Alles zum Thema Ternitz

Beiträge zum Thema Ternitz

Sport
Bürgermeister Rupert Dworak bei der Übergabe der Sportförderung an Jakob Osterbauer.

Sport
Spitzensportförderung für Ternitzer Trial-Star

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Ternitzer Jakob Osterbauer (15) hat sich dem Trial-Sport verschrieben. "Die Sportstadt Ternitz fördert und unterstützt seit vielen Jahrzehnten herausragende Talente vom Breitensport bis zum Spitzensport, denn Trainingsfleiß und sportliche Erfolge gehören belohnt", so Bürgermeister Rupert Dworak bei der Ehrung des Trial-Vizestaatsmeisters. Der Geldbetrag der Stadt Ternitz kommt dem jungen Ausnahmetalent gerade recht, denn in der kommenden Saison stehen Bewerbe in ganz...

  • 20.01.19
Sport
3 Bilder

Fußball
ASK Ternitz feierte den 100-er

BEZIRK NEUNKIRCHEN (w_gracner). Mit der Einladung, in den VIP-Raum fand am 19. Jänner der Auftakt zur 100-Jahr-Feier des Fußballvereins ASK Ternitz statt. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und natürlich Fußballfunktionäre, ehemalige Spieler des Vereins und die Jugend stellten sich ebenso als Gäste ein wie die Reserve- und Kampfmannschaft des Vereins. Betreuer und sämtliche Legionäre der Kampfmannschaft und Funktionäre von umliegenden Fußballvereinen machten der ASK-Riege ihre...

  • 19.01.19
Leute

Pensionistenball
Pensionisten schwangen das Tanzbein

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger).  Flotte Tanzmusik von den "3 Casanovas" sorgte am 17. Jänner für ausgelassene Stimmung in der Stadthalle Ternitz. Die rüstigen Senioren und Gäste vom SeneCura-Sozialzentrum sowie des Pensionistenwohnhauses tummelten sich auf der Tanzfläche. Stadtrat Franz Stix konnte zahlreiche Ehrengäste, darunter Bürgermeister Rupert Dworak, Seniorenombudsmann Josef Rottensteiner sowie zahlreiche Stadt- und Gemeinderäte und die Vorsitzenden des Ternitzer Pensionistenklubs...

  • 19.01.19
Lokales

Ternitz
Jugendarbeit: ohne Praxis läuft nichts

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Wer mit Kindern und Jugendlichen arbeiten möchte braucht einerseits eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Andererseits aber auch praktische Einblicke in die Hortarbeit und Möglichkeiten erlerntes Wissen direkt umzusetzen. Besuch der Ternitzer Horte Zum wiederholten Male starten die Student*innen des Kollegs der Bafep Wr. Neustadt ihre Ausbildung zur / zum Hortpädagog*in mit einem Hospitationstag in den Ternitzer Horten. "In Ternitz wird genauso gearbeitet,...

  • 17.01.19
Wirtschaft

Wirtschaft
Starke Umsatzergebnisse für SBO Ternitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach harten Jahren konnte die Ternitzer Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment AG  den Umsatz im Vorjahr 2018 enorm steigern. Wie das Unternehmen bekannt gab, wurde das Ergebnis nahezu verdreifacht. Demnach stieg der Umsatz von 234 Millionen Euro im Jahr 2017 im vergangenen Jahr auf 420 Millionen Euro. Für SBO arbeiten weltweit 1.642 Menschen; 369 davon am Stammsitz in Ternitz.

  • 17.01.19
Lokales
2 Bilder

Schmuckstück & Schandfleck

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch Sie haben im Bezirk etwas Schönes oder Hässliches entdeckt? Dann schicken Sie uns die Fotos mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at Schmackhaft: das Bonbon Ternitz ist nicht nur eine Rabattmarke der Ternitzer Wirtschaftsbetriebe, sondern auch ein fruchtiges Bonbon. Unnötig: Abschätzige Schmiererei auf einer Pferdekoppel aus Holz im Ternitzer Ortsteil St. Johann.

  • 16.01.19
Lokales
7 Bilder

Sturmschaden in Ternitz
Feuerwehr rückte aus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Von seitens der Bezirksalarmzentrale Neunkirchen wurde die Feuerwehr Ternitz-Rohrbach zu einem Sturmschaden am 15.Jänner gegen 17:20 Uhr gerufen. Am Einsatzort bei der Tankstelle Bauer musste die Feuerwehr Sicherungsarbeiten an einer Werbetafel durchführen. Nach kurzer Zeit konnte sie wieder in das Feuerwehrhaus einrücken. Die Feuerwehr Ternitz-Rohrbach stand mit einem Fahrzeug und sechs Mann im Einsatz.

  • 15.01.19
Lokales
Symbolbild

Schadstoffeinsatz
Fünf Feuerwehren standen im Einsatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zu einem Schadstoffeinsatz wurden die Feuerwehren Ternitz-Putzmannsdorf, Ternitz-Dunkelstein, Grafenbach, Wimpassing und die Betriebsfeuerwehr Schoeller-Bleckmann am 10.Jänner gerufen. Aus noch unbekannter Ursache zog sich eine Ölspur vom Werksgelände von Schoeller-Bleckmann über die Bundesstraße 17 bis nach Putzmannsdorf. Die Feuerwehr verständigte die Straßenmeisterei sowie die Polizei. Nach Rücksprache mit der Straßenmeisterei wurde die Fahrbahn in allen Bereichen...

  • 11.01.19
Lokales

Zeit für Zentralfeuerwehr?
Stadtchef steht hinter seinen zehn Feuerwehren

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Putzmannsdorfs Spritzenhaus wird saniert und das Feuerwehrhaus in Ternitz-Rohrbach soll auf den Feldern, unweit der Tankstelle Bauer, völlig neu gebaut werden (die Bezirksblätter berichteten). Kaum wurden die Neubaupläne offenbart, wird hinter vorgehaltener Hand bereits von möglichen Zusammenführungen oder gar einer Zentralfeuerwehr gesprochen. Dem entgegen steht die Bekräftigung des Ternitzer SPÖ-Stadtchefs Rupert Dworak, hinter seinen Wehren zu stehen: "Ich halte es für...

  • 09.01.19
Lokales
Karl Leitner warnt via sozialen Netzwerken vor einem mutmaßlichen Drogendealer, der seine Tochter belästigte.
2 Bilder

Drogenausstieg
Vater warnt vor Drogen-Clique

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ternitzerin (18) schaffte den Ausstieg aus der Drogen-Partie. Doch das Kapitel ist noch nicht ausgestanden. "Ich kannte meine Tochter plötzlich nicht mehr. Sie schmiss ihre Ausbildung für Kosmetik und Fußpflege, log mich wegen der Berufsschule an und veränderte sich", erzählt Karl Leitner. Der Berufskraftfahrer und seine Frau beobachteten die Veränderungen ihrer Tochter mit Sorge. Große Gruppe Jugendlicher Leitner bewies detektivische Fähigkeiten; stoppte ab, wo...

  • 08.01.19
  •  8
  •  1
Leute
Boris Bukowski gastiert im Stadtkino Ternitz.

Zum Vormerken
Bukowski privat - Stories & Songs

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Feuerwerk der lustigsten Anekdoten aus einem prallen Musikerleben mit Kollegen wie Konstantin Wecker, EAV, STS, Wilfried, Falco u.v.a. sowie privaten Seifen- und Pferdeopern lässt so manches Kabarettprogramm blass aussehen. Dazwischen zur Entlastung der Bauchmuskeln die immergrünen Meilensteine wie "Fritze mit der Spritze", "Trag meine Liebe wie einen Mantel", "Fandango" und ein Best of aus dem vielgepriesenen neuen Album "Gibt´s ein Leben vor dem Tod?" Das Publikum...

  • 07.01.19
Leute
36 Bilder

Volles Haus beim Neujahrsempfang in Ternitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN (cwfg). Bgm. Rupert Dworak lud zum Neujahrsempfang ins Ternitzer Herrenhaus. Unter den vielen Gästen auch entdeckt: Obersenatsrat Andres Januskovecz, KR Franz Reisenbauer, SeneCura Direktorin Elisabeth Windbichler, Ehrenbürger Werner Feurer, Postenkommandant-Stv. Horst Brenner, Stadtamtsdirektor Gernot Zottl, RA Dr. Edwin Schubert und sehr viele mehr.

  • 06.01.19
Lokales
2 Bilder

Damals&Heute
Ein Blick nach Raglitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das historische Foto zeigt die Raglitzer Ortsstraße vor dem Zweiten Weltkrieg. Im Jahre 1350 wurde Raglitz erstmals als "Rakleins" erwähnt. Heute sieht die Ortsstraße freilich völlig anders aus.

  • 06.01.19
Freizeit

Ballnacht
Feiern Sie mit der Feuerwehr Ternitz-St. Johann

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Heurigenlokal "Zur Alten Mühle" von Familie Scherz findet am 19. Jänner der diesjährige Ball der Freiwilligen Feuerwehr Ternitz-St. Johann statt. Für Musik sorgt "Starlight". Tischreservierungen dienstags, 19-21 Uhr unter 0680/3138866. Eintritt: freie Spenden. 19. Jänner, ab 20 Uhr Saaleinlass: 19 Uhr Mühlgasse 12 2630 Ternitz

  • 05.01.19
Lokales
Die Sternsinger-Delegation aus Ternitz.
2 Bilder

Kinderschutz
Sternsinger besuchten den Bürgermeister

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Am 4. Jänner besuchten die Sternsinger der Pfarren Ternitz und Pottschach Bürgermeister Rupert Dworak im Rathaus. Die heurige Sternsingeraktion steht unter dem Motto "Nahrung sichern & Kinderschutz" im speziellen auf den Philippinen. "Friede und Gesundheit sind die höchsten Güter für die Menschen auf der Erde. Dieser Wunsch möge in Erfüllung gehen", so Bürgermeister Rupert Dworak, der sich bei Caspar, Melchior und Balthasar sowie den Begleitpersonen herzlich...

  • 05.01.19
Freizeit

Veranstaltung
Kabarett mit Caroline Athanasiadis

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tzatziki oder Apfelstrudel? Sirtaki oder Walzer? Für die Wiener zu temperament- voll, für die Griechen zu ehrlich. Zwei Seelen schlagen in einer Brust, nur welche ist stärker? Caroline Athanasiadis ist in ihrem ersten Soloprogramm auf der Suche nach ihrem gespaltenen Selbst. Auf dem Weg zu ihrem großen Traum, einmal beim Eurovision Songcontest mitmachen zu können, nimmt sie jede Hürde in Kauf. Sie lässt ihre Heimatstadt Wien hinter sich, um in der zweiten Heimat,...

  • 01.01.19
Lokales
13 Bilder

Feuer in der ersten Nachthälfte zu Silvester
Thujen in Vollbrand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Silvesternacht am 31.Dezember um 21:03 Uhr wurden die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach und Ternitz-Mahrersdorf zu einem Brandeinsatz in die Dammstraße in Ternitz gerufen. Laut Alarmierung steht ein Baum in Flammen. Schon bei der Anfahrt der Einsatzkräfte war ein riesiger Feuerschein zu sehen. Am Einsatzort selbst stellte sich heraus, dass mehrere Thujen in Brand stehen. Mittels zwei HD-Rohre wurden diese abgelöscht und zur Nachkontrolle auf weitere Glutnester kam eine...

  • 31.12.18
Freizeit

Veranstaltung
Dr. Jürgen Gerstmayer im Kulturkeller

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Rund um die Geschichte "Da Wolf auf da Gstettn" haben sich Songs entwickelt. Auch wenn man die Story nicht kennt, lassen einen die Lieder, die dem schier unerschöpflichen Country & Blues-Fundus entspringen, genauer hinhören. Vogelscheuchen zum Beispiel verkünden Lebensweisheiten und Gesellschaftsanalysen, während die Gstettn ihre eigene Geschichte erzählt, und die handelt von kauzigen Menschen und Wölfen, Werwölfen! Spannungssteigernd kann da nur noch ein Dämon sein!...

  • 30.12.18
Lokales

Silvester
Nach Kritik von Tierfreunden: Kein Lagerhaus-Feuerwerk

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Immer häufiger flammte Kritik im Hinblick auf das Schaufeuerwerk des Ternitzer Lagerhauses vor Silvester auf. Seitens des Lagerhauses reagierte Walter Bock nun prompt – und sagt das Schauschießen kurzerhand ab.   "Silvester ist eine Tradition. Das Neue Jahr wird mit einem Feuerwerk begrüßt. Aufgrund berechtigter Kritik zum Thema Tierschutz haben wir uns entschieden das Feuerwerkschauschießen heute nicht zu veranstalten", so Walter Bock zu den Bezirksblättern. Gelebter...

  • 27.12.18
  •  1
  •  3
Lokales

Schweif-Doppel
Stadträte bleiben ihrer Haapracht treu

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Ternitzer SPÖ-Stadträte bleiben ihren grauen Rossschweifen treu: Peter Spicker und Gerhard Windbichler – zuletzt bei der Gemeinderatssitzung am 10. Dezember im Profil abgelichtet – machen keine Anstalten, im neuen Jahr ihre Haare dezenter zu tragen.

  • 27.12.18
  •  1
Lokales
24 Bilder

Nur noch bis 15 Uhr
Lego-Ausstellung im Stahlstadtmuseum Ternitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Christian Endres hat jahrelang an seinen Bauwerken aus bunten Lego-Steinen gearbeitet und eine herrliche Stadt im amerikanischen Stil geschaffen. Alleine der Vierkanthof, der bei der Ausstellung im Ternitzer Stahlstadtmuseum zu sehen ist, stecken gut und gerne 17.000 Einzelteile. Warum gerade Lego? "Ich habe wieder begonnen zu bauen, als mein Sohn angefangen hat, mit Lego zu spielen. Lego ist zeitlos, regt die Phantasie an und die Motorik", so Endres. Wer die Lego-Werke...

  • 24.12.18
Lokales

Kunstparker
In der Ternitzer Hauptstraße

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer ärgert sich nicht darüber, wenn ein Autofahrer einen einparkt, zwei Parkplätze in Beschlag nimmt, oder mit dem Wagen zur Hälfte am Gehsteig parkt? Halten Sie den Kunstparkern des Bezirks den Spiegel vor. Wir drucken die Kunstparker (mit gepixelten Kennzeichen). Schicken Sie uns die Fotos mit kurzer Erklärung wo und wann der Kunstparker zugeschlagen hat an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at – Kennwort: "Kunstparker". Dieser Kunstparker schlug in der Ternitzer Hauptstraße...

  • 24.12.18
Lokales

Hundeherrl-Zores
Der Trottel hinter der Leine

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Als Läufer ist man es ja gewöhnt, in regelmäßigen Abständen mit Hundehaltern aneinander zu geraten, weil deren liebe Vierbeiner ohne Leine und ohne Beißkorb unterwegs sind und den bewegungshungrigen Läufern nachstellen. Eines will ich voraus schicken: ich bin selbst Hundehalter. Und auch mein Hund liebt es frei zu laufen. Aber das geht nun einmal nicht (im verbauten Gebiet, wo sich Leute tummeln und wo Wild unterwegs ist). Zurück zu meinem Herren hinter der Leine (in der...

  • 23.12.18
  •  13
  •  3