Wirtschaft

Beiträge zum Thema Wirtschaft

Christina Eremit präsentiert die Gesichtsvisiere.

Wirtschaft in Wildungsmauer
Der Pionier hat das Virus im Visier

Eremit Display aus Wildungsmauer produziert seit Corona Gesichtsvisiere WILDUNGSMAUER. Als das Coronavirus um sich griff, war der Bedarf an Schutzvisieren plötzlich sehr hoch. Eremit Display hat aus der Not eine Tugend gemacht und im Frühjahr seine Produktion umgestellt. Produktpalette umgestellt Die Firma Eremit aus Wildungsmauer fertigt für gewöhnlich Sonderprodukte aus Acrylglas, Plexiglas sowie Polycarbonat. Die Produktpalette umfasst die Herstellung von Displays, Halterungen und...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Karin Richter hat die Entspannungswerkstatt übernommen.

Unser G'schäft
Die Entspannung ist zurück in Bruck

Karins Entspannungswerkstatt bietet Aroma-Techniken in Bruck BRUCK/LEITHA. Karin Richter hat die Entspannungswerkstatt Anfang des Jahres übernommen und musste kurz nach ihrem Start wieder in die Corona-Zwangspause. Mit dem langsamen Hochfahren der Wirtschaft öffnete auch sie wieder ihre Türen. Karins Entspannungswerkstatt bietet die Aroma Touch Technik mit acht ausgewählten Ölen, die auf Rücken und Fußsohlen aufgetragen werden. In Kombination mit sanften Berührungen sollen diese dazu...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
  2

Wirtschaft
Arbachmühle hat nun neue Öffnungszeiten

Der Gasthof in Mannersdorf kehrt nach Corona zurück und hat nun auch am Montag geöffnet. MANNERSDORF. Der Gasthof Arbachmühle liegt direkt beim Naturpark "Die Wüste" in Mannersdorf und bietet Wiener Küche sowie saisonale Gerichte. Christian Wallner ist Inhaber des Gasthofes und erzählt: "Seit 2014 lebe ich meinen Traum, ein eigenes Wirtshaus mit meiner Frau und Familie zu betreiben." Start nach Corona Der Gasthof Arbachmühle kehrt nach Corona mit neuen Öffnungszeiten zurück: Nun ist...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Markus Reitshammer setzt in seinem IT-Systemhaus bei vielen täglichen Abläufen auf neue Möglichkeiten der Digitalisierung.

Digitalisierungsaward 2020
Digital in die neue Zukunft

A1 und meinbezirk.at suchen KMUs, die trotz Krise mit kreativen Ideen, neuen Geschäftsfeldern und innovativer Zukunftssicht Erfolgsgeschichte schreiben. Für Markus Reitshammer aus Götzens, Chef des IT-Systemhauses Re-Systems, ist klar: "Auch in IT-Unternehmen findet Digitalisierung statt. Für manche Veränderungen sind Zwangslagen verantwortlich – so wie heuer eben der Lockdown! Unabhängige Arbeit "Schon 1999 haben wir Werkzeuge entwickelt und eingesetzt, um unabhängig von Zeit und Ort im...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
LH Günther Platter und LRin Beate Palfrader: "Wir wollen die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bestmöglich durch die Covid-Krise begleiten."

Weiterbildung
2,9 Mio. Förderung für "Tiroler Bildungskarenz plus"

TIROL. Schon in der Wirtschaftskrise 2008 konnte die "Tiroler Bildungskarenz plus" einige Erfolge vorweisen. Das Modell hilft die Kündigung von MitarbeiterInnen und Mitarbeitern in Betrieben zu verhindern. Jetzt in der Coronakrise kommt eine Neuauflage des Sonderprogramms ins Spiel. Das Land Tirol stellt dazu 2,9 Mio. Euro zur Verfügung.  Weiterbildung und Arbeitsplätze schützenDie Tiroler Bildungskarenz plus bietet den MitarbeiterInnen die Möglichkeit einer aktiven Weiterbildung....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
  3

Wirtschaft
Das Glashaus Bruck feierte die Eröffnung an der B10

SARASDORF. Das Glashaus Bruck eröffnete Corona bedingt etwas später als geplant an der B10 bei Sarasdorf. Das neue Lokal ist Bar, Café, Bistro und Club in einem. In den Räumlichkeiten war der ehemalige Heurige "Zu den drei Rusten". Geschäftsführer Martin Tichy hat alles renoviert und modernisiert, aber auch vieles vom Altbestand behalten. Nun fand das Soft Opening (aufgrund der Abstandsregeln) bei erfrischenden Cocktails, einer Shisha Lounge, herzhaften Schmankerln und traumhaftem Wetter statt....

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Hannes Parth und Theresa Haid zeigen sich stolz.

Tourismus
Vitalpin verdreifacht seine Mitgliederanzahl

TIROL. Der Verein Vitalpin kann Positives verkünden, die Mitgliederzahlen haben sich in einem Jahr mehr als verdreifacht. „Schützen“ und „Nützen“ sind die Prinzipien, auf denen die drei Grundpfeiler von Vitalpin stehen: Menschen, Tourismus und Natur in den Alpen. Diese Prinzipien sprachen wohl auch viele Menschen an, so dass es nun zu dem erfreulichen Ergebnis kam.  Was macht Vitalpin?Der Verein Vitalpin erarbeitet branchenübergreifend zukunftsweisende und nachhaltige Lösungen. Dieses...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bernhard Stockmann, Gründer von "bitfire web engineering" verweist auf die Website der datenschutzkonformen App davX5.com.

DAVx5 schützt die Privatsphäre
250.000 nutzen bereits innovative App aus Bad Vöslau

BAD VÖSLAU. Das Bad Vöslauer Unternehmen bitfire web engineering entwickelt und vertreibt die App DAVx5 zur Synchronisierung von Kontakten, Kalendern und Aufgaben für Nutzer von Android-Smartphones. Das Spezielle daran ist, dass Nutzer der App diese Daten mit einem Server ihrer Wahl synchronisieren können. Normalerweise lagern die Daten und Metadaten nämlich standardmäßig auf den Servern von Google, wo sie analysiert und über Werbung und Verkauf an Interessenten monetarisiert...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Peter Wachter, Bezirksstellenleiter der Wirtschaftskammer (WK) Kufstein, und AMS-Geschäftsstellenleiterin Margit Exenberger orten im Bezirk Kufstein nach der Pandemie Licht und Schatten.
  6

Veränderte Arbeitsmarktlage
AMS Kufstein zieht nach Pandemie Bilanz

AMS Kufstein und Wirtschaftskammer wagten Blick auf Zahlen im Bezirk und orteten dabei "Licht und Schatten". Die Arbeitslosigkeit und die Anzahl von Menschen in Kurzarbeit sind bereits wieder zurückgegangen, dennoch bleibt der Herbst eine große Unbekannte.  KUFSTEIN (bfl). Weniger Arbeitslose, weniger Menschen in Kurzarbeit, aber der Herbst bleibt eine große Unbekannte – das dürften wohl die Kernbotschaften der aktuellen Bilanz des Arbeitsmarktservice (AMS) Kufstein sein....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Georg Schröder, Bezirksfeuerwehrkommandant.

Bezirk St.Pölten
Es finden keine Feuerwehrfeste statt

In Stadt und Bezirk St. Pölten sollen heuer keine Feuerwehrfest stattfinden. Diese einstimmig beschlossene dringende Empfehlung der Abschnittsfeuerwehrkommanden und des Bezirksfeuerwehrkommando erging diese Woche an alle 127 Feuerwehren des Feuerwehrbezirkes St.Pölten. BEZIRK ST.PÖLTEN (pa). Aus heutiger Sicht werden sich alle Feuerwehren daran halten. Als Blauchlicht-Organisation muss die Feuerwehr an das Thema Veranstaltungen in Corona-Zeiten vorsichtig herangehen. Neben der...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Die Schwechater Wirtschaftstreibenden wollen sich mit den kostenlosen Konzerten bei ihren Kunden bedanken.

Wirtschaft
Regional ist in Schwechat genial und live

Eine Veranstaltungsserie von, mit und für Schwechater. SCHWECHAT. Während der coranabedingten Schließung der Geschäfte wurde die Facebookseite "REGIONAL IST GENIAL" (Ein Teilprojekt des Vereins WirtschaftsPlattForm Schwechat) geschaffen, um Kunden und Firmen die Möglichkeit zu geben in Kontakt zu treten. Daraus entstand schließlich die Idee, besonders krisengebeutelte Branchen, wie Gastronomie und die Veranstaltungsszene zu unterstützen. Der Schwechater Musikerstammtisch wurde kontaktiert...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

13. Juli
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Montag, der 13. Juli Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. CoronavirusNach einem positiven Testergebnisses eines Kochs eines Innenstadt-Lokals laufen die nötigen Absonderungs- und Erhebungsmaßnahmen, ebenso wurde die nötigen Test betroffener Mitarbeiter eingeleitet. Das Lokal in der Rathaus-Galerie war vorübergehend geschlossen....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ab 15. 7 ist das Restaurant Sehnsucht geschlossen.

Wirtschaft, Pielachtal
Restaurant Pielachtaler Sehnsucht schließt seine Pforten

Drei Jahre nach der Eröffnung schließt Werner Willach das Restaurant Sehnsucht in Hofstetten-Grünau. HOFSTETTEN-GRÜNAU (th). "Was so schön vor drei Jahren am 21.04.2017 begann muss nun leider am 15.07.2020 überraschend beendet werden", verkündete Werner Willach am Sonntag Abend. "Viele schöne Momente, lustige Abende, traurige und auch heitere Geschichten hat das Restaurant Sehnsucht mit seinen Gästen erlebt, man könnte fast ein Buch schreiben", so Willach weiter. Er erkläft, dass "Covid...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Im Rahmen des "Innovationsaward 2020" warten auf die innovativsten KMUs 3.000 Euro und eine Print-Anzeige.
  Video

Wirtschaft
Der Innovationsaward 2020

INNSBRUCK. Tirols Landeshauptstadt war in Sachen Digitalisierung während des Corona-Lockdowns kreativ und innovativ. Ein Beispiel, die Facebook-Plattform "Kaufe vor Ort", initiert von Julia Seidl. "Die Seite dient als Sammelbecken für Handelsbetriebe, Produktionsbetriebe und Restaurants, die aktuell in Innsbruck und Innsbruck Land ihre Produkte liefern bzw. zustellen. Jedes Unternehmen kann sein Angebot formulieren und hier reinstellen", lautete die Devise bei der Gründung am 23. März während...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

11. Juli
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Samstag, der 11. Juli Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. PolitikFPÖ fordert Verbot von "Tötungsgattern" Im vergangenen Landtag besprach man unter anderem auch das Thema der Gatterjagd. Dem Voraus ging das öffentliche Entsetzen über die Rotwildentnahme im Bezirk Reutte, im Februar diesen Jahres. Die FPÖ Tirol brachte aus diesem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Reinhard Thor und Hannes Hornegger (v.l.) von der RWT Hornegger & Thor GmbH in Russbach (Tennengau).

Innovationsaward 2020
Vorreiter in den Regionen gesucht

A1 und die Bezirksblätter suchen Betriebe, die das Beste aus der Corona-Situation gemacht haben und mit ihren kreativen Ideen Erfolgsgeschichte schreiben – so wie die RWT Hornegger & Thor GmbH in Russbach. SALZBURG. Innovation ist vor allem in schwierigen Zeiten gefragt. Daher suchen A1 und die Bezirksblätter gemeinsam mit dem Bundesministerium für Digitalisierung & Wirtschaftsstandort die innovativsten KMUs des Landes. Sprich: Betriebe, die mir ihren kreativen New Business-Ideen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Aufgrund der Aktuellen Corona-Situation in Oberösterreich hat das Team der Textilen Kultur Haslach den Webermarkt, der vom 25.und 26- Juli geplant war, endgültig abgesagt.
  2

Textile Kultur Haslach
Haslacher Webermarkt endgültig abgesagt

HASLACH, BEZIRK (hed). Die stark ansteigenden Corona-Zahlen in den letzten Tagen haben zu einer Verschärfung der Maßnahmen in Oberösterreich geführt. Aufgrund dieser Tatsache begründet das Team der Textilen Kultur Haslach die endgültige Absage des Webermarktes 2020, der vom 25. bis 26. Juli geplant war. „Sehr gerne hätten wir mit dem Haslacher Webermarkt einen kräftigen Impuls gesetzt, der uns alle positiv für die Zukunft stimmt“, verlautet es vom Team der Textilen Kultur Haslach: „Es ist...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
WKNÖ-Direktor Johannes Schedlbauer und WKNÖ Präsident Wolfang Ecker über die Folgen der Coronakrise für die Wirtschaft
  2

Wirtschaftsbarometer 2020
Das sagen die Zahlen über die Wirtschaft NÖ vor und nach der Coronakrise

NÖ. "Das Bild des Wirtschaftsbarometers 2020 ist wenig überraschend. Die erwarteten Geschäftsaussichten von Niederösterreichs Wirtschaft haben einen neuen Tiefpunkt erreicht", sagt Johannes Schedlbauer, Direktor der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ). Das zeigt das aktuelle Wirtschaftsbarometer der WKNÖ (1.136 befragte Unternehmen, Befragungszeitraum 13. bis 29. Mai 2020). Zahlen in Worte gefasst Die Bereitschaft zu Investitionen ist getrübt. Der Anteil der Unternehmen, die...

  • Niederösterreich
  • Sara Handl
Zum Stichtag den 30.06.2020 betrug die Arbeitslosenquote in Tirol noch 8,0 %. Die erste Juli-Woche gibt Anlass zur Hoffnung.

Arbeitsmarkt Tirol
Positiver Arbeitsmarkt-Trend im Juli

TIROL. Laut AMS Tirol gab es zum Stichtag, den 30.06.2020, noch immer eine Arbeitslosenquote von 8%. Die erste Juli-Woche gibt nun allerdings Anlass zur Hoffnung. Innerhalb einer Woche gab es 5.000 Arbeitslose weniger, so LH Platter. Positiver Trend im JuliSchon vor dem Juli gingen die Arbeitslosenzahlen zurück, doch nicht in einem derartigen Tempo wie in der vergangenen Juli-Woche. Innerhalb nur einer Woche gab es 5.000 weniger Arbeitslose. Dies liegt natürlich an den steigenden Gästezahlen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wirtschaftsbund- und Wirtschaftskammer Obmann Michael Gitterle: "Wir sind auch vor Ort bei den Unternehmern, wenn’s mal nicht so läuft!"

Wirtschaftsbund Landeck
"On Tour" im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK. Im Rahmen der aktuellen Bezirkstour machten Landesobmann NR Franz Hörl und Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser kürzlich in Zams halt. „Der enge Draht zu den Unternehmen und die Einsatzbereitschaft vor Ort haben den Wirtschaftsbund schon immer ausgezeichnet. Besonders jetzt möchten wir noch näher dran sein, um die heimischen Unternehmerinnen und Unternehmer zu begleiten und zu unterstützen“, so Hörl anlässlich der erweiterten Bezirksleitungssitzung im Hotel...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Update am Morgen – Die wichtigsten Schlagzeilen des Tages ...

10. Juli
Update am Morgen – Schlagzeilen aus Tirol

TIROL. Guten Morgen! Mit dem Bezirksblätter „Update am Morgen“ startest du informiert in den Tag. Das sind die wichtigsten Nachrichten aus Tirol. Heute ist Freitag, der 10. Juli Die aktuellen Corona-Zahlen gibt es hier. Maske in den Öffis bleibtNachdem es in fast allen Bereichen Corona-Lockerungen gab, blieb die Mund-Nasenschutz-Pflicht in den Öffis erhalten. Dies wird auch weiterhin so bleiben, stellt nun Mobilitätslandesrätin LHStvin Felipe klar. Mehr dazu... Universität InnsbruckAm...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
 17  2   2

Der Weg aus der Corona-Krise
Lasst es uns wie die Schweden machen!

"Ein Anhänger einer Sekte, der Tegnell-Jünger, ist für Argumente nicht zugänglich.", so lautet das Paradeargument der Schwedenkritiker. "Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Anderen beginnt.", so lautet das Paradeargument der Schwedenbefürworter. Schweden hat das Zeug unsere Gesellschaft zu spalten. Und Schweden hat das Zeug unser Land aus der Corona-Krise zu führen. Schweden, ein Land das sich die Freiheit herausnimmt den eigenen Weg zu gehen. Ein Land, dem man nicht...

  • Niederösterreich
  • DI Harald Luckerbauer

Wirtschaft
Neuer Blickfang am Flughafen Wien-Schwechat

Die Einfahrt zum Flughafen Wien ist um einen Blickfang und einen TOP-Werbebildschirm reicher: Eine neue Fußgängerbrücke ermöglicht ab sofort eine bequeme Verbindung vom Parkhaus 3 und dem Terminal 1 zu den Bürogebäuden der Airport City. Die knapp 100 Meter lange überdachte Verbindung bietet aber nicht nur einen witterungsfesten Zugang, sondern auch Österreichs größte und lichtstärkste LED-Wand mit einer Fläche von rund 180 m². Direkt über der Flughafen-Zufahrt gelegen ist der multimedial...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Leo Bauernberger, Geschäftsführer der SalzburgerLand Tourismus GmbH

Tourismus
Touristiker rechnen mit 54 Prozent Auslastung im August

Umfrage unter Tourismusbetrieben zeigt: 94,5 Prozent der Salzburger Beherbergungsbetriebe haben derzeit geöffnet. Die Betriebe beschäftigt vor allem der Gedanke an eine Infektion im eigenen Betrieb sowie die finanzielle Situation. SALZBURG. Trotz Corona-Pandemie sind Stimmung und Auslastung im heimischen Tourismus positiv. Das zeigt die aktuelle Umfrage "SalzburgerLand Tourismusbarometer".  „Wir kämpfen weiter um jeden Gast, der Sommer ist ein anderer als sonst, aber keinesfalls ein...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
 1
  • 1. September 2020 um 19:00
  • F23 Kulturzentrum - F23.wir.fabriken
  • Wien

Kein Erbarmen!

Der Nationalismus wird nämlich nicht irgendwo von einer geläuterten, menschenfreundlichen Übernationalität abgelöst, sondern von einem neuen Rassismus, von jenem ökonomischen Rassismus, der die Menschen nicht mehr nach ihrer Hautfarbe, sondern nach dem Rassemerkmal des Geldes unterscheidet. Karl-Markus Gauß Kein Erbarmen! ist eine Serie von 28 eineinhalbstündigen, performativen Symposien, in denen den Ursachen für die laufend wachsenden Ansprüche an caritative Einrichtungen auf den Grund...

Anzeige
 1
  • 16. September 2020 um 15:15
  • Studio 44 Eventlocation
  • Wien

Verleihung Staatspreis Unternehmensqualität 2020: Spezielles Programm zum 25-Jahr-Jubiläum

Unter dem diesjährigen Motto „Unsicherheiten meistern“ wird am 16. September 2020 durch Bundesministerin Margarete Schramböck der Staatspreis Unternehmensqualität an das exzellenteste Unternehmen Österreichs verliehen. Als Einstimmung zum 25-Jahr-Jubiläum findet eine Podiumsdiskussion mit bisherigen Preisträgern statt. Im Rahmen der Veranstaltung wird diesmal auch die Verleihung der Titel „Österreichs Qualitäts-Champion“ und „Österreichs Qualitäts-Talent“ an herausragende Personen im Bereich...

  • 25. September 2020 um 14:30
  • UMIT - Private Universität für Gesundheitswissensch., med. Informatik und Technik Ges.mbH
  • Hall in Tirol

Online UMIT TIROL Infonachmittag

Der nächste virtuelle Info-Nachmittag / Studienberatung findet am 25. September 2020 online von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Um eine bestmögliche Beratung zu gewährleisten wird um Anmeldung gebeten. Weitere Folgetermine finden Sie im Anmeldeformular zur Auswahl. Alle angemeldeten Personen erhalten alle nötigen technischen Informationen per Mail. Hier können Sie sich anmelden

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.