Oberwart - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Neela Bachkönig, Sophie Lehner und Lily Preininger von der Volksschule Oberwart beschäftigten sich mit Mode aus früheren Zeiten.
19 Bilder

100 Jahre Republik
Schulen im Bezirk Oberwart beschäftigten sich mit Geschichte

BEZIRK OBERWART (ms). Im gesamten Burgenland gab es in diversen Schulen am 9. November Festveranstaltungen anlässlich "100 Jahre Republik". Auch im Bezirk Oberwart nahmen 21 Bildungsanstalten mit verschiedenen Projekten rund ums Gedenkjahr teil. So bot die NMS Großpetersdorf bereits im Juni ein tolles Zeitreise-Musical, die NMS Kohfidisch erarbeitete ein Theaterstück. Schüler vom GYM Oberschützen beteiligten sich am Gemeinschaftsprojekt "100 Jahre - 100 Erinnernungen - 100 Sekunden". Die VS...

  • 12.11.18
Lokales
Beim VBNO-Treffen: Putz Stefan (Filmemacher „Im Tal des Bussards“), Strobl Martin (hauptamtliches Naturschutzorgan Oberwart), Glavanovits Johann (ältestes Naturschutzorgan mit 82 Jahren), Elias Hoffmann mit Wiedehopfkasten (Bezirkssprecher in Güssing-Jennersdorf), Preisinger Matthias (Bezirkssprecher in Neusiedl am See), Gabriel Gerhard – Naturschutzorgan (Wiedehopfkastenbauer)
davor in Hocke: Weinzettl Josef – Bezirkssprecher in Oberwart und Leitner Hans – Naturschutzbund

Naturschutz
Bezirkssitzung des Vereins der Burgenländischen Naturschutzorgane (VBNO) in Oberwart

OBERWART. Am Freitag, 9. November, fand die mit 50 Personen überaus gut besuchte letzte Bezirkssitzung 2018 des Vereins Vereins der Burgenländischen Naturschutzorgane (VBNO) in Oberwart statt. Bezirkssprecher Josef Weinzettl konnte neben den ehrenamtlichen Naturschutzorganen zahlreiche Gäste besuchen, u. a. die Bezirkssprecher Matthias Preisinger von Neusiedl am See und Elias Hoffmann von Jennersdorf-Güssing, LA Wolfgang Spitzmüller, Prof. Hans Leitner als Vertreter des Burgenländischen...

  • 12.11.18
Lokales
50 Bilder

Unterwarter Laternenfest mit Buchpräsentation "A vörös köpeny"

Am Samstag, den 10. November 2018 veranstalteten der Kindergarten und die Volksschule Unterwart gemeinsam das traditionelle Laternenfest. Der Umzug führte die singenden Kinder von der Mariensäule zur Kirche, wo sie bereits von Pfarrer Adalbert Gáspár und dem zahlreich erschienenen Publikum erwartet wurden. In der bis auf den letzten Platz gefüllten Kirche präsentierten die Kindergartenkinder weitere Lieder und Gedichte. Im Rahmen des Laternenfestes wurde auch die neueste Publikation des...

  • 12.11.18
Lokales
Zur Feier der neu erstandenen Republik gab es "A Gulasch und a Seitl Bier".
10 Bilder

Nehmen wir unser Schicksal selbst in die Hand
Hoch lebe die Republik Europa!

KEMETEN. Hundert Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs und achtzig Jahre nach der Reichskristallnacht, in der Synagogen und jüdische Geschäfte in Österreich und Deutschland zerstört wurden, rief man heuer europaweit die Republik Europa aus. Dieses Projekt war eine Idee der Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot und des Schriftstellers Robert Menasse, der von seinem "Balkonprojekt" vor drei Wochen auch im OHO Oberwart erzählte. Im Burgenland fand dieser Aufbruch in ein neues Europa nur an zwei...

  • 11.11.18
Lokales
4 Bilder

Ein Jahr MIPO OW

Nun ist es soweit!  Ein Wahnsinn wie schnell ein Jahr vergeht. Heute vor genau einem Jahr begann Franz und Mike mit der Bloggerseite MIPO OW auf Facebook. Eine Plattform bei der man Menschen die Möglichkeit geben wollte zahlreiche Informationen zu Veranstaltungen zu holen und dann noch die Fotos die man in dem Jahr gemacht hat sich anzusehen, zu liken oder sogar zu teilen. Am besten angekommen in diesem Jahr ist die grafische Gestaltung zum 1. November.  Hier ein Überblick (Ausschnitt) aus...

  • 11.11.18
Lokales
Die Polizei kontrollierte am Wochenende wieder schwerpunktmäßig auch im Bezirk Oberwart.

Schwerpunktkontrolle
Oberwart: Mit 127 km/h durch 70er Zone

OBERWART. Bei landesweiten Planquadrat der Polizei im Burgenland in der Nacht vom 10. auf den 11. November waren 53 Polizisten im Einsatz. Im Fokus lagen dabei die Kontrollen der Verkehrsteilnehmer auf deren Nichtalkoholkonsum vor oder während der Fahrt. Während einer Einsatzzeit von 9 Stunden wurden rund 1.000 Fahrzeuge angehalten. Dabei wurde bei 771 Lenkerinnen und Lenkern ein Alkovortest durchgeführt. Von diesen 771 wurden 15 Personen einem Alkomattest zugeführt, damit eine genaue...

  • 11.11.18
Lokales
8 Bilder

Europäisches Jugendparlament als schulübergreifendes Projekt anlässlich 100 Jahre Republik Österreich

Anlässlich "100 Jahre Republik" wurde am 8. und 9. November 2018 ein europäisches Jugendparlament, als schulübergreifendes Projekt von der HLW, HTBLA und der LBS Pinkafeld veranstaltet. Dabei bekamen die Schüler/innen von externen Trainer/innen Aufgabenstellungen, welche sie gemeinsam (in Englisch) lösten. Die anschließende Parlamentsdiskussion fand ebenfalls in Englisch statt. Die Schüler/innen konnten somit viele wertvolle Erfahrungen sammeln, sich mit Schüler/innen aus anderen Schulen...

  • 11.11.18
Lokales
8 Bilder

Projektpräsentation: 100 Jahre Republik Österreich

Am Freitag fand auch in unserer Schule die Projektpräsentation zum Thema „100 Jahre Republik“ statt. Die Schülerinnen der 3 HLW A und B haben in den letzten Monaten fleißig am Projekt gearbeitet; so wurden zum Beispiel Zeitzeugen eingeladen, die historische Entwicklung der Schulstadt Pinkafeld wurde beleuchtet, das Demokratieverstehen analysiert und die Schule früher - heute gegenübergestellt. Das Endprodukt war eine „Zeit in Pinkafeld“ Sondersendung, ein durchaus sehenswertes...

  • 11.11.18
Lokales
Bautechnik-Abschlusslehrfahrt nach Südfrankreich
3 Bilder

HTL Pinkafeld
Bautechnik-Abschlusslehrfahrt an die Côte d’Azur

Die fünfte Hochbauklasse der HTL Pinkafeld unternahm Ende Oktober ihre Abschlusslehrfahrt in den Süden Frankreichs. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von Prof. Johanna Polster-Csecsinovits und Prof. Benjamin Sasdi. „Architektonischer Spaziergang“ in Nizza, Marseille und Monaco Das Hauptaugenmerk bei dieser Reise lag auf einem „architektonischen Stadtspaziergang" in Nizza, Marseille und Monaco, um den Stadtraum bewusst wahrzunehmen. Festgehalten wurden die Eindrücke...

  • 11.11.18
Lokales
4 Bilder

Gedenken an die Roma von Sulzriegel
Gedenktafel-Enthüllung in Erinnerung an die in der NS-Zeit ermordeten Roma

Im Gedenken an die in der NS-Zeit umgekommenen Roma wurde am 10. November 2018 in Sulzriegel am Grab der Familie Berger eine Erinnerungstafel  enthüllt. Der KUO Verein für Kultur, Umweltschutz und Ortsverschönerung von Bad Tatzmannsdorf hat die Tafel in Auftrag gegeben, und in Zusammenarbeit mit der Roma Volkshochschule Burgenland erstellt. Bürgermeister und KUO Vorstand Gert Polster begrüßte die zahlreich erschienenen Gäste, Martin Horvath als Vertreter des Roma Volksgruppen Beirates betonte...

  • 11.11.18
Lokales
Die Sondermarken sind ab 20. November erhältlich.

Briefmarken
Kirchenmusikverein Pinkafeld gibt Sondermarkenheft heraus

PINKAFELD. Pünktlich zur Adventzeit bietet der Kirchenmusikverein Pinkafeld ab 20. November ein 18-seitiges Briefmarkenheft zum Verkauf an. Mit dem Erwerb des Heftes wird der Bau der neuen Orgel für die Stadtpfarrkirche Pinkafeld unterstützt. Auf dem Cover des Heftes wird die heilige Cäcilia, die Patronin der Kirchenmusik, zu sehen sein. Die acht Marken zu je 80 Cent und vier Postkarten, zeigen Motive aus dem Seelsorgeraum Pinkafeld, darunter Kirchen, den weihnachtlich geschmückten Altarraum...

  • 11.11.18
Lokales
40 cm war der Zopf, den sich Chiara abschneiden ließ.
3 Bilder

Haarspende einer jungen Bad Tatzmannsdorferin für Verein Haarfee!

Die 10 jährige Chiara Bruckner zeigte Herz und hat mutig ihr Haar abschneiden lassen, um dieses dem Verein Haarfee zu spenden. Diese unabhängige Non-Profit-Organisation hilft Kindern, die ihre eigenes Haar durch dramatische Schicksalsschläge (z. B. Chemotherapie, schweren Verbrennungen, etc.) verloren haben und fertigt maßgeschneiderte Echthaarperücken. Der “Verein Haarfee Echthaarperücken für bedürftige Kinder” würde sich neben Haarspenden auch sehr über Geldspenden freuen.

  • 10.11.18
Lokales
Einmal im Jahr lädt Hans Martin Simon zur Lederhosenparty.
6 Bilder

Bieranstich mit Lederhose im Hotel-Café Simon in Bad Tatzmannsdorf

Einmal im Jahr lädt Hans Martin Simon seine Gäste zum traditionellen "Bieranstich mit Lederhose". Diese Veranstaltung ist eine nette Geste und ein Dankeschön an alle Stammgäste des Hotel-Cafés. Bis in die frühen Morgenstunden wurden getanzt, gefeiert, Bier getrunken und regionale Spezialitäten vom Bauernladen Zapfel verkostet.

  • 10.11.18
Lokales
Sandra Gyaky und Beatrix Bojarra mit ihren Familien
5 Bilder

5 Jahre Büchertraum in Bad Tatzmannsdorf

Bad Tatzmannsdorf: Büchertraum-Rathaus | Seit 5 Jahren betreiben Sandra Gyaky und Beatrix Bojarra eine kleine Buchhandlung im Zentrum von Bad Tatzmannsdorf. Am Martinstag feierten sie ihr 5 jähriges Bestandjubiläum und schenkten ihren KundInnen traditionell eine Germ-Martini-Gans. Am Abend fand eine Lesung statt, in der KundInnen ihre Lieblingsbücher vorstellten.

  • 10.11.18
Lokales
500 Euro übergeben: Marco Halvax und Günter Dirnbeck

Rotenturm: 500 Euro für Sports for Hope

ROTENTURM. Es ist schon Tradition bei Günter Dirnbeck und Marco Schwaiger aus Rotenturm, mit einer Spendenbox auf ihrem Kürbisfeld Spenden zu sammeln. Dieses Jahr ging diese Spendenunterstützung an den Verein "Sports for Hope" von Marco Halvax. Die beiden Spender rundeten den Betrag auf 500 Euro auf. "Günter und Marco, vielen herzlichen Dank für eure Unterstützung!", freute sich Halvax.

  • 10.11.18
Lokales
Dir. Wilfried Lercher, Prof. Martina Klenner, Prof. Geza Herbst, Prof. Sonja Szelinger und der Pinkafelder Fotograf Andi Bruckner bei der Ausstellungseröffnung

HTL Pinkafeld
Ausstellung „Kriegserinnerungen und ihre Gesichter“

Eine der Veranstaltungen der HTL Pinkafeld anlässlich „100 Jahre Republik – 100 Jahre Leben“ war die Ausstellung „Kriegserinnerungen und ihre Gesichter“, die bereits während der ganzen zweiten Novemberwoche in der HTL-Aula zur Besichtigung aufgestellt war. Der Pinkafelder Fotograf Andreas Bruckner und der Großpetersdorfer PR-Manager Ronni Gollatz hatten bereits 2005 eine interessante Dokumentation über burgenländische Zeitzeugen gestaltet. Acht Geschichten geben einen vielseitigen Einblick in...

  • 10.11.18
Lokales
Mit modernster Technik ausgestattet, bieten die neuen Labors noch mehr Möglichkeiten.
4 Bilder

HTL Pinkafeld
Neue Labors für Elektronik- und Gebäudetechnik-Schüler

HTL PinkafeldPINKAFELD. Am Freitag, 16. November, werden um 10 Uhr die neuen Labors der Abteilungen für Elektronik und Gebäudetechnik an der HTL Pinkafeld eröffnet. Die vier neuen Elektronik-Labors sind für die elektronische Grundausbildung im Fach Hardwareentwicklung, für Messtechnik und Regelungssysteme, für Kommunikationssysteme und –netze sowie für Digitale Systeme und Computersysteme und Fachspezifische Softwaretechnik ausgestattet. Letzteres verfügt über ein Indoor-Testgelände für die...

  • 10.11.18
Lokales
10 Bilder

Chronik
Der Tag des Apfels wird in der Volksschule Bad Tatzmannsdorf gebührend gefeiert!

Der Tag des Apfels wird in Österreich seit 1973 traditionell immer am zweiten Freitag im November gefeiert. Dieser Aktionstag soll die Aufmerksamkeit auf den Apfel als das beliebteste Obst der Österreicher lenken, werden doch in Österreich jährlich 70.000 Tonnen Äpfel konsumiert. Der Elternverein organisierte eine verlängerte Apfelpause in der Volksschule Bad Tatzmannsdorf. Der Tag des Apfels wurde mit den Kindern gebührend gefeiert mit Äpfeln, Apfelkuchen, Apfelmus, Apfelchips und...

  • 09.11.18
Lokales
2 Bilder

BHAK/BHAS Oberwart - Festveranstaltung "100 Jahre Republik" und Schülerparlament

Alle Klassen der BHAK/BHAS Oberwart waren in die Festveranstaltung „100 Jahre Republik Österreich“ am 9. November miteinbezogen. In der Früh begannen die Klassen jahrgangsbezogen an fünf unterschiedlichen Themenkreisen zu arbeiten: 1. Klassen: "Die Grenzen der Monarchie / Grenzen des neuen Staates"; 2. Klassen: "Die Entwicklung des Wahlrechts"; 3. Klassen: "Die österreichische Bundesverfassung"; 4. Klassen: "Gesellschaft der 1. Republik - Veränderungen"; 5. Klassen: "Die Wirtschaft der 1....

  • 09.11.18
Lokales
In Litzelsdorf und Ollersdorf wird bereits mit den Jüngsten gelesen und musiziert.

Lesen
Lesen von Anfang an in den Büchereien Litzelsdorf und Ollersdorf

LITZELSDORF. Bücher sind ein wichtiger Schlüssel zum Verständnis unseres Lebens und unserer Welt und Wegbegleiter für das ganze Leben. Der schönste Ort für diese Entdeckungsreisen ist die Familie. Entdeckungsreisen in die Welt der Bücher sind am schönsten, wenn man sie gemeinsam unternimmt. Öffentliche Bibliotheken sind ideale Orte, um Menschen jeden Alters in einen lebendigen Austausch miteinander zu bringen und vielseitige Erlebnisräume für Familien, Eltern-Kind-Gruppen, Kindergärten oder...

  • 09.11.18
Lokales
4 Bilder

HBLA Oberwart
Vegane Küche an der HBLA Oberwart

Kolleginnen für Ernährungswirtschaft aus dem Südburgenland trafen sich zur Weiterbildung auf dem Gebiet „Vegane Küche“ an der HBLA Oberwart. Unter der Aufsicht des Haubenkochs Siegfried Kröpfl wurden zahlreiche pflanzliche Lebensmittel zu saisonalen Gerichten verarbeitet. Ernährung ohne tierische Bestandteile rückt immer mehr ins Zentrum der täglichen Versorgung. Nicht nur für den Menschen, sondern insbesondere für die Gesellschaft und die Umwelt ist die Thematik von eminenter Bedeutung....

  • 09.11.18
Lokales
Die Katholische Kirche Oberkohlstätten wurde saniert.
38 Bilder

Kirchensanierung
"Leonhard-Kirche" in Oberkohlstätten erstahlt in neuem Glanz

Rechtzeitig vor der bischöflichen Visitation 2019 wurde die Katholische Kirche Oberkohlstätten renoviert. OBERKOHLSTÄTTEN (ps). Wenn sich der „Zahn der Zeit“ an Baudenkmälern zu schaffen macht, können ihn auch Kirchen- und Sakristeitüren nicht stoppen. An der römisch-katholischen Pfarrkirche Oberkohlstätten, die dem Heiligen Leonhard geweiht ist und unter Denkmalschutz steht, haben sich Verschleißerscheinungen an der Bausubstanz in der Sakristei und an der Fassade gezeigt. „Die letzten...

  • 09.11.18
Lokales

Feierliche Verabschiedung - wir sagen DANKE!

Fast 40 Jahre war Renate Saurer in der HLW Pinkafeld im Sekretariat tätig. Sie hat uns immer mit einem Lächeln begrüßt und hat uns mit viel Geduld in jeglichen Belangen weitergeholfen und unterstützt. Dafür möchten wir dir, liebe Renate, recht herzlich danken. Wir wünschen dir alles Gute und viel Gesundheit in deinem neuen Lebensabschnitt!

  • 09.11.18
Lokales
Die Polizei konnte einen mutmaßlichen Kupferdieb festnehmen.

Anzeige
Versuchter Kupferdiebstahl am Hirschenstein

Polnischer Mann wollte Kabel aus einem leerstehenden Haus stehlen, wurde von einem Zeugen beobachtet und von der Polizei festgenommen. RECHNITZ. Das leerstehende Gebäude der ehemaligen Landesheilanstalt am Hirschenstein, Bezirk Oberwart, war am Nachmittag des 07.11.2018 das Ziel eines vermeintlichen Einbrechers. Er drang in den Keller des Komplexes ein und bereitete die dort lagernden Kupferkabel zum Abtransport vor. Dabei wurde er von einem Zeugen beobachtet, der sofort die Polizei...

  • 08.11.18