Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Das HAM (Haus am Markt) wird für den 19. Mai vorbereitet
8

19. Mai 2021
Gastro: Hoffnungsvoll aber auch voller Skepsis

Umfrage zur Gastro Öffnung am (ab) 19. Mai 2021 Nach einer persönlichen Umfrage unter bekannten Wirten und Wirtinnen in Klagenfurt darf ich als Conclusio schreiben: Hoffnungsvoll aber auch voller Skepsis: Die Gastgärten wurden und werden noch verschönert, die Sicherheitsabstände ausgemessen und die Verordnungen studiert und genau diese Verordnungen sind, in der Praxis, ein großes Problem für viele Wirte und Wirtinnen: STIMMEN "Kaum korrekt umsetzbar" "Wir müssten, damit ein reibungsloser...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

15. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Samstag, der 15. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikDie Tiroler Schützen haben einen offenen Brief an Bundeskanzler Kurz und Bundesmininster Mückstein gerichtet. Inhalt: Die Öffnungsschritte, die mit 19. Mai in Kraft treten, blockieren die Vereinsarbeit massiv! Mehr dazu ... Mit Stand 12. Mai wurden rund 387.000 Impfungen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Großes Dankeschön an Kunden für die langjährige Treue: Michael und Christian Schaufler schließen die Starvideothek in der Gerbergasse.

Villach
Aus für Starvideothek

VILLACH. Corona: Seit einem Jahr gibt es keine Film-Neuheiten für Verleih. Jetzt schließt Villachs letzte Videothek. Nächstes Jahr hätte die Starvideothek in Villach ihr 40-jähriges Jubiläum gefeiert. Erst im Oktober letzten Jahres siedelte die Videothek vom Standort in Lind zurück in die Gerbergasse. Doch Michael und Christian Schaufler schließen jetzt die Türen. Die Entscheidung war kein schleichender Prozess, wie beide betonen, sondern „beruht definitiv auf den aktuellen, Corona geschuldeten...

  • Kärnten
  • Villach
  • Martina Winkler
Mag. Thomas Petzel, Bezirksstellenleiter WKNÖ, Bezirksstelle Bruck, Heinz Horvath Optiker, Birgit Csarmann Hörgeräte-Assistentin, Mag. Bernd Bastel Geschäftsführer Optik Bastel (vlnr)

Wirtschaft
Brucker Optiker ehrt langjährige Mitarbeiter

BRUCK/LEITHA. Optik und Hörakustik Bastel zeichnet Birgit Csarmann für ihre 25-jährige Tätigkeit und Heinz Horvath für seine 30-jährige Tätigkeit im Unternehmen aus. Auch Thomas Petzel, Bezirksstellenleiter Bruck, Wirtschaftskammer NÖ gratulierte Birgit Csarmann und Heinz Horvath für die bisherige Tätigkeit und wünschte der Familie Bastel und ihren Mitarbeitern für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Die Tiroler Unternehmen blicken überwiegend optimistisch in die Zukunft, bewerten allerdings das Corona Management des Bundes und Landes eher mittelmäßig.

Industriellenvereinigung
Optimistischer Blick in die Zukunft

TIROL. In einer Blitzumfrage der Industriellenvereinigung wird die Stimmung der Tiroler Industrie nach über einem Jahr Coronakrise deutlich. Überwiegend blickt man sogar optimistisch in die Zukunft. Optimistischer Blick in die ZukunftIn der Blitzumfrage der Industriellenvereinigung wurden allerhand Unternehmen zu ihrer wirtschaftlichen Lage befragt. Insgesamt zeigt sich, dass die Unternehmen dabei sind, die Folgen der Coronakrise zu überwinden und optimistisch in die Zukunft blicken.  Für immer...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Martin Magner (2. Platz), Andreas Ragginger (1. Platz) und Maximilian Tabernig (3. Platz).
2

Glasurit aus Eugendorf
Karosseriebautechnik-Lehrlinge im Wettstreit

Die Eugendorfer Firma Glasurit sponsert den Leistungswettbewerb der Karosseriebautechniker in der Berufsschule 1. EUGENDORF. Vor kurzem fand in der Berufsschule 1 in Salzburg der Leistungswettbewerb der Karosseriebautechniker statt. Sieben Auszubildende stellten sich dabei den herausfordernden Aufgaben von Berufsschullehrer Markus Ehrenfellner. Das dafür benötigte Lackmaterial sponserte Glasurit. Zudem gab es für alle Teilnehmer Give-Aways des Eugendorfer Unternehmens und die Plätze eins bis...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Salzburg Wohnbau-Geschäftsführer Roland Wernik (li.) präsentiert Wirtschaftskammer-Präsident Peter Buchmüller (re.) den neuen "Maker-Space".

"Maker-Space"
Denkwerkstätte für Kreative und Start-ups in Salzburg

Der "Maker Space" in einem firmeneigenen Gebäude der Salzburg Wohnbau bietet Platz für Kreative und Start-ups. SALZBURG. Auf einer Fläche von rund 1.000 Quadratmetern werden jungen Kreativen, Unternehmen aus der Digitalszene und Start-ups mit Nähe zur Salzburg Wohnbau im sogenannten "Maker Space" Freiraum geboten, um projektbezogen zu arbeiten und sich untereinander zu vernetzen.  Die kleine Pioniergarage, die Raum für 35 Arbeitsplätze bietet, befindet sich in direkter Nähe zur Firmenzentrale...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

14. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Freitag, der 14. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikIn Innsbruck wird es bald mehr E-Scooter geben. Mehr dazu ... SportDer Triathlon Verband Tirol blickt der Saison 2021 mit zahlreichen Höhepunkten wie dem ASVÖ-Euregio Kinder Triathlon Zug 2021 oder den Europameisterschaften Kitzbühel und Walchsee entgegen! Mehr dazu ......

  • Tirol
  • Sabine Knienieder

Am Fuße des Schneebergs
Neue Unternehmer bereichern Puchberg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bewegung in der Puchberger Wirtschaftsszene: Sabine Jonscher eröffnete unweit des Kurparks eine kleine Eisdiele. "Und für das Zahnradbahbnstüberl gibt's eine neue Pächterin", weiß Bürgermeister Florian Diertl.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
 v.l.: ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki, Wirtschafts- und Digitalisierungslandesrat Jochen Danninger, Leiterin der Abteilung Wirtschaft, Tourismus und Technologie der NÖ Landesregierung Kerstin Koren, Platz 2 Sebastian Leeb (stone4you), Platz 1 Albert Steinböck (STEINBOCK Allzweckzelte GmbH), Platz 3 Josef Zeiner (Zeillerner Mostg’wölb), WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und WKNÖ-Direktor Johannes Schedlbauer
2

St. Pölten
NÖs innovativste Digitalisierungsprojekte ausgezeichnet

Mit der Förderaktion „digi4Wirtschaft“ haben das Land Niederösterreich und die Wirtschaftskammer Niederösterreich Unternehmen in einer herausfordernden Zeit neue Innovations- und Zukunftsaussichten ermöglicht und die Digitalisierung in Niederösterreich weiter beschleunigt. ST. PÖLTEN/REGION (pa). Aus über 1.500 eingereichten Projekten wurden nun die drei smartesten Digitalisierungsprojekte gekürt. „Innovative Unternehmerinnen und Unternehmern stärken unseren Wirtschaftsstandort und machen ihn...

  • St. Pölten
  • Tanja Handlfinger
Herbert Kraus

Fachkräftemangel
Wirtschaftsverband strikt gegen Kürzung des Arbeitslosengeldes

Wirtschaftsverband-Vizepräsident Herbert Kraus ist gegen Verschärfung der Bestimmungen beim Arbeitslosengeldes, dafür für positive Motivation und Weiterbildung. „Kürzung des Arbeitslosengeldes ist kein Konzept,“ so Kraus. BEZIRK ZWETTL. „Für das Problem des Facharbeitermangels muss es andere Konzepte geben, als das Arbeitslosengeld drastisch zu kürzen, wie es der ÖVP-Wirtschaftsbund gerne hätte“, fordert Herbert Kraus, der Vizepräsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) und...

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

13. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Donnerstag, der 13. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikBezirk Imst steht mit den Corona-Zahlen nicht besonders gut da. Mehr dazu ... Nun ist die Ausreisetestpflicht für die Gemeinde Umhausen fix. Mehr dazu ... WirtschaftAb dem 19. Mai soll mit den Öffnungen auch der ReStart des Tiroler Tourismus in Angriff genommen werden....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
3

Heimwerkersaison ist gestartet

Mit dem Frühling kommt auch die Motivation zum Basteln und Gärtnern KLOSTERNEUBURG. Der Frühling ist da und das schöne Wetter motiviert zum Anpacken. Glücklicherweise haben inzwischen auch die Baumärkte schon wieder geöffnet und bietet den Heimwerkern alles, was das Herz begehrt. Egal ob der Garten nach neuer Bepflanzung ruft, der Rasen gedüngt werden muss, die Fassade sich nach einem neuen Anstrich sehnt oder man sein eigenes Hochbeet bauen möchte. Unterschiedlichste Projekte Pflanzen und...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
3

Heimwerkersaison ist gestartet

Mit dem Frühling kommt auch die Motivation zum Basteln und Gärtnern NEULENGBACH. Der Frühling ist da und das schöne Wetter motiviert zum Anpacken. Glücklicherweise haben inzwischen auch die Baumärkte schon wieder geöffnet und bietet den Heimwerkern alles, was das Herz begehrt.  Egal ob der Garten nach neuer Bepflanzung ruft, der Rasen gedüngt werden muss, die Fassade sich nach einem neuen Anstrich sehnt oder man sein eigenes Hochbeet bauen möchte. Unterschiedlichste Projekte "Alles, was den...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Birgit Schmatz
Für das Forbes-Ranking war eines entscheidend: die Kundenzufriedenheit. Sie ist der wichtigste Erfolgsfaktor für Dienstleistungsunternehmen.

Hypo Tirol Bank
Hypo Tirol unter "World's Best Banks 2021"

TIROL. Gute Neuigkeiten gibt es von der Hypo Tirol Bank. Als einzige Tiroler Bank zählt sie laut dem internationalen Forbes-Ranking zu den "World's Best Banks 2021". Kundenzufriedenheit als ErfolgsfaktorFür das Forbes-Ranking war eines entscheidend: die Kundenzufriedenheit. Sie ist der wichtigste Erfolgsfaktor für Dienstleistungsunternehmen. Bei Banken drückt sich dies durch die Qualität der finanziellen Beratung, Vertrauen, Gebühren und digitale Services aus. Forbes befragte dazu jene, die es...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Projektleiter Harry Faistauer und die Rosenheimer Künstlerin Ina Rena Rosenthal begutachteten in Lofer die einzelnen Fassaden-Platten.
3

Uni München
Wie ein Pinzgauer Unternehmen Kunst auf die Fassade bringt

Der Pinzgauer Betrieb Stainer macht international mit seinem Druckprodukten auf sich aufmerksam. Vor Kurzem errichteten sie eine neue künstlerische Fassade für einen Campus der Technischen Universität München.  ST. MARTIN. Die Firma Stainer aus St. Martin bei Lofer ist für ihre maßgeschneiderten Druckprodukte bekannt. Ihre Erzeugnisse finden in den verschiedensten Bereichen Anwendung. Gerade in der Fassadengestaltung begeistert der pinzgauer Betrieb. Ihr neuestes Projekt geht über die Grenzen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
„Natürlich will ich Abgeordnete aller Tiroler und Tirolerinnen sein, mein Hauptaugenmerk liegt aber bei den Senioren", so die scheidende Wirtschaftslandesrätin Zoller-Frischauf
1

Tiroler Seniorenbund
Zoller-Frischauf widmet sich Generation 50plus

TIROL. Zoller-Frischauf hat sich aus der Landesregierung zurückgezogen und verbleibt als Abgeordnete im Tiroler Landtag. Der Tiroler Seniorenbund sieht es positiv: nun könne sie sich ganz speziell der Generation 50plus widmen. Abgeordnete für alle Tiroler SeniorInnen„Natürlich will ich Abgeordnete aller Tiroler und Tirolerinnen sein, mein Hauptaugenmerk liegt aber bei den Senioren",so die scheidende Wirtschaftslandesrätin Zoller-Frischauf die vermerkt, dass Senioren kein Kostenfaktor sondern im...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
"Landeshauptmann Günther Platter hat mit Annette Leja und Anton Mattle nicht nur zwei Wirtschaftsbündler, sondern zwei Top-Experten in die Regierung geholt“, betont Hörl,

Wirtschaft
Mit Expertise und Erfahrung raus aus der Krise

TIROL. Nach dem Rücktritt des Gesundheitslandesrates Tilg sei es nun besonders wichtig eine geordnete und rasche Übergabe zu leisten, so der Wirtschaftsbundlandesobmann NR Hörl. Mit der Wahl der Nachfolger in der Tiroler Regierung ist Hörl sehr zufrieden. "Top-Experten in die Regierung geholt"Mit Annette Leja und Anton Mattle habe LH Platter sich zwei "Wirtschaftsbündler" und ebenso zwei Top-Experten in die Regierung geholt, lobt NR Franz Hörl, die Entscheidung des Landeshauptmanns.  Ebenso...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bernd Kantoks mit Judith Pühringer und Hans Arsenovic im Rathaus.

Grüne Wirtschaft Josefstadt
Bernd Kantoks übernimmt Amt des Wirtschaftssprechers

Die Unternehmer der Josefstadt haben einen neuen Ansprechpartner: Der Bezirksrat Bernd Kantoks (Grüne) übernimmt das Amt des Wirtschaftssprechers der Grünen Josefstadt. WIEN/JOSEFSTADT. In guten wie in schlechten Zeiten, wobei derzeit die schlechten überwiegen: Die Rede ist nicht vom Bund fürs Lebens, sondern die Annahme des Postens des Wirtschaftssprechers der Grünen Josefstadt von Bezirksrat Bernd Kantoks (Grüne). Denn dieser wurde nun einstimmig von seinen Parteikollegen dazu gewählt. ...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

12. Mai
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Mittwoch, der 12. Mai Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikBayerns Ministerpräsident Markus Söder gab gestern bekannt, dass die Bayrischen Grenzen ab heute wieder für den kleinen Grenzverkehr aus Österreich geöffnet sind. Mehr dazu ... Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe, Sport- und Kulturstätten sowie Freizeitbetriebe sperren...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
"Hilfy" will Schluss machen mit komplizierten und intransparenten Handwerkerleistungen.
2

Wiener Start-up "Hilfy"
Schluss mit langem Warten auf Handwerker

Einen Handwerker engagieren, ohne sich für einen Termin lange in Geduld üben zu müssen? Das Wiener Start-up "Hilfy" macht's möglich. WIEN. Ob Elektriker oder Installateur: Das junge Start-Up "Hilfy" vermittelt Reparaturen aus den Bereichen Elektrotechnik, Gas-, Wasser- und Heizungstechnik bzw. jede Art von handwerklichen Arbeiten in Privathaushalten. Im Vordergrund steht dabei die Transparenz und die unkomplizierte Abwicklung. „Um Schluss mit komplizierten und intransparenten...

  • Wien
  • Stefan Huber
GO-MOBIL-Fahrer Frank Scherzinger und Christoph Schaschl vom Restaurant Karawankenblick in Keutschach

Mobilität verbindet
Das GO-MOBIL erfreut sich wachsender Beliebtheit

Wenn Wirte, Restaurants und Gasthäuser am 19. Mai wieder öffnen, werden sie in 36 Kärntner Gemeinden tatkräftig vom GO-MOBIL unterstützt. KÄRNTEN. 165.000 Kunden pro Jahr bringt der gemeinnützige Fahrdienst zu den lokalen Wirtschaftsbetrieben. Alle zwei Minuten steigt in Kärnten ein Fahrgast in ein GO-MOBIL. Das machen sich auch immer mehr Betriebe zunutze, wie GO-MOBIL-Geschäftsführer Manuel Goritschnig berichtet. "Wir erleben gerade, dass sich Wirte, Hotels und Restaurants verstärkt bei uns...

  • Kärnten
  • Mirela Nowak
Rasch zu Bargeld: "Cashy" punktet im Test von Arbeiterkammer und dem Verein für Konsumenteninformation mit Transparenz.

Wiener Start-Up
Schnell zu Cash dank "Cashy"

Das Wiener Fintech-Start-up "Cashy" bietet Kunden die Möglichkeit, ihre Haushaltskasse rasch und unbürokratisch aufzubessern.  WIEN. Das Prinzip von "Cashy" ist einfach: Die Plattform kann von der Bewertung eines Gegenstands bis hin zur Auszahlung des Geldbetrags alle Prozesse papier- und so gut wie kontaktlos abwickeln. Der Gegenstand kann per Post eingesandt, von einem Botendienst abgeholt oder bei Bedarf in einem der beiden Shops in Wien abgegeben werden. Dafür erhält man bares Geld oder den...

  • Wien
  • Stefan Huber
Milena Müller-Schöffmann und Janine Wurzer diskutieren online in den 20. Fairen Wochen von Südwind.

Online-Veranstaltung in den 20. Fairen Wochen
Südwind Online-Talk „Care-Arbeit: Systemrelevant und trotzdem unsichtbar“

Im Rahmen der 20. Fairen Wochen lädt Südwind NÖ in Kooperation mit WIDE, einem entwicklungspolitischen Netzwerk für Frauenrechte und feministische Perspektiven in der Entwicklungspolitik, herzlich zu dem Südwind Online-Talk „Care-Arbeit: Systemrelevant und trotzdem unsichtbar“ am Mittwoch, dem 19.05.2021 um 18:30 Uhr ein. Die Expertinnen des Abends Milena Müller-Schöffmann, Leiterin von Welthaus Wien, Erwachsenenbildnerin und Lektorin im Fachhochschulstudiengang für Soziale Arbeit (Wien) und...

  • Wiener Neustadt
  • Südwind Niederösterreich

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Janine Wurzer, WIDE und Milena Müller-Schöffmann, JOAN ROBINSON diskutieren im Südwind-Online Talk in den 20. Fairen Wochen am 19. Mai 2021.
  • 19. Mai 2021 um 18:30

Südwind-Online Talk: Care-Arbeit. Systemrelevant und trotzdem unsichtbar

Was ist Care-Arbeit und (wie) wird sie gesehen? Dieser Frage geht Südwind NÖ im Rahmen der 20. Fairen Wochen im Online-Talk am 19. Mai in Kooperation mit WIDE nach. Expertinnen und Teilnehmer*innen kommen über eigene Erfahrungen mit Sorgearbeit ins Gespräch und nehmen ihren Beitrag zur Gesamtwirtschaft in den Blick. Dabei wird auch deren Beitrag zum Sustainable Development Goal 5 (SDG 5) zu „Geschlechtergleichstellung“, im Rahmen der globalen Agenda für Nachhaltige Entwicklung, diskutiert. Mit...

3
  • 28. Mai 2021 um 14:30

Online Infonachmittag der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL

Am letzten Freitag des Monates findet ab 14.30 Uhr der online Infonachmittag der Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL statt. Vertreterinnen und Vertreter der einzelnen Studiengänge stehen Interessierte für individuelle Beratungen zur Verfügung. Wir bitten um Anmeldung. Diese Bachelor- und Master-Studiengänge bieten wir an:⁠ - Psychologie (Bachelor und Master)⁠ - Elektrotechnik (Bachelor)⁠ - Mechatronik (Bachelor und Master)⁠ - Pflegewissenschaft (Bachelor)⁠ - Wirtschaft, Gesundheits- und...

  • 16. September 2021 um 18:00

Vortrag: Der Siegeszug von Aldi und Lidl

Aldi und Lidl sind wohl die bekanntesten Supermärkte in Deutschland. Doch es gibt noch viele mehr. Penny, Netto, Spar und Kaufland sind nur wenige von der langen Liste. Unser Vortrag analysiert den Lebensmitteleinzelhandel in Deutschland. Es geht um den Siegeszug der Discounter Supermärkte und wohin die Reise hingehen könnte. Aldi wurde im Jahr 1946 in Essen gegründet und Lidl im Jahr 1930. Es folgen viele weitere Discounter Supermärkte wie Netto, Kaufland, Penny und viele mehr. Folgende Themen...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.