Güssing - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

 Laut AGES-Morgenauswertung beträgt die Sieben-Tages-Inzidenz im Burgenland 61,1.

Corona-Virus im Burgenland
23 Neuinfektionen, 17 Intensivpatienten

BURGENLAND. Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 23 Neuinfektionen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen sinkt auf 379. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 18.006. 17.297 Personen sind bereits genesen. Laut AGES-Morgenauswertung beträgt die Sieben-Tages-Inzidenz im Burgenland 61,1. 34 Erkrankte in Spitälern In den burgenländischen Krankenhäusern werden derzeit 34 an COVID-19 erkrankte Personen isoliert behandelt, davon sind 17 in...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Die Jubiläums-Box mit lauter Lebensmittelerzeugnissen aus Bildein ist Teil der Aktivitäten anlässlich "800 Jahre Bildein".
7

Pinkaboden
Bildein feiert heuer sein 800-Jahre-Jubiläum

Nicht nur das Burgenland feiert heuer einen runden Geburtstag. Bildein wurde - wie viele Nachbardörfer im Pinkaboden - 1221 erstmals urkundlich als "Belud" erwähnt. Die Gemeinde feiert dieses 800-Jahre-Jubiläum mit zahlreichen Aktivitäten und der Präsentation der Ortschronik am 2. Oktober. Jubiläums-Box mit SchmankerlnZur Feier des Jahres haben sich Lebensmittelproduzenten aus Bildein etwas einfallen lassen. Zehn Direktvermarkter und die Konditorei Lendl bestücken mit ihren Erzeugnissen eine...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Große Vorfreude auf Burgen und Schlösser-Saison 2021: Norbert Darabos, Gilbert Lang, Constanze Schinner, Werner Glösl und Andreas Bardeau
Aktion Video 7

Rotenturm
Burgen- und Schlösser-Kombiticket als ideale Ergänzung

Das Burgen- und Schlösser-Kombipaket soll auch 2021 den Besuchern zugute kommen. ROTENTURM. Mit dem Burgen- und Schlösser-Kombiticket können Besucher in einer Saison die schönsten Burgen und Schlösser des Südburgenlandes (Burg Lockenhaus, Burg Bernstein, Burg Schlaining, Schloss Rotenturm,Burg Güssing und Schloss Tabor) zu einem günstigeren Preis besuchen. "Die südburgenländischen Burgen Lockenhaus, Bernstein, Schlaining, Güssing sowieSchloss Rotenturm und Schloss Tabor kooperieren weiter...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
10 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

  • Oberösterreich
  • OÖ BezirksRundschau
Unbekannte Vandalen beschmierten die Fassade der neu sanierten Florianikapelle in Stinatz.
2

Anzeige
Unbekannte beschmierten Kapelle in Stinatz

Rund einen Monat nach der Marienkapelle in Ollersdorf wurde nun auch die Florianikapelle im Nachbarort Stinatz beschmiert. Auf die Fassade der neu sanierten Kapelle der Feuerwehr kritzelten Unbekannte die Aufschrift "To the mighty God for love - for your neighbor to take care". "Das ist defintiv eine Straftat", heißt es von der Feuerwehr Stinatz, die Anzeige bei der Polizeiinspektion Stegersbach erstattete. Die Tat dürfte sich zwischen Montag, 19.00 Uhr, und Donnerstag ereignet haben.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Landessiegerin Leonie Sracnik wurde von Direktorin Martina Farkas (links) und Lehrerin Gabi Luipersbeck beglückwünscht.

4. Klasse
Güssinger Mittelschülerin holt Landessieg bei Redewettbewerb

Leonie Sracnik, Schülerin der 4. Klasse in der Mittelschule Güssing, erreichte in der Kategorie "Klassische Rede" beim Landes-Jugendredewettbewerb den 1. Platz. 
Inhaltlich ging es in ihrem Beitrag über das "Gefühl sozialer Ungerechtigkeit". Direktorin Martina Farkas und Deutschlehrerin Gabi Luipersbeck überreichten der Siegerin die Urkunde und ein Geschenk.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Sechs Schulen in Güssing, St. Michael, Güttenbach, Heiligenkreuz und Neuberg haben eigenes Unterrichtsmaterial zum Thema Klimaschutz erhalten.
9

Großraum Güssing
"Ökoenergieland" behandelt Klimaschutz im Schulunterricht

Sechs Schulen im "Ökoenergieland" rund um Güssing soll das Thema der Anpassung an den Klimawandel anschaulich nahegebracht werden. Das Europäische Zentrum für erneuerbare Energie mit Sitz in Güssing hat ein umfangreiches Unterrichtskonzept samt Unterrichtsmaterialien zusammengestellt und auf "Klima-Tablets" installiert. Es geht darin um Klimawandel, Klimaschutz, Energie, Konsum, Mobilität und nachhaltige Entwicklung. Die Materialien wurden den Mittelschulen Güssing und St. Michael, den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Burgenland wird auf orange gestellt, ansonsten bleibt Österreich rot.
Aktion

Corona-Ampel
Burgenland wird als erstes Bundesland wieder orange

Erstmals seit Ende März ist die Corona-Ampel nicht durchgehend rot. Aufgrund der sinkenden Infektionszahlen soll laut APA die zuständige Kommission eine Orange-Färbung für das Burgenland empfehlen. Das bedeutet freilich noch immer hohe Infektionsgefahr.  ÖSTERREICH. Das Burgenland punktet sowohl bei der reinen Fallzahl, als auch bei der risikoadjustierten Inzidenz, die Faktoren wie das Alter der Patienten einbezieht. So liegt das Bundesland deutlich unter dem Schwellwert von 100 Infizierten auf...

  • Adrian Langer
Heuarbeit in Winten, 1956
1 1 64

100 Jahre Burgenland
Der Bezirk Güssing anno dazumal

Die Bezirksblätter Burgenland suchen anlässlich „100 Jahre Burgenland“ historische Fotos – und Sie können uns dabei helfen. BEZIRK GÜSSING. Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihren Fotoalben und -archiven stöbern und uns maximal drei Bilder schicken – mit ein paar Zeilen, wann etwa und wo die Fotos aufgenommen worden sind, was genau zu sehen ist und eventuell, was sie persönlich mit diesem Foto verbindet. Jedes Motiv ist willkommenBei den Fotomotiven gibt es keine Einschränkungen. Fotos von...

  • Bgld
  • Güssing
  • Christian Uchann
Bocksdorf
49

Spiel und Spaß für die ganze Familie
Wo gibt es Spielplätze im Bezirk Güssing

Die Bezirksblätter haben sich in den Gemeinden umgesehen und Lage und Ausstattung der Spielplätze im Bezirk Güssing unter die Lupe genommen. Für Familien sind die heimischen Spielplätze wunderbare Orte der Erholung und bieten darüber hinaus eine kostenlose Möglichkeit unvergessliche Ausflüge mit der ganzen Familie zu erleben. "Also dann, auf die Plätze fertig los - das Abenteuer Spielplatz wartet." Gemeinde Bildein Ort: Bildein Adresse: Florianigasse 1, 7521 Bildein Beschreibung:...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Reste eines Nachtlagers in einem Wald bei Ollersdorf: Die Zahl jener, die illegal über die Grenze kommen, hat heuer stark zugenommen.
1

Schlepperei
Wieder mehr Illegalen-Aufgriffe im Bezirk Güssing

Die Corona-Einschränkungen haben das Schlepperunwesen im Vorjahr nur für eine Zeitlang eingebremst, nicht aber auf Dauer. Seit dem Jahresbeginn hat die Zahl der aufgegriffenen illegalen Einwanderer im Burgenland wieder deutlich zugenommen. Bezirk Güssing bereits auf Platz 3Die meisten Schlepper nutzen nach wie vor die Bezirke Neusiedl am See und Oberpullendorf, um Illegale über die Grenze nach Österreich zu bringen. Aber schon auf Platz 3 liegt mittlerweile der Bezirk Güssing. Erste...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Laut AGES-Morgenauswertung beträgt die Sieben-Tages-Inzidenz im Burgenland 79,5.

Corona-Virus im Burgenland
15 Neuinfektionen, 17 Intensivpatienten

BURGENLAND. Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 15 Neuinfektionen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen sinkt auf 455. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 17.940. 17.157 Personen sind bereits genesen. Laut AGES-Morgenauswertung beträgt die Sieben-Tages-Inzidenz im Burgenland 79,5. In den burgenländischen Krankenhäusern werden derzeit 40 an COVID-19 erkrankte Personen isoliert behandelt, davon sind 17 in intensivmedizinischer Behandlung. Die...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Eines der über 5.500 Inventar-Stücke: Ein SVM-Sammlershirt, signiert für Hans Niessl

SV Mattersburg
Komplettes Pappelstadion-Inventar wird versteigert

Über die Online-Auktionsplattform aurena.at werden in den nächsten Wochen über 5.500 Inventar-Stücke aus dem Pappelstadion des SV Mattersburg angeboten MATTERSBURG. Kurz gesagt: Alles, was aus dem Pappelstadion getragen werden kann (und noch viel mehr), kommt unter den Auktionshammer: Die Palette reicht von Stadionstühlen, VIP-Sesseln und Umkleidebänken bis hin zu Containern, Werkzeug, Flutlichtern und sogar einem 20 Meter hohen Fernsehturm. Schmankerl für FansAuf eingefleischte Fans warten...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Franz Tscheinig
Anzeige
Schneebergbahn
4

Die Schneebergbahn: Ganz entspannt auf den höchsten Berg Niederösterreichs

Bahnerlebnis in Niederösterreich – Die Saison 2021 läuft bis 14. November. Pures Bergerlebnis mit Rundblick auf die Wiener Alpen: Im Jahr 1897 dampfte die Zahnradbahn zum ersten Mal auf den höchsten Berg Niederösterreichs, den Schneeberg. Als Ausgangspunkt für die Fahrten dient heute das Tourismusportal in Puchberg am Schneeberg. In nur 40-minütiger Fahrt geht es während der Saison täglich mit dem Salamanderzug zum Bergbahnhof Hochschneeberg auf 1.800 Meter Seehöhe. In den Sommermonaten macht...

  • St. Pölten
  • Heidi Gimpl
Laut AGES-Morgenauswertung beträgt die Sieben-Tages-Inzidenz im Burgenland 83,5.

Corona-Virus im Burgenland
16 Neuinfektionen und zwei Todesfälle

BURGENLAND. Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 16 Neuinfektionen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen sinkt auf 475. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 17.925. 17.122 Personen sind bereits genesen. Laut AGES-Morgenauswertung beträgt die Sieben-Tages-Inzidenz im Burgenland 83,5. Zwei Männer verstorbenDas Burgenland hat außerdem zwei weitere Todesfälle zu beklagen: ein 76-Jähriger Mann aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung und ein 74-jähriger...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Die Streuobstwiese in Großmürbisch ist übersät mit Blüten des Kleinen Knabenkrauts.
6

Jede Menge Knabenkraut
Großmürbischer Orchideenwiese blüht

Eine botanische Besonderheit hat unsere Leserin Marianne Klucsarits entdeckt. Eine Streuobstwiese in Großmürbisch ist geradezu übersät mit Blüten des Kleinen Knabenkrauts (Anacamptis morio). Die Pflanze gehört zu den heimischen Orchideenarten und steht unter Naturschutz.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bei der Planungsbesprechung: OSG-Obmann Alfred Kollar, Bürgermeister Erich Sziderits, Bauausschuss-Obmann Bernd Kremsner Amtmann Willi Kulovits (von rechts).

Oberwarter Siedlungsgenossenschaft
OSG plant für Gemeinde St. Michael zwei Wohnanlagen gleichzeitig

Gleich an zwei Stellen im Gemeindegebiet von St. Michael wird die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) demnächst tätig. Zwei Bauvorhaben stehen zur Verwirklichung an. In St. Michael selbst ist am Sonnenweg erstmals die Errichtung von Reihenhäusern geplant, und zwar in Form von Doppelhäusern. Für die Planung zeichnet Wolfgang Windt vom Büro Pichler & Traupmann verantwortlich. Der in St. Michael wohnhafte Planer hat außerdem für Gamischdorf eine Planung entworfen. Hier soll eine eingeschoßige...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Laut AGES-Morgenauswertung beträgt die Sieben-Tages-Inzidenz im Burgenland 87,6.

Corona-Virus im Burgenland
41 Neuinfektionen, 19 Intensivpatienten

BURGENLAND. Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 41 Neuinfektionen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen sinkt auf 506. Die Gesamtzahl der bestätigten Fälle beträgt 17.909. 17.077 Personen sind bereits genesen. Laut AGES-Morgenauswertung beträgt die Sieben-Tages-Inzidenz im Burgenland 87,6. In den burgenländischen Krankenhäusern werden derzeit 43 an COVID-19 erkrankte Personen isoliert behandelt, davon sind 19 in intensivmedizinischer Behandlung. 1.385...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Anzeige
5

Mit der neuen Marke „KUKMIRN Destillerie Puchas“ schließt er seither mit seinem Team an große Zeiten der Brennkunst in der größten Obstbaugemeinde Österreichs an
Kukmirn Destillerie Puchas auf Erfolgskurs

60 Jahre jung ist Josef Puchas erst kürzlich geworden. Der erfolgreiche Unternehmer ist bereits seit 40 Jahren in der Gastronomie tätig und seit nunmehr 26 Jahren selbstständig im regionalen Tourismus tätig. Der Inhaber zweier Hotelbetriebe in Loipersdorf und Stegersbach hat im Juli 2020 die ehemalige Spezialitätenbrennerei Lagler im südburgenländischen Kukmirn übernommen. Während der Corona-Schließzeit hat sich einiges getan und es wurde viel investiert. Es wurde ein neuer Sommergarten...

  • Bgld
  • Güssing
  • Thermenhotel PuchasPLUS ®
Anzeige
Viele neue Freizeiterlebnisse warten in der jö Bonuswelt darauf entdeckt zu werden.

Jetzt Erlebnis holen
Kaiserlich belohnen in der jö Bonuswelt

Holen Sie sich exklusiv als jö Mitglied mit Ihren Ös viele neue Freizeiterlebnisse über die jö äpp, online und am jö Tower. Sehnen Sie sich auch nach kleinen Auszeiten und Möglichkeiten, dem eintönigen Alltag zu entfliehen und wollen endlich wieder mal etwas Tolles erleben? Dann sind Sie als jö Mitglied im Vorteil! Kultur, Sport oder Entspannung – alle Erlebnisse auf einen Blick.In der jö Bonuswelt warten spannende Freizeiterlebnisse darauf von Ihnen entdeckt zu werden. Holen Sie sich also...

  • Wien
  • Wieden
  • Werbung Österreich
Rufen zur Teilnahme auf: v.l.: AK-Präsident Gerhard Michalitsch, LR Leonhard Schneemann, LR Heinrich Dorner, und Christine Zopf-Renner, Leiterin der Mobilitätszentrale Burgenland

Aktion für Betriebe
„Burgenland radelt zur Arbeit“ von 1. bis 31. Mai

Am 1. Mai startet die Aktion „Burgenland radelt zur Arbeit“. Bis 31. Mai können burgenländische Betriebe und deren Mitarbeiter daran teilnehmen. BURGENLAND. Wer im Zeitraum von 1. bis 31. Mai mindestens zehn Tage zur Arbeit geradelt ist, kann an der Verlosung eines österreichweiten Team-Sonderpreises und eines Betriebspreises teilnehmen. Der Sonderpreis besteht aus einem Mountainbike-Wochenende mit Guide und Übernachtung für vier Personen. Für den fleißigsten Betrieb, der die meisten...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Gewinnübergabe an Arif Berisha (mi.) – mit Josef Zsulits (TV HiFi Zszulits) (re.) und Bezirksblätter Burgenland-Geschäftsführer Walter Art

LED-TV von METZ gewonnen
Gewinner des Newsletter-Gewinnspiels steht fest

Die Bezirksblätter Burgenland verlosten unter den Newsletter-Abonnenten einen brandneuen 55 Zoll 4k UHD Fernseher. Gewinnerin ist Sandra Fuchs aus Lackenbach. BURGENLAND. Newsletter-Abonnenten werden nicht nur bequem über die neusten und interessantesten News im Bezirk informiert, sondern haben auch immer wieder die Chance auf tolle Gewinne. In Kooperation mit TV HiFi Zsulits in Eisenstadt verlosten die Bezirksblätter Burgenland unter den Newsletter-Lesern einen 55 Zoll-LED-TV von METZ. Die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Ein 61-Jähriger musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Graz gebracht werden.
3

Mann geriet unter Baggerschaufel
Schwerer Arbeitsunfall in Limbach

Bei einem Arbeitsunfall in Limbach ist heute, Donnerstag, ein Mann schwer verletzt worden. Bei Arbeiten im Ortsteil Hofried war der 61-Jährige unter eine Baggerschaufel geraten. Der Mann musste laut Landessicherheitszentrale Burgenland mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus nach Graz geflogen werden. Über den Unfallhergang gibt es noch keine Informationen. Im Einsatz waren auch ein Rettungswagen des Roten Kreuzes, die Feuerwehr Limbach und die Polizei.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Stremer Kindergartenkinder rückten zum Mistklauben aus.
3

Flurreinigung
Stremer Kinder mit gutem Umwelt-Beispiel voran

Mit gutem Beispiel gingen die Kleinen des Kindergartens Strem voran. Die erste Flurreinigung des Frühlings führte sie durch das Ortszentrum bis zum Gemeindeamt. Was andere an Plastikverpackungen oder Zigarettenstummeln weggeschmissen hatten, klaubten die Kinder bereitwillig auf. Die nächste Flurreinigungs-Aktion folgt demnächst.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Lokales aus Österreich

Laut Meldungen sind Freitagabend im sechzehnten Wiener Gemeindebezirk Schüsse gefallen. Die Polizei hat danach eine Großfahndung nach dem Täter gestartet. Die Fahndung läuft.(Symbolfoto)
Aktion 2

Wega und Cobra im Großeinsatz
Schüsse Freitagabend in Wien

Laut Meldungen sind Freitagabend Schüsse in Wien gefallen. Die Polizei startete danach eine Großfahndung nach dem Unbekannten.  ÖSTERREICH. Die Schüsse sollen sich im Bereich Wichtelgasse im 17. Bezirk in Wien zugetragen haben. Dort habe ein bis dato Unbekannter aus dem Fenster geschossen. Die Polizei vermutet eine Schreckschusspistole, wie sie via Twitter verunsicherten Anrainern mitteilt. Wega im Großeinsatz Gegen 18 Uhr hatten Anrainer, die die Schüsse gehört hatten, die Polizei verständigt....

  • Anna Richter-Trummer
Ralf Herwig, Gründer und Leiter der HG Pharma GmbH, kam schwer unter Beschuss.
9

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Welser schlägt mit Baseballschläger auf Schwager ein · Regierung fixiert 125 Millionen Euro schweres Anti-Terror-Paket · Ausreisetestpflicht in Abfaltersbach endet früher. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Offenbar kommt keine Registrierungspflicht Wenn am 19. Mai alle Lokale wieder öffnen, muss man zwar getestet, geimpft oder genesen sein, aber offenbar bedarf es keiner Registrierung. Das geht zumindest aus einem Verordnungsentwurf des...

  • Anna Richter-Trummer
In Wals-Siezenheim wurden zwei Frauen erschossen.
12

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedeckt · Wien sperrt am 19. Mai großflächig auf · Gemeinde in "Schockstarre" nach Bluttat in Wals. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich bewegt haben. Gewalt und Missbrauch in SOS-Kinderdörfern aufgedecktIn SOS-Kinderdörfern in 20 Ländern in Afrika und Asien soll es über Jahre zu schweren Misshandlungen der betreuten Kinder und Jugendlichen gekommen sein. Die Vorwürfe der Gewalt und des sexuellen Missbrauchs wurden von...

  • Julia Schmidbaur
Die ersten Pfingstrosen blühen.
Aktion 41

Wetter für Österreich
Am Muttertag wird's sommerlich heiß

Am Freitag zieht nochmal eine Front durch, aber am Sonntag wird’s dann richtig heiß: Bis zu 29 Grad sind am Muttertag drin. Am heißesten wird es dabei zwischen Salzburg und Wien. 
ÖSTERREICH. Noch müssen wir uns mit der Vorfreude auf den Sommer noch etwas gedulden, denn am Donnerstag ziehen viele Wolken durch. Etwas Regen ist im Süden zu erwarten, sonst beliebt es meist trocken. Die Wolken können an der Alpennordseite und im Nordosten auch etwas auflockern. Die Temperaturen kommen jedoch nicht...

  • Anna Richter-Trummer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.