Alles zum Thema fpö

Beiträge zum Thema fpö

Politik
Regierungsklausur: FPÖ-Klubobmann Geza Molnar, Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz, Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, SPÖ-Klubobfrau Ingrid Salamon (von links).
2 Bilder

Regierungsklausur
Doskozil lobt Regierungsarbeit von SPÖ und FPÖ

EISENBERG AN DER RAAB. Die burgenländische SPÖ will bis Anfang 2020 an der Koalition mit der FPÖ festhalten. Daran ließ Landeshauptmann Hans Peter Doskozil bei der Regierungsklausur in Eisenberg an der Raab keinen Zweifel. "Die Regierung im Burgenland funktioniert auch nach den Geschehnissen auf Bundesebene genauso wie in den letzten vier Jahren", betonte der SPÖ-Landesvorsitzende. Inhaltlich will die Regierung im zweiten Halbjahr 2019 unter anderem einen neuen Pflegeplan, die Bio-Wende in...

  • 14.06.19
Politik
Innenminister Herbert Kickl will trotz Druck der ÖVP nicht zurücktreten.
2 Bilder

Nach Ibiza-Affäre
Kickl hält an Innenministerium weiter fest

Norbert Hofer und Herbert Kickl traten am Montagvormittag vor die Presse und kündigen eine Prüfung der Parteifinanzen an. In ihren Statements läßt sich bereits der Wahlkampfmodus erkennen. Der designierte Parteichef der FPÖ, Norbert Hofer, kündigte bei der Pressekonferenz an die Finanzen seiner Partei einer strengen Prüfung durch einen externen Prüfer unterziehen zu lassen. Auch die Spendenlisten sollen – mit geschwärzten Namen zum Schutze der Kleinspender – veröffentlicht werden.  Lob...

  • 20.05.19
  •  3
  •  4
Politik
Podiumsdiskussion zur EU-Wahl in Pinkafeld: Thomas Grandits (FPÖ), Moderator Michael Strini, Mirjam Kayer (Die Grünen), Christian Dax (SPÖ), Nini Tsiklauri (NEOS) und Christian Sagartz (ÖVP)
24 Bilder

EU-Wahl
Podiumsdiskussion an der HTL Pinkafeld

PINKAFELD (ms). Die HTL Pinkafeld lud im Vorfeld der Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai zu einer Podiumsdiskussion mit fünf Kandidaten ein. Im Publikum saßen neben Schülern der HTL auch Schüler der HLW Pinkafeld. Am Podium diskutierten die drei Spitzenkandidaten ihrer Partei SPÖ-LGF Christian Dax, ÖVP-KO LA Christian Sagartz und GR Mirjam Kayer (Die Grünen), sowie Nini Tsiklauri (NEOS) und Thomas Grandits (FPÖ). Moderiert wurde die Diskussion von Bezirksblätter Oberwart-Redakteur...

  • 03.05.19
  •  2
Lokales
Claudia Schweiger will einiges für Familien bewegen.

Claudia Schweiger aus Wiesen ist Obfrau beim FPÖ-Familienverband

WIESEN. Die FPÖ Burgenland hat nach der „Freiheitlichen Bauernschaft“ jetzt eine weitere Vorfeldorganisation wiederbelebt: den Freiheitlichen Familienverband. Obfrau ist die 47-jährige Claudia Schweiger, FPÖ-Gemeinderätin aus Wiesen. Mit dem neuen Familienverbandsteam will die FPÖ familienpolitisch auch im Burgenland wieder durchstarten. „Als Mutter von zwei Kindern kennt Claudia Schweiger die Anliegen und Bedürfnisse von Familien“, betonte LH-Stv. Johann Tschürtz. Claudia Schweiger will...

  • 29.08.18
Politik
2015 noch gemeinsam auf Stimmenfang trennen sich die Wege von LHStv Johann Tschürtz und Herbert Schütz nun wohl endgültig

Herbert Schütz und die FPÖ gehen getrennte Wege

2015 wurde Herbert Schütz aus der FPÖ geworfen, nun endete der folgende Rechtsstreit vor dem Bezirksgericht. BEZIRK. 2015 verfehlte Herbert Schütz, Ex-FPÖ Bezirksparteichef von Mattersburg, nur um Haaresbreite – um eine einzige Stimme – den direkten Einzug in den Landtag. Wenige Tage nach der Regierungsangelobung wurde er von der Partei ausgeschlossen. Nun wurde der Rauswurf vom Juli 2015 aufgehoben, der Dreifach-Akademiker Schütz erhielt 10.000 Euro und trat freiwillig aus der Partei...

  • 14.05.18
Politik
Karin Guttmann erhielt 100 Prozent Zustimmung.

Neue FPÖ-Chefin in Schattendorf

SCHATTENDORF. Karin Guttmann, FPÖ-Bezirksgeschäftsführerin und Schattendorfer Gemeinderätin wurde einstimmig zur Ortsparteiobfrau gewählt. Sie folgt Markus Binder, der seine Funktion als Ortsobmann aus Zeitgründen zurück legte, Guttmann jedoch weiter mit Rat und Tat zur Seite stehen wird. „Ich bedanke mich sehr herzlich für seine geleistete Arbeit. Inzwischen wuchs die freiheitliche Ortsgruppe auf 35 Mitglieder und ich bin stolz auf mein Team“, betont Guttmann, die seit 18 Jahren als...

  • 08.03.18
Politik
Eine Fliegertorte gab es für Norbert Hofer von LH-Stv. Johann Tschürtz.
68 Bilder

Großer Empfang für Bundesminister Norbert Hofer in Pinkafeld

Die Stadtgemeinde Pinkafeld und Landes-FPÖ luden zum Empfang für den Infrastrukturminister zum Gesundheitszentrum Vital in Pinkafeld. PINKAFELD. Die Stadtgemeinde Pinkafeld und die Landespartei der FPÖ luden zum großen Empfang für den neuen Infrastrukturminister Norbert Hofer beim Gesundheitszentrum Vital  der Familie Pöll in Pinkafeld. Organisiert wurde dieser von der 3. LT-Präs. Ilse Benkö, die auch die Laudatio auf ihren langjährigen Parteikollegen hielt: "Dein großes Ziel, das höchste Amt...

  • 24.02.18
  •  1
Politik
„Die Sozialdemokratie soll für die soziale und die innere Sicherheit eintreten“, meinte LH Hans Niessl im Gespräch mit Bezirksblätter-Chefredakteur Christian Uchann.

„Die Politik macht mir noch viel Spaß“

Landeshauptmann Hans Niessl spricht über die Rolle der SPÖ als Oppositionspartei und die Vorhaben für 2018. Herr Landeshauptmann, wie beurteilen Sie das Regierungsübereinkommen? HANS NIESSL: Ich hätte mir mehr an moderner und zukunftsorientierter Bildung erwartet. Auch der 12 Stunden-Arbeitstag ist ein großer Nachteil für die Pendler. Rechnet man etwa die Fahrtzeit von einem südburgenländischen Pendler dazu, dann sind wir beim 15 Stunden-Tag. Es soll aber auch mehr Polizei und mehr Geld für...

  • 26.12.17
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige

Koalitionsgespräche von ÖVP und FPÖ sind der richtige Schritt

„Österreich braucht eine stabile und umsetzungsstarke Regierung. Daher sind Koalitionsgespräche von Volkspartei und FPÖ der richtige Schritt“, betont Landesparteiobmann Thomas Steiner. „Sebastian Kurz ist eine Chance für Österreich.“ Die SPÖ habe sich selbst aus dem Rennen genommen, so Thomas Steiner: „Christian Kern hat mehrmals den Gang in die Opposition angekündigt. Seine gestrige Ankündigung, eine mögliche Minderheitsregierung der Volkspartei unterstützen zu wollen, ist rein taktisch...

  • 24.10.17
Politik
Erhard Aminger möchte auch weiterhin im Amt bleiben
2 Bilder

Loipersbach noch umkämpft

Erhard Aminger (SPÖ) und Roman Amring (FPÖ) rittern um Bürgermeistersessel in Loipersbach. LOIPERSBACH. Während in den restlichen 18 Gemeinden des Bezirks die Entscheidung über den kommenden Bürgermeister bereits beim ersten Urnengang entschieden wurde, kommt es in Loipersbach zu einer Stichwahl. Am 29. Oktober buhlen Bürgermeister Erhard Aminger (SPÖ) und Roman Amring (FPÖ) um die Wählergunst. Verluste für Aminger Beim ersten Wahlgang am 1. Oktober verzeichnete der rote Ortschef gegenüber...

  • 20.10.17
Politik

FPÖ erhielt 5.842 Stimmen der Bevölkerung im Bezirk

BEZIRK. Als Wahlsieger können sich auch die Freiheitlichen fühlen, die es im Bezirk Mattersburg auf 24,73 Prozent gebracht haben, was einem Plus von 6,30 Prozent oder 1.559 Stimmen mehr gegenüber der Nationalratswahl 2013 entspricht. 32,85% in Tschürtz Heimat Die meisten Stimmen erhielt die FPÖ in Loipersbach, der Heimatgemeinde von LH-Stv. Johann Tschürtz. Hier bekamen die Blauen mit 32,85 Prozent der Stimmen, fast ein Drittel des Wählerzuspruchs. Dies bedeute auch ein Plus von 10,60...

  • 16.10.17
Politik
Wx AK-Präsident Schreiner und SP-Bezirkschef Illedits warteten gespannt auf die Ergebnisse.
2 Bilder

SPÖ sichert sich 13. Ortschef

Die großen Überraschungen bei den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen blieben im Bezirk aus. BEZIRK. Die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl ist geschlagen und 26.106 Wählerinnen und Wähler schritten am 1. Oktober 2017 zur Wahlurne, was eine Wahlbeteiligung von 78,09 Prozent bedeutet. Zugewinne von SPÖ und FPÖ Von großen Siegern oder großen Verlierern kann beim Blick auf das Bezirksergebnis nicht gesprochen werden. Die SPÖ kann die Anzahl der Gemeinderatsmandaten im Bezirk um zehn, auf...

  • 02.10.17
Politik
Christian Illedits (SPÖ), Christian Sagartz (ÖVP) Siegfried Steiner (FPÖ) und Sonja Sieber (Grüne) glauben an ein gutes Wahlergebnis.

Bezirkschefs für GR-Wahl zuversichtlich

Die Bezirksparteichefs sprachen über Ziele und Erwartungen bei den Gemeinderatswahlen. BEZIRK. „Ich bin davon überzeugt, dass die gute Arbeit der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in den Gemeinden des Bezirks von den Wählerinnen und Wählern auch wahrgenommen wird. Daher ist es unser erklärtes Wahlziel, den hohen Mandatsstand und die derzeitige Anzahl von elf Bürgermeisterinnen bzw. Bürgermeistern mindestens zu halten. Aufgrund der großen Anzahl der Kandidatinnen und Kandidaten, die zur...

  • 22.09.17
Politik
FPÖ-Landesparteiobmann Johann Tschürtz und FPÖ-Bezirkschef Siegfried Steiner wollen den Fall überprüfen.

FPÖ-Kandidat aus Draßburg soll wegen Verhetzung verurteilt worden sein

DRASSBURG. Erneut sorgt ein FPÖ-Gemeinderatskandidat für Aufregung: Laut der Plattform „Stoppt die Rechten“ war ein 67-jähriger Mann, der in Draßburg auf der FPÖ-Liste steht, bereits zweimal wegen Verhetzung verurteilt worden. Zwei Verurteilungen 2013 habe der 67-Jährige am Landesgericht Eisenstadt eine Strafe von zehn Monaten bedingt erhalten, so die Plattform. Dem Mann sollen damals unter anderem abfällige und beleidigende Äußerungen gegen Muslime auf Facebook vorgeworfen worden. Im Jahr...

  • 22.09.17
Politik
In Schattendorf sollte die Kugel eigentlich auf rot rollen.

Gemeinde Schattendorf wählt

In Schattendorf spricht vieles für SPÖ-Wahlerfolg SCHATTENDORF. In der Gemeinde Schattendorf ist die Ausgangslage vor dem Urnengang am 1. Oktober ganz klar in roter Hand. Ob es Bürgermeister Johann Lotter gelingt den Wahlerfolg von 2012 – 77 Prozent der Schattendorfer schenkten ihm das Vertrauen – zu wiederholen, bleibt abzuwarten. Das er für weitere fünf Jahre die Nummer eins in der Gemeinde bleibt gilt allerdings als sehr wahrscheinlich. ÖVP & BLS auf Stimmenfang Dies möchte seitens der...

  • 20.09.17
Politik
In Loipersbach wird SPÖ-Bürgermeister Mag. Gerhard Aminger mit einem deutlichen Vorsprung aus 2012 zur Urne schreiten.

Gemeinde Loipersbach wählt

Können ÖVP und FPÖ in Loipersbach aufholen? LOIPERSBACH. In der Gemeinde Loipersbach werden am 1. Oktober die ÖVP mit ihrem Spitzenkandidaten GR Josef Soffried und die Freiheitlichen mit Roman Amring an der Spitze SPÖ-Bürgermeister Mag. Erhard Aminger Wählerstimmen streitig zu machen. Dennoch scheint es, dass Aminger, der auf rund 62 Prozent der Stimmen aus 2012 bauen kann, als Favorit zur Wahlurne schreiten wird. Bleibt abzuwarten, ob die Mitstreiter bei der Gunst der Wählerinnen und Wähler ...

  • 20.09.17
Politik
Ingrid Salamon, Michael Ulrich, Siegfried Steiner, Sabrina Richter und Peter Pregl gehen auf Stimmenfang.

Mattersburg bei GR-Wahl heiß umkämpft

Bgm. Ingrid Salamon (SPÖ) will Absolute halten, ÖVP, Grüne, LZM und FPÖ wollen dies verhindern. MATTERSBURG. In der Bezirkshauptstadt rittern fünf Parteien und ihre jeweiligen Spitzenkandidaten um Wählerstimmen für den Bürgermeistersessel und Gemeinderat. „Bin noch nicht amtsmüde“ Ingrid Salamon (SPÖ), sie ist bereits seit Juni 1999 Bürgmeisterin von Mattersburg, möchte ihren Wahlsieg von 2012 (65,39 %) wiederholen. „Die positive Entwicklung der Infrastruktur, Arbeitsplätze, Bildung,...

  • 18.08.17
PolitikBezahlte Anzeige

FPÖ-Freunderlwirtschaft nun zu 100% im Land angekommen

„Die FPÖ hat längst alle ihre Grundsätze über Bord geworfen. Im Land fällt sie nur mehr durch Postenschacher auf“, sagt Landesgeschäftsführer Christoph Wolf zur heutigen Präsentation des neuen Leiters der Landessicherheitszentrale. „Die FPÖ-Freunderlwirtschaft ist nun zu 100% im Land angekommen“, so Christoph Wolf. „Vor der Wahl hat die FPÖ noch groß für Objektivierung geworben, nun wurde der nächste Busenfreund von FPÖ-Chef Tschürtz angestellt.“ Inhaltlich sei die FPÖ beim...

  • 12.06.17
Wirtschaft

FPÖ besucht Mattersburger Familienbetrieb

WIESEN. LHStv. Johann Tschürtz und LR Alexander Petschnig überzeugten sich vor kurzem von der Qualitätsarbeit der Familie Reismüller. Seit den 80er Jahren produziert und vermarktet diese Obst und Obstprodukte wie Fruchtsäfte, Essig, Schnäpse oder Liköre. Zeitgemäße Rahmenbedingungen „Für die burgenländische Wirtschaft braucht es zeitgemäße Rahmenbedingungen, um Arbeitsplätze im Land schaffen und sichern zu können. Wir wollen dies unterstützen“, betont Tschürtz während des Besuchs in...

  • 28.04.17
Politik
Peterlik (l) und Perger (r) sind die neue FPÖ-Spitze in Neudörfl.

Robert Peterlik neuer FP-Chef in Neudörfl

FPÖ Neudörfl rüstet sich mit neuem Team für die Gemeinderatswahl NEUDÖRFL. DI Robert Peterlik übernahm mit 17. März 2017 die Leitung der freiheitlichen Ortsgruppe Neudörfl und wird auch das Gemeinderatsmandat übernehmen. Zu seinem Stellvertreter wurde Robert Perger gewählt. Wolfgang Bußlehner legte aus privaten und beruflichen Gründen seine Funktionen zurück. Plus bei GR-Wahl als Ziel „Harte Arbeit wird als Basis für zukünftige Erfolge dienen und ist für das neue Team selbstverständlich“,...

  • 22.03.17
Menü

Glühweinstand

FPÖ Die FPÖ Antau lädt zum Glühweinausschank recht herzlich ein. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt. Freie Spenden kommen caritativen Zwecken zu Gute. Wann: 13.12.2016 16:30:00 Wo: Hauptplatz, Hauptplatz, 7041 Antau auf Karte anzeigen

  • 29.11.16
Politik
Bei der Ortsgruppengründung in Marz wurde Gemeinderat Klaus Thier einstimmig zum Ortsobmann gewählt.

Freiheitliche gründen Ortspartei in Marz

MARZ. Eine Ortsgruppengründung in Marz hat sich bei der Bezirks-FPÖ seit längerem abgezeichnet. Unter der Leitung von Bezirksobmann Siegfried Steiner fand kürzlich im GH Scheiber die Sitzung dazu statt, bei der neben Obmann GR Klaus Thier, die Stellvertreter Bettina Stutz und Alfred Stecker mit 100 Prozent der Stimmen gewählt wurden. "Wollen allen politische Heimat geben" Der frischgebackene Ortsobmann Klaus Thier bedankt sich insbesondere bei der ebenfalls anwesenden...

  • 21.07.16
Politik
LH-Stv. Johann Tschürtz, Bezirksgeschäftsführerin Karin Guttmann, Bezirksparteiobmann Siegfried Steiner, BezPO-Stv. Bernd Jankovitsch und DI Christian Spuller

FPÖ Mattersburg: Siegfried Steiner neuer Bezirksobmann

MATTERSBURG. Der Mattersburger Unternehmer Siegfried Steiner wurde bei einem außerordentlichen Parteitag zum Bezirksobmann gewählt. Flankiert wird des 56-jährige Unternehmer von seinen Stellvertretern Christian Spuller aus Forchtenstein und Bernd Jankovitsch aus Antau. Als Bezirksgeschäftsführerin wird die Schattendorferin Karin Guttmann fungieren. Im Zuge der Gemeinderatswahlen 2017 beschloss sich die FPÖ-Bezirksgruppe neu aufzustellen. Steiner wurde mit 88 Prozent der Stimmen gewählt. „Ich...

  • 06.07.16