Nachrichten - Gmünd

Lokales

Grametten
Straßenglätte beförderte Tullner Auto in Feld

EISGARN (red). Am Samstag gegen 5.40 Uhr lenkte eine 30-jährige aus dem Bezirk Tulln ihren Pkw auf der LB 5, aus Richtung Grametten kommend, in Richtung Eisgarn. Aufgrund von Straßenglätte kam sie mit dem Fahrzeug links von der Fahrbahn ab, rutschte über die cirka 1,5 Meter hohe Straßenböschung in das angrenzende Feld, wo sich der Pkw mehrmals überschlug. Sanitäter als Ersthelfer Die Lenkerin wurde von einem zufällig vorbeikommenden Rettungssanitäter aus dem Fahrzeug geborgen und von der...

  • 19.11.18

Großschönau
Drei Jugendliche verletzt: Autolenker war alkoholisiert

GROSSSCHÖNAU (red). Ein 23-Jähriger aus der Gemeinde Großschönau fuhr am Sonntag gegen 01.35 Uhr auf der LB 119, von Engelstein kommend, in Richtung Großschönau. In einer Linkskurve kam er mit dem Fahrzeug rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Verkehrsspiegel und fuhr anschließend über die cirka einen Meter abfallende Straßenböschung. Dabei überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach zu liegen. Alkotest verlief positiv Bei dem Verkehrsunfall wurden alle Mitfahrer - eine...

  • 19.11.18
Franz Schrammel, Wolfgang Süß, Roland Pany, Stützpunktleiter-Stellvertreter Markus Tüchler, die Polizisten Tino Kitzler und Andreas Polt und Bettina Rohrböck.

"Flugzettel statt Strafzettel" in Gmünd

Sehen und gesehen werden: ÖAMTC und Polizei haben mit Licht-Aktion das Sicherheitsbewusstsein bei Autofahrern geschärft GMÜND. Vielen Autofahrern fällt es nicht auf, dass eine ihrer Fahrzeuglampen ausgefallen oder die Schweinwerfer falsch justiert sind. Doch gerade im Herbst und Winter ist eine funktionierende Lichtanlage essenziell für die Verkehrssicherheit. Aus diesem Grund haben der ÖAMTC und die Polizei am Freitag die Aktion "Flugzettel statt Strafzettel" in Gmünd umgesetzt. Autolenker,...

  • 19.11.18
Dieser Audi A6 wurde beschädigt.

Fahrerflucht in Gmünd: Polizei sucht BMW-Lenker

Die Polizeiinspektion Gmünd (059133-3400) bittet um Mithilfe für die Aufklärung des Unfalls. GMÜND. In der Nacht von 14. auf 15. November ereignete sich in der Prof- Krejci-Graf Straße in Gmünd, zwischen AVIA und ÖAMTC, ein Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht. Beim fahrerflüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen BMW, 3er Serie, Baujahr 2002 bis 2006, welcher in das Heck eines dunkelblauen Audi A6 fuhr und die hintere Stoßstange stark beschädigte. Der BMW müsste vorne rechts...

  • 19.11.18

Karlstift
Verkehrsunfall bei erstem Schnee

KARLSTIFT (red). Der erste Schneefall verursachte gleich einen Unfall auf der B41 zwischen Brennerhof und Karlstift, wo auf der spiegelglatten Fahrbahn ein Auto im Straßengraben landete. Die Freiwillige Feuerwehr Karlstift barg das Fahrzeug. Der Lenker des PKW wurde leicht verletzt. Im Einsatz waren die Rettung aus Weitra, Polizei Bad Großpertholz sowie die FF Karlstift mit zwei Fahrzeugen.

  • 19.11.18
Valentina Kaburek, Gerhard Kirchmeier, Christoph Michael, Mattheo Weber und Jan-Luca Domini

Neuer Gehweg beim Kindergarten in Heidenreichstein

HEIDENREICHSTEIN. Die Kinder, die den Kindergarten Heidenreichstein besuchen, müssen nicht mehr hinter den Autos vorbeigehen. Der Gehweg, der ein gehegter Wunsch des Kindergartenteams und der Eltern war, wurde nun durch Bürgermeister Gerhard Kirchmeier und den zuständigen Stadtrat Christoph Michael mit Hilfe der Mitarbeiter des Heidenreichsteiner Bauhofes umgesetzt. Denn Sicherheit ist der Stadtgemeinde ein sehr großes Anliegen.

  • 19.11.18

Politik

Bezahlte Anzeige
Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung.

Unterstützung aus der Luft
Leistungsträger der Lüfte

Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche Flugzeuge für unterschiedliche Transport- und Unterstützungs-Aufgaben.  ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130"Hercules" sowie Pilatus PC-6 "Turbo...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Sicherer Weg nach oben
Karriere bei den Luftstreitkräften

Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen - und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer einen...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte sind überall im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen.

Immer zur Stelle
Sichere Hilfe von oben

Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Österreichs Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum. Sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die Luftstreitkräfte...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum
So wahren wir unsere Luftraumhoheit

Die Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen: Sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Das sollte man über die Wahrung unserer Luftraumhoheit durch das Bundesheer...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Schutz von oben
Starkes Leistungsprofil

Unsere Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen - im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Auch, wenn man sie nicht immer sehen kann: Österreichs Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Österreichs Lufthoheit wahren: Dafür ist es notwendig,...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Überall dort, wo eingegriffen werden muss, sind auch die Luftstreitkräfte wichtige Sicherheitspartner.

Sicher helfen
Wenn es schnell gehen muss

Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und den Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder bei Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden muss,...

  • 19.11.18

Sport

Gute Betreuung durch Wurmbrand Racing
190 Bilder

Rallye W4 feierte ein erfolgreiches Debüt

HORN/WALDVIERTEL. Die erste Rallye W4 ist geschlagen. Die Organisatoren der Initiative Rallye W4 rund um deren Frontman Christian Schuberth-Mrlik können auf eine überaus gelungene Veranstaltung zurückblicken und daher eine höchst zufriedene Bilanz ziehen. Die Rallye, welche an Stelle der nicht mehr weitergeführten Traditionsveranstaltung Rallye Waldviertel ins Leben gerufen wurde und deshalb heuer hinsichtlich eines nächstjährigen Staatsmeisterschafts-Events unter penibler Beobachtung durch...

  • 18.11.18
Die Kinder der 2. Klasse, Klassenlehrerin Judith Koller und Helmut Brunner-Plosky von IMSB Austria

Bewegungs-Workshop an der Volksschule Großdietmanns

GROSSDIETMANNS (red). Im Vorjahr gewann die 2. Klasse der Volksschule Großdietmanns bei der Aktion „Bewegungschampion“ einen zweistündigen Workshop, der diese Woche von Helmut Brunner-Plosky und Cathrin Bartl vom Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung abgehalten wurde. Geübt wurden dabei Geschicklichkeit, Koordination und Teamwork. Spiel und Spaß standen für die Schulkinder dennoch im Vordergrund.

  • 14.11.18
<f>Martina Diesner-Wais</f> und Bernhard Bock im Ziel.
4 Bilder

Martina Diesner-Wais hielt mit Ultralauf-Routiniers mit

BEZIRK GMÜND/WIEN. "Voriges Jahr bin ich bei meinem Ultralauf 100 Kilometer gelaufen, heuer habe ich noch dreißig draufgelegt", sagte Martina Diesner-Wais glücklich, nachdem sie den "Wien rundumadum"-Ultralauf vollendet hatte. Um genau zu sein, hat sie sogar um 33 Kilometer mehr gepackt, denn sie und ihre Begleiter – das waren LT-Gmünd Obmann Bernhard Bock und der Steirer Johannes Würger – sind beim Umrunden Wiens ein paar Mal falsch abgezweigt. "Bis 125 Kilometer ist es mir ganz super...

  • 13.11.18
Der Schremser Kids-Racer Andy Fichtenbauer
4 Bilder

Racer4kids: Im Finish kein Glück

Trotz TOP-Leistungen in der Saison SCHREMS (red). Die ersten sieben von zwölf Rennen waren sehr erfolgreich für den Kids-Racer Andy Fichtenbauer, aber dann Riss der Erfolgslauf ab und das Saisonfinale in Oschersleben musste sogar ausgelassen werden. Das Saisonfinale auf der traditionellen Rennstrecke Oschersleben sollte eigentlich die finalen Rennen für den Schremser Erfolgsracer bedeuten. Anstatt um erneute Podiumsplatzierungen zu kämpfen war Andreas Fichtenbauer, nach den Problemen am...

  • 06.11.18
Arnold Schwarzinger, Ronald Pree, Markus Wögerer, Patrick Schmickl, Horst Bachofner, Manfred Weinberger und Bürgermeister Klaus Tannhäuser
5 Bilder

Karlstift
Patrick Schmickl ist Wuzzlmeister 2018

KARLSTIFT (red). Der Karlstifter Sportverein veranstaltete die 12. Vereinsmeisterschaft im Tischfußball. 16 Teilnehmer, diesmal leider ohne weibliche Beteiligung, kämpften um den Titel. Gespielt wurde auf Zeit. Eine Partie dauerte vier Minuten, bei Halbzeit wurden die Seiten gewechselt. Bei Gleichstand entschied ein „Golden Goal“. In Abwesenheit von Lokalmatador und Vorjahressieger Fabian Schwarzinger blieb Patrick Schmickl aus Liebenau an diesem Tag unbesiegbar und wurde Wuzzlmeister 2018....

  • 06.11.18
Der ASV Schrems konnte sich den Herbstmeistertitel sichern.

Der ASV Eaton Schrems ist Herbstmeister der 2. Landesliga West

SCHREMS - Mit nur einer Niederlage und einem Unentschieden sicherte sich der ASV Eaton Schrems mit 34 Punkten den Herbstmeistertitel 2018. Die Gründe für diesen schönen Erfolg liegen nicht nur im sportlichen Bereich, wo man mit nur sechs Gegentreffern die beste Defensive hat sondern auch 30 Tore erzielt wurden. 16 davon gingen auf das Konto von Marinkovic. Die Spieler passen perfekt zusammen und setzen die Vorgaben des Trainers einwandfrei um. Aus der U23 wird der notwendige sportliche Druck...

  • 04.11.18

Wirtschaft

StR Michael Bierbach (Gmünd), SWV NÖ-Vizepräsident Herbert Kraus, Abg.z.NR Maurice Androsch, LHStv. Franz Schnabl, Markus Gutmeier (WIR Nordwälder GmbH), Bernd Tagwerker, Manuel Antoni (beide ATC Components), Abg.z.NR Konrad Antoni, Sascha Hofmann (Babybär Kollektion), GGR Josef Kromsian (NÖ GVV), Andreas Pirker, Michael Hahn (beide: WIR Nordwälder GmbH), Karl Bauer (Bezirksvorsitzender SWV Gmünd), StR Thomas Miksch (Gmünd), Christopher Le Roux, Geschäftsführer Innovationshub kubator Gmünd

„move on Waldviertel 2018“
Unternehmer-Preis für drei Betriebe aus dem Bezirk Gmünd

Schnabl/Kraus: „Kleine Unternehmen stärken mit ihrem Engagement die gesamte Region“ BEZIRK GMÜND (red). Über eine besondere Auszeichnung können sich drei Unternehmen aus dem Bezirk freuen. Sie wurden nun beim UnternehmerInnen-Preis „move on Waldviertel 2018“ geehrt, den der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband Niederösterreich (SWV NÖ) und der Verband sozialdemokratischer GemeindevertreterInnen in NÖ (NÖ GVV) durchführten. LHStv. Franz Schnabl, SWV NÖ-Vizepräsident Herbert Kraus, NÖ...

  • 16.11.18
Dir. Walter Zwettler, BL Josef Waily, BL Maria Weinstabl, Dir. Johann Pollak, Dir. Dietmar Stütz

Josef Waily ist neuer Leiter der Raiffeisenbank in Kirchberg am Walde

KIRCHBERG/WALDE (red). Maria Weinstabl war als Bankstellenleiterin der Bankstelle Kirchberg/Walde für die Kunden stets eine gewissenhafte Ansprechpartnerin in allen Geldangelegenheiten. Nun verabschiedet sie sich in ihren wohlverdienten Ruhestand. Der Berufsweg begann für Weinstabl am 22. November 1977 als Angestellte in der damals noch selbständigen Raiffeisenkasse Kirchberg. Seit 2006 leitete sie dann diese Bankstelle. Die Geschäftsleitung bedankt sich bei Maria Weinstabl für ihr...

  • 13.11.18
Christoph Cepak mit seinem Betreuer von AUVAsicher Wolfgang Walter.
3 Bilder

Weitra
Golden Securitas für Christoph Cepak

WEITRA (red). Mit der Goldenen Securitas zeichnen AUVA und Wirtschaftskammer Österreich alle zwei Jahre vorbildliche Klein- und Mittelbetriebe im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz aus. Im MAK - Museum für angewandte Kunst fand am 8. November im Rahmen einer feierlichen Gala die Verleihung der „Goldene Securitas 2018“ statt. Es wurden jene Klein- und Mittelbetriebe prämiert, die auf dem Gebiet der Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten vorbildliche Maßnahmen...

  • 13.11.18

Agrana startet Kartoffelfaser-Produktion

Neues vielseitiges Produkt für Lebensmittel zeichnet sich durch Ballaststoffreichtum und geringen Kalorienwert aus. Hundertprozentige Kartoffel-Rohstoffverwertung wird erzielt. GMÜND (red). AGRANA startet in dieser Woche in der Kartoffelstärkefabrik in Gmünd mit der Veredelung von Kartoffelfasern zu einem hochwertigen Ballaststoff mit geringem Kalorienwert. Ballaststoffe sind unverdauliche Bestandteile in unserer Nahrung und unverzichtbar für eine gesunde Ernährung. Sie gelten als schnelle...

  • 13.11.18
Markus, Daniel u. Martina Trötzmüller, Dominik u. Bettina Denk, Florian u. Martin Kaltenberger, Stefan Graf, Christoph u. Leopold Kurz, David Trötzmüller, Sebastian Frantes, Michael Krauskopf.

Lehrlingsinfoabend bei Leyrer + Graf: Bereit für eine Lehre am Bau?

GMÜND (red). Am Dienstag hat bei Leyrer + Graf in der Firmenzentrale in Gmünd der mittlerweile traditionelle Lehrlingsinfoabend stattgefunden, um bauinteressierte Jugendliche und ihre Eltern über die Lehrberufe innerhalb der Unternehmensgruppe zu informieren. Das Interesse war wie jedes Jahr groß und der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Leyrer + Graf Lehrlinge zählen zu den Besten in der Branche und räumen regelmäßig Top-Platzierungen bei Lehrlingswettbewerben ab – wie zuletzt bei...

  • 08.11.18

Kinderbetreuung
Bravouröse Abschlussprüfung der Kinderbetreuungsausbildung am BFI Gmünd!

Am 1. Juni 2018 startete die Ausbildung zur Kinderbetreuerin am BFI Gmünd. Nun fand am 13. Oktober die kommissionelle Abschlussprüfung mit sieben Teilnehmerinnen statt. Alle konnten die Prüfungskommission bestehend aus Lehrgangsleiterin Christine Kleebinder und Mag. Franz Litschauer überzeugen und die Prüfung mit Bravour ablegen. In den Lehrgängen des BFI NÖ wird großer Wert daraufgelegt, die theoretischen Zusammenhänge der Erziehung und Bildung ebenso wie praxisnahe Einblicke in die Arbeit...

  • 07.11.18

Leute

11 Bilder

Heidenreichstein
Paradies für junge Sportfans

HEIDENREICHSTEIN (mm). "Die Kinder wachsen sowieso wieder ganz schnell raus" war der Tenor beim Sportartikel-Flohmarkt, so auch bei Claudia und Bernhard Hofmann: "Und wenn es nimmer passt, bringen wir die Sachen halt wieder hier her!" Und davon kann jeder der Kinder hat ein Lied singen. Schön, wenn die Snowboards, Helme, Sportschuhe und mehr eine zweite oder auch dritte Chance bekommen - sehr auch zur Freude von Reinhold Schneider, Barbara Körner und Elisabeth Jank, die sich des Ansturms kaum...

  • 17.11.18
Karl Harrer, Ruth Schremmer, Traudl Fürnkranz, Regine Vögele, Margit Eigenschink, Gabriele Reimann, Christine Vedadinegad, Adolfine Roubin, Karin Pollenz, Renate Wittig, Margit Göll, Gerda Semler, Frauke Bitzel, Edith Walther
10 Bilder

Die Scheidungsfeier
Theater für den guten Zweck

Pürbach (gr). Im Waldviertler Hoftheater fand am Sonntag die zweite heurige Benefizvorstellung des Soroptimist Club Waldviertel statt. Aufgeführt wurde die Komödie "Die Scheidungsfeier" von Ronald Rudoll mit dem Theaterverein ART - VIELFALT unter der Regie von Anselm Lipgens. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt der Frauenberatung Waldviertel zu Gute. Der Name Soroptimist ist vom Lateinischen sorores optimae („die besten Schwestern“) abgeleitet und wird von den Mitgliedern als Anspruch an...

  • 12.11.18
Kathrina Stemberger beim Verlesen des Manifestes vom Dach des Herrenseetheaters.
11 Bilder

Das European Balcony Project
Die Europäische Republik wurde ausgerufen

LITSCHAU (gr). Das "European Balcony Project" ist ein Kunstprojekt, das an über 100 (Theater-) Balkonen und öffentlichen Plätzen in Europa zeitgleich am Samstag, den 10. November die Europäische Republik ausrief. Hier im Bezirk fand dieses Ereignis im Herrenseetheater statt. Grundlage dafür war ein Manifest, geschrieben von Robert Manesse, Ulrike Guérot und Milo Rau, nachzulesen unter: https://europeanbalconyproject.eu/en/manifesto. Darin geht, dass es zwar eine gemeinsame Währung und einen...

  • 11.11.18
Bezahlte Anzeige
Gewinne eines von zwei Wahlabos von Bestmanagement. Mit dem Wahlabo bekommst du 2 Karten für zwei Veranstaltungen deiner Wahl.

Gewinnspiel
Bestmanagement verlost in Kooperation mit den Bezirksblättern 2 Wahlabos für jeweils 2 Veranstaltungen aus dem Frühjahrsprogramm 2019

Bestmanagement bietet im Großraum St.Pölten ein breites Angebot für Jung und Alt - Kabarett und Musikkabarett mit bekannten Künstlern wie Manuel Horeth, Luis aus Südtirol, Science Busters, Pizzera & Jaus, Gert Steinbäcker, Barbara Balldini, aber auch Comedy, Musik und Show mit Stars wie Alex Kristan, Maschek, die Paldauer, Amigos, Comedy Hirten sowie Lesungen, Podiumsdiskussionen und auch Klassik wie zum Beispiel das bereits traditionelle Neujahrskonzert. Hier geht's zum Programm für...

  • 09.11.18
Jung trifft Alt - eine schöne Gemeinschaft im PBZ Schrems
24 Bilder

Wir waren dabei
72Stunden ohne Kompromiß - bei Österreichs größter Jugend-Sozialaktion

Im Pflege- und Betreuungszentrum Schrems war das Motto "Jung trifft Alt" - die älteren Personen erzählten den Jugendlichen aus ihrer Kindheit und machten Geschichte erlebbar. Gemeinsame Spiele und viele Gespräche...Sie waren die ersten Gratulanten bei Fr. Hobbiger. Einer zum 101. Geburtstag ein Ständchen singen und dann noch Gespräche führen, auch das war eine besondere Erfahrung. Die Jubilarin war sichtlich entzückt. Die Gymnasiasten setzten ein Zeichen bei uns: Im Rosengarten werden...

  • 07.11.18
27 Bilder

Schrecklich schöne Wanderung
Schrecklich schöne Wanderung

SCHREMS (mm). "Wir schauen halt immer so aus" stapelte Michael Preissl tief, als er sich bei der Halloweenwanderung des ASV Schrems mit Gattin Regina unters feierwillige Volk mischte. "Ich hatte vorher einen Termin und da wäre es unpassend gewesen in Kostümierung zu erscheinen" hatte er als Entlastung fürs "Ziviloutfit" vorzubringen. Erna und Hans Bauer bestätigten dies schmunzelnd und wandten sich bald der Feuershow von Bianca Mayer und Christian Madlmaier zu. Diese zeigten den anwesenden...

  • 02.11.18