Alles zum Thema Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Wirtschaft
Eigene Messungen und Berechnungen zum Thema Ausrichtung bzw. einer problematischen Verschattung von PV-Modulen wurden in den zahlreichen Workshops durchgeführt.
2 Bilder

Wirtschaft
Poly Himberg nutzt Kraft der Sonne

HIMBERG. „Kinder sind die Entscheidungsträger von morgen. Daher ist eine frühe Umwelterziehung wichtig und gewinnt immer mehr an Bedeutung. Wir wollen Solartechnik schon in der Schule zum Thema machen!“ betont Dir. SR Otto Wittner und initiierte vor einigen Monaten die Installation einer Photovoltaikanlage auf dem Dach der Polytechnischen Schule Himberg. Parallel dazu erfuhren Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Workshops alles Wissenswerte zur Funktionsweise und zur Montage von...

  • 23.10.18
Wirtschaft
Meisterliche Sektmanufaktur in Riegersburg: Siegfried Meister hat das Sekthandwerk in die Region gebracht.

Riegersburg zieht die Besuchermassen an

Der Tourismus ist für Riegersburg ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Die "Kulinarik-Gemeinde" wird ihrem Motto mehr als gerecht, hat sie mit der Schokoladenmanufaktur Zotter, die jährlich nahezu 300.000 Besucher zählt, eines der besucherstärksten steirischen Tourismusziele. Und auch die Burg selbst zählt mit 75.000 zahlenden Gästen zu den Top-Playern der grünen Mark. Damit nicht genug, locken viele feine, kleine Manufakturen – wie Bernhard Grubers Fromagerie oder das "Sekt-Kulinarium" von...

  • 23.10.18
Wirtschaft
Laura Fischer, Simon Fries, Paul Funke, Prof. Ohajiriogu Agustus, Christina Pfister von der youngCaritas, Lena Kleiner, Désirée Baldrian, Sophie Lindner, Lea Burker, Ioana Busuioc, Bernhard Rößler

Wirtschaft
72 Stunden ohne Kompromiss

ST. PÖLTEN (pa). Über den Tellerrand schauen, Ärmel hochkrempeln, sich für andere einsetzen: Über 4.000 Jugendliche waren 72 Stunden lang Botschafter für Solidarität und Nächstenliebe. In der Diözese St. Pölten arbeiteten 300 Jugendliche an 19 Projekten. Mit dem 9. Durchgang von Österreichs größter Jugendsozialaktion, organisiert von der Katholischen Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3, bewiesen junge Menschen einmal mehr, dass soziales Engagement Spaß macht,...

  • 23.10.18
Lokales

Aktion des Bauernbundes
"Österreich isst frei" in Neunkirchen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Bauernbund startete landesweit die Aktion "Österreich isst frei". Vor dem Neunkirchner Spar-Supermarkt Steinberger, vorm Spar Reichenau und vor dem Spar-Supermarkt Aspang informierten Waltraud Woltron, Ingrid Schiesel und Anna Gerhartl über die Herkunftskennzeichnung von Lebensmitteln. Den eines ist klar: es gibt dem Konsumenten ein gutes Gefühl zu wissen, woher die Lebensmittel kommen, die auf seinem Teller landen.

  • 23.10.18
Lokales
Der Wirtschaftspark Wolfpassing liegt im Mostviertel nur neun Kilometer von der Autobahn A1 entfernt.
2 Bilder

Bauprojekte im Bezirk
Ecoplus unterstützt die Scheibbser Wirtschaft

Ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, unterstützt viele regionale Projekte. BEZIRK SCHEIBBS. Derzeit werden 17 Wirtschaftsparks und vier Technopolstandorte in ganz Niederösterreich betreut. Jeweils einer davon befindet sich im Bezirk Scheibbs. Technopole sind Zentren, die Wissenschaft, Bildung und Wirtschaft an einem Standort Synergien schaffen lassen. Als internationales Zentrum für Bioenergie, Agrar- und Lebensmitteltechnologie ist Wieselburg der jüngste...

  • 22.10.18
Wirtschaft
Christoph Schulter (Boxmark) wurde mit Gold ausgezeichnet.
6 Bilder

Lehrlinge in den Bezirken Jennersdorf und Güssing
Industrie ehrte ihre jungen "Stars"

Die Wirtschaftskammer hat 70 Lehrlinge aus burgenländischen Industriebetrieben geehrt, die durch besondere Erfolge aufgefallen sind. Neun von ihnen werden in Betrieben in den Bezirken Jennersdorf und Güssing ausgebildet. "Young Stars of Industry" nennt sich die Auszeichnung, die in Gold, Silber und Bronze vergeben wird. Sie geht an Lehrlinge, die bei Prüfungen bzw. im Zeugnis besondere Leistungen vorweisen können. "Die Unternehmen brauchen genau solche Mitarbeiter: junge, engagierte...

  • 22.10.18
Wirtschaft
Die Firma Mark wurde nach dem Ersten Weltkrieg als Schuhösenfabrik in diesem Gebäude in Spital am Pyhrn gegründet.

Gegründet nach den Weltkriegen – bis heute erfolgreich
Motor des Aufschwungs

BEZIRK. Viele Unternehmen, die heute die Arbeitsplätze in unserem Bezirk sichern, wurden unmittelbar nach den Weltkriegen gegründet. Manche der Firmengründer kamen 1945 als Flüchtlinge in unser Gebiet. In Kremsmünster siedelten sich besonders viele vertriebene Deutschböhmen aus der Umgebung um den Bezirk Gablonz an. Die Region war weltweit für ihre Glas- und Schmuckindustrie bekannt. Das Wissen um die Glasverarbeitung wurde von den Geflohenen in unseren Bezirk gebracht. 1947 wurde in...

  • 22.10.18
Lokales
Rudolf Trautnschnig hieß Bgm. Johann Weiglhofer und Vzbgm. Karl Käfer offiziell im Glasfasernetz willkommen.

Pöllauberg hängt am Glasfasernetz

Für mehr als 500 Haushalte ist das Internet deutlich schneller und leistungsfähiger geworden. Das Internet wird immer mehr zur Grundlage für wirtschaftliche und soziale Entwicklungen. Die steigende Anzahl der Nutzer digitaler Services mit hohen Anforderungen an Datenübertragungsraten benötigt eine leistungsstarke Infrastruktur. Im Rahmen eines umfassenden Breitbandplanes hat A1 die Gemeinde Pöllauberg an sein zukunftssicheres Glasfasernetz angebunden. Damit profitieren mehr als 500 (von...

  • 22.10.18
Lokales

Lokales
Buntes Paradies im Stadtmuseum feiert Besucherrekord

Das vielfältige Angebot des 8. ErlebnisMarktFestes lockte heuer trotz Baustelle in der Prandtauerstraße und freiluftlockendem Kaiserwetter rund 1.300 Besucher ins Stadtmuseum St. Pölten. ST. PÖLTEN (pa). „Das ist fast um eine Drittel mehr als im letzten Jahr! Und mit dem Musikalischen Sonntagsbrunch hat sich die Erweiterung um Livemusik und Lesungen ganz phantastisch bewährt. 2019 wird es das Kulturprogramm somit an beiden Tagen geben!“ freut sich Veranstalterin und Vorsitzende des Paradise...

  • 22.10.18
Lokales
Gemäß dem diesjährigen Equal Pay Day - Motto „Es ist zum Heulen!“ informierte die Frauenplattform St. Pölten Passant_innen in der Innenstadt und verteilte Taschentücherboxen. v. l.: Eva Schiessl (Praktikantin im Frauenhaus St. Pölten), STRin Mag.a Renate Gamsjäger, Margarete Bliem (Katholische Arbeiterinnen Bewegung St. Pölten), Ilse Knell (Büro für Diversität), Olinda Albertoni (Leiterin Haus der Frau/Frauenhaus St. Pölten), Ulrike Limberger (Frauenzentrum St. Pölten), Mag.a Martina Eigelsreiter (Büro für Diversität).

Equal Pay Day
Frauen arbeiten 73 Tage unbezahlt

2018 fällt der Equal Pay Day österreichweit auf den 20. Oktober. Das ist jener Tag, an dem Vollzeit arbeitende Männer bereits das Jahreseinkommen von Vollzeit arbeitenden Frauen erreicht haben. ST. PÖLTEN (pa). Einer der Gründe für diese Unterschiede liegt in der immer noch ungleichen Beteiligung von Männern und Frauen an der unbezahlten Arbeit, aber auch an der Erwerbsarbeit. Männer landen oft in der Überstunden-, Frauen hingegen in der Teilzeitfalle. Während das durchschnittliche...

  • 22.10.18
Wirtschaft
Der Bauhof der Firma Stern im Jahr 1925. Drei Jahre zuvor wurde das Münzkirchner Bauunternehmen von Josef Mayrhofer gegründet.
3 Bilder

100-Jahre Wirtschaft im Bezirk Schärding
"Meiterweiber" am Bau und ein Lohnkutscher

BEZIRK SCHÄRDING (juk). Ein Schärdinger Betrieb, der fast alle 100 Jahre der Republik Österreich miterlebt hat, ist der Baumeister Stern aus Münzkirchen. Einen immensen Wandel hat Stern seit der Gründung 1922 mitgemacht. Früher wurden die Baupläne mit Bleistift vorgezeichnet und mit Tusche nachgefahren. "Wenn der Bauherr dann noch etwas geändert haben wollte, wurde die Tusche abgekratzt", erzählt Stern-Geschäftsführerin Brigitte Kisslinger. Seit 1999 wird auf dem Computer geplant. Auf den...

  • 22.10.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Gewinnspiel
Hotel und Casino Mond verlost ein Seminarpaket

Seit knapp zwei Jahren ist das Hotel im Casino Mond, direkt an der steirischen Grenze, geöffnet. Neben bester Kulinarik zeichnet das Wein und Designhotel auch das Angebot an Firmen für Seminare aus. Gewinne eine einmaliges SeminarpaketWir verlosen daher einen Tagesevent im Seminarraum mit Leinwand, Beamer, Flipchart uvm. für Firmen bis zu 20 Personen mit Empfang der Gäste, Kaffepause mit Getränken und Snacks, 3-Gänge-Mittagessen mit einem Getränk sowie abschließend ein Weinduell – eine...

  • 22.10.18
Lokales
Ali und Gökcen Altin, Hannes Beisteiner (v.l.).

Verstärkung für die Gastronomie
Neues Restaurant in Neunkirchens Triesterstraße

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gökcen und Ali Alten eröffneten das Restaurant "Hünkar" in der Triesterstraße 53. Zu der Eröffnung des Restaurants konnten die Inhaber zahlreiche Ehrengäste, Kunden und Freunde begrüßen. Bezirksvertrauensperson der Fachgruppe Gastronomie Neunkirchen, Hannes Beisteiner, und Bezirksstellenleiter Josef Braunstorfer gratulierten dem Unternehmerpaar zum geschmackvoll eingerichteten Restaurant und wünschten viel geschäftlichen Erfolg.

  • 22.10.18
  • 1
Leute
Auf Kontakte zur Wirtschaft wird in der HAK/HAS Oberpullendorf viel Wert gelegt
41 Bilder

Business Day in der HAK/HAS Oberpullendorf
Praxisbezug und Kontakte zur Wirtschaft werden groß geschrieben

Kein “Business as usual” gab es am “Business Day“ der HAK/HAS Oberpullendorf. Von der ersten bis zur fünften Klasse konnten die SchülerInnen an Vorträgen und Workshops teilnehmen, die Prof. Dagmar Kraly-Stinakovits organisiert hatte. Die Liste der beteiligten Unternehmen und Geschäftsleute war wie immer lang: Weinbau Christian Rohrer, Thomas Bleier - B-SEC, Sandra Buzolich und Jutta Krutzler von der Apotheke zum Mohren, Barbara Bischof und Simone Piller von der Raiffeisenlandesbank...

  • 21.10.18
Lokales
Ugur Kalkan, Franz Höfler, KommR Franz Kürzel, Rudolf Haunschmid, KommR Mag. Werner Blum, Adolf Mitterlehner, KommR Friedrich Neuninger, Bezirksvorsitzende Christine Kürzel, Ing. Christian Kreuzeder, Mag. Johann Hameder, Alessio Masella

Wirtschaft
Christine Kürzel neue Bezirksvorsitzende des Wirtschaftsverbandes St. Pölten

Christine Kürzel neue Bezirksvorsitzende des Wirtschaftsverbandes St. Pölten und folgt Werner Blum nach, der seine langjährige Tätigkeit als Bezirksobmann beendete. ST. PÖLTEN (pa). Bei der Bezirkskonferenz des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) St. Pölten am 17.Oktober im Restaurant „Bootshaus“ der Naturfreunde wurde die Unternehmerin Christine Kürzel aus St. Pölten zur neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Zu ihren Stellvertretern wurden Ing. Christian Kreuzeder aus...

  • 19.10.18
Wirtschaft
Gehören zu den Top of Styria 2018: Unternehmerin Monika Wieser-Kröpfl und Stardesignerin Eva Poleschinski standen in der Kategorie Handel, Dienstleistung und Tourismus ganz oben.

"Tops of Styria 2018"
Unsere Unternehmen sind steiermarkweit "top"

HARTBERG-FÜRSTENFELD. Drei Unternehmer aus dem Bezirk sind die "Tops of Styria 2018". Eine 300-köpfige Expertenjury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Wirtschaftsjournalismus wählte die "Tops of Styria 2018". Der steirische Wirtschaftspreis prämiert jährlich die umsatzstärksten Unternehmen und herausragende Wirtschaftspersönlichkeiten der Steiermark. Unter den geehrten Betrieben fanden sich auch einige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Im Bereich Handel, Dienstleistung und Tourismus wurde...

  • 19.10.18
Wirtschaft
v.li.: Hannes Gstir (Fachbereichsleiter Integration) Ines Bürgler (Vorständin Abt. Gesellschaft und Arbeit), Referent Peter G. Kirchschläger, Integrationslandesrätin Gabriele Fischer, Referentin Margit Kreuzhuber und Innsbrucks Integrationsstadträtin Elisabeth Mayr bei der 9. Tiroler Integrationsenquete.

9. Integrationsenquete
Themenschwerpunkt: „Lohnt sich Integration“?

TIROL. Zum 9. Mal lud das Landhaus zur Integrationsenquete. Es wurde über die Frage, ob Integration sich "lohnt" diskutiert. Im Fokus lagen besonders die Vor- oder Nachteile der Wirtschaft durch Migration.  Austausch von VertreterInnen aus Wirtschaft und Politik mit WissenschaftlernWie viel Integration braucht die Wirtschaft? Sollen nur Facharbeiter ins Land gelassen werden? Und würde sich nicht der Wettbewerb um Arbeitsplätze verschärfen? Fragen wie diesen versuchte man, mit dem gemeinsamen...

  • 19.10.18
Politik
Das ist nichts anderes als ein weiterer tiefer Griff in die Geldtaschen der Beschäftigten“, so AK Präsident Erwin Zangerl.

AK Tirol
Abschaffung der Gemeinsamen Prüfung aller Lohnabhängigen Abgaben (GPLA)

TIROL. Die Durchsetzung des 12-Stunden Tags ist noch nicht mal fertig "verdaut", da kommt schon der nächste große Aufreger. Die Bundesregierung plant die Abschaffung der Gemeinamen Prüfung aller Lohnabhängigen Abgaben. Somit würden Unternehmen nicht mehr kontrolliert, ob sie die Sozialabgaben richtig bezahlen. In AK Präsident Zangerls Augen ein weiterer "unverschämter Griff in die Taschen der Beschäftigten".  Beschäftigte würden um Millionen von Euro "geprellt"Mit der Abschaffung der GPLA...

  • 18.10.18
Wirtschaft
2 Bilder

BILLA Schwadorf in neuem Design

SCHWADORF. Die Filiale in der Fischamender Straße 2 wurde nach zwei Monaten Umbauzeit fertiggestellt und verfügt über 650m² Verkaufsfläche. Dank dem neuen Design punktet die Filiale mit einem modernen Einkaufserlebnis in innovativem Ambiente. Frisches und Pakete Das reichhaltige Angebot an Frischfleisch in Bedienung unterstreicht das umfassende Sortiment und den neuen Servicegedanken beim täglichen Einkauf. Neben einer breiten Produktauswahl und einer einzigartigen Frischevielfalt bietet...

  • 18.10.18
Wirtschaft

Industrial Business HAK Neunkirchen
Wirtschaft meets Technik

Die Handelsakademie Neunkirchen bietet ab dem Schuljahr 2019/20 den neuen Schulzweig „Industrial Business“ an. Mit dieser Ausbildung orientiert sich die Handelsakademie Neunkirchen an den Anforderungen, die in Zukunft am Arbeitsmarkt gefragt sind – Wirtschaft und Technik. Die Schwerpunkte von „Industrial Business“ sind: - Rechnungswesen und Controlling - Kostenrechnung und Kostenmanagement für Industriebetriebe - Industrial English - Personalverrechnung und...

  • 17.10.18
Lokales
(vorne von links): Eduard Fahrngruber-Birnbaum, Wolfgang Stocker, Adolf Lackner, (stehend von links) Hartmut Aigner, Martin Skorjanz, August Mayer
2 Bilder

Charity
Spittaler Kiwanier haben neuen Präsidenten

SPITTAL. Nach Klubpräsident August Mayer steht nun Wolfgang Stocker an der Spitze des Kiwanisclubs Spittal/Drau.  Wirtschaft und Digitalisierung Bei der Amtsübergabe im Postwirt Seeboden stellte Stocker – Diplom-Ökonom und Geschäftsführer – sein Klubjahr unter dem Motto „Wirtschaft und Digitalisierung“ vor. Dabei kündigte er spannende Vorträge zu diesen Themen an – etwa zu Smart-Meter oder Fake-News. Stocker zur Seite stehen in diesem Klubjahr Präsident-elect Adolf Lackner,...

  • 17.10.18
Wirtschaft
v.l.: AMS-Chef Stellvertreterin Sabine Platzer-Werlberger mit LRin Beate Palfrader und AMS-Chef Anton Kern

Fachkräftemonitor Tirol
Aktuelle Daten zum Fachkräftemangel in Tirol 2018

TIROL. Die Ergebnisse des Fachkräftemonitors Tirol für 2018 sind da. Über die detaillierte Informationen zur regionalen Arbeitskräfteentwicklung ist auch Arbeitslandesrätin Beate Palfrader überzeugt. Das Online-Tool überzeugt aufs Neue. Ergebnisse für 2018Durch die aktualisierten Daten des Fachkräftemonitors, kommt man für das Jahr 2018 auf ein Angebot an Fachkräften von 305.000 Personen. Für 2030 prognostiziert man anhand der jetzt vorhandenen Daten nur noch 285.000 Fachkräfte bei einer...

  • 17.10.18
Wirtschaft
Die Nachmittagsjury: Michael Kraxner, Patrick Pixner und Holger Bock (v.l.) diskutierten über die Ideen der Start-ups.
4 Bilder

Zwei Jahre Unternehmerschmiede InnCubator
Weiterentwicklung und Professionalisierung

TIROL. Schon zwei Jahre ist es her, dass der Startschuss für die Unternehmerschmiede InnCubator gefallen ist. Seither hat sich viel getan: Das Projekt hat sich weiterentwickelt und professionalisiert. Ein Grund zum Feiern! Abschluss des Coachingprogramms "Start Ahead"Neben den erfolgreichen vergangenen zwei Jahren, konnte man auch den Abschluss des Coachingprogramms "Start Ahead" feiern. Bereits zum dritten Mal wurde "Start Ahead" angeboten und freut sich immer größerer Beliebtheit, wie...

  • 17.10.18
Wirtschaft Bezahlte Anzeige
2 Bilder

Als Lehrling mit ZEPPELIN wachsen

Der Zeppelin Konzern erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 an weltweit 190 Standorten einen Umsatz von 2,75 Milliarden Euro. Mit der Leidenschaft von rund 8.700 Mitarbeitern schaffen wir zukunftsweisende Lösungen in den Bereichen Baumaschinen, Vermietung, Baulogistik, Antrieb und Energie sowie Anlagenbau.  Zeppelin Österreich GmbH ist Teil der strategischen Geschäftseinheiten Baumaschinen EU sowie Antrieb und Energie. Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten stehen der Exklusiv-Vertrieb und...

  • 17.10.18