Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Tourismuslandesrat Jochen Danninger, Marion Boda, Geschäftsführerin der Niederösterreich-CARD und Michael Duscher, Geschäftsführer der Niederösterreich Werbung

St.Pölten
Niederösterreich Card: Mit Öffis zum Ausflug

Einfach erfrischend. Einfach klimafreundlich. Fast alle Ausflugsziele der Niederösterreich-CARD haben mittlerweile wieder geöffnet, und immer mehr sind auch öffentlich erreichbar. Mit dem neuen „Rail&Drive“-Angebot gibt es jetzt auch neue Möglichkeiten für die oft zitierte „last mile“ vom Bahnhof bis zum Ausflugsziel. ST.PÖLTEN (pa). Niederösterreich als DIE Freizeit- und Ferienregion vor den Toren Wiens ist für den Tagesausflug ebenso perfekt geeignet wie für den gesamten Haupt-Urlaub....

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

4. August
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Dienstag, der 4. August Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. Arbeitsmarkt TirolZwar sinkt die Arbeitslosigkeit seit dem Höhepunkt der Corona-Krise kontinuierlich, jedoch wirkt sich die Pandemie weiter sehr stark auf den Tiroler Arbeitsmarkt aus. Das sieht man an dem immer noch historischen Höchstwert Ende Juli von 20.487...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Tourismus in Innsbruck stark eingebrochen, auch der Handel ist betroffen. Aber was sagen die Konsumenten?
 1

Umfrage
80% befürworten Maskenpflicht in Supermärkten zur Eindämmung des Coronavirus

INNSBRUCK. Covid-19 hält die ganze Welt weiterhin im Würgegriff und sorgt laut aktuellen Zahlen des WIFO auch hierzulande für einen historischen Einbruch der Wirtschaftsleistung (-12,8% im zweiten Quartal 2020). Innsbruck verzeichnete in Juni 36.534 Nächtigungen, das entspricht einem Minus von 77,5 % im Vergleich zum Vorjahresmonat, damals 162.016 Nächtigungen. Im Juli 2019 waren es dann über 200.000 Nächtigungen in Innsbruck. Aber auch der Handel ist schwer betroffen. Im Schnitt rechnen die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Der Heurige Artner bietet ein Wohlfühl-Ambiente im Innenhof.
  4

Falstaff-Auszeichnung
Höfleiner Heuriger hat schönstes Ambiente

Der Buschenschank des Weinguts Artner in Höflein ist Falstaff-Sieger der Kategorie "Ambienete".  HÖFLEIN. Im Innenhof eines ehemaligen Bauernhofs auf der beschaulichen Höfleiner Dorfstraße befindet sich das schönste Heurigen-Ambiente Österreichs. Das Wein-Fachjournal Falstaff hat dem klassischen Buschenschank Artner in der diesjährigen Wertung 95 von möglichen 100 Punkten verliehen und ihn in der Kategorie "Ambiente" sogar zum Sieger gekürt. Weingut Artner Christoph Artner hat mit...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Auch Wirtschaftsbund-Bezirksobfrau Cornelia Hagele überzeugte sich bei einem Betriebsbesuch von den Leistungen des jungen Unternehmers.
  3

Marco Holzknecht
Wirtschaftsoffensive in Gries im Sellrain

Erfreuliche Nachrichten aus der Wirtschaft sind in diesen Zeiten eher selten. Anders in Gries im Sellrain, wo eine Betriebserweiterung der Tischlerei Marco Holzknecht sowie die Ansiedelung von zwei neuen Firmen für Freude sorgt! Das Gewerbegebiet in Gries im Sellrain ist (und bleibt) seit dem Jahr 2015 das Terrain von Tischlermeister Marco Holzknecht. Der gebürtige Grinzner siedelte seinen Betrieb hier an und zählt seitdem zu den wirtschaftlichen Stützen der Sellraintaler Gemeinde. "Es ist...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
In den "Startup Labs" im Vienna BioCenter wird an neuen Medikamenten und Krebstherapien geforscht.

Forschung
"Startup Labs" im Vienna BioCenter eröffnet

Die Landstraße als Zentrum der Forschung: In Sankt Marx wurden die "Startup Labs" am Vienna BioCenter offiziell eröffnet. LANDSTRASSE. Der Standort Wien stellt in der Landstraße Infrastruktur für junge Forschungsunternehmen bereit. Ab sofort werden auf 1.100 Quadratmetern unter anderem neue Krebstherapien und Medikamente gegen Infektionskrankheiten wie Covid-19 entwickelt. Neun Start-ups sind bereits in die neuen Laborräumlichkeiten eingezogen. Wien zählt nun zu den Top Five Life...

  • Wien
  • Landstraße
  • Yvonne Brandstetter
WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker und Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger im Gespräch.

Wirtschaftskammer Niederösterreich
Unterstützungsangebot für PCR-Tests von Mitarbeitern

Zur Unterstützung der niederösterreichischen Unternehmen entwickelten die Wirtschaftskammer und das Land Niederösterreich, gemeinsam mit dem NÖ Sanitätsstab, ein Merkblatt mit Handlungsempfehlungen bei Corona-Fällen bzw. Verdachtsfällen im Unternehmen. ST.PÖLTEN/NÖ (pa). „Gerade jetzt in dieser Zeit brauchen unsere Unternehmen Klarheit und Sicherheit. Daher stellen wir ihnen diese einfache Handlungsanleitung zur Verfügung“, erklärt Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker. Merkblatt...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

3. August
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Montag, der 3. August Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. Politik – Wirtschaft Die Sozialpartner haben das Kurzarbeitsmodell verlängert. Darin enthalten sind auch neue Regelungen für Weiterbildung. Die wichtigsten Fragen und Antworten zur 3. Phase der Kurzarbeit (KUA3) aus Sicht der Arbeitnehmer finden Sie...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
 2  1

Van der Kogler: Ein kurzer Sommernachtsalbtraum
Willkommen in Basti's Corona-Diktatur!

Zuerst darf ich Sie einmal bitten ihre Masken vor ihren Bildschirmen aufzusetzen und den Sicherheitsabstand von 1 Meter zu Ihrer Maus einzuhalten! Nach neuesten Erkenntnissen unserer Expertenkommission ist unser Planet noch immer nicht absolut virenfrei, aber "Gemeinsam schaffen wir das"! Nun wie wir alle wissen hört das Recht der Einen dort auf, wo das Recht der Anderen beginnt. Normalerweise. Nicht aber hier. Hier aber, in unserer neuen Normalität, gibt es nicht mehr das Recht der Anderen,...

  • Niederösterreich
  • DI Harald Luckerbauer
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

1. August
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Samstag, der 1. August Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. Tag der offenen Tür im Landhaus abgesagtWie so viele Veranstaltungen in diesem Jahr, fällt auch der Tag der offenen Tür 2020 im Innsbrucker Landhaus coronabedingt aus. Das Land verkündete, dass die Veranstaltung aufgrund der aktuellen Coronavirus-Situation abgesagt...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Fabian Eisner (vierter von links) und seine Kollegen.
  2

Start-up
„Trotz Wirtschaftskrise sind wir optimistisch“

ST. MARTIN/ANDORF (mafr). Der 19-jährige HTL Schüler Fabian Eisner hat mit seinem Schulkollegen Christoph Enzenhofer mitten in der Corona-Krise das Start-up-Unternehmen LeadGen mit Sitz in Andorf gegründet. Wie sich diese Firmengründung mit dem Maturastress vereinbaren lies, erzählt der St. Martiner im Gespräch mit der BezirksRundschau. Was steckt hinter LeadGen? Eisner: LeadGen ist eine Online Marketing Agentur. Wir haben eine Software entwickelt, die es Unternehmen ermöglicht, in den...

  • Ried
  • Mario Friedl
Ziehen mit den Gemeinden an einem Strang: v.l.: Nationalratsabgeordneter Klaus Führlinger, Landtagspräsident Wolfgang Stanek und Landtagsabgeordneter Christian Kolarik.

Maßnahmen in Corona-Krise
344 Millionen Euro für Gemeinden

Auch Gemeinden und Städte sind von den massiven wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie betroffen. Um die Liquidität der Kommunen zu sichern und Investitionen zu ermöglichen, schnürt das Land OÖ ein 344 Millionen Euro schweres Maßnahmenpaket. REGION. „Um Oberösterreichs Wirtschaft und die Gemeinden wieder zu stabilisieren, war es notwendig, die Gemeinden durch ein Maßnahmenpaket zu unterstützen. Gerade in dieser Krise ist es von enormer Bedeutung, dass wir als Land mit den Gemeinden an...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Einige der Proponenten und Verantwortlichen der neuen Initiative im PillerseeTal.
  6

Wirtschafts-Initiative PillerseeTal
Am Weg zum Ortsmarketing

Wirtschaftstreibende in Fieberbrunn bzw. im PillerseeTal setzen Akzente im Standortmarketing. FIEBERBRUNN (niko). Aktuell etabliert sich in Fieberbrunn bzw. in der Region PillerseeTal eine Wirtschafts-Initiative, die die Grundlage für ein künftiges professionelles Ortsmarketing bildet. Unter Beratung der CIMA Austria wurde bereits ein strategisches Konzept dazu erarbeitet ("Fieberbrunn 4.0"). Nach der intensiven Mitgliederakquise soll im Spätherbst die Gründungsversammlung des...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Fliesen Arkade"-Chefin Marianne Hacker.

Richtigstellung
Verlegearbeiten werden natürlich anbegoten

SCHÄRDING (ebd). In der letzten Ausgabe sorgte im Interview mit "Fliesen Arkade"-Inhaberin Marianne Hacker eine Aussage für Verwirrung. In dem Interview hieß es, dass sich das Unternehmen – auch wegen Corona – verkleinert und deshalb keine Verlegearbeiten mehr durchführt. Das stimmt so nicht. "Auf Kundenwunsch bieten wir natürlich weiterhin Verlegearbeiten an und arbeiten da mit professionellen, regionalen Subunternehmern zusammen", so Hacker.

  • Schärding
  • David Ebner
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

31. Juli
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Freitag, der 31. Juli Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. Wolf in Tirol20 Schafe gerissen: In Kössen schrillen bei den Bauern derzeit die Alarmglocken: Wegen mehreren Wolfattacken wurden bereits viele Tiere ins Tal getrieben, die Bauern bleiben ratlos zurück. Nun wird eine gezielte Entnahme gefordert. Mehr dazu...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
 1   2

CORONA: Das Recht der Einen endet dort, wo das Recht der Anderen beginnt
"Maskenstunden" für schutzbedürftige Bevölkerung?

Es geht hier nicht um Argumentationen über Impfstoff und Zeitplan. Nicht um setzten wir Masken auf oder nicht. Nicht um halten wir Distanz oder nicht. Nicht um schränken wir die Reisefreiheit ein oder nicht. Sondern es geht hier um das Recht von freien Bürgern ein freies Leben führen zu können - ein Grundrecht, das nicht abbedungen werden kann. Wie immer gibt es in einer Bevölkerung unterschiedliche Gruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen. Und Freiheit bedeutet jeder Gruppe ein...

  • Korneuburg
  • DI Harald Luckerbauer
Dr. Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, spricht in ihrer Videobotschaft über die #lernenausderkrise Initiative.
  2

Coronakrise: Besser gerüstet für die Zukunft
Die Corona Deep Dive Learning Initiative #lernenausderkrise startet mit der einzigartigen 360°-Betrachtung von Unternehmen in Österreich

Ende Juni fiel der Startschuss der #lernenausderkrise Initiative (https://www.lernenausderkrise.at/), die Katharina Sigl gemeinsam mit ihren Projektpartnern Margit Berner und Thomas Dorner zum Leben erweckt hat. Aus anfänglich 14 Fachexpert*innen sind nunmehr 21 geworden, die im August und September eine Vielzahl an Einzelinterviews mit verantwortlichen Kompetenzinhaber*innen und Manager*innen aus allen relevanten Unternehmensbereichen führen werden. Dazu zählen u.a. Fachbereiche wie Finanzen,...

  • Mödling
  • Margit Berner
Kammerrat Manfred Fiala (l.) und Bezirksstellenleiter Christian Bauer (r.)

Kündigung in Kurzarbeit
Arbeiterkammer Hainburg kämpft für Arbeiterin

Als einer Arbeiterin während der Kurzarbeit die Kündigung bzw. einvernehmliche Auflösung nahe gelegt wurde, wandte sie sich an die Arbeiterkammer Hainburg, die sie beraten hat und ihr somit den Job sicherte.  HAINBURG. Im Mai wandte sich eine Arbeiterin an die Bezirksstelle Hainburg der Arbeiterkammer. Als Mitarbeiterin eines Produktionsbetriebes hat sie sich seit April in Kurzarbeit befunden. Immer wieder war sie allerdings vom Dienstgeber zu einer einvernehmlichen Auflösung des...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Fruchtbarer Austausch im Rathaus: v.l.n.r. Georg Loichtl – Flieger Gastro, Bernadette Schwab – städtisches Wirtschaftsservice, Gerlinde Tröstl – Markas, Daniela Kittel – Dunky, Alois Huber – SPAR, Martin Forster – EGGER, Josef Wildburger – Wildburger Gruppe, Wolfgang Hager – Bäckerei Hager, Ferdinand Krug – Öffentliche Notariat, Franz Frühwald – Institut für Röntgen, Dominik Mesner – Vermessung Schubert, Christoph Schwarz – Zukunftsentwicklung, Wirtschaft und Marketing, Bürgermeister Matthias Stadler

St.Pölten
Miteinander von Stadt und Wirtschaft

Bürgermeister Matthias Stadler lud vor kurzem hochrangige städtische WirtschaftsvertreterInnen aus ganz unterschiedlichen Branchen zum Austausch mit der städtischen Wirtschaftsservice-Stelle. Damit setzt die Stadt auf jene Erfolgsformel, die sich schon bisher bewährt hat: Das Miteinander von Stadt und Wirtschaft. ST.PÖLTEN (pa). Wirtschaftstreibende aus den unterschiedlichsten Branchen, vom Bankenbereich über Facility-Management, Gastronomie, Getränkeindustrie, Lebensmittel-Handel,...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

30. Juli
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Donnerstag, der 30. Juli Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikBayern will Urlaubsheimkehrer auch bei Kufsteiner Grenze auf das Coronavirus testen: Bayerns Ministerpräsident Söder kündigte am Montag Corona-Tests an den Grenzen an – auch bei Kufstein/Kiefersfelden. Die Tiroler Exekutive soll aber vor der Ankündigung nicht...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Christian Oberleitner, DI Carlo Chiavistrelli, Ing. Thomas Obwaller, DI Michael Fuchs, Bgm. Gerhard Obermüller und DI Markus Fuchs präsentierten stolz die Ehrentafel und das Buch für die Nominierung des Musikpavillons zum Staatspreis Design 2019.
  3

Staatspreis Design 2019
Stolz auf prämierten Musikpavillon Kirchdorf

Corona-bedingt etwas verspätet, konnten die Ehrentafel und das Preisträger-Buch für den beim Staatspreis Design 2019 prämierten Musikpavillon Kirchdorf in Tirol erst jetzt in Empfang genommen werden. Über die erfolgreiche Teilnahme an diesem vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort durchgeführten Wettbewerb herrschte bei allen Beteiligten große Freude. So strahlten neben dem Kirchdorfer Bürgermeister PMM Gerhard Obermüller und Bauamtsleiter Ing. Thomas Obwaller auch...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Gernot Schwaiger
Die Zahlen des Wirtschaftsbarometer 2020 sprechen Bände: Nach einem durchwegs positiven Start ins Jahr wurde die heimische Wirtschaft durch das Virus jäh gebremst.
  2

Unternehmen in Hartberg-Fürstenfeld
Nur 1,2 Prozent blicken positiv in die Zukunft

Die Corona-Krise hat auch die oststeirischen Unternehmen hart getroffen. Wie die Unternehmen die Lage einschätzen, und welche Erwartungen, sie in die Zukunft setzen, zeigt das kürzlich veröffentlichte Wirtschaftsbarometer 2020. HARTBERG-FÜRSTENFELD. Das Ende Juni veröffentlichte Wirtschaftsbarometer der WKO spricht Bände: Ob Umsatz, Auftragslage, Preisniveau, Investitionen oder Beschäftigung: sämtliche Erwartungssalden liegen deutlich im Minus. In der Oststeiermark blicken, was das...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

29. Juli
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Mittwoch, der 29. Juli Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. Wirtschaft Der Pharmakonzern Novartis sowie Sandoz wollen gemeinsam mit der österreichischen Bundesregierung die langfristige Wettbewerbsfähigkeit der Produktion von Schlüssel-Antibiotika in Europa absichern – dies am Standort in Kundl. Mehr dazu ... Ferialjobs in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Vertreter der Wiener Klubszene schütteten im Fluc am Praterstern ihr Herz aus.
 2   2

Corona-Krise
Droht den Wiener Clubs das Aus?

Wegen des Coronavirus wurde der Wiener Klubszene das Aufsperren zunächst ganz untersagt, aktuell darf von 22 bis 1 Uhr offen gehalten werden. Die meisten Klubs haben allerdings seit 15. März ganz geschlossen. WIEN. Grabesstimmung herrscht im Fluc am Praterstern: Normalerweise vibrieren hier die schwarzen Wände unter den schweren Bässen aus den zahlreichen Lautsprecherboxen und die Atmosphäre ist am Kochen. Beim Pressegespräch der "Vienna Club Commission" herrschte aber eher...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
 1
  • 1. September 2020 um 19:00
  • F23 Kulturzentrum - F23.wir.fabriken
  • Wien

Kein Erbarmen!

Der Nationalismus wird nämlich nicht irgendwo von einer geläuterten, menschenfreundlichen Übernationalität abgelöst, sondern von einem neuen Rassismus, von jenem ökonomischen Rassismus, der die Menschen nicht mehr nach ihrer Hautfarbe, sondern nach dem Rassemerkmal des Geldes unterscheidet. Karl-Markus Gauß Kein Erbarmen! ist eine Serie von 28 eineinhalbstündigen, performativen Symposien, in denen den Ursachen für die laufend wachsenden Ansprüche an caritative Einrichtungen auf den Grund...

Anzeige
 1
  • 16. September 2020 um 15:15
  • Studio 44 Eventlocation
  • Wien

Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2020: Spezielles Programm zum 25-Jahr-Jubiläum

Unter dem diesjährigen Motto „Unsicherheiten meistern“ wird am 16. September 2020 durch Bundesministerin Margarete Schramböck der Staatspreis Unternehmensqualität an das exzellenteste Unternehmen Österreichs verliehen. Als Einstimmung zum 25-Jahr-Jubiläum findet eine Podiumsdiskussion mit bisherigen Preisträgern statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird diesmal auch die Verleihung der Titel „Österreichs Qualitäts-Champion“ und „Österreichs Qualitäts-Talent“ an herausragende Personen im Bereich...

  • 25. September 2020 um 14:30
  • UMIT - Private Universität für Gesundheitswissensch., med. Informatik und Technik Ges.mbH
  • Hall in Tirol

Online UMIT TIROL Infonachmittag

Der nächste virtuelle Info-Nachmittag / Studienberatung findet am 25. September 2020 online von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Um eine bestmögliche Beratung zu gewährleisten wird um Anmeldung gebeten. Weitere Folgetermine finden Sie im Anmeldeformular zur Auswahl. Alle angemeldeten Personen erhalten alle nötigen technischen Informationen per Mail. Hier können Sie sich anmelden

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.