Das Jahr 2021 ist deutlich wärmer ausgefallen als in den Vergleichszeiträumen davor.
Aktion 3

Klimawandel
2021 war in Salzburg mit einer Mitteltemperatur von 5,3 zu warm

Zwar erreichte 2021 nicht die extrem hohen Temperaturmittelwerte der Vorjahre, dennoch war es mit einer Abweichung von plus 1,2  Grad deutlich wärmer als im Durchschnitt des Vergleichszeitraumes 1961–19901, wie der Klimareport von Salzburg zu erkennen gibt. SLAZBURG. Die trockenen Monate Februar, April, Juni und Oktober standen einem regenreichen Juli gegenüber. In der Jahresbilanz verblieb ein leichtes Niederschlagsdefizit von 6 Prozent. 2021 setzte sich die Serie sonniger Jahre fort. Das Plus...

Herausragender Forschungsstandort: Das Sonnblick Observatorium der ZAMG liegt auf über 3.100 Meter Höhe in den Hohen Tauern.
2

Gletscherschmelze
Salzburgs Gletscher brauchen einen kühlen Sommer

Im Nationalpark Hohe Tauern sind die Gletscher weiter massiv gefährdet. Das zeigt eine neue Untersuchung der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Nur ein Sommer mit kühlen Temperaturen und Schneefall im Hochgebirge könnte deren Zustand verbessern, meinen Experten. SALZBURG. Insgesamt beobachten die Forscher der ZAMG 13 Gletscher – unter anderem im Nationalpark Hohe Tauern. Dabei geht es nicht nur um die Längen und die Ausbreitung der Eis- und Schneemassen, sondern auch um die...

Salzburg verzeichnete einen Anstieg von Insolvenzfällen um rund 150 Prozent.
3

Insolvenzstatistik
Mehr Insolvenzverfahren in Salzburg

Die Insolvenzahlen des Bundeslandes Salzburg akkordieren mit dem österreichweiten Trend. Im ersten Halbjahr 2022 schlittern 130 Unternehmen in die Insolvenz. Das sind 78 Fälle mehr als im Vergleichszeitraum. Das bedeutet eine Veränderung um 150 Prozent. Nur Vorarlberg, Niederösterreich, Tirol und Oberösterreich haben mit noch mehr Insolvenzfällen zu kämpfen.  SALZBURG. Von den 130 gerichtsanhängigen Verfahren wurden 79 Verfahren eröffnet. Die restlichen 51 Verfahren wurden nach Sichtung und...

Die nachhaltigen Designs werden bei Kleider Bauer ausgestellt.
3

Slow Fashion der Modeschule Hallein
Kleider Bauer bietet Plattform für nachhaltiges Design

Slow Fashion steht für nachhaltige und bewusste Mode. Sie beschreibt den Wandel zu mehr Verantwortung und Respekt gegenüber Mensch und Umwelt und ein verändertes Bewusstsein zum Produkt, zu dessen Ursprung sowie dem eigenen Konsumverhalten. SALZBURG. Slow Fashion bedeutet Entschleunigung, umweltschonende Herstellung und sorgfältige Auswahl der Rohstoffe. Für eine nachhaltige Produktion, hochwertige Verarbeitung und fairen Handel braucht es Fachkräfte in der Textilbranche, die sich von...

Sechs Solaris Gelenktrolleybusse sind außer Betrieb.
Aktion 2

Technische Defekte
Salzburg AG kämpft mit Ausfall von O-Bussen

Ein Drittel der Fahrzeugflotte das Salzburg AG kommt aus einer mangelhaften Produktionsserie. Nun fehlen bei technischen Defekten auch noch Ersatzteile, denn Zulieferbetriebe der Busmarke Solaris sind insolvent. SALZBURG. Insgesamt 70 Obusse der Marke Solaris besitzt die Salzburg AG. Der Großteil davon – das entspricht 41 Bussen – stammt aus einer mangelhaften Serie. Von Beginn an gibt es hier technische Probleme elektronischer Teile. Jetzt kann die Salzburg AG die Probleme nicht mehr beheben,...

Auch in den heimischen Gärten findet sich zunehmend Platz für Insekten.
2

Umweltschutz
Erfolge bei Artenvielfalt in naturnahen Flächen

Vor drei Jahren hat das Land die Aktion „Natur in der Gemeinde“ gestartet. Dabei soll durch die naturnahe Gestaltung von öffentlichen Grünflächen die Artenvielfalt gestärkt werden. Eine aktuelle Studie der Universität Salzburg zeigt jetzt erste positive Ergebnisse. OBERTRUM. Vor drei Jahren entschloss sich die Gemeinde Obertrum, bei der Aktion mitzumachen und knapp ein Dutzend solcher Fläche wieder naturnah zu bewirtschaften. Zuständig dafür sind die Mitarbeiter des örtlichen Bauhofs. „Wir...

Die Verschuldung ist weniger ausgefallen als erwartet.
3

Rechnungsabschluss 2021
Salzburgs Finanzen sind derzeit stabil

Das Land hat das Haushaltsjahr 2021 mit einer Neuverschuldung von 95 Millionen Euro abgeschlossen, bei der Budgeterstellung Herbst 2020 waren die Prognosen mit 413 Millionen noch deutlich höher. SALZBURG. „Wir konnten das zweite Pandemiejahr finanziell solide bewältigen. Dank der nötigen kaufmännischen Vorsicht beim Budgetieren und dem effizienten Controlling beim Budgetvollzug bleibt der Handlungsspielraum künftiger Landesregierungen gewahrt“, zieht Landeshauptmann-Stellvertreter Christian...

Das Jahr 2021 ist deutlich wärmer ausgefallen als in den Vergleichszeiträumen davor.
Herausragender Forschungsstandort: Das Sonnblick Observatorium der ZAMG liegt auf über 3.100 Meter Höhe in den Hohen Tauern.
Salzburg verzeichnete einen Anstieg von Insolvenzfällen um rund 150 Prozent.
Die nachhaltigen Designs werden bei Kleider Bauer ausgestellt.
Sechs Solaris Gelenktrolleybusse sind außer Betrieb.
Auch in den heimischen Gärten findet sich zunehmend Platz für Insekten.
Die Verschuldung ist weniger ausgefallen als erwartet.

Pongau - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Leonhard Schitter wird Nachfolger des Energie-AG-Vorstandschefs Werner Steinecker.

Nun Fix
Salzburg AG Vorstand Schitter geht nach Oberösterreich

Nun ist es offiziell: Leonhard Schitter, von der Salzburg AG wechselt ab 1. Jänner 2023 nach Oberösterreich. Er wird dort bei der Energie AG tätig sein. Damit wird er auch künftig als Aktionärsvertreter der Energie AG im Aufsichtsrat der Salzburg AG vertreten sein. SALZBURG. Gestern noch wurde spekuliert, heute ist es offiziell: Schitter geht. In einem internationalen Hearing hätte er sich mit seinen "innovativen Ideen und Konzepten" durchgesetzt und überzeug. Landeshauptmann Wilfried...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
In der KTM-Motohall in Mattighofen beim Playmit-Award 2022. Von links: Michael Heppler, der Vertriebsleiter von Playmit, der Gewinner Wolfgang Riedel von der Polytechnischen Schule (PTS) Bischofshofen und die Direktorin der PTS Bischofshofen, Elisabeth Saller.
4

Playmit Award 2022
Eine große Preis-Verleihung in der KTM-Motohall

Bei der am 29. Juni 2022 abgehaltenen Preisverleihung des Playmit-Awards 2021/22 in der KTM-Motohall in Mattighofen winkten den Schulen und ihren Schülern Preise im Gesamtwert von 26.000 Euro.  MATTIGHOFEN, SALZBURG, BISCHOFSHOFEN. Jede fertiggestellte Playmit-Urkunde brachte dabei Punkte und damit zugleich Chancen auf Geld- sowie Sachpreise wie VR-Brillen oder sogar ein KTM-Motorrad Duke 125. Zum Mitmachen aufgerufen waren alle Schulen und die auf www.playmit.com gelisteten...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Emanuel Hasenauer
Nachhaltige ESG-Produkte sind gekommen, um zu bleiben. Mit den "grünen" Fonds lassen sich die Kapitalströme in die Richtung der Nachhaltigkeit lenken.
Aktion 4

ESG-Investments in Salzburg
"Grüne" Fonds für eine bessere Zukunft

Mit sogenannten Klima Investment-Fonds kann man Kapitalströme in Richtung Nachhaltigkeit lenken. Richard Payr, Leiter Private Banking der Salzburger Sparkasse meint: "An ESG-Investments führt mittel- bis längerfristig kein Weg mehr vorbei." SALZBURG. Die Themen Umweltrisiken, Klimawandel und Ressourcenknappheit beschäftigen viele Menschen und spiegeln sich auch im Finanzmarkt wider. Bei nachhaltigen Fonds müssen ethische, soziale und ökologische Aspekte (*ESG) erfüllt sein, um in das Portfolio...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Wirkung der Radontherapie wird intensiv erforscht.
2

Weltweite Bekanntheit
Gasteiner Heilstollen feiert 70-jähriges Jubiläum

Der Gasteiner Heilstollen erntete durch seine einzigartige Radon- und Wärmetherapie weltweite Bekanntheit. Die Wirkung der Therapie wird nach wie vor von vielen Seiten erforscht. Nun feierte der Heilstollen sein 70-jähriges Jubiläum. BAD GASTEIN. Der Gasteiner Heilstollen erlangte durch seine einzigartigen Kuren mit Radon und Wärme in den 1950er Jahren Aufmerksamkeit. Nun feierte der Kurbetrieb sein 70-jähriges Jubiläum. „Auch wenn die Radontherapie eine Nischentherapie ist, es steckt noch viel...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Thomas Bausch, Christina König,  Wolfgang Hettegger, Florin Florineth, Ulrike Pröbstl-Haider, Michael Steinwender haben ambitionierte Pläne.
5

Binnen fünf Jahren
Pongauer Skiregion arbeitet an Klimaneutralität

In der Skiregion Snow Space Salzburg arbeitet man derzeit an einem ambitionierten Vorhaben: Man will innerhalb der nächsten fünf Jahre Klimaneutral werden. Dazu holte sich die Pongauer Skiregion fachkundige Verstärkung mit an Bord und setzt bereits erste Schritte in die nachhaltige Zukunft. PONGAU. Klimaneutralität und Skigebiete sind zwei Themen, die auf den ersten Blick nicht unbedingt Hand in Hand gehen. Das will Snow Space Salzburg jetzt aber ändern. In einem groß angelegtem Projekt macht...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Feierten 250 plus 2 Jahre Eisenwerk Sulzau-Werfen (v.l.): Vorstandsvorsitzender Georg Hemetsberger, Hubertus und Rudolf Weinberger sowie Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer.
3

Im Jahre 1770 gegründet
Werfener Eisenwerk feiert großes Jubiläum

Vor 252 Jahren startete der Erfolgslauf des Werfener Unternehmens – mit zwei-jähriger Verspätung lud das Eisenwerk nun zu den Feierlichkeiten des 250. Firmenjubiläums und rund 600 Gäste – darunter auch Landeshauptmann Wilfried Haslauer – kamen. TENNECK. 300 Mitarbeiter und 85 Millionen Euro Umsatz im Jahr stehen auf den derzeit letzten Seiten der Firmengeschichte des Eisenwerks Sulzau-Werfen. Mit zwei Jahren Verspätung feiert das Unternehmen nun das 250-jährige Firmenjubiläum. Aus dem 1770...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Thomas Burgstaller gibt Einblicke in den Arbeitsmarkt.

Arbeitsmarkt im Pongau
Arbeitslosenquote sinkt auf 4,1 Prozent

Am Pongauer Arbeitsmarkt zeichneten sich im Mai einige Entwicklungen ab. Die Arbeitslosigkeit ist weiterhin tief, die Anzahl an ausgeschrieben Arbeitsstellen extrem hoch. Erfreulich ist, dass sich die Zahl der Langzeit-Arbeitslosen im Vergleich zum Vorjahr halbiert hat. PONGAU. 1.558 Pongauer waren Ende Mai arbeitslos gemeldet – 695 weniger als im Mai des Vorjahres. Somit beträgt die Arbeitslosenquote im Bezirk derzeit 4,1 Prozent. Als besonders erfreulich beschreibt das AMS die Entwicklungen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Peter Buchmüller (WKS-Präsident), Daniela Welsch (Catwalk Stories), Nadine Katz (Inhaberin Catwalk Stories), Michael Kretz (Geschäftsführer RegionalMedien Salzburg), Waltraud Rathgeb (Uniqa-Landesdirektorin) , Barbara Mair (Catwalk Stories).

Catwalk Stories
Ein kleiner Betrieb, der Initiative zeigt, hat gewonnen

RegionalMedien Salzburg, Wirtschaftskammer Salzburg und Uniqa Salzburg gratulierten "Catwalk Stories" zum Gesundheitspreis. SALZBURG. Zum dritten Mal haben die RegionalMedien Salzburg, die BezirksBlätter, mit ihren Partnern Uniqa und Wirtschaftskammer Salzburg (WKS) 2021 den Gesundheitspreis "meine Gesundheit – mein Betrieb" vergeben. „Ein gutes, gesundes Arbeitsklima im Betrieb ist mehr denn je wichtig." Peter Buchmüller, WKS-PräsidentDie Auszeichung, die sich an heimische Betriebe, die sich...

  • Salzburg
  • Peter J. Wieland
Marianne Schwarz nahm die Dankes-Urkunde der Wirtschaftskammer Salzburg von Elke Steinbacher entgegen.
4

50 Jahre Hotel Alpina
Alpendorfer Hotel zum Jubiläum mehrfach geehrt

Rund 320 Gäste kamen vor Kurzem ins Spa und Sporthotel Alpina. Der Grund: Der St. Johanner Betrieb lud zum 50-jährigen Bestehen zum Gala-Dinner. Dabei wurde das Alpendorfer Hotel sowohl vom Land Salzburg als auch von der Wirtschaftskammer geehrt. ST. JOHANN. Vor Kurzem feierte das Spa und Sporthotel Alpina Family im Alpendorf ihr 50-jähriges Jubiläum. Marianne und Georg Schwarz legten im Jahre 1972 den Grundstein für einen mit vier Sternen ausgezeichneten Erfolgslauf. Mittlerweile wird der St....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Der von Nela Pećić initiierte Award ist der erste Business Award in Österreich, der explizit Menschen mit einer Migrationsbiografie anspricht.
Aktion 4

Balkan Minds Business Award
Award für Menschen mit Migrationshintergrund

Als erster Business Award für Menschen mit Migrationshintergrund wird heuer in Salzburg der "Balkan Minds Business Award 2022" verliehen. Initiiert hat den Award die Salzburgerin Nela Pećić, die selbst Wurzeln am Balkan hat. Der Award sucht seinesgleichen in der Sparte Wirtschaft und spricht hier explizit Menschen mit einer Migrationsbiografie an.  SALZBURG. Geehrt werden damit je eine Frau und ein Mann, die in der Wirtschaft außergewöhnliche Leistungen erbringen. Bewerben kann sich jeder aus...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Rund sieben Millionen Euro kostete das neue Gebäude.
2

Autohaus präsentiert neues Firmengebäude
Acht Marken unter einem Dach

Pongauer Autohaus eröffnet Erweiterung des Standortes in St. Johann und präsentiert ein Firmengebäude, das moderner kaum sein könnte.  ST. JOHANN. Nachdem das Autohaus Pirnbacher im August 2021 zum Spatenstich ansetzte, konnte man nun das neue Firmengebäude in St. Johann eröffnen. "Wir haben mit dem Bau gerade noch rechtzeitig begonnen und waren nur wenig von unvorhergesehenen Preissteigerungen und Verzögerungen betroffen“, erklärt Geschäftsführer Alexander Moldan. "Einen Großteil der Aufträge...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Tischlermeisterin Alexandra Prehal
6

"Best-Tischler-Stück"-Verleihung
Radstädter Tischlermeisterin holt Auszeichnung

Jedes Jahr entstehen einzigartige Gesellen- und Meisterstücke im Bundesland. Egal ob Tisch, Bett oder Stauraummöbel, das Tischlerhandwerk ist vielfältig und qualitätsvoll in seiner Ausführung und Detailplanung. Diese Besonderheiten mit ihren Gesellen und Meistern werden beim Wettbewerb „Best – Tischler – Stück“ vor den Vorhang geholt und ausgezeichnet.  RADSTADT. Bei der Preisverleihung vergangenen Mittwoch in der Salzburger MOONCITY wurden die besten Salzburger GesellenInnen- und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anja Fischer
"Feriendorf Holzleb’n" bekam vom Urlaubsportal die klare Empfehlung im Bundesland Salzburg.
2

Laut Online-Portal
Pongauer Chaletdörfer zählen zu den Besten

Die Chaletdörfer des Mühlbacher Pronebenguts, des Almdorfs in Flachau und des Filzmooserhofs in Filzmoos zählen laut chatletdorf.info zu den Besten im Land. Auf Platz eins in Salzburg landet beim Ranking des Online-Portals aber das "Feriendorf Holzleb‘n" in Großarl. PONGAU. Das Online-Urlaubsportal chaletdorf.info listet über 350 Chalet-, Lodge- und Hüttendörfer aus dem deutschsprachigen Raum. Nun machte sich das Portal auf und suchte die besondersten Chalet-Unterkünfte für den Sommerurlaub –...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Krisztina Kisch in ihrem Unverpacktladen Monarda
8

Trend mit Hoffnung in Reitdorf
Nachhaltig und unverpackt einkaufen

Unverpackt einkaufen ist weit mehr als nur ein nachhaltiger Trend aus der Stadt, es macht Hoffnung. Hoffnung für eine bessere Zukunft und einen sauberen Planeten. Umweltbewusster Lifestyle mit positivem Einfluß für alle, der seit letzten Herbst Dank Krisztina Kisch auch in Reitdorf/FLachau eingezogen ist.  REITDORF/FLACHAU. Krisztina Kisch hat sich letzten Herbst einen großen Traum erfüllt und aus ihrer Garage vor dem Apartmenthaus Monarda Green Living einen Unverpacktladen gemacht. "Das...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anja Fischer
Arbeitsmarktservice, AMS. (Smybolfoto)
2

AMS Salzburg
Weiterhin werden in Salzburg viele Arbeitskräfte gesucht

Aufgeschlüsselt nach Branchen gibt es im Bundesland Salzburg die meisten offenen Stellen bei der „Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen“ wie etwa die Arbeitskräfteüberlasser oder die Gebäudebetreuung, gefolgt vom Tourismus und dem Einzelhandel. Und: Salzburgs Arbeitslosenquote sinkt auf 3,5 Prozent. SALZBURG. Im Bundesland Salzburg waren dem Arbeitsmarktservice (AMS) Ende Mai 9.513 Personen arbeitslos gemeldet, was um 4.614 weniger waren (-32,7 Prozent), als im Mai des...

  • Salzburg
  • Peter J. Wieland
Kurzarbeit (Symbolfoto).
3

Ab Juli 2022
Kurzarbeit nur noch in ganz spezifischen Härtefällen

Die Kurzarbeit wird laut dem AMS Salzburg schrittweise reduziert; der Zugang zur Kurzarbeit soll ab 1. Juli deutlich strenger geregelt werden. SALZBURG. Die Kurzarbeit wird schrittweise reduziert, worauf das Arbeitsmarktservice (AMS) Salzburg am Mittwoch, 1. Juni, hinwies. Aktuell nehmen laut dem AMS noch 262 Betriebe im Bundesland Salzburg Kurzarbeit in Anspruch. Betroffen seien derzeit 1.624 Arbeitnehmerinnen beziehungsweise Arbeitnehmer. Der Zugang zur Kurzarbeit soll ab 1. Juli 2022...

  • Salzburg
  • Peter J. Wieland
Anzeige
Die Geschäftsführung von Hugo Hotelsoftware.
2

Hotelsoftware
Ihre professionelle Hotelsoftware

Spezialentwicklung Hotelsoftware Hotelsoftware, Channel Manager, Online Booking und Online Payment aus einer Hand! Das Team von HUGO entwickelt hochwertige Software- und Cloudlösungen speziell für die Hotellerie, um Hotelbetrieben den Arbeitsalltag zu erleichtern. Unsere Kunden sind Beherbergungsbetriebe jeder Größenordnung (vom Privatzimmervermieter bis zur Hotelkette) aus Österreich und Deutschland. Der persönliche Kundenkontakt (Partnermanagement) bei Fragen rund um die Hotelsoftware liegt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • BezirksBlätter Lungau
Julian Primosch-Winter trotzte zahlreichen Widrigkeiten.

Julian Primosch-Winter
Wie ein Pongauer allen Widrigkeiten trotze

Der Bad Hofgasteiner Julian Primosch-Winter hatte es nicht leicht. Bereits der Start in sein Leben war – nach einer Komplikation in der Schwangerschaft seiner Mutter – turbulent. Aufgeben kannte der Pongauer aber nicht und so kämpfte er sich zu seinem Traumjob bei der Staatsanwaltschaft in Salzburg. BAD HOFGASTEIN. Bei manchen Menschen ist bereits der Start ins Leben schwer. So auch beim Bad Hofgasteiner Julian Primosch-Winter. Durch eine schwerwiegende Komplikation in der Schwangerschaft kam...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Hans Scharfetter erhält zum Abschied einen Apfelbaum von Elke Steinbacher.
2

Neue Obfrau WKS-Pongau
Elke Steinbacher löst Hans Scharfetter ab

Hans Scharfetter gab vor Kurzem sein Amt der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle im Pongau weiter. Elke Steinbacher ist die neue Obfrau der WKS im Bezirk. PONGAU. Elke Steinbacher, Bilanzbuchhalterin in St. Johann, ist die neue Obfrau der Wirtschaftskammer Bezirksstelle Pongau. Sie will „eine starke Stimme für die Pongauer Wirtschaft“ sein, wie sie bei der Amts-Übergabe am 25. Mai betonte. Erste Aktionen „Mir ist es wichtig, dass wir als Bezirksstelle stets aktuelle Themen ansprechen“, erklärt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Bürgermeister Christian Pewny präsentierte die Pläne für den neuen Sport- und Freizeitpark in Radstadt.
3

Sport- und Freizeitzentrum Radstadt
2023 sollten die Bauarbeiten beginnen

Im Frühjahr 2023 sollten laut Radstadts Bürgermeister Christian Pewny die Bagger für den neuen Sport- und Freizeitpark anrollen. Vor Kurzem präsentierte der Ortschef die Pläne des rund zwei Millionen Euro teuren Projektes.  RADSTADT. "Wir wollen mit dem neuen Sport- und Freizeitpark eine Zusammenkunft für alle Radstädter schaffen", freut sich Bürgermeister Christian Pewny nach der ersten öffentlichen Präsentation seines rund zwei bis zweieinhalb Millionen Euro Projektes. Dabei legten die Planer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Thomas Burgstaller gibt Einblicke in den Arbeitsmarkt.

AMS berichtet
Offene Stellen und niedrige Arbeitslosigkeit prägen den Pongau

Thomas Burgstaller, AMS Geschäftsstellenleiter im Pongau, gibt Einblicke in die Arbeitsmarkt-Situation. Derzeit liegt die Arbeitslosen-Quote bei 6,2 Prozent – 34,2 Prozent unter der des April des Vorjahres. PONGAU. Mit einem Minus von 34,2 Prozent im Vergleich zum April des Vorjahres befindet sich die Arbeitslosigkeit im Pongau weiter im Sinkflug. „Die Situation am Pongauer Arbeitsmarkt ist weiterhin geprägt von einer niedrigen Arbeitslosenquote, nämlich 6,2 Prozent. 
Die Rückgänge gegenüber...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Leo Bauernberger (Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus), Markus Gratzer (Generalsekretär ÖHV), Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Christian Baumgartner (Leiter für nachhaltige Entwicklung im Tourismus, Fachhochschule Graubünden).
2

„Tourism Goes Green“
Zukunftsvisionen für Salzburgs Tourismus im Blick

Die "SalzburgerLand Tourismus Gesellschaft" (SLTG) lud am Montag zur Branchenveranstaltung „Tourism Goes Green“ beziehungsweise zu einem "Brennpunkt Innovation", in die FH Salzburg ein. Es ging um die Tourismus-Zukunft im Bundesland. SALZBURG. „Tourism Goes Green“ lautete der Titel einer Branchenveranstaltung, am Montag, in der Fachhochschule (FH) Salzburg. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik und Tourismuswirtschaft tauschten sich über nachhaltige Zukunftsvisionen für das...

  • Salzburg
  • Peter J. Wieland
Doris Kocher und Tina Kirchner im Glüx.griff
6

Vom Autohaus zum Modegeschäft
Ein wahrer Glüx.griff aus dem Pongau

EBEN/FORSTAU: Doris Kocher und Tina Kirchner treffen mit Modegefühl und besonderen Shopping-Erlebnissen bei ihren Kundinnen direkt ins Herz. Seit Februar 2020 betreiben die gebürtigen Radstädterinnen einen Modeladen für Frauen  im Herzen von Schladming, kürzlich erfolgte die Umbenennung. Ab sofort shoppt man im "Glüx.griff". Vom Autohaus in die Modebranche Die Schwestern Doris Kocher und Tina Kirchner haben beide als gelernte Bürokauffrauen im elterlichen Autohaus gearbeitet. "Wir standen 2016...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anja Fischer
Anzeige
DI Karin Erlmoser, Obfrau der Fachgruppe Ingenieurbüros der WKS

Gut Beraten
Expertentipp: Projekte in sichere Hände legen

Ingenieurbüros sichern den technischen Fortschritt. Ihre Aufgabengebiete in Technik und Naturwissenschaften sind vielfältig und reichen z. B. von Haustechnik zur Kulturtechnik, vom Maschinenbau zu Geologie und Innenarchitektur. Planen, beraten, berechnen, untersuchen und überwachen – das sind die Aufgaben, die mit viel Fachwissen und Leidenschaft erfüllt werden. Als hochqualifizierte Spezialisten stellen die Ingenieurbüros moderne, sichere und bedarfsgerechte Bauten sicher – bei privaten...

  • Salzburg
  • BezirksBlätter Lungau

Wirtschaft aus Österreich

Viele Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber bemühen sich vergeblich um neues Personal.
3

Arbeitslosenzahlen
Die Zahl der Arbeitslosigkeit geht weiter zurück

Die Zahl der arbeitslosen Menschen in Österreich geht weiter zurück. Trotzdem sind so viele Arbeitsplätze unbesetzt wie schon lange nicht mehr. Im Juni waren 228.908 Österreicherinnen und Österreicher ohne Job. Zusätzlich dazu befanden sich 69.494 Menschen in einer Schulung. Besonders betroffen sind nach wie vor die Branchen Hotellerie und Gastronomie sowie der Handel. ÖSTERREICH. Die Arbeitslosenquote ist auch im Juni weiter zurückgegangen. Sie beträgt in Österreich derzeit 5,5 Prozent. Im...

  • Sabine Hubner
Am letzten Tag des Digital- und Medienfestival proklamierte der deutsche Philosoph und Schriftsteller Richard David Precht die größte Revolution der Arbeitswelt seit 250 Jahren.
3

Von Abgesängen und Revolutionen
Großes 4Gamechangers-Finale eingeläutet

Das große Finale des Digital- und Medienfestival ist angelaufen. Den Vormittag füllte bereits ein dichtes Programm aus Keynotes und Paneldiskussionen – etwa über den digitalen Wandel der Medienwelt und den in letzter Zeit immer wieder heraufbeschworenen Niedergang des linearen Fernsehens. In einem darauf folgenden Talk rief der deutsche Philosoph Richard David Precht dann die "Freiheit für alle" aus. ÖSTERREICH. Die "4Gamechangers" gingen am Donnerstag in die finale Phase. Mit dabei ist am...

  • Dominique Rohr
In Geinberg entsteht auf einer Fläche von zirka elf Hektar ein Glashaus für den Anbau von biologischem Fruchtgemüse.
1 3

Obst- und Gemüse-Versorgung
9 Mio. Euro für heimische Glashäuser

Eine Unterstützungsmaßnahme für den „geschützten Anbau“ in der Landwirtschaft soll als weiterer Schritt dienen, um regionale Lebensmittelversorgung sicherzustellen. Konkret bedeutet das: Der Anbau in Glashäusern soll forciert werden. ÖSTERREICH. Um die Lebensmittelversorgung in Österreich sicherzustellen, hat die Regierung ein Paket geschnürt, um die Bäuerinnen und Bauern zu unterstützen. Denn die gestiegenen Energie- und Produktionskosten bringen sie zunehmend unter Druck. Glashäuser als...

  • Mag. Maria Jelenko-Benedikt
Veränderungen in der Arbeitswelt, neue Anforderungen an Unternehmen und die Jobs von morgen waren Thema beim 4Gamechangers-Festival.
3

4Gamechangers-Debatte
Wie die Arbeitswelt der Zukunft aussieht

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel, so viel steht fest. Worauf sich Unternehmen auf der einen und Angestellte auf der anderen Seite einstellen müssen, war Thema einer 4Gamechangers-Paneldiskussion am Mittwochvormittag. ÖSTERREICH. Die Digitalisierung schreitet voran und die Ansprüche an potenzielle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber ändern sich. Unter dem Titel "von den Visionen zukünftiger Berufsleben" sprachen Expertinnen und Experten über die Veränderungen in der Arbeitswelt, neue...

  • Dominique Rohr

Beiträge zu Wirtschaft aus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.