Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

 WKNÖ-Mitarbeiterin Margit Kozel (Mitte) wurde von Betriebsärztin Martina Neumeister (2.v.l.) geimpft. Bei den Impfungen unterstützte auch Dr. Daniel Nguyel (1.v.l). WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker (2.v.r.), WKNÖ-Direktor Johannes Schedlbauer (1.v.r.) und WKNÖ-Direktor-Stellvertreterin Alexandra Höfer (3.v.l.) besuchten die WKNÖ-Impfstelle im WIFI St. Pölten, wo die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter derzeit die erste Teilimpfung erhalten.

Coronaimpfung in NÖ
Bereits 50.000 „Stiche“ in betrieblichen Impfstellen vergeben

WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker: „Großer Schritt in Richtung Normalität“ – Zweitimpfungen starten Mitte Juni in den ersten Betrieben NÖ. Seit Mai wird in über 250 Impfstellen aus 700 niederösterreichischen Betrieben geimpft. „Mittlerweile haben über 50.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihre erste COVID-19-Impfung erhalten. Bereits Mitte Juni beginnen die ersten Betriebe mit der zweiten Impfung“, betont Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker. Weitere 10.000 Niederösterreicherinnen und...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Valdet Farizi (JG NK), Gemeinderätin Patricia Gsenger, Bundesrätin und Stadträtin Andrea Kahofer, Landtagsabgeordneter und Vizebürgermeister Christian Samwald mit  Stadtrat Gerhard Windbichler.
2

Neunkirchen
Plakativer roter Aktion eilte Kritik voraus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit Plakaten machten SPÖ-Funktionäre und FSG auf die "Joboffensive 80.000" aufmerksam. Dass die Aufmerksamkeit dafür ausgerechnet in einem stark befahrenen Neunkirchner Kreuzungsbereich am Montagmorgen gesucht wird, stößt manchem sauer auf. "Ich weiß nicht ob Ablenkung im Straßenverkehr, am Zebrastreifen einer stark befahrenen Kreuzung (Ritterkreuzung Neunkirchen – Anm. d. Red.) Montagfrüh, um 8.30 Uhr, notwendig ist. Denke nicht", erreichte die Redaktion Kritik an der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Registration-Officer Lukas Lambach, LA Vizebürgermeister Christian Samwald und Bürgermeister Rupert Dworak in der Bürgerservicestelle am Stadtplatz.

Ternitz
Kostenlose Handy-Signatur aktivieren

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Nachweis der CORONA-Schutzimpfung mit dem elektronischen Impfpass bedeutet für die Bevölkerung eine große Erleichterung im Alltag. Die Stadtgemeinde Ternitz hat deshalb Mitarbeiter geschult, um den Mitbürgern eine kostenlose Handy-Signatur freischalten zu können. Diese Handy-Signatur ist die persönliche Unterschrift und der digitale Ausweis im Internet. Sie ist der eigenhändigen Unterschrift gleichgestellt und somit ein digitaler Ausweis im Netz. "Mit der Handy-Signatur...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Gerhard Windbichler bei der Baustelle Pottschacher-Straße.
Aktion 2

Bezirk Neunkirchen
Achtung Baustelle

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sommerzeit ist Baustellenzeit. Die Bezirksblätter hakten nach, in welchen Gemeinden welche Vorhaben (an)laufen. "Gloggnitz nützt die Sommermonate, um Sanierungs- bzw. Asphaltierungsmaßnahmen, im Bereich des Stadtteiles Bürgerwiese und an der Eichbergstraße durchzuführen", berichtet Bürgermeisterin Irene Gölles. Außerdem werden im gesamten Stadtgebiet Kanalsanierungen durchgeführt. Gölles: "Wodurch mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist." Kostenintensive Wege Ternitz baut...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
10

Kirchberg am Wechsel
Gemeinde kauft Gasthaus Zur 1.000-jährigen Linde

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 308.000 Euro blättert die Gemeinde Kirchberg für das historisch wertvolle Gebäude hin und schmiedet Umbaupläne. Renate Hennrich betreibt mit Gramos Hoxha das Traditionsgasthaus "Zur 1000-jährigen Linde" im Ortskern. Doch Mitte 2022 will die Wirtin den Kochlöffel ein für alle Mal weglegen. Und ein Nachfolger ist nicht in Sicht. „Ein Wirtshaus ist ein wichtiger Bestandteil in einem Ort. Zweitens sind alte Gebäude die Seele eines Ortes. Und drittens haben wir keinen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
So sieht das Gemüsekistl aus, das Zöberner Landwirte anbieten.
3

Zöbern
Landwirte starten gemeinsam mit Garden Marketing

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gemüse auf biologischer Basis statt Produkte aus riesigen Glashäusern – diesen Unterschied schmeckt man! Und darauf baut nun eine Gruppe Zöberner Landwirte. Stefan Weninger, Josef Heissenberger, Martin Hlavka und Franz Schwarz bringen einen Trend aus den USA nach Zöbern: das Garden Marketing. Dabei werden Verträge mit interessierten Kunden abgeschlossen, die Gemüse aus biologischer Landwirtschaft kaufen möchten. Die Kunden können sich in gewissen Zeiträumen ihr Gemüsekistl...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Platz beim Lieblingswirt war lange Zeit unerreichbar. Nun da die Gastronomie wieder geöffnet ist, wird ihr unter die Arme gegriffen.
3

#meinwirt
Nach ersten Lockerungen will NÖs Gastro jetzt mehr

Vor 9 Tagen hat die heimische Gastro nach über sechs Monaten Zwangspause ihre Türen wieder öffnen dürfen. Wie die erste Woche verlaufen ist, welche Schritte nun verlangt werden und wie man auch künftig die Branche ankurbeln will haben Vertreter der Gastronomie und die VP NÖ im Rahmen einer Pressekonferenz bekannt gegeben.  NÖ. Nach langem Warten durfte die Gastronomie endlich wieder öffnen. Um den Start für die Unternehmer zu vereinfachen, gibt es ein Gewinnspiel, das zum Gang ins Wirtshaus...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Marktleiterin Barbara Sandhofer mit Lehrmädchen Ayca Urucu.
2

Ternitz
Zivi für den Sozialmarkt gesucht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für September rechnet der "Soo gut"-Markt Ternitz mit Verstärkung. Die gute Nachricht: das Café öffnet im Juni wieder. Die Sozialmärkte sind über Jahre in den Genuss von Landesförderungen gekommen. Geld, das fix einkalkuliert worden ist, aber heute nicht mehr fließt, weil es sich um befristete Fördermittel handelte (die Bezirksblätter berichteten). Dabei ist die Arbeit über die Jahre nicht weniger geworden. Im Gegenteil. Während der Pandemie sei der Andrang im Sozialmarkt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Hennerfeind zeigt: die PV-Anlage kommt aufs Flachdach.

Feistritztal
PV-Anlage wird für Trattenbach ein Schnäppchen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Von den 50.000 Euro Kosten für die 22 KW-Anlage samt Speicher muss Trattenbach original rund 5.200 Euro selbst bezahlen. PV Anlage im Gemeinschaftshaus Nach einer Blackout Studie rüstet Trattenbach auf: die Gemeinde installiert eine Photovoltaik-Anlage samt Speicher beim Gemeinschaftshaus. "Der 22 KW-Speicher soll für zwei Tage Handlungsfähigkeit garantieren", berichtet Bürgermeister Johannes Hennerfeind. 50.000 Euro soll die Anlage kosten. Allerdings steigt die Gemeinde...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Geschäftsführer und Manager der großen Wirtschaftsbetriebe des Mittleren Schwarzatals, Schoeller Bleckmann Technisches Service, Schoeller Bleckmann Tubacex, Schoeller Bleckmann Oilfield, Semperit, Christof Group, Schoeller Bleckmann Medizintechnik, Amada, Voith, Natex, Sonnek, Stieg & Böhm und Kirnbauer.

Ternitz
Start für betriebliche Corona-Impfstraße im Kulturhaus Pottschach

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Industriebetriebe im Mittleren Schwarzatal haben in Zusammenarbeit mit der Stadt Ternitz eine betriebliche Impfstraße eingerichtet.   Nachdem bei den besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen schon eine hohe Durchimpfungsrate erreicht werden konnte, ist es an der Zeit, die produzierenden Unternehmen zu unterstützen. Elf Firmen machen gemeinsame Sache Elf Industrieunternehmen des Mittleren Schwarzatales haben sich zusammengetan. Unter Federführung von Andreas Sailer,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Claudia Ziehaus, Martin Postl, Johann Ungersböck, Bernadette Altenburger, Gabriele Karnthaler, Josef Breiter, Bernhard Dissauer-Stanka, Monika Eisenhuber und Sonja Lechner.

Neunkirchen/Bezirk
Ein Tausendsassa ist 70

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Geburtstagskind im Glück: eine lange Gratulanten-Schlange wartete darauf, Josef Breiter zum 70-er hochleben zu lassen.   Das Team der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle und der WIFI Zweigstelle Neunkirchen gratulierte Josef Breiter herzlich zu dessen 70. Geburtstag. Breiter übt nach wie vor ein Tischlergewerbe aktiv aus und setzte sich jahrzehntelang mit großem Engagement im Rahmen seiner bis 2020 ausgeübten Spitzenfunktionen in der Wirtschaftskammer NÖ, als...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Stadträtin Andrea Reisenbauer, Gemeinderat Andreas Schönegger, Gemeinderat Christoph Wagner, Jungunternehmerin Bettina Kögler, Gemeinderat Michael Riedl, Brigitte Kögler, Stadtrat Peter Spicker und Vizebürgermeister Landtagsabgeordneter Christian Samwald.
1

Ternitz
Mutter-Tochter praktizieren Heilmassagen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Duo Brigitte und Bettina Kögler hat sich auf fernöstliche Behandlungstechniken spezialisiert. Brigitte Kögler führt eine Heilmassage-Praxis, in der nun auch Tochter Bettina mitarbeitet. Neben Lymphbehandlungen und klassischer Massage werden auch fernöstliche Behandlungstechniken geboten. "Durch die Akupunktur-Meridianmassage werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und es wird für einen Energieausgleich zwischen Körper und Geist gesorgt", weiß Bettina Kögler.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Lokalaugenschein auf der Brücke.

Aspang Markt
Ungerbachbrücke wird um 36.000 Euro saniert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Ungerbachbrücke in Aspang wird derzeit instand gesetzt. Die Brücke, über welche die Landstraße in Aspang über den Ungerbach geführt wird, wird derzeit auf den neuesten Stand gebracht. Die Randbalken, der Asphalt und die Abdichtung werden halbseitig abgebrochen und erneuert. Derzeit laufen die Arbeiten auf der bachabwärtigen Seite, die Seite bach- aufwärts wurde bereits fertiggestellt. Der Verkehr wird halbseitig über die Brücke geführt.  "Sämtliche Bauarbeiten werden von...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Am Fuße des Schneebergs
Neue Unternehmer bereichern Puchberg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bewegung in der Puchberger Wirtschaftsszene: Sabine Jonscher eröffnete unweit des Kurparks eine kleine Eisdiele. "Und für das Zahnradbahbnstüberl gibt's eine neue Pächterin", weiß Bürgermeister Florian Diertl.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Neunkirchner Architekten Karl Rudischer und Martin Panzenböck informieren über die Fortschritte der "Gartenstadt".
3

Gartenstadt Neunkirchen-Natschbach
Platz für 1.000 Menschen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Gartenstadt zwischen Neunkirchen und Natschbach wächst. Und es gibt sogar noch Potential für eine Reserve. Das Architekten-Duo Karl Rudischer und Martin Panzenböck gebar vor rund fünf Jahren die Idee, ein neues Siedlungsgebiet zu erschließen – die sogenannte Gartenstadt. Satte 95.000 Quadratmeter sollen mit einer Mischung aus Wohnungen, Doppel- und Reihenhäusern verbaut werden. Und das Projekt schreitet – trotz Corona – voran. Schlüsselübergabe im Herbst "Die nächsten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Hier, wo nun noch Äcker sind, will die SGN Reihenhäuser errichten. Sehr zum Unmut einer Gruppe von Anrainern.
1 2

Ternitz-Dunkelstein
Widerstand gegen Reihenhäuser

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Unweit ihrer Eigenheime sollen neue Reihenhäuser errichtet werden. Das schmeckt Ternitzer Siedlern gar nicht.  Auf 2.500 Quadratmetern, zwischen bestehenden Wohnhäusern und Wald, plant die Siedlungsgenossenschaft Neunkirchen (SGN) den Bau schmucker Doppelhaushälften. Das einzige Problem daran: die Siedler vor Ort (die allesamt anonym bleiben möchten) und einige Landwirte, die dort ihre Äcker haben, sind von dem Projekt wenig begeistert. Erste Umwidmung 1986 Das Grundstück,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Typischer Konsument von Lekkerland-Produkten an der Tankstelle.

Ternitz
Trotz Pandemie schrieb Lekkerland 91,6 Millionen Euro Umsatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Lekkerland beliefert hauptsächlich Tankstellenshops. Trotz Corona-Pandemie sieht das Geschäftsjahr 2020 recht gut aus. Zehn Monate kaum Tourismus, massive Beschränkungen des Reiseverkehrs, eingeschränkte Mobilität aufgrund des Lockdowns: "All diese Auswirkungen der Covid-Pandemie trafen unsere Kunden, die hauptsächlich Shops für mobile Menschen betreiben, und damit auch Lekkerland Österreich mit voller Wucht", so Lekkerland-Geschäftsführer Emmanuel Fink. Und doch schrieb...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Gemeinderat Franz Perner sucht Ersatz für den Nahversorger.

Payerbach
Lösung nach Schließung von Nahversorger in Arbeit

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Als bekannt wurde, dass das Spar-Geschäft Fasching in Payerbach noch vor dem Sommer seine Pforten schließen wird, kam es zum Aufschrei. Nun verhandelt "Unser Payerbach/SPÖ" um einen Ersatz. Und es sieht vielversprechend aus. Der geschäftsführende Payerbacher Gemeinderat Franz Perner führte Gespräche mit Handelsketten, um einen Fortbestand der Nahversorgung sicherzustellen. Wie Perner berichtet, wurde bereits vor längerem der Beschluss gefasst, ein nachhaltiges Projekt namens...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Fachlehrerin Maria Haring mit den erfolgreichen Schülerinnen.
1

Warth
Unterricht und die Abschlussprüfung diesmal online

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 14 Schülerinnen schlossen in der Landwirtschaftlichen Fachschule Warth die Basisausbildung für medizinische Assistenzberufe erfolgreich ab. Kürzlich bewiesen 14 Schülerinnen der LFS Warth, dass sie das Basismoduls für medizinische Assistenzberufe verinnerlicht haben. Der Unterricht und die Abschlussprüfung wurden diesmal ausschließlich online durchgeführt. Damit ist der erste Schritt zum Beruf der Ordinationsassistentin gemacht. Die weitere Ausbildung erfolgt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Reichenau an der Rax/Hirschwang
Seilbahn befördert wieder Touristen auf die Rax

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Revisionsarbeiten bei der Rax-Seilbahn sind abgeschlossen. Die Seilbahn hat wieder den Betrieb aufgenommen. Heuer soll außerdem die Bergstation aufgewertet werden. Binnen acht Minuten kutschiert die Raxseilbahn Gäste auf das 1.545 m hoch gelegene Rax-Plateau. Wer im Rucksack noch Platz für eine Brotzeit hat, kann sich im Raxalm-Berggasthof mit Proviant eindecken. Einen Ausblick gewährt Seilbahn-Betreiber Bernd Scharfegger auf die heurige Sommer-Saison: "Die Bahn- und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Uwe Sodl, Chef der ausführenden Firma Elektro Sodl aus Dörfles, und Bürgermeister Hannes Bauer.
3

Umstellung auf LED-Beleuchtung
Die Baustelle Willendorf

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Aktuell läuft die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED auf Hochtouren. Und das bedeutet Baustelle im Ortskern. "Es werden 42 LED-Lichtpunkte verbaut. Die Kosten für die Umstellung des Ortszentrums – Puchberger Straße, Strelzhofstraße und Hauptstraße – belaufen sich auf 45.100 Euro", skizziert Willendorfs Bürgermeister Hannes Bauer. Die Fertigstellung der Arbeiten ist für kommende Woche anvisiert. Bauer: "Dann wird noch der Gehsteig asphaltiert."

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Rupert Dworak und Landtagsabgeordneter Vizebürgermeister Christian Samwald beim Feuerwehr-Zubau in Putzmannsdorf.

Ternitz
Dachgleiche für beide Feuerwehren

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Bauarbeiten an den neuen Feuerwehrhäusern der Freiwilligen Feuerwehr Ternitz-Rohrbach und der Freiwilligen Feuerwehr Ternitz-Putzmannsdorf schreiten flott voran. Beide Objekte haben die Dachgleiche erreicht und liegen voll im Bauzeitplan. Für das Rohrbacher Haus liegen die Gesamtbaukosten inklusive Katastrophenschutzzentrum bei rund 2,4 Millionen Euro. Das Feuerwehrhaus Putzmannsdorf kommt auf rund 750.000 Euro Gesamtbaukosten. "Es freut mich, dass der Bauzeitplan für...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Rupert Dworak.

Ternitz
"Straßenbauprogramm ist angelaufen"

BEZIRK NEUNKIRCHEN.  Im Anschluss an die Sanierung der Nebenanlagen der Pottschacher Straße wird im Juli und August die Fahrbahn der Pottschacher-Straße generalsaniert. Die Gesamtkosten für die Sanierung der Nebenanlagen belaufen sich auf rund 240.000 Euro. Im Zuge der Bahnhofssanierung Ternitz wird die Brücke zur Zufahrt der Park & Ride Anlage, auf der Seite des Betriebsgebiets, erneuert. Das Planungsbüro AXIS soll eine Planungsvariante erarbeiten, die neben der Fahrbahn auch einen Geh- und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Ernst Prutti vor seinen Holzhäuschen mit dem Entwurf einer Laube. So ähnlich sollen die Holzlauben dann aussehen.
Aktion

Mönichkirchen
Projekt Holzlaube ruht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ernst Prutti will seine Glamping Park-Anlage mit Holzlauben aufwerten. Doch das Virus blockiert das Projekt. Mit seinem Glamping Park hat Ernst Prutti ein einzigartiges Nächtigungserlebnis geschaffen: Gäste schlafen in winzigen Häuschen aus Holz (mehr dazu erfährst du hier). Lauben für die Gäste Coronabedingt wurde dem Glamping Park wie anderen Nächtigungsbetrieben von der Regierung eine Zwangsruhe aufs Auge gedrückt. "Im Sommer hatten wir sogar Wartelisten; aber im Herbst...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.