Horn - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

2

Mit Muskelkraft selbst Strom erzeugen
EVN: SchülerInnen der VS Irnfritz besuchten das EVN Wärmekraftwerk Theiß

Schülerinnen und Schüler der Volksschule Irnfritz besuchten das EVN Wärmekraftwerk Theiß Vor Kurzem durfte das Informationszentrum des Wärmekraftwerk Theiß die Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrkräfte, der Volksschule Irnfritz zu einem energiegeladenen Besuch begrüßen. Im Vortrag gab es viele Informationen über den Ausbau der erneuerbaren Energie, der richtige Umgang (sparen) mit Energie und wie Kraftwerke aussehen und funktionieren. Der Rundgang, bei dem es vieles zum „Begreifen“ gab,...

  • Horn
  • H. Schwameis
Auf das Waldviertel! Mit dem traditionellen Zwettler Bieranstich durch Karl Schwarz, Privatbrauerei Zwettl, Niederösterreichs Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, den Wiener Bürgermeister Michael Ludwig, den Niederösterreichischen Tourismuslandesrat Jochen Danninger und den Aufsichtsratsvorsitzenden von Waldviertel Tourismus Fritz Weber wurden die drei Tage waldviertelpur offiziell eröffnet.
V.l.: Fritz Weber, Aufsichtsratsvorsitzender Waldviertel Tourismus; Jochen Danninger, Tourismuslandesrat Niederösterreich; Johanna Mikl-Leitner, Landeshauptfrau Niederösterreich; Hopfenprinzessin Vanessa; Michael Ludwig, Bürgermeister Wien; Karl Schwarz, Inhaber und Geschäftsführer Privatbrauerei Zwettl;
2

waldviertelpur am Wiener Rathausplatz
Eintauchen in die vielfältige Waldviertler Genusswelt

Das Waldviertel sehen, riechen und schmecken – das kann man jetzt drei Tage lang am Wiener Rathausplatz beim schon traditionellen Fest waldviertelpur. Bereits zum 17. Mal präsentiert sich das Waldviertel in all seinen Facetten mitten in Wien. Eröffnet wurde waldviertelpur am Mittwoch, den 18. Mai, von der Niederösterreichischen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. „Was vor 19 Jahren in vergleichsweise bescheidenem Rahmen begonnen hat, ist längst zu einer beispiellosen Erfolgsgeschichte...

  • Horn
  • H. Schwameis

Garser Mannschaft
Bezirksmeisterschaft Stockschützen

"Bei der Bezirksmeisterschaft der Herren in Windigsteig wurden die Garser Stockschützen Bezirksmeister vom GLV (Grenzlandverband) Waldviertel vor USV Lichtenau und SV Windigsteig", berichtet Obmann Karl Purker, Stockschützen Gars am Kamp, erfreut. Foto : Von links: Regina Sinhuber (Obfrau Grenzlandverband Waldviertel), Panovec Stefan, Moser Andreas, Purker Christian, Reiterer Thomas, Johann Höchtl (Obmann SV Windigsteig).

  • Horn
  • H. Schwameis
Drei geheimnisvolle Karpfensteine zieren das neue Amulett der NÖ Karpfenkönigin.
3

Unikat aus Meisterhand
NÖ Karpfenkönigin glänzt mit Karpfenstein-Amulett

Im Rahmen der Österreichischen Teichwirte- und Fischzüchtertagung wurde ein Amulett, besetzt mit drei geheimnisvollen Karpfensteinen, an die amtierende NÖ Karpfenkönigin Luna I. übergeben. REGION. Die traditionelle Fachtagung der Fischzüchter und Teichwirte wurde in bewährter Form unter der Schirmherrschaft des NÖ Teichwirteverbandes im Schloss Rosenau im Waldviertel im Anschluss an die Generalversammlung des Vereins ausgerichtet. Unter den Ehrengästen war auch Landwirtschaftskammer...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
3

Tulln
Feuerwehrmatura: Drei Kameraden aus dem Bezirk Horn

Am Samstag den 14.05.2022 fand der Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold in Tulln statt. Nach intensiver Vorbereitung nahmen drei Kameraden aus dem Bezirk Horn an diesem Bewerb teil. (Schmied Fabian FF-Pernegg, Falk Christoph FF-Kühnring, Kühlmayer Thomas FF-Oberhöflein). Acht Disziplinen mussten in Theorie und Praxis absolviert werden: Ausbildung in der Feuerwehr, Berechnen und Ermitteln, Entscheiden, Brandschutzplan, Befehle geben, Feuerwehrwesen, Führungsverfahren, Praktische...

  • Horn
  • H. Schwameis
Von links nach rechts:
Robert Bock (Straßenmeisterei Geras), DI Dr. Wolfgang Dafert (Leiter der Straßenbauabteilung Hollabrunn), LAbg. Franz Linsbauer, Elisabeth Hirsch (Vizebgm. von Weitersfeld), Christian Dunkler (Leiter der Straßenmeisterei Geras), Norbert Hochrainer (Straßenmeisterei Geras)

Baubeginn L 37 Weitersfeld

Arbeiten für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt von Weitersfeld im Zuge der Landesstraße L 37 haben begonnen Landtagsabgeordneter Franz Linsbauer nahm am 16. Mai 2022 in Vertretung von Landeshaupt-frau Johanna Mikl-Leitner im Beisein von Vizebürgermeisterin Elisabeth Hirsch und dem Leiter der Straßenbauabteilung Hollabrunn DI Dr. Wolfgang Dafert den Baubeginn für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt von Weitersfeld in Zuge der Landesstraße L 37 vor. Auf Grund der aufgetretenen Fahrbahnschäden...

  • Horn
  • H. Schwameis
2

Eggenburg
Das Bademeisterteam 2022 im Eggenburger Freibad

"Der frühe Vogel fängt den Wurm" Deshalb begann der Saisonkartenvorverkauf für das Eggenburger Freibad bereits am Sonntag, den 15 Mai 2022. "Holt euch eure Saisonkarte damit ihr ohne Wartezeit ab Freitag den 20. Mai 2022 ins Freibad könnt", meint StR Stefan Jungwirth.

  • Horn
  • H. Schwameis
Versorgung eines verätzten Patienten
3

Feuerwehr Straning und Rotes Kreuz Horn trainieren für den Ernstfall!

Am 14.5. trafen sich die Einsatzkräfte der FF Straning und des Roten Kreuz Horn zu einer kombinierten Kleinübung, um die Zusammenarbeit bei Einsätzen zu trainieren. Mit der Übungsannahme „Gefahrengutunfall – eingeschlossene Personen in einem Keller“ waren sowohl Feuerwehr als auch Rettungsdienst voll eingebunden. Es mussten zwei betroffene Personen initial von der Feuerwehr befreit, gerettet und in weiterer Folge vom Rettungsdienst versorgt werden. „Es ist jedes Mal etwas Besonderes mit unseren...

  • Horn
  • H. Schwameis
Andreas Weber (Leitender Radiologie-Technologe), Maria van Dyck (Stadträtin Horn Familie), Barbara Stark (Stadträtin Horn Gesundheit und Bildung), Dr. Andreas Reifschneider (Geschäftsführer Gesundheit Waldviertel GmbH), Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Breitenseher (Ärztlicher Direktor und Leiter des Instituts für Radiologie und Nuklearmedizin), LAbg. Bgm. Ing. Franz Linsbauer (Bürgermeister Freizeitgemeinde Langau), Bgm. Mag. Gerhard Lentschig (Bürgermeister Stadtgemeinde Horn), Mag. Franz Huber (Kaufmännischer Direktor), Mag. Elisabeth Klang (Pflegedirektorin)

€ 700.000 für MRT
Landesklinikum Horn: Modernste Technik für PatientInnen

PatientInnen sollen von neuester Technologie profitieren: Magnetresonanztomograph der jüngsten Generation am Landesklinikum Horn. HORN. Seit wenigen Tagen ist er im Einsatz: der neue High-End-Magnetresonanztomograph (MRT). Investiert wurden ca. € 700.000 für den „Magnetom Vida fit“, der zu den modernsten Geräten in diesem Bereich zählt und seit Mai 2022 am Institut für Radiologie und Nuklearmedizin am Landesklinikum Horn in Betrieb ist. Das Großgerät wurde in einer bislang völlig neuen Art...

  • Horn
  • H. Schwameis

VS Röhrenbach
Teilnahme am Wettbewerb 100 Jahre - NÖ

Zum Gruppenfoto mit niederösterreichischer Prominenz trafen einander vor Kurzem die Kinder und Lehrerinnen der VS Röhrenbach. Im Rahmen eines Kreativwettbewerbes anlässlich des 100. Geburtstages unseres Bundeslandes NÖ wurden im Werkunterricht in sehr aufwändiger Arbeit, die Figuren von 10 prominenten Niederösterreichern, hergestellt. Zusätzlich werden im ganzen Schulhaus Steckbriefe von 100 Niederösterreichern - viele davon aus der Gemeinde - präsentiert.

  • Horn
  • H. Schwameis
Die Namen der Schülerinnen und Schüler von links: Hofbauer Stefanie, Schmudermayer Viktoria, Hackl Zoe, Mayerhofer Ines, Gschmeidler Jan, Kemeter Leo, Gruber Gabriel, Trimmel Martin, Hieblinger Stefan.
Erwachsene: Ulla Kilnböck,, Franz Isack, Fritz Aster, Walter Kilnböck, Anton Zeder
5

Pflege- und Betreuungszentrum Eggenburg
Gartenaktion des POLY Horn

Kooperation Polytechnische Schule Horn und Pflege- und Betreuungszentrum Eggenburg Ein Gartenaktionstag war der Start zum gemeinsamen Projekt „Jung und Alt – Gemeinsam sind wir stark“ der Polytechnischen Schule Horn und des NÖ Pflege- und Betreuungszentrums Eggenburg. Einen besonderen Schultag erlebten vor Kurzem die Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Tourismus, Umwelt und Nachhaltigkeit der Polytechnischen Schule Horn. Die Schülerinnen und Schüler unterstützten mit Bewohnerinnen und...

  • Horn
  • H. Schwameis
Vortrag von OA Dr. Dietmar Weixler, MSc
2

Das Mobile Hospiz Bezirk Horn
„Assistierter Suizid“ – Wie geht es nun weiter?

Das Mobile Hospiz Bezirk Horn lädt zu einem Vortrag zum Thema: „Assistierter Suizid“ – Wie geht es nun weiter?  Am Dienstag, den 31. Mai 2022 um 18:00 Uhr im Festsaal der Sparkasse Horn (Eingang Thurnhofgasse). Vortrag von OA Dr. Dietmar Weixler, MSc Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin, Leiter des Palliativteams LK Horn und Präsident der Österreichischen Palliativgesellschaft Abschließend besteht bei einem Imbiss Zeit für einen allgemeinen Gedankenaustausch. Wir freuen uns über Ihr...

  • Horn
  • H. Schwameis
Polterabend Tanja Lepolt: Dabei waren auch Conny, Sabine, Berni, Elena, Michi und Sonja.
6

Polterabend
Heiratsantrag nach 20 Jahren - angenommen!

HORN. Nach 20 Jahren Ehe (standesamtlich) hat Tanja Lepolt noch einmal von ihrem Mann Markus Lepolt einen Antrag bekommen - für die kirchliche Trauung. Gepoltert wurde am 14. Mai in der Horner Innenstadt, in der Eni Tankstelle, im Corner, in der 8er Bar und im Pfiff, bis es hell wurde. Dabei waren auch Conny, Sabine, Berni, Elena, Michi und Sonja. Die Hochzeit ist am 28. Mai in der Elisabethkapelle in Rosenburg.

  • Horn
  • H. Schwameis
Dr. Christian Margeta, Facharzt für Innere Medizin, kam mit wunderschönen Blumen. Hier bei der Begrüßung von Dr. Eleonora Brandl, Lungenfachärztin.
53

Horn
Fünf Jahre Ordination Dr. Brandl

HORN.  Lungenfachärztin Dr. Eleonora Brandl feierte das fünfjährige Bestehen ihrer Praxis mit geladenen Gästen - Freunden, Mitarbeitern und Kollegen. Bürgermeister Gerhard Lentschig, als Vertreter der Gemeinde Horn, gratulierte mit einem Blumenstrauß zum Jubiläum und betonte, wie wichtig im Bezirk die Versorgung mit Fachärzten sei.

  • Horn
  • H. Schwameis
Im Bild seine Lieben: Sohn Simon, Schwiegertochter Susanne, Enkerl Sarah, Karl Kölbl, Ehefrau Veronika
59

60 Jahre und ganz leise: Karl Kölbl lud zum Fest

25 Jahre Kölbl Automobile und ein runder Geburtstag LEHNDORF. Der bescheidene Selfmademan lud zum Feiern - und alle sind gekommen - über 300 Gäste feierten am Samstag mit ihm. Mit Live Musik am Abend und viel guter Laune.  HAPPY BIRTHDAY!

  • Horn
  • H. Schwameis
Judith Zöchling aus Eggenburg, seit 2021 im Team bei "Bares für Rares" Österreich
9

Servus TV
Willi Gabalier in Eggenburg

Bares für Rares, Sonntag, 15. Mai, 20.15 Uhr: Im Best Of – Episode 7 werden u.a. zwei Händler vorgestellt. EGGENBURG. Vorgestellt werden die Händlerin Judith Zöchling und ein Händler aus Baden. Willi Gabalier war bei Judith Zöchling im Geschäft und hat darüber gesprochen, wie es ist, in dieser Zeit mit Antiquitäten zu handeln und wo ihre Leidenschaften liegen. Für die Fans der Sendung ein Pflichttermin. Er war begeistert von der Stadt und das Geschäft hat ihn beeindruckt, weil so viel Antikes...

  • Horn
  • H. Schwameis

Bezirk Horn
Die Horner Festtage sind zurück!

Endlich ist es soweit! Nach der pandemiebedingten Pause finden heuer wieder die Horner Festtage statt. HORN. Nach drei Jahren Pause sind sie zurück, die Horner Festtage: von Freitag, 20. Mai bis Sonntag, 22. Mai 2022 am Festgelände in Horn. RegR Martin Seidl, Obmann des Horner Fremdenverkehrs- und Verschönerungsvereins, der das Fest veranstaltet, erzählt: „Die Horner Festtage sind seit inzwischen über 50 Jahren ein Fest für die ganze Familie, ein Fest für Jung und Alt aus nah und fern, ein...

  • Horn
  • H. Schwameis
Der Obmann des FVV Horn Martin Seidl
2

Horner Festtage
Viele treue Partner für das Fest

Der Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein Horn arbeitet mit Partnern aus der Region zusammen. HORN. Seit seiner Gründung vor mehr als 50 Jahren ist eine der Hauptaufgaben des Fremdenverkehrs- und Verschönerungsvereins (FVV) Horn die Durchführung der Horner Festtage. Alljährlich lockt diese Veranstaltung Tausende von Menschen auf das Festgelände. Die Attraktivität dieses Festes und der Zuspruch der Bevölkerung hat viele Gründe. Der Obmann des Vereins Martin Seidl ist stolz auf die...

  • Horn
  • H. Schwameis
Ludwig Schleritzko am Traktor bei den Jubiläumsfesttagen 2019. Neben ihm: Vereinsobmann Martin Seidl (links)
2

Horner Festtage
Wir blicken zurück wie alles begann

Von der Gründung bis heute: Ein Überblick über die Geschichte der Horner Festtage und ihres Veranstalters. HORN. Gestartet sind die Horner Festtage bereits vor über 50 Jahren im Jahre 1969. Heute werden sie vom Fremdenverkehrs- und Verschönerungsverein (FVV) Horn organisiert, der am 9. November 1970 gegründet wurde. So viele Feste!Unter Obm. Horst Langstadlinger und Alfred Stein gelang es, neue Veranstaltungen zu etablieren: einen Christkindlmarkt, den Faschingsumzug und die Narrengala. Beim...

  • Horn
  • H. Schwameis
3

Horner Festtage
Kinderparadies: So viele Attraktionen!

Bei den Horner Festtagen leuchten Kinderaugen auf. Jede und jeder der jüngsten Gäste hat seine Lieblingsattraktion: das Mini-Riesenrad, das Tier-Karussell oder das Entenziehen. Und dazu kommen die vielen Köstlichkeiten, die zu so einem besonderen Anlass erlaubt sind: Zuckerwatte, Schoko-Früchte, Lebkuchenherzen, Waffeln mit einer extra Portion Schokosoße und vieles mehr.

  • Horn
  • H. Schwameis
Der Platzhirsch ist Symbol des Festivals

Waldviertel
Projekt-Einreichung für Viertelfestival noch bis 6. Juni möglich

Das Viertelfestival im Waldviertel wird 2023 unter dem Thema "Randerscheinungen" über die Bühne gehen. WALDVIERTEL. Von 12. Mai bis 15. August 2023 wird der Platzhirsch – seines Zeichens Marke des Viertelfestival NÖ – im Waldviertel zu Gast sein. All jene, die das Festival aktiv mitgestalten möchten, können ihre (grenzüberschreitenden) Projektideen zum Motto „Randerscheinungen“ für das „Viertelfestival NÖ – Waldviertel 2023“ bis einschließlich Montag, 6. Juni 2022, online einreichen. Thema...

  • Waidhofen/Thaya
  • Daniel Schmidt

Lokales aus Österreich

Der Osttiroler Norbert Totschnig (ÖVP) wurde am Mittwoch von Bundespräsident Van der Bellen als Landwirtschaftsminister angelobt.
8

Österreich-Überblick
Die wichtigsten Nachrichten des Tages

Angelobung von Norbert Totschnig nachgeholt · Vier Verurteilungen in Prozess rund um Explosion · Vermeintlicher Doppelmord in Wien. Der tägliche Überblick über aktuelle Themen, die Österreich am Mittwoch bewegt haben. Norbert Totschnig nach Covid-Erkrankung angelobt Zwei Männer tot: Nachbarn nahmen Verwesungsgeruch wahr Urteil: acht Freisprüche und vier Verurteilungen Verirrte Gams im Mirabellgarten eingefangen Neutrales Österreich soll "mehr leisten als andere" Steirische Ombudsstelle sieht...

  • Dominique Rohr
Rauswürfe trotz Ticket? Die ÖBB steuern für die kommenden Feiertage dagegen.
1 Aktion 2

Nach Rauswürfen aus Zügen
ÖBB erweitern Angebot um tausende Sitzplätze für Feiertage

Nachdem die sich bei den ÖBB zuletzt Vorfälle häuften, bei denen Fahrgäste Züge verlassen mussten, erweitert die Bahn jetzt rund um die kommenden Feiertage ihre Kapazitäten. ÖSTERREICH. Wie berichtet kann die ÖBB Fahrgäste ohne Sitzplatz auffordern, den Zug zu verlassen. Diese Regelung sorgte bei vielen Fahrgästen in den vergangen Tagen für großen Ärger. Jetzt reagieren die ÖBB und erweitern rund um die kommenden Feiertage ihre KApazitäten. "Zusätzliche Züge bzw. Zuggarnituren werden an den...

  • Julia Schmidbaur
Der Sommer ist in Österreich angekommen.
1 Aktion 9

Bis zu 32 Grad am Freitag
Jetzt wird es sommerlich heiß

Am Donnerstag kehrt der Sommer in Österreich zurück. Laut Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) stehen uns sommerlich heiße Tage bevor. Regional ist aber auch mit kräftigen Gewitterentwicklungen zu rechnen. ÖSTERREICH. Am Donnerstag setzt sich das sonnige Wetter in weiten Teilen des Landes fort. Oft spielt die Quellwolkenbildung kaum eine Rolle – selbst in den meisten Bergregionen bleiben die Quellungen flach und harmlos. In Vorarlberg und Tirol türmen sich die...

  • Julia Schmidbaur
Die Initiatoren für "Orte des Respekts"
6

Ehre für Zivilgesellschaft
Österreich sucht die Orte des Respekts 2022

Bereits zum fünften Mal sucht die zivilgesellschaftliche Initiative Respekt.net die „Orte des Respekts“. Österreichweit werden Initiativen, Organisationen und Personen gesucht, die täglich ihren Beitrag für ein respektvolles Miteinander leisten. ÖSTERREICH. Auch im Jahr 2022 beweist die Zivilgesellschaft in Österreich, dass sie ein unvergleichliches Engagement für ein besseres Zusammenleben zeigt. „Orte des Respekts“ sind überall dort, wo Menschen etwas Besonderes für die Gesellschaft getan...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt

Beiträge zu Lokales aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.