Alles zum Thema tanken

Beiträge zum Thema tanken

Lokales
Siegfried Gfrerer, Stützpunktleiter des Öamtc in Tamsweg.

Kurioses
38 Lenker fuhren bis der Tank leer ist

LUNGAU. 38 Mal mussten die so bezeichneten „Gelben Engel“ des Öamtc im Lungau voriges Jahr ausrücken, weil der Tank leer war. Für den Tamsweger Stützpunktleiter Siegfried Gfrerer ist diese Pannenursache nicht ganz nachvollziehbar. „In den heutigen modernen Autos wird man durch Warnsignale rechtzeitig daran erinnert, dass der Sprit zu Ende geht. In der Regel bleiben dann noch mindestens 50 Kilometer, um eine Tankstelle anzufahren“, sagt er.

  • 11.01.19
Wirtschaft
Franz (li.) und Markus Leikermoser sind die beiden Geschäftsführer von 30 Tankstellen. 26 davon stehen in Salzburg.

"Verbrennungsmotoren wird es weiter geben"

Franz und Sohn Markus Leikermoser haben ihr Dasein der Energie verschrieben. SALZBURG. 1959 errichteten Herta und Franz Leikermoser erstmals eine kleine Tankstelle in Anif. Bald 60 Jahre später betreibt das Salzburger Familienunternehmen Leikermoser bereits 32 Tankstellen, 26 davon in Salzburg. Aktuell baut die Firma an vielen Standorten aus. Man setzt auf große Waschstraßen und Shops und auch an einem Wasserkraftprojekt in Bayern beteiligt man sich. Geschäftsführer Franz Leikermoser,...

  • 17.09.18
Politik
(Symbolfoto: Tanken)

SPÖ drängt weiter auf eine „Fair Tanken-Einkaufsgemeinschaft“ im Lungau

Tanken im Lungau sei laut den Salzburger Sozialdemokraten unbezahlbar. LUNGAU. „Es ist jedes Jahr dieselbe Leier. Die Spritpreise steigen im ganzen Land immer vor Beginn der Ferien. Und immer wieder ist der Lungau der Bezirk der am meisten darunter leidet“, bedauerte SPÖ-Verkehrssprecherin Sabine Klausner am 6. Juli, dem Tag der Veröffentlichung des Spritpreisvergleichs der Arbeiterkammer Salzburg. Salzburgweit Anstieg Insgesamt hatten die AK-Konsumentenschützer kurz vor dem Beginn der...

  • 24.07.18
Wirtschaft
Im Vorjahr zahlte man an Lungaus Zapfsäulen um 7,03 Prozent bei Super und 3,27 Prozent bei Diesel mehr.

Im Lungau kostet Sprit am meisten

So haben sich die Preise für Benzin (Super) und Diesel im Jahr 2017 gegenüber 2016 verändert! LUNGAU. Als ein wichtige Aufgabe ihrer Konsumentenschützer erachtet die Arbeiterkammer die Beobachtung der Preisentwicklung vieler Produkte des alltäglichen Lebens. Ein Beispiel wäre der Preis für Treibstoff. Spritpreise legten kräftig zu Insgesamt haben die AK-Konsumentenschützer im Vorjahr 182 Tankstellen überprüft; das Ergebnis: Der Durchschnittspreis im ganzen Bundesland Salzburg betrug 2017...

  • 03.01.18
  •  1
  •  1
Motor & Mobilität
Tankstellenbetreiber dürfen nur einmal am Tag – und das um 12 Uhr – die Preise erhöhen. Die günstigste Zeit zum Tanken ist daher zwischen 11 und 12 Uhr.
2 Bilder

Im Lungau ist Tanken am teuersten

Wegen des fehlenden Wettbewerbs sollten Lungauer auf diese Tank-Tipps achten: Im Lungau tanken die Autofahrer im Landesvergleich am teuersten – das hat jetzt ein Test der Arbeiterkammer zu Treibstoffpreisen gezeigt. Im Rahmen der Erhebung wurden die Preise für Superbenzin (95 Oktan) und Diesel an insgesamt 189 Tankstellen erhoben: September günstig wie 2009 Der Durchschnittspreis im ganzen Bundesland Salzburg betrug im September dieses Jahres für Super 1,135 Euro und für Diesel 1,053 Euro...

  • 29.09.16
  •  1
Wirtschaft

Stadt begünstigt, Lungau benachteiligt

LUNGAU (pjw). Unangetastet von der für Konsumenten günstigen Preisentwicklung der Spritpreise blieb die Benachteiligung des Lungaus. Salzburgs südlichster Bezirk liegt nach einer Erhebung der AK Salzburg deutlich über dem Landesschnitt. Am billigsten getankt wird in der Salzburg Stadt. Für einen 50-Liter-Tank muss der Lungauer bei Super um 2,3 Euro, beim Diesel um zwei Euro mehr berappen als der Stadt-Salzburger.

  • 06.03.15
Lokales
Die Gemeindebediensteten samt Bürgermeister Hannes Schlager (re.) begrüßten die Besucher bei der Einweihung des neuen Gemeindeamtes.

St. Martin zeigt sein neues Gemeindeamt

Das neue St. Martiner Gemeindeamt ist fertig, eingeräumt, bezogen und nun auch offiziell eingeweiht. Ortschef Hannes Schlager lud zur Besichtigung mit anschließender Weihe des neuen Versorgungsfahrzeug seiner Feuerwehr. Neben dem modernen Neubau freut sich die Gemeinde auch über eine Stromtankstelle samt Elektroauto zum stunden- oder tageweisen Mieten. Hier lesen Sie mehr zur sanften Mobilität in St. Martin.

  • 29.07.14
Wirtschaft

Eingefrorene Preise bewähren sich

SALZBURG. Durch die neue Spritpreisverordnung werden die Kosten für Super und Diesel vorerst an drei intensiven Reisewochenenden eingefroren, wie die Arbeiterkammer informiert. Das erste Mal jetzt an Fronleichnam. Tankstellenbetreiber durften am Dienstag um 12 Uhr das letzte Mal die Preise erhöhen und bis Mittwoch 11 Uhr nur mehr absenken. Dann war der Preis bis Sonntag (4,5 Tage lang) festgelegt. Die Arbeiterkammer-Experten analysierten die Preisentwicklung an 30 Salzburger Tankstellen: 20...

  • 15.06.12
Lokales
Symbolbild: Franz Neumayr

Tankbetrug im Lungau

Ein polnischer Staatsbürger betankte am Dienstag, 22.03.2011 gegen 19:25 Uhr, seinen PKW bei einer Tankstelle in Tamsweg mit 72 Liter Diesel-Kraftstoff. Nach der Betankung fuhr der 31-Jährige ohne zu bezahlen in unbekannte Richtung davon. Nach einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte das angeführte Fahrzeug auf der Ausfahrt zur Tauernautobahn (A10) in St. Michael/Lg. von einer Streife der API St. Michael angehalten werden. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Salzburg wurde der Pole...

  • 23.03.11
Wirtschaft
Tanken

Lungau ist nicht mehr Sprit-Schlusslicht!

Arbeiterkammer nahm Treibstoffpreise in Salzburg unter die Lupe: Lungauer tanken vergleichsweise günstig Der Diskonter in Tamsweg wirkt: Während der Lungau beim Preisvergleich der AK Salzburg an den Zapfsäulen vor einem Jahr noch Schlusslicht war, zeigt sich im September 2010 ein anderes Bild. Im südlichsten Gau ist der Sprudel landesweit am zweitgünstigsten. Der Jahresvergleich aber empört: Obwohl der Rohölpreis im September 2009 am gleichen Niveau lag, wie heuer in diesem Monat, sind die...

  • 06.10.10