoph Urschler, Markus Puchegger, Alois Kraußler

KLAR-Programm macht klimafit
Klimawandel-Pilotprojekt in Pinkafeld und Riedlingsdorf gestartet

PINKAFELD/RIEDLINGSDORF. Als pannonisch beeinflusste Klimazone ist das Burgenland bereits heute eines der trockensten und wärmsten Gebiete Österreichs. In Zukunft ist bedingt durch den Klimawandel eine Verschärfung der Situation hinsichtlich Extremwetterereignissen – sowohl Unwetter als auch Dürren – zu erwarten. Maßnahmenpaket erarbeitet Die Gemeinden Pinkafeld und Riedlingsdorf haben deshalb mit Experten aus Wissenschaft und Forschung ein Maßnahmenpaket erarbeitet, um sich auf diese...

  • 16.10.18
Lokales
Zahlreiche Festgäste feierten mit Mitarbeitern und Bewohnern des Hauses
33 Bilder

Vier Jahrzehnte respektvolles Miteinander
Wohnheim des Gesundheitsforums Burgenland nach Umbau feierlich eröffnet

Seit über 40 Jahren besteht das Wohnheim des Gesundheitsforums Burgenland. Dieses Jubiläum fiel mit dem Abschluss der Umbauarbeiten des Hauses zusammen, wobei nicht nur der Eingangsbereich, der Speisesaal und die Mitarbeiterräume umgebaut, sondern auch die Zimmer der etwa 40 Bewohner umfassend saniert wurden. Festakt zur EröffnungDies wurde nun mit einem Tag der offenen Tür und einer Eröffnung der neugestalteten Räumlichkeiten am 13. Oktober gefeiert. "Dieses Haus soll ein Ort sein, wo...

  • 16.10.18
Lokales
3 Bilder

HLW Pinkafeld
Exkursion in den Naturpark Pöllauer Tal mit Betriebsbesichtigung des Hotels Retter

Die 3. Klassen der HLW Pinkafeld erhielten am 15.10.2018 wertvollen Einblicke in das exklusive Konferenz- und Wellnesshotel Retter in Pöllauberg. Die engagierte Chefin begeisterte die Schülerinnen und Schüler mit ihrem beruflichen Werdegang und machte ihnen Lust auf einen Karriereweg im Hotel- und Gastgewerbe. Nach der Hausführung führte ein kurzer Spaziergang entlang des Streuobstwegs zum Retter BioGut, in dem sich eine Brennerei, Bäckerei, Einkocherei, Eiserei und eine Kräuterei befindet....

  • 16.10.18
Lokales
PH-Vize-Rektorin Inge Strobl-Zuchtriegel, Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz, PH-Rektorin Sabine Weisz, LA Bgm. Kurt Maczek und der Leiter des Bereichs Pädagogischer Dienst Jürgen Neuwirth mit einigen Schülern

Burgenländischer Lesekongress
200 Teilnehmer aus mehreren Schulen nahmen in Pinkafeld teil.

"Ich kann lesen! Diagnostik und Förderung für jedes Kind" lautete das Motto beim zweitern Burgenländischen Lesekongress in Pinkafeld. PINKAFELD. Am Montag, 15. Oktober 2018, veranstaltete die Pädagogische Hochschule Burgenland in Kooperation mit dem Landesschulrat für Burgenland den zweiten Burgenländischen Lesekongress unter dem Motto „Ich kann lesen! Diagnostik und Förderung für jedes Kind“ in Pinkafeld. 200 Teilnehmer aus den Bereichen Volksschule (VS), Neue Mittelschule (NMS) und...

  • 16.10.18
Lokales
HTL Pinkafeld-Lehrer auf der Stiege von Schloss Wartholz, wo vor 100 Jahren Kaiser Karl zum letzten Mal Offiziere mit dem Militär-Maria-Theresien-Orden auszeichnete
4 Bilder

HTL Pinkafeld
Der Literatur auf der Spur in Reichenau an der Rax

PINKAFELD/REICHENAU AN DER RAX. 17 Lehrerinnen und Lehrer haben in der ersten Oktoberwoche an der zweitägigen Literaturexkursion der HTL Pinkafeld nach Reichenau an der Rax teilgenommen. Am ersten Tag lasen die beiden jungen Autoren Petra Piuk und Martin Prinz aus ihren Werken im Seminarhotel Flackl-Wirt. Tags darauf besuchte die Gruppe das ehemalige kaiserliche Schloss Wartholz und seinen revitalisierten Schlosspark. Bewährte Veranstaltung Zeitgenössische österreichische Autoren und ihr...

  • 16.10.18
Lokales
3 Bilder

Kohfidisch
Einst und Jetzt: Kirche Harmisch

HARMISCH. Die Kirche von Harmisch stammt aus dem Jahr 1822 und ist der Hl. Dreifaltigkeit geweiht. 1831 wurde mit dem Turmbau begonnen. Die Madonna aus Holz, eine Nachbildung des Mariazeller Gnadenbildes, stammt noch aus der Bauzeit. 1967 und 1978 wurde die Kirche bereits einer grundlegenden Renovierung unterzogen. In den letzten Monaten wurde sie erneut komplett saniert.

  • 16.10.18
Lokales
Die Feuerwehrjugend vom Bezirk Oberwart beim gemeinsamen Foto
4 Bilder

Feuerwehrjugend
Weiße Fahne für Feuerwehrjugend im Burgenland

BEZIRK OBERWART. 124 Mitglieder der Feuerwehrjugend erwarben das begehrte Leistungsabzeichen. Mit der Überreichung der FJLA in Gold an 116 Burschen und Mädchen von Feuerwehren aus allen burgenländischen Bezirken und an acht Jugendliche aus Niederösterreich und Wien endete der 6. Bgld. Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb um das FJLA in Gold. Da sich die Mitglieder der Feuerwehrjugend durch geeignete Ausbildungsveranstaltungen und Schulungen auf Orts-, Abschnitts-, Bezirks- und Landesebene...

  • 15.10.18
Lokales
Theaterverein Rotenturm mit "Der verflixte Isnetboid" im Kulturhaus Unterwart
25 Bilder

Theaterverein Rotenturm spielt "Der verflixte Isnetboid"
Kulturhaus Unterwart: Der verflixte Isnetboid

ROTENTURM (ps). Der Theaterverein Rotenturm hat mit der "geistreichen" Komödie - "Der verflixte Isnetboid" alle Lacher auf seiner Seite. Isnetboid ist ein gemütliches Gespenst, das als Hausgeist im Abbruchhaus des Meierhofes nur seinen Frieden sucht, jedoch auf seine Rechte pocht. Regisseurin Barbara Schwaiger und Obmann Berthold Csar proben sehr akribisch mit dem Theaterverein Rotenturm für die Aufführungen im Kulturhaus Unterwart. Premiere ist am 3. November, um 19.30 Uhr. Weitere...

  • 15.10.18
  • 2
Lokales
4 Bilder

HBLA Oberwart
EINTRETEN, ENTDECKEN & ERLEBEN! - Tourismusschule Oberwart gewährt kulinarische Einblicke

Anlässlich des Tages der offenen Hoteltür am 12. Oktober öffneten nicht nur    Top-Hotels in ganz Österreich wieder ihre Türen für Jugendliche und ihre Eltern, sondern auch die Tourismusschule Oberwart gibt Einblick in den Unterrichtsalltag. Ganz besonders sollen die Leistungen der Schüler/innen des ersten Jahrganges hervorgehoben werden, die sich schon nach wenigen Unterrichtseinheiten sehen und schmecken lassen können.

  • 15.10.18
Lokales

Ein Leben für die Bachblüten
Mechthild Scheffer vom Kraftpark Rechnitz wird 80

RECHNITZ. Die gebürtige Potsdamerin Mechthild Scheffer beschäftigt sich schon jahrzehntelang mit den Stärken und Schwächen der „menschlichen Natur“ und den korrespondierenden Pflanzenessenzen. Die Bachblüten sind weit mehr als die bekannten „Notfalltropfen“. Die 38 Blütenessenzen helfen unserer Persönlichkeit aus ihren Schwächen wieder in ihre Stärken und damit in ihre Kraft zu kommen. Die von Mechthild Scheffer konzipierte, offizielle Ausbildung zur Bachblüten-Beraterin bietet derzeit...

  • 15.10.18
Lokales
3 Bilder

Schandorf
Einst und jetzt: Pfarrhof Schandorf

SCHANDORF. Der Blick zum Pfarrhof in Schandorf hat sich seit dem Jahr 1923 doch verändert. Vor dem Zaun befinden sich nun Informationstafeln und ein schmucker Brunnen, neben der Dreifaltigkeitsstatue, die es bereits damals gab.

  • 15.10.18
Lokales Bezahlte Anzeige
Mit FunkTechnik Klein GmbH funktionieren Sirene, Heizung, Warmwasser, Licht und Straßenbeleuchtung wie gewohnt weiter.
2 Bilder

FunkTechnik Klein GmbH
Günseck ist für Blackout gerüstet

GÜNSECK. Die Feuerwehr Günseck hat gemeinsam mit der Funk Technik Klein GmbH für den Fall vorgesorgt. Und zwar für einen immer wahrscheinlicher werdenden Blackout und damit verbundenen Infrastrukturausfall. Notstromaggregate Im Feuerwehrhaus und im Vereinslokal (alte Schule) wurden Einspeiseeinrichtungen eingebaut. Im Bedarfsfall werden von der FunkTechnik Klein GmbH zwei Aggregate mit 20kVA und 42kVA bereitgestellt, 2400 Liter Diesel wurden bevorratet. Im Vereinshaus können ebenfalls...

  • 15.10.18
Lokales
2 Bilder

Einfach näher dran in Mischendorf
Einst & Jetzt: Pfarrkirche Mischendorf

MISCHENDORF (ps). Schon 1697 wurde die Kirche zum Hl. Ladislaus in Mischendorf in einem Bericht genannt. Die heutige Pfarrkirche, im Zentrum der Ortschaft, wurde schon damals als Pfarrkirche genutzt. Der mächtige Westturm ist in vier Geschosse gegliedert und wurde 1864 erhöht. Hier geht's zurück zu Einst und Jetzt aus den Bezirken.

  • 15.10.18
Lokales
Symbolfoto

Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen
Cannabisgeruch bei Verkehrskontrolle in Oberwart verrät Pkw-Lenker

OBERWART. Ein 22-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Fürstenfeld wurde am Abend des 14. Oktober 2018 von einer Polizeistreife im Ortsgebiet von Oberwart einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Dabei wurde von den Beamten sofort starker Cannabisgeruch aus dem Inneren des Pkw wahrgenommen. Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeuges wurden die Polizisten fündig und konnten in einem Rucksack 40 Gramm Cannabisblüten sowie diverse Suchtmittelutensilien auffinden und...

  • 15.10.18
Lokales
Der Film "Smallfoot" brachte sowohl die Kinder als auch deren Eltern gekommt zum Lachen.
32 Bilder

Bezirksblätter Kinonachmittag
Bezirksblätter-Kinobesucher trafen im Dieselkino Oberwart auf den Yeti

OBERWART (kv). Und es gibt sie doch - die sagenumwogenen Schneemenschen am Himalaya. Die Bezirksblätter verlosten Karten für einen Familien-Kinonachmittag im Dieselkino Oberwart. Neben den Eintrittskarten gab es auch Popcorn und ein Getränk für jeden Besucher. Das Dieselkino-Team mit Chef Hannes Kaindlbauer befüllte unermüdlich die Bezirksblätter-Popcorntüten und versorgte die Gäste mit einem kühlen Getränk. Ein eisigartiges Abenteuer Der junge Migo ist ein aufgeweckter, ehrlicher und...

  • 15.10.18