Pongau - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Walter Scherb jun., Geschäftsführer von Spitz und Gasteiner Mineralwasser.

Brau Union gibt Anteile an Gasteiner Mineralwasser ab

GASTEIN (aho). Seit Beginn des Jahres befindet sich Gasteiner Mineralwasser zur Gänze im Eigentum des Lebensmittelherstellers Spitz. Bisher hielt die Brau Union Österreich 49 Prozent, sie konzentriert sich künftig auf ihr Kerngeschäft. Das Traditionsunternehmen Spitz, das bereits im Jahr 2007 mit 51 Prozent die Mehrheit an Gasteiner Mineralwasser erworben hatte, investierte in den letzten Jahren kontinuierlich. "Als Familienunternehmen freuen wir uns, nun den nächsten Schritt zu setzen und die...

  • 18.01.19
Wirtschaft
Die Geschäftsführung der Fachhochschule Salzburg: Doris Walter und Raimund Ribitsch.

Studium
Gesundheits- und Krankenpflege in Schwarzach

Die Fachhochschule (FH) Salzburg zieht Bilanz für 2018 und gibt einen Ausblick ins Jahr 2019. Ein entscheidender Punkt in diesem Jahr ist der neue Standort in Schwarzach. SCHWARZACH (ama). Ab Oktober 2019 wird es an der Akademie des Kardinal Schwarzenberg Klinikums möglich sein den Bachelor Studiengang "Gesundheits- und Krankenpflege" zu besuchen. Mit dem beginnenden Wintersemester soll es 40 Studenten ermöglicht werden im Innergebirge ihre Ausbildung zu absolvieren. Ebenfalls soll 2019 der...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Welche äußere Erscheinungsform der ArgeBot annehmen wird ist noch unklar.

Digitalisierung
Arge Kultur steuert digitales Zeitalter an

SALZBURG (sm). "Man kann mit dem Bot sprechen", sagt der künstlerische Geschäftsführer der Arge Kultur, Sebastian Linz über das langfristig angelegte Projekt. Was ist ein Bot Ein Bot ist ein Computerprogramm und wird oftmals für Chat-Unterhaltungen genutzt. Die Arge Kultur will den Bot auf ihrer Webseite einsetzen, um mit den Besuchern zu kommunizieren. Mit dem ArgeBot sprechen  Hinter dem ArgeBot steht ein Softwareprogramm, das Texte lesen und dadurch lernt. Somit ist der Bot eine...

  • 17.01.19
Wirtschaft
2018 wies der Pongau 64 Privatinsolvenzen auf, 20 Unternehmensinsolvenzen wurden eröffnet, elf Fälle wurden nicht eröffnet.

64 Insolvenzen
Privatkonkurse im Pongau 2018 stark gestiegen

PONGAU (aho). Der KSV1870 meldete die speziell für den Pongau ausgewerteten Unternehmens- und Privatinsolvenzen für 2018. Im Bezirk St. Johann sanken die eröffneten Unternehmensinsolvenzen im vergangene Jahr leicht von 23 Fällen 2017 auf 20 Fälle 2018. Auch die nicht eröffneten Insolvenzverfahren (elf) waren leicht rückläufig (zwölf im Jahr 2017). Um mehr als 50 Prozent gestiegen sind hingegen die Privatkonkurse: Gab es 2017 noch 40 Fälle, waren es 2018 bereits 64.

  • 16.01.19
Wirtschaft
Die Feuerwehr hilft nur bei Gefahr in Verzug, Privatpersonen sollten sich zuerst an Dachdecker, Zimmerer, Spengler oder Baufirmen wenden.

Versicherung
Die Versicherung und der liebe Schnee

Das Schneetreiben hat Salzburg fest im Griff. Lawinenabgänge und Straßensperren gehören zu den Dauerthemen, doch auch zu Hause sollte man auf Sicherheit achten. SALZBURG (ama). Die Schneelasten auf den Dächern nehmen beständig zu. Die Landesregierung fordert dringend dazu auf den Schnee – während niederschlagsarmer Phasen – abzuschöpfen. Früh genug handeln Wer sich nicht rechtzeitig um eine Entlastung des Daches kümmert könnte im Schadensfall schlecht aussteigen. "Wer sein Dach trotz...

  • 15.01.19
Wirtschaft
Tourismusdirektor Mario Siedler, hier zu sehen beim Opening der Saison 2018/2019.

Obertauern
Mehr als die Hälfte der Lifte sind in Betrieb

"Die größte Herausforderung derzeit ist eigentlich die Informationspolitik gegenüber den Gästen, die durch die leider vielfach sensationsgierige Berichterstattung in den Medien verunsichert werden", sagt Obertauerns Tourismusdirektor Mario Siedler. OBERTAUERN. Trotz der Lawinengefahr und mehrtägigem intensivem Schneefall und beträchtlichen Neuschneemengen, hätten die Salzburger Wintersportorte die Situation gut im Griff; einem gelungenen Winterurlaub stehe nichts im Weg. Das zeige eine...

  • 11.01.19
Wirtschaft
Im Moar Gut wird für die kleinen Gäste 84 Stunden pro Woche ein umfassendes Programm geboten.
2 Bilder

Familien
Österreichs beliebtestes Familienhotel ist in Großarl

Das Moar Gut in Großarl wurde von der Urlaubsplattform kinderhotel.info zu Österreichs beliebtesten Familienhotel gewählt. GROSSARL. Die online Plattform kinderhotel.info zeichnete zum ersten Mal die beliebtesten Familienhotels aus. Das oberösterreichische Urlaubsportal wählte aus 660 Hotels in 14 verschiedenen Ländern aus und kürte die besten 50 mit dem kinderhotel.info Award 2019. Das Moar Gut in Großarl wurde zum beliebtesten Hotel in Österreich und Salzburg gekürt und schaffte es auf den...

  • 09.01.19
Wirtschaft
Geburten des Klinikum Schwarzach 2019.

Geburten des Klinikum Schwarzach 2019
Willkommen auf dieser Welt

JÄNNER 01.01. Ein Simon Andreas der Petra Enzinger, eine Elisa der Karina Haas, eine Emily der Lubica Hochbrugger. 02.01. Eine Johanna der Manuela Loipold, eine Marie der Martina Kaml. 03.01. Eine Maria Emma der Patricia Rainer, eine Julia der Lenka Reichhold, eine Kina der Marija Nikolic. 11.01. eine Mihaly Leonard der Timea Bogadics,; 12.01. eine Roni der Amina Amin Mohammad, ein Stefan der Sandra Promok; 13.01. ein Alois-David der Kathrin Salzmann; 14.01. ein Florian der...

  • 08.01.19
Wirtschaft
Der Pongau wies als einziger Bezirk Salzburgs im Dezember 2018 steigende Arbeitslosenzahlen auf.

Plus 8,5 Prozent
Bauwesen und Warenherstellung ließen Arbeitslosigkeit im Pongau steigen

SALZBURG, PONGAU (aho). Der Pongau war im Dezember 2018 der einzige Salzburger Bezirk mit steigenden Arbeitslosenzahlen. Vor allem das Bauwesen und die Warenherstellung sorgten hier für Zuwächse, verglichen mit dem Vorjahr gab es ein Plus von 8,5 Prozent (151 Persönen). Landesweit zeigte sich im letzten Monat des Jahres 2018 die Arbeitsmarktlage positiv: 13.549 Personen waren zum Jahresausklang im Bundesland arbeitslos vorgemerkt (-4,3 Prozent/616 Personen verglichen mit Ende 2017). Die...

  • 03.01.19
Wirtschaft
Seit 1. Jänner 2019 gelten die neuen Förderrichtlinien für den Salzburger Bildungsscheck.

Ausbildung
Neue Förderrichtlinien für Bildungsscheck

Das Land Salzburg  will die berufliche Aus- und Weiterbildung mit 2,5 Millionen Euro unterstützen. Dafür wurde nun eine neue Förderrichtlinie in Kraft gesetzt. SALZBURG (ama). Für das Jahr 2019 wurde vom Land Salzburg beschlossen für den Bildungsscheck Fördergelder in der Höhe von 2,5 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen. Einher mit dieser Entscheidung gelten seit dem ersten Jänner auch neue Richtlinien für den Erhalt der Förderung. "Damit wollen wir zu einer besseren beruflichen...

  • 03.01.19
Wirtschaft
Mitarbeiterehrung bei den Großarler Bergbahnen (vlnr): Werkstattleiter Kaspar Heigl, Seilbahnen-Fachgruppengeschäftsführer Stefan Pfisterer, die Bergbahnengeschäftsführer Siegfried Plöbst sowie Josef Gruber und Maschinist Alois Hettegger. Krankheitsbedingt nicht auf dem Bild die weiteren Ausgezeichneten: Maschinist Albert Huttegger und Pistengerätefahrer Josef Ganschitter.

Mitarbeiterehrung
35 Jahre für die Seile

GROSSARL (ama). Besondere Dienstjubiläen hatten jetzt die Großarler Bergbahnen zu feiern. Erstmals in der Unternehmensgeschichte konnten zwei Mitarbeiter für 35-jährige Firmenzugehörigkeit geehrt werden. Die Maschinisten Alois Hettegger und Albert Huttegger sind seit dem Jahr 1983 durchgehend im Seilbahnunternehmen tätig. Seitens der Wirtschaftskammer Salzburg wurde ihnen die Mitarbeitermedaille in Gold verliehen. Für seine 25-jährige Unternehmenszugehörigkeit wurde Werkstattleiter Kaspar Heigl...

  • 02.01.19
Wirtschaft
Der Verein "Pongauer mobiles Essen" gibt gastronomischen Fachkräften eine Chance im Beruf wieder Fuß zu fassen.

Leader Projekt
Die Gastrofachkräfte werden zu "Pomes"

"Pomes" steht für den Verein "Pongauer mobiles Essen", er gibt Fachkräften eine neue Chance. BISCHOFSHOFEN (ama). Das Projekt „Pomes“ ist ein Projekt, das ein gastronomisches Angebot mit einem starken sozialen Aspekt verbindet. Fachkräfte nützen Im Tourismus besteht enormer Fachkräftemangel und gleichzeitig gibt es Menschen, die im klassischen Saisonbetrieb nicht mehr Fuß fassen können. Durch das Projekt „Pomes“ ist die Idee eines Lieferservices für warmes Mittagessen mit der...

  • 31.12.18
Wirtschaft
Rottöne zeigen im Wärmebild die Stellen eines Gebäudes an denen besonders viel Wärme verloren geht.

e5-Gemeinden
Wärmebild vom Eigenheim

Drei Pongauer e5-Gemeinden unterstützen ihre Bürger beim Aufdecken thermischer Schwachstellen ihrer Häuser. PONGAU. "Die Klimakonferenz in Katowize ist zu Ende und klar ist, wir alle müssen handeln um Klimaschutzmaßnahmen umsetzen", betont Petra Gruber vom Salzburger Institut für Raumordnung und Wohnen. Ein Beispiel für ein solches Handeln fände gerade in den Salzburger e5-Gemeinden statt. Die Gemeinden unterstützen ihre Bürger bei der Erstellung von Thermografieaufnahmen um so thermische...

  • 27.12.18
Wirtschaft
Unter einem gemeinsamen Dach am Mozartplatz wird zukünftig die Bildungsdirektion Salzburg agieren.
2 Bilder

Unter einem Dach
Bildungsdirektion startet Strukturreform

SALZBURG (sm). "Das ist kein Einsparungsprogramm", betont Rudolf Mair: "Es wurden keine Stellen gestrichen, es kommen aber auch keine weiteren hinzu." Der für fünf Jahre bestellte Bildungsdirektor Rudolf Mair ist für 361 Schulen, 73.000 Schüler und 9.000 Lehrer zuständig. Umzug in die Stadt Salzburg  Ab Jänner zieht er mit der Bildungsdirektion in die Stadt und vereint alle Nahtstellen der Bildungsdirektion in einem Haus. Jede einzelne Schule hat hier künftig einen Ansprechpartner....

  • 21.12.18
  •  1
Wirtschaft
Vorsicht vor dubiosen Streaming-Plattformen.

Achtung Betrug
Vorsicht vor "Netflix-Kopien"

SALZBURG (sm). Streaming macht das Filme über das Internet schauen leicht. Doch viele geraten auf der Suche nach Serien und Filmen im Internet, auf dubiosen Plattformen. Streaming-Dienste wie "streamba.de" und "pinsplay.de" locken mit einem Gratis-Testabo. Nach einer erforderlichen Registrierung funktioniert das Streamen allerdings nicht. Dafür fordern die Portale letztendlich Rechnungen in Höhe von bis zu 360 Euro. "Kommen Sie den Forderungen der Streaming-Portale, trotz...

  • 20.12.18
Wirtschaft
Regina Nussbaumer mit Christian Teppan und seiner Frau Christine.

Jubiläum
Ehrung für Christian Teppan

ST. JOHANN. Der Besitzer des Restaurant "HavannaH" Christian Teppan wurde vor kurzem für seine 20-jährige selbstständige Tätigkeit mit einer Urkunde der Wirtschaftskammer Salzburg geehrt. Christian Teppan ist gelernter Einzelhandelskaufmann und legte beim WIFI die Konzessionsprüfung ab. Anfänglich betrieb er ein Billardlokal in St. Johann. Als 2003 im Ortsteil „Untermarkt“ ein neues Geschäfts- und Bürogebäude erbaut wurde, entschloss sich Teppan mit seiner Frau Christine ein Restaurant mit Bar...

  • 18.12.18
Wirtschaft
Der Tageshöchstpreis ging an den Pinzgau.

Versteigerung
Großarler Vieh erzielt Höchstpreise

GROSSARL, MAISHOFEN (aho). Bei der letzten Zuchtrinderversteigerung des Jahres in Maishofen konnten Kühe aus dem Großarltal überzeugen: Den Höchstpreis bei den Fleckvieh-Mehrkalbskühen erreichte eine Raffzahn-Tochter mit 44 kg Tagesgemelk – eine rahmige Zweitkalbskuh vom Betrieb Silvia und Paul Hettegger (Unterharbach aus Großarl). Den Bestpreis bei den Fleckvieh-Jungkühen erzielte eine leistungsstarke, elegante Hummer-Tochter mit 34 kg Tagesgemelk vom Betrieb Anton Ganitzer (Andex aus...

  • 14.12.18
Wirtschaft
Koch gehört zu den bundesweiten Mangelberufen, auch in Salzburg werden dringend Köche gesucht.

Mangelberufe
Salzburg soll von neuer Mangelberufsliste profitieren

SALZBURG (ama). Mit der regionalisierten Liste der Mangelberufe wurde eine lang gehegte Forderung von Landeshauptmann Wilfried Haslauer umgesetzt. "Damit sind die Bundesländer erstmalig in der Lage, auf regionale Herausforderungen auf dem Arbeitsmarkt zielgerichtet reagieren zu können", erläutert Haslauer. Nicht-diplomierte Pflege In Salzburg profitieren von der Regionalisierung vor allem die Sparten Tourismus und Pflege. Die nicht-diplomierte Krankenpflege fand Aufnahme in die Salzburger...

  • 13.12.18
Wirtschaft
Die Verantwortlichen wollen 10.000 Wiener Schulkinder in den nächsten zehn Jahren zu Skikursen nach Obertauern bringen.
2 Bilder

Obertauern will 10.000 Schüler gewinnen

Pilotprojekt mit 101 Wiener Schulkindern zur künftigen Schulskikurs-Offensive gestartet. OBERTAUERN (aho). 101 Schulkinder aus Wien hat der Tourismusverband Obertauern vom 3. bis 7. Dezember in den schneereichsten Wintersport-ort Österreichs eingeladen. In den nächsten zehn Jahren sollen es insgesamt 10.000 Schulkinder werden, damit diese zu Winterurlaubern der Zukunft werden. Perfekte BedingungenDer Tourismusverband und seine starken Partner – darunter die Stadt Wien, das echo...

  • 10.12.18
Wirtschaft
Die 80 Tonnen schwere Diesellok Herkules machte den ersten Belastungstest.
2 Bilder

Verkehr im Pongau
Jungfernfahrt am Pass Lueg

Die neue Eisenbahnbrücke am Pass Lueg wurde zum ersten Mal am 7. Dezember befahren. WERFEN. Neun Tage nach dem Einhub des neuen Brückentragwerks am Pass Lueg konnte  am frühen Morgen der erste planmäßige Zug über die neue Brücke. Herkules war die Erste Der Regionalexpress 1500 von Salzburg nach Innsbruck war pünktlich kurz nach fünf Uhr früh der erste planmäßige Zug, der über das neue Tragwerk fahren konnte. Bereits drei Tage zuvor wurde das neue Bauwerk noch einem Belastungstest mit...

  • 09.12.18
Wirtschaft
20 Lehrlinge aus dem Pongau haben nun ihre Englisch Matura mit einem gesamten Notendurchschnitt von 2,2 geschafft.

Lehre 2018
Lehre mit Matura "very good"

Lehrlinge die sich für die Lehre mit Matura entschieden haben, haben jetzt ihre Reifeprüfung in Englisch mit einem guten Notendurchschnitt geschafft. ST. JOHANN. 20 Lehrlinge, die den Lehrgang "Lehre mit Matura" im Berufsförderungsinstitut (BFI) in St. Johann besuchen, haben am 1. Dezember 2018 eine hervorragende Englisch-Matura abgeliefert. Die Teilnehmer haben die Matura mit einem bemerkenswerten Notendurchschnitt von 2,2 bestanden.  Nächste Runde im Frühling Im März 2019 beginnt...

  • 07.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3 Bilder

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe...

  • 05.12.18
Wirtschaft
Weihnachtsfrau Manuela schmückt den Christbaum bereits und weiß, was sie darunter legen wird. (Symbolfoto)

Weihnachten
Das sind die zehn beliebtesten Geschenke der Salzburger

SALZBURG. Gutscheine führen auch heuer – wie bereits im Vorjahr – das Ranking der meistgekauften Weihnachtsgeschenke an. Das ergab eine Erhebung der KMU Forschung Austria im Auftrag der Wirtschaftskammer. Demnach planen 37 Prozent der Salzburger Konsumentinnen und Konsumenten ab 15 Jahren (auch) Gutscheine unter den Christbaum zu legen. Bücher und Bekleidung unter Top-Drei Den zweiten Platz als diesjähriges Weihnachtspräsent belegen in der Salzburger Beliebtheitsskala weiterhin Bücher (35...

  • 04.12.18
Wirtschaft
Direktor Johann Kappacher (re.) bei der Preisverleihung zur Berufsschule des Jahres 2018.
4 Bilder

Bist du g'scheit
In St. Johann steht die Berufsschule des Jahres 2018

ST. JOHANN. Die Wirtschafskammer Salzburg, die Bezirksblättern und der ORF ehrten bei der Gala „Bist du g’scheit“ neben dem Lehrling und dem Lehrbetrieb des Jahres als Sonderpreis auch die Berufsschule des Jahres. Unter den Salzburger Berufsschulen setzte sich die Landesberufsschule St. Johann durch und darf sich somit als „Berufsschule des Jahres 2018“ bezeichnen. E-Commerce-Kaufmann ab 2019 Unter der Leitung von Direktor Johann Kappacher, unterrichten 22 Lehrpersonen an der Siegerschule...

  • 03.12.18

Beiträge zu Wirtschaft aus