Bild

Nachrichten - Neunkirchen

Lokales

Der Angeklagte (r.) vor Verhandlungsbeginn.

Verhandlung am Landegericht Wiener Neustadt:
Aus Eifersucht Ex-Freundin geschlagen und Nachbarn mit Messer bedroht: Verurteilt!

Neunkirchen. Dem gebürtigen Kosovaren (54) mit österreichischer Staatsbürgerschaft wurde vorgeworfen, dass er im Dezember 2017 in Neunkirchen aus Eifersucht seinem Nachbarn ein Messer an die Kehle gedrückt, seine Ex-Lebensgefährtin verprügelt und gegen eine Wand gestoßen haben soll. Weiters soll er sie an den Haaren durch die Wohnung des Nachbarn geschleift haben und ihr schließlich am Gang zwischen die Beine gefasst haben. Gefährliche Drohung, Körperverletzung, VergewaltigungSchwere...

  • 18.10.18
2 Bilder

Wandertag des Abschnittes Ternitz endete mit Spaghetti Bolognese
Feuerwehrjugend ist gut zu Fuß

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Feuerwehrjugend des Abschnittes Ternitz marschierte vom Feuerwehrhaus Ternitz Flatz zur Flatzerhütte und zum Naturdenkmal "Fleischesser Föhre". Die Jugendlichen waren allesamt tüchtig unterwegs. Für so brave Wanderer tischte der Flatzer Feuerwehrkommandant der Feuerwehr Thomas Leeb mit seiner Familie für alle Teilnehmer Spaghetti Bolognese auf.

  • 18.10.18

Die Antworten lesen Sie in Ihren Bezirksblättern am 24./25. Oktober – natürlich kostenlos.
5 Fragen aus der Region

Welcher Stadtamtsdirektor wurde von der Personalvertretung angezeigt? Wie viele Kilometer legten Rupert Dworak & Co in 7 Tagen in Afrika zurück? Wo eröffnete Tanja Pirkner ihre Postpartner-Filiale? Wie viele Straßenkilometer trennen Prigglitz und Edlitz voneinander? Wie viele Schläge benötigte Bundesrätin Andrea Kahofer beim "ozapf'n" vom Bier beim Pottschacher Oktoberfest?

  • 18.10.18
Das Ehepaar Glatzl 1951 bei der Eheschließung.
2 Bilder

Seit 1946 sind Elfriede und Josef Glatzl ein Paar
Vom Liebespaar zur Steinernen Hochzeit

"Im Jahre 1946 lernten wir uns kennen. Eine junge Frau aus dem Waldviertel und ein junger Mann aus dem südlichen Industriegebiet. Ein grausamer Krieg, den wir heil überstanden hatten, war zu Ende und alles war im Aufbruch in eine bessere Zeit. So empfanden wir es auch persönlich und der Frühling unseres Lebens erfüllte uns mit aller Macht. Für kurze Zeit trennte uns das Schicksal, doch es sollte wohl so sein, dass wir zusammen gehörten. Wir besiegelten unserer Liebe im Jahr 1951 mit der...

  • 18.10.18

Politik

2 Bilder

Politik
Politikertreffen beim Herbst-Heurigen in Bürg-Vöstenhof

Beim Herbst-Heurigen von Bgm. Johann Hainfellner in Bürg-Vöstenhof kam es am vergangenen Wochenende bei einer deftigen Jause mit Sturm und Wein auch zu einem Politikertreffen. Dabei waren neben LAbg.  Hermann Hauer unter anderem GR Christine Vorauer, Margot Kastner, ÖVP- Obm. Rudolf Zenz aus Enzenreith, KR Felix Woltron, Vzbgm. Marielouise Thannhauser, Bgm. Herbert Osterbauer, GR Brigitte Ulreich, StR Friedrich Wernhart, GR Franz Berger, StR Karl Pölzelbauer, Bgm. Johann Hainfellner, sowie ...

  • 16.10.18
24 Bilder

SPÖ Neunkirchen lud zur Mitgliederversammlung
Andrea Kahofer soll die SPÖ Neunkirchen nach oben bringen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 300 Genossen aus Neunkirchen waren am 16. Oktober im Veranstaltungszentrum Neunkirchen aufgerufen, ihre Spitzenkandidatin für die Gemeinderatswahl 2020 zu bestätigen: die Bundesrätin und Stadträtin Andrea Kahofer. Letztlich kamen 97 Delegierte. Und die Frontfrau wurde mit 100 Prozent als Nr. 1 bestätigt. Auch dem Vorstand wurde mit nahezu 100 Prozent das Vertrauen ausgesprochen. Unter den Gästen: GVV NÖ Präsident, Ternitzer Bürgermeister und Kilimandscharo-Bezwinger Rupert...

  • 16.10.18

JVP bei Landeskonferenz: Bezirk profitiert von EU-Fördermittel. Verdoppelung von Mittel für Erasmus+ ist hervorragend und muss auch für Lehrlinge geöffnet werden.
Jung, mutig, stark aber vor allem europäisch. So präsentierte sich die Junge Volkspartei in ihrer alljährigen Landeskonferenz im Zuge der österreichischen Europaratspräsidentschaft

Bei der Landeskonferenz in Krems an der Donau diskutierten hunderte JVPler ihre Ideen mit den eingeladenen Abgeordneten zum Europaparlament Othmar Karas und Lukas Mandl. Für die Jungpolitiker des Bezirkes Neunkirchen ist eines klar: Die EU ist ist nicht bloß ein Komplex aus zentralisierten Instituten in Brüssel und Straßburg, sondern ein omnipräsentes Gemeinschaftsprojekt, dass selbst jede Gemeinde Niederösterreichs erreicht. Diese profitieren durch mehrere Förderschienen, die aber auch...

  • 16.10.18
Vizebürgermeister Erich Santner (SPÖ)

Reaktion auf ÖVP-Kritik
Zum verpassten Rathaus-Rückkauf

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die SPÖ Gloggnitz hat sowohl dieses, als auch das vorhergegangene Projekt der Stadtfeuerwehr Gloggnitz unterstützt. Dass das Areal direkt an der Bundesstraße 17 der Idealfall für die FF Gloggnitz Stadt gewesen wäre ist klar, und wurde von der SPÖ Gloggnitz sowohl in der Öffentlichkeit, als auch gegenüber dem Kommando der Feuerwehr so vertreten. Die Nachricht über den Verkauf machte uns betroffen. Erich Santner Vizebürgermeister SPÖ-Gloggnitz

  • 11.10.18
GR Harald Winkler, Bgm. Michaela Walla, GGR Rudolg Gruber, GGR Helene Haas, Bgm. Doris Faustmann, GR Michael Binder, Vbgm. Josef Reichmann, GR Traude Lukas, GR Christine Vorauer, LH Johanna Mikl-Leitner, Bgm. a.D. Hans Nagl, Labg. Hermann Hauer, Vbgm. Manfred Vollnhofer, Seniorenbundobfrau Hermi Knöbel, GR Karin Stangl, STR Christian Gruber, Vbgm. Peter Liebentritt, Vbgm. Bernhard Brunner, Martin Bramböck und Bgm. Alfred Brandstätter

Miteinander NÖ Tour mit 410 Gästen und 110 Funktionäre aus dem Bezirk Neunkirchen
LH Johanna Mikl-Leitner: „Gemeinden und Land arbeiten Hand in Hand.“

9 von 10 Landsleuten schätzen die Lebensqualität ihrer unmittelbaren Heimat. Für Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner steht jedoch fest: „Es war schon immer unser Grundsatz, dass wir uns nicht zufrieden zurücklehnen, sondern dass wir Gutes noch besser machen wollen.“ Das nahm die Volkspartei Niederösterreich zum Anlass, um bei der Miteinander NÖ Tour Schwerpunkte zu präsentieren und auch zu diskutieren. Denn wesentlicher Erfolgsfaktor in der täglichen Arbeit für Niederösterreich ist die gute...

  • 10.10.18
Christian Mitterecker.

Teuerungswelle in allen Lebensbereichen
Wie soll man sich das Leben leisten?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Christian Mitterecker aus Grimmenstein fällt auf, dass alles teurer wird: "Egal ob es um die Energieversorgung geht, um den Sprit fürs Auto, oder um Wohnraum. Auch die Lebensmittel werden teurer. Ich bin mir sicher, dass auch die Versicherungsprämien teurer werden. Es gibt viele Singlehaushalte. Ich würde gerne wissen, wie sich das die Politik vorstellt, dass man sich das Leben alleine noch leisten kann? Vor allem, wenn man nicht sehr viel verdient."

  • 10.10.18

Sport

Ausgelassene Stimmung am Crash-Gelände.
2 Bilder

Wo die Staatsmeister zuhause sind
Verdiente Titel für das "Crash Team 161 Puchberg"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach 42 Jahren Vereinsgeschichte konnte sich das "Crash Team 161 Puchberg" beim Saison Finale des Auto Crash in Grafenbach den Titel des "Club Gesamtstaatsmeisters" holen. Mit 105 Punkten Vorsprung ließen die Vereinsfahrer den MSC Traiskirchen hinter sich. Der MSC Nord sicherte sich den dritten Platz in der Vereinswertung. Manuel Weninger, Obmann des CT 161 Puchberg, konnte zudem den Staatsmeister-Titel in der Klasse 3 Crash Spezial bis 2100 ccm holen. Und auch Manuel...

  • 18.10.18
Die Reisegruppe Dworak (r-). Pfenninger trägt hier übrigens ein Barett mit Malteserkreuz, das er von einem Bundesheer-Offizier geschenkt bekam.

Zahl der Woche
100

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 100 Kilometer legten der Ternitzer Stadtchef Rupert Dworak, Günter Kastner, Thomas Huber und Johann und Eva Pfenninger in Afrika zurück, um den Gipfel des 5.895 m hohen Kilimandscharo zu bezwingen.

  • 16.10.18
3 Bilder

Vorzeige-Judoka triumphiert in Mexico
Michaela Polleres brillierte mit Würgetechniken

BEZIRK NEUNKIRCHEN (jc wimpassing). Vom 12. bis 14. Oktober fand in Cancun (Mexiko) ein mit 341 Startern aus 46 Nationen stark besetzte Grand Prix statt. Drei Sportler des JC Wimpassing Sparkasse nahmen an diesem Turnier teil. Den Anfang machte am Freitag Lukas Reiter. Er unterliegt dem Russen Saian Ondar im Golden Score mit Waazari und scheidet aus. Aaron Fara startet mit seinen Kämpfen am Sonntag ab 17 Uhr. Am Samstag stiegt dann Michaela Polleres in das Turnier ein. Nach einem Freilos in...

  • 15.10.18
4 Bilder

Saisonende bei den Paddlern
Abpaddeln..

...so nennt man die letzte  Fahrt im Paddlerjahr. Diesmal stand sie im Zeichen des Gedenkens an Andreas Ullreich, der Ende September verstorben war - und der wohl gerne mitgepaddelt wäre. Denn das Wetter war traumhaft, der herbstliche Wald farbenfroh, und die Schwarza hell und klar. Drum fanden sich diesmal auch viele Jungpaddler und Jungpaddlerinnen ein, die nach der Flussfahrt auch noch das gemütliche Zusammensein bei der Paddlerhütte in Pernitz genossen.

  • 14.10.18
2 Bilder

Großes Benefiz-Laufen am 21. Oktober im Föhrenwald
"Bleib fit & hilf mit", die nächste Runde

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Aus "Lauf und geh für'n NAW" wurde die Aktion "Bleib fit & hilf mit". Dabei gilt es für einen guten Zweck zu laufen oder zu walken zu gunsten des Notarzteinsatzfahrzeuges. Die Sparkasse Neunkirchen vergilt jeden gelaufenen oder gewalkten Kilometer mit 30 Cent. Um 12.30 Uhr wird der Spendenscheck überreicht. Also rein in die Laufschuhe und walken und laufen was geht! 21. Oktober, ab 9 Uhr Laufstrecke Föhrenwald 2620 Neunkirchen

  • 13.10.18
<f>Zwei Nachwuchskicker </f> mit, Christoph Prinstinger, Florian Stümpf, Dieter Leeb, Heinz Griesmayer und Gerhard Klambauer (v.l.).
3 Bilder

Die Fox Soccer Academy landet in Neunkirchen

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). In New York gibt es sie schon, die Fox Soccer Academy für Nachwuchskicker. SC Eurotor Obmann Dieter Leeb bringt die Sportakademie nach Neunkirchen. Schon am 11. November wird der Trainingsbetrieb anlaufen. "Wir nehmen Talentierte und Trainingswillige ab zehn Jahren auf", skizziert Obmann Dieter Leeb, "wobei wir uns nicht so streng an das Alter klammern, auch supertalentierte Kinder, die jünger als zehn Jahre sind, können mitmachen." "Jeder Verein ist nur so gut, wie...

  • 09.10.18

Wirtschaft

Zahl der Woche
29 Millionen Euro

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Ternitzer Rabattmarke "Bonbon Ternitz" feiert heuer das zehnjährige Jubiläum. Mittlerweile wurden nahezu 60.000 Bonuscards der Rabattmarken-Aktion eingelöst. "Was bedeutet, dass rund 29 Millionen Euro in Ternitz ausgegeben wurden. Rund 230 Arbeitsplätze konnten so im Ort gehalten werden", skizziert Stadtmarketing Ternitz-Geschäftsführer Gernot Zottl.

  • 19.10.18

Industrial Business HAK Neunkirchen
Wirtschaft meets Technik

Die Handelsakademie Neunkirchen bietet ab dem Schuljahr 2019/20 den neuen Schulzweig „Industrial Business“ an. Mit dieser Ausbildung orientiert sich die Handelsakademie Neunkirchen an den Anforderungen, die in Zukunft am Arbeitsmarkt gefragt sind – Wirtschaft und Technik. Die Schwerpunkte von „Industrial Business“ sind: - Rechnungswesen und Controlling - Kostenrechnung und Kostenmanagement für Industriebetriebe - Industrial English - Personalverrechnung und...

  • 17.10.18
Dr. Robert Toder (l.) und Gerald Marangoni beim Lokalaugenschein im Musikantenviertel.

FPÖ St. Egyden erinnert an die Pflicht der Straßensanierung
"Musikantenviertel wird 2019 saniert"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. "Die langjährige Forderung der FPÖ St. Egyden, dass die derzeit noch äußerst desolaten Asphaltflächen im sogenannten 'Musikantenviertel' in den Ortsteilen Urschendorf und Gerasdorf dringend saniert werden müssen, wird nun laut Herrn Bürgermeister Wilhelm Terler endlich umgesetzt", zeigen sich die FPÖ-Gemeinderäte Dr. Robert Toder und Gerald Marangoni zufrieden. Und den Verdienst dafür heften sich die FPÖler auch auf ihre Schultern. So erklärt Toder: "Wir freuen uns, dass...

  • 17.10.18
Das Leskovar Modeteam: Moderatorin Margit Sternberger, Grete Sternberger, Geschäftsführerin Alexandra Schnabl, Stefan Hosa, Claudia Hammer, Elisabeth Fried, GR Reinhard Glöckel, Geschäftsführerin Sandra Sternberger, StR Karl Pölzelbauer, Daniela Mayerhofer und Thomas Stadelmayer.

Mode
Stylish und trendig, die Leskovar Hausmodenschau

Die Leskovar Hausmodenschau am vergangenen Donnerstag in Neunkirchen und Freitag in Gloggnitz zeigte die neuen Trends für die Herbst und Wintermode. Alltagskleidung, Tracht und elegante Mode wurde wie jedes Jahr unterstützt vom Schuhhaus Otti am Laufsteg präsentiert. Auch zwei Politiker, nämlich der Ternitzer Stadtrat Karl Pölzelbauer und der Pittener GR Reinhard Glöckel zählten zu den begeisterten Leskovar-Modefans, die diesmal als Dressmen fungierten.

  • 16.10.18
Nicoletta-Maria Wolfsbauer ist Doula. Doulas verstehen sich als Schwangerschafts-, Geburts- und Wochenbettbegleiterin.

Unternehmer im Zoom
Die Doula aus Zöbern: Nicoletta-Maria Wolfsbauer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die besten geburtshilflichen Ergebnisse werden erreicht, wenn kontinuierliche emotionale Begleitung von nicht dem medizinischen Personal zugehörigen Personen geleistet wird, sondern speziell von Doulas. Nicoletta-Maria Wolfsbauer ist Doula und begleitet Frauen während der Schwangerschaft, zur Geburt und im Wochenbett - auf Augenhöhe und von Frau zu Frau. Die Mutter von zwei Mädchen legt dabei besonders viel wert auf die Selbstbestimmung der Frau. Nur wer alle nötigen...

  • 15.10.18

Leute

Highlight im Grünbacher Urhof am 10. und 11. November
Festival für österreichischen zeitgenössischen Zirkus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Endlich gibt es auch für die österreichischen Vertreter der zeitgenössischen Zirkuskunst ein eigenes Festival. Das Programm am 10. und 11. November beinhaltet clowneskes Kindertheater am Nachmittag, aber auch Akrobatik, Jonglage, Objektmanipulation und aerial dance bei der Abendveranstaltung. Es werden auch in TED-Talks die Potentiale des zeitgenössischen Zirkus von Elena Kreusch beleuchtet und die persönliche Situation als Zirkuskünstler von Sebastian Berger (Fenfire)...

  • 18.10.18
7 Bilder

Reise in das Nachbarland Ungarn
Chor Cantate Domino zu Besuch in Budapest

Ein in vielerlei Hinsicht unvergessliches Wochenende verbrachte der Chor Cantate Domino am 13. und 14. Oktober in Budapest. Es gab ausreichend Zeit für die vielfältigsten touristischen Aktivitäten: von der Busfahrt in (!) der Donau über Führungen durch die historischen Stadtviertel bis hin zum Gulasch-Mulatschak war alles dabei.  Kurzum: ein sehr gelungener Kurztrip, oder wie die Ungarn sagen: Önvörgösslöch!

  • 17.10.18

Das "Duo Arcord" gastiert in Neunkirchen
Ana Topalovic und Nikola Djoricts kombinieren Cello und Akkordeon

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ana Topalovics und Nikola Djorics , das bedeutet Cello und Akkordeon. Saiten und Knöpfe scheinen für einander gemacht, als hätten sie sich nach dem Klang des jeweils anderen gesehnt. Ohne einen einzigen Ton des originalen Notentexts zu verändern, bringen Ana Topalovic und Nikola Djoric als "Duo Arcord" virtuose und zutiefst persönliche Visionen bekannter klassischer als auch zeitgenössischer Musikstücke auf die Bühne. Karten: 15 € (Erwachsene), ermäßigt: 10 €  an der...

  • 17.10.18
Christine Leister ist 104 Jahre alt. Zum Geburtstag gab's freilich Blumen.
2 Bilder

Geburtstagsfeiern im Landespflegeheim Gloggnitz
Zum 104. Geburtstag gab's einen Blumenstrauß

BEZIRK NEUNKIRCHEN (gazso/ts). Im NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Gloggnitz feierte man den 104. Geburtstag von Christine Leister sowie den 95. Geburtstag von Karl Siller. Bürgermeisterin Irene Gölles, Dir. Silvia Csillag, von der BH Neunkirchen Michaela Braimeier , GR Bettina Smetana, GR Michael Kopp und Margot Fuxreiter (Enkelkind) gratulierten Christine Leister von Herzen. Bei Karl Siller stellten sich Bürgermeisterin Irene Gölles, Dir. Silvia Csillag, von der BH Neunkirchen Michaela...

  • 16.10.18
15 Bilder

Wiesn-Stimmung im "Auszeit" Ternitz
Quetschn-Musi und fesche Dirndln

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Lauter fesche Dirndln tummelten sich am 13. Oktober im Café Auszeit. Auch Vizebürgermeister LA Christian Samwald und Stadträtin Andrea Reisenbauer erschienen stilgerecht in Tracht. Ebenfalls gesichtet: Wirtschaftsbeiratsobmann Franz Reisenbauer, Stadtamtsdirektor und Stadtmarketing-Geschäftsführer Gernot Zottl, "Frohlocke" Martina Anderle, WKNÖ-Lady Waltraud Rigler sowie Ziegler Installateur-Chefin Bettina Ziegler mit Susi Spanblöchl, Mister Sonnenschutz Harald Strassner und...

  • 15.10.18

Gedanken

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14