Nachrichten - Flachgau

Lokales

Ein 24-Jähriger wurde bei Holzarbeiten beim Schmiedhornlift in Faistenau in Flachgau verletzt.

Forstunfall in Faistenau
24-Jähriger von Esche getroffen

Ein großer Baum kam ins Rutschen und traf den darunter Arbeitenden im Brust- und Kopfbereich. FAISTENAU. Am Nachmittag des 17. Oktobers war ein 64-jähriger Bauer im Bereich der Skipiste "Schmiedhornlift" mit Baum-Schlägerungen beschäftigt. Sein "zukünftiger Schwiegersohn", ein 24 Jahre alter Mann, half ihm dabei.  Der Bauer schnitt Randbäume im steilen Gelände auf etwa 850 Meter Seehöhe. Dabei kam eine große Esche ins Rutschen. Sie traf den 24-Jährigen mit den Ästen im Brust- und...

  • 18.10.18

Energiefrühstück für Tourismusbetriebe

Die LEADER Region Fuschlsee Mondsee und das umwelt service salzburg informierten Tourismusunternehmen bei einem gemeinsamen Frühstück beim Mohrenwirt in Fuschl über die Einsparungspotential durch nachhaltiges Wirtschaften in den Betrieben. Bei richtiger Planung und Ausführung, kann ein Großteil der jährlichen Energiekosten für den laufenden Betrieb eingespart werden. Über die attraktiven Fördermöglichkeiten des Landes Salzburg, vor allem aus dem Bereich Photovoltaik wurden die Touristiker...

  • 18.10.18

Mentoring-Programm bringt Netzwerke in der LEADER Region FUMO

„Frauen bewegen“, mit diesem Motto startete der 3. und letzte Durchgang des Mentorings der LEADER Region Fuschlsee Mondseeland. Brigitte Maria Gruber von der Frauenfachakademie Schloss Mondsee führte als Projektleiterin durch den Abend. MentorInnen und Mentees nahmen die Startveranstaltung zum Anlass, um sich kennenzulernen, auszutauschen und auch erste Netzwerke in der Region zu knüpfen. Insgesamt 51 Teilnehmerinnen wurden in diesem einzigartigen Projekt bisher in ihrem Fortkommen unterstützt...

  • 18.10.18
2 Bilder

Seenland Unternehmerfrühstück Schwerpunkt PV-Speicher+E-Mobilität

Unternehmer-Frühstück Der Regionalverband Salzburger Seenland und umwelt service salzburg informieren die Gewerbetreibenden und Unternehmer der Region bei einem gemeinsamen Frühstück zu den Themenschwerpunkten: Elektromobilität im Fuhrpark und Photovoltaik-Speichersysteme. Elektromobilität im Fuhrpark Durch den Einsatz von Elektrofahrzeugen in der Fahrzeugflotte kann nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch Kosten gespart werden. Nutzen Sie zudem auch steuerliche und wirtschaftliche...

  • 18.10.18
In Straßwalchen kam es zu einem Auffahrunfall.

Straßwalchen
Verletzter nach Auffahrunfall

STRAßWALCHEN. Am frühen Morgen des 17.  Oktobers kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 39-Jähriger unbestimmten Grades verletzte. Der Oberösterreicher hielt verkehrsbedingt an, weil er in die Braunauerstraße abbiegen wollte. Eine nachfolgende Autofahrerin fuhr ihm auf. Dadurch zog sich der Mann Verletzungen zu. An seinem Auto entstand erheblicher Sachschaden. Die Alkotests der Unfallbeteiligten verliefen negativ. Dies vermeldete die Landespolizeidirektion Salzburg.

  • 17.10.18
12 Bilder

Kultur
Elling: Eine Komödie oder der lange Weg zur Normalität

FLACHGAU (sm). Die Theatergruppe Kulturverein Oberndorf brachte die Komödie "Elling" auf die Bühne des "Freiraum". Bis in die letzten Reihen zeigte sich der kleine Saal sehr gut gefüllt. Im Stück ziehen Elling und sein Freund Kjell Bjarne aus der Psychiatrie in die erste eigene Wohnung ein. Neben einem Rollkoffer haben die beiden Freunde auch jede Menge persönliches Gepäck dabei. Während Elling sein Leben lang von seiner Mutter behütet wurde und nach dessen Tod auf sich allein gestellt ist,...

  • 17.10.18

Politik

Erfolgreiche Halbzeitbilanz bei der Generalversammlung der LEADER Region FUMO

Die Mitglieder des Dachvereins zur Regionalentwicklung Fuschlsee Mondsee haben sich die Generalversammlung der Leader-Region vergangenen Dienstag im Schloss Mondsee nicht entgehen lassen. Das Team der LEADER Region hat gemeinsam mit Obfrau Bgm. Elisabeth Höllwarth Kaiser stellvertretend für die vielen engagierten Mitdenker und Mitgestalter die Arbeitsbilanz des vergangenen Jahres präsentiert und Rückschau gehalten: Mehr als 40 Projekte dh. 2/3 des Projektbudgets wurden in den vergangenen 3,5...

  • 11.10.18
Aufgrund einer Krankheit: Salzburgs Landesrat Josef Schwaiger fällt für mehrere Wochen aus.

Josef Schwaiger in Behandlung
Der Landesrat wird vorerst vertreten

Regierungskollegen vertreten Schwaiger, der sein Amt aufgrund ärztlichen Rates vorerst nicht ausübt.  SALZBURG. Landesrat Josef Schwaiger leidet an einer akut gewordenen Gesichtsnervenentzündung. Diese ist mit starken Schmerzen verbunden. Wie die Salzburger Landeskorrespondenz heute bekannt gab, benötigt Schwaiger eine mehrwöchige Behandlung, "um die Entzündung vollständig zu heilen und seine Aufgaben wieder mit ganzer Kraft wahrnehmen zu können".    Bis es soweit ist, wird Schwaiger von...

  • 10.10.18
Ein parteifreier Kandidat für St. Gilgen. Norbert Laimer

Die SPÖ St. Gilgen schickt den Obmann des USC Abersee ins Rennen
Norbert Laimer ist der Bürgermeisterkandidat der SPÖ

ST. GILGEN (red). Überraschung in St. Gilgen am Wolfgangsee: Die SPÖ schickt bei der kommenden Gemeindevertretungs- und Bürgermeisterdirektwahl im Frühjahr 2019 mit dem Obmann des USC Abersee Norbert Laimer einen überparteilichen Kandidaten ins Rennen um das Amt des Bürgermeisters. „St. Gilgen braucht Tatkraft und frischen Wind“, begründet Laimer seine Entscheidung und möchte eine Kultur des Anpackens, wie er sie aus dem Vereinsleben kennt, in die Gemeindestube tragen. Miteinander...

  • 05.10.18
Foto v. l.: Walter Steidl, Bgm Josef Wörndl, SPÖ-Gemeindevertreter Gottfried Leitner, SPÖ-Gemeindevertreter Wolfgang Kinz

Lidaun: SPÖ fordert Salzburger Rohstoffsicherungsplan

Steidl: Damit Konflikte mit der Bevölkerung, wie jene durch den geplanten Steinbruch am Lidaun in Faistenau, vermieden werden, soll die Landesregierung einen Salzburger Rohstoffsicherungsplan vorlegen. FAISTENAU (red). Im Rahmen eines Gemeindebesuchs in Faistenau informierte sich SPÖ-Chef Walter Steidl  einmal mehr über den aktuellen Stand des geplanten Steinbruchs am Hausberg der Gemeinde, dem Lidaun. Rohstoffsicherungsplan erstellen „Wie mir der Bürgermeister und die...

  • 25.09.18
Noch-Bürgermeister Josef Guggenberger wird nicht mehr kandidieren.

Bürgermeister Josef Guggenberger zieht sich zurück

BERNDORF (jrh). Nach 20 Jahren als Bürgermeister und knapp zehn Jahren als Vizebürgermeister ist nun Schluss. Der Berndorfer ÖVP-Bürgermeister Josef Guggenberger wird bei der im Frühjahr 2019 stattfindenden Bürgermeister- und Gemeindevertretungswahl nicht mehr kandidieren. Vizebürgermeister Johann Stemeseder wird sich um die Nachfolge von Guggenberger bemühen und sich, vorausgesetzt die Nominierung durch die ÖVP Berndorf, der Bürgermeisterwahl im Frühjahr 2019 stellen. 30 Jahre...

  • 25.09.18
Bundeskanzler Sebastian Kurz (rechts) mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer auf dem Weg zur Tagung.
3 Bilder

"Wie bekomme ich ein Autogramm von Emmanuel Macron?"

Eine Woche nach dem EU-Gipfel steht fest, was die Veranstaltung für Salzburg gebracht hat: Neben dem Werbewert ergab der Gipfel auch eine beachtliche direkte Wertschöpfung – 4.000 bis 5.000 Nächtigungen. SALZBURG. "Hallo, können Sie mir sagen, wo ich am besten hingeh' damit ich ein Autogramm von Emmanuel Macron (Staatspräsident von Frankreich) bekomme?" Mit Anrufen wie diesen, beschäftigte sich Gritlind Kettl, Leiterin der Stabsstelle EU-Bürgerservice und Europe Direct im Land Salzburg in den...

  • 24.09.18

Sport

2 Bilder

UVV Seekirchen - Volleyball
Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Zweites Spiel, zweiter Sieg. Der Saisonstart für den UVV Seekirchen könnte nicht besser sein. Auch im zweiten Spiel der noch frischen Bundesliga-Saison gehen die Flachgauerinnen siegreich vom Platz. In einem extrem spannenden und knappen Spiel erkämpft sich das Team der Coaches Deisl/Holla einen verdienten 3:2-Sieg über die Gäste aus Vorarlberg. Von Anfang an schenkten sich die beiden Mannschaften nichts. In einem offenen Schlagabtausch mussten die Seekirchnerinnen nach einem gewonnenen ersten...

  • 15.10.18
3 Bilder

Taekwondo
Taekwondo: Platz 5 für Radojkovic in Las Vegas

Weitere wichtige Weltranglistenpunkte für Radojkovic Aleksandar vom Taekwondo Verein Oberndorf. den Pan-American Open, einem Turnier mit insgesamt 1300 Startern in Las Vegas (USA) konnte er sich bis ins Viertelfinale vorkämpfen und musste sich dort knapp beim Kampf um die Medaille geschlagen geben. Nach einem Freilos aufgrund seiner Setzung besiegte er den  Kanadier Davis Tormond mit 10:4,  im Viertelfinale unterlag er Maurico Newman mit 5:6 nach strittigen...

  • 15.10.18

Bergheimerinnen kassieren vierte Saisonniederlage
FC Bergheim verliert zuhause

BERGHEIM (jrh). Im direkten Duell der Tabellennachbarn musste die Frauenkampfmannschaft des FC Bergheim eine 0:2-Heimniederlage gegen SKV Altenmarkt hinnehmen. Trotz einer starken Anfangsphase der Bergheimerinnen brachte die Altenmarkterin Eva Kolenova ihr Team nach einer Ecke in Führung. Kurz nach der Pause fixierte Nicole Bauer nach einem Kontertor den Endstand. Damit rutscht der FC Bergheim in der Bundesliga-Tabelle auf Rang sieben ab.

  • 15.10.18
2 Bilder

Volleyball Union Woerle Henndorf
Erfolgreicher Saisonstart bei U15 und U19 der Union Woerle Henndorf/UVV Seekirchen

Gleich bei zwei Bewerben begann für die Union Woerle Henndorf/UVV Seekirchen an diesem Wochenende die Saison. So startete die neuformierte U15 weiblich der Union Woerle Henndorf mit ihren ersten beiden Spiele gegen USV Thalgau und SMS Mondsee im BG Seekirchen. Gleich im ersten Spiel gegen USV Thalgau konnten die U15 Mädls überaschend einen 2:0 Sieg erspielen. Das zweite Spiel musste man leider den stark Spielenden Mondseerinnen mit 2:0 überlassen.  Am Sonntag ging es dann mit der U19 SG Union...

  • 14.10.18
4 Bilder

Taekwondo
Gold am Achensee / Staatsmeisterschaften in Oberndorf

Ereignisreiche Wochen für den Taekwondo Verein Oberndorf: vergangenes Wochenende kämpfte das Nachwuchsteam bei der Achenseetrophy in Tirol, wo es einige Medaillen gab. Gold erkämpfte die 9-jährige Sophie Grabner. Silber gab es für Tijana Djordevic, Pia Fraunhuber, Selma Grosic, Binay Karki und Ana Djordevic, Bronze für Fabio Kral, Sanjia Djordevic. Am 20. Oktober finden dann die heurigen Staatsmeisterschaften und österreichischen Nachwuchsmeisterschaften in der Oberndorfer Stadthalle statt....

  • 08.10.18
Amma Hanni mit Vize-Bgm. Djundja

5-Stock-Landesmeisterin kommt aus Oberndorf

Am 7. Oktober fand in Koppl das heurige 5-Stock-Landesfinale statt. Vom EC Oberndorf hatte sich Amma Hanni qualifiziert und trat gegen neun weitere Finalistinnen aus ganz Salzburg an. Mit einer Top-Leistung konnte sie sich mit 19,8 Punkten und einem Vorsprung von 2,8 Punkten den Sieg und somit den Landesmeistertitel holen. Zu Hause wurde sie von ihren Vereinskollegen würdig empfangen. Auch Vize-Bürgermeister Djundja Georg war unter den Gratulanten.

  • 07.10.18

Wirtschaft

Die Maria Plain angekommen: Gerrit, Silvia, Elisabeth, Sonja und Gerhard Woerle.
3 Bilder

Woerle baut aus und wandert

HENNDORF (kle). Der Heumilch-Käse-Pionier Woerle löst sein Versprechen ein und wandert mit rund 176 MitarbeiterInnen und Bauern nach Maria Plain.  „Mit dem Platzmangel ist ab 2019 Schluss“, freut sich Heumilch-Käse-Pionier Gerhard Woerle von der gleichnamigen Privatkäserei, denn seit Frühling dieses Jahres wird am Areal des Stammwerkes in Henndorf am Wallersee gebaut. Dafür musste das Areal von drei auf fünf Hektar erweitert werden. „Ich habe vor mehr als zehn Jahren begonnen, den Ausbau des...

  • 16.10.18
Nahmen einen kräftigen Schluck: Stefan Perner (Reine Lungau Förderverein), Christian Leeb (GF SalzburgMilch), Markus Schaflechner (Biosphärenparkmanagement).
2 Bilder

Regionalitätspreisträger 2018
Milch im Einklang mit Tier, Natur und Mensch

Dass ökologische Kreislaufwirtschaft funktioniert, beweist die "SalzburgMilch" mit der "Reinen Lungau". Das Projekt hat den Regionalitätspreis 2018, den die Bezirksblätter Salzburg vergaben, in der Kategorie "Land- & Forstwirtschaft" gewonnen. SALZBURG (pjw). Ende September 2017 setzte die „SalzburgMilch“ mit dem Markteintritt ihres Leuchtturmproduktes „Reine Lungau Milch aus dem Biosphärenpark" einen vermutlich europaweit revolutionären Maßstab im Bereich der Milchwirtschaft. Der...

  • 04.10.18
Bezahlte Anzeige
Jetzt einreichen: „Salzburg sucht den Lehrling“ und „Salzburg sucht den besten Lehrbetrieb“. Die Anmeldung läuft online unter www.sehrgscheit.at.

Wettbewerb
Salzburgs Top-Lehrling gesucht

Salzburg macht sich auf die Suche nach dem besten Lehrling und dem besten Lehrbetrieb des Landes.  SALZBURG. Bist du g'scheit! Bei dem Wettbewerb "Salzburg sucht den Lehrling 2018"stehen talentierte junge Persönlichkeiten, die ihren Weg gehen und ihre Berufsgruppe repräsentieren, im Mittelpunkt. Für Lehrlinge und Lehrabsolventen Teilnahmeberechtigt sind Lehrlinge mit einem aufrechten Lehrverhältnis in Salzburg, beziehungsweise Lehrabsolventen, die ihre Ausbildung heuer erfolgreich...

  • 02.10.18
Das Messegelände Salzburg von oben
23 Bilder

Kulinarikmesse und Sportmesse 2018
Vom Genuss zum Workout - Die Kulinarik- und Sportmesse 2018 in Salzburg

Eine gelungene Mischung von Genuss und Sport bildet das alljährliche (Erfolg-)Ausstellungsduo Kulinarikmesse und Sportmesse im Messegelände Salzburg. Wo sonst kann man seine Kalorien, die man sich mit g'schmackigen Bauernschmankerln oder modernem Streetfood angefuttert hat, gleich wieder abtrainieren. Oder zumindest dabei zusehen, wie es andere Sportbewusste tun, denn beim Crossfit Austrias Championsday 2018 blieb kein Leiberl trocken. Eine Adrenalin- und Testosteronshow, die seinesgleichen...

  • 02.10.18
  • 7

Beispielhafte Waldwirtschaft
Staatspreis für die Familie Sturm, Kollerbauer aus Mattsee

MATTSEE (red). Am Freitag wurde der Staatspreis für beispielhafte Waldwirtschaft verliehen. Neun Preisträgerinnen und Preisträger wurden im Heffterhof im festlichen Rahmen für ihre innovativen und nachhaltigen Projekte in der Waldwirtschaft geehrt. Für Salzburg nahm Simon Sturm, Kollerbauer aus Mattsee, die hohe Auszeichnung entgegen. Die Familie bewirtschaftet einen Biobetrieb mit 26 Hektar Grünland und 13 Hektar Wald. „Die Land- und Forstwirtschaft ist mein Leben“, sagt Simon Sturm. Er legt...

  • 02.10.18

EuroSkills 2018: Salzburg jubelt über Silber und Bronze
Edelmetall für Steinmetz Robert Moser

SALZBURG/BUDAPEST/FLACHGAU (red). Salzburg freut sich über zwei Medaillen bei den EuroSkills in Budapest. Steinmetz Robert Moser aus Seekirchen (Steinmetzmeister Moser/Seekirchen) holte dabei die Silbermedaille nach Hause. Zudem eroberten David Feitzinger und Lukas Gsenger (HAK 1 Salzburg) aus Salzburg bzw. Scheffau am Tennengebirge im Teambewerb Entrepreneurship Bronze. Damit gewannen alle drei Salzburger Teilnehmer eine Medaille. Insgesamt holte das Team Austria in Budapest großartige 21...

  • 01.10.18

Leute

Franziska Scheibl, Richard Breschar und Dagmar Bittricher.
24 Bilder

Altes Pulvermühlmodell in Elsbethen
Oktoberfest im Museum "Zum Pulvermacher" in Elsbethen gefeiert

Beim Oktoberfest wurde im Museum "Zum Pulvermacher" das alte Pulvermühlmodell vorgeführt. ELSBETHEN. "Als erstes Museum im Land wurden wir mit einer VR-Brille für den 3D-Rundgang ausgestattet", freute sich Richard Breschar, Obmann vom Museumsverein. Auf drei Etagen sind tausende Exponate zu bestaunen, die von der Urzeit bis heute reichen. Highlight im Museum "zum Pulvermacher" ist die wasserbetriebene Pulvermühle und Pulverstampfe nach einem Plan von 1867. Info über handwerkliche...

  • 16.10.18
Löwenmadonna: Bernhard Robotka mit dem wertvollen Kunstwerk.
11 Bilder

Zehn Jahre Bachschmiede Wals
Löwenmadonna zum Jubiläum in der Bachschmiede enthüllt

Die Bachschmiede Wals feierte beim Tag der offenen Tür das zehnjährige Jubiläum als Kulturzentrum. WALS (schw). Im Vorjahr wurde das 450-jährige Bestehen der Bachschmiede begangen. Kürzlich wurde das zehnjährige Jubiläum des als Heimatmuseum sowie Kultur- und Veranstaltungszentrum genützten historischen Hauses gefeiert. Seit der Eröffnung hat sich das Kulturhaus höchst erfolgreich entwickelt. "Wir haben uns über die Gemeindegrenzen hinweg etabliert und zählen bei 140 Veranstaltungen über...

  • 16.10.18

Kommentar
Geschichtlicher Volksmusikabend

Einen gemütlichen Abend erlebten die Besucher beim Volksmusikabend im Hotel Vötterl. Der Kulturkreis Großgmain lud bei freiem Eintritt zu einem volksmusikalischen Genuss mit musikalischen Vertretern aus allen Salzburger Bezirken. Gespickt mit allerlei Wissenswertem über das Land Salzburg, das Fritz Schwärz und Johannes Lang in kurzen Interviews - die auch zum Schmunzeln waren - boten, konnten die Gäste zu den musikalischen Eindrücken auch interessante Episoden aus der Geschichte Salzburgs...

  • 16.10.18
Innersbach Dreigesang: Prof. Harald Dengg, Verena Seeber, Albina Schwaiger, Anni Haitzmann.
12 Bilder

Kulturkreis präsentiert "Unser Land Salzburg"
Volksmusikalisches und Historisches präsentiert

Alle fünf Bezirke und ihre Historie standen beim Volksmusikabend im Hotel Vötterl im Mittelpunkt. GROSSGMAIN (schw). „Unser Land Salzburg“ lautete ein Volksmusikabend mit dem Innersbach Dreigesang Verena Seeber, Albina Schwaiger und Anni Haitzmann, der Hausmusik Prandtner mit Traudi, Stephan und Anderl sowie Christa Posch, der Salzburger Tanzlmusi mit Martin Dengg, Gitti Jischa, Reinhold Wieser, Burgi Vötterl und Kerstin Schmid, den Aubichler Musikanten Peter Windhofer und Kaspar Fischbacher...

  • 16.10.18
Erotische Lyrik las Franz Hasenrader im Literaturhaus Henndorf.
3 Bilder

Lesung im Literaturhaus
„Lyrik zur TeaTime“ im Literaturhaus Henndorf präsentiert

HENNDORF (schw). In fünf Sprachen mit deutscher Übersetzung erfolgte der Auftakt der Reihe „Lyrik zur TeaTime“ im Literaturhaus Henndorf. Kürzlich begeisterte Franz Hasenrader mit erotischer Lyrik in allgemein verständlichen Formulierungen die Besucher. „Erotik ist ein zentrales Thema der lyrischen Dichtung“, so Hasenrader, der einen literarischen Bogen über neun Jahrhunderte spannte und Werke von Christian Hofmann von Hofmannswaldau, Gotthold Ephraim Lessing, Johann Wolfgang Goethe, Joseph von...

  • 16.10.18

Gedanken

BUCH TIPP: Vom Bauernbub zum Heiligen

Papst Johannes Paul II. wird am 27. April in Rom heiliggesprochen, zusammen mit einem Vorgänger, Johannes XXIII., der einmal gesagt hat: "Papst kann jeder werden. Der beste Beweis bin ich." Als Bub wollte Angelo Roncalli schon ein Heiliger werden, ein Traum geht in Erfüllung. Experte Hubert Gaisbauer entschlüsselt im Buch aus heutiger Perspektive den Weg, den der Bauernsohn gegangen ist. Tyrolia, 272 Seiten, 19.95 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 21.04.14

BUCH TIPP: Wertvolle Tipps für das Wertvollste

Zeichen und Impulse braucht die Liebe. Über das Wer, Was, Wie und Wo gibt dieses Geschenkbüchlein (oder diskrete Ratgeber) mit 20 alphabetisch geordneten Tipps Auskunft, es verhilft zu einer harmonischen Paarbeziehung. Albert A. Feldkircher vermittelt mit kurzen Texten und Fotos, wie Lust und Liebe, Respekt und Rituale und das Verzeihen nach Missverständnissen oder Kränkungen eine Beziehung retten und vertiefen kann. Tyrolia, 44 Seiten, 7,90 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • 14.02.14