Gmünd - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

2

Schrems
Schremser Kinderfreunde zu Besuch im Unterwasserreich

SCHREMS. Im Mai waren die Kinderfreunde Schrems mit knapp 30 Kindern einen Nachmittag lang zu Besuch im Unterwasserreich - Naturpark Hochmoor. Auf dem Programm stand ein Rundgang durch die Ausstellung mit vielen interaktiven Stationen, Wasserexperimenten, Geschicklichkeitsspielen und Mikroskopieren heimischer Wasserlebewesen. Danach gab es eine Stärkung in Form von Würsteln mit Gebäck und eine süße Überraschung. Später wurden noch Libellen, Vögel und Frösche gebastelt, bevor das Highlight des...

  • Gmünd
  • Doris Hohenbichler
Im Juni klopfen Vertreterinnen und Vertreter der Caritas an Niederösterreichs Haustüren.
3

Hilfe im Inland nicht vergessen!
Caritas Haussammlung für Menschen in Not

Die Caritas Haussammlung ist konkrete Hilfe für Menschen in Not – etwa durch Soforthilfen nach Hochwasserkatastrophen, durch die Sozialberatung.Nothilfe, bis hin zum Mutter-Kind-Haus oder dem Mobilen Hospizdienst, die aus Spenden der Caritas Haussammlung finanziert werden. NÖ (red.) Ständig steigende Energie- und Lebensmittelpreise, die Nachwirkungen der Corona-Krise, Tausende Vertriebene aufgrund des Krieges in der Ukraine: Bei Anfragen nach unterschiedlichsten Formen der Hilfe ist die Caritas...

  • Niederösterreich
  • Mariella Datzreiter
Thomas Samhaber mit Deniz und Karin Rössler beim Spitzwegerich-Sammeln.
4

Waldviertel eingekocht
Sirup aus Spitzwegerich hergestellt

Im Rahmen des Projekts "Waldviertel eingekocht" bietet die HUKI Kinderwerkstatt besondere Workshops an. GMÜND. Barbara Apfelthaler und das HUKI-Team zeigten bei "Waldviertel eingekocht" wie man aus dem "Unkraut" Spitzwegerich einen köstlichen Sirup herstellen kann. Die Teilnehmer waren mit Begeisterung aktiv dabei und nahmen ihre selbsthergestellte Hausmedizin stolz mit nach Hause. Schon das Pflücken der sonst kaum beachteten Pflanze war ein gemeinsames Erlebnis. Der Spitzwegerich wurde mit...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Alle Telnehmer schlossen das Modul erfolgreich ab.

Gmünd
Neue Atemschutzgeräteträger ausgebildet

Unter der Leitung von Bezirkssachbearbeiter René Steininger wurden in der Feuerwehrzentrale Gmünd 18 Kameraden von Feuerwehren des Bezirkes zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet. GMÜND. Am ersten Tag des Atemschutzgeräteträger-Moduls wurden von den Lehrbeauftragten Einsatzvoraussetzungen, Gerätekunde, und Einsatzgrundsätze in Theorie vorgetragen und anschließend im Unterricht der Umgang mit den Atemschutzgeräten vertieft. Am zweiten Tag wurde die theoretische Unterrichtseinheit...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Die Teilnehmer bei der Feldbegehung.

Altweitra
Erster Humusstammtisch in der KLAR! Lainsitztal

Rund 30 interessierte Landwirte folgten der Einladung zum Humusstammtisch, welcher auf dem Hof der Familie Zeilinger stattfand. ALTWEITRA. Die Klimawandel-Anpassungsmodellregion (KLAR!) Lainsitztal lud vergangene Woche gemeinsam mit der Humus Bewegung zum Waldviertler Humusstammtisch nach Altweitra ein. Hubert Stark, Biobauer in Schandachen und Manuel Böhm, selbständiger Berater aus Wartberg im Mühlviertel, gingen an diesem Nachmittag mit den Teilnehmern der Frage nach, wie unsere Böden gesund...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Die Waldviertler machten Stimmung in Wien
3

"waldviertelpur"
Hochlandmusikanten feiern ihr Comeback

Die Hochlandmusikanten hatten nach einer längeren Pause ihren ersten Auftritt. WIEN. Am Eröffnungstag der waldviertelpur sorgten die Hochlandmusikanten aus dem Waldviertel mit toller Musik und einer selbstarrangierten Polka, gewidmet der waldviertelpur, für gute Stimmung von der Bühne oder von oben, dem Zwettler Bierauto. Nach zwei Jahren Pause feiern die Hochlandmusikanten aus den Bezirken Zwettl und Gmünd ihr Comeback mit diesem ersten Live-Auftritt in neuer Formation. Thomas Müller aus St....

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Bezirksstellengeschäftsführer und -kommandant Johannes Zeller, ehemaliger Bezirksstellenkommandant Eduard Ris, Bezirksstellenleiter Alexander Schandl (v.l.).

Rotes Kreuz Litschau
Johannes Zeller ist neuer Bezirksstellenkommandant

Das Rote Kreuz Litschau hat einen neuen Bezirksstellenkommandanten. LITSCHAU. Nach vielen Jahren als Bezirksstellenkommandant übergab der ehrenamtliche Mitarbeiter Eduard Ris das Amt an Geschäftsführer Johannes Zeller. "Ich darf auf eine lange Laufbahn beim Roten Kreuz zurückblicken und bin dankbar für die vielen Stunden die ich als Kommandant auf meiner Bezirksstelle verbringen durfte", so Ris, der bereits seit 1974 aktives Mitglied beim Roten Kreuz in Litschau ist. Johannes Zeller übernimmt...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Bgm. Peter Müller, GF Barbara Dolak mit Otto und GF Christiane Mader.

Unterwasserreich Schrems
Peter Müller übernimmt Patenschaft für "Otto"

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Schrems, Peter Müller, übernahm heute eine Patenschaft für den jüngsten Neuzugang im UnterWasserReich Schrems, Fischotter-Findelkind "Otto". SCHREMS. Fischotter-Baby Otto wurde im Oktober 2021 verlassen und verletzt gefunden und zum Tierärzte-Ehepaar Daniela und Stefan Wöckinger in die Praxis nach Steyregg (OÖ) gebracht. Er wurde dort liebevoll gesund gepflegt und umsorgt und kam im Dezember 2021 in sein neues Zuhause im Unterwasserreich. Der junge Otter lebt...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
116

Abschnittsfeuerwehrtag und Eröffnung Feuerwehrhaus
Seyfrieds hatte viel zu feiern

Mit einem zweitägigen Fest beging die Freiwillige Feuerwehr Seyfrieds die offizielle Eröffnung des neu gebauten Feuerwehrhauses. SEYFRIEDS (pp). Am Samstag fanden bereits Abschnittsbewerbe in Seyfrieds statt. Der Sonntag startete mit einer Heiligen Messe, umrahmt vom Seyfriedser Kirchenchor. Am Nachmittag wurde der Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Litschau abgehalten. Zahlreiche Ehrungen standen am Programm. Höhepunkt war die offizielle Eröffnung des neu gebauten Feuerwehrhauses....

  • Gmünd
  • Petra Pollak
15 Monate Haft für Deutschen, der Rechnungen offen ließ.

Landesgericht Krems
Einmietbetrüger kam ohne Schuhe, aber mit dem Taxi

Der 34-jährige deutsche Harz-IV-Bezieher machte einen Zwischenstopp in Tirol und empfahl sich durch die Hintertür, ohne sein Zimmer, diverse Getränke und seine Telefonrechnung zu bezahlen. Schaden 550 Euro. BarfußDann ging es weiter ins Waldviertel. In Schweiggers, Bezirk Zwettl, fuhr er bei einem Gasthof mit dem Taxi vor. Barfuß, mit einem Rucksack als Gepäck und mit 100 Euro Bargeld bezog er Quartier. Vom zweiten Oktober 2021 bis 25. Februar 2022 blieb er als Gast, ließ sämtliche Getränke...

  • Zwettl
  • Kurt Berger
Anzeige

Kurzurlaub? Mehrmals täglich!
MEIN TRAUMBAD

… und die Welt bleibt draussen! Traumbäder geben uns wieder Energie. Das eigene Badezimmer ist ein Ort zum Wohlfühlen und zum Entspannen. Im Badezimmer startet und beendet man meistens den Tag. Unabhängig von der Raumgröße lässt der NÖ Installateur Ihre private Wohlfühloase entstehen. Mit handwerklichem Know-How, neuesten Techniken und dekorativen Innovationen - selbstverständlich mit Produkten von Top-Herstellern - wird Ihre individuelle Wohlfühloase realisiert. Ihr NÖ Installateur ist Ihr...

  • St. Pölten
  • Installateure
Anzeige
Kommt zur Marchfelder Genusstour am 21. Mai 2022.
6

Marchfelder Genusstour
100 % Marchfelder Genuss am 21. Mai 2022

Ausgewählte Marchfelder Betriebe öffnen am 21. Mai 2022 ihre Pforten und bieten einen Blick hinter die Kulissen. Im Rahmen von Führungen und Workshops ermöglicht es die Marchfelder Genusstour, 10 Betriebe und deren alltägliche Arbeit hautnah mitzuerleben und auszuprobieren sowie die köstliche Vielfalt des Marchfeldes zu entdecken. MARCHFELD. Das Marchfeld – bekannt als Gemüselieferant und Kornkammer Österreichs – lädt am Samstag, 21. Mai 2022 von 10.00 bis 17.00 Uhr zur Marchfelder Genusstour....

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Drohnen mit Wärmebildkameras haben sich für die Rehkitzrettung bewährt und versprechen eine hohe Erfolgsquote.

Bezirk Gmünd
Jagdliche Expertise und neue Technologien erleichtern Kitzsuche in Feld und Wiese

Durch die gute Zusammenarbeit zwischen der Jägerschaft und den Landwirten sowie mit moderner Technologie können zahlreiche Rehkitze gerettet werden. BEZIRK GMÜND. Ab Mitte Mai zur Setzzeit der Rehe beginnen viele Landwirte mit der ersten Mahd. Dadurch sind die Rehkitze, aber auch Niederwild wie zum Beispiel Feldhasen und Bodenbrüter wie die Lerche, einer hohen Gefahr durch Mähmaschinen ausgesetzt. Die Jägerinnen und Jäger sind insbesondere im Mai und Anfang Juni beinahe täglich im Einsatz, um...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Standortleiter Dietmar Wurzer, NÖZSV Bezirksleiter René Schreiber, Lagerhaus Geschäftsführer Dir. Günter Zaiser, NÖZSV Bezirksleiter-Stellvertreter Michael Prinz und NÖZSV Bezirksleiter-Stellvertreter Günther Sohr (v.l.).

Gmünd
Kooperation von Lagerhaus Gmünd-Vitis und Zivilschutzverband

Das Lagerhaus unterstützt den Zivilschutzverband und wird erstes Unternehmensmitglied. GMÜND. Die Lagerhaus-Genossenschaft Gmünd-Vitis unterstützt den im Vorjahr gegründeten Gmünder Zweigverein des Niederösterreichischen Zivilschutzverbandes (NÖZSV) beim Ankauf von Werkzeug für den Einsatz bei Katastrophenfällen. Zweck des NÖZSV ist es, dann zu helfen, wenn die Ersthilfe durch Feuerwehr und Rettung abgeschlossen ist. Insbesondere können das Aufräumarbeiten bei beispielsweise...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Elina Jezek, Ben Kaufmann, Elias Waldhäusl und Fabian Schreitl mit Stefan Karch.

Volksschule Schrems
Lesung mit Kinderbuchautor Stefan Karch

Der Kinderbuchautor und Puppenspieler Stefan Karch besuchte im Mai die Volksschule Schrems. SCHREMS. Mit seinem "Theater der Fantasie" gelang es Stefan Karch in kürzester Zeit, alle Schüler der VS Schrems in seinen Bann zu ziehen. Gespannt verfolgten die Kinder die lebendigen Erzählungen des Autors und wurden angeregt, die Bücher selbst fertig zu lesen.

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Waldviertelbahn Dienststellenleiter Herbert Frantes, Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko, Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek und Niederösterreich Bahnen Projektleiter Wolfgang Gutmann beim Lokalaugenschein in Neu-Nagelberg.

Waldviertelbahn
Mehr Sicherheit an Eisenbahnkreuzungen

In den vergangenen Monaten wurden vier neue Sicherungsanlagen bei Eisenbahnkreuzungen entlang der Waldviertelbahn errichtet. BEZIRK GMÜND. "Sicherheit hat für uns in Niederösterreich oberste Priorität. Einerseits für unsere Fahrgäste, andererseits auch für alle anderen Verkehrsteilnehmer. Wir haben deshalb im Rahmen eines umfangreichen Sicherheitspakets in Kooperation mit Waldviertler Gemeinden die Modernisierung der Sicherungsanlagen bei vier Eisenbahnkreuzungen entlang der Bahnstrecke der...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Harald Seiler, Kathi, Marianne, Christian Houschko
2

Kunstakademie Heidenreichstein
Motorsägen-Kurs mit Harald Seiler

An der Kunstakademie Heidenreichstein findet das Seminar "Umgang mit Motorsägen - Kurs für Fauen" statt, welches von Harald Seiler geleitet wird. HEIDENREICHSTEIN. Harald Seiler lebt mit seiner Frau und den beiden Kindern in einem wunderschönen Holzhaus in Seyfrieds. Er wurde 1980 geboren und verbrachte seine Jugend am landwirtschaftlichen Betrieb seiner Familie in Seyfrieds. "Bereits früh lernte ich auch die Tätigkeiten in der Forstwirtschaft kennen und lieben. Aus diesem Grund entschied ich...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Drei geheimnisvolle Karpfensteine zieren das neue Amulett der NÖ Karpfenkönigin.
3

Unikat aus Meisterhand
NÖ Karpfenkönigin glänzt mit Karpfenstein-Amulett

Im Rahmen der Österreichischen Teichwirte- und Fischzüchtertagung wurde ein Amulett, besetzt mit drei geheimnisvollen Karpfensteinen, an die amtierende NÖ Karpfenkönigin Luna I. übergeben. REGION. Die traditionelle Fachtagung der Fischzüchter und Teichwirte wurde in bewährter Form unter der Schirmherrschaft des NÖ Teichwirteverbandes im Schloss Rosenau im Waldviertel im Anschluss an die Generalversammlung des Vereins ausgerichtet. Unter den Ehrengästen war auch Landwirtschaftskammer...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz

Kurz notiert
Vorfälle im Bezirk Gmünd

Klärung von Kennzeichendiebstählen In der Nacht von 1. auf 2. Jänner 2022 kam es in Gmünd zu Kennzeichendiebstählen. Nach Auswertung von DNA-Spuren konnte nun ein 32-jähriger Tscheche als Spurenverursacher ermittelt werden. Er ist dringend verdächtig, zur Tatzeit drei Kennzeichenpaare gestohlen zu haben. Er ist nicht geständig und wird der Staatsanwaltschaft Krems auf freiem Fuß angezeigt. Einbruch bei TankstelleBisher unbekannte Täterschaft brach im Zeitraum zwischen 6. Mai 2022, 17:00 Uhr und...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landtagsabgeordnete Margit Göll bei der Präsentation des Pflegepaketes.

Göll/Teschl-Hofmeister
Pflegepaket bringt wichtige Reformschritte

Viele langjährige Forderungen aus Niederösterreich finden sich im Pflegepaket des Bundes wieder. BEZIRK GMÜND/NÖ. "Mit dem vorgestellten Pflegepaket der Bundesregierung konnte ein wichtiger Schritt im Pflege- und Betreuungsbereich für Österreich erreicht werden. Mit dem blau-gelben Pflegepaket und weiteren Maßnahmen sind wir in Niederösterreich dabei bereits in der Vergangenheit in Vorleistung gegangen - denn Pflege ist ein absolutes Zukunftsthema und braucht unsere volle Aufmerksamkeit",...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
3. Reihe: Karin Pichler, Michael Seitler, Carola Kerschbaum, Stationsleiterin Chirurgie Roswitha Zimmermann, PH Thomas Pruckner, Tanja Lukas, Jiri Bozon
2. Reihe: Pflegestandortleiterin Maria Winkler, Stationsleiterin Ludmilla Snaselova, Kursleiter Christian Prinz, Sabrina Artner-Layr, Renate Wirth-Raab, Sabine Pascher, Anita Thaler, Christa Schindler
1 Reihe: Manuela Hauer, Barbara Leidenfrost, Julia Allinger, Nicole Hersch, Kerstin Maukner
2

Landesklinikum Gmünd
EKG-Crashkurs für Pflegeberufe

"EKG-Crashkurs – elektrokardiographisches Know-how für Pflegeberufe" heisst ein neues Projekt im Landesklinikum Gmünd. GMÜND. Zur Sicherung des Qualitätsstandards am Landesklinikum Gmünd werden neben den Fortbildungen der NÖ Landesgesundheitsagentur auch laufend hausinterne Fortbildungen angeboten. Denn schnelles Erkennen von Gefahrensituationen kann Leben retten. Gefahren schnell erkennenDer ausgebildete Anästhesie- und Intensivpfleger Christian Prinz hat sein neustes Projekt gestartet: den...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Alexander Gruber und Dominik Helmreich präsentieren ihre Erfindung.
2

Diplomarbeit
Automatische Gangschaltung für Fahrräder entwickelt

Die Diplomanden Dominik Helmreich und Alexander Gruber präsentieren ihre automatische Gangschaltung für Fahrräder. BEZIRK GMÜND. Dominik Helmreich und Alexander Gruber aus dem Bezirk Gmünd entwickelten im Rahmen ihrer Diplomarbeit an der HTL Karlstein eine automatische Gangschaltung für herkömmliche Fahrräder. "Die Idee dahinter war, das Radfahren angenehmer zu machen - ohne einen zusätzlichen Motor", erzählen sie. Im Sommer 2020 starteten Dominik und Alexander ihr Projekt. Nach knapp...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Gabi Hiller, Philipp Hansa, Fabian Fränzen, Felicitas Seidl, Leonore Gewessler, Gerhard Karner, Thomas Ruthner, Ingrid Thurnher
3

Frau aus brennendem Auto gerettet
Fabian Fränzen aus Schrems ist "Ö3ver des Jahres"

Für die mutige Rettung einer Frau aus einem brennenden Auto erhielt Fabian Fränzen den Titel "Ö3ver des Jahres". BEZIRK GMÜND/WIEN. Hitradio Ö3, das Bundesministerium für Inneres und das Klimaschutzministerium prämierten mit dem 20. Ö3-Verkehrsaward die Held/innen der Straße für ihre außergewöhnlichen Einsätze im Straßenverkehr. Heuer wurde der Award erstmals in drei Kategorien verliehen: Ö3ver/in des Jahres, Einsatzhelfer/in des Jahres und Idee des Jahres. Zur richtigen Zeit am richtigen...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Bezirkshauptmann Stefan Grusch und Bürgermeisterin Helga Rosenmayer probierten die Zugsäge aus.
3

Bezirksfest
Gmünd liefert Vorschau auf Festprogramm

Einen Vorgeschmack auf die 22 Bezirksfeste gab es beim Auftakt am Landhausplatz in St. Pölten. GMÜND/ST.PÖLTEN. Akteure und Organisationskomitees aus den NÖ-Bezirken präsentierten beim Landhausschiff in St. Pölten ihre Programme für die Bezirksfeste "100 Jahre Niederösterreich" am 25. und 26. Juni. Die Veranstaltung war zugleich ein Zeichen der Motivation und der Dankbarkeit für die Organisatioren sowie die zahlreichen Freiwilligen und Ehrenamtlichen, die bereits seit Wochen und Monaten...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz

Lokales aus Österreich

Nach einem technischen Gebrechen kam es zu einem Brandereignis.
9

Affenpocken, Klimaziele und Co.
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Klimaziele: EU-Kommission warnt Österreich · Lederpresse ging in Flammen auf · Fahrverbote im Sommer in Tirol. Österreich läuft Gefahr, seine Klimaziele zu verfehlen Eine Lederpresse ging in Flammen auf Corona-Pandemie riss Loch in Wiener Stadtkassa In der Sommerreisezeit gibt es wieder Fahrverbote Kneissl verlässt russischen Staatskonzern 2.800 Gäste feierten am Oberösterreicher Ball Salzburger Schneeleopardin Mira wird 20 Jahre alt "Ungewöhnlich, aber kein Grund zur Sorge"...

  • Julia Schmidbaur
Dieses Jahr wollen wieder mehr Menschen mit dem Auto Ausflüge machen.
2

Feiertagsverkehr
Wo an Christi Himmelfahrt mit Stau zu rechnen ist

Christi Himmelfahrt fällt dieses Jahr auf den Donnerstag, 26. Mai. Das Wochenende bietet sich an für Ausflüge in Österreich. Blockabfertigungen in Tirol sorgen bei deutschen Logisitkverbänden für Ärger.  ÖSTERREICH. In diesem Jahr wird mit mehr Verkehr als in den beiden Vorjahren an Christ Himmelfahrt gerechnet. Die Einreisebeschränkungen sind gefallen und mehr Menschen wollen das sonnige Wetter für Ausflüge mit dem Auto nutzen. Mittwoch und Sonntag am meisten Verkehr Besonders Deutsche,...

  • Lara Hocek
Österreich hinkt bei Klimazielen deutlich hinterher, warnt die EU-Kommission.
3

EU-Kommission warnt
Österreich läuft Gefahr, seine Klimaziele zu verfehlen

Die EU-Kommission warnt Österreich davor, seine Klimaziele um mehrere Prozentpunkte zu verfehlen. Selbst unter Berücksichtigung zusätzlicher Maßnahmen laufe Österreich Gefahr, seine Ziele um mehrere Prozentpunkte zu verfehlen. ÖSTERREICH. Seit 508 Tagen hat Österreich kein gültiges Klimaschutzgesetz (KSG) mehr. Darin sind konkrete Treibhausgasbudgets je Jahr festgelegt. Will man die viel beschworene Klimaneutralität bis 2040 erreichen muss sich  Österreich noch anstrengen. Die geplanten...

  • Adrian Langer
Schweres Gewitter über Landeck.
Aktion 3

Unwetteralarm – Tief FINJA kommt
Montagabend und Dienstag regional kräftige Gewitter

Am Montagabend sowie am Dienstag muss regional mit kräftigen Gewittern gerechnet werden. Nach Angaben der Österreichischen Unwetterzentrale (uwz) leitet ein Randtief namens FINJA eine Umstellung der Großwetterlage ein.  ÖSTERREICH. Österreich gerät am Montag zunehmend unter den Einfluss des Randtiefs FINJA, welches sich von Nordfrankreich in Richtung Nordsee verlagert. „Aus dem westlichen Mittelmeerraum gerät zu Wochenbeginn feuchtwarme und energiereiche Luft nach Österreich“, erklärt...

  • Julia Schmidbaur

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.