Gmünd - Regionauten-Community

Beiträge zur Rubrik Regionauten-Community

Halten/Parken verboten
Halten und parken verboten.......wie lange, warum? Schmecks.......

Seit Montag, 18.10.2021 stehen entlang der Spitalgasse, Beginn Spar-Supermarkt bis Franz-Jonas-Straße, Halte- und Parkverbotstafeln - die Einbahnregelung wurde anscheinend auch aufgehoben. Vor allem für die Mieter/Innen wäre interessant zu wissen, wie lange diese "neuen Regelungen" gelten, dass ist nämlich auf diesen Verbotstafeln nicht ersichtlich! Man kann ja solche Dinge auch ins Bürgerradar schreiben und das funktioniert in der Regel ja sehr gut, aber eines verstehe wer will, warum müssen...

  • Gmünd
  • franz döller

DUO Grübl - BAROCK
Kostbarkeiten von barocken Meistern

Das DUO-GRÜBL begibt sich beim heurigen Konzert auf eine Reise ins Zeitalter des Barock. Unumstritten größter Komponist dieser Zeit war J. S. Bach. Das erkennt man auch daran, dass seine Lebensdaten heute gleichgesetzt werden mit der Dauer dieser Epoche, nämlich 1685-1750. Doch gibt es auch noch andere wichtige Komponisten, wie zum Beispiel G. F. Händel, oder heute gänzlich unbekannte Meister, wie Johann Ernst Galliard, zu entdecken. Wie klingen die berühmten zweistimmigen Inventionen für...

  • Gmünd
  • Stefan Grübl

Gestohlener E-Scooter gefunden

Ein Polizist fand am Freitag, dem 15.10., den gelben E-Scooter, welcher diese Woche vor dem dm Markt gestohlen worden war. Die Täter hatten das Fahrzeug im Graben bei der Krankenkasse in Gmünd "entsorgt". Ewas mitgenommen vom Regen, konnte der Roller nach einer eintägigen Trocknungszeit wieder von der glücklichen Besitzerin in Betrieb genommen werden.

  • Gmünd
  • henriette zwettler

Diebstahl auf der Einkaufsmeile Gmünd
Gelber E-Scooter entwendet

Am Dienstag, dem 12.10.21, wurde zwischen 14.00 und 14.30 ein gelber E-Scooter mit Sitz und Einkaufskorb beim dm Markt gestohlen. Eine Augenzeugin sah zwei Burschen bei dem Fahrzeug Marke Doc Green EKS 66. Anzeige wurde erstattet, es wird vermutet, dass sich der Roller nunmehr auf tschechischer Seite befindet. Laut Polizei Gmünd ist es aber nicht möglich, die Polizei in Ceske Velenice zu kontaktieren und informieren. Ob die Augenzeugin zwecks Täterbeschreibung vernommen wurde oder die Täter...

  • Gmünd
  • henriette zwettler
Abfallberaterin Silvia Thor vom Gemeindeverband Gmünd, Kommandant Dominik Krenn und Ferdinand Strondl von der FF Hoheneich

Sauberhaft feiern lohnt sich!

Die Initiative Sauberhafte FESTE ist ein umweltfreundliches Programm zur Abfallvermeidung und für mehr Nachhaltigkeit bei Veranstaltungen. Das Land Niederösterreich und die NÖ Umweltverbände haben die Sauberhafte FESTE 2010 gemeinsam entwickelt. Aufgrund des anhaltenden Erfolgs wurde die Initiative im Sommer 2019 weiterentwickelt. Das Programm beinhaltet nun auch Schwerpunkte zu regionaler und saisonaler Verpflegung, klimaschonender Mobilität, Barrierefreiheit und Kommunikation sowie zu...

  • Gmünd
  • Silvia Thor

A Gedicht hoid/64
Da "NatURKNOIweg"

Den "NatURKNOIweg" rund um Gmind soi ma unbedingt amoi gei - gaunz vü Schätze der Natur siacht ma do, des is wirkli wundaschei, des is a Rundwaundaweg, praktisch geht ma do rund um Gmind - Zeit soi ma si neima, laungsaum soi ma gei und ned so gschwind, do gehts um kosmologischi, paläontologischi Entwicklungen sogoar - jo, seit dem URKNOI san vagaunga schau 13,7 Milliardn Joar, a Runde san 14,8 km und ma geht so zirka vier Stund - mitn Auto oanahoib Stund, gangad schnölla, is owa ned so gsund,...

  • Gmünd
  • franz döller
Obmann Bgm. Peter Höbarth, Abfallberaterin Silvia Thor und Oberwachtmeister Alexander Holzer
1 5

Taschenbecher für die Garde

Ab sofort sind die rauchenden Soldaten der 4. Gardekompanie mit Taschenbecher ausgestattet. Auf Initiative von Oberwachtmeister Alexander Holzer, Umweltschutzbeauftragter der Garde, wurden diese von Obmann Bgm. Peter Höbarth und Abfallberaterin Silvia Thor vom Gemeindeverband Gmünd am Kasernengelände Weitra übergeben. Für die Soldaten ist der Taschenbecher eine gute Möglichkeit ihre Zigarettenstummel bei Gefechtsdiensten oder andere Tätigkeiten im Außendienst nachhaltig zu entsorgen. Mit dieser...

  • Gmünd
  • Silvia Thor
Das Bürogebäude
3 2 38

Die Textilfabrik fällt zusammen
Anderlfabrik, die vergessenen Erinnerungen

Die Zeit scheint in der alten Textilfabrik der Firma Anderl stehen geblieben zu sein. In den Webstühlen befinden sich noch angefangenen Strickerein, eingefädeltes Garn und selbst die Strickmuster sind noch in einige Webstühlen eingehängt. Ein jeder Trip, in die seit 2004 verlassene Fabrik, ist atemberaubend, es fühlt sich beinahe so an, als würde die Fabrik einem ihre Geschichte erzählen sobald man das Areal betritt. Für meinen Vater der hier aufgewachsen und 26 Jahre lang gelebt hat, ist jeder...

  • Gmünd
  • Julia Winkler
3

Feuerwehr
18 neue Feuerwehrhelme für die FF Hollenstein

Nach einer Nutzungsdauer von ca. 20 Jahren war es an der Zeit 18 neue Feuerwehrhelme anzukaufen. Diese Anschaffung ist ein wesentlicher Beitrag, um die persönliche Schutzausrüstung auf dem aktuellen Stand der Technik zu halten und so die Sicherheit der freiwilligen Mitglieder zu Gewährleisten! Der Feuerwehrhelm ist ein ganz wesentlicher Teil der persönlichen Schutzausrüstung. Mit der Anschaffung von neuen Helmen konnte diesen Anforderungen Rechnung getragen werden und die Mannschaft ist optimal...

  • Gmünd
  • Martin Maier

Schmerzcoaching für Schmerzen am Bewegungsapparat

Schmerzen am Bewegungsapparat sind DIE Schmerzen Nummer 1 in unserer heutigen Zivilisation. Leider wirken die Therapien, die meist angeboten werden, nur gering und viele Rückenschmerzpatienten sind verzweifelt auf der Suche nach einer Lösung. Das Konzept von Liebscher & Bracht® betrachtet nicht die degenerativen Prozesse als die Ursache von Schmerzen am Bewegungsapparat – z.B. Bandscheibenschäden oder Knorpelrückbildung – sondern Schmerzen entstehen als Folge von falschen Bewegungsabläufen, die...

  • Gmünd
  • Tanja Schweigler
34

Das Ende der Textilbranche
Anderlfabrik, ein vergessenes Juwel

Ein jeder kennt den Ort, jenen Ort, der Jahr für Jahr viele „Besucher“ und Urbexer aus weiten Teilen Österreichs und angrenzender Nachbarländer wie ein Magnet magisch anzieht. Viele nehmen sogar eine lange Fahrtzeit in Kauf, nur um jenes Areal zu erkunden - die Anderlfabrik. Seit der Schließung im Jahre 2004 steht in der Fabrik die Zeit still. Vieles hat sich in den fast zwei Jahrzehnten getan. Von Vandalismus bis hin zu natürlichem Zerfall ist alles zu finden. Die KolonieSie ist mit der...

  • Gmünd
  • Julia Winkler
Auf dem Bild links hinten GF Alexander Dürr, in der Mitte hockend AB Silvia Thor und rechts Projektleiterin Sylva Weber
3

Mit dem TAschenbecher auf den Spuren des Abfalls

Projektleiterin Mag.a (FH) Sylva Weber vom Verein Sozial aktiv und deren Beschäftigte besuchten gemeinsam mit Abfallberaterin Silvia Thor vom Gemeindeverband Gmünd das Altstoffsammelzentrum Hoheneich/Gmünd, die Kompostanlage Spitaler/Pöhn in Weißenalbern und die Umladestation Kleinschönau.  In Hoheneich wurden von Bauhofleiter Thomas Votava der Stadtgemeinde Gmünd den Besuchern die Übernahmemodalitäten der diversen Alt- und Problemstoffe erklärt. Auf der Kompostanlage konnte die Arbeit der...

  • Gmünd
  • Silvia Thor

A Gedicht hoid/62
Da Molawinkl

Da Molawinkl is so schei, mit offani Aung muaß ma hoid durch de Gengd gei - do gibts wirkli gaunz vü Sochan, de san oafoch nua wundaschei, des is a gebirgsbochoartigi Flußlaundschoft nordöstli va Gmind - is s'Weda schei und ma geht spaziern, do gfreit ma si wia a kloas Kind, es gibt durt a Hoizhittn, zerscht woas a Bodehittn und daun a Museum sogor - fia Märchn, Bleamal und Viechal und wia des mit de Zwergal friacha so wor, da Vaschönarungsvarein Gmind hod de Bodeaunstoit 1928 her - gricht -...

  • Gmünd
  • franz döller

REGION - UMWELT - VERKEHR
FJ-Bahn: Fahrzeitverkürzung - Nur das zählt!

Schluss mit Versprechungen! Nach 150 Jahren ist die Zeit nicht nur reif für eine Generalsanierung der FJB, sondern für eine Generalüberholung und Anpassung des 21. Jahrhunderts. Jetzt braucht es einen großen Wurf – und damit ist ein echter VOLL-Ausbau unserer Waldviertel-Lebensader, der Franz-Josefs-Bahn gemeint. Der erste Schritt sind eine Fahrzeitverkürzung um 30 Minuten - und selbst das kann nur der erste Schritt als Teil eines konkreten Masterplan FJB sein. Wir brauchen keine politischen...

  • Gmünd
  • Gerald Hohenbichler

Basteln mit Wäscheklammern Sterne und Engel
Sa, 18.12.2021, 14:00 – 16:00

Wäschekluppen sind doch nur dazu da um Wäsche aufzuhängen. Oder? In diesem Kurs verwenden wir sie mal ganz anders. Gestalte aus großen und kleinen Holz-Klammern die schönsten Sterne und Engel für Weihnachten. Diese kannst du dann natürlich auf deinen Christbaum hängen. Das Kunstmuseum Waldviertel Kursbeitrag € 16,- inklusive Material und Betreuung Für Kinder ab 5 Jahren Im Kursbeitrag ist der Eintritt in die Austellung inkludiert! Anmeldung unter 02853 / 72 888 oder...

  • Gmünd
  • Das Kunstmuseum Waldviertel

Winterreise von Franz Schubert - Ein einzigartiger musikalischer Abend
Sa, 04.12.2021, 19:00 – Sa, 04.12.2021, 21:00

Die beiden international renommierten Interpretinnen Eglé Šidlauskaité und Cassandra Wyss präsentieren Winterreise von Franz Schubert am 4. Dezember um 19.00 Uhr Ein Projekt der MUSIKWELTEN in Zusammenarbeit mit der SIAA Stiftung Liechtenstein und dem Kunstmuseum Waldviertel FRANZ SCHUBERTS WINTERREISE „DER SCHÖNSTE LIEDERZYKLUS DER WELT!“ (THOMAS MANN) Franz Schubert wurde zum Inbegriff des „Liederfürsten“ und gilt als Begründer des deutschen Kunstlieds, das in der Romantik seine Hochblüte...

  • Gmünd
  • Das Kunstmuseum Waldviertel

Schremser Advent
Sa, 20.11.2021 – So, 21.11.2021

Am Sa, 20. und So, 21. November 2021 putzt sich auch die Stadt Schrems wieder wiehnachtlich heraus. Der alljährliche Adventmarkt läutet die Adventzeit ein und bietet seinen Gästen vorweihnachtliche Köstlichkeiten, schöne Geschenke, Bücher zum Schmökern, traditionelle Produkte und vieles mehr! Vor und im Kunstmuseum Waldviertel kann traditionelles Kunsthandwerk aus Österreich und Tschechien entdeckt werden, darunter Textil, Holz und Keramik. Für Speis und Trank ist mit den Leckereien im...

  • Gmünd
  • Das Kunstmuseum Waldviertel

NÖ Tage der offenen Ateliers
Sa, 16.10.2021 – So, 17.10.2021 Treffen Sie die Künstlerin!

Anlässlich der NÖ Tage der offenen Ateliers kann die Galerie des Kunstmuseums Waldviertel am 16. und 17. Oktober 2021 von 10 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt besucht werden. Sehen Sie Bilder und Skulpturen von Heide und Makis Warlamis aus verschiedenen Schaffensperioden, Kunst zur Stärkung des Immunsystems in der Ausstellung "Vitamin K" sowie Bilder aus dem "Kunst für alle"-Charity-Zyklus. Öffnungszeiten der Galerie im Kunstmuseum: Samstag und Sonntag 10 - 17 Uhr Treffen Sie die Künstlerin! Heide...

  • Gmünd
  • Das Kunstmuseum Waldviertel

Die Malakademie für Jugendliche
Fr, 01.10.2021 – Di, 31.05.2022

Das Kunstmuseum ist ein idealer Ort, unterschiedlichste Kunstwerke kennenzulernen und selbst zu gestalten. Unter der Leitung der erfahrenen Künstler-Pädagogen Karin und Bernhard Antoni wird die Kreativitäat und Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder und Jugendlichen gefördert. Im Rahmen der Mal-Akademie können die Jugendlichen mit Materialien und Techniken experimentieren und ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Am Ende des Kurses werden die Arbeiten in einer gemeinsamen Ausstellung in der...

  • Gmünd
  • Das Kunstmuseum Waldviertel

Sonderausstellung SILVA ARTIS
Sa, 25.09.2021 – So, 16.01.2022 Werkschau tschechischer Künstler

Das Kunst Museum Waldviertel Vor 30 Jahren begründeten die Städte Schrems (AT) und Trebon (CZ) eine grenzüberschreitende Partnerschaft. Anlässlich des 30-Jahr-Jubiläums realisieren die beiden Partnerstädte in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum ein außergewöhnliches Ausstellungsprojekt, das dem gemeinsamen Lebensraum „Wald“ (Nordwald / Silva Nortica) gewidmet ist. Mehr über die Ausstellung erfahren Sie hier

  • Gmünd
  • Das Kunstmuseum Waldviertel

Vernissage "Silva Artis"
Sa, 25.09.2021, 16:00 Werkschau tschechischer Künstler

Die Stadtgemeinde Schrems und Das Kunstmuseum Waldviertel laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung SILVA ARTIS am 25. September 2021 um 16.00 Uhr 1991 begründeten die Städte Schrems und Třeboň eine grenzüberschreitende Partnerschaft, die heuer ihr 30-jähriges Bestehen feiert. Aus Anlass dieses Jubiläums entstand dieses spannende, länderübergreifende Ausstellungsprojekt, das sich dem verbindenden Lebensraum des Nordwaldes / Silva Nortica widmet. Mehr über die Ausstellung erfahren Sie...

  • Gmünd
  • Das Kunstmuseum Waldviertel

Schaugartentage Niederösterreich
Sa, 25.09.2021 – So, 26.09.2021 Skulpturenpark

Besuchen Sie den Skulpturenpark des Kunstmuseums! Besucher erwartet, auf zwei Etagen mehrere Kunstausstelllungen im Museumsinneren und der weitläufige Skulpturenpark mit seiner einzigartigen Gartenarchitektur im Freien. Die Parklandschaft mit großen Skulpturen, geheimnisvollen, steinernen Plätzen, dem beeindruckenden Freiluft-Raumtheater, der Marien-Kapelle und den Himmelssäulen lädt besonders bei Schönwetter zum Spazieren, Verweilen und Entspannen ein. Die Parklandschaft verbindet Kunst mit...

  • Gmünd
  • Das Kunstmuseum Waldviertel

Kinder Kreativ Kurs
Sa, 18.09.2021, 14:00 – 16:00 „Feen und Engel aus Naturmaterialien“

Wie schön es ist, wenn sich im Herbst die Blätter der Bäume bunt verfärben. Erlebe einen lustigen Nachmittag im Kunstmuseum und gestalte mit verschiedenen Materialien aus der Natur deinen eigenen Engel. Unser Kreativ-Team steht dir dabei hilfreich zur Seite. Kurs für Kinder ab 5 Jahren. € 16,- pro Kind, inkl. Materialien und Betreuung (Geschwister erhalten je Kind einen Euro Ermäßigung). Im Kursbeitrag ist der Eintritt in die Ausstellung inkludiert. Komm gerne etwas früher und lass dich von den...

  • Gmünd
  • Das Kunstmuseum Waldviertel

Regionauten-Community aus Österreich

2 2 Aktion 5

Wir sagen Danke!
Heute ist Tag der Regionauten

Am 12. Oktober ist Tag der Regionauten. An diesem besonderen Tag bedanken wir uns bei all unseren Leserinnen und Lesern, die aktiv bei uns mitarbeiten. Im Rahmen dieses Ehrentages läuft aktuell auch "Das große Regionauten-Gewinnspiel". Heute ist die letzte Chance daran teilzunehmen! COMMUNITY. Aktivität auf meinbezirk.at zahlt sich jetzt für Familien besonders aus: Mit dem großen Regionauten-Gewinnspiel verlosen wir gemeinsam mit der VAMED Vitality World bis einschließlich 12. Oktober monatlich...

  • Ted Knops
Inmitten der atemberaubenden Ötztaler Natur, umringt von der stillen Erhabenheit der Berge, wurde eine Atmosphäre erschaffen, die Wellness neu definiert.
13 3 Aktion 10

Entspannen in der Therme
Das große Regionauten-Gewinnspiel-Finale

Wusstest du, dass du auf meinbezirk.at aktiv über deinen Bezirk schreiben oder Fotos hochladen kannst, wenn du dich als Regionaut registrierst? Jeder, der sich nun registriert oder bereits angemeldet ist, hat die Chance auf tolle Gewinne! COMMUNITY. Aktivität auf meinbezirk.at zahlt sich jetzt für Familien besonders aus: Mit dem großen Regionauten-Gewinnspiel verlosen wir gemeinsam mit der VAMED Vitality World bis Oktober monatlich einen Thermen-Urlaub. Tolle PreiseGenieße zwei Nächte für je...

  • Ted Knops
Blick in die Wachau, Mautern und Krems, auf der Seekopfwarte
3 8 Aktion 102

Bildergalerie
Die schönsten Schnappschüsse unserer Regionauten im August 2021

Auch diesen Monat zeigen wir euch wieder eine Auswahl der schönsten Schnappschüsse unserer Regionauten. COMMUNITY. Auch diesmal haben wir aus jedem Bundesland die schönsten Schnappschüsse rausgesucht. Mit dabei sind jede Menge fantastische Sommerfotos. Denn unsere Regionauten haben sich weder durch Hitze, Regen noch Unwetter stoppen lassen und haben ihre Sommerimpressionen eingefangen. Überzeuge dich selbst davon und klicke dich durch die Bildergalerie. Hier geht es zu den schönsten...

  • Ted Knops
Ruhepause bei der Feldarbeit in der Mittagshitze, dahinter die Weingärten, auf dem T-Shirt steht "Sicilia" geschrieben: Sehnsucht nach dem Meer? Dieses Bild überzeugte die RMA-Jury.
2 2 Aktion 21

Regionauten-Gewinnspiel
Dieser Gewinner fährt in die St. Martins Therme

Im Juli startete die erste Runde des großen Regionauten-Gewinnspiels. Nun steht der Gewinner der ersten Runde fest. COMMUNITY. Regionauten werden bei den Regionalmedien gleich doppelt belohnt. Nicht nur können sie als Teil der meinbezirk.at-Community ihre Geschichten und Schnappschüsse teilen, sondern auch Gewinne abstauben. Beim großen Sommer-Gewinnspiel wollten wir in Runde Eins die schönsten Sommer-Schnappschüsse sehen. Ein herzliches Danke für die Teilnahme und das Teilen eurer...

  • Ted Knops

Beiträge zu Regionauten-Community aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.