Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Die Feuerwehr Ollersdorf entfernte die ausgetretenen Betriebsflüssigkeiten der Unfallwagen.
3

Verkehrsunfall
Kollision zweier Pkw in Ollersdorf

Montag Nachmittag kollidierten zwei Pkw auf Höhe des Vitalhotels Strobl auf der B57 in Ollersdorf. Es entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde dabei niemand.  Polizei, die Unfallbeteiligten und weitere Helfer entfernten die beschädigten Fahrzeuge sowie herumliegende Trümmerteile von der Straße. Die Feuerwehr Ollersdorf wurde gerufen, um die ausgetretenen Betriebsflüssigkeiten zu binden. Der zunehmende Berufsverkehr wurde während des Einsatzes geregelt. Nach etwa einer Stunde konnte...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Eine Eiche mit rund 70 Zentimeter Stammdurchmesser, brach aufgrund eines Sturms ab und stürzte genau auf den Kleinbus.
1 4

Drei tote Insassen
Baum stürzte auf Kleinbus in Neudauberg

Zu einem tragischen Unglück ist es am Samstagnachmittag in Neudauberg gekommen. Ein Baum stürzte auf einen Kleinbus, drei Männer sind dabei ums Leben gekommen. NEUDAUBERG. Grund dafür war ein schweres Unwetter, das über die Region zog. Das Unglück ereignete sich in der Nähe des Golfplatzes der Gemeinde, wo ein Baum auf das Fahrzeug stürzte und unter sich begrub. Drei Insassen des Kleinbusses kamen dabei nach Angaben der Landessicherheitszentrale (LSZ) Burgenland ums Leben. Vier weitere...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Drei Fahrzeuge prallten auf der B 57 aufeinander.
3

Abruptes Bremsmanöver
Drei Verletzte bei Auffahrunfall in Ollersdorf

Drei Personen sind gestern, Donnerstag, bei einem Auffahrunfall auf der B 57 in Ollersdorf in Richtung Litzelsdorf verletzt worden. Als ein Lkw in einen Feldweg abbiegen wollte, prallte ein 21-jähriger Fahrzeuglenker ungebremst auf das vor ihm zum Stillstand kommende Auto einer 23-jährigen Pkw-Lenkerin. Dieses wiederum wurde laut Polizei auf den vor ihr ebenfalls zum Stillstand kommenden Pkw eines 55-jährigen Lenkers samt 54-jährigen Beifahrerin katapultiert. Die 54-Jährige sowie die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Das Unfallauto rollte ohne einen seiner vier Reifen in eine Tankstelle und kollidierte dort mit einem weiteren Pkw.
6

Unfallauto rollte in Tankstelle
Ein Pkw-Lenker löste in Stegersbach zwei Unfälle aus

In Stegersbach ist am Donnerstag auf einer Tankstelle eine 62-jährige Beifahrerin verletzt worden, als ein Auto, das zuvor in einen Unfall verwickelt war, bis zur Tankstelle rollte, wo der Wagen mit der Frau gerade vom Lenker betankt wurde. Das berichtete die Polizei. Zuvor waren 200 Meter entfernt ein 56-jähriger Mann und ein entgegenkommender 25-Jähriger auf der Bundesstraße 57 mit ihren Autos zusammengestoßen. Dabei löste sich beim Fahrzeug des 56-Jährigen der rechte Vorderreifen von der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ein Kastenwagen kam durch den Zusammenprall seitlich im Straßengraben zu liegen.
3

Kollision auf der B 56
Pkw und Transporter prallten bei Strem zusammen

Eine Kollision zwischen einem Pkw und einem Kleintransporter legte am Freitag kurzfristig die Bundesstraße 56 bei Strem lahm. Die beiden Fahrzeuge waren aus unbekannter Ursache zusammengekracht, der Kastenwagen kam seitlich im Straßengraben zu liegen. Die zu Hilfe gerufenen Feuerwehren Strem und Güssing bargen den Wagen und reinigten die Unfallstelle, ehe die Polizei die B 56 wieder für den Verkehr freigeben konnte. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, über Personenschäden...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ein Lebensmitteltransporter war umgekippt und blockierte querliegend die Straße komplett.
3

Vier Stunden Sperre
Unfall-Lkw blockierte Bundesstraße in Deutsch Tschantschendorf

Die Bundesstraße 57 auf Höhe Deutsch Tschantschendorf musste vergangene Nacht unfallbedingt gesperrt werden. Ein Lebensmitteltransporter war aus unbekannter Ursache umgekippt und blockierte querliegend die Straße komplett. Die Feuerwehren St. Michael, Kroatisch Tschantschendorf und Güssing bargen den Unfall-Lkw mittels Seilwinden, Hebekissen und Kran. Der Fahrer des Transporters wurde unbestimmten Grades verletzt, das Rote Kreuz versorgte ihn. Während der Bergungsarbeiten war die B 57...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Feuerwehr Eberau barg das Unfallfahrzeug, die Rettung brachte den Mann ins Spital.
3

Von Straße abgekommen
Autolenker bei Unfall in Eberau verletzt

Wie erst heute, Freitag, bekannt wurde, ist bei einem Verkehrsunfall am Ostersonntag in Eberau ein Pkw-Lenker verletzt worden. Der Mann kam aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Oberwart gebracht. Die Helfer bewältigten den Einsatz nach den neuen Corona-Sicherheitsbestimmungen. Die Mitarbeiter von Feuerwehr Eberau, Rotem Kreuz und Polizei agierten mit Nase-Mund-Schutzmasken sowie Gummihandschuhen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ein Radhelm ist alles andere als "uncool".

So sind junge Pedalritter gut und sicher unterwegs

Ausreichend Bewegung ist enorm wichtig für die Entwicklung von Kindern. Leider birgt sportliche Aktivität auch Verletzungspotenzial. Das gilt auch für das Radfahren. Allein beim Radfahren verletzen sich laut Österreichischem Komitee für Unfallverhütung im Kindesalter hierzulande jährlich etwa 5.000 Kinder, wobei jede dritte Verletzung als schwer einzustufen ist. Einzelstürze machen das Gros der Unfälle aus, nur rund sechs Prozent sind auf Kollisionen mit anderen Verkehrsteilnehmern...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Der eingeklemmte Fahrer wurde aus dem Wrack befreit, starb aber noch an der Unfallstelle.
5

In Linkskurve geradeaus gefahren
Tödlicher Verkehrsunfall zwischen St. Michael und Kirchfidisch

ST. MICHAEL/KIRCHFIDISCH. Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 106 zwischen St. Michael und Kirchfidisch kam gestern, Mittwoch, abend ein 64-jähriger Mann aus Punitz ums Leben. Sein Pkw fuhr aus bislang unbekannter Ursache vor einer Linkskurve geradeaus, überschlug sich mehrmals, prallte gegen einen Brückendurchlass, landete im Straßengraben und kam auf dem Dach zu liegen. Der Lenker wurde eingeklemmt und konnte von der alarmierten Feuerwehr befreit werden, verstarb aber noch an der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Michael Strini
An den zwei Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
4

Kollision
Verkehrsunfall legte in Ollersdorf Kreuzung lahm

An der Kreuzung zwischen der Bundesstraße 57 und der Kirchengasse in Ollersdorf krachte es. Zwei Fahrzeuge waren aus unbekannter Ursache kollidiert. Es entstand erheblicher Sach-, aber kein Personenschaden. Rund eine Stunde blieb die Kreuzung gesperrt. Die Feuerwehr Ollersdorf sicherte die Unfallstelle ab, band ausgetretene Flüssigkeiten, sammelte lose Fahrzeugteile ein und barg die Autos. Ein Unfallfahrzeug musste mit dem Kran aus Stegersbach geborgen werden.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
8

Lkw mit einem Bagger gegen stehenden Traktor
Verkehrsunfall in Neudauberg

Am 21.10.2019 um 17.32 Uhr wurde die Feuerwehr Neudau-Neudauberg zu einem Verkehrsunfall in Neudauberg gerufen. Ein Lkw mit einem Bagger auf der Ladefläche fuhr auf einem stehenden Traktor mit Grubberkombination auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde die Fahrerkabine des Lkw von dem landwirtschaftlichen Gerät total zerfetzt. Am Heck des Traktors und am Grubber entstand ein beträchtlicher Schaden. Großes Glück im Unglück hatte der Fahrer des Lkw. Er saß alleine im Fahrzeug und konnte...

  • Bgld
  • Güssing
  • Maximilian Grünwald
Der Pkw wurde schwer beschädigt, die Lenkerin kam mit leichten Verletzungen davon.
3

Pkw gegen leeren Schulbus
Verkehrsunfall zwischen Kukmirn und Zahling

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Kukmirn und Zahling ist gestern, Donnerstag, eine Frau leicht verletzt worden. Die 47-Jährige stieß mit ihrem Pkw mit einem Schulbus zusammen, der von einem 58-jährigen Mann gelenkt wurde. Der Kleinbus war zum Unfallzeitpunkt nicht mit Kindern besetzt. Der Unfall passierte in einer Rechtskurve, in der der Pkw der Frau auf die Gegenfahrbahn geriet. Die beiden linken Fahrzeugseiten kollidierten. Die Fahrerin wurde leicht verletzt und begab sich selbstständig...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Stadtfeuerwehr Güssing barg die Unfallfahrzeuge und reinigte danach die Unfallstelle.
3

Pkw gegen Lkw
Zwei Verletzte bei Kollision in St. Nikolaus

Zwei Personen wurden gestern, Freitag, bei einem Verkehrsunfall in St. Nikolaus bei Güssing verletzt. Außerhalb des Ortsgebietes war ein Pkw aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und in einen entgegenkommenden Lkw geprallt. Beide Fahrer wurden unbestimmten Grades verletzt und mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus Güssing gebracht.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Rund 9.500 Wildunfälle werden jährlich im Burgenland verzeichnet.

Tierische Gefahr
Wildwechsel als hohes Unfallrisiko

Statistisch ereignet sich auf den burgenländischen Straßen alle 55 Minuten ein Unfall mit einem Wildtier. „Beim Zusammenstoß zwischen Pkw und Wildtieren wirken starke Kräfte auf das Fahrzeug ein“, betont Klaus Schachenhofer vom Dachverband „Jagd Österreich“. Die Wucht, mit der ein Rothirsch bei Tempo 60 auf ein Auto aufprallt, entspreche etwa dem Gewicht eines ausgewachsenen Elefanten. Besondere Aufmerksamkeit sei auf Straßen entlang von Waldrändern und vegetationsreichen Feldern geboten....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Lenker musste mit Bergungsgerät aus dem Wrack geschnitten werden.
5

Mit Kleinbus gegen Baum geprallt
Verletzter bei schwerem Verkehrsunfall in Sulz

Einen Verletzten forderte ein schwerer Verkehrsunfall heute, Mittwoch, auf der Landesstraße 118 in Sulz. Ein Mann war mit einem Kleintransporter aus bisher unbekannter Ursache von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Er wurde in seinem Auto eingeklemmt und laut Angaben der Stadtfeuerwehr Güssing unbestimmten Grades verletzt. Die Feuerwehr musste ihn mit hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreien. Dann wurde er mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. Im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 108 zwischen Kukmirn und Zahling wurden fünf Personen verletzt, vier davon schwer.
8

42-Jähriger aus dem Bezirk Jennersdorf
Nach Unfall bei Kukmirn: Fahrerflüchtiger ausgeforscht

Nach dem schweren Verkehrsunfall gestern, Dienstag, zwischen Kukmirn und Zahling hat die Polizei einen Fahrerflüchtigen ausgeforscht, der für den Unfall verantwortlich sein dürfte. Es handelt sich laut Landespolizeidirektion um einen 42-jährigen Mann aus dem Bezirk Jennersdorf. Bei seiner Befragung gab er an, dass er sich an das Überholmanöver, das er vornahm, erinnern könne. Von einem Unfall habe er nichts mitbekommen, heißt es von der Polizei. Bei dem Unfall auf der Landesstraße 108...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die beiden Unfall-Pkw wurden demoliert.
2

Vergangenen Freitag
Deutsch Tschantschendorf: Zwei Personen bei Unfall schwer verletzt

Zwei Schwerverletzte forderte am Freitag ein Unfall auf der Bundesstraße in Deutsch Tschantschendorf, an dem zwei Pkw und ein Bus beteiligt waren. Ein 84-jähriger Lenker überholte einen Linienbus, übersah einen entgegenkommenden Pkw einer 50-jährigen Frau und kollidierte mit diesem auf Höhe des Busses. Die beiden schwer verletzten Lenker wurden mit dem Notarzt ins Spital gebracht, die Feuerwehren Deutsch Tschantschendorf, St. Michael und Güssing kümmerten sich um die Bergungs- und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
An der Landwirtschaftsschule Grottenhof in Graz passierte der tödliche Unfall des Mädchens, das auf dem Schulgelände mit einem Mini-Traktor unterwegs war.

An Landwirtschaftsschule bei Graz
16-jährige Stegersbacherin tödlich verunglückt

Während des Praxisunterrichtes an der Landwirtschaftsschule Grottenhof bei Graz ist am Dienstag eine 16-jährige Stegersbacherin mit einem Hoflader tödlich verunglückt. Die Schülerin, das laut ORF Steiermark im Umgang mit dem Fahrzeug geübt war, sollte mit dem Minitraktor auf dem Gelände der Schule von einem Gebäude zum anderen fahren. Dabei kam sie vom Fahrweg ab und kippte samt dem Hoflader über eine Böschung. Das Mädchen geriet unter das Fahrzeug und erlitt lebensgefährliche Verletzungen,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Johann Richter wurde Ende März bei einem Verkehrsunfall in Deutsch Tschantschendorf schwer verletzt.

LAbg. Johann Richter "auf dem Weg der Besserung"

Der bei einem Verkehrsunfall in Deutsch Tschantschendorf Ende März schwer verletzte FPÖ-Landtagsabgeordnete Johann Richter befinde sich auf dem Weg der Besserung. Das teilte FPÖ-Landesobmann dem Bezirksblatt auf Anfrage mit. "Richter hat einen längeren Rehab-Aufenthalt absolviert. Jetzt warten wir ab, wie sich sein Zustand, der sich definitiv verbessert hat, weiter entwickelt", so Tschürtz.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der alkoholisierte Pkw-Lenker, der ohne Führerschein untrwegs war, überstand den Unfall unverletzt.
4

Langzeil: Alko-Unfalllenker versteckte sich vor der Polizei

Den Lenker, der einen schweren Verkehrsunfall in Langzeil unverletzt überstand, mussten Polizei und Feuerwehr erst suchen. Der Mann hatte sich in einem Gebüsch versteckt. Der Grund: Er war laut Angaben der Polizei alkoholisiert und hatte keinen Führerschein. Der Unfall hatte sich in den späten Abendstunden auf der B 57 ereignet. Der 35-jährige Lenker aus Rumänien verlor die Herrschaft über das Fahrzeug, der Pkw geriet ins Schleudern, überschlug sich vor einer Brücke und kam auf der anderen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Johann Richter (FPÖ) erlitt bei einem Autounfall am Osterwochenende schwere Kopfverletzungen.
2

Nach Unfall: LAbg. Richter im künstlichen Tiefschlaf

Nach seinem schweren Autounfall wird der Deutsch Tschantschendorfer Landtagsabgeordnete Johann Richter (FPÖ) mittlerweile im Allgemeinen Krankenhaus Wien behandelt. Laut Auskunft von FPÖ-Klubobmann Géza Molnár wurde Richter in einen künstlichen Tiefschlaf versetzt. Bei dem Unfall am Osterwochenende in seinem Heimatort hatte Richter schwere Kopfverletzungen erlitten, nachdem er aus seinem Auto geschleudert worden war. Sobald sich Richters Gesundheitszustand wesentlich verändere, werde man...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.
1

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • Margit Koudelka

Mann bei Waldarbeiten in Deutsch Ehrensdorf schwer verletzt

Ein 52-jähriger Mann aus dem Bezirk Güssing wurde bei Schlägerungsarbeiten in Deutsch Ehrensdorf gestern, Montag, von einem fallenden Baum erfasst und eingeklemmt. Ein in der Nähe arbeitender Mann wurde auf den Unfall aufmerksam, befreite den Verletzten und nahm die Erstversorgung vor. Ein First Responder und die Besatzung eines Notarztwagens brachten den Verletzten aus dem unwegsamen Gelände, dann wurde er vom Notarzthubschrauber ins Unfallkrankenhaus geflogen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Zwei Autos waren an einer Kreuzung außerhalb des Kukmirner Ortsgebiets kollidiert.
4

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Kukmirn

Bei einem Verkehrsunfall in Kukmirn sind am Samstag drei Personen zum Teil schwer verletzt worden. An einer Kreuzung außerhalb des Ortsgebiets waren zwei Pkw kollidiert, zwei Insassen wurden eingeklemmt. Im Einsatz standen neben Feuerwehr und Polizei ein Notarzt- und Rettungswagen, mit denen zwei Patienten ins Krankenhaus Güssing transportiert wurden. Eine 79-Jährige wurde vom Notarzthubschrauber ins Spital nach Feldbach geflogen.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.