Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales
Beim Besuch in der Polizeiinspektion Schrems: Martina Diesner-Wais, Martin Gabler, KdEÖ Bezirksvorsitzender Christian Grümeyer, Helga Widhalm, Tino Kitzler, Wilhelm Trisko und Alfred Hofbauer.

Krapfen für die Polizisten des Bezirkes Gmünd

BEZIRK GMÜND (red). Für den traditionellen Faschingsbesuch der Polizeidienststellen waren die Kameradschaft der Exekutive Österreichs und VP-Bezirksparteiobfrau Martina Diesner-Wais am Mittwoch im gesamten Bezirk Gmünd unterwegs und bedankten sich bei allen Polizeikameradinnen und -kameraden mit einem Krapfen.

  • 08.02.19
Lokales
In einer Samstagnacht während der Ballsaison schickt W4 Taxi-Chef Anton Krapf neun Fahrer los. Jeder von ihnen schafft zehn Fahrten.

Bezirk Gmünd
Gschichtln aus dem Nacht-Taxi

Wer zu tief ins Glas geschaut hat, zeigt sich gerade im Taxi nicht immer von seiner besten Seite. BEZIRK. Ein Ball hier, ein Gschnas dort – der Bezirk Gmünd ist in Feierlaune. Zu späterer Stunde sind sie gefragt, unsere Taxifahrer, die die Partygäste stets sicher nach Hause bringen und dabei ganz schön viel erleben. Die Bezirksblätter haben ihre besten Geschichten in Erfahrung gebracht. Das Gmünder W4 Taxi, das auch in den Bezirken Waidhofen und Zwettl fleißig unterwegs ist, fährt in...

  • 04.02.19
Lokales
Jenni Scharinger wird seit 22. Jänner vermisst.

Neuerliche Suche nach Jenni Scharinger

Ermittler werteten Handy des Waldviertler Ex-Freundes aus. Neuerliche Suche mit Leichenspürhunden im Raum Hollabrunn. WALDVIERTEL. Neuerlich durchsuchen Ermittler mit fünf Leichenspurhunden den Hollabrunner Wald. Sie hoffen dort endlich Spuren zum Verbleib von Jennifer Scharinger (21) zu finden. Die Suche läuft seit Montag, wie der Kurier berichtet. Es ist bereits die zweite Suchaktion in dem weitläufigen Bereich. Das Handy von Scharingers Ex-Freund war nur kurz nach dem Verschwinden der...

  • 21.11.18
Lokales
Franz Schrammel, Wolfgang Süß, Roland Pany, Stützpunktleiter-Stellvertreter Markus Tüchler, die Polizisten Tino Kitzler und Andreas Polt und Bettina Rohrböck.

"Flugzettel statt Strafzettel" in Gmünd

Sehen und gesehen werden: ÖAMTC und Polizei haben mit Licht-Aktion das Sicherheitsbewusstsein bei Autofahrern geschärft GMÜND. Vielen Autofahrern fällt es nicht auf, dass eine ihrer Fahrzeuglampen ausgefallen oder die Schweinwerfer falsch justiert sind. Doch gerade im Herbst und Winter ist eine funktionierende Lichtanlage essenziell für die Verkehrssicherheit. Aus diesem Grund haben der ÖAMTC und die Polizei am Freitag die Aktion "Flugzettel statt Strafzettel" in Gmünd umgesetzt. Autolenker,...

  • 19.11.18
Lokales
Dieser Audi A6 wurde beschädigt.

Fahrerflucht in Gmünd: Polizei sucht BMW-Lenker

Die Polizeiinspektion Gmünd (059133-3400) bittet um Mithilfe für die Aufklärung des Unfalls. GMÜND. In der Nacht von 14. auf 15. November ereignete sich in der Prof- Krejci-Graf Straße in Gmünd, zwischen AVIA und ÖAMTC, ein Verkehrsunfall mit Sachschaden und Fahrerflucht. Beim fahrerflüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen BMW, 3er Serie, Baujahr 2002 bis 2006, welcher in das Heck eines dunkelblauen Audi A6 fuhr und die hintere Stoßstange stark beschädigte. Der BMW müsste vorne rechts...

  • 19.11.18
Lokales

Blaulichtstammtisch in Schrems

SCHREMS (red). Am 7. November fand im Kulturzentrum Schrems der Schremser Blaulichtstammtisch statt. Der Bezirkspolizeikomandant Wilfried Brocks und Manfred Huber stellten das Projekt "Gemeinsam. Sicher" vor und hielten den Präventionsvortrag zu den Themen Eigentumsschutz und Betrug.

  • 09.11.18
Lokales
Das letzte Selfie von Jenni vor ihrem Verschwinden.
3 Bilder

Fall Jennifer
Spur ins Waldviertel. Mutter bittet um Hilfe

WALDVIERTEL. "Ich will Jenni finden, das ist das Einzige, was mich antreibt", so Brigitta Scharinger. Seit 22. Jänner fehlt von der 22-jährigen Jennifer Scharinger aus Hanfthal bei Laa/Thaya, die in ihrer Wohnung in der Ospelgasse in Wien mit ihrem Freund lebte, jede Spur. Der Freund, ein Waldviertler, geriet auch ins Visier der Ermittler. Angeblich soll es zu einem Streit gekommen sein, woraufhin Jenni die Wohnung verließ. Geldbörse und persönliche Gegenstände blieben in der Wohnung. Von...

  • 31.10.18
Lokales

Bezirk Gmünd
Betrügerinnen wollten Schulden eintreiben

Mann aus dem Bezirk Gmünd wurde misstrauisch und erstattete Anzeige BEZIRK GMÜND (red). Am 1. Oktober erhielt Franz S. auf seinem Festnetz einen Anruf von einer ihm unbekannten Frau die ihm mitteilte, dass er angeblich 7.000 Euro Schulden von einem Euromillionen Gewinnspiel habe. Die Anruferin bot ihm jedoch an, er könne den Betrag gleich bezahlen, dann gehe die Angelegenheit nicht vor Gericht. Franz S. beendete das Gespräch unter dem Vorwand, dass er dies vorher mit seiner Gattin besprechen...

  • 05.10.18
Sport

Gmünd: "Battle at the Beach"

GMÜND (red). Passend zum Start der Betrieblichen Gesundheitsfürsorge des Landes Niederösterreich kam es am 13. September nach Dienstschluss zur Neuauflage des Beachvolleyballturniers im Gmünder Strandbad. Im Duell jeder gegen jeden stellten sich jeweils zwei Mannschaften der Bezirkshauptmannschaft Gmünd und der Polizeiinspektionen des Bezirkes, sowie wie angekündigt eine Mannschaft der Stadtgemeinde Gmünd unter der Führung von Bürgermeisterin Helga Rosenmayer. Am Spielfeldrand befanden sich...

  • 17.09.18
Lokales
Jemand hat den Wald als Mülldeponie missbraucht.
5 Bilder

Ärger im Bezirk Gmünd: Hier hat Müll nichts zu suchen

BEZIRK GMÜND. Vergangene Woche haben die Redaktion der Bezirksblätter unschöne Bilder erreicht. Wie jene von einer illegalen Müllentsorgung im Wald zwischen Unterlembach und Höhenberg. "Leider haben wir keine Hinweise oder Anhaltspunkte in Richtung Entsorger", informiert Polizist Wolfgang Widhalm. Sollte jemand etwas gesehen haben, wenden Sie sich bitte telefonisch (auch vertraulich) an die Polizeiinspektion Gmünd unter 059-133-3400. Wer in Heidenreichstein nicht in der Lage ist, seinen Müll...

  • 27.08.18
Sport

Bezirkshauptmannschaft versus Polizei

Am 26. Juli duellierten sich die Bezirkshauptmannschaft Gmünd und die Polizeiinspektionen des Bezirkes im Beachvolleyball. Im Sinne einer guten Vernetzung und Zusammenarbeit für den Bezirk stellten sich nach Dienstschluss vier Mannschaften im Strandbad Gmünd der sportlichen Herausforderung. Obwohl der Spaß im Vordergrund stand, wurde um jeden Punkt vehement gekämpft und einige Flugeinlagen für die Zuschauer gezeigt. Nach äußerst spannenden Duellen, die auch vom einsetzenden Regen nicht...

  • 27.07.18
Lokales

Einbruchserie in Gmünd: Täter auf frischer Tat ertappt

Seit Dezember 2017 verübten vorerst unbekannte Täter vermehrt Einbruchsdiebstähle in Kellerabteile von Mehrparteienhäusern im Stadtgebiet von 3950 Gmünd, Bez Gmünd, NÖ. In diesem Zusammenhang erfolgten personelle Überwachungsmaßnahmen, in deren Verlauf der 31jährige tschechische Staatsangehörige Tomas Z. am 06. Juni 2018, um 01:20 Uhr in 3950 Gmünd, Lagerstraße 38, bei einem Einbruch in ein Kellerabteil auf frischer Tat betreten und vorläufig festgenommen werden konnte. Im Zuge der...

  • 23.07.18
Lokales

Gmünd: 11-Jährigem wurde 700-Euro-Handy gestohlen

GMÜND. Der 11-Jähriger aus Gmünd befand sich am Nachmittag des 17. 06. im Sole Felsen Bad Gmünd. Dabei hatte er sein i-phone 6 in einem Rucksack dabei, welchen er im Bereich der Galerie oberhalb des Sportbeckens abgestellt hatte. Als er das Mobiltelefon aus dem Rucksack nehmen wollte, musste er feststellen, dass dieses gestohlen worden war. Der Schaden durch den Diebstahl beläuft sich auf ca. 700 Euro. Tipp der Polizei: keine Wertsachen unbeaufsichtigt lassen, nach Möglichkeit Schließfächer...

  • 19.06.18
Lokales

Schrems: Dieb stahl Dekosticker um 5,60 Euro

SCHREMS. Ein 52-jähriger aus der Gemeinde Schrems betrat ein Blumengeschäft in Schrems, nahm einen Deko-Sticker (Vogel mit Feder) im Wert von 5,60 Euro an sich und verließ anschließend ohne die Ware zu bezahlen das Geschäft. Eine 26-jährige Angestellte bemerkte den Diebstahl und verfolgte den Täter zu Fuß in Richtung Stadtplatz. Dort konnte sie den Dieb anhalten und das Diebsgut zurückverlangen. Der Beschuldigte händigte dies der Angestellten ohne Gegenwehr aus. Der Beschuldigte wird der...

  • 18.06.18
Lokales

Vandalismus in Schrems

SCHREMS. Ein 27-jähriger arbeitsloser Mann aus Schrems suchte am 11. Mai gegen 22.40 Uhr – nach einem durchzechten Abend – das Foyer der Volksbank Schrems auf, riss absichtlich und gewaltsam den Kaffeeautomat der Fa. Cafe+Co aus der Verankerung und warf diesen um. Weiters beschädigte er diverses Inventar der Volksbank Schrems. Der Verdächtige wurde bei seinen Tathandlungen von den automatischen Kameras gefilmt und konnte so von Beamten der Polizeiinspektion Schrems ausgeforscht werden. Er gab...

  • 14.05.18
Lokales

Bankomatsprengung: Polizei bittet um Mithilfe! Wer hat Insaßen dieses Busses gesehen?

ENNSDORF. am 4. 5. um 06.11 Uhr wurde im Gemeindegebiet von Ennsdorf, Bezirk Amstetten, in der Westbahnstraße von bislang unbekannten Tätern der Bankomat eines Geldinstitutes gesprengt. Es blieb beim Versuch, der Bankomat wurde dabei aber erheblich beschädigt. Das Landeskriminalamt NÖ, Ermittlungsbereich Diebstahl und auch die Tatortgruppe führen nun die Erhebungen durch. Vor dem Geldinstitut ist nach wie vor ein als gestohlener gemeldeter VW-Bus mit gestohlenen oberösterreichischen...

  • 04.05.18
Lokales
Symbolfoto

Neunagelberg: Polizei zog Verkehrssünder aus dem Verkehr

NEUNAGELBERG. Am 11.  4. wurden auf dem Gelände des ehemaligen Grenzübergang Neunangelberg (LB 2), von Polizeibeamten des Bezirks Gmünd, gemeinsam mit technischen Amtssachverständigen des Amtes der NÖ Landesregierung (Prüfzug) Fahrzeugkontrollen durchgeführt. Von den überprüften Fahrzeugen wiesen vier Fahrzeuge gravierende Mängel und Gefahr im Verzug auf, bei denen die Kennzeichen und der Zulassungsschein sofort abgenommen und die Weiterfahrt untersagt wurde. Unter anderem wurde ein...

  • 17.04.18
Lokales
2 Bilder

Dietmanns & Gmünd: Polizei sucht nach Schmier-Vandalen

DIETMANNS/GMÜND. Seit Ende März kam es im Gemeindegebiet von Großdietmanns beim Kindergarten Dietmanns und zuletzt auch bei einem Kompressorhaus der Fa. Agrana in der Nähe der sogenannten „Stinkteiche“ zu Sachbeschädigungen der Hausfassaden. Es wurde in beiden Fällen der Schriftzug „ACAB“, was „All Cops Are Bastards“ heißen soll, an der Fassade angebracht. Beim Kompressorhaus wurde auch noch ein grünes Symbol an die Wand gesprüht. Als Tatzeitraum kommen die Osterferien in Betracht. Die Polizei...

  • 07.04.18
Lokales

Major Martin Hofbauer im Ruhestand

HEIDENREICHSTEIN. Start in einen neuen Lebensabschnitt hieß es für Martin Hofbauer, den ehemaligen stellvertretenden Bezirkspolizeikommandanten. Anlässlich der Versetzung in den Ruhestand überbrachte eine Abordnung des Klubs der Exekutive, Bezirk Gmünd die besten Wünsche für die Zukunft und bedankte sich für die ausgezeichnete Zusammenarbeit. Bild v.l.n.r.: Johannes Lotz, Martin Gruber, Martin Hofbauer, Christian Rupp, Gabriele Lotz.

  • 06.04.18
  •  1
Lokales

Verdiente Gmünder Polizisten ausgezeichnet

Am 23. März 2018 fand bei der Landespolizeidirektion NÖ eine Auszeichnungsfeier statt. Dabei wurden auch AbtInsp. Manfred Hobiger und AbtInsp. Wilhelm Süß der PI Gmünd AGM ausgezeichnet. Am Bild: Rudolf SLAMANIG, Konrad KOGLER, AbtInsp Manfred HOBIGER – PI Gmünd-AGM (30 Jahre Exekutivdienst), AbtInsp Wilhelm Süß – PI Gmünd-AGM (40jähriges Dienstjubiläum), Erwin BIRKHAHN, LA Martin MICHALITSCH, Franz POPP, Anton HAUMER.

  • 05.04.18
Lokales
Top. Bezirkspolizeikommandant Wilfried Brocks und Bezirkshauptmann Stefan Grusch unisono: "Der Bezirk Gmünd ist sehr sicher."

Bezirk Gmünd: Sicherer geht (fast) nicht mehr

Gleichbleibend niedrig ist die Kriminalität im Bezirk Gmünd seit Jahren, Aufklärung hingegen top. GMÜND (eju). Gemeinsam präsentierten Bezirkshauptmann Stefan Grusch und Bezirkspolizeikommandant Wilfried Brocks die Analyse der aktuellen Kriminalitätsstatistik. Sicherster Bezirk "Wir sind einer der sichersten Bezirke in NÖ, das kann man sagen, und das belegen auch die Zahlen", stellt Grusch eingangs klar. Allerdings, so räumen beide ein, habe das subjektive Sicherheitsgefühl der Bevölkerung...

  • 03.04.18
Lokales
Reifendiebe schlugen in Litschau auf besonders freche Weise zu.

Litschau: Dreiste Diebe stahlen Reifen direkt vom Auto

LITSCHAU. Bisher unbekannte Täter stahlen in der Nacht von 20. auf 21. 03. insgesamt vier Winterreifen mit Alu-Felgen vom SKODA einer Frau. Der PKW war in Litschau im Carport vor dem Wohnhaus abgestellt. Die Täter bockten das Fahrzeug mit Mauerziegeln auf, montierten die Reifen ab und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Radbolzen und Schraubenabdeckungen blieben am Tatort zurück. Der genaue Schaden finanzielle Schaden ist noch unbekannt.

  • 21.03.18
Lokales
Female hands typing on credit card

Bad Großpertholz: 30-Jähriger über Internet abgezockt

BAD GROSSPERTHOLZ. Ein 30-Jähriger aus der Gemeinde Bad Großpertholz nahm Ende Jänner 2018 über die Internetplattform „Love Scout 24“ mit einer gewissen „Valeria Newman“ Kontakt auf. In weiterer Folge stellte die Frau einen Besuch bei ihm in Aussicht und forderte für das benötigte Flugticket von England nach Wien umgerechnet 349,56 Euro. Der 30-Jährige überwies die Summe auf ein Konto in Großbritannien. Die Internetbekanntschaft sagte jedoch kurzfristig ihren Besuch ab und forderte den...

  • 18.03.18