Top-Nachrichten - Bruck an der Leitha

following

Du möchtest diesem Bezirk folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2.059 folgen Bruck an der Leitha
Lisa Ehrenberger ist gelernte Optikerin und Hörakustikerin.
2

Bruck an der Leitha
Zwei Lehren für Ohren und Augen

Lisa Ehrenberger (22) ist gelernte Optikerin und Hörakustikerin bei Optik Bastel am Brucker Hauptplatz. BRUCK/LEITHA. In seinem über 40-jährigen Bestehen hat das Fachgeschäft für Optik und Hörakustik der Firma Bastel immer wieder Lehrlinge aufgenommen. Nun hat die 22-jährige Lisa Ehrenberger bereits ihre zweite Lehre in dem Traditionsunternehmen am Brucker Hauptplatz abgeschlossen. Hören und sehen Lisa Ehrenberger startete 2016 im Unternehmen der Familie Bastel ihre Lehre als...

Das AMS unterstützt Jugendliche auch bei der richtigen Bewerbung.

Schwerpunkt Lehre
AMS Bruck berät bei der Lehrstellensuche

BEZIRK BRUCK. Das Arbeitsmarktservice kümmert sich nicht nur um die Anträge auf Arbeitslosengeld und um die Vermittlung von Arbeitssuchenden, sondern begleitet junge Menschen auch bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz und bietet ein Coaching zur richtigen Bewerbung. Das AMS berät die Jugendlichen auch während der Lehrlingsausbildung und beim Abschluss. Vermittlung von Angeboten Das Arbeitsmarktservice ist ein wichtiger Vermittler zwischen Betrieben, die offene Lehrstellen...

Lukas Kreimel (re) aus Sommerein ist im zweiten Lehrjahr bei Lehrlingsausbildner und Geschäftsführer Bernhard Eremit.

Wildungsmauer
Die Lehre vom Kunststoff

Das Unternehmen Eremit-Display bildet junge Kunststofftechniker in Wildungsmauer aus. WILDUNGSMAUER. Der kunststoffverarbeitende Betrieb Eremit-Display bildet seit mehr als 30 Jahren Lehrlinge aus. Derzeit sind zwei Lehrlinge im Unternehmen in Ausbildung, die den Beruf des Kunststofftechnikers gewählt haben. Einer von ihnen ist Lukas Kreimel aus Sommerein. Die Ausbildung Die Lehre zum Kunststofftechniker dauert vier Jahre. Während der Ausbildung beschäftigen sich die jungen Menschen im...

Thomas Petzel (li.) ist Bezirksstellenleiter und Klaus Köpplinger (re.) ist Bezirksstellenobmann der WKNÖ in Bruck.

Schwerpunkt Lehre
WKNÖ Bruck: "Betriebe brauchen Fachkräfte"

Die Brucker Wirtschaftskammer berichtet von Lehren als Top-Ausbildung mit guten Zukunftsperspektiven. BEZIRK BRUCK. Eine Lehre bietet jungen Menschen einige Vorteile: Sie verdienen bereits im ersten Lehrjahr ihr eigenes Geld und haben nach dem Lehrabschluss nicht nur eine abgeschlossene Ausbildung, sondern auch die nötige Praxiserfahrung. Auch die Lehrberufe sind vielfältiger geworden und haben sich den Anforderungen der Wirtschaft und Gesellschaft angepasst. Es gibt neben den klassischen...

Benedikt Wagner, Valentin Wagner, Onur Sahman, Harald Pfefferer und Firmeninhaber Johannes Wagner (vlnr).

Enzersdorf an der Fischa
Installateur nimmt Lehrling trotz Coronakrise auf

Der Installationsbetrieb Wagner hat auch in Corona-Zeiten einen neuen Lehrling aufgenommen. ENZERSDORF/FISCHA. Der Installationsbetrieb für Gas, Wasser und Heizung J. Wagner aus Enzersdorf an der Fischa hat selbst während der Corona-Krise einen neuen Lehrling aufgenommen und somit einem jungen Menschen die Chance auf einen Ausbildungsplatz gegeben. Insgesamt betreut der Fachbetrieb derzeit vier Lehrlinge. In dem Installationsbetrieb macht zur Zeit auch eine junge Frau ihre zweijährige...

1 5

Groß angelegte Fahndung
Polizei nimmt Schlepper im Bezirk Bruck fest

Die Polizei griff 38 unberechtigt aufhältige Personen, die in einem Kühl-Lkw versteckt nach Österreich kamen im Zuge einer groß angelegten Fahndung im Bezirk Bruck auf und nahm die Schlepper fest.  BEZIRK BRUCK. Bei der Polizeiinspektion Bruck an der Leitha gingen mehrere Anzeigen ein, dass ein Lkw bei der A4 Autobahnabfahrt Bruck an der Leitha West abgestellt wurde und dass aus diesem zahlreiche Menschen ausgestiegen und in die umliegenden Felder geflüchtet seien. Unter Einsatz eines...

Theaterforum-Obmann Harald Winter begrüßte TV-Kabarettistin Lydia Prenner-Kasper in Hof.
3

Kultur
TV-Kabarettistin trat im Theaterforum Hof Open-Air auf

HOF/LEITHABERGE. Das Kabarett Krötenwanderung von Lydia Prenner-Kasper war ursprünglich für Dezember geplant, doch da die Corona-Maßnahmen wieder verschärft wurden, suchte das Theaterforum Hof nach Alternativen. Nach dem Motto "Absagen kann jeder, verschieben einige, doch vorverlegen nur wenige" wurde ein früherer Termin fixiert und das Kabarett auf September vor verschoben.  Auch das Management der Kabarettistin war begeistert: "Endlich ein Veranstalter, der sich etwas überlegt - ist der...

Das Haus der Freiwilligen Feuerwehr Wildungsmauer bekommt einen Zubau und soll nächstes Jahr fertiggestellt werden.

Scharndorf
Wildungsmauer bekommt ein neues Feuerwehrhaus

Die Freiwillige Feuerwehr Wildungsmauer bekommt nach Umbauarbeiten ein neues Mannschaftshaus. WILDUNGSMAUER. Die Freiwillige Feuerwehr Wildungsmauer ist seit dem Jahr 2018 unter der Führung von Kommandant Norbert Gesperger und seinem Stellvertreter Dominik Golias – seines Zeichens Bauführer bei der Firma Etzi-Haus. Er beschäftigt sich mit der gesamten Mannschaft mit dem teilweisen Abbruch sowie dem Um- und Ausbau des Feuerwehrhauses in Wildungsmauer. An der Vorderseite kam der Zubau eines...

Bürgermeister Leopold Zwickelstorfer testet den neuen Radweg

Scharndorf
Der neue Radweg führt nach Regelsbrunn

REGELSBRUNN. Nun wurde der Startschuss zum Bau eines Radweges von Scharndorf nach Regelsbrunn gelegt. Die Gemeinde ist im Besitz eines drei Meter breiten Grundstückes östlich der Landesstraße, welches in früherer Zeit als Zufahrtsweg zu den Feldern gedient hat. Nun soll bei diesem Grundstücksstreifen auf einer Breite von etwa zweieinhalb Metern das Erdmaterial abgetragen und durch Unterbauschotter ersetzt werden. Als Abschlussbelag wird ein Schotter-Sand-Gemisch aufgebracht und mit der Walze...

Lisa Ehrenberger ist gelernte Optikerin und Hörakustikerin.
Das AMS unterstützt Jugendliche auch bei der richtigen Bewerbung.
Lukas Kreimel (re) aus Sommerein ist im zweiten Lehrjahr bei Lehrlingsausbildner und Geschäftsführer Bernhard Eremit.
Thomas Petzel (li.) ist Bezirksstellenleiter und Klaus Köpplinger (re.) ist Bezirksstellenobmann der WKNÖ in Bruck.
Benedikt Wagner, Valentin Wagner, Onur Sahman, Harald Pfefferer und Firmeninhaber Johannes Wagner (vlnr).
Theaterforum-Obmann Harald Winter begrüßte TV-Kabarettistin Lydia Prenner-Kasper in Hof.
Das Haus der Freiwilligen Feuerwehr Wildungsmauer bekommt einen Zubau und soll nächstes Jahr fertiggestellt werden.
Bürgermeister Leopold Zwickelstorfer testet den neuen Radweg

Lokales

Roman Baur und Marianne Dietrich betreuen die Abholstation.
2

Prellenkirchen
Gemeinde ist seit 10 Jahren Postpartner

PRELLENKIRCHEN. Das Gemeindeamt in Prellenkirchen fungiert nun seit zehn Jahren, genauer gesagt seit 11. Oktober 2010 als Postpartner für die Bürger, nachdem das Postamt geschlossen hat. Prellenkirchen war somit die erste Gemeinde im Brucker Bezirk, die diesen Service anbot. Nun sind auch Götzendorf an der Leitha sowie Margarethen am Moos nachgezogen.  Postschalter eingerichtet Am Gemeindeamt wurde eigens im Bürgerbüro ein Postschalter eingerichtet, den die Mitarbeiter der Gemeindekanzlei...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Das Corona-Virus beschäftigt Europa und die ganze Welt bereits seit Anfang des Jahres.
28 5 2

Corona-Virus
Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Seit Anfang März hält das Corona-Virus die ganze Welt in Atem.  Von den am 24.09.2020 um 11:00 Uhr 41.009 jemals bestätigten Fälle in ganz Österreich, sind es derzeit 8.372 Erkrankte. Von diesen 41.009 jemals positiv getesteten Fällen gelten 31.661 als genesen und 783 Personen sind an Corona gestorben.   In Niederösterreich gibt es insgesamt 6.074 bestätigte Corona-Fälle. Davon sind derzeit 1.164 Menschen erkrankt. In Niederösterreich gibt es mit Stand 24. September 2020...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
2

Corona-Maßnahmen
Rohrauer Verein sagt "langen Tag von Apropos! Kultur.." ab

ROHRAU. Der Verein "Apropos! Kultur.." aus Rohrau besteht nun schon das zehnte Jahr und wollte dieses Jubiläum mit dem "langen Tag von Apropos! Kultur.." am 3. Oktober feiern - meinbezirk.at berichtete darüber.  Aufgrund der steigenden Corona-Infektionen und den gesetzten Maßnahmen der Bundesregierung sah sich "Apropos! Kultur.." jedoch gezwungen, die Veranstaltung abzusagen. Dagmar Hübner-Alber, Obfrau des Kulturvereins berichtet: „Eine ganze Branche wird kaputt: Künstler, Techniker,...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
3

Mobilitätswoche
Kinder bemalten Brucker Straßen

BRUCK/LEITHA. Im Rahmen der Brucker Mobilitätswoche bemalten Bürgermeister Gerhard Weil, Bildungsstadträtin Lisa Miletich und die Leiterin des Kindergartens Wilfleinsdorf, Susanne Ferk, mit den Kindern Lino, Sophie, Jonathan, Anna und Sophie die Straße. Das Motto der Aktion "Blühende Straße" war: "Die Straße ist für alle Verkehrsteilnehmer da, nicht nur für die Autos."

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Politik

Gratiskindergarten: Für VP-Klubsprecher Altmann falsches Versprechen. Bürgermeister Weil (SP) hält an Familienförderung fest.

Weiter Streit um "Gratiskindergarten" in Bruck

Bürgermeister Weil kontert Vorwurf Gratis-Nachmittagsbetreuung sei nur falsches Wahlversprechen und sieht Land NÖ in der Pflicht. BRUCK/L. Auf die von der SP Bruck ab Herbst 2020 geplante kostenfreie Nachmittagsbetreuung in den Landeskindergärten müssen Familien weiterhin warten. "Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Beiträge für den Kindergarten einzuheben. Mit einem Fördersystem wollen wir Jungfamilien gezielt unterstützen", warb Weil für seine Wiederwahl. Wie, wann und ob sie überhaupt...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Bernhard Ebner, Christine Besser, Alexander Schermann und Gerhard Schödinger (vlnr)
2

VP-Bezirksgeschäftsstelle
Christine Besser verabschiedet sich in Ruhestand

Die Brucker VP Bezirksgeschäftsführerin Christine Besser verabschiedet sich in den Ruhestand und übergibt ihre Aufgaben an Nachfolger Alexander Schermann.  BRUCK/LEITHA. Die Volkspartei lud zu einer Pressekonferenz in die Bezirksgeschäftsstelle am Brucker Hauptplatz. Grund dafür war die Übergabe der VP Bezirksgeschäftsstelle. Die Bezirksgeschäftsführerin Christine Besser geht nach zwölf Jahren in den wohlverdienten Ruhestand. Von 2008 bis 2020 hat Besser vier Nationalratswahlen, zwei...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und LAbg. Bgm. Gerhard Schödinger

Bezirk Bruck
Unsere Luftqualität wird besser

BEZIRK BRUCK. Die Luftqualität in Niederösterreich wird immer besser und die Feinstaubemissionen sinken stetig, das zeigen die Zahlen aus 2019 und aus dem ersten Halbjahr 2020: „Auch 2019 konnten wir im Bezirk Bruck die Werte der Feinstaubemissionen nochmals verbessern. So wurden beim Messpunkt Hainburg im Jahr 2019 17 Mikrogramm pro Kubikmeter Feinstaub gemessen – das sind um 26,09 Prozent weniger als im Jahr 2013“, ist Landtagsabgeordneter und Bürgermeister Gerhard Schödinger über die gute...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Vlnr: NRin Katharina Kucharowits, LHStv. Franz Schnabl, VzBgm. Rudolf Stummer, Bgm Gerhard Math und LAbg. Rainer Windholz auf den neu aufgeschlossenen Gründen für neue Eigenheime in Hundsheim
3

Politik
Landesrat Franz Schnabl besucht Brucker Gemeinden

Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl hielt auf seiner Gemeindebesuchs-Tour in Berg, Hundsheim und Bad Deutsch-Altenburg, um mit den Bürgermeistern vor Ort zu sprechen. Gemeinde Berg Bei Bürgermeister Andreas Hammer stehen die Lebensqualität und Sicherheit der Bürger und  die optimale Ausstattung der Feuerwehr in der Prioritätenliste ganz weit oben. „Derzeit befindet sich das neue topmoderne Feuerwehrhaus direkt neben dem Gemeindeamt in Fertigstellung“, beschreibt Bürgermeister...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Barbara Robitza (2. Platz), Karin Doppler (1. Platz), Bettina Dinser und Alina Tobler (jeweils 3. Platz)

Au am Leithaberge
Damen spielten erstes Doppel- Tennisturnier

AU/LEITHABERGE. Beim heuer erstmals stattfindenden Damen-Doppelturnier des Tennis Clubs Au spielten acht begeisterte Ladys mit. Obwohl die meisten von ihnen erst heuer mit dem Tennisspielen begonnen hatten, waren lange Ballwechsel und spannende Spiele mit dabei. Der Tennis Club Au freut sich sehr über den weiblichen Zuwachs und hofft, dass das Damen-Doppel-Turnier nun jedes Jahr ausgetragen wird. Beim Turnier holten Karin Doppler den ersten und Barbara Robitza den zweiten Platz. Bettina Dinser...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Der FK Hainburg ist zurück auf der Siegerstraße. Gegen den USC Wampersdorf gab es einen 2:1-Zittersieg.

Sport
Ondrik erlöst den FK mit Last-Minute-Tor

Hainburg feiert den ersten Sieg in der Meisterschaft. 2:1 gegen den USC Wampersdorf. WAMPERSDORF/HAINBURG (flake). Der FK Hainburg ist zurück auf der Erfolgsspur. Die Grenzstädter siegten gegen den USC Wampersdorf auswärts mit 2:1 und schreiben erstmals in dieser Saison Punkte auf das Konto. "Wir sind natürlich erleichtert", hieß es seitens des Vereins, denn: Der Sieg stand bis zum Ende nicht fest. Zwar brachte Norbert Pakai den FK plangemäß in Front, doch mit einem Eigentor von Florian...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Ein Klassiker: Sommerein im Duell mit Haslau.

Sport
Sommerein holt sich heißes Derby

SOMMEREIN (flake). Vor dem Meisterschaftsstart war der SC Sommerein als Geheimfavorit gehandelt worden. Nach dem Saisonbeginn war der SC aber im Tabellenkeller gelandet. Im Lokalduell gegen den SC Haslau glückte der Wagner-Elf aber der Befreiungsschlag. Ein Doppelpack von Manuel Gotschy ließ den Gastgeber jubeln. Haslau musste eine bittere Niederlage einstecken. Dazu verletzte sich Keeper Benjamin Rektor.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Der SC Göttlesbrunn scheidet im Cup aus.

Sport
Hundsheim ist im Cup Runde weiter

HUNDSHEIM (flake). Derby-Erfolg für den SV Hundsheim. Der 2. Klasse Ost-Verein ringt im Lokalduell den SC Göttlesbrunn mit 4:1 nieder. Zwar ging der SC durch Florian Chilla in Führung, Marian Timm und Marian Kopca drehten aber noch vor Seitenwechsel die Partie. Göttlesbrunn, das auf einige Stammspieler verzichtete, konnte letztlich nicht mehr nachsetzen.

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Wirtschaft

Landesobmann und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker (li) und WBNÖ-Direktor Harald Servus (re) gratulieren Rudolf Bsteh zur Wahl als Fachgruppen-Obmann.

Wirtschaft
WKNÖ wählt Rudolf Bsteh zum Fachgruppen-Obmann

Wirtschaftsbund-Funktionär Rudolf Bsteh aus dem Bezirk Bruck vertritt die Fachgruppe Spedition und Logistik in der Wirtschaftskammer Niederösterreich. BEZIRK BRUCK. Der Unternehmer Rudolf Bsteh aus Göttlesbrunn wurde bei der konstituierenden Sitzung zum Obmann der Fachgruppe Spedition und Logistik der WKNÖ gewählt. Er vertritt damit führend rund 400 Unternehmen seiner Branche in der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Gratulationen an Rudolf Bsteh „Ich gratuliere Rudolf Bsteh zur Wahl...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Thomas Petzel (li.) ist Bezirksstellenleiter und Klaus Köpplinger (re.) ist Bezirksstellenobmann der WKNÖ in Bruck.

Schwerpunkt Lehre
WKNÖ Bruck: "Betriebe brauchen Fachkräfte"

Die Brucker Wirtschaftskammer berichtet von Lehren als Top-Ausbildung mit guten Zukunftsperspektiven. BEZIRK BRUCK. Eine Lehre bietet jungen Menschen einige Vorteile: Sie verdienen bereits im ersten Lehrjahr ihr eigenes Geld und haben nach dem Lehrabschluss nicht nur eine abgeschlossene Ausbildung, sondern auch die nötige Praxiserfahrung. Auch die Lehrberufe sind vielfältiger geworden und haben sich den Anforderungen der Wirtschaft und Gesellschaft angepasst. Es gibt neben den klassischen...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Anzeige
WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker wirbt für Fachkräfte und sieht im neuen Lehrlingsbonus der Bundesregierung ein wichtiges Signal.
2

Lehrlingsbonus
„Werden Fachkräfte von morgen noch dringend brauchen“

Wolfgang Ecker, der Präsident der Wirtschaftskammer Niederösterreich (WKNÖ), setzt auch in Corona-Zeiten voll auf die Lehre – und verweist dazu auf den neuen Lehrlingsbonus in der Höhe von 2.000 Euro. Es liege auf der Hand, dass die Auswirkungen der Corona-Krise auch die Möglichkeiten mancher Unternehmen, Lehrlinge auszubilden, dämpfe. „Zugleich werden wir diese Fachkräfte von morgen aber noch dringend brauchen – beim Durchstarten nach Corona wie beim künftigen Unternehmenserfolg“, ist...

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter
Anzeige
Alberto Sanz de Lama, HEROLD Geschäftsführer und CEO, sowie Nico Binder, Head of Key Account Management, freuen sich als „Google Leading Agency“ über die neue Partnerschaft mit Google.

Top-Auszeichnung für Online-Marketing Profi
HEROLD ist ab sofort „Google Leading Agency“

HEROLD, der Spezialist für Online-Medien und Marketing-Dienstleistungen für Österreichs Unternehmen, wurde von Google „geadelt“ und darf sich seit August 2020 nun offiziell als „Google Leading Agency“ titulieren. Diese Auszeichnung, die direkt von Google im Rahmen der Partner-Programme der Google Customer Solutions vergeben wird, unterstreicht HEROLDs führende Rolle als Top-Agentur im Bereich Suchmaschinenmarketing. Österreichweit gibt es nur 10 Agenturen, die von Google als „Google Leading...

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter

Leute

Lore Krainer hier mit Kurt Sobotka und Herbert Prikopa.
1 1 3

Lore Krainer
"Guglhupf"-Kabarettistin im Alter von 89 Jahren verstorben

OBERWALTERSDORF/NÖ. Die österreichische Kabarettistin und Autorin, die für ihre Lieder und Auftritte auf Ö1 bekannt war, ist heute im Alter von 89 Jahren in ihrem Haus in Oberwaltersdorf gestorben.  Lore Krainer wurde am 4. November 1930 in Graz geboren, wo sie später am Konservatorium auch Klavier studierte. Nach dem Krieg war sie bis 1950 am Grazer Theater Neuber engagiert, bis sie mit ihrem Mann Günther Krainer in die Schweiz ging, um dort ihr Glück als Entertainerin zu versuchen.  Ende...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
2

LEUTE/LOKALES Bio-Betrieb in Pachfurth, Schmankerln und mehr
Jeder von uns kann einen grünen Daumen haben

PACHFURTH (Nim). Der Bio-Betrieb der Familie Raser liegt zwischen den Leitha Auen und Weingärten. Elisabeth Raser erfüllte sich mit ihrer Schafherde von 120 Tieren einen großen Traum. „Meine Käserezepte sind auf dem Hof entstanden", schildert die Bäuerin. Neben der Käseherstellung bietet sie auch Gemüse und Eier an. "Selbstversorgung und die damit verbundene Unabhängigkeit ist für uns immer ein großes Thema und ich fände es auch wichtig, dass es in jeder Ortschaft Nahversorger, Hofläden etc....

  • Bruck an der Leitha
  • Ni M
Foto: Adi Bittermann
3

LEUTE/LOKALES mit Spitzenkoch und Grillweltmeister Adi Bittermann
Grillen wie ein Weltmeister mit Adi Bittermann

GÖTTLESBRUNN (Nim). Grillen ist nicht nur seine Leidenschaft, sondern seine Mission. "Hinter jedem Gartenzaun kann ein Grillkünstler stehen und der Kreativität beim Brutzeln sind keine Grenzen gesetzt", so der Grillweltmeister Adi Bittermann. In seiner Carnuntum-Grillschule in Göttlesbrunn wird gesmoket und gegrillt, ob süß oder salzig, vegan oder klassisch mit Fleisch - für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Sein Geheimtipp: Beim Kauf auf die Qualität der Produkte achten.

  • Bruck an der Leitha
  • Ni M
Beim Ausflug waren viele Senioren mit dabei.

Freizeitaktivitäten
Brucker Senioren machten Ausflug nach Heiligenkreuz

BRUCK/HEILIGENKREUZ. Der Frühjahrsausflug des Seniorenbundes Bruck ging diesmal – der Fastenzeit und der Idee von Obfrau Josefa Ecker entsprechend – zur Zisterzienserabtei Heiligenkreuz im Wienerwald. Am „Ort der Kraft“ (nach Papst Benedikt XVI) führte Pater Stephan die Reisegruppe durch das berühmte alte Kloster. Kreuzgang, Kreuzkirche, Dreifaltigkeitssäule und das Chorgebet der Mönche waren die Höhepunkte der Führung. Nach dem Mittagessen im Klostergasthof ging es zum klostereigenen,...

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka

Gedanken

6

BUCH TIPP: His Holiness The Dalai Lama – "Der Klima-Appell des Dalai Lama an die Welt - Schützt unsere Umwelt"
Appell des Dalai Lama an die Welt

Klimaveränderung und Umweltkatastrophen machen den Planeten zu schaffen. Das Überleben der Menschheit steht auf dem Spiel! Der Dalai Lama (wird am 6.7. 85 Jahre) kämpft für eine lebenswerte Welt – auch weil er an die Wiedergeburt glaubt – und ruft dazu auf, unsere Verantwortung wahrzunehmen. Er appelliert an die Vernunft, mahnt zum nachhaltigen Lebensstil und spendet Mut und Zuversicht. Benevento Verlag, 138 Seiten, 10 € ISBN-13 9783710901010

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.