Flachgau - Gedanken

Beiträge zur Rubrik Gedanken

Bernhard Breidler stellt das Mundartwort "brimmig" vor.
Video

Unsere Mundart, unser Dialekt
Da ist aber jemand besonders "brimmig"...

VIDEO:::: Unser Mundartwort der Woche kommt diese Woche von Bernhard Breidler.  PONGAU. Die Pongauer Mundart-Punkband "Glue Crew" ist für ihre ausgefallenen Texte im Dialekt bekannt. Wir haben den ehemaligen Schlagzeuger der Band, Bernhard Breidler, dieses Mal um das Mundartwort der Woche gebeten und er hat uns ein besonders schönes mitgebracht: das Wort "brimmig". Was es bedeutet, erklärt uns der Musiker im Video.  Bezirksblätter OTVSMehr Begriffe aus der Salzburger Mundart gibt es immer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Bürgermeister Georg Gappmayer mit einem Tipp zur Wochenmitte bei uns im Bezirksblätter OnlineTV Salzburg (OTVS).
Video

Parkplatz
Während die einen noch suchen, gehen die anderen schon

Im Bezirksblätter OnlineTV Salzburg (OTVS) – Tipp zur Wochenmitte: Bürgermeister Georg Gappmayer wirbt um das Gehen per pedes (zu Fuß) durch den Bezirkshauptort "der kurzen Weg" und rührt dabei gleich auch noch ein wenig die Werbetrommel für seinen Heimatort. >> Video gleich hier anschauen: TAMSWEG. Die Marktgemeinde Tamsweg feilt bereits seit Jahren an ihrem Verkehrskonzept, das sowohl die Bedürfnisse der Anrainer sowie der Wirtschaftstreibenden vor Ort als auch jene der Verkehrsteilnehmer –...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Waltraud Grall, Bürgermeisterin.
Aktion Video

Unsere Mundart, unser Dialekt
"Na guat sém, dankeschön" – "Jò bitte sém“

VIDEO ::::  Bürgermeisterin Waltgraud Grall bei uns im Bezirksblätter OTVS (Online TV Salzburg) zum Thema "Unsere Mundart, unser Dialekt". GÖRIACH. "Sém" ist ein relativ häufig verwendetes Dialektwort im Lungauer Sprachgebrauch. So sagt man beispielsweise die Wendung "Òiso guat sém" (Also gut dann). Man beginnt aber auch manchmal gerne einen Satz mit diesem Wort, wie etwa "Sém fònga ma ò" (Also fangen wir an). Die Bürgermeisterin von Göriach, Waltraud Grall (ÖVP) hat "sém" jedenfalls, am Rande...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Schauspieler Hans-Peter Ampferer liefert uns das erste Mundartwort dieses Monats.
Video

Unsere Mundart, Unser Dialekt
Geografische Begriffe im Pongau

Ab heute kommt unser Salzburger Mundartbegriff aus dem Pongau. Hans-Peter Ampferer hat sich für eine geografische Formation entschieden die im Innergebirge sehr geläufig ist. PONGAU. Der Pfarrwerfener Schauspieler Hans-Peter Ampferer spricht bei seinen Rollen oft lupenreines Hochdeutsch doch für uns hat er den Begriff "Püchi" oder auch "Roan" vorgestellt. Das ganze hat jetzt aber nichts mit einem unbeholfenen jungen Mann zu tun oder mit der Essenszubereitung. Der "Püchi" bzw. Pichl ist eine für...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Das kühle Bad tut gut, das freut auch Braunbär Aragon, der täglich im Zoo eine Runde schwimmen geht.
Aktion 7

Wie Tiere mit Hitze umgehen
Eine Affenhitze herrscht im Salzburger Zoo

Die hohen Temperaturen zwingen auch die Zootiere im Zoo Hellbrunn zur Ruhe. Von den Zootieren kann man sich allerdings jede Menge Kniffe für die nötige Abkühlung abschauen.  SALZBURG. Die Schattenplätze im Salzburger Zoo sind begehrte Flecken, denn die Hitze macht nicht nur den Menschen zu schaffen. Auch im Tierreich sind die hohen Temperaturen spürbar. Die tierischen Bewohner des Zoos Salzburg haben sich viele Kniffe einfallen lassen, um nicht ins Schwitzen zu kommen. Allen voran: wenig...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Gärtnermeister Werner Gallfluß in seinem Betrieb in Tamsweg.
1 1 Video

3 Fragen an eine Persönlichkeit
Werner Gallfluß stand Rede und Antwort

MIT VIDEO ::: Die "3 Fragen an eine Persönlichkeit" bei uns im Bezirksblätter-OnlineTV Salzburg (OTVS), stellten wir diesmal Werner Gallfluß aus Unternberg. UNTERNBERG, TAMSWEG. Werner Gallfluß ist der Chef von "WegaFlora" im Gewerbegebiet in Litzelsdorf bei Tamsweg. In Radenthein in Kärnten befindet sich ein zweiter Standort seines Betriebs. Uns hat der Unternehmer und Gärtnermeister, der Wahl-Unternberger ist – er ist gebürtiger Oberösterreicher – für das Format...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Moritz Maier, Juniorchef vom Restaurant "Maier's" in der Steingasse in der Stadt Salzburg beantwortet unsere drei Fragen.
Video

Bezirksblätter Online-TV Salzburg
Moritz Maier beantwortet drei Fragen

An jedem Dienstag stellen wir für unser Bezirksblätter Online-TV (OTVS) einer Salzburger Persönlichkeit drei Fragen. In dieser Woche nimmt sich Moritz Maier, Juniorchef des Restaurants "Maier's" in der Steingasse, für uns Zeit. SALZBURG. Diese drei Fragen haben wir Moritz Maier gestellt: Was wollten Sie schon immer mal gesagt haben, was sollen die Salzburgerinnen und Salzburger aus Ihrem Munde unbedingt hören?Welche Geschichte aus Ihrer Jugend erzählen Sie Ihren Kindern/Enkerln am...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Nicht nur die Butterbreze findet in Salzburg durch die "Grenzgänger" immer mehr Zulauf, auch das bayerische Wort "Sanka" wird von den Menschen im Grenzgebiet nach Salzburg gebracht.
Video

Dialekt in der Stadt Salzburg
Was bedeutet eigentlich das Wort "Sanka"?

Viele Salzburger werden sich wundern, wenn sie das Wort "Sanka" zum ersten Mal hören. Denn das Wort stammt gar nicht von hier.  SALZBURG. Äußert der Gegenüber das Wort "Sanka" kann man sich als Salzburger sicher sein, dass er es hier höchstwahrscheinlich mit einem Bayern zu tun hat. Was das Wort bedeutet, siehst du hier im Video. Erklärt wird es dir von der Stadtblatt Redakteurin Sabrina Moriggl.   Sie dir hier an, was "Sanka" bedeutet: Klicke >>hier>hier

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Paul Sungler, Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken, hat sich für unsere drei Fragen Zeit genommen.
Video

Bezirksblätter Online-TV Salzburg
Paul Sungler beantwortet drei Fragen

An jedem Dienstag stellen wir für unser Bezirksblätter Online-TV (OTVS) einer Salzburger Persönlichkeit drei Fragen. In dieser Woche nimmt sich Paul Sungler, Geschäftsführer der Salzburger Landeskliniken, für uns Zeit. SALZBURG. Diese drei Fragen haben wir Paul Sungler, Geschäftsführer der SALK, gestellt: Was wollten Sie schon immer mal gesagt haben, was sollen die Salzburgerinnen und Salzburger aus Ihrem Munde unbedingt hören?Welche Geschichte aus Ihrer Jugend erzählen Sie Ihren...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Der gute Geruch eines Lagerfeuers, aber die gesunde Art eines Plattengrillers, das kombiniert eine Feuerschale
Video 5

Tipp zur Wochenmitte
Feuerschale statt Grill das sind die Vorteile

Die Erholung im eigenen Garten wird auch dieses Jahr im Vordergrund stehen, als alternative zum Griller bietet sich eine Feuerschale an. Ann Katrin Langegger-Krallinger und Markus Langegger erklären welche Vorteile eine solche Schale bietet. ST. MARTIN. Bei den Familien Langegger und Krallinger dreht sich alles um den ganz und gar nicht kühlen Werkstoff Metall. Besonders wenn die Gartensaison beginnt geht es heiß her, denn dann werden die Feuerschalen eingeheizt. Der Familienbetrieb bietet...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Diana Paul vom OFF Theater Salzburg läutet die neue Woche mit dem Witz der Woche ein.
Video

Witz der Woche
Ein Bomben-Witz von Diana Paul zum Wochenstart

Wir starten in eine neue Woche in unserem Bezirksblätter Online-TV (OTVS) immer mit einem Witz. Diana Paul, Schauspielerin und Ensemble-Mitglied beim OFF-Theater Salzburg, hat den Witze-Monat Mai eingeläutet und hat nun die Ehre ihn mit einem kurzen Witz auch zu beenden. SALZBURG. An diesem Montag sind die Hauptprotagonisten von Diana's Witz zwei Bomben. Dieser bringt euch zum Wochenstart bestimmt zum Lachen: In unserem Bezirksblätter Online-TV (OTVS) präsentieren wir jede Woche von Montag bis...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Eduard Egger aus Tamsweg, ein Mann mit gutem Humor.
1 Video

Witz zum Wochenstart
Guter Riecher: Was Schneemänner in der Nase haben

MIT VIDEO ::: Der Witz zum Wochenstart bei uns im Bezirksblätter-OnlineTV Salzburg (OTVS), diesmal – und wie heute vor einer Woche schon angekündigt – erzählt von Eduard Egger aus Tamsweg. TAMSWEG. Im Vorjahr hat er uns das Volksbegehren "Kauf Regional" vorgestellt, welches er federführend aufgebaut hat: Eduard Egger aus Tamsweg. Er ist ein Verfechter des im stationären Handel regionalen Einkaufens – für den Lungauer, der unter anderem im Bezirkshauptort Tamsweg als Gemeinderat der FPÖ...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Mit der „meinbezirk espresso”-App erhältst du schnell Lokalnachrichten aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Freizeit. Und das direkt aus deinem Bezirk.
Video 2

Schritt-für-Schritt
Hol dir jetzt die neue „meinbezirk espresso”-App

Im Bezirksblätter-OnlineTV Salzburg zeigen wir dir heute im Video, wie du dir die „meinbezirk espresso”-App auf das Smartphone oder dein Tablet holen kannst.  SALZBURG. Die meinbezirk-Welt ist groß. Neben der Salzburger Bezirksblätter-Ausgabe des Stadtblatts gibt es noch die Bezirksblätter Tennengau, Pinzgau, Lungau, Flachgau Süd/Nord und Pongau. Mit der „meinbezirk espresso”-App kannst du dich schnell und unkompliziert durch alle Beiträge Swipen, die dich interessieren. Du bestimmst, welche...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Laura aus Tamsweg ist erst neun Jahre alt, versteht es aber bereits blendend einen Witz zum Besten zu geben.
Video 2

Witz zum Wochenstart
Eine Neunjährige, die kurze gute Witze kennt

MIT VIDEO ::: Der Witz zum Wochenstart bei uns im Bezirksblätter-OnlineTV Salzburg, diesmal erzählt von Laura aus Tamsweg. TAMSWEG. Laura ist neun Jahre alt und besucht die dritte Klasse Volksschule. Die junge Tamswegerin hat es faustdick hinter den Ohren, wenn es darum geht jemanden zum Lachen zu bringen. Sie kennt ein paar gute Witze. Uns erzählte die Neunjährige gleich drei kurze Witze mit pfiffigen Pointen. Nächsten Montag ist dann übrigens Lauras Papa, Eduard Egger, mit Witze erzählen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Franz Bäckenberger.
Video

Witz zum Wochenstart – BezirksblätterOTVS
Bäckenbergers "längster" Witz

MIT VIDEO ::: Der Witz zum Wochenstart bei uns im Bezirksblätter-OnlineTV Salzburg, diesmal erzählt von Franz Bäckenberger vom Hilfswerk Salzburg. LUNGAU. Franz Bäckenberger ist der Regionalleiter des Hilfswerks im Lungau. Der Mann hat Humor und kennt daher auch den einen oder anderen Witz, der eine kürzer, der andere etwas länger. Den vielleicht "längsten" Witz, den er kennt, hat er uns zum diesmaligen Wochenstart erzählt. Es geht um Luftballons, soviel sei verraten. Die Pointe musst du dir...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Was bedeutet es eigentlich Mutter zu sein? Für Aloisia Wipplinger, selbst zweifache Mutter war es "ein großes Geschenk", als aus der "Liebe zwischen Mann und Frau" Kinder entstanden.

Muttertag 2021
Gedanken einer Mutter im Gedicht zusammengefasst

Aloisia Wipplinger aus der Stadt Salzburg schreibt leidenschaftlich gerne Gedichte. Die zweifache Mutter und selbst Großmutter lässt zu Muttertag in ihrem Gedicht Revue passieren.   SALZBURG. Zu Muttertag, heute am 9. Mai 2021, sandte uns unsere Bezirksblätter-Leserin Aloisia Wipplinger, aus Gnigl, das Gedicht "Muttertag aus Sicht einer Mutter", das wir hier sehr gerne veröffentlichen: Muttertag aus Sicht einer Mutter Das größte Glück für mich auf Erden war, dass ich durfte Mutter werden.  Als...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Wenn sich der Nebel lichtet und der Raureif auf den Bäumen da ist, sagen die Wolfgangseer es ist "ankemmt".
Video

Mundart
Was bedeutet der Begriff "ankemmt" aus der Wolfgangseeregion?

Der Mundartbegriff dieser Woche stammt vom Wolfgangsee. Er wird kaum mehr verwendet und viele Menschen haben ihn noch nie gehört. ST. WOLFGANG. Peter Hödlmoser kommt aus St. Wolfgang und unterrichtet in Strobl Deutsch. Sein Interesse für Mundart ist also auch beruflich gegeben. Er erklärt uns einen sehr alten Begriff, der eigentlich nur in dieser Ecke des Flachgaues verwendet wird. Der Begriff "ankemmt" passt zwar momentan nicht in die Jahreszeit, aber ihr solltet ihn euch unbedingt merken,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Diana Paul vom OFF-Theater Salzburg hat für uns den Witz zum Wochenstart parat.
Video

Witz der Woche
Diana erzählt von einem Mathematiker auf der Skipiste

Wir läuten die Woche in unserem Bezirksblätter Online-TV (OTVS) immer mit einem Witz ein. Dieses Mal bringt uns Diana Paul, Schauspielerin und Ensemble-Mitglied beim OFF-Theater Salzburg, zum Lachen. SALZBURG. Bei Diana's Witz geht es um einen Mathematiker auf der Skipiste. Dieser bringt euch zum Wochenstart bestimmt zum Lachen: In unserem Bezirksblätter Online-TV (OTVS) präsentieren wir jede Woche von Montag bis Sonntag ab 8 Uhr ein ausgewähltes Video – und das jeden Tag unter einem anderen...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Stefan Schubert, weiß wie ihr zu unserem Newsletter kommt....
6 Video

Alltagstipp der Woche
So bekommst du unseren Bezirksblätter-Newsletter

Unser Video- und Podcastbeauftragter Stefan Schubert gibt uns in dem dieswöchigen Alltagstipp die Anleitung zum Anmelden für den Bezirksblätter-Newsletter. FLACHGAU. Stefan Schubert erklärt in einem Video, was zu tun ist, damit ihr wöchentlich den Newsletter der Bezirksblätter bekommt. Damit wisst ihr, was unsere Top-Artikel der Woche sind.... Hier der Link zum Newsletteranmelden.... Mehr Neuigkeiten aus dem Flachgau....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Bürgermeister Peter Sagmeister freut sich jedes Mal, wenn er in der Unternberger Ortschronik schmökert.
Video 2

Heimischer Buchtipp – BezirksblätterOTVS
"Von Immurium bis Unternberg"

MIT VIDEO ::: Buchtipp von Bürgermeister Peter Sagmeister: „Von Immurium bis Unternberg – Die Geschichte einer Lungauer Gemeinde an der Mur“. UNTERNBERG. „Von Immurium bis Unternberg“, lautet der Titel der Unternberger Ortschronik, „die Geschichte einer Lungauer Gemeinde an der Mur“. Das Werk ist der aktuelle Buchtipp, den uns Peter Sagmeister (ÖVP), der Unternberger Bürgermeister, im Rahmen der Rubrik „Heimischer Buchtipp“ in unserem Format Bezirksblätter OTVS (OnlineTV Salzburg) zuletzt...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Kommentar
Endlich wieder Kunstgenuss

Der Name "Supergau" für ein Kulturfestival scheint auf den ersten Blick nicht glücklich gewählt. Wird doch das Wort "Gau" in einem anderen Zusammenhang als Größter Anzunehmender Unfall verwendet. Und das Wort "Super" davor macht das Ganze nur noch schlimmer. Aber Kunst darf und soll sogar polarisieren. Und geht man weg von der ersten, zugegeben schlimmen Assoziation und besinnt sich auf das Wort selbst, erhält man zwei Begriffe: Super und Gau. Salzburgs Bezirke heißen Gaue und sie sind allesamt...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
"#MeToo ist ein sehr schwieriges Thema, aber Mareike Fallwickl schafft es, schonungslos, offen, aber mit einem passenden Humor – sehr derben – in dieses Thema in ihrem Buch 'Das Licht ist hier viel heller' einzugreifen", sagt Autorin und Buchbloggerin Eva Eccius, die selber mit Rollenklischees zu kämpfen hatte.
Video

Buchtipp
#MeToo, gescheiterter Autor, die Tochter und unbekannte Briefe

Der Literatur gehört der Samstag bei unserem Bezirksblätter Online TV Salzburg (OTVS). An diesem widmen wir uns gemeinsam mit Eva Eccius, Salzburger Autorin und Buchbloggerin auf Instagram, eingehender dem Werk "Das Licht ist hier viel heller" (2019) der Salzburger Autorin Mareike Fallwickl. SALZBURG. "Das Thema der #MeToo-Debatte greift Mareike Fallwickl in ihrem Buch auf. Es ist ein sehr schwieriges Thema, aber Fallwickl schafft es, schonungslos, offen, aber mit einem passenden Humor – sehr...

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
Bauernregeln sollten das Wetter recht genau vorhersagen können.

Wie wird das Wetter?
Bauernregeln zum Nachlesen

Jeder kennt einige Bauernregeln und Sprüche und hat sie im Alltag schon verwendet. Meist thematisieren sie das Wetter und die Folgen für die Landwirtschaft. Manche Menschen sind der Meinung, dass Bauernregeln nur altkluge Sprüche sind, die sich nicht bewahrheiten. Allerdings basieren die meisten Regeln auf langjährigen Beobachtungen und teilweise sogar auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Und so halten sich einige Bauernregeln hartnäckig und werden auch heutzutage noch als verlässliche...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Sabine Bramberger
Wolfgang Pfeifenberger ist Buchhändler und Verleger aus Tamsweg. Sein heimischer Buchtipp: "Vati" von Monika Helfer.
Video

Heimischer Buchtipp
"Vati" von Monika Helfer

VIDEO ::: Bezirksblätter OTVS (OnlineTV Salzburg). Heute neu: ein Buchtipp mit Heimatbezug – konkret zu Mariapfarr im Salzburger Lungau. TAMSWEG, MARIAPFARR. Wolfgang Pfeifenberger ist Buchhändler und Verleger aus Tamsweg. Wir haben ihn für unser Bezirksblätter OTVS nach einem Buchtipp mit Heimatbezug gefragt. Er wüsste freilich einige – entschieden hat er sich am Ende für ein neues Werk der österreichischen Schriftstellerin Monika Helfer, gebürtige Vorarlbergerin. "Vati" heißt der Roman, und...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland

Beiträge zu Gedanken aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.