tanken

Beiträge zum Thema tanken

4 3

CORONAVIRUS ,
NIEDRIGSTER ÖL PREIS SEIT 1986 - Derzeit bekommt man den Liter Diesel oder Super vielerorts um unter 1 Euro

CORONA VIRUS - COVID 19 machts möglich NIEDRIGSTER ÖL PREIS SEIT 1986 - Derzeit bekommt man den Liter Diesel oder Super vielerorts um unter 1 Euro ....... Fotos: Robert Rieger Photohraphy Seit der Corona Krise  sind die Spritpreise günstiger als vor acht Jahren.  Im Vergleich zum Höchstpreis im September 2012 kostete ein Liter Eurosuper um 48 Cent weniger, ein Liter Diesel sei um 45 Cent billiger als 2012 gewesen. Die gute Nachricht für heimische Autofahrer: Die Spritpreise sind weiter im...

  • Niederösterreich
  • Robert Rieger
Die AK Konsumentenschützer helfen Geschädigten unter Tel. 0800/22 55 22 – 1818.

Zwischen 1. und 2. Juli
Diesel statt Benzin bei der Gutmann-Tankstelle Vomp

VOMP. In der Nacht von 1. auf 2. Juli wurde bei der Gutmann-Tankstelle in Vomp an einer Zapfsäule Diesel statt Benzin ausgegeben. Betroffene wurde nur auf deren Nachfrage von dem Unternehmen informiert. Geschädigten wird bei der AK Tirol geholfen. Wie in einem schlechten Film dürfte sich ein Tiroler gefühlt haben: Erst tankte er bei Gutmann in der Gewerbezone in Vomp – zumindest laut Zapfhahn – Benzin, und bald darauf blieb das Auto mit Motorschaden liegen. Der Kunde dachte noch, es sei...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Hinweis auf den lahmen Wettbewerb im Bezirk Tamsweg ist laut der AK Salzburg auch, dass die Preise über den Tagesverlauf gesehen im Lungau sehr stabil blieben. (Symbolfoto)

Tanken im Lungau
Arbeiterkammer: Es fehlt ein Preisbrecher

Der Lungau bleibt in Salzburg die Preishochburg was das Tanken von Benzin und Diesel betrifft, wie die Arbeiterkammer Salzburg analysiert hat. LUNGAU. Eindeutig teuerster Bezirk im Salzburger Regionen-Ranking was das Tanken betrifft bleibt der Lungau. Im Bezirk Tamsweg liegen die Preise bei Superbenzin um 15,83 Prozent und bei Diesel um 11,63 Prozent über dem Landesschnitt, wie die Arbeiterkammer (AK), deren Konsumentenschützer eine diesbezügliche Analyse vorgenommen hatten, am 8. Mai,...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Sprit-Preise im Niederösterreich-Vergleich: In unserem Bezirk muss man für Dieseltreibstoff am tiefsten in die Tasche greifen.
2

Mobil im Bezirk Scheibbs
Die höchsten Dieselpreise in ganz NÖ gibt's im Bezirk Scheibbs

Im Bezirk Scheibbs muss man für Diesel-Treibstoff am tiefsten in die Tasche greifen. BEZIRK SCHEIBBS. Eine Auswertung der Preismeldungen der Tankstellen laut der Regulierungsbehörde "Energie-Control Austria" zeigt, dass im vergangenen Jahr in Niederösterreich bei Diesel Scheibbs mit 1,229 Euro pro Liter im Mittel der teuerste Bezirk und Zwettl mit 1,178 Euro pro Liter der günstigste Bezirk war. Bei Super 95 war Neunkirchen mit 1,269 Euro pro Liter der teuerste und Gmünd mit 1,184 Euro pro...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Im Bezirk Neusiedl sind die Spritpreise burgenlandweit am höchsten.

Spritpreis-Vergleich
Im Bezirk Neusiedl wird am teuersten getankt

Eine Auswertung der Preismeldungen von burgenländischen Tankstellen zeigt, im Bezirk Neusiedl am See wurde 2019 im Durchschnitt am teuersten getankt. BEZIRK. Neusiedl am See war 2019 für der teuerste Bezirk im Burgenland – zumindest was die Spritpreise betrifft. Sowohl bei Diesel mit durchschnittlich 1,228 Euro/Liter als auch bei Super95 mit 1,259 Euro/Liter, müssen die Tankstellenbesucher hier tief in die Tasche greifen. Das ergab eine Auswertung der Preismeldungen der Tankstellen, durch...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Angelika Illedits
Spritpreise variieren von Bezirk zu Bezirk.

Spritpreisrechner
Tanken in Eferding am günstigsten

Der Spritpreisrechner von E-Control liefert aktuelle Informationen über die günstigsten Tankstellen in den österreichischen Bezirken. Eine Auswertung der Preismeldungen der Tankstellen zeigt, dass Eferding im Jahr 2019 der günstigste Bezirk zum Diesel-Tanken war. EFERDING. Am 15. Februar beginnen die Semesterferien in Oberösterreich und viele Familien machen sich mit dem Auto auf den Weg zu ihrem Urlaubsziel. Um auf langen Fahrten das Urlaubsbudget zu entlasten, empfiehlt die E-Control die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Anne Alber
Die Billig-Diesel-Tankstelle in Vomp wird quasi rund um die Uhr von Lkws frequentiert.

Zufahrtsverbot?
Transitforum: Kampf den Billig-Diesel Tankstellen

VOMP (fh). Das Transitforum Austria mit Obmann Fritz Gurgiser kämpft laufend gegen die Auswüchse des Lkw-Transit und hat nun, einmal mehr, die Billig-Diesl-Tankstellen ins Visier genommen. Eine dieser Tankstellen entlang der A 12 befindet sich auf Vomper Gemeindegebiet in der Nähe der ehemaligen "Mausefalle". Die "Diesel 24 Internationale Handel- und Service GmbH“ ist eine Anlaufstelle für unzählige Lkws. Die Verkehrsbelastung hat ihre Grenzen längst erreicht und die Beschwerden über den...

  • Tirol
  • Florian Haun
In Österreich ist Tanken im EU-Schnitt weiterhin günstig.

Tanken in der EU
Österreich gehört zu den Diskontern beim Tanken

Die Unterschiede bei den Spritpreisen sind in der EU groß. Österreich zählt zu den Diskontern, wie eine aktuelle Analyse des Verkehrsclub Österreichs (VCÖ) zeigt. Eine 50-Liter-Tankfüllung Eurosuper ist in Österreich um rund 22 Euro billiger als in den Niederanden, 50 Liter Diesel sind um rund 17 Euro billiger als in Großbritannien und in Schweden.  ÖSTERREICH. Diesel kostete heuer in Österreich im Schnitt um rund zehn Euro weniger als noch im Jahr 2012. Während zum Jahresanfang eine...

  • Adrian Langer
Eröffnung: Fachgruppenobfrau Tanja Stöckl, Georg Krenn mit Lebensgefährtin Chiara und Mutter Annemarie Krenn (von links)
1

Tanken, Waschen, Einkehren
Georg Krenn eröffnet "Tankstö" in St. Michael

An der neuen "Tankstö" in St. Michael sind die ersten Zapfsäulen in Betrieb gegangen. Der Neuberger Unternehmer Georg Krenn hat an der Bundesstraße eine Tankstelle mit Waschstraße und Caféeröffnet, nachdem er bereits 2015 in Neuberg selbiges in Betrieb genommen hat. Auf 6.000 Quadratmetern bieten sich den Autofahrern vier Zapfsäulen mit Treibstoffen der Marke Shell, zwei Selbstbedienungs-Waschplätze, eine Portalwaschanlage und ein Café mit Terrasse. Das Unternehmertum ist Georg Krenn quasi...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Georg Krenn eröffnet am 9. Dezember in St. Michael seine zweite Tankstelle. Mit Treibstoff beliefert wird sie von Shell.
11

Georg Krenn sperrt auf
Neue Tankstelle in St. Michael eröffnet am 9. Dezember

Georg Krenn eröffnet am 9. Dezember eine neue "Tankstö" samt Café gegenüber dem Autohaus Strauß. Für seine zweite Tankstelle hat sich Georg Krenn einen optimalen Standort ausgesucht. Die "Tankstö" Nummer 2 - die erste befindet sich in Krenns Heimatort Neuberg - liegt direkt an der vielbefahrenen Bundesstraße 57 gegenüber dem Autohaus Strauss. Tanken und waschenErrichtet wurde die neue Tankstelle nach rund einem Dreivierteljahr Bauzeit. "Wir haben sehr darauf geschaut, dass wir Firmen aus...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Hans und Annemarie Rothenwänder – im Bild vorne auf dem Bankerl, das ihnen von der Belegschaft geschenkt wurde. Der Nachfolgepächter ist Wolfgang Pfeifenberger (hinten rechts).

A10 Tauernautobahn
Die Autobahnraststätte Lungau hat einen neuen Pächter

Neuer Pächter der eni-Autobahnraststätte Lungau ist Wolfgang Pfeifenberger. Seine Vorgänger, Hans und Annemarie Rothenwänder, gehen nach 20 Jahren als Pächter in Pension. ZEDERHAUS, ST. MICHAEL. Nach über 20 Jahren ist die bisherige Pächterfamilie der "eni-Autobahnraststätte Lungau" in Zederhaus – Hans und Annemarie Rothenwänder aus St. Michael im Lungau – in Pension gegangen. Rund zwei Millionen Tassen Kaffee gingen in diesen zwei Jahrzehnten über den Tresen und mehr als 30 Millionen Liter...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Der VCÖ informiert
Oberösterreichs Autofahrer tanken im Schnitt 765 Liter Sprit im Jahr

OBERÖSTERREICH. In den Tank eines durchschnittlichen Autos von Oberösterreichs Haushalten flossen im Vorjahr 765 Liter Sprit, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse auf Basis von Daten der Statistik Austria zeigt. Der Unterschied zwischen Diesel- und Benzin-Pkw ist groß: Bei Diesel-Fahrzeugen liegt der Spritverbrauch bei 882 Liter pro Jahr, bei Benzin-Pkw liegt der Verbrauch bei 617 Liter im Jahr. Um die Klimaziele erreichen zu können, ist der Spritverbrauch der Autos deutlich zu reduzieren, betont...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Park & Pray
Tank-Stille in Hohenau

HOHENAU. Wer mit dem Auto oder Fahrrad unterwegs ist, dem bietet man in der Hohenauer Pfarrkirche einen Stopp zum Kraft-Tanken. Die Kirche ist täglich von 9 - 18 Uhr geöffnet. Egal, ob am Weg zum Großeinkauf, nachhause von der Arbeit, oder einfach nur auf der Durchreise, der Park + Pray – Stellplatz ladet ein, einen Stopp bei der Kirche zu machen und die Seele neu aufzutanken. Natürlich gibt es für die vielen Radfahrer auch genügend Stellplätze. Am Sonntag fand nach einem Familiengottesdienst...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Tanken ist im Ausland zumeist teurer.

Spritverbrauch im Vergleich
Teurer tanken im Ausland

Spritpreise in den Urlaubsländern meist deutlich höher als in Österreich ÖSTERREICH (niko). In den fünf beliebtesten Urlaubsreisezielen der ÖsterreicherInnen – Italien, Kroatien, Deutschland, Spanien und Griechenland – ist das Tanken teurer als in Österreich, berichtet der VCÖ. Für 50 Liter Diesel ist in Italien im Schnitt um rund 14 Euro mehr zu bezahlen, für 50 Liter Eurosuper um fast 17 Euro mehr. Der VCÖ betont, dass mit spritsparendem Fahrstil der Spritverbrauch deutlich reduziert...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Tankbarkeit legten Landeshauptmann Hans-Peter Doskozil (3. von links), Welog-Chef Bernhard Wilfinger (2. von links) und die übrigen Eröffnungsgäste an den Tag.
9

Eröffnung
St. Michael hat wieder eine Landestankstelle

Mit günstigem Markentreibstoff will die Firma Welog an ihrer wiedereröffneten Tankstelle in St. Michael punkten. Dafür hat sie sich die Landesregierung als Partner gesucht. "Wir haben uns vertraglich verpflichtet, preisgünstiger zu sein als die Konkurrenz und nicht mehrere Preisänderungen pro Tag vorzunehmen. Das Land gibt uns aber keine Preisvorgaben und zahlt auch nichts dazu", erklärt Standortleiter Manfred Wagner den Inhalt der Aufschrift "Partner des Landes Burgenland", der über den...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Die Tankstelle wurde so gut wie komplett neu errichtet.

Wiedereröffnung
Landestankstelle in St. Michael öffnet ihre Zapfhähne

Nach einem über vier Jahre dauernden Rechtsstreit und behördlicher Sperre hat in St. Michael wieder eine Landestankstelle ihren Betrieb aufgenommen. Die praktisch neu errichtete Tankstelle ist mit Selbstbedienungs-Automaten ausgestattet und bietet sowohl Diesel als auch Benzin zu möglichst günstigen Preisen an. Betreiber ist die Firma Welog.

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der Landtagsabgeordnete Ernst Lassacher aus Sankt Michael im Lungau ist Chef der FPÖ im Lungau. (Archivfoto)
1

FPÖ Lungau
Lassacher stößt sich an den höheren Spritpreisen im Lungau

„Die Spritpreise sind im Lungau um zwölf Cent höher als im restlichen Bundesland“, kritisiert der Landtagsabgeordnete. LUNGAU. „Die Spritpreise sind im Lungau um zwölf Cent höher als im restlichen Bundesland“, kritisierte der Lungauer FPÖ-Landtagsabgeordnete Ernst Lassacher in einer Presseaussendung vom 11. April. „Zusätzlich entgeht dem Bundesland einiges an Kaufkraft, da viele Lungauer Tanktouristen einen Besuch im benachbarten Kärnten auch zum Shoppen nützen“, meint...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Der Spritpreisrechner gibt Auskunft über die günstigsten Tankstellen in der Nähe.
1

E-Control
Wo man am günstigsten tankt

TIROL. Der Spritpreisrechner gibt Auskunft über die günstigsten Tankstellen in den Bezirken. Fazit: In den Bezirken ist Tanken meist günstiger. Kufstein im ersten Quartal am günstigstenIm ersten Quartal 2019 war das Tanken von Benzin oder Diesel im Bezirk Kufstein im Durchschnitt am günstigsten. Der Diesel hingegen war am teuerstein in Imst und Innsbruck (Land), beim Benzin war es Imst. In Imst und Innsbruck (Land) kostete der Diesel durchschnittlich 1,284 Euro pro Liter. Am günstigsten war...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Siegfried Gfrerer, Stützpunktleiter des Öamtc in Tamsweg.

Kurioses
38 Lenker fuhren bis der Tank leer ist

LUNGAU. 38 Mal mussten die so bezeichneten „Gelben Engel“ des Öamtc im Lungau voriges Jahr ausrücken, weil der Tank leer war. Für den Tamsweger Stützpunktleiter Siegfried Gfrerer ist diese Pannenursache nicht ganz nachvollziehbar. „In den heutigen modernen Autos wird man durch Warnsignale rechtzeitig daran erinnert, dass der Sprit zu Ende geht. In der Regel bleiben dann noch mindestens 50 Kilometer, um eine Tankstelle anzufahren“, sagt er.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
3..., 2..., 1..., Schnitt: Die E-Tankstelle ist somit eröffnet.

ÖBB: E-Tankstellen stehen unter Strom
E-Tankstelle für Bahnhof Tullnerfeld kommt

BEZIRK TULLN (pa). Umweltfreundliche Bahn trifft umweltfreundlichen Individualverkehr: In Purkersdorf wurde die erste E-Tankstelle in Kooperation mit SMATRICS eröffnet. In den nächsten Wochen sollen weitere 46 Standorte in Betrieb genommen werden. Die Bahn liegt im Trend. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die Hauptstrecken elektrifiziert. Die ÖBB stehen auch künftig für saubere Mobilität und erweitern ihre E-Mobilityservices: In Purkersdorf wurde nun offiziell eine der neuen ÖBB...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Unter dem Vorwand, Geld zum Tanken zu benötigen, erbeutete ein Unbekannter in Leogang 200 Euro.

Betrüger in Leogang
19-Jähriger "verschenkt" 200 Euro

LEOGANG. Ein 19-Jähriger aus Saalfelden wurde am Abend des 13. Oktobers Opfer eines "Benzin-Betrügers". Laut Polizei ersuchte der Mann den Jugendlichen, ihm einen 1.000-Lei-Schein zu wechseln, um tanken zu können. Dieser nahm die rumänische Währung an und hob beim nächsten Bankomaten 200 Euro - den vermeintlichen Wert des Geldes - ab. Er gab dem Mann die Euroscheine. Zwei Tage später informierte ihn seine Bank darüber, dass "die rumänische Banknote keine Gültigkeit habe und nicht...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Franz (li.) und Markus Leikermoser sind die beiden Geschäftsführer von 30 Tankstellen. 26 davon stehen in Salzburg.

"Verbrennungsmotoren wird es weiter geben"

Franz und Sohn Markus Leikermoser haben ihr Dasein der Energie verschrieben. SALZBURG. 1959 errichteten Herta und Franz Leikermoser erstmals eine kleine Tankstelle in Anif. Bald 60 Jahre später betreibt das Salzburger Familienunternehmen Leikermoser bereits 32 Tankstellen, 26 davon in Salzburg. Aktuell baut die Firma an vielen Standorten aus. Man setzt auf große Waschstraßen und Shops und auch an einem Wasserkraftprojekt in Bayern beteiligt man sich. Geschäftsführer Franz Leikermoser,...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
1 2

Neueröffnung einer modernen und autarken Tankanlage in der Salzburger Schwarzenberg-Kaserne

Einsatzbereitschaft durch Verfügbarkeit von Kraftstoff für Fahrzeuge des Bundesheeres und der Polizei rund um die Uhr „Diese neue Tankanlage befindet sich sowohl elektronisch als auch technisch auf dem neuesten Stand und es wurde bei der Planung und beim Bau ebenso besonderes Wert auf die baulichen Umweltmaßnahmen gelegt.“ erklärte der Leiter militärischen Service Zentrums Salzburg Ingenieur Günther Leitenecker Im Rahmen der Eröffnung der neuen Tankanlage Nord in der Salzburger...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Wolfgang Riedlsperger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.