Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Lokales
Ein Kastenwagen kam durch den Zusammenprall seitlich im Straßengraben zu liegen.
3 Bilder

Kollision auf der B 56
Pkw und Transporter prallten bei Strem zusammen

Eine Kollision zwischen einem Pkw und einem Kleintransporter legte am Freitag kurzfristig die Bundesstraße 56 bei Strem lahm. Die beiden Fahrzeuge waren aus unbekannter Ursache zusammengekracht, der Kastenwagen kam seitlich im Straßengraben zu liegen. Die zu Hilfe gerufenen Feuerwehren Strem und Güssing bargen den Wagen und reinigten die Unfallstelle, ehe die Polizei die B 56 wieder für den Verkehr freigeben konnte. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, über Personenschäden...

  • 10.05.20
Lokales
Die Feuerwehr Güssing wurde zu einem Brand vor ihrem eigenen Feuerwehrhaus alarmiert.

Feuer auf Müllwagen
Brennenden Lkw zum Feuerwehrhaus Güssing chauffiert

Vor ihrem eigenen Feuerwehrhaus musste die Feuerwehr Güssing einen Brand löschen. Gestern, Dienstag, Vormittag geriet die Ladung eines Entsorgungs-Lkw des Müllverbands in Brand. Der Fahrer reagierte geistesgegenwärtig und chauffierte den Wagen umgehend zum Feuerwehrhaus Güssing und alarmierte die Einsatzkräfte. Diese kippte die Ladung aus und konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

  • 06.05.20
Lokales
Ein Lebensmitteltransporter war umgekippt und blockierte querliegend die Straße komplett.
3 Bilder

Vier Stunden Sperre
Unfall-Lkw blockierte Bundesstraße in Deutsch Tschantschendorf

Die Bundesstraße 57 auf Höhe Deutsch Tschantschendorf musste vergangene Nacht unfallbedingt gesperrt werden. Ein Lebensmitteltransporter war aus unbekannter Ursache umgekippt und blockierte querliegend die Straße komplett. Die Feuerwehren St. Michael, Kroatisch Tschantschendorf und Güssing bargen den Unfall-Lkw mittels Seilwinden, Hebekissen und Kran. Der Fahrer des Transporters wurde unbestimmten Grades verletzt, das Rote Kreuz versorgte ihn. Während der Bergungsarbeiten war die B 57...

  • 06.05.20
Lokales
Die Feuerwehren Stegersbach, Bocksdorf und Ollersdorf mit insgesamt 35 Leuten und sieben Fahrzeugen löschten den Brand.
6 Bilder

Feuerwehren im Einsatz
Waldbrand zwischen Stegersbach und Bocksdorf

Im Drei-Hotter-Eck zwischen Stegersbach, Bocksdorf und Ollersdorf brach heute, Donnerstag, Nachmittag ein Waldbrand aus. Auf einer Fläche von rund 5.000 Quadratmetern stand vor allem Unterholz am Waldrand in Flammen. Die drei Feuerwehren Stegersbach, Bocksdorf und Ollersdorf waren mit insgesamt 35 Leuten und sieben Fahrzeugen im Einsatz. Ein Tankpendelverkehr wurde eingerichtet und durch einen Lkw mit einem 15.000-Liter-Fass des Bocksdorfer Landwirtschaftsbetriebs Csar unterstützt. Erschwert...

  • 23.04.20
Lokales
Die Feuerwehr Eberau barg das Unfallfahrzeug, die Rettung brachte den Mann ins Spital.
3 Bilder

Von Straße abgekommen
Autolenker bei Unfall in Eberau verletzt

Wie erst heute, Freitag, bekannt wurde, ist bei einem Verkehrsunfall am Ostersonntag in Eberau ein Pkw-Lenker verletzt worden. Der Mann kam aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Straße ab und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Oberwart gebracht. Die Helfer bewältigten den Einsatz nach den neuen Corona-Sicherheitsbestimmungen. Die Mitarbeiter von Feuerwehr Eberau, Rotem Kreuz und Polizei agierten mit Nase-Mund-Schutzmasken sowie Gummihandschuhen.

  • 17.04.20
Lokales
Kommandant Dominik Zach (rechts) und sein Stellvertreter René Graf von der Feuerwehr Rauchwart haben ihr Fahrzeug schon mit einem neuen Taferl versehen.

FW statt GS oder JE
Neue Kennzeichen für die Feuerwehrautos

Für die Fahrzeuge der Feuerwehren gibt es seit 1. Feber eine neue Kennzeichen-Kategorie. Statt wie bisher den Bezirkskürzel (beispielsweise GS für Güssing oder JE für Jennersdorf) tragen sie künftig am Beginn der Nummer österreichweit einheitlich das Kürzel "FW". Seit 1. Feber ist die Regelung verpflichtend für alle neuen Fahrzeuge. Bereits im Dienst stehende Autos können auf freiwilliger Basis umgemeldet werden, wie es die Feuerwehr Rauchwart für ihr Kleinlöschfahrzeug getan hat. "Das neue...

  • 03.03.20
Leute
122 Bilder

Am Faschingsamstag
Traditioneller Ball der Feuerwehr Güssing

Ausnahmsweise nicht im Feuer-, sondern im Feiereinsatz stand die Stadtfeuerwehr Güssing. Ihr Ball im Kulturzentrum war bestens besucht und bot Tanzpaaren bei Musik der Band "Take 5 Music" jede Menge Gelegenheit zur Entfaltung. Unter Kommandant Mario Unger zogen die Kameraden in den Ballsaal ein, Bürgermeister Vinzenz Knor begrüßte die Gäste mit einleitenden Worten.

  • 23.02.20
Lokales
Martin Rielich ist neuer Ehrenfeuerwehrkommandant in Rehgraben.
5 Bilder

Feuerwehr
Rehgraben hat einen Kommandanten in allen Ehren

Martin Rielich ist zum Ehrenkommandanten der Feuerwehr Rehgraben ernannt worden. Er stand von 2005 bis 2014 an der Spitze der Ortsfeuerwehr und fungiert nun als Jugendbetreuer. Bei der Jahreshauptdienstbesprechung wurden mehrere Kameraden geehrt: Günter Dragosits, Gerhard Szvetits, Hermann Krammer, Eduard Tanczos, Hermann Tanczos und Franz Zloklikovits für 45 Jahre Feuerwehrdienst, Richard Geider für 40 Dienstjahre, Martin Schabhütl für 25 Jahre und Christian Hafner für 20 Jahre.

  • 28.01.20
Lokales
Der neue Kommandant-Stellvertreter Patrick Freißmuth mit Bezirkskommandant Thomas Jandrasits, Ortskommandant Rainer Freißmuth, Vorgänger Herbert Deutsch und Abschnittskommandant Thomas Illigasch (von links).

Neuer Vize
Personalrochade bei der Feuerwehr Limbach

Patrick Freißmuth ist neuer Kommandant-Stellvertreter der Feuerwehr Limbach. Er folgt Herbert Deutsch nach, der diese Funktion 15 Jahre lang ausgeübt hatte. Glückwünsche für den neuen Vize-Feuerwehrchef gab es von Vizebürgermeister Klaus Kroboth, Bezirkskommandant Thomas Jandrasits und Abschnittskommandant Thomas Illigasch. Im Jahr 2019 musste die Feuerwehr Limbach 27mal zu Einsätzen ausrücken. Außerdem gehört sie zu den neuen S7-Tunnelfeuerwehren. Entsprechende Spezialschulungen sind...

  • 15.01.20
Lokales
vlnr: Bgm. LAbg. Walter Temmel, 1. Bezirkskommandant-Stv. Martin Geißegger, Kommandant-Stv. Claus Gratzer, Ehrenfeuerwehrkommandant Rudolf Legath, 2. Landeskommandant-Stv. Richard Bauer, Abschnittskommandant Reinhold Peischl und Kommandant Emmerich Zax jun.
4 Bilder

Jahreshauptdienstbesprechung in der Feuerwehr Bildein
Neuer Ehrenfeuerwehrkommandant und erstes weibliches Mitglied in der FF Bildein

Die Jahreshauptdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Bildein ging mit einigen Tagesordnungspunkten in die Geschichte der Wehr ein. Kommandant und 2. Bezirksfeuerwehrkommandant-Stv. Emmerich Zax jun. und sein Stellvertreter Claus Gratzer konnten dazu LAbg. Bgm. Walter Temmel, den 2. Landesfeuerwehrkommandant-Stv. Richard Bauer, den 1. Bezirkskommandant-Stv. und Ehrenortsfeuerwehrkommandanten Martin Geißegger, Abschnittskommandant Reinhold Peischl, Pfarrer Mag. Karl Schlögl, Vzbgm. Lorenz...

  • 09.01.20
Lokales
Den Scheck für Bernhard Sommer überbrachten Bezirksfeuerwehrkommandant Thomas Jandrasits (links) und Abschnittskommandant Andreas Wurm.

Landesfeuerwehrverband
Spende an ALS-erkrankten Punitzer Feuerwehrmann

Mit einer Spende von 5.000 Euro greift der burgenländische Landesfeuerwehrverband seinem Kameraden Bernhard Sommer unter die Arme. Der Punitzer ist an der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) erkrankt, in deren Verlauf nach und nach motorische Nervenzellen im Rückenmark und im Gehirn absterben. Die finanzielle Unterstützung aus einem Fonds des Verbandes soll es Sommer erleichtern, seinen Alltag meistern zu können. Heilbehelfe und ein behindertengerechtes Fahrzeug sollen dadurch mitfinanziert...

  • 08.01.20
Lokales
15 Bilder

Brand in Rauchwart
Brandeinsatz am Neujahrstag

Am Neujahrstag wurde die Freiwillige Feuerwehr Rauchwart um 08:08 Uhr mittels Sirene und SMS Alarm zu einem Heckenbrand Höhe Gasthaus Lang alarmiert. Die Freiwillige Feuerwehr Rauchwart rückte mit KLF-W, KLF und dreizehn Mann zum Einsatz aus. Am Einsatzort angekommen fand der Einsatzleiter eine Holzhütte in Vollbrand vor, woraufhin die Alarmstufe auf B2 erhöht wurde und die Freiwillige Feuerwehr St.Michael nachalarmiert wurde. Unter schweren Atemschutz konnte der Brand rasch unter Kontrolle...

  • 01.01.20
  •  1
  •  1
Lokales
Das Feuer brach in einem Nebengebäude aus, war aber bald unter Kontrolle.
3 Bilder

Rasch gelöscht
Heißes Ofenrohr löste in St. Nikolaus Dachstuhlbrand aus

In einem Nebengebäude eines Anwesens in Sankt Nikolaus geriet am Sonntagabend ein Dachstuhl in Brand. Dank des raschen Einsatzes der Feuerwehr Güssing mit acht Fahrzeugen und 25 Mann war das Feuer rasch gelöscht. Laut Landeskriminalamt Burgenland nahm der Brand beim Rauchrohr eines beheizten Holzofens seinen Ausgang. Das Rohr führte unmittelbar unter der Zimmerdecke durch die Mauer nach außen und strahlte derart viel Hitze ab, dass die darüber befindliche, mit Rigips verkleideten...

  • 17.12.19
Lokales
Das Badezimmer, wo der Wäschetrockner stand, wurde arg in Mitleidenschaft gezogen.
7 Bilder

Defekter Wäschetrockner
Vier Feuerwehren löschten Wohnungsbrand in Strem

Ein defekter Wäschetrockner war der Grund für einen Brand, der gestern, Montag, Abend in einer Wohnung in Strem ausbrach. Die 30-jährige Besitzerin, die sich mit ihrer dreijährigen Tochter in der Wohnung befand, bemerkte die Rauchentwicklung beim Gerät. Sie konnte noch den Stecker aus der Steckdose ziehen und die Wäsche aus dem Trockner geben, ein Nachbar verständigte die Feuerwehr. Als die beiden ins Badezimmer zurückkamen, stand der Wäschetrockner bereits in Brand. Löschversuche mit...

  • 17.12.19
Lokales
Als Atemschutzwart des Abschnittes I folgt Christian Sodl (rechts) seinem Vater Ewald Sodl nach, der die Funktion seit dem 1.1.2000 ausübte.
2 Bilder

Personalwechsel
Neue Führungskräfte in den Feuerwehren des Bezirks Güssing

Bei der Herbstdienstbesprechung der Feuerwehren des Bezirks Güssing in Limbach wurden für mehrere Wehren neue Führungskräfte ernannt: Kommandant Sulz: Martin JandrisevitsKommandant Schallendorf: Roman DergovsitsKommandant Punitz: Florian CsekitsKommandant Deutsch Bieling: Christoph BattigKommandant Hagensdorf: Gerhard MittlKommandant-Stellvertreter Hagensdorf: Michael PartlKommandant-Stellvertreter Limbach: Patrick FreißmuthKommandant-Stellvertreter Winten: Martin Bock Christian Sodl...

  • 09.12.19
Lokales
26 Bilder

FF Neuberg lud zur Adventausstellung und Nikolausbescherung
Der Nikolaus war da

Alle Jahre wieder lädt die Freiwillige Feuerwehr Neuberg am 5. Dezember ein zu einer Adventausstellung und zur Nikolausbescherung ins Feuerwehrhaus. Und wie immer kommen Jung und Alt zusammen, schauen sich die Ausstellung an und erwerben so mansches Weihnachtsgeschenk. Für die Kinder ist natürlich der Besuch des Nikolaus der Höhepunkt. Mit leuchtenden Augen nehmen sie die Geschenke des Heiligen entgegen und freuen sich darüber. Aber auch die Erwachsenen gehen nicht leer aus. Für sie sorgt die...

  • 05.12.19
  •  1
Lokales
Der neu gestaltete Dorfplatz ist Treffpunkt und Veranstaltungsort, erzählt Feuerwehrkommandant Alexander Sommer.
13 Bilder

Hoch oben und hoch im Norden
Feuerwehr-Chef Alexander Sommer zeigt Bemerkenswertes in Wörterberg

Wörterberg ist nicht nur die am nördlichsten, sondern auch die am höchsten gelegene Ortschaft im Bezirk Güssing. Das sieht man sowohl auf der Landkarte, wo 402 Meter verzeichnet sind, als auch in der Realität. "Von unserer Aussichtswarte überblickt man über das ganze Lafnitztal", erzählt Feuerwehrkommandant Alexander Sommer. "Vor allem im Sommer kommen sehr viele Radfahrer hierher, um den Ausblick zu genießen. Auch weil es eine sehr ruhige Stelle ist." Mit seinen Feuerwehrkameraden nützt er...

  • 28.11.19
Lokales
6 Bilder

Spatenstich
Startschuss für das neue Blaulichtzentrum in Stegersbach

Feuerwehr, Rotes Kreuz und auch Polizeistation unter einem Dach STEGERSBACH. Der Spatenstich für das neue Blaulichtzentrum wurde in Anwesenheit von Landtagspräsidentin Verena Dunst und Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, zusammen mit Bürgermeister Heinz-Peter Krammer und Feuerwehr-Kommandant Klaus Sabara durchgeführt. Das moderne Blaulichtzentrum entsteht am Standort vom alten Sportplatz und wird von der OSG erbaut. Die Feuerwehr und das Rote Kreuz sowie elf betreubare Wohnungen...

  • 27.11.19
Lokales
Florian Ascher aus Moschendorf wurde Landessieger im Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber.
5 Bilder

Siege für Moschendorfer und Stinatzer
Bezirk Güssing hat die besten Feuerwehrfunker

Beide Sieger beim burgenländischen Feuerwehrfunkleistungsbewerb kommen aus dem Bezirk Güssing. Der Stinatzer André Zsivkovits entschied das Rennen um das Leistungsabzeichen in Bronze für sich, der Moschendorfer LM Florian Ascher gewann den Silberbewerb. Insgesamt wetteiferten 305 Feuerwehrleute aus dem ganzen Burgenland um die Siege in den beiden Kategorien. Im Bronze-Bewerb galt es, Prüfungen in Gerätekunde, Fragen und Buchstabieren, bei der Bedienung der Sirenensteuerendstelle und für...

  • 27.11.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.