Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Alle Telnehmer schlossen das Modul erfolgreich ab.

Gmünd
Neue Atemschutzgeräteträger ausgebildet

Unter der Leitung von Bezirkssachbearbeiter René Steininger wurden in der Feuerwehrzentrale Gmünd 18 Kameraden von Feuerwehren des Bezirkes zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet. GMÜND. Am ersten Tag des Atemschutzgeräteträger-Moduls wurden von den Lehrbeauftragten Einsatzvoraussetzungen, Gerätekunde, und Einsatzgrundsätze in Theorie vorgetragen und anschließend im Unterricht der Umgang mit den Atemschutzgeräten vertieft. Am zweiten Tag wurde die theoretische Unterrichtseinheit...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
116

Abschnittsfeuerwehrtag und Eröffnung Feuerwehrhaus
Seyfrieds hatte viel zu feiern

Mit einem zweitägigen Fest beging die Freiwillige Feuerwehr Seyfrieds die offizielle Eröffnung des neu gebauten Feuerwehrhauses. SEYFRIEDS (pp). Am Samstag fanden bereits Abschnittsbewerbe in Seyfrieds statt. Der Sonntag startete mit einer Heiligen Messe, umrahmt vom Seyfriedser Kirchenchor. Am Nachmittag wurde der Abschnittsfeuerwehrtag des Abschnittes Litschau abgehalten. Zahlreiche Ehrungen standen am Programm. Höhepunkt war die offizielle Eröffnung des neu gebauten Feuerwehrhauses....

  • Gmünd
  • Petra Pollak
Georg Ecker, GRÜNE

NÖ Landtag
Grüne – Sonderförderung für Stromspeicher bei Feuerwehren

Sonderförderung des Landes für Stromspeicher in Kombination mit Photovoltaik zur energieautarken Aufrechterhaltung der Einsatzfähigkeit der NÖ Feuerwehren. NÖ. Energieautarke Aufrechterhaltung der Stromversorgung in den Einsatzzentralen der Feuerwehren muss das Ziel sein – aus diesem Grund forden die GRÜNEN in der Landtagssitzung am 19. Mai 2022 eine entsprechende Sonderförderung vom Land. Und zwar für Stromspeicher in Kombination mit PV-Anlagen, damit die Einsatzzentralen autark sind....

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Mitglieder von sechs Feuerwehren nahmen an der Übung teil.
12

Brand in Kirche
Herausfordernde Feuerwehrübung in Höhenberg

"Brand in der Kirche von Höhenberg" lautete die Übungsannahme für die Mitglieder der Feuerwehren Dietmanns, Hörmanns, Eichberg, Wielands, Unter-Lembach und Höhenberg. GROSSDIETMANNS. "Im Zuge von Wartungsarbeiten an der Glockenanlage in der Kirche von Höhenberg brach ein Brand im Turm aus. Eine Person wird vermisst, mehrere Gasflaschen sind noch im Turm! Schaulustige verursachten vor der Kirche einen Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person", so lautete die Übungsannahme bei der...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Im Stationsbetrieb lernten die Teilnehmer den Umgang mit den Kränen.
5

BFKDO Gmünd
37 Feuerwehr-Kranführer ausgebildet

37 Feuerwehrmänner und -frauen des Bezirkes Gmünd absolvierten die Ausbildung zum Kranführer. WALDENSTEIN. Im Rahmen eines Ausbildungsmoduls des Bezirksfeuerwehrkommandos Gmünd wurden unter Leitung von Modulleiter Wolfgang Amstetter an zwei Wochenenden 37 Personen zu Kranführern ausgebildet. Neben rechtlichen und technischen Grundlagen stand die praktische Bedienung der Fahrzeugkräne auf dem Unterrichtsplan. Im Stationsbetrieb lernten die Teilnehmer am Gelände der FF Groß Neusiedl den Umgang...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz

Kommentar
Stolz auf unsere Feuerwehren

Die Freiwilligen Feuerwehren sind ein wertvoller Bestandteil in unseren Gemeinden. Sie leisten wichtige und unverzichtbare Arbeit. Was sie alles leisten, zeigten die bemerkenswerte Einsatzstatistik und der Tätigkeitsbericht beim vergangenen Bezirksfeuerwehrtag. Beinahe täglich werden die Feuerwehren zu verschiedenen Einsätzen und Hilfeleistungen gerufen. Um rasch und effektiv helfen zu können, braucht es natürlich Menschen, die mit Engagement und Herzblut dabei sind, einen Teil ihrer Freizeit...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
2:49

NÖ Landtag
Abgeordnete besuchen Feuerwehr- und Sicherheitszentrum

Präsident Wilfing: „Unsere hunderten Freiwilligen Feuerwehren sind das Rückgrat der Sicherheit in Niederösterreich“;  Die Landtagsabgeordneten informierten sich im Rahmen von „Landtag im Land“ über das Feuerwehr- und Sicherheitszentrum Tulln NÖ. Man kennt sie in Anzug und Krawatte, mit Stöckelschuhen und Kostümen: Die Abgeordneten des NÖ Landtags können aber auch ganz anders. Und zwar dann, wenn es darum geht, unter dem Motto "Landtag im Land" in einer Region vor Ort zu sein. Diesmal im Visier:...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Bezirkspolizeikommandant Wilfried Brocks, Bgm. helga Rosenmayer, NR Martina Diesner-Wais, LAbg. Margit Göll, Bezirkshauptmann Stefan Grusch, Landesfeuerwehrkommandant-Stellvertreter Martin Boyer und Bezirksfeuerwehrkommandant Erich Dangl mit den Ausgezeichneten.

Bezirksfeuerwehrtag
Täglich im Einsatz für unsere Sicherheit

Beim Bezirksfeuerwehrtag im Kulturhaus Gmünd wurde die beeindruckende Einsatzstatistik präsentiert. GMÜND. "Das Jahr 2021 wird in die Geschichte des niederösterreichischen Feuerwehrwesens eingehen, denn es war für die Freiwilligen Feuerwehren in unserem Land das einsatzstärkste der vergangenen Jahre", sagte Bezirksfeuerwehrkommandant Erich Dangl beim Bezirksfeuerwehrtag. Auch die Einsatzbilanz des Bezirks Gmünd ist beeindruckend: Im vergangenen Jahr gab es 1.946 Einsätze im Bezirk, davon 177...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
 „Neue Sonderinvestprämie für Österreichs Freiwillige Feuerwehren“.
1

NÖ als Vorreiter
Sonderinvestitionsprämie für Freiwillige Feuerwehren

Neue Sonderinvestprämie für Österreichs Freiwillige Feuerwehren: BM Brunner / LH Mikl-Leitner / LH-Stv. Pernkopf: Ehrenamtliche Leistung ist unbezahlbar – die Freiwilligen verdienen die beste Ausrüstung NÖ. „Ich bin beeindruckt von der Schlagkraft der Freiwilligen Feuerwehr. Der ehrenamtliche Einsatz der rund 340.000 Feuerwehrkameradinnen und -Kameraden in den fast 4.500 Feuerwehren in Österreich ist von unermesslichem Wert für die Gesellschaft. Starkregen, Waldbrände und Sturmschäden fordern...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Schoko-Würfel, wenn’s mal brenzlig wird: BILLA unterstützt gemeinsam mit Kund:innen die Freiwilligen Feuerwehren Österreichs.
3

BILLA Plus
Schoko-Würfel-Aktion für NÖs Freiwillige Feuerwehren

Von 25. bis 30. April können Kundinnen und Kunden in ausgewählten BILLA PLUS Märkten in Niederösterreich Feuerwehr-Sacherwürfel kaufen und gleichzeitig etwas Gutes tun Alle Einnahmen werden von BILLA aufgestockt und kommen den Freiwilligen Feuerwehren Niederösterreichs zugute. Die Übergabe erfolgt am 4. Mai – dem Florianitag NÖ (red.)  Zu rund 264.200 Einsätzen sind die heimischen Feuerwehren 2021 ausgerückt. Von Bränden bis Fahrzeugbergungen, die Feuerwehrmänner und -frauen sind sofort zur...

  • Niederösterreich
  • Mariella Datzreiter
Mit Ölsperren wurde das Pulver aufgefangen.
14

Chemikalien in Braunaubach entdeckt
Feuerwehr verhindert drohende Umweltgefährdung

Im Verlauf des Braunaubaches wurde weißes Pulver entdeckt, das sich in einer Laboranalyse als Löschpulver herausstellte. Zahlreiche Feuerwehrmitglieder standen in den letzten zwei Tagen viele Stunden im Einsatz, um eine Umweltkatastrophe zu verhindern. SCHREMS. Im Zuge zweier schweißtreibender Einsätze verhinderten die Feuerwehren aus Kleedorf, Hoheneich, Stadt Schrems und Stadt Gmünd eine Umweltgefährdung des Braunaubaches zwischen der Anderlfabrik und der Hoheneicher Heweg Wehr. Am...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Alle 29 Teilnehmer schlossen das Modul positiv ab.

St. Martin
Modul Einsatzmaschinistenausbildung des BFKDO Gmünd

Am 1. und 2. April fand das Modul Einsatzmaschinistenausbildung des Bezirksfeuerwehrkommandos Gmünd erstmals in St. Martin statt. ST. MARTIN. Insgesamt 29 Mitglieder aus 14 Feuerwehren des Bezirkes Gmünd nahmen am Modul Einsatzmaschinistenausbildung teil. Nachdem sich der Unterricht am Freitag mit den theoretischen Grundlagen befasste, stand der Samstag im Zeichen der Praxis. Im Stationsbetrieb erlernten die Teilnehmer unter anderem die Wasserentnahme mittels Tragkraftspritze von einem...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Der Bikerengel wird abtransportiert.
3

Neuer Eyecatcher
Der Bikerengel von Eibenstein musste weichen

Die Freiwillige Feuerwehr Eibenstein/Thaya begeht am Fronleichnams-Wochenende ein dreitägiges Fest. Hierzu haben Vorbereitungen, speziell für die DisINFECTION- Party, bereits begonnen. EIBENSTEIN. Eine der ersten Aktionen war, dass das Party-Testimonial, die DisINFECTION-MonaLisa, anstelle des aus Edelstahl erbauten Biker-Engels auf der Veranstaltungslocation auf der Pfarrwiese in Eibenstein installiert wurde. Mit vereinten Kräften wird der Engel abgebaut und stattdessen eine gigantische...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt

Alt-Weitra
Modul "Feuerwehrbasiswissen" und "Abschluss Truppmann" absolviert

Am Freitag und Samstag fanden im Feuerwehrhaus Alt Weitra zwei Ausbildungsmodule unter der Leitung von Modulleiter Julian Jeschko statt. WEITRA. Im Modul "Feuerwehrbasiswissen - feuerwehrübergreifend" lernten die Teilnehmer die theoretischen und praktischen Grundlagen des Feuerwehrdienstes. Bei den praktischen Übungen wurden in kleinen Gruppen wichtige Geräte und Handhabungen für den Einsatzdienst erlernt. Im abschließenden Modul "Abschluss Truppmann" mussten diese erlernten Kenntnisse in einer...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Bernhard Heinreichsberger,
Video 7

Krieg in der Ukraine
NÖ hilft - Nehammer "Wir werden nicht aufhören zu helfen!"

Initiative "Niederösterreich hilft": Bundeskanzler Nehammer vor Ort in Tulln. Seine Botschat: "Wir werden nicht aufhören zu helfen!" TULLN / NÖ. "Es ist im wahrsten Sinne des Wortes überwältigend, wenn man sieht, mit welcher großen Hilfsbereitschaft die Österreicherinnen und Österreicher und im speziellen Fall die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher den Menschen in der Ukraine helfen", sagt Bundeskanzler Karl Nehammer bei seinem heutigen Besuch in Tulln. Die Aktion "Niederösterreich...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner, LH-Stv. Stephan Pernkopf und LH Mikl-Leitner via Video
2

Bilanz 2021
NÖs Kameraden wurden zu 75.000 Einsätzen gerufen

Freiwillige Feuerwehren in Niederösterreich blicken auf „Ausnahmejahr 2021“ zurück LH Mikl-Leitner/LH-Stv. Pernkopf: Dank für große Einsatzbereitschaft NÖ. Über 75.000 Gesamteinsätze (ein Plus von 11.800), davon 7.969 Brandeinsätze und 53.128 technische Einsätze sowie 9.817 Verkehrsunfälle: Das Jahr 2021 war für die fast 100.000 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren in Niederösterreich ein sehr einsatzreiches. Die per Livestream zugeschaltete Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner,...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Der Anhänger war mit Rundholz beladen.
2

Verkehrsunfall
Vollbeladener Traktoranhänger umgekippt

Ein Traktorlenker verlor auf einem stark abfallenden Straßenstück die Kontrolle über sein Fahrzeug. BEZIRK GMÜND. Ein 81-Jähriger aus der Gemeinde Kirchberg am Walde fuhr am 25. Februar gegen 08:05 Uhr mit seinem Traktor mit angehängtem und nicht zum Verkehr zugelassenen Zweiachsanhänger auf der L 68 im Ortsgebiet von Nondorf in Richtung Gmünd. Der Anhänger war mit zirka acht Raummeter Rundholz (Ein-Meter-Stücke) beladen. Auf dem stark abschüssigen Straßenstück "Nondorfer Berg" verlor der Mann...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner und LH-Stv. Stephan Pernkopf.
1

Feuerwehr in NÖ
Bürokratie-Erleichterung bei ASFINAG erreicht

Land und Feuerwehren setzen sich durch – Bürokratie-Erleichterung bei ASFINAG erreicht NÖ. Alle Jahre wieder ... mussten die Feuerwehren die Fahrzeuge an die ASFINAG melden, um von der Maut befreit zu werden. Doch das ist nun anders: Die Meldung erfolgt nur mehr einmalig. Nachdem LH-Stv. Stephan Pernkopf gemeinsam mit dem NÖ Landesfeuerwehrverband auf die unnötige Bürokratie durch die ASFINAG hingewiesen hat, folgte nun ein klärendes Gespräch mit der Autobahngesellschaft und eine Lösung ganz im...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Die Drehleiter wurde vor dem Wohnhaus in Stellung gebracht und mittels Krankentragenhalterung am Korb wurde die Frau geborgen.
3

Spektakulärer Feuerwehreinsatz
COVID-Verdacht: Frau aus Obergeschoss gerettet

Am Sonntag, 23. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Waidhofen/Thaya gegen 18:30 Uhr zur Unterstützung des Rettungsdienstes im Waidhofner Stadtgebiet alarmiert. Eine Dame musste aus dem 1. Obergeschoss gerettet werden. WAIDHOFEN/THAYA. Bereits bei der Alarmierung wurde den Einsatzkräften mitgeteilt, dass es sich bei der Patientin um einen COVID-Verdacht handelte. Daher wurde nach dem Eintreffen am Einsatzort die Lageerkundung durch den Einsatzleiter alleine durchgeführt. Die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt
Das Auto eines 18-Jährigen war plötzlich in Brand geraten.
2

Weitra
Auto stand in Vollbrand

Sechs Feuerwehren standen am Samstag bei einem Fahrzeugbrand in Weitra im Einsatz. WEITRA. Ein 18-Jähriger aus Großschönau war am Abend des 15. Jänner mit seinem Auto unterwegs. Auf der B 41 bei der Schützenberger Brücke geriet plötzlich sein Fahrzeug in Brand. Der Lenker konnte das Auto noch auf dem Begleitweg abstellen, sich in Sicherheit bringen und die Feuerwehr verständigen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Auto bereits in Vollbrand. Die Florianis konnten das Feuer unter...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner über das Feuerwehrherz, die Mehrwertsteuer und ... das Wohnzimmer.
Video 2

100 Jahre NÖ
Fahrafellner – "Wehr passt sich Herausforderungen an"

100 Jahre Niederösterreich: Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner über das Geld, Ausrüstung, das Feuerwehrherz und ... das Wohnzimmer. NÖ. "Das Feuerwehrwesen hat sich im Laufe der Jahrzehnte an die Herausforderungen angepasst und ist mit der Zeit gegangen", sagt Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner. Am 1. Jänner 1922 hat sich unser Bundesland Niederösterreich von Wien getrennt. Grund genug, um zurück- aber auch in die Zukunft zu schauen.  Dietmar Fahrafellner gratuliert zum...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
0:37

100 Jahre NÖ
Herzlichen Glückwunsch, liebes Niederösterreich!

Unser Niederösterreich feiert 100 Jahre. Grund genug, um Videobotschaften einzuholen. NÖ. Vor 100 Jahren hat sich Niederösterreich von Wien getrennt – im Gespräch mit Christian Rapp, wissenschaftlicher Leiter des Haus der Geschichte, Musuem NÖ, sprach er über den "zähen Kampf". Am 29. Dezember 1921 wurde das Trennungsgesetz vom Wiener und Niederösterreichischen Landtag unterfertigt, seit 1. Jänner 1922 gelten Stadt und Land als eigenständige Bundesländer. Auch Sie wollen Niederösterreich...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
4

100 Jahre NÖ
Feuerwehr - Die Zeit vergeht, der Feind bleibt gleich

Von der Handfeuerspritze zum Hightech-Tanklöschfahrzeug hat die Feuerwehr in 100 Jahren viel erlebt. BRAND. Wie passend: Das Dorf Brand entstand nach einem Waldbrand im Jahr 1666 und wurde 1686 erstmals urkundlich erwähnt. Die erste Feuerwehr wurde im Jahr 1929 gegründet – mit neun Mann, einem Pferdewagen und einer Handfeuerspritze. "Das erste Feuerwehrhaus hat sogar den Zweiten Weltkrieg überstanden", erzählt der 72-jährige Erich Faast aus der Geschichte, die man bei der Freiwilligen Feuerwehr...

  • Gmünd
  • Michael Mikscha
8

Bezirk Gmünd
Lebensrettung nach Verkehrsunfall

Unfallserie auf der B 41 forderte die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hoheneich; Innerhalb weniger Stunden mussten die Mitglieder zu fordernden Einsätzen auf der B 41 ausrücken. NÖ. Nachdem am Nachmittag des 25. Dezember die Lenkerin eines PKW aus ihrem verunfallten Fahrzeug gerettet werden konnte, folgte am Vormittag des 26. Dezembers die Alarmierung zu einem Fahrzeugbrand. Eine junge Frau kam mit ihrem BMW aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stürzte über eine...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 6. Juni 2022 um 08:00
  • Freiwillige Feuerwehr Gmünd
  • Gmünd

Flohmarkt der Freiwilligen Feuerwehr Gmünd

GMÜND. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Gmünd lädt am Montag, den 6. Juni 2022 von 8.00 bis 13.00 Uhr zum Flohmarkt in die Feuerwehr Gmünd, Hans-Czettel-Straße 2. Eine Anmeldung ist am 15. Mai 2022 ab 9.00 Uhr unter der Tel.-Nr. 0677/647 212 19 möglich. Pro Anrufer steht ein Standplatz zur Verfügung, so lange Plätze vorhanden sind. Gruppenreservierungen sind nicht möglich. Es wird darauf hingewiesen, dass am Veranstaltungsort Fotos angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.