https://www.meinbezirk.at/neunkirchen/lokales/achtung-nicht-jede-rote-uniform-bedeutet-rotes-kreuz-d2931125.html

Neunkirchen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales

Raser-Alarm auf der S6
Lenker brauste mit 213 Sachen über die Schnellstraße

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bei Geschwindigkeitsmessungen der Autobahnpolizeiinspektion Warth am 18. Oktober fuhr ein besonders flotter Autofahrer ins Radar: auf der S6 bei Wartmannstetten war ein Lenker mit 213 statt erlaubten 130 km/h unterwegs. "Der Lenker wird der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen zur Anzeige gebracht", heißt es dazu aus der Landespolizeidirektion.

  • 22.10.18
Lokales

Wie sich Sticheleien zu Gewalttaten steigern
Gewalt an Schulen – ein neuer Übergriff

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Man kennt das ja vermutlich aus der eigenen Schulzeit: da gibt es einen Mitschüler, der irgendwie zum Schlechte-Laune-Ventil für alle wird. Was bei Hänseleien anfängt kann – wie im Falle in einer Neunkirchner Mittelschule – in Schlägen und polizeilichen Ermittlungen enden (mehr dazu in Ihren Bezirksblättern am 24./25. Oktober – natürlich kostenlos). Leider beginnen diese Sticheleien – heute sagt man dazu wohl Mobbing – schon in der Volksschule. Auch meine Kinder erzählen...

  • 22.10.18
  • 1
Lokales
Ali und Gökcen Altin, Hannes Beisteiner (v.l.).

Verstärkung für die Gastronomie
Neues Restaurant in Neunkirchens Triesterstraße

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gökcen und Ali Alten eröffneten das Restaurant "Hünkar" in der Triesterstraße 53. Zu der Eröffnung des Restaurants konnten die Inhaber zahlreiche Ehrengäste, Kunden und Freunde begrüßen. Bezirksvertrauensperson der Fachgruppe Gastronomie Neunkirchen, Hannes Beisteiner, und Bezirksstellenleiter Josef Braunstorfer gratulierten dem Unternehmerpaar zum geschmackvoll eingerichteten Restaurant und wünschten viel geschäftlichen Erfolg.

  • 22.10.18
  • 1
Lokales
5 Bilder

Jubiläum
25 Jahre Gasthaus Scheibenreif in Ternitz

Am 21. Oktober feierte das Gasthaus Scheibenreif mit einer illustren Gästeschar sein 25 jähriges Jubiläum. Seniorchef Anton Scheibenreif und Tochter GR Brigitte Ulreich schilderten in einem Rückblick den Werdegang des ehemaligen Gasthauses Faseth. Besonders gewürdigt wurden auch in einer Gedenkfeier die Gründungsmitglieder Hildegard Scheibenreif und Horst Ulreich. Unter den zahlreichen Gratulanten waren Vzbgm. LAbg. Christian Samwald, ÖVP-StR Karl Pölzelbauer, Pater Markus Stark, Stadtpfarrer...

  • 21.10.18
Lokales
Lästige Gäste in St. Egyden und anderen Gemeinden rund um den Föhrenwald.
2 Bilder

Wanzenplage: Hilft Mi-Lei?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Von Politik und Behörde schmählich in Stich gelassen fühlen sich Bürger, deren Haushalte von regelrechten Wanzen-Armeen heimgesucht werden. Zahl der Betroffenen steigt Alleine in St. Egyden sprach Helmut Walenta, selbst Wanzengeplagter, von neun betroffenen Haushalten. Doch wie sich nach Veröffentlichung des Wanzen-Berichts in den Bezirksblättern Neunkirchen herausstellen sollte, sind auch viele andere Ortschaften rund um den Föhrenwald (und in Nachbarbezirken) von der...

  • 20.10.18
  • 3
Lokales
Der Angeklagte (r.) vor Verhandlungsbeginn.

Verhandlung am Landegericht Wiener Neustadt:
Aus Eifersucht Ex-Freundin geschlagen und Nachbarn mit Messer bedroht: Verurteilt!

Neunkirchen. Dem gebürtigen Kosovaren (54) mit österreichischer Staatsbürgerschaft wurde vorgeworfen, dass er im Dezember 2017 in Neunkirchen aus Eifersucht seinem Nachbarn ein Messer an die Kehle gedrückt, seine Ex-Lebensgefährtin verprügelt und gegen eine Wand gestoßen haben soll. Weiters soll er sie an den Haaren durch die Wohnung des Nachbarn geschleift haben und ihr schließlich am Gang zwischen die Beine gefasst haben. Gefährliche Drohung, Körperverletzung, VergewaltigungSchwere...

  • 18.10.18
Lokales
2 Bilder

Wandertag des Abschnittes Ternitz endete mit Spaghetti Bolognese
Feuerwehrjugend ist gut zu Fuß

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Feuerwehrjugend des Abschnittes Ternitz marschierte vom Feuerwehrhaus Ternitz Flatz zur Flatzerhütte und zum Naturdenkmal "Fleischesser Föhre". Die Jugendlichen waren allesamt tüchtig unterwegs. Für so brave Wanderer tischte der Flatzer Feuerwehrkommandant der Feuerwehr Thomas Leeb mit seiner Familie für alle Teilnehmer Spaghetti Bolognese auf.

  • 18.10.18
Lokales

Die Antworten lesen Sie in Ihren Bezirksblättern am 24./25. Oktober – natürlich kostenlos.
5 Fragen aus der Region

Welcher Stadtamtsdirektor wurde von der Personalvertretung angezeigt? Wie viele Kilometer legten Rupert Dworak & Co in 7 Tagen in Afrika zurück? Wo eröffnete Tanja Pirkner ihre Postpartner-Filiale? Wie viele Straßenkilometer trennen Prigglitz und Edlitz voneinander? Wie viele Schläge benötigte Bundesrätin Andrea Kahofer beim "ozapf'n" vom Bier beim Pottschacher Oktoberfest?

  • 18.10.18
Lokales
Das Ehepaar Glatzl 1951 bei der Eheschließung.
2 Bilder

Seit 1946 sind Elfriede und Josef Glatzl ein Paar
Vom Liebespaar zur Steinernen Hochzeit

"Im Jahre 1946 lernten wir uns kennen. Eine junge Frau aus dem Waldviertel und ein junger Mann aus dem südlichen Industriegebiet. Ein grausamer Krieg, den wir heil überstanden hatten, war zu Ende und alles war im Aufbruch in eine bessere Zeit. So empfanden wir es auch persönlich und der Frühling unseres Lebens erfüllte uns mit aller Macht. Für kurze Zeit trennte uns das Schicksal, doch es sollte wohl so sein, dass wir zusammen gehörten. Wir besiegelten unserer Liebe im Jahr 1951 mit der...

  • 18.10.18
Lokales
4 Bilder

Kirchenkonzert in Seebenstein

Am Sonntag, dem 14.Oktober 2018 waren in der gut besuchten Pfarrkirche Seebenstein Klänge aus der Renaissance und dem Barock mit 4VoiceZ aus Wiener Neustadt und Holzklang 3L aus Neunkirchen und Umgebung zu hören. 4VoiceZ ist ein äußerst erfolgreiches Damenquartett, das bereits bei vielen Auftritten der näheren Umgebung zu hören war. Holzklang 3 L pflegt alte und neue Musik mit Blockflöten …. Ein tolles Gemeinschaftskonzert, das die vielen Facetten von Stimme und Blockflöte, von Vokal- und...

  • 17.10.18
Lokales

Rotes Kreuz besucht die Volksschule Grafenbach

Red Cross Goes School in Grafenbach 111 SchülerInnen der VS Grafenbach-St. Valentin konnten sich in einem Stationenbetrieb in Erster Hilfe üben, andere Leistungsbereiche des Roten Kreuzes kennen lernen aber auch ihre Kreativität und Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Dieses Programm nennt sich in der Volksschule Helfi-Olympiade und bewährt sich jetzt schon zum 12. Mal im gesamten Industrieviertel aber auch weit über die Viertelsgrenzen hinaus! Normalerweise stellt das Rettungsauto das...

  • 17.10.18
Lokales
Zigarrengenuss beim 400. Musiker-Stammtisch.
2 Bilder

Die Tschick glühen weiter

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Das "Don't Smoke"-Volksbegehren mit dem Ziel, die Tschick in öffentlichen Lokalen endgültig auszudämpfen, erhielt einen Dämpfer durch die Regierenden. Die BEZIRKSBLÄTTER haben sich umgehört. Heinz Hübner, Hotelier in Payerbach, bietet seinen rauchenden Gästen das Gastzimmer. In den Speisesälen und Hotelzimmern gilt Rauchverbot. "Wäre das Gesetz gekommen, hätten wir in der Gaststube das Rauchen untersagen müssen, obwohl wir viele Stammgäste haben, die gerne eine...

  • 17.10.18
Lokales
Zerstörungen nach dem Beben in der Wiener Neustädter Straße in Pitten.
3 Bilder

Im April 1972 erschütterte das Seebenstein-Erdbeben die Ostregion
Als sich der Erdboden bewegte

BEZIRK NEUNKIRCHEN (bs). Abgesehen von den von Menschen verursachte Weltkriegen war es das Erdbeben vom 16. April 1972, das die Menschen in unseren Bezirk gewaltig erschütterte. Es war ein sonniger Sonntag. Zehn Minuten nach Elf. Im Radio wurde "Ein Sonntag in Reichenau" aus dem Thalhof live übertragen, als plötzlich das Radio verstummte. Augenblicke später begann die Erde heftig zu beben. In Guntrams und Schwarzau/Stf. stürzten Gebäude ein und vom Turm der Schwarzauer Kirche donnerten zwei...

  • 17.10.18
  • 1
Lokales

Vor 50 Jahren am 18.10.1968 im Schwarzataler Bezirksboten
Radfahrerin von Pkw erfasst und getötet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Verkehrsunfall, der sich am 9. Oktober in Dörfl, Gemeinde Reichenau, ereignete, hatte ein Todesopfer zur Folge. Eine Radfahrerin wurde von einem Auto angefahren und tödlich verletzt. Wilhelm Hlavacek (36) aus Hirschwang fuhr um 8 Uhr 45 mit seinem Kombi von Reichenau in Richtung Prein an der Rax. Nächst der Ortschaft Dörfl wollte er die Radfahrerin Anna Zenz (52): aus Dörfl Nr. 3 überholen, die in gleicher Richtung fuhr. Im selben Moment, als Hlavacek zum Überholen...

  • 17.10.18
Lokales

Bravo: Weihnachtspaketaktion
Frau Glück bringt "Hoffnung und Freude" nach Moldawien

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In zwei Monaten steht Weihnachten vor der Tür. "Während wir oft nicht mehr wissen, was wir Verwandten schenken sollen, quält viele Eltern in Moldawien eine andere Frage: Habe ich etwas, das ich meinen Kindern, Eltern schenken kann?", erzählt die Gloggnitzerin Elisabeth Glück. Die rührige Dame organisiert seit Jahren Paketaktionen, damit sich auch die Armen über ein Weihnachtsgeschenk freuen können. Die Weihnachts-Pakete werden mit eienm LKW verlässlich nach Moldawien...

  • 16.10.18
Lokales

Nächtlicher Einsatz in Willendorf
Feuer in Sägewerk

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Willendorf und Umgebung heulten am Abend des 15. Oktober die Sirenen. Ein Feuer war im Sägewerk und der Zimmerei im Ort ausgebrochen. Zum Einsatz rückten gegen 21.15 Uhr zahlreiche Feuerwehren aus. So löschten die Feuerwehr Willendorf, die Feuerwehr Dörfles, die Feuerwehr Höflein/Hohe Wand, die Feuerwehr Würflach-Hettmannsdorf, die Feuerwehr Gerasdorf, die Feuerwehr Urschendorf, die Feuerwehr Netting, die Feuerwehr Ternitz-St. Johann, die Feuerwehr Grünbach-Schrattenbach,...

  • 16.10.18
Lokales

Kommentar
Tierlieb sein oder gnadenlos killen?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Neusiedl bei St. Egyden (und in anderen Gebieten nahe dem Föhrenwald) ist ein verstärktes Aufkommen der Kiefernwanze zu beobachten. Betroffene Anrainer sind inzwischen nervlich ganz schön angeschlagen. Die Bezirksblätter schauten sich vor Ort um. Es ist zweifellos unangenehm, wenn man – kaum wagt man sich ins Freie – drei, vier Wanzen am Hemd sitzen hat und die einen "anpissen". Da mag es vorkommen, dass die Tierliebe in den Hintergrund tritt und man den Tieren den Garaus...

  • 16.10.18
  • 1
Lokales
<f>Helmut Walenta</f> mit Wanzen, Wanzen, Wanzen.
11 Bilder

Neun Haushalte in Neusiedl bei St. Egyden werden von Wanzen-Armeen heimgesucht
Das große Krabbeln: Wanzenplage in Neusiedl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit 27 Jahren lebt Helmut Walenta in seinem Häuschen in Neusiedl am Steinfeld, direkt neben dem Föhrenwald. Die vergangenen beiden Wochen wurden dem Pensionisten aber gehörig vergällt. Er konnte sich nicht im Freien aufhalten, ohne von den sogenannten amerikanischen Kieferwanzen besprungen und besprüht zu werden. Video zum Lokalaugenschein im verwanzten Ortsteil Es sind nicht ein paar Tierchen, sondern hunderte. – Und die stinken gehörig, wie sich die Bezirksblätter...

  • 15.10.18

Beiträge zu Lokales aus