Bruck an der Leitha - Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

Politik
Thomas Steurer ist Kommandant der FF Stixneusiedl.
2 Bilder

Freistellung für Einsatzkräfte
Bruck beweist Solidarität

BEZIRK. Durch das Schneechaos in den vergangenen Tagen wurden Feuerwehrmänner aus ganz Niederösterreich in die Region Hochkar entsandt, um die dortigen Kameraden zu unterstützen. Neu entflammt ist die Diskussion über die Job-Freistellung der Einsatzkräfte. Die Bezirksblätter haben sich dazu umgehört. Selbstverständlichkeit Thomas Steurer ist Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Stixneusiedl und findet, "dass die Freistellung für Katastropheneinsätze eine Selbstverständlichkeit ist und auch...

  • 21.01.19
Politik
Christine Besser mit Karl Nehammer, Angela Baumgartner und Gerhard Schödinger (vlnr).
18 Bilder

Politik
ÖVP Bruck lud zum großen Neujahrsempfang

HÖFLEIN. Die Limeshalle in Höflein erstrahlte am Abend des 17. Jänner in festlichem Glanz, die ÖVP-Spitze des Bezirkes Bruck an der Leitha lud zu Neujahrsempfang. Bezirksparteiobmann LAbg. Gerhard Schödinger begrüßte gemeinsam mit Bezirksgeschäftsführerin Christine Besser und Gemeindebund-Bezirksobmann Bgm. Johann Köck neben Ehrengast Abg.z.NR. Karl Nehammer, Generalsekretär der ÖVP auch die fast vollständige Riege an Bürgermeistern, Vizebürgermeistern und Gemeinderäten aus dem Bezirk. In...

  • 18.01.19
Politik
Bgm. Almstädter beim Austragen der Kalender.

Service
Der Bürgermeister bringts persönlich

PETRONELL-CARNUNTUM. In Petronell weht frischer Wind: Seit dem Amtsantritt von Bürgermeister Martin Almstädter im Jahr 2017 bekommen die Einwohner der Marktgemeinde einen eigenen Gemeindekalender mit allen wichtigen Infos zugestellt. Auch heuer schloss sich Bürgermeister Martin Almstädter den Mitarbeitern der Marktgemeinde an und brachte den Kalender in umweltfreundlichen Säcken des GABL in die Haushalte. "Es macht Spaß und die Bevölkerung soll sehen, dass ein Politiker, auch wenn keine Wahlen...

  • 09.01.19
Politik
Schwadorfs Bürgermeister Jürgen Maschl ist begeisterter Radfahrer.
3 Bilder

EU und Du
Die Kultur greifbar machen

BEZIRK. Der Bezirk Bruck an der Leitha verfügt über eine bewegte Geschichte, die sich in gut erhaltenen Bauwerken und Befestigungsanlagen widerspiegelt. Durch zahlreiche Projekte, die von der EU gefördert wurden, wird unsere Geschichte greif- und erlebbar. Die Besucherzahlen sprechen für sich. Rund um den Fischa-Weg "Die ‚Erlebnisinszenierung rund um den Fischa-Weg‘ ist ein Projekt, das kurz vor der Umsetzung steht. Der Rad- und Wanderweg entlang der Fischa soll als Naherholungszone für...

  • 05.12.18
Politik
Christian Rührl (Obmann ASC Leobersdorf), Sportlandesrätin Petra Bohuslav, Andreas Ramharter (Bürgermeister Leobersdorf)

Sportförderung
Verbesserung der Sportinfrastruktur als Basis für die Sportausübung

Bohuslav: „Land Niederösterreich unterstützt mit rund 524.000 Euro.“ NIEDERÖSTERREICH. (pa) Für die erfolgreiche Sportausübung im Breiten- und Spitzensport werden moderne Sportanlagen benötigt, die im Interesse der Sportlerinnen und Sportler stets verbessert oder erweitert werden. „Der Ausbau der Sportinfrastruktur ist ein sehr wichtiger Teil der Niederösterreichischen Sportförderung. Im zweiten Halbjahr 2018 werden daher für 35 Vereine und 28 Gemeinden rund 524.000 Euro an Sportfördermittel...

  • 23.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Bundesheer-Flieger transportieren Personal, Material und Ausrüstung.
4 Bilder

Österreichisches Bundesheer
Leistungsträger der Lüfte

Unterstützung aus der Luft: Österreichs Luftstreitkräfte nutzen unterschiedliche militärische Flugzeugtypen für vielfältige Transport- und Unterstützungs-Aufgaben. ÖSTERREICH. Überall dort, wo österreichische Soldaten im Einsatz sind, können sie mit tatkräftiger Unterstützung der Luftstreitkräfte rechnen. Die Flieger des Bundesheeres transportieren Personal, Material und Ausrüstung. Für Transportflüge im In- und Ausland verfügt das Bundesheer etwa über Transportmaschinen vom Typ C-130...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Beim Bundesheer Pilot oder Pilotin zu werden, ist eine spannende Karriereoption.

Österreichisches Bundesheer
Karriere bei den Luftstreitkräften

Sicherer Weg nach oben: Eine Karriere als Pilotin oder Pilot beim Bundesheer stellt hohe Anforderungen und bietet interessante Perspektiven. Bei den Luftstreitkräften gibt es aber auch noch weitere Karrierewege nach oben. ÖSTERREICH. Beim Bundesheer Pilotin oder Pilot zu werden, ist eine spannende Karriereoption. Nach Abschluss der Ausbildung ist man nicht nur Jetpilot, sondern auch Offizier. Neben außergewöhnlicher Leistungsbereitschaft muss man folgende Voraussetzungen erfüllen: Wer...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Soldaten können sich auf die Luftstreitkräfte verlassen.

Österreichisches Bundesheer
Sichere Hilfe von oben

Immer zur Stelle: Österreichs Luftstreitkräfte sind verlässlich dort im Einsatz, wo sie unsere Soldaten brauchen. Egal, ob im Inland oder im Ausland. Bei Einsätzen und der Katastrophenhilfe gibt es stets sichere Unterstützung von oben. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte sichern nicht nur unseren Luftraum, sie sind auch überall dort im Einsatz, wo österreichische Soldaten sie brauchen. Das gilt für Inlands- und Auslandseinsätze, etwa bei der Katastrophenhilfe. So unterstützen die...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die militärische Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit.

Österreichisches Bundesheer
Luftraumhoheit wahren

Keine staatliche Souveränität ohne sicheren Luftraum: Die militärische Luftraumüberwachung ist kein Luxus, sondern existenziell für Staat und Menschen – sie sichert unsere staatliche Souveränität und unsere Bevölkerung. ÖSTERREICH. Bevölkerung schützen, staatliche Souveränität gewährleisten: Die Luftraumüberwachung ist ein wichtiges Fundament unserer Sicherheit. Gerade für einen neutralen Staat wie Österreich gibt es zur Wahrung der Lufthoheit keine Alternative. Folgendes sollte man über...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben.

Österreichisches Bundesheer
Starkes Leistungsprofil

Schutz von oben: Österreichs Luftstreitkräfte haben vielfältige Aufgaben. Sie schützen nicht nur den österreichischen Luftraum, sondern unterstützen auch unsere Bodentruppen – im In- und Ausland. ÖSTERREICH. Militärische Luftstreitkräfte erbringen wichtige Leistungen für unsere Sicherheit – auch, wenn man sie nicht immer sehen kann. Das Leistungsprofil unserer Luftstreitkräfte ist überaus vielfältig, wie der nachfolgende Überblick zeigt.  Das Bundesheer wahrt unsere Lufthoheit Dafür...

  • 19.11.18
PolitikBezahlte Anzeige
Die Luftstreitkräfte des Bundesheeres sind wichtige Sicherheitspartner.

Österreichisches Bundesheer
Wenn es schnell gehen muss

Sicher helfen: Damit das Bundesheer bei Katastrophen oder massiven Unfällen rasch und richtig helfen kann, wo es andere nicht mehr können, leisten die Luftstreitkräfte des Bundesheeres entscheidende Beiträge. ÖSTERREICH. Sicherheit ist immer eine Frage der Hilfskapazitäten und des Einsatztempos. Gerade bei Katastrophenfällen oder Unfällen, wo Fahrzeuge und Menschen zu wenig ausrichten können, ist Österreichs Bundesheer unverzichtbar. Überall dort, wo schnell und wirksam eingegriffen werden...

  • 19.11.18
Politik
Mit ihrer Aktion wollen Gerhard Razborcan (l.) und Rainer Windholz (r.) der Bevölkerung zeigen, dass sie für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen.
6 Bilder

SPÖ Bruck a.d. Leitha
Abgeordnete setzen auf Aktionismus statt teurer Kampagnen

Die Landtagsabgeordneten Gerhard Razborcan und Rainer Windholz sehen es als Teil ihrer Aufgabe an, ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Bevölkerung zu haben. Um das auch in aller Deutlichkeit zu kommunizieren, haben die beiden in Himberg ein Zeichen gesetzt. Ohne dafür viel Geld auszugeben, sollte die Aktion möglichst viele Menschen erreichen. Daher griffen die Abgeordneten zur Spraydose und gestalteten eine Plakatwand an der Hauptstaße. "Ich habe das schon das ein oder andere Mal in...

  • 16.11.18
Politik
Helga Krismer präsentierte im Badener Cafe Central ihr neues "Baby". Über 1000 Personen abonnierten bereits den Newsletter.

Klimavolksbegehren
Krismer sagt Klimakatastrophe den Kampf an

BEZIRK (mec). Der Tag an dem die Grüne Landessprecherin die Lokalpresse ins Badener Cafe Central lud, um ihr neues Projekt vorzustellen, schien besonders passend. Dass es Ende Oktober bereits um 9:00 Uhr früh um die 20 Grad hatte, untermauerte das Anliegen der Badener Vizebürgermeisterin. Wir spüren ihn schon längst - den Klimawandel. Helga Krismer initiierte nämlich das Klimavolksbegehren. Forderungen sind noch keine ausformuliert, aber das ist Absicht. Die Bevölkerung soll sich von Anfang an...

  • 12.11.18
  •  1
Politik
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landtagsabgeordneter Gerhard Schödinger

Jetzt als NÖ Jugend-Partnergemeinde bewerben
Qualitätsgarant für 5032 Jugendliche im Bezirk

BEEZIRK (red). Auch heuer wird das Land Niederösterreich wieder jene Gemeinden auszeichnen, die besonders um die Gestaltung von verschiedenen Angeboten und dem gesellschaftlichen Zusammenleben von Jugendlichen in ihrer Gemeinde bemüht sind. „Die Aktion NÖ Jugend-Partnergemeinde ist eine tragende Säule der Jugendpolitik in Niederösterreich. Die Zertifizierung 2019 bis 2021 zur „NÖ Jugend-Partnergemeinde NEU“ durch eine Fachjury ist ein gutes Markenzeichen für alle Gemeinden, die ihre...

  • 11.11.18
Politik
Karl Stöckl jun. (3.vl.) will rauchfrei genießen.
2 Bilder

Rauchervolksbegehren
Alles Schall und Rauch

BEZIRK. Die letzten Jahre waren für die Gastronomen des Landes nicht unbedingt einfach. Nach Jahrzehnten des gelebten Miteinanders zwischen Raucher und Nichtraucher kam plötzlich ein Gesetz daher, das die Wirte zwang, ihre Räumlichkeiten umzubauen. Getrennt musste werden, was einst zusammen saß. Es wird weitergeraucht So mancher hatte mit den Kosten des Umbaus zu kämpfen, einige Gastwirte sperrten zu. Dann der nächste Hammer: Ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie sollte kommen,...

  • 17.10.18
Politik
Volksschule in Götzendorf offiziell eröffnet: Bürgermeister Kurt Wimmer wird von den Schülern interviewt.
3 Bilder

Schule und Bildung
Volksschule in Götzendorf offiziell eröffnet

GÖTZENDORF/L. Am Samstag, dem 29. September, wurde nach nicht einmal einjähriger Bauzeit die neue Volksschule in Götzendorf an der Leitha eingeweiht.  Musik, Speis und Trank Der Eröffnung wohnten mehr als 400 Besucher der Marktgemeinde bei. Auch alle knapp 70 Schüler waren vertreten und begeisterten die Gäste mit drei  Darbietungen, unter anderem interviewten sie Bürgermeister Kurt Wimmer, der stolz den Neubau vorstellte. Der Musikverein Götzendorf sorgte für die musikalische Umrahmung und...

  • 15.10.18
Politik
Ursprünglich war geplant, in der ehemaligen k.u.k. Erbsenschälfabrik eine Volksschule einzurichten, die 2020/21 ihren Betrieb aufnehmen sollte.

Brucker Volksschulen sind voll
Roman Kral fordert Einsicht in Vereinbarungen mit Bruckneudorf

BRUCK A. D. LEITHA/ BRUCKNEUDORF. Am Montag brachte Gemeinderat Roman Kral (Grüne) einen Dringlichkeitsantrag ein. Grund dafür ist, dass die Pläne zur Errichtung der Volksschule im denkmalgeschützten Trakt der ehemaligen k.u.k.-Erbsenschälfabrik in Bruckneudorf nach wie vor auf wackeligen Beinen stehen. Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft (OSG) erwarb im Vorjahr mit dem Kauf des ehemaligen Areals der Reindl Agrarhandel GmbH auch den „erbse“-Gebäudekomplex. Dort soll in Kooperation mit...

  • 06.10.18
Politik
LAbg. Gerhard Schödinger ist zufrieden mit dem Ergebnis.
2 Bilder

Geld für die Jüngsten

LAbg. Gerhard Schödinger zeigt sich hochzufrieden mit dem Ergebnis der Verhandlungen zur Kinderbetreuung. BEZIRK. In einem Fischamender Kindergarten kündigten Kanzler Sebastian Kurz, Vizekanzler Heinz-Christian Strache, Familienministerin Juliane Bogner-Strauß und NÖ-Landeschefin Johanna Mikl-Leitner am 24. August die Einigung zwischen Bund und Ländern bei der Kinderbetreuung an. Wichtiger Verhandlungserfolg "Nach intensiven Verhandlungen steht nun fest, dass es keine Kürzung beim Ausbau...

  • 03.09.18
  •  1
Politik
LAbg. Windholz, Helga Kammlander und Georg Mahel.

Kinderbetreuung muss flexibel und kostenfrei sein

BEZIRK. Schichtdienst, Wochenendarbeit, Überstunden: Arbeitnehmer sollen flexibel sein. Wer Kinder hat, kriegt da ein Problem. Ab 1. September wurde von der Regierung die Arbeitszeitverlängerung auf einen Zwölf-Stunden-Tag beschlossen, gleichzeitig aber die Finanzmittel für die Kinderbetreuung gekürzt. "Kinderbetreuungseinrichtungen haben die Aufgabe, die Eltern bei der Betreuung ihrer Kinder zu unterstützen, wenn sie arbeiten gehen. Deswegen müssen Öffnungszeiten auch flexibler werden: Je...

  • 14.08.18
Politik
Doris Görlich nach der Angelobung auf der BH.
2 Bilder

Doris Görlich ist neue Vizebürgermeisterin

GÖTZENDORF/L. Führungswechsel in Götzendorf an der Leitha. Vizebürgermeister Bernhard Skaumal trat aus Zeitgründen zurück. Am 31. Juli wählte der Gemeinderat Doris Görlich (FPÖ) zur neuen Vizebürgermeisterin, die Angelobung durch Bezirkshauptmann Peter Suchanek fand vergangenen Mittwoch statt. Erste Vizebürgermeisterin "Es freut mich besonders, dass der Beschluss einstimmig gefallen ist, das ist ein Vertrauensvorschuss mir gegenüber", so die vierfache Mama vor ihrer Angelobung. Ihren...

  • 13.08.18
  •  1
Politik
Bgm. Martin Almstädter mit VBgm. Josef-Peter Cinadr.

Petronell bietet Hilfe von der Gemeinde

Petronell bildet künftig Rücklagen für unbürokratische und schnelle Hilfe für in Not geratene Einwohner. PETRONELL-CARNUNTUM. Die Marktgemeinde Petronell geht neue, soziale Wege in ihrer Politik, für hilfsbedürftige Einwohner werden Rücklagen gebildet. Der Beschluss dazu wurde in der Gemeinderatssitzung am 11. Juli beschlossen. "Herzenswunsch" "Damit ist mir ein Herzenswunsch in Erfüllung gegangen, denn mit diesen Rücklagen kann bei Gefahr in Verzug seitens der Gemeinde wirklich schnell...

  • 09.08.18
Politik
LAbg. Windholz kämpft gegen den 12 Stunden-Tag.

Der 12 Stunden-Tag ist noch nicht erledigt

SP-LAbg. Rainer Windholz kennt keine Hitze und Ferien, wenn es um den 12 Stunden-Tag geht. Das Arbeitszeitverlängerungsgesetz wurde am 5. Juli im Eilverfahren im Parlament beschlossen. "Dieser Gesetzesbeschluss zum 12 Stunden-Arbeitstag und zur 60 Stunden-Woche ist unsozial und arbeitnehmerInnenfeindlich, Arbeitszeitrecht als Schutzrecht gibt es damit nicht mehr", erklärt Windholz. "Bei diesen Temperaturen wird es dann schnell zur Realität: Ins Bad mit den Kids – das wird wohl nix! Es fallen...

  • 08.08.18
Politik
2 Bilder

BELEN´s schneller IMBISS

Wir essen zwar nicht täglich,  aber immer öfter, die Backhendl oder Köfte, was halt jeder will, von BELEN`S-GRILL 0660 2638434

  • 07.08.18
  •  1
Politik
Richard Hemmer verabschiedet sich in den Ruhestand.

In Bruck geht eine Ära zu Ende

Hochsommerliche Überraschung in der Bezirkshauptstadt: Bürgermeister Hemmer verlässt die Politik. BRUCK/L. Seit Wochen brodelte die Gerüchteküche, am Montag Abend platze die Bombe. Beim Mitgliederabend der SPÖ Bruck und Wilfleinsdorf gab Langzeit-Bürgermeister Richard Hemmer bekannt, dass er im September sein Amt abgibt. Als Nachfolger wird künftig Gerhard Weil die Geschicke der Stadt lenken. Vier Mal die Absolute Kein anderer Bürgermeister hat die positive Entwicklung der Stadt Bruck so...

  • 06.08.18