Lokales

Der Fahrer des Opel Astra hat beim Überholen einen entgegenkommenden VW Caddy übersehen.
17 Bilder

Einsatzkräfte des Bezirkes waren gefordert

Hinter dem Bezirk Gmünd liegt ein unfallreicher Dienstag. BEZIRK GMÜND. Ein 75-Jähriger aus der Gemeinde Weitra fuhr am Dienstag um 8.55 Uhr auf der Landesstraße 8304 von Walterschlag in Richtung St. Wolfgang. Am Beifahrersitz befand sich seine 73-Jährige Gattin. Auf Höhe von Straßenkilometer 4,900 kam der Mazda auf der eisglatten Fahrbahn ins Schleudern und geriet in den linken Straßengraben, wo er auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Die Fahrzeuginsassen wurden von zufällig...

  • 21.11.18
Im Bezirk Gmünd gibt es 711 Jäger. Einige davon waren vor drei Wochen bei der Treibjagd in Dietmanns mit dabei.
2 Bilder

Bezirk Gmünd
Saison für Jäger und Treiber

Jedes Jahr werden im Bezirk Gmünd rund 16 Treib- und Riegeljagden veranstaltet. Eine Bestandsaufnahme. BEZIRK. Für die einen sind sie Inbegriff der Schießwut, für die anderen sind sie Tradition und natürliche Bewirtschaftung des Wildbestandes. Im Bezirk Gmünd ist die Zeit der Treibjagden angebrochen – und das Thema polarisiert die Bevölkerung. Die Bezirksblätter versuchen das Phänomen nüchtern zu analysieren. Bereits drei Treibjagden An einer Treibjagd, von denen es im Bezirk Gmünd in...

  • 21.11.18
 v.l.: Ortsvorsteher und GGR Franz Inhofner, Adolf Schleritzko, Marie Schleritzko, Lucas und Tamara Schleritzko und Bgm. Andreas Kozar
Foto: Gemeinde Reingers

Glückwünsche zum 80. Geburtstag

REINGERS. Marie Schleritzko aus Leopoldsdorf 11 feierte am 17. November 2018 ihren 80. Geburtstag. Bürgermeister Andreas Kozar und Ortsvorsteher und GGR Franz Inhofner überbrachten im Namen der Gemeinde Reingers die allerbesten Glückwünsche.

  • 20.11.18

Gmünd
FPÖ spendet "EzyRoller" für Kindergarten Gmünd-Stadt

GMÜND. Die FPÖ-Stadtgruppe Gmünd hat den Kindern des Landeskindergartens Gmünd-Stadt ein vorweihnachtliches Geschenk beschert: Mit einer Spende von 250 Euro wurden zwei sogenannte "EzyRoller" angeschafft. Das Fun-Fahrzeug bietet schnell zu lernenden Spaß auf Rädern für Kinder ab vier. Die Freude bei den Kindern war groß, als Benjamin Zeilinger und Roman Erhart von der FPÖ die Gefährte an sie und Clemens Köhler, Irene Pelz und Christian Kunst vom Elternverein übergeben haben.

  • 20.11.18

Politik

Bezahlte Anzeige
Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung.

Unterstützung aus der Luft
Leistungsträger der Lüfte

Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche Flugzeuge für unterschiedliche Transport- und Unterstützungs-Aufgaben.  ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130"Hercules" sowie Pilatus PC-6 "Turbo...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Sicherer Weg nach oben
Karriere bei den Luftstreitkräften

Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen - und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer einen...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte sind überall im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen.

Immer zur Stelle
Sichere Hilfe von oben

Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Österreichs Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum. Sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die Luftstreitkräfte...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum
So wahren wir unsere Luftraumhoheit

Die Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen: Sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Das sollte man über die Wahrung unserer Luftraumhoheit durch das Bundesheer...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Schutz von oben
Starkes Leistungsprofil

Unsere Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen - im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Auch, wenn man sie nicht immer sehen kann: Österreichs Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Österreichs Lufthoheit wahren: Dafür ist es notwendig,...

  • 19.11.18
Bezahlte Anzeige
Überall dort, wo eingegriffen werden muss, sind auch die Luftstreitkräfte wichtige Sicherheitspartner.

Sicher helfen
Wenn es schnell gehen muss

Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und den Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder bei Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden muss,...

  • 19.11.18

Sport

Karlstift: Der Winter lässt Grüßen.

“SKIKIDS 2018“ in Karlstift

Noch schnell anmelden: Kostenloser Einsteigerkurs für Kinder KARLSTIFT (red). Schon vor dem ersten Schnee ließ das Team der Aichelberglifte die Schneekanonen in Karlsift auf Hochtouren laufen. Und auch dieses Jahr gibt es in Karlstift wieder die SKIKIDS - Tage 2018: Das SPORT.LAND.Niederösterreich lädt 800 Anfänger zum Einstieg ins Skivergnügen. Gemeinsam mit dem NÖ Landesskiverband und dem NÖ Landesskilehrerverband findet die österreichweit einzigartige Aktion “SKIKIDS 2018“ auch heuer...

  • 20.11.18
Frau Ebenschweiger, Monika Glaser (Schriftführer Stv der Fitness Union Waldviertel), Marina Weissensteiner (Präsidentin, Schriftführerin und Trainerin der Fitness Union Waldviertel) sowie Günter Ebenschweiger, Initiator des Präventionskongresses und der Preisverleihung in Graz
2 Bilder

Fitness Union Waldviertel auf Erfolgskurs

EICHBERG. Die Fitness Union Waldviertel aus Eichberg wurde für den Österreichischen Präventionspreis 2018 nominiert und erreichte im Zuge des Präventionskongresses in Graz in der Kategorie „Engagement zeigen“ den dritten Platz. Der Erfolg gibt dem Sportverein und Präsidentin Marina Weissensteiner recht: "Es freut uns, dass das Eltern Kind Turnen in Unserfrau sehr gut angenommen wird. Wir haben zum momentanen Zeitpunkt 528 Mitglieder, davon 245 Kinder von eineinhalb bis siebzehn Jahren. Unser...

  • 20.11.18
Gute Betreuung durch Wurmbrand Racing
190 Bilder

Rallye W4 feierte ein erfolgreiches Debüt

HORN/WALDVIERTEL. Die erste Rallye W4 ist geschlagen. Die Organisatoren der Initiative Rallye W4 rund um deren Frontman Christian Schuberth-Mrlik können auf eine überaus gelungene Veranstaltung zurückblicken und daher eine höchst zufriedene Bilanz ziehen. Die Rallye, welche an Stelle der nicht mehr weitergeführten Traditionsveranstaltung Rallye Waldviertel ins Leben gerufen wurde und deshalb heuer hinsichtlich eines nächstjährigen Staatsmeisterschafts-Events unter penibler Beobachtung durch...

  • 18.11.18
Die Kinder der 2. Klasse, Klassenlehrerin Judith Koller und Helmut Brunner-Plosky von IMSB Austria

Bewegungs-Workshop an der Volksschule Großdietmanns

GROSSDIETMANNS (red). Im Vorjahr gewann die 2. Klasse der Volksschule Großdietmanns bei der Aktion „Bewegungschampion“ einen zweistündigen Workshop, der diese Woche von Helmut Brunner-Plosky und Cathrin Bartl vom Institut für medizinische und sportwissenschaftliche Beratung abgehalten wurde. Geübt wurden dabei Geschicklichkeit, Koordination und Teamwork. Spiel und Spaß standen für die Schulkinder dennoch im Vordergrund.

  • 14.11.18
<f>Martina Diesner-Wais</f> und Bernhard Bock im Ziel.
4 Bilder

Martina Diesner-Wais hielt mit Ultralauf-Routiniers mit

BEZIRK GMÜND/WIEN. "Voriges Jahr bin ich bei meinem Ultralauf 100 Kilometer gelaufen, heuer habe ich noch dreißig draufgelegt", sagte Martina Diesner-Wais glücklich, nachdem sie den "Wien rundumadum"-Ultralauf vollendet hatte. Um genau zu sein, hat sie sogar um 33 Kilometer mehr gepackt, denn sie und ihre Begleiter – das waren LT-Gmünd Obmann Bernhard Bock und der Steirer Johannes Würger – sind beim Umrunden Wiens ein paar Mal falsch abgezweigt. "Bis 125 Kilometer ist es mir ganz super...

  • 13.11.18
Der Schremser Kids-Racer Andy Fichtenbauer
4 Bilder

Racer4kids: Im Finish kein Glück

Trotz TOP-Leistungen in der Saison SCHREMS (red). Die ersten sieben von zwölf Rennen waren sehr erfolgreich für den Kids-Racer Andy Fichtenbauer, aber dann Riss der Erfolgslauf ab und das Saisonfinale in Oschersleben musste sogar ausgelassen werden. Das Saisonfinale auf der traditionellen Rennstrecke Oschersleben sollte eigentlich die finalen Rennen für den Schremser Erfolgsracer bedeuten. Anstatt um erneute Podiumsplatzierungen zu kämpfen war Andreas Fichtenbauer, nach den Problemen am...

  • 06.11.18

Wirtschaft

Raiffeisen Immobilien und ELK BAU kooperieren

Raiffeisen Immobilien NÖ/Wien/Burgenland ist ab sofort Vertriebspartner für Wohnbauprojekte der ELK BAU GmbH. SCHREMS (red). Die ELK BAU GmbH ist ein österreichischer Bauträger mit Sitz in Wien, der in enger Zusammenarbeit mit der ELK Fertighaus GmbH, Bauprojekte in Form von Reihen-, Doppel- und Einfamilienhäusern realisiert. Der regionale Fokus von ELK BAU liegt primär in Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark und auch dem Burgenland. Der Vertrieb der Wohneinheiten erfolgt ab...

  • 20.11.18
StR Michael Bierbach (Gmünd), SWV NÖ-Vizepräsident Herbert Kraus, Abg.z.NR Maurice Androsch, LHStv. Franz Schnabl, Markus Gutmeier (WIR Nordwälder GmbH), Bernd Tagwerker, Manuel Antoni (beide ATC Components), Abg.z.NR Konrad Antoni, Sascha Hofmann (Babybär Kollektion), GGR Josef Kromsian (NÖ GVV), Andreas Pirker, Michael Hahn (beide: WIR Nordwälder GmbH), Karl Bauer (Bezirksvorsitzender SWV Gmünd), StR Thomas Miksch (Gmünd), Christopher Le Roux, Geschäftsführer Innovationshub kubator Gmünd

„move on Waldviertel 2018“
Unternehmer-Preis für drei Betriebe aus dem Bezirk Gmünd

Schnabl/Kraus: „Kleine Unternehmen stärken mit ihrem Engagement die gesamte Region“ BEZIRK GMÜND (red). Über eine besondere Auszeichnung können sich drei Unternehmen aus dem Bezirk freuen. Sie wurden nun beim UnternehmerInnen-Preis „move on Waldviertel 2018“ geehrt, den der Sozialdemokratische Wirtschaftsverband Niederösterreich (SWV NÖ) und der Verband sozialdemokratischer GemeindevertreterInnen in NÖ (NÖ GVV) durchführten. LHStv. Franz Schnabl, SWV NÖ-Vizepräsident Herbert Kraus, NÖ...

  • 16.11.18
Dir. Walter Zwettler, BL Josef Waily, BL Maria Weinstabl, Dir. Johann Pollak, Dir. Dietmar Stütz

Josef Waily ist neuer Leiter der Raiffeisenbank in Kirchberg am Walde

KIRCHBERG/WALDE (red). Maria Weinstabl war als Bankstellenleiterin der Bankstelle Kirchberg/Walde für die Kunden stets eine gewissenhafte Ansprechpartnerin in allen Geldangelegenheiten. Nun verabschiedet sie sich in ihren wohlverdienten Ruhestand. Der Berufsweg begann für Weinstabl am 22. November 1977 als Angestellte in der damals noch selbständigen Raiffeisenkasse Kirchberg. Seit 2006 leitete sie dann diese Bankstelle. Die Geschäftsleitung bedankt sich bei Maria Weinstabl für ihr...

  • 13.11.18
Christoph Cepak mit seinem Betreuer von AUVAsicher Wolfgang Walter.
3 Bilder

Weitra
Golden Securitas für Christoph Cepak

WEITRA (red). Mit der Goldenen Securitas zeichnen AUVA und Wirtschaftskammer Österreich alle zwei Jahre vorbildliche Klein- und Mittelbetriebe im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz aus. Im MAK - Museum für angewandte Kunst fand am 8. November im Rahmen einer feierlichen Gala die Verleihung der „Goldene Securitas 2018“ statt. Es wurden jene Klein- und Mittelbetriebe prämiert, die auf dem Gebiet der Prävention von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten vorbildliche Maßnahmen...

  • 13.11.18

Agrana startet Kartoffelfaser-Produktion

Neues vielseitiges Produkt für Lebensmittel zeichnet sich durch Ballaststoffreichtum und geringen Kalorienwert aus. Hundertprozentige Kartoffel-Rohstoffverwertung wird erzielt. GMÜND (red). AGRANA startet in dieser Woche in der Kartoffelstärkefabrik in Gmünd mit der Veredelung von Kartoffelfasern zu einem hochwertigen Ballaststoff mit geringem Kalorienwert. Ballaststoffe sind unverdauliche Bestandteile in unserer Nahrung und unverzichtbar für eine gesunde Ernährung. Sie gelten als schnelle...

  • 13.11.18
Markus, Daniel u. Martina Trötzmüller, Dominik u. Bettina Denk, Florian u. Martin Kaltenberger, Stefan Graf, Christoph u. Leopold Kurz, David Trötzmüller, Sebastian Frantes, Michael Krauskopf.

Lehrlingsinfoabend bei Leyrer + Graf: Bereit für eine Lehre am Bau?

GMÜND (red). Am Dienstag hat bei Leyrer + Graf in der Firmenzentrale in Gmünd der mittlerweile traditionelle Lehrlingsinfoabend stattgefunden, um bauinteressierte Jugendliche und ihre Eltern über die Lehrberufe innerhalb der Unternehmensgruppe zu informieren. Das Interesse war wie jedes Jahr groß und der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt. Leyrer + Graf Lehrlinge zählen zu den Besten in der Branche und räumen regelmäßig Top-Platzierungen bei Lehrlingswettbewerben ab – wie zuletzt bei...

  • 08.11.18

Leute

11 Bilder

Heidenreichstein
Paradies für junge Sportfans

HEIDENREICHSTEIN (mm). "Die Kinder wachsen sowieso wieder ganz schnell raus" war der Tenor beim Sportartikel-Flohmarkt, so auch bei Claudia und Bernhard Hofmann: "Und wenn es nimmer passt, bringen wir die Sachen halt wieder hier her!" Und davon kann jeder der Kinder hat ein Lied singen. Schön, wenn die Snowboards, Helme, Sportschuhe und mehr eine zweite oder auch dritte Chance bekommen - sehr auch zur Freude von Reinhold Schneider, Barbara Körner und Elisabeth Jank, die sich des Ansturms kaum...

  • 17.11.18
Karl Harrer, Ruth Schremmer, Traudl Fürnkranz, Regine Vögele, Margit Eigenschink, Gabriele Reimann, Christine Vedadinegad, Adolfine Roubin, Karin Pollenz, Renate Wittig, Margit Göll, Gerda Semler, Frauke Bitzel, Edith Walther
10 Bilder

Die Scheidungsfeier
Theater für den guten Zweck

Pürbach (gr). Im Waldviertler Hoftheater fand am Sonntag die zweite heurige Benefizvorstellung des Soroptimist Club Waldviertel statt. Aufgeführt wurde die Komödie "Die Scheidungsfeier" von Ronald Rudoll mit dem Theaterverein ART - VIELFALT unter der Regie von Anselm Lipgens. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt der Frauenberatung Waldviertel zu Gute. Der Name Soroptimist ist vom Lateinischen sorores optimae („die besten Schwestern“) abgeleitet und wird von den Mitgliedern als Anspruch an...

  • 12.11.18
Kathrina Stemberger beim Verlesen des Manifestes vom Dach des Herrenseetheaters.
11 Bilder

Das European Balcony Project
Die Europäische Republik wurde ausgerufen

LITSCHAU (gr). Das "European Balcony Project" ist ein Kunstprojekt, das an über 100 (Theater-) Balkonen und öffentlichen Plätzen in Europa zeitgleich am Samstag, den 10. November die Europäische Republik ausrief. Hier im Bezirk fand dieses Ereignis im Herrenseetheater statt. Grundlage dafür war ein Manifest, geschrieben von Robert Manesse, Ulrike Guérot und Milo Rau, nachzulesen unter: https://europeanbalconyproject.eu/en/manifesto. Darin geht, dass es zwar eine gemeinsame Währung und einen...

  • 11.11.18
Bezahlte Anzeige
Gewinne eines von zwei Wahlabos von Bestmanagement. Mit dem Wahlabo bekommst du 2 Karten für zwei Veranstaltungen deiner Wahl.

Gewinnspiel
Bestmanagement verlost in Kooperation mit den Bezirksblättern 2 Wahlabos für jeweils 2 Veranstaltungen aus dem Frühjahrsprogramm 2019

Bestmanagement bietet im Großraum St.Pölten ein breites Angebot für Jung und Alt - Kabarett und Musikkabarett mit bekannten Künstlern wie Manuel Horeth, Luis aus Südtirol, Science Busters, Pizzera & Jaus, Gert Steinbäcker, Barbara Balldini, aber auch Comedy, Musik und Show mit Stars wie Alex Kristan, Maschek, die Paldauer, Amigos, Comedy Hirten sowie Lesungen, Podiumsdiskussionen und auch Klassik wie zum Beispiel das bereits traditionelle Neujahrskonzert. Hier geht's zum Programm für...

  • 09.11.18
Jung trifft Alt - eine schöne Gemeinschaft im PBZ Schrems
24 Bilder

Wir waren dabei
72Stunden ohne Kompromiß - bei Österreichs größter Jugend-Sozialaktion

Im Pflege- und Betreuungszentrum Schrems war das Motto "Jung trifft Alt" - die älteren Personen erzählten den Jugendlichen aus ihrer Kindheit und machten Geschichte erlebbar. Gemeinsame Spiele und viele Gespräche...Sie waren die ersten Gratulanten bei Fr. Hobbiger. Einer zum 101. Geburtstag ein Ständchen singen und dann noch Gespräche führen, auch das war eine besondere Erfahrung. Die Jubilarin war sichtlich entzückt. Die Gymnasiasten setzten ein Zeichen bei uns: Im Rosengarten werden...

  • 07.11.18
27 Bilder

Schrecklich schöne Wanderung
Schrecklich schöne Wanderung

SCHREMS (mm). "Wir schauen halt immer so aus" stapelte Michael Preissl tief, als er sich bei der Halloweenwanderung des ASV Schrems mit Gattin Regina unters feierwillige Volk mischte. "Ich hatte vorher einen Termin und da wäre es unpassend gewesen in Kostümierung zu erscheinen" hatte er als Entlastung fürs "Ziviloutfit" vorzubringen. Erna und Hans Bauer bestätigten dies schmunzelnd und wandten sich bald der Feuershow von Bianca Mayer und Christian Madlmaier zu. Diese zeigten den anwesenden...

  • 02.11.18