Alles zum Thema Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Lokales
Bei dem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 108 zwischen Kukmirn und Zahling wurden fünf Personen verletzt, vier davon schwer.
8 Bilder

42-Jähriger aus dem Bezirk Jennersdorf
Nach Unfall bei Kukmirn: Fahrerflüchtiger ausgeforscht

Nach dem schweren Verkehrsunfall gestern, Dienstag, zwischen Kukmirn und Zahling hat die Polizei einen Fahrerflüchtigen ausgeforscht, der für den Unfall verantwortlich sein dürfte. Es handelt sich laut Landespolizeidirektion um einen 42-jährigen Mann aus dem Bezirk Jennersdorf. Bei seiner Befragung gab er an, dass er sich an das Überholmanöver, das er vornahm, erinnern könne. Von einem Unfall habe er nichts mitbekommen, heißt es von der Polizei. Bei dem Unfall auf der Landesstraße 108...

  • 27.02.19
Lokales
Die beiden Unfall-Pkw wurden demoliert.
2 Bilder

Vergangenen Freitag
Deutsch Tschantschendorf: Zwei Personen bei Unfall schwer verletzt

Zwei Schwerverletzte forderte am Freitag ein Unfall auf der Bundesstraße in Deutsch Tschantschendorf, an dem zwei Pkw und ein Bus beteiligt waren. Ein 84-jähriger Lenker überholte einen Linienbus, übersah einen entgegenkommenden Pkw einer 50-jährigen Frau und kollidierte mit diesem auf Höhe des Busses. Die beiden schwer verletzten Lenker wurden mit dem Notarzt ins Spital gebracht, die Feuerwehren Deutsch Tschantschendorf, St. Michael und Güssing kümmerten sich um die Bergungs- und...

  • 07.01.19
Lokales
An der Landwirtschaftsschule Grottenhof in Graz passierte der tödliche Unfall des Mädchens, das auf dem Schulgelände mit einem Mini-Traktor unterwegs war.

An Landwirtschaftsschule bei Graz
16-jährige Stegersbacherin tödlich verunglückt

Während des Praxisunterrichtes an der Landwirtschaftsschule Grottenhof bei Graz ist am Dienstag eine 16-jährige Stegersbacherin mit einem Hoflader tödlich verunglückt. Die Schülerin, das laut ORF Steiermark im Umgang mit dem Fahrzeug geübt war, sollte mit dem Minitraktor auf dem Gelände der Schule von einem Gebäude zum anderen fahren. Dabei kam sie vom Fahrweg ab und kippte samt dem Hoflader über eine Böschung. Das Mädchen geriet unter das Fahrzeug und erlitt lebensgefährliche Verletzungen,...

  • 03.10.18
Lokales
Johann Richter wurde Ende März bei einem Verkehrsunfall in Deutsch Tschantschendorf schwer verletzt.

LAbg. Johann Richter "auf dem Weg der Besserung"

Der bei einem Verkehrsunfall in Deutsch Tschantschendorf Ende März schwer verletzte FPÖ-Landtagsabgeordnete Johann Richter befinde sich auf dem Weg der Besserung. Das teilte FPÖ-Landesobmann dem Bezirksblatt auf Anfrage mit. "Richter hat einen längeren Rehab-Aufenthalt absolviert. Jetzt warten wir ab, wie sich sein Zustand, der sich definitiv verbessert hat, weiter entwickelt", so Tschürtz.

  • 18.09.18
Lokales
Der alkoholisierte Pkw-Lenker, der ohne Führerschein untrwegs war, überstand den Unfall unverletzt.
4 Bilder

Langzeil: Alko-Unfalllenker versteckte sich vor der Polizei

Den Lenker, der einen schweren Verkehrsunfall in Langzeil unverletzt überstand, mussten Polizei und Feuerwehr erst suchen. Der Mann hatte sich in einem Gebüsch versteckt. Der Grund: Er war laut Angaben der Polizei alkoholisiert und hatte keinen Führerschein. Der Unfall hatte sich in den späten Abendstunden auf der B 57 ereignet. Der 35-jährige Lenker aus Rumänien verlor die Herrschaft über das Fahrzeug, der Pkw geriet ins Schleudern, überschlug sich vor einer Brücke und kam auf der anderen...

  • 12.07.18
Lokales
Johann Richter (FPÖ) erlitt bei einem Autounfall am Osterwochenende schwere Kopfverletzungen.

Nach Unfall: LAbg. Richter im künstlichen Tiefschlaf

Nach seinem schweren Autounfall wird der Deutsch Tschantschendorfer Landtagsabgeordnete Johann Richter (FPÖ) mittlerweile im Allgemeinen Krankenhaus Wien behandelt. Laut Auskunft von FPÖ-Klubobmann Géza Molnár wurde Richter in einen künstlichen Tiefschlaf versetzt. Bei dem Unfall am Osterwochenende in seinem Heimatort hatte Richter schwere Kopfverletzungen erlitten, nachdem er aus seinem Auto geschleudert worden war. Sobald sich Richters Gesundheitszustand wesentlich verändere, werde man...

  • 06.04.18
  •  2
Gesundheit
Vorsicht mit Gartenschere und anderen Geräten.

Verletzungen beim Garteln vermeiden

Vorsicht im Umgang mit Gartengeräten Durch Krankheitserreger, die im Erdreich lauern, können schon kleine Verletzungen bei der Gartenarbeit unangenehme Folgen in Form von Infektionen haben. Handschuhe und festes Schuhwerk helfen, solche Verletzungen zu vermeiden. Besondere Vorsicht ist bei der Arbeit mit scharfen Werkzeugen geboten. Schwerste Fußverletzungen riskiert, wer barfuß oder in Flip-Flops den Rasen mäht. Mit elektrischen Heckenscheren kommt es häufig zu Unfällen, speziell bei Kindern....

  • 29.03.18
  •  1
Lokales

Mann bei Waldarbeiten in Deutsch Ehrensdorf schwer verletzt

Ein 52-jähriger Mann aus dem Bezirk Güssing wurde bei Schlägerungsarbeiten in Deutsch Ehrensdorf gestern, Montag, von einem fallenden Baum erfasst und eingeklemmt. Ein in der Nähe arbeitender Mann wurde auf den Unfall aufmerksam, befreite den Verletzten und nahm die Erstversorgung vor. Ein First Responder und die Besatzung eines Notarztwagens brachten den Verletzten aus dem unwegsamen Gelände, dann wurde er vom Notarzthubschrauber ins Unfallkrankenhaus geflogen.

  • 13.03.18
Lokales
Zwei Autos waren an einer Kreuzung außerhalb des Kukmirner Ortsgebiets kollidiert.
4 Bilder

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in Kukmirn

Bei einem Verkehrsunfall in Kukmirn sind am Samstag drei Personen zum Teil schwer verletzt worden. An einer Kreuzung außerhalb des Ortsgebiets waren zwei Pkw kollidiert, zwei Insassen wurden eingeklemmt. Im Einsatz standen neben Feuerwehr und Polizei ein Notarzt- und Rettungswagen, mit denen zwei Patienten ins Krankenhaus Güssing transportiert wurden. Eine 79-Jährige wurde vom Notarzthubschrauber ins Spital nach Feldbach geflogen.

  • 04.03.18
Lokales
Der Fahrer beging zunächst Fahrerflucht, stellte sich aber dann der Polizei.

Bocksdorf: Alkoholisierter Autofahrer mähte Fußgängerin nieder

Schwer verletzt wurde in Bocksdorf eine 47-jährige Fußgängerin, die vom Wagen eines alkoholisierten Autofahrers erfasst wurde. Der 32-jährige Mann beging zunächst Fahrerflucht, stellte sich aber eine Stunde später der Polizei in Stegersbach. Der Lenker aus dem Bezirk Güssing war mit seinem Pkw  auf der B57 in Richtung Stegersbach unterwegs, als er in einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn abkam und auf den Gehweg geriet. Zur gleichen Zeit waren dort zwei Männer und zwei Frauen zu...

  • 14.02.18
Gesundheit
Bei Skifahrern sind Knieverletzungen leider sehr häufig.

Der Schnee bringt leider manchmal Schmerzen mit

Wer seit Langem mal wieder in die Skischuhe schlüpft, läuft Gefahr, sich Verletzungen zuzuziehen. Am häufigsten passieren Unfälle schon in den ersten zwei Pistentagen. Bei Skifahrern sind in erster Linie Verletzungen des Kniegelenks zu beklagen, bei Snowboardern bieten Unterarme und Handgelenke ein größeres Risiko für Brüche und Verstauchungen. „Schwere Schädel-Hirn-Traumata sind glücklicherweise dank der Helmpflicht rückläufig“, meint der Bewegungsmediziner Christoph Raas von der...

  • 08.02.18
  •  1
  •  2
Lokales
Das Tier blieb im Gegensatz zur Pkw-Beifahrerin unverletzt, am Wagen entstand Totalschaden.

Neustift: Auto prallte gegen entlaufenes Pferd

Ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall ereignete sich auf der Bundesstraße 57 zwischen Güssing und Neustift. Ein Pkw stieß gegen ein Pferd, das zuvor seinen Besitzern entkommen war. Das Tier blieb unverletzt, die 47-jährige Beifahrerin im Wagen musste aber mit Verletzungen unbestimmten Grades am Oberkörper ins Krankenhaus gebracht werden. Am Fahrzeug, das von einem 54-jährigen Österreicher gelenkt wurde, entstand Totalschaden. Das Pferd konnte durch einen Angehörigen des Besitzers eingefangen...

  • 15.01.18
Lokales
Die Pensionistin wurde vor ihrem Haus vom eigenen Auto überrollt.
3 Bilder

Vom eigenen Auto überrollt: Deutsch Tschantschendorferin stirbt

Ein fataler Unfall hat sich am Dienstag in Deutsch Tschantschendorf ereignet. Eine 79-jährige Frau wurde von ihrem eigenen Auto überrollt und dabei getötet. Der Unfall passierte vor einem Einfamilienhaus. Die Frau wollte offenbar den Briefkasten entleeren. Sie hatte zuvor auf der leicht abschüssigen Hauseinfahrt ihr Auto abgestellt. Dabei dürfte sie vergessen haben, die Handbremse anzuziehen. Als die Frau hinter dem Auto vorbei ging, begann das Fahrzeug zu rollen. Die 79-Jährige wurde vom...

  • 06.12.17
Lokales

Ollersdorfer verletzte sich mit Motorsäge im Gesicht

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagabend bei Waldarbeiten in Ollersdorf ereignet. Ein 53-jähriger Mann war mit seinem Gesicht in eine Motorsäge geraten, als er Holz schnitt. Dabei rutschte er ab und geriet mit dem Gesicht in das Sägeblatt. Der Verletzte ging laut Polizei im Schockzustand zunächst noch selbst nach Hause, ehe er die Rettung verständigte. Dann wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Graz geflogen.

  • 13.10.17
Lokales
Laut Polizei hatte der Unfallradler 1,6 Promille Alkohol im Blut.

Alkoholisierter Radfahrer bei Unfall in Rauchwart verletzt

1,6 Promille Alkohol hatte ein Radfahrer im Blut, der gestern, Mittwoch, bei einem Verkehrsunfall in Rauchwart verletzt wurde. Der 44-jährige Ungar war bei Dunkelheit mit seinem unbeleuchteten Fahrrad auf der Bundesstraße 57 in Richtung Bocksdorf unterwegs, als er vom Pkw einer 50-jährigen Frau aus dem Bezirk Güssing gestreift wurde. Der Radfahrer wurde laut Polizei durch den Aufprall auf die Böschung geschleudert. Eine Zeugin verständigte die Einsatzkräfte und leistete Erste Hilfe. ...

  • 21.09.17
Gesundheit
Beim Autofahren sollte die Konzentration möglichst hoch bleiben.

Wie konzentriert fahren wir wirklich Auto?

Beim Autofahren sind wir womöglich wesentlich unkonzentrierter als wir glauben. Konzentration ist beim Autofahren höchstes Gebot. Wer sich am Steuer eine kurze Unachtsamkeit leistet, bringt im Extremfall sogar das eigene Leben oder jenes anderer Menschen in Gefahr. Leider sind kleine Unaufmerksamkeiten nicht allzu unüblich, wie eine neue Studie zeigt. Wissenschafter untersuchten, wie oft unsere Gedanken während dem Autofahren abschweifen. Die Tests führte man mittels Autosimulationen durch, die...

  • 13.09.17
Lokales
Der Kleinbus war mit acht Fabrikarbeitern besetzt, ...
12 Bilder

Neun Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall in Welten

Kleinbus prallte mit Pkw zusammen Neun Verletzte hat ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 57 zwischen Welten (Bezirk Jennersdorf) und Schiefer (Bezirk Südoststeiermark) gefordert. Nach Angaben der Landessicherheitszentrale war ein Kleinbus mit acht Fabrikarbeitern aus Slowenien mit dem Pkw einer Lenkerin aus dem Güssinger Bezirk zusammengeprallt. Der Frontalzusammenstoß ereignete sich gegen 6.30 Uhr Früh auf dem Fahrstreifen in Richtung Steiermark. Wie es genau dazu kam, ist noch...

  • 23.06.17
  •  1
Lokales
Der Autofahrer aus dem Bezirk Jennersdorf krachte in Neusiedl bei Güssing in eine Geschäftauslage, demolierte die Auslage und beschädigte mehrere Motorräder und Quads.
5 Bilder

Neusiedl: Auto krachte in Schaufenster einer Reifenhandlung

Unfall nach Reifenwechsel richtete Schaden von möglicherweise bis zu 50.000 Euro an Spektakulär endete in Neusiedl bei Güssing der Besuch eines Autofahrers bei einem Reifenhändler. Der Mann, der vom Parkplatz vor dem Betrieb wegfahren wollte, dürfte offenbar voll aufs Gas gestiegen sein statt auf die Bremse. Das Auto krachte in die Auslage und landete im Geschäft. Der Lenker, ein Pensionist aus dem Bezirk Jennersdorf, musste mit Schnittwunden ins Spital. Nach Neusiedl war der Mann zum...

  • 06.04.17
Lokales
Bei dem spektakulären Unfall wurden zwei Personen verletzt, eine davon schwer.
6 Bilder

Auto prallt in Bocksdorf gegen Haus: Zwei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall in Bocksdorf sind zwei Personen verletzt worden. Der 85-jährige Lenker des Autos hatte die Kontrolle über das Fahrzeug verloren und war gegen ein Haus geprallt. Von Rohr kommend war der Mann, der im Bezirk Güssing wohnt, in einer steilen Rechtskurve geradeaus gefahren und rammte an der Kreuzung von Oberer Bergstraße und Rohrer Landesstraße einen Telefonmasten. Das Auto prallte gegen ein Haus, der Mast stürzte um. Neben dem Lenker befand sich auch noch eine...

  • 21.02.17
Lokales

Mopedlenkerin bei Unfall in Hackerberg verletzt

Eine Verletzte forderte ein Verkehrsunfall an einer Kreuzung in Hackerberg. Eine 65-jährige Mopedlenkerin aus dem Bezirk Güssing wurde laut Polizeiangaben vom Pkw eines 50-jährigen aus dem Bezirk Oberwart erfasst, der aus Ollersdorf kommend auf die Straße nach Neudau abbiegen wollte. Die Frau, die mit ihrem Moped aus Richtung Stinatz kam, hielt an der Kreuzung kurz an und bog ab. Trotz Vollbremsung konnte der Pkw-Fahrer einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Mann verständigte die...

  • 23.11.16
Lokales

Rauchwart: Eine Verletzte nach Verkehrsunfall

Eine Verletzte forderte ein Verkehrsunfall in Rauchwart. Die 25-jährige Frau aus Wien überschlug sich mit ihrem Pkw auf einem Güterweg in Richtung Olbendorf, nachdem sie laut Polizei auf dem frisch aufgebrachten Straßenrollsplitt die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatte. Der Wagen überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Zur Bergung des Fahrzeuges waren die Feuerwehren Rauchwart und Güssing im...

  • 22.09.16
Lokales
Das Unfallauto wurde von den Ollersdorfer Feuerwehrleuten rasch geborgen.

Sirenenalarm während des Feuerwehrballs

Just während ihres eigenen Feuerwehrballs musste die Feuerwehr Ollersdorf zu einem Einsatz ausrücken. Ein Autofahrer war mit seinem Fahrzeug zwischen Litzelsdorf und Ollersdorf von der Straße abgekommen und in den Graben gerutscht. Der Lenker blieb unverletzt. Die Feuerwehrleute bargen das Fahrzeug und kehrten anschließend auf ihren Ball zurück.

  • 11.01.16
Lokales

Söhne fanden den Vater tot im Garten

Ein 78-jähriger Pensionist ist in Burgauberg bei Baumschnittarbeiten tödlich verunglückt. Seine Söhne fanden die Leiche des Mannes, der laut Polizei zu niemandem Kontakt hatte, zwei Tage nach dem Unfall im Garten. Der Pensionist dürfte bei den Arbeiten von einem selbst gebauten Gerüst gefallen sein und sich dabei tödlich verletzt haben.

  • 07.12.15
Lokales

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Königsdorf und Dobersdorf

Ein Todesopfer forderte am Sonntag Abend ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 65 zwischen Königsdorf und Dobersdorf. Ein 27-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Güssing kam laut Polizeiangaben mit seinem Pkw aus bisher ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Das Auto kam erst nach 120 Metern zu liegen. Der Mann, der aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, erlitt schwere Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Feuerwehren Königsdorf und...

  • 06.12.15