Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Lokales
Es wird gebaut. Die B27 muss dafür am 2. Juni total gesperrt werden.

Reichenau
Sanierung eines Abschnitts der Höllental-Bundesstraße – Totalsperre am 2. Juni

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Fahrbahnsanierung der B27 im Gemeindegebiet Reichenau/Rax schlägt mit 95.000 Euro zu Buche. Die Fahrbahn der Landesstraße B 27 wird zwischen Rechenbrücke und Abbrennbrücke im Gemeindegebiet Reichenau/Rax saniert. Am 28. Mai überzeugte sich der Puchberger Landtagsabgeordnete Hermann Hauer vom Fortschritt der Arbeiten. Weil die  Fahrbahn nicht mehr den heutigen Verkehrserfordernissen entspricht, wird  die B27 im oben genannten Abschnitt auf eine Gesamtlänge von...

  • 01.06.20
Leute
2 Bilder

Aktuelles vom Assistenzhundewesen
Neustart für BFH Prüfungen

Ab 1. Juni soll es laut Blindenführhundeprüfer Karl Weissenbacher vom Messerli wieder Neue Blindenführhunde - Prüfungen in Österreich geben ! Diese Art von einer Prüfung ist nichts weiter als eine Diskriminierung aller Österreichischen Blindenführhundeschulen - der Ausbilder/innen -Trainer/innen und Halter/ innen . Die Trainer und zukünftigen Blindenführhundehalter müssen einen Astronautenanzug,anders kann man diesen Anzug mit Schutzmaske nicht beschreiben aufgrund des Coronavirus tragen,...

  • 01.06.20
Politik

Coronavirus: New Yorker Finanzindustrie wird sich erst 2026 erholen

Die wirtschaftlichen Kollateralschäden der Coronakrise und des Umgangs der Politik damit sind enorm. Trübe Aussichten für die Erholung der Wirtschaft in New York und wahrscheinlich nicht nur in der Finanzmetropole. Laut einer Analyse des Softwareunternehmens ThinkIQ, das die US-Arbeitsmärkte bewertet, wird sich die Finanzindustrie in New York City erst 2026 von den von COVID-19 verursachten Verwüstungen erholen. Die Region NYC verlor in diesem Jahr rund 8 Prozent ihrer Finanzjobs, nachdem...

  • 01.06.20
Sport
4 Bilder

Wenn Triathleten fad ist
#projectcovid400 done

Aloha liebe Freunde/innen Zur Erklärung: #projectcovid400: Wir fahren 400km am Rad und Unternehmer sollen pro gefahrenen Kilometer einen Euro für ein Corona geschädigtes EPU spenden. Hier der Bericht: Wenn ich zwei Tage unrund renn und nicht ansprechbar bin, dann steht entweder ein Ironman ins Haus oder ein verrückter Tag, an dem du mit deinen Freunden Chris Dam vom Injoy Club in Tulln und Heinz Travnicek für einen guten Zweck 400km radeln willst. Ich hatte echten Respekt Um 03.00 Uhr...

  • 31.05.20
Wirtschaft
Franz Kienzl übergibt den Betrieb an die langjährige Mitarbeiterin Sonja Pietschnig-Dohr.

Wolfsberg
Führungswechsel bei Goldschmied Kienzl

Mit 1. September übernimmt Sonja Pietschnig-Dohr den Traditionsbetrieb am Hohen Platz. WOLFSBERG. Da Sonja Pietschnig-Dohr seit über 20 Jahren als Mitarbeiterin bei Goldschmied Kienzl tätig ist, führt sie den Betrieb ab 1. September 2020 selbstständig weiter. Das Hauptaugenmerk wird auch weiterhin auf der Arbeit in der Werkstatt und somit dem handgefertigten Schmuck liegen. In den kommenden drei Monaten gilt ein Abverkauf auf lagernde Handelsware.  Neue GeschäftsführerinIm Jahr 1987...

  • 30.05.20
  •  1
Lokales
Mit neuen Superfood-Bowls haben die attraktiven Restaurant-Betriebe der Burg in Spielberg ihre Gäste nach der Wiedereröffnung begeistert. Die Idee dazu hatte Birgit Neumann (rechts im Bild).

MURTAL, MURAU
Kreativität und Ideen sind jetzt gefragt

Die Wirtschaft kommt langsam wieder in Schwung. Nach Shutdown im Zuge der Corona-Pandemie und den folgenden schwierigen Wochen und den damit verbundenen Umsatz-einbußen, heißt es jetzt wieder gefühlvoll Gas geben, um nicht aus der Kurve zu fliegen. Zurück an den Start heißt es für viele Betriebe, die zum Teil schwer unter dem COVID-Shutdown gelitten haben. Für viele war und ist das Ganze existenzbedrohlich. Trotzdem ist seit der schrittweisen Lockerung der zum Teil wirklich drastischen...

  • 30.05.20
  •  1
Politik
Bürgermeister Markus Lakounigg mit dem Obmann der Wirtschaftskammer Völkermarkt Rudolf Bredschneider.

Corona-Cashback-Aktion
Ab dem 2. Juni gibt es in Völkermarkt Geld zurück

Mit der Corona-Cashback Aktion sollen die Betriebe der Stadtgemeinde unterstützt werden. Die Aktion startet am 2. Juni und läuft so lange bis das Fördervolumen von 15.000 Euro ausgeschöpft ist. VÖLKERMARKT. Völkermarkt möchte es anderen Städten gleichtun und mit einer Wirtschaftsförderung Anreize schaffen, in Corona-Zeiten in Völkermarkt einzukaufen. In der Stadtratsitzung wurden hierfür zwei Modelle diskutiert (mehr dazu hier). Entschieden hat man sich für die sogenannte "Corona-Cashback...

  • 29.05.20
Politik
Gemeinderatssitzung im VAZ in St. Pölten.

Gemeinderatssitzung
ÖVP fordert Maßnahmenpaket für St. Pöltner Wirtschaft

Für ÖVP braucht es in der Landeshauptstadt mehr als den "St. Pölten 20er". ST. PÖLTEN (pw). Erst vor Kurzem wurde vonseiten der Stadt der "St. Pölten 20er" präsentiert. Das Motto der SPÖ in dieser Sache lautet: Wer schnell hilft, hilft doppelt. Mit der "Stadthilfe" unterstütze St. Pölten auf direkte Weise die Bevölkerung und leiste wichtige Starthilfe für die Wirtschaft. „Während die Regierung hofft, die Krise durch Ankündigungen zu überstehen, setzt St. Pölten die richtigen Maßnahmen zur...

  • 29.05.20
Wirtschaft
Christoph Walser, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer fordert eine vorzeitige Grenzöffnung.

Grenzöffnung
WK Tirol fordert vorgezogene Grenzöffnungen zum 3. Juni

TIROL. Der festgelegte Stichtag zur offiziellen Grenzöffnung zu Deutschland, Schweiz und Liechtenstein liegt beim 15. Juni 2020. Für WK Tirol Präsident Walser ist dies zu langsam, er fordert ein Vorziehen der Grenzöffnungen auf den 3. Juni. Italien öffnet am 3. JuniDas Argument Walsers: Italien öffnet seine Grenzen am 3. Juni. Deutsche können somit nach Italien fahren und Tirol als Korridor nutzen, aber nicht in Tirol Halt machen.  „Eine reine Durchfahrt ist von unseren Einreisebestimmungen...

  • 29.05.20
  •  1
Wirtschaft
Die Vorstandsdirektoren  Helge Haslinger und  Peter Hronek.

Sparkasse NÖ Mitte West
101.000 Kunden im vergangen Jahr

"Die Corona-Krise hat viele Private und Unternehmen in ganz Österreich in eine sehr ernste Situation gebracht. Rasche Hilfe für alle unsere Kunden ist deshalb das Gebot der Stunde. Gerade jetzt ist es wichtig als Regionalbank „da zu sein“ – wann immer und wo immer die Menschen uns brauchen", erklären die die Vorstandsdirektoren Helge Haslinger und Peter Hronek von der Sparkasse NÖ Mitte West.  ST.PÖLTEN (pa). Das funktioniert aber nur mit Mitarbeitern die sich tatkräftig einsetzen und indem...

  • 29.05.20
Wirtschaft
Sämtliche 27 Betriebe im EKZ west sind. geöffnet

Wirtschaft
EKZ west ist wieder im Vollbetrieb

INNSBRUCK. Das Einkaufszentrum west in der Höttinger Au konnte nun nach der Corona-Krise komplett hochgefahren werden. Durch die Wiedereröffnung des Fitnessstudios FITINN haben sämtliche 27 Betriebe geöffnet. VollbetriebMit 29. Mai komplettierte das FITINN als letzter Betrieb des Hauses die Wiedereröffnungen im west. Das Einkaufszentrum in der Höttinger Au ist damit zurück im Vollbetrieb. Schon während des Lockdowns konnten knapp 50 Prozent der vorhandenen Shopflächen im EKZ west zur...

  • 29.05.20
Wirtschaft
Die neue Fraktion der SPÖ Tulln fordert schnelle Hilfe für Vereine.

Krise
SPÖ Tulln fordert Corona-Paket für Vereine

Die neue Fraktion der SPÖ im Tullner Gemeinderat hat im Gemeinderat am 27.05. ein Corona-Paket eingebracht. „Wir haben sehr lange daran gefeilt und hoffen jetzt auf Umsetzung dieses gut durchdachten und hilfreichen Pakets“, zeigt sich Stadtrat Herzog motiviert. TULLN (pa). Das Paket beinhaltet Wirtschaftshilfen in der Höhe von €100.000,-, schnelle Hilfe für Vereine, Entlastungen für besonders Betroffene, jene die z.B. in Kurzarbeit oder Arbeitslos sind, sowie eine gratis Kinderbetreuung...

  • 28.05.20
Freizeit

Outfit online kaufen & damit automatisch spenden
SOS-Kinderdorf Onlineshop für den guten Zweck - www.babaem.at

Wer bei Babäm! von SOS-Kinderdorf bestellt, hilft doppelt: weil sie/er nachhaltig einkauft und gleichzeitig für Kinder in Not spendet! Ins Sortiment kommt nur geprüfte Ware (ausschließlich Kleidung für Damen, Herren und Kinder) in Topqualität, die SOS-Kinderdorf von Unternehmen, Designerinnen und Privatpersonen bekommt. So erhalten Kleidungsstücke eine zweite Chance. Alles was nicht dem höchsten Babäm! Qualitätsanspruch genügt, kommt in eine weitere Verwertungskette wie SOS-Kinderdorf...

  • 28.05.20
Wirtschaft
Die Tullner Wirtschaft wird durch Aktionen unterstützt.

Gemeinderatssitzung
Aktionen zur Förderung der Tullner Wirtschaft

Um die Tullner Wirtschaftsbetriebe bestmöglich während der Corona-bedingten Schließung und der darauffolgenden Wochen zu unterstützen sowie eine Wiederbelebung der städtischen Wirtschaft zu fördern, wurde beziehungsweise werden seitens der Stadtgemeinde eine Reihe von Maßnahmen umgesetzt. TULLN (pa). Es wurden die Abgaben gestundet. Die Bürger wurden laufend über geöffnete Geschäfte, Liefer/Abholservice, Gutscheinangebote über die Website Stadt des Miteinanders, Facebook-Gruppe "Tulln hilft"...

  • 28.05.20
Wirtschaft
Jetzt einkaufen in Tulln und gewinnen.

Stadtgemeinde Tulln
Werde Tullns Kunde der Woche

Mit Mitte Mai hat die Stadtgemeinde Tulln die Social Media-Kampagne "Tullns Kunde / Kundin der Woche" zur handfesten Förderung der Tullner Wirtschaft gestartet. Auf den Instagram- und Facebook-Kanälen der Stadtgemeinde Tulln werden dabei insgesamt € 10.000,- in Tullner Zehnern ausgespielt. TULLN (pa).  Zeige deinen in Tulln getätigten Einkauf auf Instagram oder Facebook und gewinne wöchentlich Tullner Zehner. Uns so einfach geht's:  Instagram1. Den in Tulln getätigten Einkauf oder die...

  • 28.05.20
Lokales
Manfred Knöbel berät gerne bei der Wahl des richtigen Schuhwerks.

Neunkirchen
Das Schuhhaus Rax lädt zu seiner Hausmesse

Zum Vormerken: Damit man gut besohlt die schönsten Berge erklimmt. Für Wander- und Berg-Freunde ist die Hausmesse von Manfred Knöbel im "Neunkirchner Schuhhaus Rax" jedes Jahr ein Highlight. Schließlich können sie sich vor Ort ein Bild über die aktuellen Modelle für Genuss-Wanderungen oder technisch anspruchsvolle Bergtouren holen. Von 2. bis 10. Juni ist es wieder soweit. Ein Schmankerl für Preisbewusste bildet dabei sicherlich der Flohmarkt auf Qualitätsschuhe mit Preisnachlässen von...

  • 28.05.20
Wirtschaft
Klaus Rainer, Sprecher der Initiative „Kraft. Das Murtal“.
2 Bilder

MURTAL
Jetzt heißt es dranbleiben!

Die aktuell wieder diskutierte Fusion von Leoben, Bruck und Kapfenberg lässt auch eine Gemeindezusammenlegung zu einer „Aichfeldstadt“ wieder aufleben. Es ist in letzter Zeit still um das Thema Aichfeldstadt geworden. Zu still. Eine Umsetzung dieser Perspektive wäre gerade nach Corona eine echte Zukunftschance. Abgesehen von vielen leeren Ankündigungen, steuergeldfressenden Projekten und zum Teil wirklich abstrusen Ideen ist bisher aber nicht viel weitergegangen. Die Folge ist eine seit...

  • 27.05.20
  •  1
Politik

KOMMENTAR
Aichfeldstadt: "Wer zu spät kommt . . ."

„Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!“ Dieser Sager von Michail Gorbatschow bei seinem Berlinbesuch am 6. Oktober 1989 ging in die Geschichte ein, obwohl er ihn so eigentlich gar nicht formuliert hat. Egal. Was ich damit sagen möchte, ist, dass Ex-Landeshauptmann Franz Voves dem seinerzeitigen Vorstoß der Initiative „Kraft. Das Murtal“ in Richtung Aichfeldstadt eher wenig abgewinnen konnte. Die Taferl-Aktion der Befürworter einer großen Lösung im Murtal mit namhaften regionalen...

  • 27.05.20
  •  1
Wirtschaft
3 Bilder

Böheimkirchen
Umsatzwachstum trotz Corona-Krise

Die Würth-Gruppe konnte im ersten Quartal 2020 ein Umsatzwachstum von 2,8 Prozent verzeichnen. BÖHEIMKIRCHEN (pa). Die Würth-Gruppe setzt auf Multikanalstrategie und ist damit auch unter der Corona-Pandemie zuverlässiger Partner des Handwerks und der Industrie. Chancen und Möglichkeiten der Multikanalstrategie stellte Robert Friedmann, Sprecher der Konzernführung, auf einer rein digitalen Bilanzpressekonferenz vor. Trotz einigen besonders stark von COVID-19-Einschränkungen betroffenen...

  • 27.05.20
Wirtschaft
Insgesamt plant der Bund 300 Millionen Euro für die Testungen auszugeben, damit Anfang Juli der Vollbetrieb in der Hotellerie starten kann.

Tourismus
Fahrplan für Mitarbeitertestungen in Pilotregionen

TIROL. Vor Kurzem wurde ein Fahrplan für Mitarbeitertestungen in Hotelbetrieben in fünf definierten Pilotregionen in Österreich präsentiert. Tirols Wirtschaftsbundobmann Hörl und Tirols Hotellerie-Obmann LAbg. Mario Gerber loben die Pläne für den Neustart der Tourismusdestination Österreich.  Start in die Sommersaison mit MitarbeitertestungenDas Pilotprogramm für Mitarbeitertestungen in Hotelbetrieben ist in den Augen Hörls ein wichtiges  Signal an die Unternehmen und die künftigen Gäste....

  • 26.05.20
Wirtschaft
Die Blumenfee liefert weiterhin nach Ober-Grafendorf

Wirtschaft, Ober-Grafendorf
Blumenfee-Filiale schließt, Lieferservice bleibt

Der Schritt zur Schließung der Blumenfee-Filiale in Ober-Grafendorf hat mehrere Gründe. OBER-GRAFENDORF/HOFSTETTEN (th). Mit Ende Juni wird die Filiale in der Hauptstraße in Ober-Grafendorf geschlossen. Doch der Lieferservice bleibt weiterhin bestehen. Wir fragten bei Chefin Michaela Hollaus nach den Beweggründen. Die Blumenfee hat ihr Hauptgeschäft in der nur sechs Minuten weiter entfernten Gemeinde Hofstetten-Grünau vor einigen Jahren geöffnet. Kurz nach der Eröffnung kam die Filiale in...

  • 26.05.20
Lokales
Alexander Fuchs (li.) sorgt mittels Trennwänden und einem nutzbaren Außenbereich für ein sicheres Spielvergnügen.

Unser Gschäft
Neustart mit Spannung und Spiel in Schwechat

Seit kurzer Zeit geht es im Rare Hunter Shop am Schwechater Hauptplatz wieder zur Sache. SCHWECHAT (les). Es wird getauscht, es wird gespielt, es wird gehandelt und das alles unter strengen Vorsichtsmaßnahmen. Inhaber Alexander Fuchs freut sich, dass es endlich wieder bergauf geht: "Nachdem unser Shop aufgrund der Corona-Pandemie schließen musste, waren wir ausschließlich auf unser Online-Angebot angewiesen. Da viele Kunden jedoch aus Ländern wie Italien, Spanien und Frankreich kommen,...

  • 25.05.20
Wirtschaft
Im Gespräch: Wirtschaftsstadtrat P. Pfaffeneder, Abgeordnete M. Hinterholzer, Direktor R. Decker, Bürgermeister C. Haberhauer.

Regionale Umfrage
Mostviertler setzen auf "Urlaub daham"

Lichtblick im Tourismus: Laut einer regionalen Umfrage wollen 88 Prozent Urlaub in Österreich machen. BEZIRK AMSTETTEN. „Wir leben in einer wunderschönen Region mit beeindruckenden Naturschönheiten, einer Vielzahl von Kulturjuwelen und kulinarischen Schmankerln der Sonderklasse“, macht Rudolf Decker, Direktor des Hotels Exel, mit Moststraße-Obfrau Michaela Hinterholzer und Amstettens Bürgermeister Christian Haberhauer Urlaub in der Region schmackhaft. Tourismus in der Region Die...

  • 25.05.20
Wirtschaft
Nationalratsabgeordneter Ernst Gödl (r.) beim Gasthof Schwaiger vulgo Großgschnaidtwirt in Gschnaidt, Gratwein-Straßengel

Unterstützung für die Dorf-Wirte

Beschlossenes Paket: 500 Millionen Euro sollen der heimischen Gastronomie helfen. Am 15. Mai wurde für die heimische Wirtschaft durch erweiterte Lockerungen der Corona-Maßnahmen ein wichtiger Schritt getan: Die Wirte öffneten ihre Türen und durften wieder Gäste begrüßen. So groß die Freude in der Gastronomie auch war und ist, der große Ansturm auf Gasthäuser, Bars oder Cafés ist nicht zuletzt aufgrund der unterschiedlichen Auflagen in Hinblick auf die Hygiene- und Sicherheitsvorschriften...

  • 25.05.20
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.