Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Corona-bedingt als Fotomontage: die erfolgreichen AbsolventInnen der Hygiene-Schulung
Selina Durda, Niklas und Nena Wildzeiss
13

Die eigene Karriere in die Hand nehmen - Schüler werden zu Unternehmern
Junior Companies in der HAK Oberpullendorf

Megatrends und Marktumfeld analysieren, eine Geschäftsidee entwicklen, Geld aufstellen durch Crowdfunding, Startup gründen, Eintragung ins Firmenbuch, Produkte herstellen und vermarkten... Rauchende KöpfeDie Köpfe haben schon recht heftig geraucht bei den Schülerinnen und Schülern des 3. Jahrgangs im Ausbildungsschwerpunkt „Entrepreneurship und Marketing“ in der HAK Oberpullendorf. Inzwischen sind zwei Junior Companies frisch gegründet worden. Produktprototypen stehen, das Crowdfunding ist...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
Äußerst spannend war die Bekanntgabe der Siegerteams, die Schulleiterin Sonja Hasler und die Schülerinnen Corna-bedingt online verfolgten
5

BHAK/BHAS Oberpullendorf - "die Wirtschaftsschule für eine erfolgreiche Zukunft"!
HAK Oberpullendorf zweimal Burgenländische Nr. 1 im wichtigsten österreichischen Businessplan-Wettbewerb „Next Generation“

Gleich in zwei Kategorien konnte die HAK Oberpullendorf beim wichtigsten österreichischen Businessplan-Wettbewerb den Sieg heimbringen. In der Kategorie „bester Businessplan“ erreichten Marianne Zilling und Katharina Moritz mit ihrem Businessplan „Dart Combo“, betreut von Mag. Sonja Hasler, den 1. Platz im Burgenland. Die Geschäftsidee „Wonder Pen“ von Leonie Rozsenich und Nikita Grosz, betreut von Mag. Rita Binder-Schöll, stürmte in der Kategorie „beste Geschäftsidee“ ebenfalls auf den 1....

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
SprachenlehrerInnen der HAK/HAS Oberpullendorf präsentieren ihre Gegenstände: Marinov-Klein (Italienisch), Hirschler (Latein), Geier (Englisch), Tajmel (Italienisch, Englisch)
7

Italien - Dolce Vita und Wirtschafts-Beziehungen
In der HAK die Sprache Österreichs wichtigsten Handelspartners lernen

Wenngleich Italien in den vergangenen Monaten immer wieder aufgrund trauriger Zahlen rund um Corona in den Schlagzeilen war, lieben wir Österreicher unser südliches Nachbarland für sein „dolce vita“, für „gelato“, Pizza und Lasagne, für schöne Sand-Strände, tiefblaues Meer und als Hochburg von Kunst und Kultur. Wichtiger Handelspartner Italien Weniger bewusst ist uns in Alltag und Urlaub, dass Italien nach Deutschland unser zweitwichtigster Handelspartner ist und somit von großer...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
Dir. Robert Friedl und Prof. Martin Schrödl mit einigen der zertifizierten MS-Office-Expertinnen.
Corona-bedingt gab es leider kein gemeinsames Foto mit allen SchülerInnen.

HAK/HAS Oberpullendorf: Microsoft -Zertifizierungen
HAK OP österreichweit erste Schule, an der SchülerInnen alle 3 Prüfungen der MOS-Zertifizierungen abgelegt haben!

Die Microsoft Office Specialist (MOS)-Zertifizierung ist eine international anerkannte Prüfung zum Nachweis von MS Office-Kenntnissen. Optimale MS-Office-Qualifikation Solche standardisierten Zertifikate sind am Arbeitsmarkt hoch anerkannt und bedeuten einen entscheidenden Vorteil beim Einstieg in die Berufswelt! Sie bestätigen Kompetenzen zur optimalen Nutzung von Office-Programmen im beruflichen Umfeld. Österreichweit erste SchuleDie HAK/HAS Oberpullendorf ist die erste österreichische...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
Anzeige
Das große Oberwarter Sommer-Gewinnspiel startete mit 2. Juni.
3

Bis zu 2.000 Euro zurück
Das große Oberwarter Sommer-Gewinnspiel

Zehn Wochen lang werden vom 3. Juli bis 4. September jeden Freitag zehn Gewinner gezogen, diese können bis zu 2.000 Euro zurückerhalten.  Egal ob neues Outfit, Kaffeehausbesuch, Lebensmittel oder Massage, die Stadtgemeinde Oberwart zahlt die Rechnung! Und so funktioniert es: Bei fünf verschiedenen Oberwarter bzw. St. Martiner Betrieben einkaufen, genießen, beraten lassen, etc. Rechnungen im Zeitraum von 2. Juni bis 10. September 2020 sammelnGewinnspiel-Formular im Rathaus abholen oder auf...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Peter Heissenberger mit seinem großen Stolz, der Goldmedaille für den Maiwipferlgeist.
3

Peter Heissenberger war in jeder Einreichung erfolgreich
Gold, Silber und Bronze nach Pilgersdorf

PILGERSDORF (IR). Seine Leidenschaft entdeckte Peter Heissenberger bei einem Schnapsbrenn-Seminar 2006 in der berühmten Brennerei Lagler in Kukmirn im Südburgenland. Seitdem arbeitet er auf Medaillenkurs, 2008 errang er die erste Silbermedaille für seinen Birnenbrand. Gold, Silber und Bronze In der Großgemeinde Pilgersdorf mit seinen 7 Ortsteilen gibt es mehrere Schnapsbrenner, aber der Herausforderung einer Einreichung stellt sich nur Peter Heissenberger. Jede Einreichung kostet 50 Euro und...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Ingrid Ruf
Dir. Robert Friedl, Administratorin Sonja Hasler und Entrepreneurship-Education-Verantwortlicher Jürgen Müller mit SchülerInnen aus HAK und HAS
70

Die Schule mit Wirtschaftskompetenz
Abend der offenen Türen in der BHAK/BHAS Oberpullendorf

Die HAK/HAS Oberpullendorf präsentierte sich am Abend der offenen Türen als Schule, die Wirtschaftskompetenz und unternehmerisches Denken in den Mittelpunkt der Ausbildung stellt und dabei auf die Wichtigkeit sozialer Kompetenzen und einer guten Allgemeinbildung nicht vergisst. Eine breit angelegte, fundierte Ausbildung in wirtschaftlichen Bereichen bietet den SchülerInnen die Basis eines erfolgreichen und abgesicherten Berufslebens. Die Schülerinnen und Schüler werden in dieser Schule gezielt...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
Abschluss des Business-Day in der HAK/HAS OP mit einer Business-Modeschau. Organisatorin Prof. Dagmar Kraly-Stinakovits mit ihren Models
33

Gute Zusammenarbeit mit der regionalen Wirtschaft wird groß geschrieben
Business-Day in der HAK/HAS Oberpullendorf

Die Ausbildung der HKA/HAS Oberpullendorf vermittelt ganz zentral Wirtschaftskompetenz und unternehmerisches Denken. Neuer HAK-Ausbildungsschwerpunkt „Entrepreneurship und Management“ Dem wird seit dem heurigen Schuljahr auch mit einem neuen Ausbildungsschwerpunkt „Entrepreneurship und Management“ Rechnung getragen. Entrepreneurship Education stellt damit einen Schwerpunkt der Ausbldung in der HAK/HAS dar, eine Zertifizierung zur „Entrepreneurship- Education-Schule“ findet gerade statt....

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich

BUCH TIPP: Blaise Leclerc – "Lebendiger Boden - Gartenboden verstehen und verbessern"
Den Gartenboden besser verstehen

Wer sich in das Thema "Boden" und dessen Bewirtschaftung vertiefen will, ist mit diesem Buch gut beraten: Im Boden befinden sich zahlreiche Organismen. Es hilft ungemein, die Abläufe im Boden zu verstehen. Genau erklärt wird der Aufbau des Bodens, welche Pflanzen gedeihen und welche Vorgänge ablaufen sowie Analyse des Gartenbodens und Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein hochwertiger Praxisratgeber mit ausführlichem Hintergrundwissen. Stocker Verlag, 176 Seiten, 19,90 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
<f>Beim Gauklerfest</f> tut sich was in der Stadt.
2

Einkaufsstadt Oberpullendorf
Eine Stadt, die wirklich alles hat

Oberpullendorf ist eine pulsierende Stadt mit hoher Lebensqualität OBERPULLENDORF (EP). Bezirkshauptstadt und Verwaltungszentrum, Schulstadt und Kulturstadt, Gesundheits- und Ärztestadt, Einkaufsstadt und Sportstadt: Oberpullendorf, das lebendige Zentrum des Mittelburgenlandes, ist Anziehungspunkt für die gesamte Region. "Für seine Bewohner ist die Stadt ein attraktiver Lebensraum mit hoher Lebensqualität, einer breit gefächerten Wirtschaft, einer erstklassigen medizinischen Versorgung mit...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Auf Kontakte zur Wirtschaft wird in der HAK/HAS Oberpullendorf viel Wert gelegt
41

Business Day in der HAK/HAS Oberpullendorf
Praxisbezug und Kontakte zur Wirtschaft werden groß geschrieben

Kein “Business as usual” gab es am “Business Day“ der HAK/HAS Oberpullendorf. Von der ersten bis zur fünften Klasse konnten die SchülerInnen an Vorträgen und Workshops teilnehmen, die Prof. Dagmar Kraly-Stinakovits organisiert hatte. Die Liste der beteiligten Unternehmen und Geschäftsleute war wie immer lang: Weinbau Christian Rohrer, Thomas Bleier - B-SEC, Sandra Buzolich und Jutta Krutzler von der Apotheke zum Mohren, Barbara Bischof und Simone Piller von der Raiffeisenlandesbank Eisenstadt,...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
1

KOMMENTAR: Attraktiv – auch ohne Förderungen?

Österreichs Wirtschaft wächst – und zwar in allen Bundesländern. Das Burgenland ist zwar nicht mehr – wie in den vergangenen Jahren – Wachstumssieger, sondern nur noch im Mittelfeld, trotzdem zeigen die meisten Indikatoren eine positive Entwicklung. Die Investitionstätigkeit der burgenländischen Unternehmen hat zugenommen, die Arbeitslosigkeit sinkt kontinuierlich. Auch im nationalen und internationalen Wettbewerb um Betriebsansiedlungen spielt das Burgenland eine gewichtige Rolle. Dass ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Stress lässt sich auch in ein positives Erlebnis umwandeln.
1

Wie man den Stress als Freund betrachtet

Stress ist für viele ein unangenehmer Begleiter des Arbeitsalltags. Doch es gibt nicht nur den altbekannten negativen Stress, den sogenannten Distress, sondern auch positiven Stress. Dieser positive Stress wird auch als Eustress bezeichnet. Während Distress sich negativ auf unsere Gesundheit auswirkt, hat Eustress sehr positive Effekte. Zwar wird er zunächst auch als unangenehm empfunden, fördert aber langfristig unsere Leistungsfähigkeit, verbessert unsere Gesundheit und erhöht die...

  • Elisabeth Schön
12

500.000 Euro in Projekt DAFAPO investiert

Datenschutz, Farmbots, Potenzialanalyse und Teamspace Eröffnung OBERPULLENDORF (EP). Durch ein gemeinsames Projekt mit dem Wirtschaftsministerium und der ARGE PRO DAFAPO wurden eine halbe Million Euro in Datenschutz-Softwareentwicklung, neue, hochqualifizierte Mitarbeiter und eine Potenzialanalyse für Farmbots investiert. Vor kurzem fand die Präsentation des Projektes im neuen Sonnenland Teamspace statt. "Das ambitionierte Projekt DAFAPO steht vor seinem erfolgreichen Abschluss und will für den...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Wirtschaftskompetenz groß geschrieben!
65

Tag der offenen Tür in der BHAK/BHAS - Wirtschaftskompetenz direkt vor der Haustür

Die BHAK und BHAS Oberpullendorf zeigte sich am Tag der offenen Tür als Schule, in der die Vorbereitung auf Karrieren in der Wirtschaft im Zentrum steht: Gepflegtes Äußeres der Schüler und Führungen durch Schüler der höheren Klassen spiegelten die Philosophie der Schule. Schon am Eingang wurde man freundlich und kompetent willkommen geheißen. Ebenso wie die Schüler standen auch die Professorinnen und Professoren für weiterführende Informationen über Ausbildungsschwerpunkte und Organisation des...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
Anzeige

Harald Mahrer als neuer Obmann des ÖVP-Wirtschaftsbundes designiert

Unser amtierender Wirtschaftsminister Harald Mahrer wurde vom ÖVP-Wirtschaftsbund zum Nachfolger von Christoph Leitl erklärt. Mit Harald Mahrer wird der Wirtschaftsbund auch weiter der Partner für positive Veränderungen sein. Landesparteiobmann Thomas Steiner freut sich über die personelle Weichenstellung im österreichischen Wirtschaftsbund. „Mit Harald Mahrer verbindet mich nicht nur eine hervorragende Zusammenarbeit in den letzten Jahren, er steht auch für Innovation und Offenheit für neue...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Die ersten Klassen probten das Geschäftsessen mit Prof. Friedl und Prof. Stutzenstein
58

Die HAK/HAS Oberpullendorf zeigt ihre Kompetenz als Wirtschaftsschule

Auch heuer wurde in der HAK/HAS Oberpullendorf mit Unterstützung der regionalen Wirtschaft wieder ein „Business Day“ organisiert. An diesem Tag zeigt sich die Schule „von Kopf bis Fuß“ business-like. Engagierte Wirtschaft Organisationen wie Wirtschaftskammer und AMS informierten die Schülerinnen und Schüler über die Rahmenbedingungen am Arbeitsmarkt. In verschiedensten Workshops trafen die Schülerinnen und Schüler auf Wirtschaftstreibende und Vertreter regionaler Firmen. Dabei engagierten sich...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
Anzeige
Die Steigerung der Forschungsquote kurbelt das Wirtschafts- und Beschäftigungswachstum an, sagt SPÖ-Klubchef Robert Hergovich (2.v.l., hier im Betrieb von Ferro Steel in Siegendorf.

Neue Forschungsstruktur beschleunigt Aufholjagd des Burgenlands

Das Burgenland sei in Sachen Forschung auf einem hervorragenden Weg, sagt heute SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich und verweist auf aktuelle Daten von Statistik Austria. Demnach konnte die Forschungsquote des Burgenlands auf 1,0 % gesteigert werden. „Das ist das Ergebnis der großen Anstrengungen des Landes und bestätigt den erfolgreichen eingeschlagenen Weg! Auf Initiative von Landeshauptmann Hans Niessl wurde die Forschung in der ‚Forschung Burgenland‘ gebündelt und auf neue Beine gestellt. Diese...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland
Fachgruppenobmann Wilfried Drexler zeigt sich mit der Entwicklung seiner Branche zufrieden.

Impulsgeber für die heimische Wirtschaft

Unternehmensberater sorgen mit ihren vielfältigen Kompetenzen für die Weiterentwicklung der Unternehmen. Seit Jahren weist die Entwicklung der Unternehmensberatung ein Branchenwachstum auf, das deutlich über dem realen Wirtschaftswachstum liegt. „Burgenlands Wirtschaft ist in einer guten Position. Unsere wissensbasierten Dienstleister und Unternehmensberater sind Innovationsvorreiter und kurbeln Wachstum an“, sagt Wilfried Drexler, Obmann der Fachgruppe UBIT (Unternehmensberatung, Buchhaltung...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Anzeige
Rusts Bürgermeister Mag. Gerold Stagl mit Landeshauptmann Hans Niessl und SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich in Rust.

Neue Arbeitsplätze durch „Gründer-Boom“

Die hohe Attraktivität des Standorts Burgenland zeigt sich derzeit auch an einer Vielzahl von Betriebsansiedlungs- und Investitionsprojekten. „Der Wirtschaftsstandort Burgenland ist im Aufwind. Das Burgenland steht wirtschaftlich so gut da wie noch nie in seiner Geschichte“, erklären Landeshauptmann Hans Niessl und SPÖ-Klubobmann Robert Hergovich. Insgesamt 920 neue Arbeitsplätze mit Investitionen in der Höhe von 175 Millionen Euro sind im Zuge dieser Vorhaben heuer bereits geschaffen worden...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • SPÖ-Landtagsklub Burgenland
Anzeige

Burgenlands Wirtschaft muss zukunftsfit werden

„Das burgenländische Wirtschaftswachstum ist beachtlich und ein Verdienst der innovativen burgenländischen Betriebe und motivierten Mitarbeiter. Wir profitieren auch vom Bundestrend. Aber der Standort Burgenland muss nun zukunftsfit gemacht werden“, betont Landesparteiobmann Thomas Steiner. „Nur eine starke Wirtschaft schafft und sichert Arbeitsplätze“, so der ÖVP-Landesparteiobmann. „Wir müssen nun Verfahren vereinfachen und beschleunigen! Die Politik darf der Wirtschaft keine Steine in den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Burgenlands Wirtschaft muss zukunftsfit werden

Die Wirtschaftsinstitute Wifo und IHS haben ihre Konjunkturprognose für heuer deutlich nach oben gesetzt. „Österreichs Wachstum beschleunigt sich auf über 2 Prozent. Die Arbeitslosigkeit sinkt heuer so stark wie seit Anfang des Jahrzehnts nicht. Nun müssen wir uns anstrengen, diese guten Daten auch im Burgenland zu erhalten“, betont Landesparteiobmann Thomas Steiner. „Nur eine starke Wirtschaft schafft und sichert Arbeitsplätze“, so der ÖVP-Landesparteiobmann. „Daher müssen wir nun auch den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Standort Burgenland muss zukunftsfit werden

„Nur eine starke Wirtschaft schafft und sichert Arbeitsplätze“, betont Klubobmann Christian Sagartz in der Aktuellen Stunde zum Thema Wirtschaft. „Rot-Blau sollte jetzt endlich in die Gänge kommen und echte Verbesserungen für Burgenlands Betriebe umsetzen. Denn der Standort Burgenland muss zukunftsfit werden.“ Die Volkspartei Burgenland pocht darauf, dass der Standort Burgenland nun zukunftsfit wird: „Für die positive Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Burgenland müssen Schritte in die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland
Anzeige

Standort Burgenland muss zukunftsfit werden

„Nur eine starke Wirtschaft schafft und sichert Arbeitsplätze“, betont ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner zur aktuellen Studie des Wirtschaftsforschungsin-stituts. „Das burgenländische Wirtschaftswachstum ist beachtlich und ein Verdienst der innovativen burgenländischen Betriebe und motivierten Mitarbeiter. Aber der Standort Burgenland muss nun zukunftsfit gemacht werden!“ Für die positive Entwicklung des Wirtschaftsstandortes Burgenland müssen Schritte in die richti-ge Richtung gesetzt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Volkspartei Burgenland

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.