Pongau - Gedanken

Beiträge zur Rubrik Gedanken

Video  2 Bilder

Bezirksblätter-Adventkalender
11. Fensterl

Mit Video – Die ersten Weihnachtskekse wurden schon genascht, doch irgendwie verschwinden rund um die Weihnachtszeit besonders viele davon. Der Autor James Krüss hat woran das liegt. In seinem Gedicht "die Weihnachtsmaus" erklärt er wer die süßen Vorräte rund um die Festtage plündert. Über den Autor James Jacob Hinrich Krüss wurde am 31. Mai 1926 auf der Nordseeinsel Helgoland (DE) geboren wo er auch aufwuchs. Er absolvierte eine Lehrerausbildung auf dem Festland, war aber nie in...

  • 11.12.19
2 Bilder

Bezirksblätter-Adventkalender
10. Fensterl

360 Euro geben die Salzburger durchschnittlich für Weihnachtsgeschenke aus. Unter Salzburger Christbäumen werden heuer rund drei Millionen Packerl liegen. SALZBURG. 130 Millionen Euro gaben die Salzburger 2018 im heimischen Einzelhandel für Weihnachten aus. Österreichweit waren es mehr als 1,6 Milliarden Euro. Der Handel erwartet heuer ein ähnliche gutes Weihnachtsgeschäft, denn eine Umfrage der KMU Forschung Austria zeigt: 400.000 Salzburger (83 Prozent der Bevölkerung ab 15 Jahren) haben...

  • 10.12.19
Video 

Bezirksblätter-Adventkalender
9. Fensterl

MIT VIDEO "Weihnachten" von Joseph von Eichendorff. SALZBURG. Heute versteckt sich hinter dem Bezirksblätter-Adventskalender-Fensterl ein Gedicht – vorgelesen für Sie in diesem Video... Joseph Karl Benedikt Freiherr von Eichendorff wurde laut der Online-Enzyklopädie Wikipedia (recherchiert am 6. Dezember 2019) am 10. März 1788 auf Schloss Lubowitz bei Ratibor in Oberschlesien geboren. Er verstarb am 26. November 1857 in Neisse in Oberschlesien. Joseph Karl Benedikt Freiherr von...

  • 09.12.19
Weihnachten war schon einmal besinnlicher...
Video 

Bezirksblätter Adventkalender
Markt und Straßen heute

Das Gedicht Weihnachten von Josef von Eichendorff rühmt die besinnliche Weihnachtszeit. Heute sieht die Sache etwas anders aus, deshalb haben wir uns eine neue Version einfallen lassen. Weihnachten Heute Markt und Straßen nicht verlassen schrill erleuchtet jedes Haus, eilend lauf ich durch die Gassen Lärm ist es der mich so graust. An den Fenstern haben Frauen jedes Eckerl bunt geschmückt. Keine Kindlein stehn und schauen sind nur vom Smartphone noch entzückt. Und ich...

  • 08.12.19
6 Bilder

Bezirksblätter-Adventkalender
7. Fensterl

So schmeckt der Glühwein echt super: ein unkompliziertes Glühwein-Rezept für Sie zum Nachmachen für die kalten Adventtage. SALZBURG. Wer kennt das nicht: Man besucht einen Advent- oder Christkindlmarkt, bestellt voller Erwartung einen Glühwein und ist – zwar nicht immer freilich, allerdings auch nicht selten – recht unzufrieden mit dem, was man da hat eingeschenkt bekommen. Nun, es gibt Abhilfe, denn man kann sich auch daheim seinen eigenen perfekten Glühwein zubereiten. Uns so...

  • 07.12.19
6. Fensterl des Bezirksblätter-Adventkalender
Video  2 Bilder

Bezirksblätter-Adventkalender
6. Fensterl

Der Nikolaus von der Arltörl Pass aus Dorfgastein schickt unseren Lesern einen besondern Gruß aus dem Gasteinertal. Johannes Gruber aus Bad Hofgastein ist als Nikolaus mit der Arltörl Pass unterwegs. Der 20-jährige hat vor zwei Jahren diese Rolle übernommen und würde nur noch ungern tauschen. Die Figur des Nikolaus hat in seiner Familie Tradition, bereits sein Vater und seine Großmutter waren als gütiger, aber mahnender Bischof unterwegs.

  • 06.12.19
5. Fensterl des Bezirksblätter Adventkalenders
2 Bilder

Bezirksblätter-Adventkalender
5. Fensterl

In den Tagen vor dem Gasteiner Krampuslauf haben die Schnitzer der original Gasteiner Krampusmasken jetzt noch alle Hände voll zu tun. BAD HOFGASTEIN. So auch der Bad Hofgasteiner Heizungstechniker und eifrige Hobbyschnitzer Andi Reiter, der nicht nur als Mitglied in der Bad Hofgasteiner Wuschz'n Pass alle furchterregenden Masken für die ganze Gruppe geschnitzt hat, sondern auch noch für viele andere Krampusläufer (Kinder wie Erwachsene) seine begehrten „Kramperlköpfe“ anfertigt. In rund...

  • 05.12.19
4. Fensterl des Bezirksblätter-Adventkalender

Bezirksblätter-Adventkalender
4. Fensterl

Heute ist der Festtag der Heiligen Barbara. Ihr widmen wir heute unser viertes Adventkalender-Fensterl. LUNGAU. Das erste Fest nach dem ersten Adventsonntag ist am 4. Dezember der Tag der Heiligen Barbara. An ihrem Festtag werden vielerorts Kirschzweige abgeschnitten und in eine Vase gestellt, um dann zu Weihnachten zu blühen. Die Blüten dieser „Barbarazweige“ sollen laut der Erzdiözese Salzburg die Geburt Jesu symbolisieren. War Barbaras Trost in der Zelle Dieses Brauchtum soll – so...

  • 04.12.19
  •  2
Video 

Bezirksblätter-Adventkalender
3. Fensterl

MIT VIDEO "Worüber das Christkind lächeln musste", eine Geschichte des österreichischen Schriftstellers Karl Heinrich Waggerl. SALZBURG. Unser drittes Fensterl beinhaltet eine Geschichte von Karl Heinrich Waggerl – laut der Online-Enzyklopädie Wikipedia geboren als Karl Waggerl, am 10. Dezember 1897 in Bad Gastein; gestorben am 4. November 1973 in Schwarzach im Pongau. Waggerls Weihnachtsgeschichte "Worüber das Christkind lächeln musst" sehen Sie in diesem Video, gelesen von Peter J....

  • 03.12.19
  •  1
2. Fensterl im Bezirksblätter-Adventkalender
Video  2 Bilder

Bezirksblätter-Adventkalender
2. Fensterl

Musiklehrer Kaspar Fischbacher besuchte die Bezirksblätter Pongau in der Redaktion und spielte für Leser und Mitarbeiter eine Pongauer Hirtenweis auf seiner Zugin. Vielen Dank an Kaspar Fischbacher für diesen musikalischen Moment. Zur Person Kaspar Fischbacher kommt aus Großarl und gibt seit vielen Jahren Unterricht auf der steirischen diatonischen zusätzlich ist er Teil einiger Musikgruppen.  So etwa bei der Pongauer Geigenmusi, der Höllbergmusi, der Stegwirtsmusi, der Großarler...

  • 02.12.19

Bezirksblätter-Adventkalender
1. Fensterl

Wir starten mit Wissenswertem in den Advent – zu den Themen Adventkalender und Adventkranz: Seit wann gibt es den Adventkalender? Wer ist der Erfinder des Adventkranzes? Das uns noch vieles mehr in diesem Adventkalender-Fensterl-Artikel. SALZBURG. Der Begriff "Advent" kommt vom lateinischen „adventus“ und bedeutet „Ankunft“. Christen verbinden laut der Erzdiözese Salzburg damit die Erinnerung an die Geburt Jesu in Bethlehem; der Advent ist die Zeit der freudigen Erwartung darauf. Der Advent...

  • 01.12.19
  •  1
Stimmt euch gemeinsam mit uns auf Weihnachten ein, mit dem Bezirksblätter-Adventkalender

Bezirksblätter-Adventkalender
Gemeinsam durch den Advent

Das Team der Bezirksblätter freut sich schon auf die Weihnachtszeit und möchte diese Freude mit Euch teilen. Am 1. Dezember geht es mit unserem Adventkalender auf meinbezirk.at los. PONGAU, LUNGAU. Deshalb haben wir einen sehr persönlichen und regionalen Adventkalender gestaltet. Jeden Tag findet ihr auf meinbezirk.at ein Fensterl mit hilfreichen, besinnlichen, bekannten und auch amüsanten Beiträgen rund um den Advent. Begleitet uns durch den Advent und freut euch auf Lieder, Gedichte,...

  • 28.11.19
Die 1984 in Salzburg geborene Irmgard Fuchs legt mit „In den kommenden Nächten“ ihren ersten Roman vor.
2 Bilder

Buchrezension Irmgard Fuchs
Von der Verzweiflung der "kommenden Nächten"

Irmgard Fuchs erzählt in ihren ersten Roman über die Sehnsucht nach einem Abenteuer, das an der Konfrontation mit dem eigenen Ich zerbricht.  SALZBURG (sm). Die in Salzburg geborene Irmgard Fuchs bringt mit ihrem ersten Roman "in den kommenden Nächten" ein Stück Gegenwartsliteratur auf den Markt, der ein Gefühl von vielen wieder spiegelt: das "festhängen" im Alltag.  Inhalt des Buches "In den kommenden Nächten" Sie hat eigentlich alles im Leben. Doro Grimm, eine Mittelschicht Frau in den...

  • 27.11.19

Kommentar
Unglaublich Dankbar

Die Unwetter in den vergangenen Tagen zeigen wieder auf, wie dankbar wir für jeden freiwilligen Mitarbeiter der Rettungsorganisationen sein können. PONGAU. "Der Kollege hat es krachen gehört und gesehen wie es alles davon riss", erzählt Wolfgang Winter von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Gastein über den Murenabgang in der Nacht von Sonntag 17. November auf Montag 18. November. Bei diesen Worten läuft es einem kalt über den Rücken und man will nur noch wissen, ob auch niemand verletzt wurde....

  • 19.11.19
  •  1
Den Gänsen wird ihr lautes Geschnatter noch heute zum Verhängnis.

St. Martin
Die Geschichte vom Martini-Gansl

Am 11. November feiern die Katholiken den Tag des heiligen Martin. In unseren Regionen ist es üblich an diesem Tag gebratene Gans zu essen, aber warum? Martin war ein guter Mann Die Geschichte von Martin dem Offizier der seinen Mantel teilte kennt annähernd jedes Kind, egal welcher Konfession es angehört. Der römische Offizier wurde laut Überlieferungen später zum Mönch und sogar zum Bischof von Tours (Frankreich). Doch diese Ehre wollte Martin im Grund gar nicht annehmen. Keine Lust auf...

  • 11.11.19
  •  1
Komm Sonne - bring uns Licht - von rudi roozen.
30 Bilder

SALZBURG SCHÖNSTE FOTOS
Regionauten Schnappschüsse - Oktober 2019

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Auch im Oktober haben unsere Regionautinnen und Regionauten wieder wunderschöne Fotos auf meinbezirk gepostet. Eine kleine Auswahl davon möchten wir euch hiermit zeigen. Wir sind begeistert von den vielen schönen Fotos, die unsere Leserreporter Tag für Tag hochladen. Das Team der Bezirksblätter Salzburg gratuliert den Fotografinnen und Fotografen recht herzlich und freut sich auf...

  • 06.11.19
  •  4
  •  4
Danke für das "coole" Geschenk.

Einfach Danke sagen
Schüler danken Steuerberatern

Kleine Leseratten in der Volksschule Markt Bischofshofen freuen sich jetzt dank der Steuerberatung "Saller & Saller" über eine "coole" Bücherei. BISCHOFSHOFEN. Bisher war es in manchen Räumen der Volksschule Markt Bischofshofen im Sommer sehr heiß, dank des Umzugs ihrer Nachbarn der Steuerberatung "Saller & Saller" dürfen sich die Kinder jetzt über Ventilatoren freuen. Die Steuerberater haben diese der Schule überlassen. Die Ventilatoren kommen in der Bibliothek und im Religionsraum...

  • 28.10.19
  •  1
Kleider, Lebensmittel und Decken, brachten die Pongauer zu der Obdachlosen Hilfsaktion in Oberösterreich.

Spendenaktion
Pongauerin hilft Obdachlosen

Die gebürtige Oberösterreicherin Sandra Höller lebt in Wagrain und organisierte dort eine große Spendensammlung für die Obdachlosen-Hilfsaktion in ihrem Heimatbundesland. Zahlreiche Pongauer waren dabei um ihren "Nachbarn" zu helfen. WAGRAIN, ANSFELDEN. Mit einem Transporter voller Sachspenden kamen Sandra Höller und ihr Mann Hubert aus Wagrain zur Obdachlosen-Hilfsaktion nach Ansfelden. Geladen hatten die beiden Kleidung und haltbare Lebensmittel, Schlafsäcke und Decken, die von Pongauern...

  • 28.10.19
  •  2
St. Johanns Jugendliche haben am Infostand der Volkshilfe fleißig gespendet. Othmar Schneglberger, Evi Huber und Ingrid Riezler-Kainzer waren in aufklärender Mission unterwegs.

Gesundheit und Armut
"Kinderarmut verschwindet nicht"

Kinderarmut existiert auch in Salzburg, rund 22 Prozent der Salzburger Kinder sind entweder betroffen oder Armutsgefährdet. Dabei wird ist nicht nur das soziale Umfeld betroffen auch Gesundheit und Bildung kommen oft zu kurz. PONGAU. „Im 21. Jahrhundert sollte Kinderarmut in Österreich kein Thema mehr sein. Doch leider ist dem nicht so. Kinderarmut verschwindet nicht, vielmehr ist es umgekehrt, sie wächst“, warnt Thomas Szekers, Präsident der Österreichischen und Wiener Ärztekammer. Rund 22...

  • 28.10.19
  •  1
Es gibt viele Wege Danke zu sagen.

Einfach Danke
Einfach einmal Danke sagen

Sie wollen "Danke" sagen? Wir helfen Ihnen gerne dabei. PONGAU. Immer wieder erreichen die Bezirksblätter Nachrichten von Personen, die anderen danken wollen. Eine Bitte, die wir gerne erfüllen. Sie möchten einem besonderen Menschen, einer tollen Organisation oder Helfern in der Not einmal ganz offiziell "Danke" sagen? Dann schreiben Sie uns, wir veröffentlichen gerne Ihren Dank. So erreichen Sie unsSchreiben Sie uns eine E-mail an pongau.red@bezirksblaetter.com oder schicken Sie uns...

  • 16.09.19
Das kleine Labrador/Golden Retriever Mädchen braucht einen Namen - entscheiden Sie mit!

Stimmen Sie ab
Wir suchen einen Hundenamen

Liebe Leser, wir von den Bezirksblättern sind auf den Hund gekommen. SALZBURG (sm). Ab Anfang Oktober nehmen die Bezirksblätter als Gastfamilie einen Partnerhund auf und lassen den Welpen an unserem Alltag im Zeitungsgeschehen teilhaben. Daher suchen wir noch einen Namen für "unser" Hundeweibchen. Welcher Hundename ist der passende? Stimmen Sie jetzt gleich für ihren Lieblingsnamen ab und lernen in den nächsten Wochen den neuen Zuwachs der Bezirksblätter-Familie kennen. >>...

  • 10.09.19
  •  1
  •  4
Blumenwiese aus der Froschperspektive - von Silvia Jörg
32 Bilder

Salzburg schönste Fotos
Regionauten Schnappschüsse - Juli 2019

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Auch im Juli haben unsere Regionautinnen und Regionauten wieder wunderschöne Fotos auf meinbezirk gepostet. Eine kleine Auswahl davon möchten wir euch hiermit zeigen. Wir sind begeistert von den vielen schönen Fotos, die unsere Leserreporter Tag für Tag hochladen. Das Team der Bezirksblätter Salzburg gratuliert den Fotografinnen und Fotografen recht herzlich und freut sich auf...

  • 14.08.19
  •  4
  •  4
Oskar Kern bringt als Speaker und Autor die Menschen zum Nachdenken.
2 Bilder

Selbstreflexion & Gewinnspiel
"Schau, dass das Leben für dich Sinn ergibt"

Oskar Kern will Menschen zum Reflektieren bringen. Mit der "Auszeit" sollen sie ihr Potenzial entfalten. SALZBURG (sm). Oskar Kern könnte mit den harten Fakten seines Berufes als Manager, Speaker und Autor aufwarten, aber dieser Erfolg ist für ihn nicht vordergründig wichtig. „Erfolg“ so Kern, "wird oft falsch definiert", denn laut Duden hieße Erfolg zu haben, die selbstgesteckten Ziele zu erreichen. Sein Ziel war nie, Karriere zu machen, sondern immer, dort das Beste zu geben, wo die...

  • 28.07.19
  • 1
  • 2

Beiträge zu Gedanken aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.