Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Der 26-jährige moldawische Flüchtlingsschlepper hatte am Montag Schüsse auf einen österreichischen Grenzsoldaten abgegeben und floh.

Moldawischer Schlepper
Verdächtiger Schütze von Eberau in Ungarn gefasst

Der Schlepper, der am Montag an der ungarischen Grenze bei Gaas auf einen Assistenzsoldaten des Bundesheeres geschossen haben soll, ist am Mittwoch festgenommen worden. Der 26-jährige Moldawier wurde bei einer Fahrzeugkontrolle in Ungarn gefasst, hieß es von der Polizei. Laut ungarischer Polizei stoppten in den Morgenstunden im Raum Körmend ungarische Polizisten ein Fahrzeug mit ungarischen Kennzeichen. Im Auto saßen drei Männer mit moldawischer Staatsbürgerschaft. Einer von ihnen soll der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Polizei forschte zwei Jugendliche aus den Bezirken Güssing und Oberwart aus, die mehrere Einbrüche in Güssing begangen haben.

Ausgeforscht
Zwei Jugendliche aus Güssing und Oberwart auf Diebestour

Mehrere Einbrüche, die zwischen Ende September und Mitte Oktober in Güssinger Kantinen und Lokalen begangen worden sind, konnten laut Polizei aufgeklärt werden. GÜSSING/OBERWART. Als Täter konnten zwei Burschen im Alter von 14 und 15 Jahren aus den Bezirken Güssing und Oberwart ausgeforscht werden Die Beiden zeigten sich nach den Einvernahmen voll geständig, die Einbrüche in einen Gastronomiebetrieb, in den Lagerraum eines weiteren Gasthauses sowie in das Clubhaus des Tennisclubs Güssing...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Einen der vielen Selbstverteidigungskurse für Frauen hielt die Polizei für die Mitarbeiterinnen der Güssinger Apotheke ab.
3

Polizei-Aktion "Gemeinsam sicher"
Partnerschaften machen den Bezirk Güssing sicherer

Sicherheit ist nicht nur eine Sache der Polizei, sondern aller Bürger und vieler öffentlicher und privater Institiutionen. Diesem Prinzip folgt die Initiative "Gemeinsam sicher", die die Polizei österreichweit seit mehreren Jahren betreibt. Kooperationen Polizei-Externe"Wir gehen Kooperationen mit verschiedensten Einrichtungen ein, denen die Hebung des subjektiven Sicherheitsgefühls in der Bevölkerung ein Anliegen ist", erläutert der Güssinger Bezirkspolizeikommandant Ewald Dragosits, der die...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Straße zwischen Heugraben und Bocksdorf musste für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten gesperrt werden.
5

Drei Fahrzeuge
Unfall bei Heugraben forderte drei Verletzte

Drei Personen sind heute, Donnerstag, früh bei einem Verkehrsunfall zwischen Heugraben und Bocksdorf verletzt worden. Ein Pkw war von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich überschlagen, daraufhin fuhr auf einen dahinter fahrenden zweiten Wagen laut Polizeiangaben ein dritter auf. Eine Person wurde unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht, zwei weitere Personen wurden leicht verletzt. Im Einsatz waren ein Notarztwagen, ein Rettungswagen, die Polizei und mehrere Feuerwehren.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Bisher hat die Polizei im Burgenland "keine dramatischen Vorfälle" zu vermelden.

Corona-Kontrollen im Burgenland
Pro Bezirk zwei Polizeistreifen am Tag, eine in der Nacht

Ab 22. November befindet sich Österreich wieder einmal in einem Lockdown. Die Polizei wird sich bei den Kontrollen an den Erfahrungen der vergangenen Lockdowns orientieren BURGENLAND. Seit Freitagmittag ist klar, dass auch das Burgenland zumindest bis 12. Dezember im Lockdown verharren wird. Helmut Marban von der Landespolizeidirektion Burgenland erklärt im Gespräch mit den RegionalMedien Burgenland, wie die Polizei die damit verbundenen Corona-Regeln kontrollieren will. RegionalMedien...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Der schwerverletzte Motorradfahrer musste mit dem Notarzthubschrauber ins LKH Graz geflogen werden.

Vorrang missachtet
Schwerverletzter nach Verkehrsunfall in Fürstenfeld

Bei einem Einbiegevorgang von einer Gemeindestraße in eine Landesstraße kam es Mittwochnachmittag, 27. Oktober in Fürstenfeld zu einem Zusammenstoß eines Motorrades mit einem Pkw. Der Notarzthubschrauber musste ausrücken. FÜRSTENFELD. Ein 62-Jähriger aus dem Bezirk Güssing fuhr gegen 15:55 Uhr mit seinem Motorrad auf der Hartbergerstraße L 401 aus Richtung Fürstenfeld kommend in Richtung Bad Blumau. Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 42-Jährige aus Ungarn mit ihrem Pkw von einer Gemeindestraße...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Schwerpunktaktion wurde mit Hauptaugenmerk auf die Nichteinhaltung der Alkohol- und Drogenbestimmungen, Geschwindigkeitsübertretungen, Nichteinhalten des Telefonierens mit Freisprecheinrichtung, sowie auf Delikte, die hauptverantwortlich für Verkehrsunfälle sind, durchgeführt.

Planquadrat
200 Anzeigen wegen Geschwindigkeitsübertretung

Am vergangenen Freitag wurde ein landesweites Planquadrat – mit mehr als 60 Polizistinnen und Polizisten der Landesverkehrsabteilung und den Bezirkspolizeikommanden – durchgeführt. BURGENLAND . 460 Fahrzeuglenker wurden insgesamt kontrolliert sowie 286 Alkomat- bzw. Alkovortests durchgeführt. Dabei wurde festgestellt, dass vier Lenker die Fahrzeuge in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand lenkten.  Zwei Lenker hatten mehr als 0,8 Promille, ein Lenker mehr als 0,5 Promille und ein Lenker...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Erich Krammer (links) mit Bezirkskommandant Ewald Dragosits.

Erich Krammer
Neuer Kommandant für Polizei Strem

Die Polizeiinspektion Strem hat einen neuen Kommandanten. Zum Nachfolger des heuer verstorbenen Oskar Schils wurde Erich Krammer bestellt. Der 57-jährige Bildeiner war seit 2015 als Stellvertreter in Strem tätig, zuvor war er bereits sechs Jahre Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Kohfidisch.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Michael Fischer (rechts) erhielt das Goldene Ehrenzeichen von Innenminister Karl Nehammer.

Goldenes Ehrenzeichen
Republik zeichnet Güssinger Polizeioffizier aus

Dem aus Güssing stammenden Polizeioffizier Michael Fischer ist vom Bundespräsidenten das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich verliehen worden. Fischer ist Führungskraft der Polizei sowie als Fakultätsleiter und Studiengangsleiter an der Fachhochschule Wiener Neustadt tätig. Das Ehrenzeichen erhielt er aus den Händen von Innenminister Karl Nehammer.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Zwei Autos waren in den Unfall verwickelt.
5

Auffahrunfall
Vier Verletzte bei Verkehrsunfall in Strem

Vier Verletzte forderte ein Verkehrsunfall gestern, Freitag, Abend auf der Bundesstraße 56 in Strem. Laut Landespolizeidirektion wollte ein Pkw von der Bundesstraße links abbiegen, ein dahinter fahrender Wagen konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf. Eine Person wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. In beiden Wagen wurden laut Polizei jeweils zwei Insassen verletzt. Eine schwerverletzte Person musste mit dem Rettungshubschrauber nach Oberwart geflogen...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Grenze bei Reinersdorf ist aktuell einer der "Hot Spots" im Burgenland, was illegale Grenzübertritte betrifft.
2

Illegalen-Aufgriffe nehmen rasant zu
Balkanroute führt durch Bezirk Güssing

Im Juli wurde im Bezirk Güssing im Durchschnitt täglich eine Gruppe illegaler Einwanderer gefasst. Die Balkanroute von Südost- nach Mitteleuropa wird von Flüchtlingen und Einwanderern aus Asien und Afrika seit Sommerbeginn immer stärker frequentiert. Im Burgenland wurden heuer schon über 5.000 illegale Einwanderer aufgegriffen, der Großteil davon allein in den letzten Wochen. Bezirk Güssing ist Nr. 3Nach den Bezirken Oberpullendorf und Neusiedl ist Güssing bereits die Nummer drei. Allein in den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Laut Polizei stammt die Gruppe aus elf Männern, zwei Frauen und vier Kindern aus Afghanistan.
1

Aus Afghanistan
17 illegale Einwanderer in Stegersbach aufgegriffen

17 illegale Einwanderer sind am Sonntag in Stegersbach aufgegriffen worden. Die Gruppe aus elf Männern, zwei Frauen und vier Kindern war laut Auskunft der Polizei Stegersbach zu Fuß bei den Pflegerhäusern am Ortsrand unterwegs, als sie von einer Privatperson entdeckt wurde. Die 17 Afghanen dürften von einem Schlepper über die "grüne" Grenze gebracht worden sein und in der Nähe von Stegersbach ausgesetzt worden sein. Es war die bereits zweite große Gruppe von illegalen Einwanderern, die heuer im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
In der Mittelschule Stegersbach soll ein 14-jähriger Schüler einen Klassenkollegen mit einem Messer bedroht haben.

Polizei ermittelt
Mitschüler in Stegersbach mit Messer bedroht

In der Mittelschule Stegersbach hat sich gestern, Donnerstag, zwischen Schülern ein Vorfall mit einem Messer zugetragen. Ein Schüler der 3. Klasse soll am Ende der großen Pause einen Klassenkollegen mit der Waffe bedroht haben. Bei der Polizei wurde daraufhin Anzeige erstattet, die Beamten ermitteln. Verletzt wurde laut Helmut Marban vom Landespolizeikommando niemand. Um den genauen Ablauf des Herganges und die Motivation des Burschen zu eruieren, werden derzeit Befragungen von Schülern und...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
2 4

Volksschule Neuberg
Radfahrtraining für Kinder

Sommer und Sonnenschein nutzen viele Kinder zum Radfahren. Daher ist es wichtig, sie auch auf die Herausforderungen im Straßenverkehr vorzubereiten. Die Volksschulkinder haben die Möglichkeit den Radfahrführerschein mit 10 Jahren zu erwerben. Alljährlich nimmt die Polizei diesen Kindern die Prüfung ab. Bevor es aber so weit ist, muss natürlich fleißig geübt und trainiert werden. Christian Fazekas und Christian Magdits von der Polizeiinspektion St. Michael waren daher am 18. Mai 2021 in der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Karl Knor
Reste eines Nachtlagers in einem Wald bei Ollersdorf: Die Zahl jener, die illegal über die Grenze kommen, hat heuer stark zugenommen.
1

Schlepperei
Wieder mehr Illegalen-Aufgriffe im Bezirk Güssing

Die Corona-Einschränkungen haben das Schlepperunwesen im Vorjahr nur für eine Zeitlang eingebremst, nicht aber auf Dauer. Seit dem Jahresbeginn hat die Zahl der aufgegriffenen illegalen Einwanderer im Burgenland wieder deutlich zugenommen. Bezirk Güssing bereits auf Platz 3Die meisten Schlepper nutzen nach wie vor die Bezirke Neusiedl am See und Oberpullendorf, um Illegale über die Grenze nach Österreich zu bringen. Aber schon auf Platz 3 liegt mittlerweile der Bezirk Güssing. Erste...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Ein 61-Jähriger musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Graz gebracht werden.
3

Mann geriet unter Baggerschaufel
Schwerer Arbeitsunfall in Limbach

Bei einem Arbeitsunfall in Limbach ist heute, Donnerstag, ein Mann schwer verletzt worden. Bei Arbeiten im Ortsteil Hofried war der 61-Jährige unter eine Baggerschaufel geraten. Der Mann musste laut Landessicherheitszentrale Burgenland mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus nach Graz geflogen werden. Über den Unfallhergang gibt es noch keine Informationen. Im Einsatz waren auch ein Rettungswagen des Roten Kreuzes, die Feuerwehr Limbach und die Polizei.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Über die erfolgreiche Arbeit seiner Ermittlertruppe freut sich der Güssinger Bezirkspolizekommandant Ewald Dragosits.
1

Kriminalität
Höchste Aufklärungsquote hat der Bezirk Güssing

In keinem burgenländischen Bezirk waren die Kriminalermittler der Polizei im Vorjahr so erfolgreich wie im Bezirk Güssing. 69,7 Prozent der angezeigten Straftaten konnten aufgeklärt werden. Das ist laut Landespolizeidirektion der höchste Wert vor dem Bezirk Oberwart mit 66,6 Prozent. Kriminalität ging zurückWie im Burgenland-Durchschnitt ist auch die Kriminalität im Bezirk Güssing zurückgegangen. Im Jahr 2020 wurden 468 Straftaten registriert, im Jahr 2019 waren es 610 gewesen. Corona-FaktorEin...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die 70-jährige wurde mit einer Armverletzung ins Krankenhaus Güssing gebracht.

Nach Einparkmanöver
Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Güssing schwer verletzt

Gestern Vormittag wurde eine 70-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall verletzt. GÜSSING. Der Unfall ereignete sich im Ortsgebiet von Güssing. Ein 47-jähriger Lenker wollte gerade sein Fahrzeug aufgrund eines Einparkmanöver zurücksetzten, als die Fußgängerin hinter dem einparkenden Fahrzeug die Fahrbahn überquerte. Die 70-jährige wurde vom Fahrzeug erfasst und zu Boden gestoßen. Die Verletzte musste daraufhin ins Krankenhaus Güssing eingeliefert, wo eine schwere Verletzung des Armes...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Am Traktor und dem angekoppelten Holzrückewagen entstand Totalschaden.
4

Totalschaden
Traktor geriet in Glasing in Vollbrand

Dienstagabend kam es in Glasing aus noch unbekannter Ursache zu einem Vollbrand eines Traktors an dem auch ein Holzrückewagen angekoppelt war. Es entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.  GLASING. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Traktor bereits im Vollbrand. Zusätzlich waren bereits Teile der Halle und benachbarte Maschinen in Brand geraten. Der Brand konnte unter Einsatz von Atemschutz mittels Hochdruckrohren und Schaumrohr schnell unter Kontrolle gebracht werden,...

  • Bgld
  • Güssing
  • Elisabeth Kloiber
Das Unfallauto wurde schwer beschädigt.
6

Drei Verletzte
"Übungsfahrer" krachte in Güssing in Einkaufszentrums-Fassade

Drei Leichtverletzte und ein Totalschaden an einem Auto – das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Güssing am Montagabend. Der 19-jährige Autobesitzer wurde angezeigt, denn er ließ einen 22-Jährigen ohne Führerschein ans Steuer. Der Unfall ereignete sich auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums. In dem Auto saßen drei junge Männer. Einer von ihnen war laut Polizei der 19-jährige Besitzer des Autos. Er überließ allerdings dem 22-Jährigen, der keinen Führerschein hat, das Steuer – zu...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Landespolizeidirektor Martin Huber, KRAGES-Geschäftsführer Hubert Eisl und der Gesamtleiter des Krankenhauses Barmherzige Brüder Eisenstadt, Robert Maurer präsentierten im Rahmen einer Pressekonferenz die neue Plakatkampagne – Gewalt? Sicher nicht!
2

„Gemeinsam sicher im Krankenhaus“
Neue Kooperation gegen Gewalt in Burgenlands Spitälern

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt, die KRAGES-Spitäler und die Landespolizeidirektion Burgenland haben eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der Präventivmaßnahmen gegen Gewalt in Krankenanstalten gesetzt und neue Schulungsmöglichkeiten für Mitarbeiter angeboten werden BURGENLAND. „Gemeinsam sicher im Krankenhaus“ nennt sich die neue Kooperation der Spitalsträger mit der Exekutive im Rahmen der Initiative „Gemeinsam.Sicher“. Den entsprechenden Kooperationsvertrag haben...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Mit einem Defibrillator reanimierten die Gruppeninspektoren Arnold Kertelics (links) und Erich Pomper einen Notfallpatienten.
1

59-Jähriger wiederbelebt
Polizisten wurden in Stegersbach zu Lebensrettern

Zu Lebensrettern wurde zwei Beamte der Polizeiinspektion Stegersbach Ende Dezember. Wie die Landespolizeidirektion erst Mitte Jänner mitteilte, konnten die Gruppeninspektoren Arnold Kertelics und Erich Pomper mit einem Defibrillator einen 59-jährigen Mann reanimieren, der einen Atem-Kreislauf-Stillstand erlitten hatte. Die beiden wurden von den Angehörigen des Mannes alarmiert. Sein Sohn und seine Gattin waren bereits dabei, über telefonische Anleitung der Landessicherheitszentrale mit der...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Es gibt viele gute Gründe, auf die Silvester-Knallerei zu verzichten.
1

Silvester-Knallerei
Bis zu 10.000 Euro Geldstrafe bei Verstoß gegen das Pyrotechnikgesetz

Die Polizei Burgenland informiert anlässlich des bevorstehenden Jahreswechsels über die Bestimmungen des Pyrotechnikgesetzes und appelliert an die Vernunft. BURGENLAND. Der Jahreswechsel gehört schon immer für die Blaulichtorganisationen zu den einsatzintensiven Tag. De facto macht jedoch der 3. Corona-Lockdown samt der damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen eine übliche Silvesterfeier unmöglich. Es gibt keine Veranstaltungen im öffentlichen Raum und im privaten Bereich darf nach derzeitigen...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Das Gelände der ehemaligen Firma Güssinger war ebenso Ziel von Einbrechern wie das Altstoffsammelzentrum in Güttenbach und eine Garage in Neuberg.

Güttenbach, Sulz, Neuberg
Schwere Beute bei Einbruchsserie im Bezirk Güssing

Schwere Beute machten Einbrecher in diesen Tagen im Bezirk Güssing. In Güttenbach überkletterten sie den zwei Meter hohen Zaun des Altstoffsammelzentrums und stahlen mehrere hundert Kilo Altmetall im Wert von über tausend Euro. Die Polizei konnte Spuren sichern. In Sulz drangen ebenfalls unbekannte Täter gewaltsam in eine Abfüllhalle der ehemaligen Firma Güssinger Mineralwasser ein und stahlen rund 1.000 Kilogramm Kupferkabel, dazu einen Gabelhubwagen, einen Generator sowie zwei...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.