Top-Nachrichten - Tennengau

Du möchtest diesen Bezirk zu deinen Favoriten hinzufügen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte aus diesem Bezirk: Melde dich an, um neue Inhalte von Profilen und Bezirken zu deinen persönlichen Favoriten hinzufügen zu können.

3.288 haben Tennengau als Favorit hinzugefügt

#einfachnäherdran

Die Gollinger Lerchenmühle ist im 21. Jahrhundert angekommen. Im Bild (v.l.): Bürgermeister Peter Harlander, Gerhard Wieser junior und senior und Agrarlandesrat Schwaiger konnten sich von der Qualität des Mühlenneubaus, das mit heimischen Holzschindeln aus Kuchl eingedeckt wurde direkt vor Ort überzeugen.Die Gollinger Lerchenmühle ist im 21. Jahrhundert angekommen. Im Bild (v.l.): Bürgermeister Peter Harlander, Gerhard Wieser junior und senior und Agrarlandesrat Schwaiger konnten sich von der Qualität des Mühlenneubaus, das mit heimischen Holzschindeln aus Kuchl eingedeckt wurde direkt vor Ort überzeugen.Die Gollinger Lerchenmühle ist im 21. Jahrhundert angekommen. Im Bild (v.l.): Bürgermeister Peter Harlander, Gerhard Wieser junior und senior und Agrarlandesrat Schwaiger konnten sich von der Qualität des Mühlenneubaus, das mit heimischen Holzschindeln aus Kuchl eingedeckt wurde direkt vor Ort überzeugen.
4

Lerchenmühle
Die Mühle des 21. Jahrhunderts

Die Gollinger Lerchenmühle ist im 21. Jahrhundert angekommen. Bürgermeister Peter Harlander, Gerhard Wieser junior und senior sowie Agrarlandesrat Schwaiger konnten sich von der Qualität des Mühlenneubaus, das mit heimischen Holzschindeln aus Kuchl eingedeckt wurde direkt vor Ort überzeugen. GOLLING. Die Holzfassade des Siloturms der Lerchenmühle ist mit vorgegrauten Lärchenschindeln eingedeckt. "Zusammen mit den geknickten Scheiben und Lichtschlitzen soll dies eine Ähre, das Urprodukt des...

"Die Kinder brauchen den Sport und auch den persönlichen Kontakt.""Die Kinder brauchen den Sport und auch den persönlichen Kontakt.""Die Kinder brauchen den Sport und auch den persönlichen Kontakt."
Video 2

Puch
Stiller Protest der Nachwuchskicker für Lockerungen im Sport

Sportvereine wollen unter Auflagen trainieren und fordern Erleichterungen, in Puch bei Hallein kamen Nachwuchskicker zum stillen Protest zusammen. PUCH BEI HALLLEIN. 15 Minuten lang standen die Nachwuchskicker des FC Puch regungslos auf jenem Feld, auf dem sie bis vor einem Jahr noch Fußball spielen konnten. Als Teil einer landesweiten Protestaktion wollte der FC Puch auf die Situation der Kinder und Jugendlichen aufmerksam machen: Seit einem Jahr läuft nichts mehr wie gewohnt, sogar das...

1

Kommentar zum Beitrag: Wir wollen Arbeiten
Perspektiven sind (über-) lebenswichtig

OBERALM. Hotels und Gaststätten wurden in den letzten Monaten schwer gebeutelt. Der Entfall einer ganzen Saison bringt viele Betriebe an den Rand der Existenz. Die derzeitigen Take-away Angebote sind eine Möglichkeit die "Einsatzfähigkeit" der Unternehmen zu erhalten sowie Mitarbeiter und Stammgäste weiterhin an die Betriebe zu binden. Eine wirtschaftliche Überlebensstrategie auf Dauer sind sie nicht. Bei Gesprächen mit Unternehmern und Mitarbeitern kommt immer wieder eine Sache zur Sprache:...

Vom Hubertushof über Alparella zu Josef Dygruber.Vom Hubertushof über Alparella zu Josef Dygruber.Vom Hubertushof über Alparella zu Josef Dygruber.
2

Alparella-Resort Adnet
Viele Ideen des neuen Besitzers

Nachdem die Gaißauer/Hinterseer-Bergbahnen wieder österreichische Besitzer haben, ist nun auch das Alparella-Resort im Ortsteil Waidach in einheimischer Hand. ADNET. Claro-Chef Josef Dygruber aus Adnet hat es kürzlich dem chinesischen Investor abgekauft. Über den Kaufpreis des ehemaligen Hubertushofs der Familie Hager wurde Stillschweigen vereinbart. Hans Hager begann 1968 mit der Errichtung des Hauses und baute es im Laufe der Jahre immer weiter aus. Das Haus ist in sehr gutem Zustand,...

Der Umsatz lag laut Geschäftsführer Bernhard Eibl bei über einer Million Euro, rund 1.200 Saisonkarten konnten verkauft werden.Der Umsatz lag laut Geschäftsführer Bernhard Eibl bei über einer Million Euro, rund 1.200 Saisonkarten konnten verkauft werden.Der Umsatz lag laut Geschäftsführer Bernhard Eibl bei über einer Million Euro, rund 1.200 Saisonkarten konnten verkauft werden.

"Frühling hat uns im Griff"
Skigebiet Gaissau-Hintersee beendet die Wintersaison

Nach rund 40 Tagen Betrieb beendet das Skigebiet Gaissau Hintersee heuer seine Wintersaison. Das Resümee nach über zwei Jahren Stillstand fällt aber positiv aus.  KRISPL. „Der Frühling hat uns im Griff und man kann dem Schnee beim Schmelzen zusehen. Aus diesem Grund beenden wir die Skisaison mit dem 28. Februar und stellen den Liftbetrieb für die Wintersaison 2020/2021 ein.“, sagt Bernhard Eibl, Geschäftsführer vom Skigebiet Gaissau-Hintersee. „Es gab einen enormen Zuspruch aus der Region - wir...

Julia Kittl ist aktuell stellvertretende Geschäftsführerin und wird in den kommenden Jahren Teil der Geschäftsführung sein. Julia Kittl ist aktuell stellvertretende Geschäftsführerin und wird in den kommenden Jahren Teil der Geschäftsführung sein. Julia Kittl ist aktuell stellvertretende Geschäftsführerin und wird in den kommenden Jahren Teil der Geschäftsführung sein.
Aktion 6

Abtenau
Großübersiedlung bei GMT Wintersteller

Das Metalltechnik-Unternehmen übersiedelt die gesamte Abtenauer Produktion in eine Riesenhalle. ABTENAU. 18.000 Quadratmeter: So groß ist die Produktionshalle von GMT Wintersteller im Gewerbegebiet Grub. Bis April wird die gesamte Produktion aus Abtenau in das neue Gewerbegebiet verlagert, abseits von der bewohnten Gegend und nicht weit entfernt von einem ehemaligen Standort. "Suche war sehr schwierig" Das Grundstück, auf dem die Halle errichtet wurde, hat eine Gesamtfläche von 26.000...

4

Frauenhäuser
Neues Gewaltschutzkonzept für Salzburg

Die Bestbieter "Viele gGmbH" und "Jugend am Werk Salzburg" stellen das neues Gewaltschutzkonzept für Salzburg vor. Es sieht Schutzunterkünfte, Übergangswohnungen und Frauenhaus-Plätze in ganz Salzburg vor. SALZBURG. Im Vergabeverfahren zum Salzburger Gewaltschutzkonzept wurde die Bietergemeinschaft aus "Viele gGmbH" und "Jugend am Werk Salzburg" als Bestbieter ermittelt.  Das vorgelegte Konzept der Bietergemeinschaft sieht ein flächendeckendes, niedrigschwelliges Angebot für Gewaltsopfer in...

Die Gollinger Lerchenmühle ist im 21. Jahrhundert angekommen. Im Bild (v.l.): Bürgermeister Peter Harlander, Gerhard Wieser junior und senior und Agrarlandesrat Schwaiger konnten sich von der Qualität des Mühlenneubaus, das mit heimischen Holzschindeln aus Kuchl eingedeckt wurde direkt vor Ort überzeugen.
"Die Kinder brauchen den Sport und auch den persönlichen Kontakt."
Vom Hubertushof über Alparella zu Josef Dygruber.
Der Umsatz lag laut Geschäftsführer Bernhard Eibl bei über einer Million Euro, rund 1.200 Saisonkarten konnten verkauft werden.
Julia Kittl ist aktuell stellvertretende Geschäftsführerin und wird in den kommenden Jahren Teil der Geschäftsführung sein.
Nina Prantl von "Ninatur" in Hallein.
"Gruseliges Salzburg", "Salzburg für Salzburger", "Salzburg in alten Ansichten" u.v.m.: Die Salzburger Stadtführerin Sabine Rath hat viele Themen zur Auswahl und hat sich speziell auf einheimische Gäste spezialisiert, die ihre Landeshauptstadt besser kennenlernen möchten.
2

Exklusiv in Salzburg
Newsletter abonnieren und Stadtführung gewinnen

Bei den Bezirksblättern bekommst du wertvolle, aktuelle Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen informiert und findest attraktive Gewinnspiele. SALZBURG. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Er kommt einmal wöchentlich in deine Mail-Inbox. Falls er dir - wider Erwarten :-) - nicht gefallen sollte, kannst du ihn...

Regionale Nachrichten auf einen Swipe: Die „meinbezirk espresso”-App
10

Die App für Nachrichten aus der Region
"meinbezirk espresso": Nachrichten zum Wischen statt Klicken

Die "meinbezirk espresso"-App bietet Leserinnen und Lesern eine völlig neue, einzigartige Möglichkeit, Nachrichten aus allen Bezirken Österreichs zu erhalten. Wischen statt KlickenDie "meinbezirk espresso"-App bringt dank einer innovativen Technik, täglich neue News aus der Region – gleich downloaden, Nachrichten wischen und gleich oder später lesen! Es ist die erste Nachrichten-App in Österreich, die voll auf regionale Informationen setzt, und bei der die Nutzer ihre News auf Bezirksebene...

Lokales

Anzeige
easylife MEAL-PREP Tipps: einmal kochen, mehrmals essen.

Ernährung Abnehmen
easylife MEAL-PREP Tipps: einmal kochen, mehrmals essen.

Der Food-Trend Meal-Prep (englisch: meal=Mahlzeit; prep von preparation=Vorbereitung) findet immer mehr Anklang. Die Idee dahinter: Sie kochen für mehrere Tage vor, so dass Sie immer eine gesunde und wohlschmeckende Mahlzeit parat haben – in der Arbeit und zu Hause. Smart und gesund vorkochen Es gibt mehrere Gründe, das Essen selbst zuzubereiten und auch vorzukochen: Man spart in Summe viel Zeit, man weiß genau, welche Zutaten drin stecken und man hat zu jeder Zeit – zum Beispiel für die...

  • Wien
  • easylife Österreich - die Abnehmexperten
Nina Prantl von "Ninatur" in Hallein.
Video

Tipp der Woche
Richtig Entgiften mit Nina Prantl aus Hallein

Der nützliche Tipp zur Wochenmitte kommt diese Woche für euch von Nina Prantl: Die Halleinerin weiß genau, auf was es beim Entgiften ankommt: Weitere Beiträge im Bezirksblätter Online-TV Salzburg HIER. von Thomas Fuchs HIER.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Bei der Stellung werden alle Covid-19 Schutzmßnahmen penibel eingehalten.

Stellungsstraße geschlossen
Dringende Info für Stellungspflichtige aus Salzburg

Das Bundesheer hat eine wichtig Information für Stellungspflichtige aus dem Bundesland Salzburg, da die Stellungsstraße in Klagenfurt vorläufig geschlossen und 155 Salzburger Wehrpflichtige davon  betroffen sind. Ersatztermine werden zugestellt. WALS-SIEZENHEIM. Heute, am 2. März, wurde die Stellungsstraße des Bundesheeres in Klagenfurt vorübergehend geschlossen. Grund dafür sind vier Covid-Positive beim Personal. Die Infizierungen erfolgten vermutlich außerhalb des Heeres. Der Stellungsbetrieb...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Der Umsatz lag laut Geschäftsführer Bernhard Eibl bei über einer Million Euro, rund 1.200 Saisonkarten konnten verkauft werden.

"Frühling hat uns im Griff"
Skigebiet Gaissau-Hintersee beendet die Wintersaison

Nach rund 40 Tagen Betrieb beendet das Skigebiet Gaissau Hintersee heuer seine Wintersaison. Das Resümee nach über zwei Jahren Stillstand fällt aber positiv aus.  KRISPL. „Der Frühling hat uns im Griff und man kann dem Schnee beim Schmelzen zusehen. Aus diesem Grund beenden wir die Skisaison mit dem 28. Februar und stellen den Liftbetrieb für die Wintersaison 2020/2021 ein.“, sagt Bernhard Eibl, Geschäftsführer vom Skigebiet Gaissau-Hintersee. „Es gab einen enormen Zuspruch aus der Region - wir...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

Politik

Im Laufe der nächsten Woche wird der Bestbieter vorgestellt und die Details zum neuen Gewaltschutzkonzept für Salzburg präsentiert.
2

Frauenhäuser
Frauenhäuser: Einspruch zurückgewiesen

Der Einspruch der unterlegenen Bieter wurde beim Landesverwaltungsgericht zurückgewiesen. Ein plangemäßer Übergang auf die neuen Träger soll mit 1. Juli 2021 kommen.  SALZBURG. Der Einspruch der unterlegenen Bieter nach der Ausschreibung für einen neuen Träger der Salzburger Frauenhäuser wurde heute vom Landesverwaltungsgericht zurückgewiesen. Der Antrag auf Nichtigerklärung des Zuschlags im Dezember 2020 wurde abgewiesen, ebenso wie der Antrag auf Pauschalgebührenersatz durch den Auftraggeber....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger
Die neu angelobte Landesrätin Daniela Gutschi, mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer (li.) und dem neuen ÖVP-Klubobmann Wolfgang Mayer (re.).
3

Nachfolge
Angelobung von Landesrätin Daniela Gutschi

Heute wurden Daniela Gutschi als neue Landesrätin und Daniela Rosenegger  als Landtagsabgeordnete (beide ÖVP) angelobt. SALZBURG. Heute haben die Salzburger Abgeordneten Daniela Gutschi (ÖVP) mehrheitlich mit den Stimmen von ÖVP, SPÖ, Grünen und NEOS gegen jene der FPÖ zur neuen Landesrätin für Bildung und öffentliche Pflichtschulen, Natur und Nationalpark gewählt.  Keinen Vertrauensvorschuss von der FPÖ Für die FPÖ sagte Klubobfrau Marlene Svazek dazu: "Wir gratulieren Daniela Gutschi zur Wahl...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Maria Hutter blickt auf eine bewegte Zeit als Landesrätin zurück.
1

Rückblick
Im Naturschutz löste sie, was davor niemand schaffte

Maria Hutter bewältigte als Naturschutz-Landesrätin Aufgaben, die seit 2004 niemand umsetzen konnte.  SALZBURG, PINZGAU. Bildungs- und Naturlandesrätin Maria Hutter legte ihre Funktion in der Salzburger Landesregierung mit 2. Februar nieder. Die Pinzgauerin begründet ihre Entscheidung mit der Dreifachbelastung durch Politik, familiärer Situation sowie den landwirtschaftsbetrieblichen Herausforderungen in Zeiten der Pandemie: „Nach langer und reiflicher Überlegung habe ich mich dazu...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Daniela Gutschi und Landeshauptmann Wilfried Haslauer.
1 6

Nachfolge
Daniela Gutschi wird Landesrätin für Bildung und Natur

Nach dem Rücktritt von Landesrätin Maria Hutter folgt Klubchefin Daniela Gutschi (53) ihr in die Landesregierung. SALZBURG. "In der aktuellen Situation ist kein Platz für Experimente mit politischen Quereinsteigern", sagt heute Landeshauptmann Wilfried Haslauer bei der Bekanntgabe der Nachfolge von Landesrätin Maria Hutter. "Wir brauchen Empathie und Verbindlichkeit, das haben wir mit Daniela Gutschi. Sie ist bereit für ihren Standpunkt einzutreten."  Keine Änderung bei den übrigen Ressorts...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Julia Hettegger

Regionauten-Community

Besondere Fragen und Erfahrungen über das Klinefelter-Syndrom, wo es mehr als ca. 16.000 betroffene Männer in Österreich gibt, werden hier durch Unterlagen und Erfahrungsberichte angezeigt.

GUTEN MORGEN TENNENGAU UND SALZBURG
Rare Disease Salzburg hat seine Geschützte Seite für Mitglieder erhalten

Liebe TennengauerInnen und SalzburgerInnen, die "Rare Disease Salzburg - Gemeinsam für Selten" (Privatiniative), wurde gestern neu upgedatet und es freut uns sehr, das wir nun für unsere Mitglieder und Betroffene, aber auch Familien und Verwandte, einen Geschützten Bereich erhalten haben. Seit über 8 Jahren wird diese Seite aus dem Salzburger Land von dieBeiden (Internetagentur) betreut und ist zu einer Gemeinschaft für seltene Erkrankungen und im Sportbereich mit dem Vita Club Salzburg (Sport...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
8

Mit den Schneeschuhen aufs Wieserhörndl

Gestern machte ich die wahrscheinlich letzte Schneeschuh - Tour für heuer. Bei Traumwetter, mit 15 Grad, ging es hinauf aufs Wieserhörndl (1.567m) im wieder eröffneten Skigebiet Gaißau - Hintersee. Ich parkte beim Reitlhof und ging die noch verschneite Forststraße entlang bis zum Latschenalm-Lift. Es gab keine langen Warteschlangen, doch viele zufriedene Skifahrer auf den Pisten. Nach ca. 2 Stunden oben angekommen, bewunderte ich das neue Gipfelkreuz und genoß meine Gipfeljause bei super...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • karin eckkramer
1 55

GUTEN MORGEN TENNENGAU
Morgenspazierfahrt durch den Tennengau

Der Morgen mit seinen 5 Grad ist schon sehr angenehm um sich dieBeine zu vertreten. Am Vormittag wird es dann sonnig bei Temperaturen um die 11 Grad. Nachmittags erreichen wir in Hallein Temperaturen um die 13 Grad und am Abend ist es wolkenlos bei 10 Grad. Heute ist es schon wunderbarer  Frühlingsanfang und das richtige Wetter für die ganze Familie. In der Nacht sinken die Temperaturen wieder auf 4 Grad runter. Wir wünschen euch ein schönes Wochenende - Das Auslöser-Team.

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
9

Natur im stillen winterlichen Kleid
Impressionen aus dem Bluntautal

Wem die Decke mittlerweile auf den Kopf fällt und auf der Suche nach Entschleunigung vom derzeit stressigen Alltag ist, dem sei ein  kurzer Spaziergang im Bluntautal empfohlen. Unterwegs mit meiner Kamera präsentierte sich die Landschaft bei meiner letzten Wanderung im stillen winterlichen Kleid. Die Bluntauseen teilweise von einer dicken Eisschicht überzogen und wabernder Nebel, der die Berge versteckt. Auch die heimische Fauna in Form eines Rotkehlchens ließ sich kurz blicken und posierte um...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Johanna Janisch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

"Die Kinder brauchen den Sport und auch den persönlichen Kontakt."
Video 2

Puch
Stiller Protest der Nachwuchskicker für Lockerungen im Sport

Sportvereine wollen unter Auflagen trainieren und fordern Erleichterungen, in Puch bei Hallein kamen Nachwuchskicker zum stillen Protest zusammen. PUCH BEI HALLLEIN. 15 Minuten lang standen die Nachwuchskicker des FC Puch regungslos auf jenem Feld, auf dem sie bis vor einem Jahr noch Fußball spielen konnten. Als Teil einer landesweiten Protestaktion wollte der FC Puch auf die Situation der Kinder und Jugendlichen aufmerksam machen: Seit einem Jahr läuft nichts mehr wie gewohnt, sogar das...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Michael Walkner peilt den Weltmeistertitel an.

Enduro-Weltmeisterschaft
Michael Walkner will Weltmeister werden

ADNET. Michael Walkner, der 23-jährige Hard Enduro-Pilot, steigt in dieser Saison offiziell als Test- und Entwicklungsfahrer für das GASGAS Factory Team ein und seit Jänner geht der Adneter mit einem Red Bull – Helm auf Punktejagd der FIM Hard Enduro World Championship. Es wird nun die WESS (World Enduro Super Series), welche drei Jahre ohne Weltverband ausgetragen wurde, von der FIM (Fédération Internationale de Motocyclisme) aufgenommen und zur offiziellen Hard Enduro Weltmeisterschaft...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Vor allem für Skitouren-Anfänger gilt: Mit offenen Augen auf den Bergen unterwegs sein.
Aktion Video

Tipp zur Wochenmitte
"Blind anderen Spuren nachgehen kann gefährlich werden"

Bergretter Gerhard Kremser gibt Tipps wie vor allem Anfänger, aber auch erfahrene Tourengeher sicherer auf den Bergen unterwegs sein können. PINZGAU. Seit einigen Jahren entwickelt sich das Tourengehen zu einer wahrhaftigen Trendsportart. Gerade in den letzten Monaten stürmen die Leute in Scharen mit den Fellen am Ski auf die Gipfel. Jedoch hört man dadurch auch vermehrt von teils schweren Unglücken auf den Bergen. Darum haben wir heute ein paar Tipps zur Wochenmitte für Sie. Gerhard Kremser...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Im Skigebiet Dachstein West ist für alle Ansprüche etwas dabei und für viel Abwechslung gesorgt.
2 Aktion

Gewinnspiel
3x2 Skitagespässe für Dachstein West zu gewinnen

Dahingleiten auf 160 super präparierten Pistenkilometern und dabei immer das traumhafte Dachstein-Panorama im Blick: das gibt es im Skigebiet Dachstein West (Gosau - Rußbach - Annaberg). Für alle Ansprüche ist etwas dabei und für viel Abwechslung gesorgt. Zusätzlich bieten 14 sogenannte „Gaudipisten“ den Skifahrern und Snowboardern die nötige Herausforderung und volles Fahrvergnügen. Das Skigebiet Dachstein West verlost über die Bezirksblätter 3x2 Skitagespässe (Erwachsene; Wintersaison...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer

Wirtschaft

Anzeige
Die Dachplatte Starry, eines der erfolgreichsten Vorzeigeprodukte des Unternehmens haushaut und grße Schwester der Kanadaschindel

Bauen und Wohnen
Die absolut wettersichere Dacheindeckung

Die Kanada-Schindel aus farbbeschichtetem Aluminium kommt nicht zufällig zu ihrem Namen: Sie stammt aus Kanada und ist dort bereits seit mehr als 40 Jahren in härtestem Einsatz, wo bekanntermaßen beträchtliche Temperaturschwankungen und vor allem arktische Kälte vorherrschen können. Diesen unbestreitbaren „Härtetest“ besteht sie dauerhaft mit Bravour und begeistert inzwischen Tausende von Kunden. Robuste DacheindeckungAls robuste Dacheindeckung in der sogenannten Pearls-Optik verleiht sie...

  • Salzburg
  • Bezirksblätter Lungau
Entspannende Stunden im Garten und am Balkon.

Rückzug in die Gemütlichkeit
Zufluchtsort Balkon und eigener Garten

TENNENGAU (mgs). Bereits im ersten Lockdown, vor nun fast einem Jahr, war ein verstärkter Ansturm auf Baumärkte und Lagerhäuser festzustellen. Dieser Trend scheint sich 2021 fortzusetzen. Volle Parkplätze bei Baumärkten zeigen das Interesse breiter Bevölkerungsgruppen ihr eigenes Refugium zu verschönern. Neben privaten Kunden war im Baustoffhandel auch die Nachfrage von Gewerbekunden im Bereich von Renovierungen bzw. Sanierungen ziemlich stark. "Ja, es ist verstärkt ein Interesse rund um...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Gollinger Lerchenmühle ist im 21. Jahrhundert angekommen. Im Bild (v.l.): Bürgermeister Peter Harlander, Gerhard Wieser junior und senior und Agrarlandesrat Schwaiger konnten sich von der Qualität des Mühlenneubaus, das mit heimischen Holzschindeln aus Kuchl eingedeckt wurde direkt vor Ort überzeugen.
4

Lerchenmühle
Die Mühle des 21. Jahrhunderts

Die Gollinger Lerchenmühle ist im 21. Jahrhundert angekommen. Bürgermeister Peter Harlander, Gerhard Wieser junior und senior sowie Agrarlandesrat Schwaiger konnten sich von der Qualität des Mühlenneubaus, das mit heimischen Holzschindeln aus Kuchl eingedeckt wurde direkt vor Ort überzeugen. GOLLING. Die Holzfassade des Siloturms der Lerchenmühle ist mit vorgegrauten Lärchenschindeln eingedeckt. "Zusammen mit den geknickten Scheiben und Lichtschlitzen soll dies eine Ähre, das Urprodukt des...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Hans Holzinger kennen viele Salzburger von der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen. Im Rahmen unseres "Bezirksblätter-Online-TV"-Programms stellt er sein Buch "Post-Corona Gesellschaft" vor.
Video 2

Heimischer Buchtipp
Forscher verrät, wie die Wirtschaft auf Kurs kommt

Hans Holzinger legt mit seinem Buch "Post-Corona Gesellschaft" ein Werk vor, das sich mit dem Wirtschaften einer neuen Zukunft beschäftigt. Bei uns im Bezirksblätter-Online-TV gibt er Einblick, wie ein Wandel gelingen kann. SALZBURG. „Ein Jahr begleitet uns schon die Pandemie", sagt der Zukunfts- und Nachhaltigkeitsforscher Hans Holzinger und erinnert sich, dass man bis dato Masken nur vereinzelt von Touristen in der Stadt kannte. "Pandemien waren etwas, das in der Geschichte stattgefunden oder...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Leute

Bürgermeisterin Tanja Kreer verrät uns was sie persönlich bewegt.
Video

Video: Drei Fragen
Tanja Kreer ganz persönlich

Die Bürgermeisterin von Straßwalchen, Tanja Kreer beantwortet diese Woche drei Frager der Bezirksblätter Flachgau. STRASSWALCHEN. Diese Woche hat Straßwalchens Bürgermeisterin Tanja Kreer die drei Fragen an eine Persönlichkeit für euch beantwortet: Im Video verrät sie uns was sie uns immer schon sagen wollte, welche Geschichten sie aus ihrer Jugend am liebsten erzählt und auf was man als Salzburgerin so richtig stolz sein darf. Weitere Beiträge im Bezirksblätter Online-TV Salzburg...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
So werden wir Joe Schauer in bester Erinnerung behalten.
1

Nachruf
Nachruf auf Freund Josef "Joe" Schauer

Unglaublich! Unfassbar! Er muss doch jeden Moment wieder bei der Tür seines Augenoptikergeschäftes in der Altstadt hereinkommen. HALLEIN, ADNET. Wird er aber nie mehr. Der Tod des weit über die Grenzen hinaus bekannten Joe Schauer macht unendlich traurig und fassungslos. Nach einem tragischen Unfall ist der begeisterte Musiker und Oberkrainer-Fan am letzten Samstag im Kreise seiner Familie verstorben. Joe Schauer war beruflich und privat ein Tausendsassa. Ein großartiger Chef für seine...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Online-Redaktion Salzburg
Die Bilder, Skulpturen und Aktionen des Künstlers Jürgen Fux laden zum Nachdenken und Diskutieren ein.
2 Video

Bezirksblätter TV
Drei Fragen an ... Jürgen Fux

HALLEIN. Jürgen Fux ist Foto- und Objektkünstler aus dem Tennengau, der weit über die Grenzen von Österreich hinaus bekannt ist. Sein Atelier betreibt der gebürtige Anifer (Flachgau/Salzburg) in Hallein. Seine Portraitfotografien führen in die tiefste Seele (und Abgründe) des Menschen. Farbenfroh und mystisch zugleich werden seine Werke in einer komplexen Druck- und Farb-Prozess zu besonderen Unikaten.  Weitere Beiträge im Bezirksblätter Online-TV Salzburg   HIER von Martin Schöndorfer ...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Geschäftsführer Michael Kretz mit Chefredakteurin Julia Hettegger.
10

20 Jahre Bezirkbslätter
Dieses große Team ist salzburgweit für euch da

Von der Redaktion über den Vertrieb bis "ins Internet" und die Event-Organisation ist das landesweite Overhead-Team der Bezirksblätter Salzburg tätig. Wir stellen sie euch hier genauer vor. SALZBURG. Wenn man Michael Kretz, seit zehn Jahren Geschäftsführer der Bezirksblätter Salzburg (BB), fragt, was ihm über die Bezirksblätter einfalle, dann spricht er von "engagierten Mitarbeitern, vielen begeisterten Lesern und dem Ziel, das Leben der Menschen in Salzburg besser zu machen". Ein wenig länger...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner

Gedanken

Jeden Montag im Monat März gibt es einen Witz. Wir fragten die Menschen, ob sie uns einen Witz erzählen können und halfen nach.
Video

Witz der Woche
Drei kurze und ein langer erheiterten das Gemüt

Es ist März und es wird witzig im Zentralraum. Der Witz der Woche verzählt dir diese Woche Gertrud Schlager bei uns im Bezirksblätter-Online-TV. SALZBURG. Das Stadtblatt hat sich auf die Suche nach Menschen begeben, die uns einen Witz erzählen. Gefunden haben wir eine pfiffige Seniorin, die mit dem Rad unterwegs war und die wir kurz angehalten haben, um gemeinsam zu lachen.  Schau dir das Video an und starte lächelnd in den Tag: Alle Beiträge unseres "Bezirksblätter-Online-TV"-Programms zum...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Sebastian Huber, Zweiter Landtagspräsident, erklärt uns das Dialektwort "Leischen" gehen, das seit Beginn der Corona-Zeit nicht mehr wirklich möglich ist.
Video

Unser Dialekt
Ein Ausdruck, der momentan weniger zum Tragen kommt

VIDEO – Donnerstag ist der "Unsere Mundart, unser Dialekt"-Tag in unserem Bezirksblätter Online-TV. In dieser Woche bringt uns Sebastian Huber, NEOS Salzburg-Gesundheitssprecher sowie Internist aus der Stadt Salzburg, ein heimisches Dialektwort näher, das in aktuellen Zeiten wahrscheinlich weniger zum Tragen kommt. SALZBURG. Sebastian Huber, NEOS Salzburg-Gesundheitssprecher, Zweiter Landtagspräsident und Internist in der Stadt Salzburg, hat für unser Bezirksblätter Online-TV ein Wort parat,...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Sepp Maislinger und Hias Wuppinger zeigen ihre schauspielerischen Fähigkeiten und spielen uns einen Witz vor.
Video

Witz der Woche
Flachgauer Musiker spielen einen Witz vor

VIDEO ::: Der Witz der Woche kommt von Hias Wuppinger und Sepp Maislinger bei uns im Bezirksblätter-Online-TV. MATTSEE. Diesmal haben wir zwei in Mattsee lebende Musiker um einen Witz gebeten: Hias Wuppinger, Gründer des Laterndl Trios, welches heuer 45 Jahre Bestehen feiert und Sepp Maislinger  von den Spätzündern, der auch Gedichte schreibt. Die beiden haben sich etwas ganz Originelles überlegt. Maislinger und Wuppinger spielen den Witz vor: >> Alle Beiträge unseres...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Der Germanist und renommierte Trakl-Forscher Hans Weichselbaum kennt sich mit dem Werk von Georg Trakl bestens aus.
1 Video 2

Buchvorstellung
Die Welt mit den Augen von Georg Trakl sehen

Im Bezirksblätter Online TV präsentiert heute Hans Weichselbaum ein Buch über Trakl. Georg Trakl ist Salzburgs bekanntester Dichter. Sein Vermächtnis spürt man bis heute in Straßen und Winkeln. SALZBURG. Wenn ein Besucher des Mirabellgartens an der Ostseite vor der Tafel mit dem Gedicht „Musik im Mirabell“ von Georg Trakl innehält und die Zeilen liest, freut sich Hans Weichselbaum. "Fast immer, wenn ich hier vorbeikomme, sehe ich davor jemand stehen", sagt der 74-Jährige. Er ist nämlich der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.